Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    30.7.2014

    Wir waren am 14.07.2014 Gast mit Groupon Gutscheinen anläßlich des Geburtstages meiner schwerbehinderten Mutter im La Madera.

    Äußerlich macht das Restaurant einen recht sachlichen Eindruck. Es sind reichlich Parkplätze vorhanden und das Restaurant ist gut unterteilt. Es gibt auch noch eine 2te Ebene die via Fahrstuhl und Treppe erreichbar ist. Hier befinden sich auch die Toiletten, welche aufgrund des Fahrstuhls auch für Rollifahrer gut zu erreichen sind.

    Die Begrüßung ist sehr freundlich und der Service ausgezeichnet. Wir hatten aufgrund der Gutscheine Rodizio mit Buffet. Das Essen war gut und reichhaltig, auch wenn ich der Meinung bin, dass der Normalpreis lt. Karte bei der Auswahl und Qualität nicht abessbar ist. Und das sah man auch an den umliegenden Tischen, die zumeist auf normale Tellergerichte, zurück.

    Fazit: Dieses Restaurant ist absolut einen Besuch wert, wenn man einen Gutschein hat. Aber zu Normalpreisen finde ich es zu teuer, auch wenn der Rest stimmt.

  • 4.0 Sterne
    16.3.2014

    Ein Groupon - Gutschein bescherte uns einen Rodizioabend im La Madera.

    Es war Donnerstagabend 18.00 Uhr und es trudelten allerhand Gutscheinbesitzer ein.

    Das Personal war sehr freundlich und nahm die Getränkebestellung auf. Die Getränkepreise sind gehoben, oder sind 4,40€ für eine Cola (0,4 l) noch akzeptabel? Ich finde nicht!

    Das Salatbuffet, welches zum Rodizio gehört, war übersichtlich, aber in Ordnung und vor allem frisch.

    Am Anfang hatten wir das Glück und die Fleischspiesse erreichten unseren Tisch als erstes: Rinderhüfte, Hühnchen Im Speckmantel, Schweineschnitzel, Huftsteak, Lammschulter...und und und. Zwischendrin gabs auch Pommes, Röstis, Bohnen, Champignons.. Die Qualität der Speisen war gut und es war alles lecker gewürzt.

    Das Fazit des Abends: hier kann man gut bei einem schönen Ambiente leckeres Fleisch essen...nur sollte man noch genug Geld einstecken für die Getränke.

    Rodizio kostet normal in der Woche 24,95 € pro Person und Sonntags 17,95 €.

  • 3.0 Sterne
    22.4.2014 Aktualisierter Beitrag

    Ostersonntag war nicht mein erster Besuch im La Madera, aber mit Abstand der schlechteste. Zuvor habe ich dieses Lokal als eine modern eingerichtete Location kennengelernt, in der die Speisen in einen angemessenen Verhältnis zum Preis stehen und das Personal aufmerksam auf seine Gäste eingeht.

    Vor ein paar Tagen bot sich ein ganz anderes Bild: gegen 11 Uhr (der Brunch wird von 10 bis 13 Uhr angeboten) war der gesamte Laden bis auf den letzten Platz ausgebucht und es war schlicht und einfach überfüllt. Das Buffet (auf beiden Ebenen) war zum Teil leergefegt, nachgefüllt wurde nur sehr schleppend, es gab zeitweise kein Geschirr mehr und fast eine Stunde lang war noch nicht einmal mehr ganz normaler Filterkaffee an den Stationen zu bekommen. Kaffeespezialitäten, die separat berechnet wurden, wurden aber gerne serviert. Das ein Brunch an solch einem Feiertag keine ruhige Veranstaltung wird, ist einleuchtend, aber anscheinend waren die Betreiber mit der Vielzahl an Gästen überfordert, obwohl ein Besuch an diesem Tag nur mit Reservierung möglich war und die Personenanzahl somit im Vorwege bekannt war.

    Es fühlte sich wie eine schlecht organisierte Massenveranstaltung an, die den aufgerufenen Preis von fast € 25,--/Person nicht wert war.

    Da die andere Besuche okay waren, gibts trotzdem drei Sterne.

    4.0 Sterne
    2.1.2013 Vorheriger Beitrag
    Wir waren zum Brunch im La Madera und waren absolut zufrieden. Die Auswahl und Qualität der Speisen,… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    20.10.2010

    Internationale Küche auf hohem Niveau bekommt man bei La Madera. Ein sehr schönes Restaurant mit einem sehr angenehmen Ambiete hatte uns hier erwartet. Und so nett die Leute vom Service, ich kann da gar nicht genug meckern.:)) Echt toll.

    Das Essen wird hier zelebriert und nicht herrunter geschlungen.Eine nette Adresse auch mal für ein Date.
    Essen kann man hier Steaks, Pasta mit Filetspitzen, Fisch, Winerschnitzel und Salate und noch mehr. Alles sehr schön angerichtet und sehr schmackhaft. Was soll ich noch sagen..

    Die Preise sind angemessen,aber nicht günstig. Es findet sich auch nichts günstiges auf der Karte. Denke, dass sollte man mit einplanen.

    Und wer im Sommer kommt, der darf auf der wunderschöne Terasse Platz nehmen.  

    Die keramische Abteilung muss ich an dieser Stelle noch mal lobend erwähnen. Sehr viel Design und sehr sauer.

