Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Via Montenapoleone
    20121 Milano
    Italien
    Centro Storico

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User nicole…
    • Öhringen, Baden-Württemberg
    • 10 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.9.2012

    Diese kleine italienische Lokal hat uns richtig gut gefallen!
    Wir hatten als Vorspeise einen Salat  und musste nochmal einen nachbestellen, weil er so lecker war dann gabs Gnocchi (einmal mit Tomate, einmal mit Pesto) mit Käse überbacken und Lasagne. Alles war sehr reichlich, günstig und supergut!
    Es ist zwar nur ein kleines Lokal und hat auch ein bisschen was von müsste mal renoviert werden  aber ich fands urig. Auch die offene Küche fand ich klasse.
    Mir gefällts :)

  • 4.0 Sterne
    20.2.2014

    Freitags nach einem langen und verregneten Stadtrundgang kam der Hunger, wir waren in der Hüx. Zuerst mit dem "anderen" Italiener in der Nähe geliebäugelt, dann doch wieder umgedreht. Das La Vigna wirkte irgendwie sympathischer. Das Lokal war voll, wir hatten Glück und durften ein Zeitfenster von einer Stunde bis zur nächsten Reservierung nutzen. Kleine Karte, rustikales Ambiente, rustikale Gläser, Wein aus großen Flaschen ;-), hausgemachtes, ehrliches Essen, nette und prompte Bedienung.

    Bruschetta als Vorspeise hätten wir uns ruhig teilen können - sehr großzügig bemessen, da auch die Pastagerichte als Hauptgericht nicht gerade klein sind.

    Danke, wir kommen gerne noch einmal.

  • 5.0 Sterne
    26.4.2011

    Hammergeiles italienisches Restaurant. Echt. Dieses Restaurant ist richtig klasse. Wir kommen rein, bekommen den letzten Tisch, alle anderen sind belegt. Wir bekommen prompt eine Karte. Das Essen der anderen sieht sehr gut aus. Wir bestllen Lasagne, Pasta Öl Knoblauch (bevor ich das auf italienisch noch falsch schreibe ;-) einen Salat als Vorspeise und zwei Limos von San Pelegrino.
    Der Salat war schneller da als ich vom Klo wieder zurück bin. So schell hab ich das selten erlebt. Wow. Die Getränke sind auch fix da und das obwohl der Laden voll ist geht allex fix und der Service ist super freundlich. Nach nicht mal 10 min nach dem Salat hatten wir unseren Hauptgang. Wow, das ist echt fix.

    Das essen war großartig. Die Limo von St Pelegrino ist auch sehr lecker.

    Und da kommen wir auch zur einzigen Kritik. Die hab ich übrigens an den meißten italienischen Restaurants. Warum muss das Wasser und die Limo quer durch Europa gekarrt werden? Ich finde auch italienische Restaurantbetreiber könnten sich mal informieren, wie viel CO2 beim Transport von all den San Pelegrino Flaschen von Italien nach Norddeutschland in die Atmosphäre gepustet wird... Kann man nicht erwarten, dass man eine CO2 günstigere Mineralwassermarke zur Auswahl bekommt? Z.B.: Fürst Bismark oder irgendein anderes regionales Wasser. Alternativ wäre noch Wasser von Viva Con Agua, hört sich italienisch an ;-) und man rettet damit die Welt, jedenfalls ein bischen ;-)

    Bei der Limo finde ich es schon ganz gut, dass es nicht eine Limo aus dem Hause Coka Cola ist, allerding wird die San Pelegrino Limo, und warscheinlich auch San Pelegrino selber in Deutschland von Nestle vertrieben. Nestle ist nun mind geanu so ein mieses Unternehmen wie Coka Cola... Wer das nicht glaubt sollte sich mal "We feed the world" ansehen.

    Fazit: Eines der coolsten italienischen Restaurants, die ich kennen gelernt habe, aber bei der Auswahl des Getränkelieferanten sollte man noch mal nachhilfe nehmen. Ich ziehe dafür aber keinen Stern ab, das wäre unfair, ich appeliere lieber an das Gewissen des Inhabers. Wenn er vorschläge wegen einer neuen Cola, einem neuen Wasser oder einer neuen Limo braucht, soll er sich an den Verband der korrekten Getränkehersteller wenden, den gibt es wirklich ;-) Einfach mal googlen. Ich denke, dass ein Restaurant von sozialer Verantwortung mehr profitiert als von einer italienischen Getränkekarte. Die kann er lieber beim Wein durchziehen.

