Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    28.6.2011

    Ein Freizeitbad mit Wellnessfaktor für Entspannung.
    Ja, außerhalb der Stoßzeiten, die Freitags Abends und am Wochenende sind, klappt das sehr gut.
    In der näheren Region gibt es sonst kein vergleichbares Freizeitbad, dass auch Thermalbad/Solebad anbietet.

    Für 6Euro /2 Stunden für einen Erwachsenen bekommt man den Eintritt ins Schwimmbad und Thermalbad mit Dampfsauna und Außenbecken.
    Das finde ich im Vergleich zu Hamburger Bäderlandpreisen äußerst günstig.

    Es gibt einen separaten Saunabereich, der auch extra zu bezahlen ist.

    Vor und beim Eintritt in das Gebäude gibt es viele Treppen, Gehbehinderte haben eine Zufahrtsmöglichkeit und wahrscheinlich müssen sie sich im Gebäude melden, um Hilfe zu bekommen oder den Weg geöffnet zu bekommen.

    An der Kasse hängt die Tafelübersicht für Preise und Verlängerungsstunden etc aus. Man bekommt einen Chip entweder an der Kasse oder am Automaten. Es gibt eine aufladbare Wertkarte, die bei 50Euro Aufladung ein wenig Rabatt gibt.

    Die Umkleidekabinen sind nicht sortiert, man nimmt was frei ist. Und die Schließfächer sind im Bereich vor den Duschen.
    Frauen und Männerdusche-Eingänge sind genau nebeneinander, es passiert schon mal, dass Mann/Frau sich verirren.
    In den Frauen-Duschen kann man die Gespräche und Geräusche der Männer so deutlich hören, als ständen sie direkt neben einem. Andersherum ist es sicher ähnlich. Es stört Frau ziemlich.
    Es sind oft nicht genügend Duschen für die Masse der Menschen und nicht an jeder Dusche ist der Wasserstrahl kräftig. Aber die Sauberkeit hat sich seit meinem letzten Besuch deutlich verbessert. Eine Mitarbeiterin kam regelmäßig in die Duschen und spritzte den Boden ab.

    Zum Freizeitbereich:
    - ein niedriges Schwimmerbecken mit einer Sprungblöcken und meist einem abgetrennten Schwimmbereich für Gymnastikkurse oder für Kinder zum Spielen. Wenn man Glück hat, kann man seine Bahnen langsam ziehen.

    - ein Nichtschwimmerbecken mit Spielgeräten (genaueres weiß ich jetzt leider nicht.... war nicht mein Fokus),
    ein Babybeckenbereich.

    - eine große Außenrutsche mit Laserlicht und Zeitmessung ;-) (TÜV Geprüft)

    - ein Imbiss-Restaurantbereich zum Essen, es riecht meist nach Frittenfett.

    Entspannungsbereich - Thermal/solebad:
    - Zugang ist über eine kontrollierte Drehtür und Chiperkennung.

    - Ein Salzwasser/Thermalbecken führt von innen nach außen und hat viele Stellen mit Massagedüsen. Dies ist meist der Bereich in dem sich Päärchen tummeln.

    - Das Dampfbad ist gut besucht, manchmal muss man öfter hingehen und wenn man Glück hat, wird ein Platz gerade frei. Angenehm sind die wechselnden Beleuchtungsfarben in dem Raum. Man kann dort sehr gut entspannen und seinen Rücken an die heiße Wand anlehnen.

    - Ein Ruhebecken mit Musik ist zu den meisten Zeiten zu diesem Bereich angehörig und kann mit Styropornudeln entspannend sein. Bei den letzten zwei Besuchen war der Bereich einmal nicht zugänglich, da es dem Saunabereich angegliedert wurde an dem Tag. Und am anderen Tag waren die Nudeln nicht ausreichend und die Hälfte aller Gäste in dem Becken hatte keine Nudeln und meist auch keine Entspannung. Ich konnte mit dem Kopf unter Wasser nur die lauten Wasser und Pumpgeräusche am Beckenrand hören. Das fand ich nicht entspannend. Ich wurde belehrt, dass man mit den Nudeln weiter weg drifted vom Beckenrand und dann nur noch die Musik hört.
    Einige Nudeln landen auch woanders, so dass Kinder oder andere Gäste damit in anderen Becken spielen. Also Verbesserungs-TIPP: mehr Nudeln kaufen!!

