Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    26.6.2010
    Erster Beitrag

    Ab und zu muss es spanisch sein! Und dann gehe ich sehr gerne ins "La Paloma"! Ein angenehm unaufgeregter Laden mit einer umfangreichen Speisekarte und leckeren und satt machenden Gerichten. Die Tapas-Auswahl und die Wein-Auswahl lassen leider etwas zu wünschen übrig, aber an den Hauptgerichten kann man sich ausreichend laben. Es gibt auch natürlich sehr gute Fischgerichte.

    Und apropos Wein. Der Hauswein ist sehr billig und seeeeehr süffig. Vielleicht nicht unbedingt superlecker, aber wenn man einmal angefangen hat, kann man schwer wieder aufhören.

    Leider ist die Bedienung etwas schwerfällig und versteht nicht gut Deutsch. Das macht die Verständigung manchmal etwas schwierig. Aber dafür fühlt man sich total "authentisch" und hat nicht das unangenehme Gefühl, in einem der zahllosen In-Schuppen zu sitzen.

    Ab und zu gibt es auch Live-Musik - das muss man allerdings wirklich mögen!

  • 4.0 Sterne
    13.7.2010

    Das La Paloma mag ich einfach. Jedes Mal wenn ich da bin schwöre ich mir, nicht mehr so viel Wein zu trinken, weniger zu essen und vielleicht auch früher zu gehen. Aber dann sitzt man da wieder, nimmt erst mal ein paar Tapas (nicht wirklich die besten), dann eins der wirklich guten Hauptgerichte (viele Fisch- und Fleischgerichte) und steigt nach einem Bier auf den Hauswein um. Der ist an sich nicht besonders, aber billig und geht runter wie nichts. Inzwischen erzählt einem der Besitzer irgendwas in einem bizarren Spanisch/Deutsch-Gemisch, es muss ein Witz gewesen sein da er so herzhaft lacht. Und da der Wein wirkt und man ja noch mehr davon möchte, versteht man plötzlich alles und bleibt noch ein bisschen und geht nach hinten eine rauchen und dann noch so einen leckeren Wein oder einen Kaffee. Und dann ist man wieder viel zu spät draußen und weiß, das man bald wieder kommt.

Seite 1 von 1