Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    11.9.2013
    3 Check-Ins hier

    Ok, das Louisiana ist ja etwas vernab, und ob sich der weg deswegen lohnt vermag ich jetzt nicht sagen, aber das Ambiente ist hier sehr nett und gemütlich und das Personal ist auch super freundlich.
    Bisher war ich immer nur zum Cocktails trinken hier und diese schmecken gut und das Beste, hier gibt es Happy Hours.
    Zu Happy Hour Zeiten lohnen sich auch die Cocktails gleich Doppelt ;)
    Zum Essen kann ich sagen, dass es hier super leckeren Brownie gibt, mit Vanillesoße und Eis und Co, ein Träumchen.
    Ebenfalls zu empfehlen sind die überbackenen Nacho, ok die Nachos sind wie alle Nachos überall, aber das Highlight ist die wirklich leckere Guacamole.

    Also mein persönliches Fazit ist, dass es hier eine nette Cocktailbar ist, mit leckeren Snacks, wo man es auf keinen Fall bereuen wird den Weg hier her auf sich genommen zu haben, allerdings ob es sich halt richtig lohnt von der Innenstadt und co hierherzukommen würde ich vllt. bezweifeln, allerdings gibt es das Louisianna auch in Mundburg und Othmarschen und da es eine Kette ist müsste es ja eigentlich da genauso Gut sein ;)

  • 4.0 Sterne
    17.7.2013
    13 Check-Ins hier

    Das Louisiana in Volksdorf liegt nicht gerade auf meinem Weg (ich muss nämlich einmal durch die ganze Stadt fahren)... und doch hat es mich jetzt schon ein paar mal hierher verschlagen... was also für das Louisiana spricht... die Doppel Happy Hour (oder wie die noch mal heißt) ist klasse. Da stehen dann ganz schnell 2 große Cocktail-Gläser an deinem Platz bei nur einer Bestellung... hier verdurstet also so schnell keiner.

    Nun zu den Cocktails... die sind super lecker, vorallem der Long Island Ice Tea. Die Nachos mit Käse überbacken und die 3 Dips dazu sind prima und nur zu empfehlen.

    Bevor ich es vergesse... das Personal ist serh freundlich und lustig. Sympahisch sag ich da nur!!!

    Also... auf nach Volksdorf und testet es sellbst. :-)

  • 4.0 Sterne
    20.1.2013
    30 Check-Ins hier

    Dieses Louisiana ist eines der Besten, die Mitarbeiter sind auf Zack und behandeln jeden Gast sehr herzlich. Wenn man ein, zweimal mehr hingeht, merken sich die Servicekräfte sogar, was man mag.
    Meine Favorits sind die Double Happy Hour, die Tomatensuppe und der Bacon Burger, Hmm lecker!

  • 5.0 Sterne
    10.7.2012
    119 Check-Ins hier

    Das Louisiana hat sich den letzten Wochen und Monaten echt wieder gemacht. Zwischenzeitlich hing der Service ja wie ein Schluck Wasser in der Kurve und hatte eigentlich gar nicht stattgefunden, aber nun ist genau das Gegenteil der Fall!
    Das Personal ist super bemüht dem Gast einen angenehmen Abend zu bereiten. Hat man kleine Sonderwünsche werden diese prompt erfüllt!

    Die Qualität des Essen ist gut und die Cocktails, auch in der Happy Hour, sind meistens gut gemacht, so dass man nicht das Gefühl hat, das der Fruchtsaft gewonnen hat!
    Wer also mal in Volksdorf sein sollte, sollte das Louisiana für einen Drink oder ein Essen besuchen!

    Ein kleiner Tipp ist auch der Sonntags-Brunch. Man sollte aber vorher reservieren, da es doch ziemlich voll ist und man auf gut Glück selten einen Platz bekommt.

