Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    20.10.2010
    Erster Beitrag

    Das Landhotel Töpferhaus beherbergt auch zwei Restaurants, eines davon ist das Gourmetrestaurant Töpferhaus, über welches ich hier berichten möchte, und das andere, der Vollständigkeit halber, ist das Landhausrestaurant Pesel.

    Vor ein paar Wochen war ich mit meinen Kollegen im Rahmen eines Ausfluges da zu Gast, und haben es uns so richtig gut gehen lassen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wir hatten uns ein 5-Gänge Menü bestellt, welches vom feinsten war. So nett und zuvorkommend bin ich in einem Restaurant selten bedient worden. Es standen uns, wir waren 10 Leute, fünf Kellner zur Verfügung, aber zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, dass sie mir zu aufdringlich geworden wären. Sie hielten sich immer dezent im Hintergrund und waren am Platz wenn man sie rief.

    Die Einrichtung des Hauses ist sehr gediegen, aber nicht aufdringlich. Die Küche ist vom Feinsten. Das personal auserlesen und sehr freundlich. Die Preise sind natürlich dem Ambiente entsprechend. Wer aber eine preiswertere Alternative in diesem Haus sucht, findet sie im Landhausrestaurant Pesel. Die Öffnungszeiten weichen allerdings von dem des Gourmetrestaurants ab.

    Pesel
    Täglich von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

    Dieses Haus ist auch für Übernachtungen und Tagungen oder Seminare sehr zu empfehlen. Auch gibt es hier einen Cateringservice.

    Leider konnte ich meine Aufnahmen des Hauses von außen nicht veröffentlichen, da darauf Personen zu sehen sind die nicht veröffentlicht werden wollten, und dem Wunsch komme ich natürlich sehr gern nach. Somit habe ich dann wenigstens Aufnahmen von der Terrasse und der nächsten Umgebung des Hauses online stellen können. Jedoch auf der Homepage des Landhotels kann man einen Eindruck vom Haus selbst bekommen.

    • Qype User janosc…
    • Hamburg
    • 19 Freunde
    • 76 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2009

    Nach mehreren Essen und Übernachtungen: super Essen, super Landschaft, ein Weg, der sich lohnt.

    Das Seehotel liegt direkt am Bistensee. Von nahezu allen Restaurantplätzen, die am Morgen zu Frühstückstischen mutieren, hat man Blick auf den See.

    Das Personal ist zuvorkommend und pflegt einen ruhigen Stil.

    Für das Gourmetrestaurant lässt sich sagen: raffinierte Darbietung erlesener Speisen, stilvoll serviert und mit einer guten Weinkarte abgerundet. Ambitioniert ist die Küche und nimmt dennoch traditionelle Elemente der Gegend auf.

    Lohnt sich nicht nur für einen Abend. Ein Ausspannwochenende in einer der im Landhaus-Stil eingerichteten Suiten ist ein Genuss und eine Wohltat für die Seele.

    • Qype User Lovesa…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 2 Freunde
    • 39 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.2.2011

    Das Töpferhaus Duvenstedt haben wir im Rahmen einer Hochzeit im Dezember 2010 kennengelernt.

    Die Örtlichkeit, die Aussicht und der Schnee ließen uns wie im Märchen vorkommen.

    Das war das Highlight.

    Das Essen (Ente im Menü) war einfach
    erstklassig und mit das Beste was wir hatten und als Hochzeitsband bekommt man ja so einiges geboten.

    Warum nun nur drei Sterne ?

    Das lag einfach an einem Service der allem anderen nicht gerecht wird.

    Es ist nicht die Professionalität der Servierung sondern die Arroganz nach dem Motto wir sind was besseres.

    Nichts in der Welt rechtfertigt ein Brunchpreis von 35EUR für Erwachsene
    und 16,50 für Kinder kann msn nicht nur an Resten eines hochwertigem Essens fest machen, da erwarte ich nette menschliche Bedienungen, die einem "ansehen" was los ist. Das fehlt dort.

    Kommen wir zu unser Erfahrung:

    Wir haben bei der Bestellung gesagt bekommen das es Ente nicht für 3 gibt, sondern für 4 ob das okay sei. Ja warum auch nicht. Die Ente wurde komplett perfekt serviert am Tisch geschnitten aufgefüllt.

    Dann wurde die halb volle Platte weg gebracht und wir dachten : na da kommt doch noch was.

    Irrtum es wurde nichts mehr gebracht geschweige denn nachgefragt. Allein für die vier Menüs hat das Brautpaar für uns als Band mehr als 80EUR bezahlt.

    Wir haben uns am Tisch darüber unterhalten und einer der Kellner har das wohl gehört jedenfalls kam der Chef de cuisine und fragte "Gibt es etwas was ich wissen sollte" in recht provokanter Weise.

    Da wir ja Gäste waren riet ich zum Klappe halten. Aber so geht das nicht.

    Nur mal so Sylvester dreiTage inkl. Silvesterabend kosten über 499EUR pro Person.

    Da muss der Service zulegen nur
    Aussicht und Essen sind nicht alles somal
    Alt-Duvenstedt sehr abgelegen liegt.