  • 4.0 Sterne
    20.10.2010

    Ein angenehmes Restaurant. Wirklich angenehmer Service und angenehmes Ambiente. Was will man mehr. Ja gut das Essen muss auch stimmt und ich kann berichten. Es stimmt und das sogar mehr als das. Es ist super lecker, genau nach meinem Geschmack.

    Man sollte jedoch das dickere Portemonnaie mitnehmen und nicht auf Sparflamme laufen, denn ein leckeres Gericht ist hier schon teurer. Aber das ist es auch wert. Man bekommt Topp Qualität und einen Topp Service. Gar keine Frage. Ob Pasta oder Steak mir hat es sehr gut geschmeckt und meine Begleitung war auch entzückt oder lag es eher an mir. ;-)

    Im Sommer kann man auch schön draußen sitzen und die Sonne genießen!

  • 5.0 Sterne
    4.11.2010

    Wunderschönes Ambiente, wahnsinnig gutes Essen, klasse Service!

    Wir waren mit ein paar Freunden vor einigen Tagen abends im La Madera essen. Uns wurde ein U-förmiger Platz empfohlen, an dem wir uns alle gut unterhalten konnten.

    Das Essen:
    Wir haben uns für ein irisches Steak (medium) mit Rosmarinkartoffeln, Paprikagemüse und Rotweinsoße entschieden. Das Fleisch war auf den Punkt gebraten, toll mit hochwertigem Pfeffer und Salz gewürzt und die Beilagen + Soße passten perfekt.
    Dazu gab es das eine oder andere Glas leckeren Merlot.

    Der Service:
    Unser Kellner war aufmerksam aber nicht aufdringlich. Alles bestens.

    Ambiente:
    Das Interieur ist mit Liebe zum Detail gut aufeinander abgestimmt und sehr hochwertig und dabei trotzdem gemütlich. Wir fühlten uns sehr wohl, weil der Laden zwar super chic, aber nicht steif ist. Die Kombination gibt es meiner Meinung nach nicht so häufig.

    Fazit:
    Sehr empfehlenswert. Das La Madera zählt seit dieser Woche zu meinen Lieblingsrestaurants. Ich kann wirklich nicht ganz nachvollziehen, wieso hier einige Bewertungen so wenig Sterne abbekommen.

    Ich komme sehr gerne wieder! :-)

  • 5.0 Sterne
    2.5.2011

    Ich war nun zufällig direkt zweimal hintereinander im Madera und kann nur sagen: einfach prima! Das Essen war toll und beim Service gab es gar nichts zu meckern. Die Location finde ich sehr geschmackvoll und edel.

    Schade, dass offenbar hier auch ganz andere Erfahrungen gemacht wurden. Ich wünsche auf jeden Fall allen die unseren, die durchweg positiv sind.

  • 4.0 Sterne
    25.7.2013

    Für dieses Restaurant gab es auch mal einen Groupon-Gutschein. Man muss sich etwas weiter aus der Stadt wagen, Sasel liegt ja nicht mal eben um die Ecke. Es ist ein großes Restaurant mit Veranstaltungsräumlichkeiten und es war komplett ausgebucht als wir kamen. Personal gab es relativ viel und alle wuselten herum und waren im Stress so dass leider zum einen die Freundlichkeit als das Kümmern um die Gäste auf der Strecke blieb. Unser Menü beinhaltete:
    Begrüßungsprosecco 1. Gang  La Madera Vorspeisen-Variation 2. Gang  getrüffelte Schwarzwurzel-Cremesuppe 3. Gang  Limonensorbet 4. Gang  Rinderhüftsteak au four mit feinem Kalbsragout überzogen, gratiniert mit Manchego-Käse an Dauphin-Kartoffeln und glasiertem Mangold-Karotten-Gemüse 5. Gang  La Madera Dessert-Variation Dazu bestellten wir eine Flasche Wasser und eine Flasche Wein so das wir auch nicht auf dem Trockenen saßen. Mit einer Getränkebestellung wäre es zwischendurch schwierig geworden.
    Das Essen war ausgezeichnet!!! Jeder Gang war stimmig und gut zubereitet, alle Produkte von einwandfreier Qualität.
    Ich würde es mir gern nochmal anschauen wenn dort nicht so viel los ist um dem Service noch eine Chance zu geben.
    Preislich gehört das Lokal der gehobenen Kategorie an.

  • 4.0 Sterne
    13.8.2010
    Erster Beitrag

    waren gestern mit einer grösseren Gruppe zu Gast, ein sehr gutes Raumkonzept mit sehr freundlichem Servicepersonal hat uns empfangen.
    Wir trudelten alle nach und nach ein und alle haben nachdem sie Platz genommen hatten die Menükarte erhalten, nachdem alle da waren konnten wir sofort unseren Getränkewunsch loswerden und die Getränke kamen sehr zügig. Die Auswahl an Speisen ist sehr ausgewogen und abwechselungsreich( viele Steakgerichte,Fisch und Pasta), unsere Auswahl fiel auf die Dorade, verschiedene Steaks, Wienerschnitzel und Pasta mit Filetspitzen, nach dem Verzehr waren alle zufrieden.
    Die ganze Zeit wurden wir von 2 Servicekräften im richtigem Umfang betreut, sodass wir uns rundum wohl gefühlt haben und dass Restaurant gut gelaunt verlassen haben. Wir kommen bestimmt wieder.
    Es gibt einen recht netten Aussenbereich, der gestern aber leider bei dem Regen nicht zum Verweilen einlud.