    • Qype User Aladin…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 39 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.9.2009

    Gott was habe ich nur verpasst.. kaum zu glauben, da wohne und arbeite ich seit Jahren Tür an Tür..und nur weil irgendwann mal ein Missverständnis, (ich glaube ich war schwanger und Knoblauch süchtig) mein essen mir fade vor kam.(so vor ungefair 7 Jahren) habe ich dort nicht mehr gegessen. Wie dumm von mir..Da muss ich selber schmuntzeln. Die beste Pizza sowieso, Miesmuscheln zum Finger lecken,der Salat mit Scampi köstlich gemacht, wie für die Raupe nimmersatt.Leute lasst es euch schmecken, ich bin mir sicher, ihr werdet euch die..Bestecke zurecht legen. Und das Portemonnaie macht in jedem Fall mit. Solltet ihr es vor mir schaffen, lasst mir in jedem Fall noch etwas von den Muscheln über.
    Guten Appetit

    • Qype User Zahra2…
    • Welt, Schleswig-Holstein
    • 40 Freunde
    • 135 Beiträge
    1.0 Sterne
    10.6.2013

    Ich war mit weiteren 2 Personen shoppen und dann überkam uns der Hunger.
    Die Auswahl an Restaurants ist in der Stadt ja recht groß und so entschieden wir uns für La Vigna  da keiner von uns dieses Restaurant kannte.
    Schon die Begrüßung fiel aus und die abgenutzten Karten wurden uns auch einfach nur so gereicht. Freundlich wirkte das nicht.
    Weiße Wände, ein paar Bilder und sonst keine wirkliche Deko  alles wirkt lieblos und kalt.
    Nasse Flecke auf dem Tisch (wohl von den Gläsern der Gäste) und sehr stickige Luft.
    Die Karte ist klein, die Preise normal. Die Qualität der Speisen meiner Meinung nach unterer Durchschnitt!
    Bei den Nudelgerichten waren die Nudeln eindeutig zu weich gekocht und die Soße konnte auch nicht überzeugen. Keine Spur von Bella Italia
    Die fruchtfliege im Essen kann passieren  war trotzdem nicht schön!
    Die Pizza hingegen war zwar keine Kunst aber man konnte sie essen.
    Natürlich wurde am Ende nicht gefragt, also nannte ich von allein die Kritik an den weichen Nudeln. Bekommen habe ich ein Schulternzucken und ein hmm. Deswegen fiel das Trinkgeld aus und somit als Gegenreaktion dann auch die Verabschiedung.
    Schade!
    Nie wieder!

  • 5.0 Sterne
    26.1.2009
    Erster Beitrag

    La Vingia ist eines der restaurants in Lübeck in denen man sicher sein kann, ehrliche und selbst gemachte Küche zu geniessen.
    Das ist auch UNSER Motto, daher kann man das nur gut bewerten!

  • 5.0 Sterne
    2.8.2010

    Wow... klein, gemütlich... nette Atmosphäre... und sehr gutes Essen.. gut, an den "Weingläsern" könnte man noch arbeiten... die waren etwas schäbig :) aber das schmälerte den Inhalt, den guten Tropfen kein Stück.

    Gerne wieder!

  • 5.0 Sterne
    7.10.2011

    Super lecker! Tolles Ambiente, gute Auswahl an Pizzen,auch für Vegetarier. Preise total

