Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.9.2013

    Vor geraumer Zeit ging es zu Lust auf Griechenland. Mit viel Gequengel der Kinder (warum gehen wir denn nicht zu ...) kamen wir um 20.00 Uhr dort an.

    Gleich am Eingang wurden wir vom überaus freundlichen Wirt per Handschlag begrüßt und wurden durch das gut besuchte Lokal an unseren reservierten Tisch begleitet. Noch ein paar liebe Worte an die Kinder, die sich dann sofort wohl fühlten.

    Die Getränkebestellung ging dann sehr flott und nach einigem hin und her haben wir uns für folgende Gerichte entschieden:

    - Muscheln mit Knoblauch, Paprika, Champignons und Zwiebeln (7,60 €) für meinen Sohn (yelp.de/biz_photos/lust-…)

    - Herkules Gyros, Tzaziki mit Pommes oder Reis (6,50 €) für meine Tochter (yelp.de/biz_photos/lust-…)

    - Rucolasalat mit Ziegenkäse überbackenes Schweinefilet für 13,20 € für meine Frau (yelp.de/biz_photos/lust-…)

    - Gyros für 9,80 € für mich (yelp.de/biz_photos/lust-…)

    Der Salat war frisch und lecker und wurde sehr schnell vorab serviert. (yelp.de/biz_photos/lust-…)

    Alle Sonderwünsche meiner Kinder wurden exakt umgesetzt.

    Dazu gab es reichlich Ouzo; der Wirt hatte eine sehr lockere Ouzo-Hand.

    Die Toiletten sind modern und sauber. Insgesamt ein gelungener Abend mit total begeisterten Kindern.

    • Qype User janosc…
    • Hamburg
    • 19 Freunde
    • 76 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.6.2010

    Große Lobgesänge im Bekanntenkreis lockten uns in die Kate "Lust auf Griechenland" - es ist tatsächlich ein sehr flacher Bau, welcher ohne die für viele Griechen typischen Innenaustattungen auskommt. Mit kleinen Accessoires wird deutlich gemacht, dass es sich um ein griechisches Restaurant handelt, die Farbwelt ist eher in warmen Tönen als in Blau-Weiß gehalten.

    Ein Vorgarten lädt zum Verweilen in der Sonne auf. Vom Platzbedarf her erschien mit der Vorgarten mit ähnlich vielen Stühlen wie die Kate selbst bestückt zu sein.

    Die Karte ist lang. Dennoch waren alle Gerichte, die uns vorgelegt wurden, auf den Punkt korrekt und sehr lecker. Das fängt bei der Vorspeise an, die reichlich überdimensioniert war, geht dann über den (dann doch typischen) Grillteller und das geschmorte Lamm und endet mit viel Ouzo, der freigiebig und oft nachgeschenkt wurde. Das Dessert haben wir leider nicht mehr probieren können.

    In die Lobgesänge meiner Bekannten stimme ich nun mit ein. Ein wirklich nettes Restaurant, das offensichtlich gerne von Freundesgruppen bzw. Familien besucht wird.

  • 4.0 Sterne
    6.3.2011

    Wer einen guten Griechen sucht, wird hier fündig. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, das Essen schmeckt und der Service ist wirklich gut.
    Wir hatten natürlich Gyros und geschmortes Rindfleisch mit Zwiebeln (sehr zu empfehlen) und als Nachtisch Halva und Panna Cotta.
    Das "gewisse Etwas" für den fünften Stern hat mir denn noch gefehlt. Aber ich komme bestimmt wieder.