    • Qype User seecag…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 58 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.1.2012

    Nachgereicht: Weihnachts-Familienessen zu Sechst am 2. Weihnachtstag 2011.
    Gerade noch Plätze bekommen. Flinker Service. Ein Remy Martin, bitte  er kommt  wahrscheinlich mit einer Tropfen-Pipette ins Glas gefüllt. Wein und Bier ok. Der Ceasar's Salad hat leider die falschen Salatblätter für einen echten Ceasar's Salad  und der Sauce fehlt neben der Menge auch die Originalität und Typik. Inzwischen rappeldicke voll. Die Damen haben überwiegend Gänsekeule -
    kein Protest. Eine Dame beklagt das stockfischtrockene Zanderfilet, 2 Herren sind mit ihren Steaks zufrieden. Zufrieden heißt nicht gut. (Rest der Bewertung auf aktuelle Bitte von Qype entfernt/02.03. 2012).

  • 1.0 Sterne
    15.2.2014

    Wir waren gestern zum ersten mal seit Jahren wieder da. Zum Valentinstagspezial (ohne Gutschein).
    Chaos pur!! Anscheinend liefen an diesem Abend mehrere (Gutschein-) Aktionen gleichzeitig. Dies führte in einer sehr unprofessionellen Weise dazu, dass die Servicekräfte und die Küche mehr als überfordert waren. Wir bekamen unsere Suppe nach einer ganzen Stunde Wartezeit und unseren Hauptgang nach zwei (!!) Stunden auf den Tisch. Es ging allerdings nicht nur uns so. Die gesamte "Sektion" wurde permanent falsch bedient. So wurden die falschen Getränke an die verschiedensten Tische gebracht, liefen planlose Kellner mit den Gerichten von Tisch zu Tisch und hofften, dass ein Gast sagte, "ja, das habe ich bestellt".
    Man kam ja durch diesen ganzen unverschämten Ärger auch mit den anderen Gästen ins Gespräch und fing bald an zu lachen, wenn im Umkreis wiedermal etwas schief ging. Beispielesweise wurde neben unserem Tisch von der Bedienung ein Glas Wein umgestoßen. Der Herr, den es erwischte ließ man fast eine Stunde in der Rotweinpfütze sitzen und berechnete ihm den Wein am Ende sogar noch. Was dieser natürlich entschieden ablehnte.
    Den einzelnen Servicekräften will ich keinen Vorwurf machen. Aber die Geschäftsleitung hätte auf Grund der zahlreichen Reservierungen einfach besser auf den sog. Ansturm vorbereitet gewesen sein müssen. Zumindest ein kostenloses Getränk oder eine andere gute Geste wäre zu erwarten gewesen. Stattdessen ist die "Chefkellnerin" nur mit übelgelaunter Miene hin und her gelaufen und hat in unhöflicher Manier Geschirr weggetragen.
    Also ich bin schwer enttäuscht von diesem "Nobelbetrieb". Das darf nicht sein und muss Konsequenzen haben. Es hatte schon fast etwas humoristisches, wie da gelacht wurde, wenn zum x-ten male das Falsche gebracht wurde und sich alle Gäste halb totlachen mussten ob dieser Unfähigkeit.
    Schämen sollte sich die Geschäftsleitung!

  • 3.0 Sterne
    24.11.2013

    Atmosphäre: Geplegt, grosszügig, modern und dennoch gemütlich.
    Bedienung: Engagiert, aber überlastet. Wirkte gehetzt. Gänge wurden nicht ein einem Schritt, sondern in Schüben serviert.
    Essen: (Tapas) Ok, aber etwas lieblos. Mit Fertigsossen.
    Preis/Leistung: Eine Suppe, 8 Tapas, zwei Gläser Rotwein, ein Aperitiv und ein Eis als Dessert für 83€. Preis ist für die Qualität überzogen.
    Wiederholungsfaktor: 10% (wenn wir eingeladen sind) :-)

  • 4.0 Sterne
    8.5.2013

    Leckeres Essen, angenehmes Ambiente. Freundliches Personal und guter Service. Preislich gehoben, aber sehr zu empfehlen.

    • Qype User Rachin…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 21 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.11.2010

    Ich war vor einigen Wochen mit meinem Vater im La Madera. Es war ein Samstag und wir hatten keinen Tisch bestellt. Als wir ankamen war der Laden rappelvoll und mit Glück bekamen wir noch einen Minitisch. Dort war es sehr unruhig, hektisch und laut - aber selber schuld - hätte man halt reservieren müssen.

    Vorweg bestellten wir ein aufgeschlagenes Hummersüppchen und tranken dazu einen Weissburgunder (Empfehlung vom Kellner und oberlecker). Das Hummersüppchen entpuppte sich allerdings als zähe, feste Pampe und nach ein paar Löffeln ließen wir sie zurück gehen. Eine neue wollten wir nicht.
    Es kam ein Chef und entschuldigte sich dafür mit den Worten: "der Koch dachte es sollte wohl ein Pudding werden" und bot uns auch einen Schnaps an. Diese Geste fanden wir gut und den Spruch ebenfalls.

    Danach bekam ich dann ein Kalbscarre mit frischem knackigen Gemüse. Auch das Fleisch war lecker und saftig. Mein Vater bekam Zander. Auch sehr gut.

    Ich war schon öfters im La Madera und eigentlich immer zufrieden. Das mit der Suppe sollte eigentlich nicht passieren, war allerdings auch kein Beinbruch.