    Im

    Rahmen!!! Immer wieder gerne

  • 3.0 Sterne
    25.4.2013

    Als Neulübecker bin ich nun auch beim besten Italiener der Stadt gelandet. Die Erwartungen waren, auf Grund all der positiven Kommentare aus meinem Umfeld, hoch.
    Das Interieur ist, wie in vielen vorherigen Beiträgen beschrieben,recht einfach  was aber Charme hat.
    Die Bedienung sehr freundlich und das Angebot der Speisen ausgewogen.
    Das Essen selbst kam auch recht zügig.
    Ich bestellte eine Pizza mit Champ. und Mortadella und war doch etwas enttäuscht  sehr viel Belag, nass triefend aus einer Auflaufform. Geschmacklich weit weg von dem, was ich unter einer guten italienischen Pizza verstehe. Nicht mal Oregano bzw. ein Blatt frischer Basilikum war drauf.
    Meine Begleitung bestellte Pasta, die in einer ovalen Auflaufform serviert wurde. Ihr Kommentar schmeckt so, als hätte man es selbst gekocht  das darf jetzt von jedem selbst interpretiert werden. Fazit: Preis/Leistung stimmt hier. Aber ich würde lieber etwas mehr als 6EUR für eine Pizza ausgeben, um in mir das Italien-Kopfkino auch gänzlich zu aktivieren.

    • Qype User BodoH…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 1 Freund
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.10.2011

    Die Bedienung des La Vigna war beim letzten Besuch lustlos und weniger serviceorientiert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht wirklich gut. Hohe Preise für einfach zubereitete Speisen. Meine Lasagne war nicht durch, es lagen noch ganze Käseplatten drauf. Die Portion war eher klein. Nachspeisen sucht man vergeblich  schade, denn zu einem guten Essen gehört eben auch etwas Süßes im Anschluss. Die Einrichtung ist sehr einfach gehalten und aus vielen Gegenständen zusammengewürfelt  aber irgendwie stimmig. Der Abend im Grüppchen war nett, wir werden das Lokal wohl wieder besuchen.
    Meine Bewertung:
    Service + Küche + Ambiente: 3.
    Preis-Leistung: 4.
    Bedingt empfehlenswert. Deshalb von mir 3 Punkte.

  • 5.0 Sterne
    10.3.2009

    Klein, aber oho! Kleiner Laden, kleine Karte, aber die beste Pizza der Stadt und superleckere Pastagerichte. Die Einrichtung ist einfach und doch irgendwie sympatisch - typisch italienisch. Das Preis - Leistungsverhältnis ist zudem optimal. Nur das es Samstags immer so voll ist.

    • Qype User Ardnax…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 6 Freunde
    • 75 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.5.2011

    Was ich sehr witzig finde, ist, dass der Betreiber des La Vigna kein Italiener ist, sondern Türke, zumindest sprach die Hälfte der Belegschaft türkisch und da sie sich hinter dem Tresen tummelten, gehe ich davon aus.... was aber dem beschriebenen Flair und dem guten Essen keinen Abbruch tut....die Pizza ist etwas für den kleinen Hunger, da nicht besonders groß, aber sehr lecker und frisch und die Lasagne hat einen ganz urtümlichen, aber extrem guten Geschmack. Würde ich in Lübeck wohnen, würde DAS bestimmt eines meiner bevorzugten Lokale werden.

    • Qype User Kosm…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 5 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.12.2011

    Das La Vigna gibt es nun schon seit mehreren Jahren und es scheint sehr gut zu laufen. Ich kann sagen dass, wenn ich in Lübeck bin, sehr gerne kurzfristig dort vorbeigehe! Wobei Samstag Nachmittag/Abend kann es dann schon mal eng werden mit den Plätzen.
    Das Restaurant selbst ist klein, teilweise unübersichtlich und leicht schmuddelig. Das tut der Stimmung und vor allem dem Essen aber keinen Abbruch. Die meisten Tische sind für 2 Personen ausgelegt. Gekocht wird fast mitten im Speiseraum (naja, nur fast, aber es ist alles eben sehr eng beieinander). Bedienungen sind zackig und freundlich. Bestellungen werden prompt geliefert.
    Da ich immer Pasta in einer Variante esse, gibt es keine Bewertungen der anderen Gerichte. Bezüglich Pasta gibt es Nudeln, Lasagne oder Tortellini. Für Vegetarier ist immer eine sehr große Auswahl vorhanden, meist sind auch die Tortellini vegetarisch. Fast alles wird dann noch mal im Ofen mit Käse überbacken und sauheiss auf den Tisch serviert. (Mein Favorit: Spinat Lasagne)
    Den Hauswein kann man problemlos dazu trinken wenn man nicht gerade einen exquisiten Wein erwartet.
    Preis Leistungsverhältnis ist genial. Angefangen von den Getränken, aber eben auch beim Essen (Hauptessen zwischen 6-7EUR!).
    Wegen der Speisen, Geschwindigkeit der Bedienung und der Preise ein absoluter Top Tipp!!