    Das Louisiana kann man aber auch übernachten, dieses ist dann aber in der Hotel-Bewertung beschrieben! (yelp.de/biz/hotel-louisi…)

    • Qype User Eckoma…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 26 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.8.2013

    Leider müssen wir auch im Chor der bisherigen Reviews schreiben. Die Bedienung ist freundlich formuliert etwas zögerlich, von 5 Essen waren 2 qualitativ wirklich schlecht. Der Salat der Wraps glich eher zerkochtem Spinat als knackigem Eisberg. In Cocktails hätten wir gern mehr Geld investiert, leider kam die Bedienung in sehr unregelmäßigen Abständen.
    Es gibt in Volksdorf deutlich bessere Alternativen.

  • 4.0 Sterne
    27.8.2010

    Ein schönes Restaurant am Rande von Hamburg, das ich erst vor kurzem für mich entdeckt habe. Wobei, der Ruhm gebührt vor allem meinen Freunden, die mich hier hin mitgenommen haben ;).

    Direkt an einem schönen alten Dorfplatz gelegen, kann man hier im Sommer sehr gut draußen sitzen, über alles mögliche reden und den Abend genießen. Aber auch der Innenraum überzeugt mit einem wunderschönen Wintergarten. Einem vollüberglasten, lichtdurchfluteten Bereich, in dem man sich auch schon fast wie draußen fühlt. Hier gibt es auch die unfassbar gemütlichen Korbsessel, die draußen zu viel Platz wegnehmen würden. Allein für diese großartigen Sessel lohnt es sich schon, hier her zu kommen. Die Einrichtung wie die Speisekarte orientiert sich am amerikanischen Südstaaten-Stil, mit Elementen der Cajun-Küche. Etwa so, wie sich ein Deutscher New Orleans vorstellt.

    Eine echte Empfehlung ist das hauseigene "Louisiana Stout", ein süffiges Dunkelbier. Genial: Wenn man mit Freunden hier ist, kann man sich gleich den 1,5l Pitcher für 9,90 teilen. Auch am Klassik-Burger für 8,90 gibt es nichts zu meckern. Außer, dass er schon fast zu groß zum Essen ist ;). Aber das eigentliche Highlight sind die "Cajun Fries" für 3 Euro, sowas von unglaublich leckere Pommes habe ich noch nie erlebt. Ich werd im Louisiana sicher noch öfters zu Gast sein, auch wenn der Laden hier in Volksdorf leider bisschen ab vom Schuss ist.

  • 5.0 Sterne
    10.4.2011

    Wenn ich in das Restaurant einer amerikanischen Kette gehe, weiß ich was ich will und was mich gastronomisch erwartet. In diesem Falle Spare Ribs mit Beilagen. Die wirklich sehr nette Kellnerin
    fragte mich direkt bei der Bestellung, ob ich die Sauce extra oder wie üblich darauf haben möchte. Ich wollte sie extra und genoss die knusprigen Rippchen und die sauberen Finger. Mein Hund wurde ebenfalls mit Wasser und Streicheleinheiten verwöhnt.

    Deshalb, eine gute Empfehlung , wenn man mit den richtigen Erwartungen hinkommt.

  • 1.0 Sterne
    20.3.2010

    Liebes Qype-Team, danke dass ihr mich auf meinen unflätigen Kommentar hingewiesen habt. Deswegen war ich jetzt noch mal zu nachschau im Louisiana und muss mich korriegeren:

    In der Tat war die Kellnerin dieses mal sehr zuvorkommend (KEINE IRONIE). Das ändert jedoch nichts an der unterirdischen Qualität des Frühstücks bestehend Shrimp Spieß aus der Tiefkühltruhe, Supermarkt Butterkäse und vielen weiteren qualitativ hochwertigen Zutaten, die in geradezu epochaler Geschmacklosigkeit auf Tapeziertischen präsentiert wurden. Erwähnte ich eigentlich die tollen Plastik-Tischdecken auf meinem Tisch.

    Gemüse scheint ein Fremdwort zu sein, die Gurken waren trocken, der Salat sah auch nicht grad feierlich aus.