  • 5.0 Sterne
    24.4.2012

    Fünf verdiente Sterne für "Lust auf Griechenland " wir sind durch Qype und ein gewonnenen Gutschein dort gelandet
    An dieser StelleDanke Qype :-) und kann nur positives berichten! Lecker Essen, Bedienung sehr freundlich und zuvorkommend!Selbst die Sonder Wünsche meiner kleinen wurden lächelnd berücksichtigt und umgesetzt.
    Einfach klasse:-)))Wäre der Laden nicht sooo weit wegwären wir wahrscheinlich Stammkunden:-)

  • 5.0 Sterne
    27.3.2011

    Den guten Bewertungen kann ich mich nur anschließen. Wir haben hier einen sehr schönen Abend verbracht und sind dann rausgekugelt :).
    Das Ambiente ist sehr schön, das Essen ist üppig und äußerst lecker (viiiiel Fleisch) und nicht zuletzt das Servicepersonal war einfach pe*rfe*kt. Man war auch so fair, uns von einer Vorspeise abzuraten, da unser Hauptgericht sehr umfangreich war. Ouzo wird die ganze Zeit über ausgeschenkt und Personalengpässe gab es nicht.. Es waren sehr viele Kellner anwesend, die oft an den Tisch kamen. Manchmal hatte man den Eindruck, der eine wusste nicht, was der andere macht, aber das ist kein Grund für Abzug. Soviel Aufmerksamkeit muss belohnt werden! 5 Sterne!

  • 3.0 Sterne
    6.1.2010

    Wir waren gestern bei Lust auf Griechenland und ich war zufrieden. Ich hatte die Nr. 62 Gyros, Lammfilet und Lammkotlet und es war zwar ein wenig verbrannt aber okay. Die Sonderwünsche (meine Freundich ist Vegetarierin) waren ein wenig schwierig. Das hat leider nicht geklappt.
    Wir waren dort zu 4 und unsere beiden Freunde fanden es nett.
    Es gab den üblichen Ouzo - aber alles in allem sehr laut. Der Kellner etwas aufdringlich.
    Wir hatten uns zuerst gewundert - der Laden ist halt etwas abseits und doch war es für einen Dienstag relativ vollund laut.

    • Qype User Daniel…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.2.2011

    Der Laden ist Super! Ich kenne viele Griechen aber das ist bei weitem der Beste. Wir gehen ca. alle 14 Tage dort hin um lecker zu essen. Man kennt uns so gut das wir keine Getränke Bestellungen aufgeben, sondern unsere Cola und Bier werden gleich eingeschenkt. Oft ist sind bei uns die Getränke schon am Tisch wenn wir gerade unsere Jacken ausgezogen haben.

    Man fühlt sich einfach Willkommen und spürt das Jorgo und sein Team gerne Gastgeber sind.

    Sehr Empfehlenswert!

    • Qype User Pauli-…
    • Neustadt, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.7.2012

    Wir waren leider überhaupt nicht zufrieden. Es war nicht viel los, weil es an dem Tag sehr geregnet hat. Wir saßen draußen.
    Auf das Essen mussten wir lange warten. Die Aschenbecher, die Vorspeisen wurden bis zum Schluss nicht abgeräumt. Alles stand bis zum Schluss auf dem Tisch herum.
    Auch kam kein Kellner mehr um zu fragen, ob man noch was trinken möchte.
    Zahlen mussten wir am Tresen, auch das nur nach mehrmaliger Aufforderung.
    Zum Essen; nichts dolles und nur mässige Qualität. Sehr enttäuschend.

    • Qype User Raxu…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.3.2010

    Wer Lust auf Griechenland hat in einer super Atmosphäre hat und dabei super Speisen will und nicht grade mal ein vermögen dafür ausgeben will der is hier genau richtig . Kellerbleek 6 in Großborstel, für viel bekannt noch als Die Kate oder wie das viele Gäste immer genannt haben Bei Christos.
    Der Christos is zwar nicht mehr so Aktiv dafür aber seine 2 Söhne die in der Gastronomie gross geworden sind und alles dafür tuhen .
    Essen is einfach top (egal was man nimmt)ob Fisch, Fleisch oder Gemüse was alles sehr liebevoll zubereitet wird ob mit Saucen oder leckeren Beilagen oder oder oder...
    Bald is der Sommer da und die Terrase is so einladendt das man darin versinken könnte, ahh und was ich vergaß zu noch zu sagen das im Sommer die Wm losgeht und wir bei LaG (Das Original) im Garten mit den großen Bildschirmen warscheinlich stundelang die Plätze nicht Frei geben werden:-)