  • 1.0 Sterne
    25.2.2011

    Da mein erster Beitrag ja der Qype Zensur zum Opfer gefallen ist hier der neue:

    Wir waren in 2010 mit einer Gruppe von 16 Leuten da, und es war für mich das erste und letzte mal!!! Der Laden ist sehr groß und war zum Zeitpunkt unserer Wartezeit zu 1/3 besetzt! Wir warteten 1:15h auf unser Essen das dann auch noch mind. bei 3 Bestellungen fehlerhaft war! Außer dem netten Ambiente und dem Smoker Raum :) bleibt da nicht viel zu zu schreiben. Bei den Preisen erwarte ich das der Chef den Laden im Griff hat!

    Viel Spaß :)

  • 4.0 Sterne
    6.10.2012

    So wir melden uns nach einiger Zeit zurück mit einem Besuch im La Madera!
    Heeeeeeey Hamburg hat ja auch nette Ecken ;)
    Spaß bei Seite  die Lage war recht gemütlich und das riesige  fast schon viel zu große Restaurant machte auf uns einen sehr sauberen und schönen Eindruck und das Parken war auch kein Problem.
    Ein besonderer Tag  ein besonderes Essen.
    Man reist ja nicht umsonst zum Essen nach Hamburg ;)
    Die Preise sind leicht gehoben aber für das, was nachher vor unserer Nase stand, durchaus angemessen und reichlich!
    Eine freundliche Begrüßung und eine wirklich leckere Vorspeise versprach viel!
    Brot mit einem Olivengemisch als Dip  klasse, wenn Dips gelungen sind!
    (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten)
    Erstmal einen Latte Macchiato trinken, sich umschauen und in der Karte stöbern.
    Als Hauptgericht bestellten wir dann Tagliatelle mit Hähnchenbruststreifen in Gorgonzolasoße und Tagliatelle mit Rinderstreifen und Champignons in Cherrysoße.
    Beide Gerichte waren wirklich klasse  jedoch mit massig Zwiebeln, was aus der Karte leider nicht hervorging!
    Rausgefummelt und weiter gegessen. Das Gericht mit der Gorgonzolasoße würden wir auf jeden Fall wieder bestellen!
    (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Als Nachtisch einmal einen Sex on the Beach und eine spanische Mandeltorte.
    Wir hatten also Sex on the Beach mit einer spanischen Mandeltortehehehee.grinssorry ;P
    Der Cocktail war okay  jedoch sehr nackt! Oh man was für ein Wortspielich meinte ohne Früchte oder Deko ;) Die Mandeltorte hingegen war super lecker und sehr nett angerichtet!
    (Siehe Foto unten)
    Mit der passenden Begleitung :D und dieser Umfangreichen Karte mit Vorspeisen, Hauptgerichten, Nachspeisen, Tapas, Kaffee/Tee und Cocktails ist ein langer Tag im La Madera blitzschnell vergangen.
    Wir wären fast festgewachsen ;) Ein toller Tag und die unterschiedlichsten Leute im Service.schüchtern, freundlich, aufmerksam, macho-mäßig.sehr interessant ;)
    Schönes Restaurant  in jedem Fall einen Besuch wert!

    • Qype User Modest…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.5.2013

    Sehr großes, schick eingerichtetes Steaklokal.
    Hab es selten gut besucht erlebt, war inzwischen ein paar Mal sowohl Mittags als auch Abends dort essen.
    Das Essen schmeckt ausgezeichnet, die Portionen sind ok, die Auswahl ist gut.
    Die Preise sind normal für ein Steakhouse.
    Der Service ist grundsätzlich gut. Die Kellner sind freundlich, mal mehr mal weniger schnell und aufmerksam.
    Von mir gibt es keine 5 Sterne, dafür reicht das gesamtbild einfach nicht.
    Es sind aber eher so kleinigkeiten, das z.B. die Toiletten nicht alle Papier haben und der Mülleimer überfüllt ist. Das Lokal stellt sich eher als schickes gehobenes Steaklokal dar. Dafür müsste der Service aber noch besser werden, damit auch alles zusammenpasst.
    Wenn mal mal was anderes als das Blockhouse möchte ist dies auf jeden Fall eine gute und schickere Alternative

    • Qype User fotoim…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.5.2010

    Großartig saftige Steaks und tolle Mittagstischauswahl. Sehr freundlicher Service und angenehmes Ambiente - auch mit Kind. Die Crew hat wohl in der letzten Zeit gewechselt. Von und uneingeschränkt eine Empfehlung.

