Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User haxene…
    • Schwedeneck, Schleswig-Holstein
    • 9 Freunde
    • 146 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.5.2009

    Wir kamen zu einem Geschäftsessen in dieses Restaurant. Beim Eintreten wurden wir nach einer kurzen Atempause nett begrüßt und dann an den reservierten Tisch gewiesen. Zu dieser Zeit (18:00 Uhr) waren nur vier weitere Tische besetzt, aber auf etlichen freien Tischen standen die Reserviert-Kärtchen. Kurze Zeit nachdem wir uns gesetzt hatten, wurden die Karten gebracht. Ich war ziemlich erstaunt über das für ein Restaurant dieser Klasse doch recht umfangreiche Angebot. Nach kurzer Beratung wurden zunächst die Getränkewünsche aufgenommen, unmittelbar danach das Essen. Einer der Gastgeber wählte das Menü des Monats (Hummercreme mit Flusskrebsen, Ravioloni gefüllt mit Steinpilzen, Entenbrust an Cassissauce mit Kartoffeln und Gemüsevariation und zum Abschluß Pannacotta mit Himbeersauce). Wir anderen nahmen als Vorspeisen: Auberginen mit Mozzarella gratiniert, Bruschetta und zweimal Vitello Tonnato. Die Hauptgänge waren argentinisches Rumpsteak mit Meerrettich, Schweinemedaillons mit Pilzsauce und zweimal Schweinemedaillons mit Gorgonzolasauce.
    Die Getränke wurden nach kurzer Wartezeit serviert, kurz darauf als Amuse Bouche selbstgebackenes (?) Brot mit gewürzter Butter.
    Jetzt füllte sich das Restaurant langsam und nachdem die leeren Brotkörbchen abgeräumt waren wurden kurz darauf die Vorspeisen serviert. Mein Vitello Tonnato war sehr delikat und auch die Mitesser waren äußerst zufrieden. Wenig später wurde für die Nicht-Menu-Esser der Haken an dieser Zusammenstellung erkennbar: Der Menuesser bekam noch einen Zwischengang, und da er diesen in Ruhe genießen sollte, gestaltete sich die Wartezeit auf den Hauptgang für die übrigen Teilnehmer etwas lang.
    Die Beilagen waren für die auf großen Tellern servierten Hauptgerichte gleich: Zuckerschoten mit Babymöhren und Wirsing, dazu gebratene Kartoffeln (Ich schreibe bewusst nicht Bratkartoffeln, denn dazu gehören für mich Speck und Zwiebeln). Das Gemüse war genau richtig gegart und hatte noch deutlich Biss. Die Medaillons waren gut gebraten und gewürzt, der Geschmack zusammen mit der Gorgonzolasauce hervorragend. Auch die anderen Esser waren begeistert.
    Danach sollte der Menuesser noch sein Dessert bekommen, aber auch bei den anderen Teilnehmern regte sich noch die Lust auf ein Dessert. Bereits im Vorwege hatte mein Kollege sein Interesse an Tartuffo geäußert. Noch zwei andere wollten dies gerne bestellen, aber es war nur noch einmal verfügbar, so mussten wir umdisponieren. Es wurde also bestellt: Tartuffo, Duett von Erdbeer- und Vanilleeis, Creme bruleé und Zabaione Classico, alles wirklich sehr gut. Alle Beteiligten waren von diesem Abend sehr angetan, eigentlich erstaunlich, dass unsere lokalen Gastgeber das Restaurant vorher überhaupt nicht kannten.

  • 1.0 Sterne
    4.10.2013

    Das Essen entsprach bei weitem nicht unseren Erwartungen.Für diese Leistungen auch viel zu teuer.

    • Qype User Aradi…
    • Tönisvorst, Nordrhein-Westfalen
    • 43 Freunde
    • 163 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.9.2008

    Besuch am 03.02.2008 und viele mehr!

    Ich habe eine Kritik auf Restaurant-Kritik gelesen und wollte mal prüfen, ob das auch so stimmt mit der guten Bewertung.
    Yep. Schon bei der telefonischen Tischbestellung freundliches feedback, mehrfache Wiederholung meines Namens.
    Als ich 1 Stunde später anrief, um mitzuteilen, dass es etwas später werden würde - kein Problem Frau, wir hätten den Tisch sowieso festgehalten.

    Als ich mit meiner Begleitung ankam, wurden wir zum reservierten Tisch geführt und uns nach einer angemessenen Wartezeit die Speisekarten gereicht. Gleichzeitig wurden vom Kellner die heutigen Angebote genannt.

    Als Gruß aus der Küche gab es dunkles warmes Brot mit einer Paprika-Butter, sehr angenehm und nicht verwürzt = nicht versalzen und ohne Knoblauch! Sehr gut!

    Vorspeise der diesmaligen Mit-Esserin:
    Gambas Aglio e Olio, mit Strauchtomaten, Rosmarinzweigen, Pepperoni und Olivenöl. Eine wahre Gaumenfreude (10,50).