    Rückzug:
    So... auf dem Rückweg gehts auch zu den Spiegeln und Föne. Von 4 sind 3 funktional und weitere 4 Steckdosen vorhanden. Aber Platzmäßig können eigentlich nur 4 Personen gleichzeitig dort Fönen, Frisieren, was auch immer.... zu wenig!

    Nachzahlungen für Verlängerungsstunden müssen am Automat vor dem Ausgang gemacht werden. Da fand ich angenehm die Wertkarte nutzen zu können. Geldscheine werden etwas schwieriger vom Automaten erkannt.

    Fazit:
    Insgesamt ein wohltuender Entspannungsbesuch 4 Sterne.

  • 5.0 Sterne
    13.12.2013

    Das Schwimmbad, sowie das Fitnesstudio sind sehr gut. Nettes Personal, gutes Essen und angemessene Preise! Location ist ganz schick.

  • 3.0 Sterne
    8.11.2008

    Das Laguna besuchen wir am liebsten Freitagabends zwischen 21 und 23 Uhr. Dann ist meistens am wenigsten los und man kann die Schwimmbereiche in Ruhe benutzen. Besonders der Außenpool ist jetzt in kühleren Nächten ein Highlight. Sehr entspannend im warmen Wasser und bei kühler Luft den Sternenhimmel beobachten zu können.

    Das Solebecken ist leider sonst etwas klein ausgefallen und wenn mehr los ist, dann kann man sich hier schnell nicht mehr so frei bewegen.

    Die Dampfsauna ist okay, könnte aber ein wenig mehr Aroma vertragen, so ist es nur heißer, aber dichter, Dampf.

    Es gibt für Wartende oder zur Stärkung nach der Betätigung ein Bistro, die Laguna Lounge. Wie bei vielen Schwimmbadbistros kann man hier nur die Pommes oder die Getränke empfehlen.

    Hatte erst gestern einen Versuch von Spaghetti Carbonara und das war leider nur eine dünne Sahnesoße mit großen Schinkenstücken und groben Zwiebelscheiben. Hatte also mit einer Carbonara leider nichts zu tun. Dafür aber 6,50 EUR zu nehmen, ist ein wenig zu viel des Guten.

    Nichtsdestotrotz, das Schwimmbad ist ein Lichtblick der Erholung bei uns in Mittelhessen.

  • 4.0 Sterne
    7.2.2008
    Erster Beitrag

    nach über 1 Jahr Pause waren wir in der Laguna.
    Toll geworden der neue Bereich zum entspannen-Solebad mit Musik im Ruhebecken,das war sehr erholsam.Nicht so gut gefiel uns das das "Dampfbad"im Solebereich immer voll besetzt mit den GLEICHEN Leuten war.
    Und das die älteren Menschen immer noch IHRE SPEISEN + GETRÄNKE mitbringen!!!
    Dafür ist die neue Rutsche der Kracher....
    Wir kommen wieder und nicht erst in 1 Jahr !

    • Qype User Wabb…
    • Baden-Baden, Baden-Württemberg
    • 8 Freunde
    • 59 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.5.2007

    Sehr nettes Schwimmbad, vor kurzem umgebaut. Neben den "üblichen" Schwimmbad-Features gibt es hier auch noch eine ganze Menge anderer toller Sachen: zum einen wäre da das Solebad (Zutritt erst ab 14 Jahren) mit deutlich schmeckbarem Salzgehalt ;-) Daran angeschlossen ist ein Entspannungsbecken, in dem man sich zu spährischen Klängen und abwechselnder Beleuchtungin Ruhe treiben lassen kann. Hier herrscht auch ein Sprechverbot.
    Die imposanteste Attraktion jedoch ist die neue Rutschbahn, die sich mit unterschiedlichen Lichteffekten in der Röhre positiv von anderen Wasserrutschen abhebt. Einen zusätzlichen Kick bietet die automatische Zeitmessung, die am Ende der Röhre die benötigte Zeit sowie den aktuellen Tagesrekord anzeigt.