  • 4.0 Sterne
    7.3.2011

    Wir waren gestern mit einem groupon-Gutschein im La Madera essen. Auf dem Plan stand ein festes 3-Gänge-Candle-Light-Dinner. Als wir ankamen, waren wir begeistert: eine supergemütliche, moderne Einrichtung, die hier und da dezente spanische Akzente setzt und einen nicht erschlägt mit landes"typischen" Dekorationselementen. Ich würde sogar soweit gehen, dass es das besteingerichtete Restaurant war, das ich seit langem gesehen habe! Überall gab es gemütliche, etwas abgetrennte Sitzgelegenheiten, so dass man sich an jedem Platz ein bisschen "für sich" vorkommt. Dieser erste Eindruck wurde vom Servicepersonal leider nicht bestätigt. Der zuständige Herr nahm meinen Hinweis, dass wir einen Coupon haben entgegen, wir suchten ihn schon mal raus und hatten ihn zusammengefaltet auf dem Tisch liegen. Als er wiederkam, schnappte er sich einfach ohne ein Wort das Papier und erläuterte das Menü ohne eine Mine zu verziehen. Man kam sich deutlich unerwünscht vor. Der Champagner war sehr gut, allerdings befanden sich an meiner Glasinnenseite Essensreste am Rand...igitt. Die Vorspeise, Hummer-schaumsuppe, war sehr lecker. Als wir uns Getränke bestellten, wurden sie so serviert: Meinem Freund wurde das Bier auf den gewölbten Unterteller gestellt und mir wurde mein O-Saft hingeknallt...mag sein, dass die Kellner auch nicht viel Zeit hatten, weil das Restaurant gut besucht war, aber einen guten Eindruck machte das nicht. Das "Candle-Light" zum Dinner bestand übrigens aus einem Teelicht, welches alle Tische hatten. Schade!
    Zur Hauptspeise (Châteaubriand mit mediterranem Gemüse) können wir nur sagen: ein Gedicht! Knackiges Gemüse und ein super-zartes, genau auf den Punkt gebratenes Fleisch, wie ich es selten erlebt habe! Der Nachtisch, Blaubeerkuchen mit Vanilleeis, war ebenfalls ein Traum. Habe lange nicht mehr SO gut gegessen, das muss man dem La Madera lassen.

    Also betrachte ich nur die Location und das Essen, würde ich am liebsten 20 Sterne vergeben! Leider gehört Service auch zu einem Restaurant - dadurch dass wir uns stetig unerwünscht vorkamen, muss es hier doch einen Punkt Abzug geben. Ansonsten: Sehr empfehlenswert!

  • 4.0 Sterne
    8.1.2012

    Ich war das erste Mal seit der Eröffnung vor fast 2 Jahren hier, allerdings waren Freunde von uns regelmäßig in der Zwischenzeit da.
    Wir hatten vorbestellt an einem Freitag abend, was auch besser so war. Das Madera war um 19:30 Uhr gerammelt voll, allerdings waren später gegen 21:00 Uhr wieder Tische verfügbar.
    Wir hatten sehr zuvorkommende und prompte Kellner (auch hier keinerlei weibliche Bedienung) den ganzen Abend über, die wie dienstbare Geister den ganzen Abend über unaufdringlich da waren. Und das bei der Größe des Restaurants.
    Gegessen haben wir zu Beginn eine Auswahl an Tapas: Pimientos de Padron (sehr leckere gegrillte grüne Paprikaschoten), Minikatorffeln in pikanter Sauce, Gambas mi Koriander (die waren nichts besonderes), Choricio kalt und Datteln im Speckmantel(die waren einen Tick zu lang auf dem Grill).
    Als Hauptgericht hatten wir ein perfektes Chateaubriand. Auch das Zelebrieren des Auftischens war sehr nett.
    Zum Nachtisch gabs feine Crema Catalana.
    Dazu einen trockenen Sherry zum Starten und einen schönen Rioja zum Hauptgang.
    Alles in allem ein sehr schöner Abend der Lust auf ein Wiedersehen macht.

    • Qype User sweetl…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.3.2013

    Wow, war soooo lecker! :-)
    Ein sehr angenehmes Ambiente. Wir haben uns sofort wohl gefühlt. Das Essen war wirklich sehr gut. Wir haben zwar ein paar Minuten nach der Vorspeise unser Hauptgericht bekommen, zu früh, aber man hat sich dafür entschuldigt und wir haben als Entschädigung einen Cocktail erhalten. Das hat uns positiv gestimmt.
    Wir kommen gerne wieder!

    • Qype User Hambur…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 104 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.7.2011

    Wir waren mit einem Groupon-Gutschein für zwei da, das sogenannte Valentinstags-Special (ok, war uns vorher klar, dass man am 14.02. keinen Termin bekommt).
    Über das Essen und den Service kann man sich nicht beschweren. Da kann ich auch nicht viel zu sagen ausser dass es absolut top war!!!

    Ambiente ist zwar grundsätzlich ok, aber die Tische sind doch arg dicht zusammengestellt. Daher ein Stern Abzug und ein Grund für uns, nicht wiederzukommen (wenn man halt eher allein sein will...).

    • Qype User miss_m…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.2.2013

    Dreimal da gewesen, dreimal satt und glücklich wieder gegangen. Lediglich ein paar Kleinigkeiten trüben das Bild (deshalb nur 4 von 5 Sternen): Einer der Kellner schnallt irgendwie nie, was man von ihm will (liegt vielleicht daran, dass er nicht gut deutsch spricht und versteht?), aber man kann sich irgendwie auch immer mit Händen und Füßen verständigen. Und: Wenn es zu größeren Versändnisproblemen kommt, gibt es immer etwas aufs Haus. Das hat Art.
    Und die Apfelsaftschorle wird meist erstmal mit stillem Wasser gemacht. Bestellt man sie gleich mit Kohlensäure, ist es kein Problem. Und: Das zeigt, dass die Schorlen frisch gemischt werden und kein Fertigprodukt ist, das in erster Linie nach Zucker schmeckt.
    Dennoch, das sind nur minimale Kritikpunkte, das La Madera ist ein tolles Restaurant mit tollem Ambiente, tollem Essen und exzellentem Service.
    Sehr zu empfehlen sind übrigens die Schokoladencrepes mit Mascarpone-Eis. Soooooo gut!! Da ist sogar mein Freund dahingeschmolzen, obwohl er kein großer Dessert-Fan ist.