    Hauptspeise der Mit-Esserin:
    Wie immer! In Spaghetti umgewandelte Pappardeilla al Salmone (8,90).

    Meine Hauptspeise: Spaghetti al Tartufato für 13,90 Euro. Angemessener Preis. Nudeln selbstverständlich al dente. Der Koch kam aus der Küche und hobelte die Trüffel auf die Nudeln. Die Nudeln wurden übrigens in einem Parmesan-Bett serviert.

    Nachspeise:
    Creme Brulee. Sehr gut.

    Fazit: Sehr nette Lokalität, ausgesprochen freundlicher Service, aufmerksam und nicht aufdringlich.

    Schön an der Speisekarte ist auch, dass bei den Hauptgerichten immer ein Weinvorschlag dabei war.

    Absolut gutes italienisches Ristorante! Und das auch noch in Krefeld! Meine Nummer 1 vor Ort!...

    • Qype User davide…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 20 Freunde
    • 23 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.1.2011

    Naja ich dachte wjr gingen zum italiener...

    Ich bin mir sicher das es aufjedenfall kein italiener ist,naja trotzdem freudlich.

    Ambiente kalt und langweilig ein wenig älteres Design!

    Küche ok nichts besonders wir hatten spaghetti mit gambas , zu wenig gewürz und zu kalt für meinen geschmack !

  • 4.0 Sterne
    14.1.2009
    Erster Beitrag

    Hmm, auf Grund der hiesigen 2 Bewertungen habe ich die kleine Geburtstagsgesellschaft meiner Frau zum Romantica umgeleitet und frage mich nun, ob ich so ein Pingel bin oder eine Wahrnehmungsstörung habe.
    Um das Ergebnis vorwegzunehmen, Wir waren uns alle 6 einig: nicht schlecht, nicht besonders gut, kein Grund wieder hinzugehen außer evtl. Test des preiswerten Mittagstischs.

    Ich habe mit dem Gesicht zur Wand und dem Rücken zum Geschehen gesessen und konnte mich durch die nackte Wand gut auf meine Gegenüber konzentrieren, da war nichts, was meinen Blick abgelenkt hätte.

    Es ist mir ein Rätsel, warum man auf Romantica gekommen ist.

    Die Bedienung ist tatsächlich sehr freundlich, wahrscheinlich die Besitzerin und Verwandtschaft, aber jeder Vorgang dauerte sehr lange- was uns an dem Abend nicht störte, aber wenn ich mir vorstelle, ich hätte noch etwas vorgehabt ..

    Der gemischte Vorspeisenteller für etwa 13 Euro war gut, alles darauf war lecker. Das Brot dazu war nicht mehr ganz taufrisch, die Kräuterbutter irgendein Meggle-Fertigprodukt, zu hart um sie zu streichen.

    Der Wein war sehr gut, mein dry Sherry unterer Level.

    Ich hatte dann Spaghetti aglio e olio, war ok, aber ich hatte schon bessere.
    Mein Sohn 1 hatte Spaghetti Carbonara, da enthalte ich mich der Stimme:-).
    Seine Braut hatte Rumpsteak mit den Beilagen des Tages-
    Kartoffeln und ein bisschen Wirsing.
    Das Rumpsteak waren zwei dünne Scheiben Rindersteak, nicht das, was ich mir unter Rumpsteak vorstelle, dazu recht gut durch, Bratensaft trat jedenfalls nicht mehr aus, für den Preis zu dürftig.

    Die Oma hatte einen Teller mit drei Stücken Grillfleisch, sah ordentlich aus, wieder mit Backkartoffeln und Wirsing.

    Sohn 2 hatte Penne mit Spinat, Tomaten und Putenschnitzeln, hat ihm gut geschmeckt.

    Meine Frau hatte den Vorspeisenteller, den ich schon erwähnt habe.

    Tja .. Irgendwie fehlt dem Lokal der Grund, warum man wieder hingehen sollte- es liegt preislich in einer Liga mit Sancillo, Globetrotter oder Yellow, da wird meine Wahl immer anders ausfallen.
    Es fehlt ein Alleinstellungsmerkmal.
    Ich würde gern 3,5 Punkte geben, kaufmännisch gerundet sinds hier 4.

    • Qype User hotte7…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 142 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.5.2009

    Das Essen ist wirklich top! Super zubereitet, toll gewürzt und lässt keine Wünsche offen.

    Leider kann das Ambiente da nicht ganz mithalten. Das Restaurant wirkt aufgrund der Vielzahl von Sitzplätzen in der überschaubaren Fläche etwas gedrängt und die Einrichtung ist auch nicht mehr nagelneu. Somit macht es in dieser Hinsicht nur einen durchschnittlichen Eindruck.

    Aufgrund des tollen Essens hebt es sich aber dennoch von den gängigen 08/15 Italienern ab und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

    • Qype User Catch2…
    • Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 30 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.9.2009

    Mir hat es sehr gut gefallen und aufgrund des guten Essens hebt es sich von den durchschnittlichen italienischen Restaurants ab.