    • Qype User trish…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.4.2011

    Ich kenne zwar Lübeck noch nicht richtig, aber absofort befindet sich hier mein Lieblingsitaliener! Hier schmeckt man, dass alles frisch selbst zubereitet ist. Preis-Leistung ist Top, Bedienung ist sehr freundlich und man fühlt sich richtig wohl in dem Laden.

    • Qype User BJohan…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 33 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.8.2011

    Naja, es handelt sich hier um eine offene Küche mit eher lustloser Bedienung und sehr zusammengewürfeltem Mobiliar.
    Das Essen war nicht schlecht, aber auch nicht gut. Die Lasagne war eher langweilig.
    Nach dem Wunsch, dass die Lasagne etwas schärfer gewürzt werden soll bekam ich einen Paprika-Pulver-Streuer aus der Küche (sic) auf den Tisch gestellt! Man hätte sich ja mal die Mühe machen können, etwas in eine Schale umzufüllen.
    Der offene Rotwein war eher geeignet als Essig.
    Nach dem Bezahlen wurde die EC-Karte mehr oder weniger laut auf den Tisch geworfen.
    Fazit: Kein wirklich guter Italiener, miese Einrichtung. Für 40 Euro für 3 Personen ist aber das Preis-Leistungs-Verhältnis aber ok. Daher noch drei Sterne für die schnelle Pasta, aber Finger weg, wer einen wirklich netten Abend beim guten Italiener sucht.

  • 5.0 Sterne
    19.9.2011

    Wollten erst in hironymus! Die bedinung kam und ging wiederdann kehrten wir glücklicherweise hier ein! Was soll man sagen: PERFEKT!

  • 4.0 Sterne
    9.11.2011

    Für Mittags ein perfektes Bistro. Preislich im Rahmen. Die Servicekräfte kennen einen nach ein paar Besuchen fast schon mit Vornamen. Die Einrichtung muss man allerdings mögen. Für einen Abendbesuch fehlt aber etwas besonderes auf der Karte.

    • Qype User m-scho…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 4 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.1.2012

    Also ich nach Lübeck gekommen bin hatte ich meinen Pizza-Laden vermisst. Nun habe ich das La Vigna kennen gelernt. Sehr locker eingerichtet nichts besonders aber das macht den Laden so sympatischUnd als das essen dann serviert wurde..W U N D E R B A R.