    Einziger Bonus: für 11,70EUR kann man nicht viel erwarten. Aber irgendwie wäre ich mit nem Bröttchen vom Becker und nem Starbuckskaffee glücklicher gewesen.

    Damit mir jetzt nicht vorgeworfen wird, ich wäre nicht dargewesen, habe ich das ganze mit etwas Bildmaterial unterlegt.

  • 5.0 Sterne
    5.1.2010 Aktualisierter Beitrag

    Über das Hotel Louisiana hatte ich bereits löblich in 2008 berichtet, als ich den Platz das erste Mal anlegte. Leider ist dieser durchdachte Beitrag scheinbar im QYPE-Universum verloren gegangen und ich versuche einen zweiten Anlauf in der Hoffnung auf längere Halbwertszeit:

    Die neun Zimmer des um 2007/2008 eröffneten Hotel Louisiana liegen oberhalb des Louisiana Restaurants im "Alten Dorfe", dort wo früher einmal "de Fries" ansässig war.

    Die Doppelzimmer werden bei Einfachbelegung zum Einzelzimmerpreis von EUR 65,00 abgerechnet und sind geschmackvoll ausgestattet.

    Man hat direkten Zugang zum Restaurant über eine private Stiege. Ausreichend Parkplätze sind auf dem rückseits gelegenen (Hotel-)Parkplatz verfügbar.

    Ich war hier in 2008 zu Gast. Zwar stamme ich ursprünglich aus dieser Gegend und hätte in Volksdorf Möglichkeiten zur privaten Unterkunft bei Freunden gehabt, aber a) liege ich meinen Mitmenschen nicht gerne auf derTasche und b) sind die eigenen vier Wände mit Aussicht auf den Dorfplatz und das dortige Treiben einfach wunderbar.

    Südstaatenrstaurant mit vielfältigen Fleischgerichten im Erdgeschoss, kalte Getränke, eine Cocktailbar im Haus und ein bequemes Bett oben drüber. Herz, was willst Du mehr?

    Beim alljährlichen Volksdorfer Stadtfest - eine Veranstaltung die ich noch aus Kindertagen Anno-Dunnemals erinnere - spielt heute vor dem Louisiana "open air" eine Liveband auf (wobei mir die Soulband 2008 besser gefiel als die Countryrocker in 2009). Wer von außerhalb kommt und sich die Fahrtüchtigkeit nicht zu erhalten weiss, sollte auf Nummer sicher gehen und sich für dieses 3-tägige Event hier ein (Schlaf-) Plätzchen reservieren.

    Sollte ich auf meine alten Tage auf die Idee kommen wieder "sesselhaft" zu werden, dann sicherlich hier in Volksdorf irgendwo in der Nähe des Ortskerns.

    5.0 Sterne
    23.11.2007 Vorheriger Beitrag
    Mit dem Ritterschlag zum Advanced Insider bin ich ja nun auch ein Stück weit Profi (Mann, geht das… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    23.9.2010

    Wer es deftig und Amerikanisch liebt ist hier richtig. Viele Hamburger, Fritierte Kleinigkeiten etc. schmecken auch ganz gut. Frische oder fleischlose Alternativen gibts weniger.Man kann auch draußen sitzen.
    Service ist manchmal etwas langsam.
    Wenn man einen ruhigen Abend möchte ist man hier allerdings falsch, da öfter große Schüler-Gruppen das gesamte Lokal in Beschlag nehmen!

  • 4.0 Sterne
    26.11.2011

    Nettes amerikanisches Restaurant/ Kneipe. Gut, um mal mit Freunden oder Kollegen einen guten Burger zu verdrücken und vorher ein paar leckere Nachos zu essen.
    Das Preis/ Leistungsverhältnis finde ich okay, die Portionsgrößen sind genau richtig und die Auswahl ist nett, wenn man sowas mag. Auch wenn es auch zu einer Kette gehört ist es doch um Längen besser, als vermeintliche Burger in Fastfood Restaurants zu essen.
    Nett eingerichtet ist der Laden auch, die Bedienung ist freundlich, könnte jedoch manchmal etwas schneller sein bei den Getränken. Hier kann man einfach mal so hingehen, sich wohlfühlen und lecker essen.