    • Qype User Evalua…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    2.0 Sterne
    21.2.2010

    Essen **

    Das Essen ist schmackhaft, aber übersichtlich

    Preise *

    Das Preisniveau ist im Verhältnis zur Leistung unangemessen.

    Personal (0 Sterne)

    Das Personal habe ich als hochnäsig und unfreundlich empfunden. Obwohl vorher eine tischgebundene Reservierung vorgenommen wurde, wurde uns ein anderer Platz zugewiesen.

    Ambiente ** (4 Sterne)

    Das Lokal ist geschmackvoll eingerichtet. Hier könnte man sich wohlfühlen, wenn die anderen Kriterien oben passen würden.

  • 3.0 Sterne
    8.6.2011

    Das Restaurant macht einen sehr professionellen Eindruck, das Ambiente ist gehoben, die Einrichtung geschmackvoll. Ich war mittlerweile drei Mal dort. Leider ist das Personal von der Freundlichkeit und Kompetenz eher als wechselhaft zu betrachten. Ein Kellner duzte uns und seine Sprüche waren nicht immer angemessen (für dieses Restaurant eher unpassend). Ich lud meinen besten Freund zum Essen ein. Sein Steak war fast roh anstatt medium. Die Küche besserte nach, jedoch war das Fleisch danach trocken und zäh. Nach erneuter Reklamation wurde ein neues Steak zubereitet. Auch das war trocken und zäh. Offensichtlich war das Fleisch nicht ausreichend abgehangen, was bei Steaks erforderlich ist. Davon einmal abgesehen, war die Qualität der weiteren Lebensmittel (Beilagen, Salat) jedoch einwandfrei.
    Update 28.07.2011: Der Restaurant-Inhaber Zoran Bilic reagierte sehr freundlich auf die Kritik und entschuldigte sich. Er sicherte zu, dass großen Wert auf die Qualität des aus Argentinien gelieferten Fleisches gelegt wird. Als Entschädigung erhielten wir einen Essensgutschein für zwei Personen aus.
    Aufgrund dieser Reaktion werte ich das Restaurant von 1 auf 3 Sterne auf. Ich freue mich nun auf den nächsten Besuch :-).

    • Qype User Steakf…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.12.2011

    Wir waren schon mehrfach im La Madera und immer zufrieden. Das Ambiente ist schön, die Kellner freundlich. An der Sauberkeit (Tische/ Besteck) muss sicher noch gearbeitet werden. Auch sollte der Kellner die Tagessuppe kennen. Wenn hier noch nachgebessert wird, dann ist alles perfekt. Die Online-Tischreservierung funktioniert wunderbar und wird prompt telefonisch bestätigt. Das Lamm-Carré mit Pinienkernkruste ist hier zu meinem Lieblingsgericht geworden. Auch wenn nicht ganz günstig, das Essen, besonders die Steak-Gerichte sind immer zu empfehlen.

  • 4.0 Sterne
    29.6.2012

    An einem Dienstag abend waren wir im La Madere, überraschend nettes Ambiente trotz der Gesamtgröße des Restaurants. An warmen Tagen macht die Terrasse einen einladenden Eindruck. Das Essen war sehr gut, Steaks gut gebraten, Beilagen wie Paprika und Pellkartoffeln optimal. Service nett  alles in einem für einen gemütlichen Steak-Abend sehr empfehlenswert. Brot mit Olivenpaste vorweg ebenfalls lecker!

    • Qype User Tighte…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.2.2010

    Wenn man denkt, man geht zum Spanier erwartet man auch Tapas gerade bei einer chilligen Lounge.
    Im Restaurant für 40,00 Eur (Vorspeise, Hauptgang u. zwei Getränke)pro Person erwartet man ein deutlich aufmerksameres Personal. Keine Nachfrage ob das Essen in Ordnug ist (erst beim Abräumen), keine Nachfrage ob man noch ein Dessert möchte, 30 Min. Wartezeit bis ein Kellner an den Tisch kam. Wahrscheinlich zuviel Personal, frei nach dem Motto "der Kollege kümmert sich schon" Bei dem Preisgefüge erwartet man mehr Service und kein Schnitzel aus der Friteuse.

    • Qype User abryan…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.9.2011

    Das la Madera ist eines meiner neuen Lieblingsrestaurants. Der Service ist sehr zuvorkommend, dass Essen war super lecker, der Nachtisch (hausgemachtes Eis) war auch super, von der Menge hat alles gereicht, dass Ambiente und die Einrichtung sind sehr gut gewählt und weil mein Partner Geburtstag hatte gabs auch noch 2 Cocktails umsonst.
    Ich war rundum zufrieden und komme gerne wieder.

    • Qype User lisahe…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 55 Beiträge
    3.0 Sterne
    10.4.2013

    Schönes Steakrestaurant, edles Ambiente innen, draußen ok. Gehobene Preise, dafür finde ich kann man in günstigeren Restaurants mindestens genauso gut essen. Wartezeit bis zum Hauptgang fand ich bisher desöfteren zu lang (waren schon mehrfach dort). Service ist in Ordnung aber nicht herausragend.Alles in Allem ein nettes Lokal wenn man nicht zu sehr auf's Kleingeld achten muss :)

    • Qype User Ini8…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.6.2013

    Ich habe in diesem Laden noch nicht gegesen, der Herr (mit dem spanischem Akzent) war am Telefon so arrogant und unfreundlich, dass ich mir so etwas nicht geben muss und meine Reservierung storniert habe!