  • 1.0 Sterne
    12.5.2012

    Hääää?!?!? Sorry für die blöde Einleitung aber irgendwie sind wir im falschem Film! Auf der Startseite von Lübeck unten den ersten Restaurants findet man La VignaHier liest man Dinge wie gemütlichfreundlichtolles Ambientegutes Preis-Leistungs-Verhältnissuper lecker.und das mehrfach. Also machten wir uns auf den Weg zu La Vigna.doch der Besuch war alles andere als 4 oder 5 Sterne wert!!! Evtl. bekommen wir jetzt ein paar auf den Deckelaber die Wahrheit sieht für uns völlig anders aus!!! Aber schaut selbst Wenn man rein kommt ein paar Tische und ein enger Gang führt an der Küche vorbei. Weiter hinten sind dann mehrere Tische. Dicke Luft und ein ziemlich feuchtes Klima. Tausende von Werbeplakaten kleben an der hintersten Wanddas ist irgendwie unpassend merkwürdige Schaf-Fotos hängen an der einen und einige gemischte Fotos auf der anderen Seite. Hier passte irgendwie nichts zusammen. Auch die Einrichtung sah gewöhnungsbedürftig aus. Geschmackssache.. (Siehe Foto unten) Wir wussten, dass das ein kleines Restaurant ist, kein Luxus, eher schlicht und ein Bild hier von bei Qype schraubte unsere Ansprüche schon vorher weit runter.aber dort angekommen schraubten wir noch weiter runter.Hier soll es eben eher um das Essen gehen. War soweit okay für unsjedoch ist Schimmel im Restaurant eine glatte 6! Rissige Wandverkleidung, Schimmel, orange Wasserränder in den Ecken und selbst in den Bildern waren komische schwarze Flecken  das ist wirklich eckelhaft! (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Dann wollten wir es aber trotzdem wissen, kann das Essen so überzeugen, dass man hier den Rest ausblenden kann? Also den Schimmel jedenfalls nicht.aber den Rest??? Darauf erstmal ein AlsterEntschuldigen Sie  haben sie auch Alster!?zurück kam ein komisches JA!?!? so als ob wir das doch wissen sollten. T'schuldigung stand nicht in der Karte. Die Karte ist sehr übersichtlich. Ein paar wenige Gerichte und auf den Tafeln stehen noch weitere momentane Gerichte. Da diese aber überall verteilt waren, fragten wir die Dame freundlich, was sie denn noch so anbieten. Darauf die Antwort ( wörtlich!) : Geht doch gucken  habt doch genug Zeit Danke sehr kompetent und bemühtwir nahmen dann ein Gericht aus der Karte. Vorweg (wie fast immer) 2x Bruschetta. Bekommen haben wir allerdings nur eins. Egal die Portion war recht groß und somit teilten wir uns die Vorspeise. Etwas zu viele Zwiebeln, zu weiches Brot und ohne Pepp. Geschmacklich also naja. (Siehe Foto unten) Unser Hauptgang: Gnocchis in Rucola-Sahne-Soße mit Mozzarella überbacken. Klang super.schmeckte aber tierisch stark nach Knoblauch. Somit konnte man den Mozzarelle gar nicht schmecken und auch die Soße schmeckte nur wie eine Knoblauchsoße  bloß grünlich. Wir mögen Knobisomit schmeckte es irgendwie okaymehr aber auch nicht und wir hatten mehr erwartet. Keine gehobene Kücheaber zumindest eine gute  wir finden das ist hier einfach nicht der Fall. Hier steht auch, dass es günstig sein soll. Für das was hier geboten wir und für diese Qualität sind die Preise nicht günstig. (Siehe Foto unten) __________________________________________________­_______________ Fazit: Dem Essen würden wir 2  3 Sterne geben. Die Dame war durchgehend komisch und nicht unbedingt freundlich. Die Einrichtung ist nicht sonderlich schön und Schimmel geht ja mal gar nicht! Warum wir so aus der Reihe tanzen, fragen wir uns schon.aber wir vergeben nur einen Stern. Absolut keine Weiterempfehlung! Bei fast allen Italienern geht das deutlich besserin gemütlicher Umgebung, mit gutem Service und den gleichen Preisen!!! __________________________________________________­_____________________ AH!!!! Jetzt haben wirs verstanden! Leider ist auch dieses Lokal von SELBSTBEITRÄGEN betroffen. Klare Warnung von uns!!! Es gibt hier nämlich einige Benutzernamen, die sich hier anmelden und wie wild kurze Beiträge zu Plätzen schreiben, die fast gleich sind. Manche fallen immerhin nicht sofort auf Anschließend natürlich 4 oder 5 Sterne an La Vigna vergeben  logisch!!! Danke für die Aufklärung, jetzt wissen wir warum! Statt sich um den Ruf bei Qype zu kümmern, sollte man sich mal um das Restaurant und den Schimmel kümmern. Dann gibts auch ehrliche Beiträge! Weiterhin viel Spaß beim selbst-loben. Schade, dass solche Leute Qype unglaubwürdiger machen..

  • 5.0 Sterne
    3.1.2012

    Absolut lecker und authentisch + schön kleine Karte, so haben wirs gern!

    • Qype User sonnen…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 2 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.7.2008

    Super nette Atmospäre, lecker frisch belegte Pizza mit dünnem Boden, die Pastasaucen traumhaft! Preis- Leistungsverhältnis stimmt! Mein Stammlokal, da weiß ich, was ich bekomme. Bedienung ist nett und prompt. Bin froh, daß es La Vigna gibt!

Seite 1 von 1