  • 4.0 Sterne
    8.1.2012

    Wir waren eine Weile nicht mehr hier und die vorhergehenden Kommentare ließen ja schon einen Besatzungswechsel vermuten. Die Männer (keine weibliche Bedienung mehr gesehen) waren aber sehr zuvorkommend, es waren außer uns anfänglich auch nur 3 andere Tische besetzt.
    Das Essen hatte aber den gewohnten guten Standard, nichts außergewöhnliches, aber dafür kommen wir auch nicht her. Es fiel uns zum ersten Mal auf, dass es für unsere Filius keine Nudeln gab, und wir hatten ihn ja dahingelockt mit dem Versprechen von Nudeln. Aber die anderen Kindergerichte gingen auch und er war trotzdem zufrieden.

  • 2.0 Sterne
    22.8.2009

    Also da war ich echt enttäuscht: Alles sehr lieblos.

    Es ist nichts wirklich falsch gewesen, aber alles ohne Pep, ohne Ahhs und Oooohs.

    Die Bdiemung war letzten Sonntag ziemlich unaufmerksam und schläfrig, erst kam zu den Nachos gar kein Dip, dann derer nur zwei, das Guacamole kam erst auf erneute Nachfrage.
    Alle, die wie ich finden, dass Guacamole die Göttin aller Dips ist - auch wenn man sie leider nicht konservieren kann - wird ebenso enttäuscht sein, wie ich!

    Die Chicken Wings der Kinder waren viel zu stark gesalzen, mein Fleisch auch nu solala. Meiner Liebsten Ceasars Salad sah zwar spektakulär toll aus als er serviert wurde, war dann aber auch nur ausreichend. Und wo wir gerade beim Meckern sind: Das Weizenbier (obwohl vom Fass - immerhin) war auch ein paar entscheidende Grad zu warm.

    Alles keine Katastrophen, satt wird man da auch, ich aber habe mir von diesem Vetreter der Systemgastronomie mehr erwartet - und z.B. in der Filiale in Düsseldorf auch bekommen.
    Da es in VoDo ja auch sehr gute Alternativen gibt, werde ich dort nicht mehr einkehren!

  • 4.0 Sterne
    3.5.2011

    Wir waren am WE zum Brunchen dort. Die Atmosphäre ist rustikal aber gemütlich, die Bedienung war sehr nett und zuvorkommend. Es gab das Bruch für 12,90 Euro (inkl. einem O-Saft und einem Prosecco). Warum 4 Sterne  also um ehrlich zu sein, würde es 3.5 Sterne geben hätte ich das eher gegeben  also das ist sehr sehr großzügig bewertet  das lag auch nur an dem netten Service. Das Problem war eher das Essen. Es gab eine sehr geringe Käseauswahl, Mettwurstscheiben, Rührei, kleine Würstchen, Kartoffelgratin, kalte Hähnchenspieße, laufwarme Hähnchen-Winks, Fleisch in Sauce, Lachs. Wenn man etwas essen wollte, das nicht Dick macht gab es in drei mini Schüsseln Gurken, Paprika und Zwiebeln und in einem anderen großen Pott Salat-Blätter. Der O-Saft war Instand und der Prosecco war rosè.

    Also für Leute die 150 kg und denen das egal ist oder für Leute die  45 kg und schnell zunehmen müssen ein idealer Laden. Für alle die dazwischen liegen muss man doch eher aufpassen mit was man sich seine Plauze vergrößert und wenn ich das vorhätte, dann mit anderem Essen. Klingt jetzt alles ziemlich krass, aber auf der anderen Seite darf man für den o.g. Preis auch nicht zu viel erwarten und dafür war es dann ok.