  • 4.0 Sterne
    26.4.2012

    Zum Bahnenschwimmen nicht so gut, da oft irgendwelche Gruppen die Bahnen belegen und die freien Bahnen dann recht überfüllt sind. Der Thermalbereich mit Salzwasser war ein Alleinstellungsmerkmal in der Gegend, der Außenbereich ist aber momentan geschlossen! Die Rutsche ist gut. Irgendwie ist die Laguna eine Mischung aus Wellness-, Spaß- und Sportbad, ohne aber ganz in eine der Kategorien zu passen.
    Dafür ist der Eintrittspreis ziemlich hoch!

    • Qype User Dworsc…
    • Bad Homburg, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    2.0 Sterne
    10.1.2007

    Mit Kindern ein nettes Ziel.
    Schön übersichtlich.

  • 5.0 Sterne
    15.9.2008

    die oase der entspannung in mittelhessen. unser programm sieht wie folgt aus: zuerst rutschen bis die badehose glüht :) (besonders cool ist hier die geschwindigkeitsmessung unser rekord liegt bei 14,80 sekunden). danach geht es ab ins thermalbad. zunächst nach draussen, dann innen. anschließend dampfsauna und wellnessbecken (sehr zu empfehlen). zum abschluss dann noch in den whirlpool und dann ab unter die duschen. nach den zwei stunden die wir immer buchen, fühlt man sich wie nach einem urlaub.

    gerne kommen wir immer wieder hier her.

    ps: auch für kinder (auch kleinkinder) ist das bad mit dem tollen kinder und babybereich zu empfehlen.

    • Qype User sonyfa…
    • Waldsolms, Hessen
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.2.2013

    Klasse Sauna im Freien.Gute faire Preise,gute Parkplätze und eine geniale Wasserrutsche mit Zeitmessung.Ein Solebad für Wellness und für Kinder ein sehr schönes Becken mit Minirutsche.

    • Qype User Xe5…
    • Haiger, Hessen
    • 10 Freunde
    • 58 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.9.2006

    Die "Lagune Aßlar" ist echt ein schönes Schwimmbad. Gerade wenn man, wie ich nicht schwimmen will, sondern eher nur planschen. Die Becken und der Whirlpool sind schön und auch eine Rutsche ist vorhanden. Ich war zwar lange nicht mehr da, aber ich habs in schöner Erinnerung behalten.

    • Qype User silvio…
    • Wetzlar, Hessen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.10.2013

    Genügend kostenlose Parkplätze. Gute Preise. Große Rutsche mit Zeitmessung. Tolles Kleinkind Becken. Eher für Familien geeignet.

    • Qype User bluesm…
    • Neudenau, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 56 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.12.2008

    Absolut empfehlenswert!!! Wir waren richtig begeistert, vor allen Dingen unsere Tochter.Für Kleinkinder, leider sind wir kaum in die anderen Bereiche gekommen, ist es wirklich toll gemacht. Kinder bis 5 Jahre müssen keinen Eintritt bezahlen. Es gibt im Kleinkinderbecken eine Elefantenrutsche und verschiedene Spritzspiele. Ansehen und informieren kann man sic schon vorab auf deren Internetseite.

    • Qype User max_…
    • Kassel, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.2.2012

    Kaltes Schwimmbad, nicht richtig geheizt, der Whirlpool war nur Lauwarm, das Schwimmbecken deutlich zu kalt, ausserdem ist das Zugangssystem für das Solebecken / Saunabereich ist nervig, unmotiviertes Kassenpersonal, Thekenpersonal hat 5min auf sich Warten lassen. Der Saunabereich ist klein und ebenfalls nicht ausreichend geheizt, der einzige Weg von den Umkleiden führt durch die Dusche. Der Preis für einen (Plastik..)-Teller Pommes ist mit über 5EUR überzogen, der Preis für die kleinen Mayo und Ketchup-Tüten ebenfalls, mal ganz von der kalten Zugluft im Restaurant abgesehen. Nicht empfehlenswert, Preis-Leistung für die gebotene Leistung unstimmig. Ich fahre demnächst lieber 30min weiter in andere schönere Bäder

Seite 1 von 1