    Mehr triognadenlos.de

    • Qype User Bungal…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.5.2013

    Wir haben vor kurzem das Hotel und Restaurant besucht und ich fand beides sehr schön!
    Wir haben im Nebenhaus gewohnt was sehr idyllisch liegt und ruhig war.
    Im Restaurant wurden wir sehr freundlich bedient, das Essen war sehr lecker, nettes Personal!
    Die Terasse ist sehr schön angelegt mit Blick auf den See  einzig die Skulpturen entsprachen nicht unserem Geschmack und haben den Blick auf den See etwas gestört aber das ist ja Geschmackssache

    • Qype User Seehot…
    • Alt Duvenstedt, Schleswig-Holstein
    • 1 Freund
    • 1 Beitrag
    4.0 Sterne
    10.8.2009

    Sehr geehrter Rull,

    vielen Dank für Ihre Kritik . Wir nehmen diese sehr ernst, denn nur so können wir uns und unseren Service verbessern. Einige Tatsachen oder Umstände möchten wir auch gerne versuchen, zu erklären.

    Sie haben bei Ihrem Aufenthalt eines unserer Zimmer im Landhaus mit Seeblick bewohnt, für das Sie mit EUR 140,00 eine Sonderrate erhalten haben (regulärer Preis EUR 155,00). Wir bedauern sehr, dass Sie das Zimmer als alt und speckig empfunden haben, viele unserer Gäste lieben jedoch diesen warmen, von hellen Holztönen bestimmten Landhausstil im Kontrast zu sehr durchdesignten und kühlen Räumen. Die Matratzen in unserem Hotel sind weich aber nicht durchgelegen. Mit den Jahren hat sich diese Matratzenstärke als von unseren Gästen als bevorzugt herausgestellt. Wir haben jedoch Ihre Kritik als Anlaß dazu genommen, einige harte Matraten im Haus für Gäste zu haben, die eben diese klar bevorzugen.

    Der Saunabereich wurde erst im Jahre 1998 gebaut, stammt also nicht aus den 80 Jahren. Uns ist bewusst, dass unser Saunabereich kein ausgewachsener Wellnesbereich ist, allerdings werben wir auch nicht mit einem Wellnessbereich.

    In unserem Hotel befinden sich, wie Sie richtig geschildert haben, ein Gourmetrestaurant (1 Stern Michelin) sowie unser Landhausrestaurant Pesel , das doch weit über einem Bistro angesiedelt ist. Hier servieren wir unseren Gästen Gerichte auf der Basis von regionalen Zutaten mit neuen Kreationen oder Interpretationen. Wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Besuch dieses Landhausrestaurants nicht zufrieden waren. Es ist unentschuldbar, und entspricht auch in keiner Weise unseren Standards, dass der Ihnen fest zugesagte Tisch auf der Terrasse an andere Gäste weitervergeben wurde. Für diesen Umstand möchten wir noch einmal um Entschuldigung bitten.

    Wir bitten darum, im Falle einer Unzufriedenheit, sich direkt an unseren Restaurantleiter oder an dessen Stellvertretung zu wenden, um die Herausforderung dann sofort zu Ihrer Zufriedenheit lösen zu können.

    Als Zeichen unseres Bedauerns möchten wir Sie noch einmal zum Essen in unserem Landhausrestaurant Pesel einladen. Bitte melden Sie sich vorab an, um Ihnen einen Tisch reservieren zu können.

    Wir hoffen, Sie nehmen unsere Entschuldigung an und geben uns die Chance, Sie beim nächsten Besuch begeistern zu können.

    Ihr Team vom Seehotel Töpferhaus

    • Qype User LVP_H…
    • Hamburg
    • 9 Freunde
    • 88 Beiträge
    2.0 Sterne
    18.4.2012

    Es ist schon etwas her, dass wir in diesem Haus ein Wochenende verbracht haben, ist uns aber noch gut in Erinnerung. Leider nicht in durchweg guter Erinnerung.
    Das Hotel ist nett gelegen, die Einrichtung ist ansprechend und unaufdringlich. Unser Zimmer war wirklich sehr nett, mit hübschem Blick auf 2 Schwäne, die wie bestellt sehr romantisch bei uns vorbeikamen.
    Leider war das Frühstücksbuffet in keinster Weise ausreichend. Ich habe zuerst gedacht, das Buffet müsse noch aufgefüllt werden, als ich es sah. Aber nein. Die Auswahl war quasi gar keine, ein sehr spärlich gedeckter Tisch. Als eine Frau mit Gästen hereinkam und das Frühstück sah, rief sie ganz erschrocken: Das soll alles sein? Es war ihr sichtlich peinlich.
    Für uns ist das Frühstück das Highlight einer Hotelübernachtung. Wir würden allein aus diesem Grund das Haus nicht wieder aufsuchen.

    • Qype User Börni6…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 63 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.9.2012

    Perfektes Essen und perfekter Service.
    Leider nur in der Sommersaison, denn im Winter wechselt hier die Regie in der Küche. Die Umgebung ist sehr schön und wir kommen immer wieder gern.