    • Qype User Poppto…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.12.2012

    Moin Moin zusammen,
    ich bin regelmäßig Gast im La Madera und bin bisher eigentlich immer zufrieden gewesen.
    Ich war bisher nur zum Mittagstisch dort, da er sehr lange gilt. (Mo  Sa bis 17 Uhr)
    Der Service ist immer sehr zuvorkommend und freundlich.
    Die Speisen (klassiker wie der Grill Teller ****) oder die Perlhuhnbrust mit Parmesankruste etc. immer einwandfrei und sehr lecker.
    Portionen sind meistens ebenfalls ausreichend. (meistens)
    Ich war vor 3 Wochen das letzte mal dort und habe nun doch 1 Kritikpunkt.
    Es gab immer vorweg ein warmes leckeres Brot mit Olivendip.
    Diesen Dip gibt es nun gar nicht mehr, genauso wie es KEIN Brot mehr vorweg gibt.
    Dies kostet mitlerweile 2-3 EUR.
    Ich Finde dies schade, auch wenn es NUR 3 EUR mehr sind auf der Rechnung aber soetwas wie Brot vorweg, gehört für mich dazu und sollte nicht extra bezahlt werden müssen.
    Den Brunch konnte ich noch nicht Testen, werde ich auch sicherlich nicht tun.
    25 EUR Pro Person sind völlig Überzogen und wenn ich mir die Kritik hier dazu durchlese bestätigt dies mich nur noch.

    • Qype User stpaul…
    • Ahrensburg, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.5.2011

    Mein Freund und ich waren am Valentinstag mit einem Groupon Gutschein für ein 3 Gang Candlelight Menü für 39 EUR da.
    Der Kellner waren alle sehr nett und haben sich auch mehrfach erkundigt, ob wir zufrieden sind.
    Wir sassen vielleicht 5 Minuten da kam auch schon der erste Gang ein Hummerschaumsüppchen,dazu wurde Brot gereicht. Der Hauptgang kam keine 10 Minuten später und war Chateubriand.Dazu gab es Sauce Bernaise, mediterranes Gemüse und Dauphinekartoffeln. Mir war das Fleisch teils etwas zu "englisch, aber mein Freund fand es sehr lecker. Danach gab es eine Pause und dann das Dessert Blaubeerkuchen mit Vanilleeis. Alles in allem war es ein sehr gelungener und sehr leckerer Abend, weshalb mein Freund zum gleichen Preis gleich nochmal ein Gutschein für 49EUR für das gleiche Menü mitgenommen hat(Angebot des Hauses ;) ) Das einzige was mich gestört hat war das die Tische sehr dicht beieinander standen und man somit die Gespräche vom Tischnachbarn hören musste(unsere waren nicht sehr spannend)

    Ich kann allen, die mal fein und lecker essen gehen wollen, das La Madera nur empfehlen.

    Wir werden wieder kommen :)

    • Qype User meierm…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.10.2011

    Wir waren am Sonntag zum Brunch im La Madera mit vier Personen. Um 11.00 Uhr geht es los, wir hatten für 11.30 Uhr reserviert. Wir kammen ins Vollchaos, so circa 120 Menschen oder mehr, die das Buffet innerhalb einer halben Stunden geplündert hatten und drei total überforderte Servicekräfte, es hätten doppelt soviele sein müssen.
    ABER es wurde abgefangen, am Buffet wurde alles immer wieder in guter Qualität nachgelegt, alles war da was das Herz begehrt (zuviel um es hier aufzuschreiben). Optisch war das Buffet oft naja, aber es war immer alles da oder wurde gerade gebracht. Der Preis wäre völlig gerechtfertigt, wenn der Service in der Lage gewesen wäre den Ansturm zu bewältigen.
    Auf unsere Beschwerden, dass der Sekt wohl eher Prosseco gewesen wäre und dazu gar nicht mehr so pricklig war, wurde sofort neuer Sekt angebotebenso schnell und sehr freundlich wurde auf unseren Hinweis reagiert, dass der Kaffee in der Therme leider lau warm wäre, es wurde sofort heißer Kaffee serviert.
    Atmosphäre: naja es war voll, alle drängeln ans Buffetso ist das halt, da kommt die Atmosphäre manchmal etwas kurz.
    Alles in allem, wegen des unterbesetzten Service nur vier Sterne.

    • Qype User Helmi0…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.4.2010

    Leider hat es uns so gar nicht gefallen! Unserer Tochter (6 Jahre) wurde zwar ein Spielzeug angeboten, dieser war allerdings für Kinder, die schon mindestens 12 Jahre und Jungs sind. Das Essen war auch eine Katastrophe. Der Salat am Buffet hatte auch schon bessere Zeiten erlebt. Teilweise waren die dort angebotenen Waren aus der Dose. Das Steak war lauwarm und kaum gewürzt. Bei der Bedienung hatte man immer das Gefühl, dass man nicht erwünscht ist! Alles in allem sehr schlecht!