    • Qype User MickMa…
    • Krefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 10 Beiträge
    1.0 Sterne
    8.10.2009

    Absolut nicht zu empfehlen! Der Vorspeisenteller für 2 Personen war geschmacklich okay, aber mit 13,50 EUR viel zu teuer. Meine Frau hatte als Hauptgericht Nudeln mit Hähnchenstreifen und Parmesan bestellt. Tatsächlich gab es Nudeln mit Putenstücken.
    Ich hatte Nudeln mit Gorgonzolasoße und Walnüssen bestellt. Nach der Vorspeise musste ich dann erfahren, dass man keine Walnüsse mehr hatte. Ich habe Gericht dann ohne Nüsse genommen. Schön wäre gewesen, wenn man mir als "Entschädigung" einen Grappa oder einen Kaffee angeboten hätte. Leider nix dergleichen. Und zu allem Überfluss waren die Nudeln auch noch total versalzen.

    Unangenehm aufgefallen ist uns auch noch die extrem engen Tischabstände. Da der Laden total leer war, konnten wir zum Glück den Tisch wechseln.

    Wir werden sicherlich nicht wiederkommen.

    • Qype User DELEEU…
    • Krefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.8.2011

    wir hätten vom persischen Eigentümer sehr gerne die persische Küche nach Krefeld gebracht gehabt.Soll sie doch die beste im Orient sein

    Pizzerien gibt es hier genug.

    Die gegessene Pizza war aber okay, habe sehr lange gewartet und das tut man in diesem Ambiente nicht sehr gern.

    Bedienung war sehr freundlich, von daher doch drei Sterne

    • Qype User aladi…
    • Tönisvorst, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.1.2009

    Ja aber Hallo. Der Besuch hat sich gelohnt. Ich war schon einmal im Restaurant La Romantica und war damals schon absolut begeistert. Freundlich und tolles Essen. Für mich mit Abstand der beste Italiener in Krefeld und Umgebung!!!! Es gibt Menüs, leckere Vorspeisen, Steaks mit wechselnden Beilagen, Salate, Pasta, einfach ne menge Auswahl. Vorher gibt es Ciabatta Brot ganz Knusprig mit Butter- viel besser als die meist labrigen Brötchen beim Italiener. Daran kann man sich schon fast satt essen- also vorsicht. Nicht zuviel davon. Tipp- sich einfach etwas Öl bringen lassen, das etwas pfeffern und dann tunken- genial. Ich hatte beim ersten mal als Vorspeise die Gambas in Öl. Ich habe noch nie so leckere gegessen. Nirgends. Einfach super. Leckere Marinade, nicht dieses ewige ertränken in Knoblauch Öl, einfach nur lecker mit Rosmarin abgeschmeckt. Heute hatte ich den Salat mit Edelfischvariationen. Salat war knackig, dazu bekam ich Broccoli der genau richtig gekocht war und 5 Sorten Fisch. ne Gamba, Lachs, Seeteufel, Zander und Lotte glaube ich. Der Fisch war einfach nur Zart und zerging förmlich auf der Zunge. Mitesser hatte ein Steak Café de Paris von allerbester Qualität mit Folienkartoffel und Broccoli. Die anderen beiden hatten als Vorspeise den Salat mit Tomaten, Oliven und Parmesan, sah toll aus und wurde auch ratz fatz weg geputzt. Danach gabs für die beiden noch gegrillte Dorade mit einem Leckeren Weinchen und Nudeln mit Scampis die ich wie immer Testen durfte. Lecker, Lecker und nochmal lecker. Bedienungen schnell und total freundlich. Besonders der Sohn vom Inhaber. Man fühlt sich dort sehr wohl und es wird einem jeder Wunsch erfüllt. Der Hund der auch mit war bekam sofort ohne nachfragen Wasser gebracht und bekam Schinken. Vielen Dank für den tollen Abend, wir kommen ganz bestimmt wieder.

    • Qype User Figaro…
    • Tönisvorst, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.12.2011

    Preis-Leistung stimmt. Alles sauber und ordentlich. Essen schmeckt. Parkplatzsuche war etwas aufwendig. Weiter so.

    • Qype User Claudi…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    24.1.2012

    Das La Romantica ist meiner Meinung nach eines der wenigen Restaurants in Krefeld, dass gute Küche und schönes Ambiente bietet. Das Essen ist ein Genuss und das Ambiente ist schön und romantisch, perfekt für einen gemütlichen Abend zu zweit oder mit Freunden und Familie in schöner Umgebung! Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, wer frische leckere zubereitete Speisen mag, ist dort genau richtig! Das Personal ist immer freundlich und zuvorkommend! Ich kann nur sagen, dass es mir dort sehr gefällt und ich gerne neue Bekannte dort hin bringe, weil ich von der Küche überzeugt bin und die Rückmeldungen danach sind immer positiv! Also nur zu empfehlen, ein Besuch lohnt sich!!!

Seite 1 von 1