    • Qype User fairsu…
    • Hamburg
    • 589 Freunde
    • 245 Beiträge
    2.0 Sterne
    31.1.2009

    Systemgastronomie. Alles Standard und das bin ich bei Weitem nicht. Die Bedienung war freundlich.

  • 4.0 Sterne
    28.5.2009

    Hier war es echt nett. Ich würde wiederkommen. Das Essen war sehr gut, die Preise angemessen. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und die Bedienung flott (manchmal auch etwas flott weg).

    • Qype User Mctake…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.1.2010

    Sehr schlechter Service!!!
    Samstag Abend - kurz nach 18:00h
    ca. 10 Gäste - 4 Bedienungen, das Reataurant ist also fast leer... Man lässt und eine Viertel Stunde warten, die Bedienungen plaudern angeregt miteinander... ich Frage freundlich, ob wir schon einmal Getränke bestellen könnten - freundliches Nicken, aber keine Reaktion. Als wir nach 20 min. das Rwstaurant verlassen fragt und eine der Befienungen (OT) "ja was ist denn hier los?"
    Geht gar nicht!!! Unprofessionell, der Gast stört...

  • 2.0 Sterne
    27.12.2012

    Den sonntäglichen Brunch fand ich noch ganz okay, aber ein weiteres Essen à la Carte war dann nicht mehr so gut. Das beanstandete Essen (Wrap) wurde zwar umgehend neu serviert, allerdings in unveränderter Version, obwohl uns der Koch angeblich zustimmte. Dabei bleib es dann auch und weiter passierte nichts. Schade eigentlich, denn eigentlich ist die Location ganz gemütlich.

  • 5.0 Sterne
    6.11.2010

    Eines abends, ein Freund und ich hatten ziemlichen Hunger, waren wir in Volksdorf unterwegs. Doch alle Restaurants hier waren bei weitem nicht das, was unserem äußerlichen Bild entsprach. Da Hunger nun mal Hunger ist, ist es einem nach 30 Minuten suchen irgendwann egal, wie man aussieht. Das war der Abend, als ich zum ersten Mal in einem Restaurant nicht bedient wurde, weil ich nach dem Training noch ein Trainingsanzug an hatte. Wir wurden bei drei Restaurants nicht an einen Tisch begleitet sondern mussten es wieder verlassen. Bis wir hier im "Lou" ankamen. Niemand der Kellner hat uns komisch angeguckt, im Gegenteil, die Mädels waren sogar sehr süß und überaus freundlich. Also bestellten wir etwas und danach noch etwas. Als wir, vom Hunger getrieben, die halbe Karte gegessen hatten und wirklich alles was wir in den Mund legten einfach genial war, fiel uns auf, dass jetzt nur noch die Kreditkarte das zahlen kann, was unser Portemonnaie nicht mehr hergab. Doch zuerst wollten wir den Koch kennenlernen. Also kam der Koch an unseren Tisch und wir sanken vor ihm zu Boden, er rettete unseren Abend! Danach zuckte mein Freund kurzerhand seine goldene heraus und lud mich ein. Wir bekamen darauf hin, nicht wegen der Kreditkarte, sondern weil wir so schöne Anzüge an hatten, noch einen Drink aufs Haus. Kleider machen nicht immer Leute und der Koch des "Lou" hat zwei Fans mehr.

    • Qype User Matt-B…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 64 Beiträge
    3.0 Sterne
    31.10.2010

    Ambiente gut, Essen = FastFood, Hotel gut. Ich war in den letzten Wochen mehrmals im Louisiana. Der erste Eindruck differenziert sich schnell. Die Cocktails sind ok aber nichts besonderes, das Essen ist primär frittiertes FastFood/Junkfood außer die Steaks. Der Service war zumeist freundlich. Hotel = kein Luxus: Hotelzimmer sind sauber und relativ günstig. Das Hotelfrühstück war sehr einfach hat aber gut geschmeckt.

Seite 1 von 1