    • Qype User creati…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 23 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.8.2011

    Über die hübsche, moderne, unaufdringliche Inneneinrichtung ist hier ja schon viel berichtet worden, ebenso über die hohe Qualität der Speisen. Dem schließe ich mich an. Wäre eigentlich ein Fall für fünf Punkte.
    Ebenfalls muß ich mich allerdings dem Lamento über den Service anschließen.
    Beim heutigen Mittagstisch war offenbar ein Kellner allein für einen Großteil der Erdgeschoßfläche zuständig, was zu diversen nicht ganz angemessenen Szenen führte  so erkundigte er sich zwischendurch, ob alles in Ordnung sei, wandte sich aber eine halbe Sekunde später schon wieder ab, ohne eine Antwort auch nur im mindesten abzuwarten. Eine Speise- oder Weinkarte gab's nicht für mich, nur den Mittagstisch-Flyer. Zwischendurch verfiel der arme Kerl in mehrfach in Laufschritt, blieb aber letztlich bemüht und war nicht unfreundlich, nur kurz angebunden.
    Ich ziehe erstmal einen Punkt ab und komme gern wieder, um nach oben zu korrigieren!

    • Qype User Rimald…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    6.4.2013

    Ich habe hier in der Woche gegessen und es war noch recht leer. Der Kellner war nett und bemüht, weshalb ich einen Stern mehr vergeben habe, als ich wollte. In einem Steakhouse erwarte ich einfach gute bis sehr gute Steaks. Hier habe ich das Rib-Eye Steak ausgewählt, medium gebraten. Es war so, wie ich Steaks aus einer mittelmäßigen Kantine kenne. Die Fleischauswahl finde ich in diesem Lokal nicht gut und ich habe jahrelang in Argentinien gelebt  damit kenne ich mich aus. Man konnte mir nicht sagen, woher es kommt. Eigentlich ist die Hochrippe ein sehr zartes Stück Fleisch, aber mir kam es vor wie von einer Milchkuh. Außerdem war es etwas zu lang gegrillt. Leider hat mir der empfohlene Wein auch nicht gerade gemundet. Man kann es essen, aber von einem Steakhouse mit dem Namen Das Holz habe ich mehr erwartet. Ich werde es bei Zeiten nochmals testen, weil ich hoffe, dass es nur ein Ausrutscher war.

    • Qype User Claudi…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.10.2012

    Nie wieder Brunch im La Madera Das Madera ist modern und gemütlich eingerichtet, mit einer geschmackvoll möblierten, großen Außenterrasse an einer Seitenstraße in Sasel. Das normale Essen (bis auf die blassen fetttriefenden sog. Bratkartoffeln) war ok. Die Speisekarte enthält interessante, lateinamerikanische Spezialitäten sowie deutsche Klassiker. Positiv ist auch, dass man den Mittagstisch 4 Wochen im Voraus im Internet ansehen kann. Der Brunch jedoch ist sehr enttäuschend, für die doch sehr gehobene Preisklasse, die ausführliche Beschreibung im Internet und Beschreibung im Restaurant. Wir waren dort mit 4 Personen zu unserem monatlich wechselnden Brunch und über viele Dinge sehr verärgert. Zunächst die knappe Zeit (11:00-14:00); üblich ist durchaus eine Stunde länger. Nach 12:30 wurde nicht mehr nachgefüllt, auch auf Anfrage nicht. Die warmen Speisen sind jahreszeitlich abgestimmt  mit Beispielen (Auszug aus der Brunchkarte). Wann hat denn bitte TK Broccoli Saison?! Es gab an Mittagsgerichten: TK Broccoli mit Schweinefilet, kalte TK Kartoffelspalten mit Rinderfilet, Bratfisch mit Paprikagemüse. Ist das saisonal für Ende Oktober?! Außerdem waren die Gerichte in den Wärmebehältern nicht beschriftet wie üblich, so dass man alle erst einmal aufklappen musste. Raffinierte Kreationen aus unserer Patisserie hiess es so schön, Kuchen und Kleingebäck suchten wir aber vergebens. Stattdessen kleine Portionen Grütze, Obstsalat und Tiramisu. Am Büffet trafen wir auch auf andere verärgerte Gäste. Aufgrund unserer Beschwerde bekam jeder ein Glas Wein; wir werden aber das nächste Mal woanders besser und günstiger essen.

    • Qype User allsda…
    • Pinneberg, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    2.0 Sterne
    7.8.2011

    Wir waren gestern Abend zu viert im La Madera, weil wir es einfach mal ausprobieren wollten. Das Essen ist einfach der Oberhammer!!! Großartiges Steak, wundervolle Soßen und tolle Beilagen; nur der Lachs war etwas trocken  aber ist ja auch ein STEAK HOUSE! Wir haben einen tollen neuen Wein kennengelernt und waren vom Ananas Carpacio total begeistert. ABER, und das sind die 2 Sterne: der Service Unsere Servietten (diese auch aus Papier bei gehobenem Ambiente), Unterteller und Besteck waren nicht sauber. Dann hatten wir 2 Kellner, von denen der eine die Tagessuppe nicht kannte und der andere uns den Nachtisch nicht erklären konnte. Unsere leeren Gläser standen auch ewig auf unserem Tisch, nach weiteren Wünschen wurde nicht gefragt. Das Schlimmste zum Schluss  die Rechnung. Wir waren 2 Paare und es wurde eine gemeinsame Rechnung gebracht, die wir dann selber aufteilen durften, weil der Kellner nicht in der Lage war, uns eine neue Rechnung zu geben bzw. es selbst zu rechnen! Das geht gar nicht und danach wurde das Trinkgeld leider geringer. Alles in allem ein netter Abend, aber für ein Restaurant mit gehobenen Ansprüchen und für das Geld sind wir Besseres gewohnt! Der Inhaber sollte seinem Koch dankbar sein und sein komplettes Service Team austauschen, weil das tolle Essen nicht von allein zum Gast kommt.

Seite 1 von 1