  • 3.0 Sterne
    4.1.2013

    Seit längerer Zeit waren wir gestern mal wieder im Restaurant Pesel im Hotel Töpferhaus. Das Haus ist uns seit Jahrzehnten bekannt und wir haben bereits eine Küchen- und Besitzerwechsel mitgemacht. In der kalten Jahreszeit hat die Vierländerente wunderbar geschmeckt, weniger gut waren gestern die Garnelenravioli, es war wirklich nicht herauszuschmecken was der Koch hier geplant hatte.

    • Qype User Curly-…
    • Alt Duvenstedt, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    7.3.2011

    Von der Homepage des Seehotels Töpferhaus war ich zuerst sehr begeistert, doch die Realität ist leider etwas anders.

    Die Junoirsuiten sind wirklich in einem sehr schönen Landhausstil eingerichtet. Diese würde ich sogar mit ganzen 5 Sternen bewerten! Aber die restlichen Zimmer sind leider etwas altmodisch und ihrem Preis leider gar nicht angemessen.

    Das Personal ist sehr freundlich, dennoch teilweise etwas unaufmerksam.

    Der absolute Oberkracher ist allerdings, dass im Seehotel Töpferhaus der Brunch pro Person EUR 35,00 kostet!!! Wenn man mit seinem Partner dort einaml schön brunchen möchte, ist man auf den schlag EUR 70,00 los! Der Preis ist aboslut überzogen! Man bezhalt in einem erstklassigen Restaurant EUR 70,00 EUR für ein Abendessen (ohne Getränke). Das für einen Brunch zu verlangen ist echt nicht korrekt.

    Für ein junges Publikum ist das Hotel eher nicht zu empfehlen, da es im großem und ganzen atmodisch ausgestattet ist.

    Die Umgebung ist allerdings sehr schön und lohnt sich für einen Spaziergang oder Wochenendausflug!

  • 5.0 Sterne
    13.7.2011

    Wir haben im Rahmen unseres Urlaubs im Juni 2011 einen Abstecher ins Gourmetrestaurant gemacht und waren restlos begeistert. Natürlich war uns vorher klar, dass wir in einem Haus, welches mit einem Michelin-Stern bewertet ist, auch entsprechend zu zahlen haben. Wir haben das 6-Gänge-Menü gewählt (ich glaube für 106,00 Euro/Person) und es war ein echtes Highlight in unserem Leben. Wir haben schon häufiger Restaurationen besucht, die "Michelinbesternt" waren, aber hiernach wird's schwer, das Essen noch zu toppen. Der Chefkoch Oliver Pfahler hat gezaubert, dass einem das Herz aufgegangen ist, zum Abschluss kam er selber an den Tisch um zu fragen, ob alles in Ordnung war. Der Sommelier verstand seinen Job ebenfalls ausgezeichnet und brachte alle Weine absolut passend. Das restliche Personal absolut freundlich und zuvorkommend. Eine absolute Empfehlung gebe ich für diese Restauration ab, Chapeau! Das Hotel kann ich nicht bewerten, da wir dort nicht gewohnt haben. Mein Fazit: Machen Sie weiter so, wir kommen gerne wieder und werden das Haus empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    2.5.2012

    Eine Autostunde entfernt von Hamburg, gelangt man in ein ruhiges und abgelegenes Hotel mit einem herrlichen Blick auf den Bistensee. Sehr schöne Zimmer. Ideal, um den großen Business Hotels zu entfliehen, oder für ein Wochenende zu zweit. Leider gibt es keinen Weg, der direkt um den See führt.

    • Qype User Rul…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.7.2009

    Das Seehotel Töpferhof gehört zur Lindtner Hotelgruppe, von der ich aus Hamburg nur Gutes kannte.
    Für eine Übernachtung war ich mit meiner Freundin in diesem Hotel.
    Es liegt sehr einsam und schön an einem See; wir waren nach der Ankunft sehr gespannt. Leider drehte sich dieses Bild schnell um 180grad.
    Das günstigste Dz (140EUR) im Landhaus war etwas speckig und alt. Nicht so schlimm, wenn die Matratze nicht VÖLLIG durchgelegen gewesen wäre. Für solch ein eher hochpreisiges Zimmer absolutes nogo
    Der Saunabereich ( sauna tauchbecken Solarium fußbecken) stammt aus den 80ern ohne das etwas dran gemacht wurde.
    Es gibt ein Gourmetrestaurant und ein Bistro. Das Bistro ist das günstigere, jedoch immer noch viel zu teuer für die gebotene Leistung. Der Service war unter aller Sau!so etwas habe ich wirklich noch nie erlebt (ich habe in solch einem Restaurant noch nie keinen einzigen Cent Trinkgeld gegeben - hier schon. Ein von uns vorab reservierter Tisch wurde einfach an andere Gäste weitergegeben.
    Wir waren echt enttäuscht und werden hier nie mehr hingehen.
    Absolute peinliche Vorstellung für das Hotel Lindtner.
    Spart Euch den Besuch

Seite 1 von 1