    Das einzige was mich ein bischen ärgert am Wochende is das man ohne Reservierung schwer ein Platzt bekommt wenn man nicht ein bischen Zeit mitgebracht hat.
    Aber nach 1-2Ouzos Wartezeit machen die Jungs wie aus dem Hut gezaubert ein Tisch fertig :-)

    Mittlerweile reserviere ich mir ein Platz.
    040/64505929 is die alte nummer die die Foti und Jorgo schonin Farmsen hatten :-)

    P.s. Farmsen kann man knicken seit den neuen betreiber hat sich sehr viel verändet. Schade eigentlich hatten da super Zeiten gehabt:-(

    • Qype User torfku…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2010

    Wir sind Ersttäter...haben die Empfehlung für dieses Restaurant von Freunden bekommen - und sind begeistert.
    Die Atmosphäre, das Personal und nicht zu vergessen die lockeren Sprüche.
    Hier stimmt einfach alles!!! Das Essen war absolut hervorragend und unsere Mainzer Freunde würden hierfür glatt nochmal nach Hamburg kommen.

    Ihr habt neue Fans und sicherlich neue Stammgäste gewonnen!
    Weiter so ( und das liegt nicht an dem vielen Ouzo den man hier eingeschenkt bekommt).

  • 5.0 Sterne
    21.1.2011

    Der Laden ist einfach der Hammer !

    Ich war schon Gast in der "Kate" zu Zeiten von Christos, dem Vater der jetzigen Chefs. Was die Söhne vom Vater übernommen haben, ist die tolle Athmosphäre und die persönliche Ansprache für jeden Gast.

    Was sie noch verbessert haben ist das Essen. Tipp: Wählt ruhig mal einen Nicht-Standard aus ! Die Varianten mit der Metaxasauce oder auch der Fischteller sind erstklassig.

    Ebenfalls verbessert ist das Ambiente. Von aussen sieht der Laden zwar noch immer baufällig aus, von innen gewagt (Goldfarbe) aber gepflegt. im Sommer kann man schön draußen sitzen.
    Die goldene Farbe innen hat auch zum Spitznamen des Restaurants bei meinen Kindern beigetragen: "Gehen wir mal wieder zuur goldenen Wand?"

    Einziger Nachteil (wen es denn stören mag): Es ist ein hoher Geräuschpegel. Für tiefschürfende Gespräche oder zum Turteln ungeeignet.... Aber man kann halt nicht alles haben.

    • Qype User Jule8…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.8.2011

    Der BESTE unter den Griechen :)

    einfach super leckeres Essen, super nettes Personal

    und super location mit grosser aussenterasse!

    Gute Portion Guter Preis!

  • 2.0 Sterne
    3.7.2013

    Ich habe ein Gyros/Calamari-Teller für 12,20 EUR bestellt. (Ich weiß, ist ne komische Mischung, aber ich hatte darauf Appetit). Die Calimari waren sehr gummi-mäßig. Kann ich überhaupt nicht empfehlen. Wir gehen dort nur selten hin.

  • 3.0 Sterne
    14.10.2012

    Wir waren sonntags mittag da und zu unserer Überraschung die einzigen Gäste. Erst deutlich später wurden zwei weitere Tische belegt. Es gab sofort einen Ouzo auf den Tisch, das Ambiente empfand ich als angenehm.
    Leider hatte ich einen kleinen Sonderwunsch, was den Kellner sofort zu Stirnrunzeln und längerem Blättern in der Karte veranlasste. Erst als er erkannte, daß doch kein entsprechendes Menü ausgedruckt war, nahm er meinen Wunsch widerwillig entgegen.
    Das Essen war dann soweit in Ordnung, aber nichts besonderes. Der Ziegenkäse als Vorspeise war von der Menge überschaubar, ertrank aber in der Sosse. Das Gyros war sehr kross und sehr stark gewürzt, das Bifteki wirkte wie industriell gefertigt, schmeckte aber nicht schlecht. Auf den Abschiedouzo verzichtete ich als Autofahrer dankend.
    Fazit: Der Besuch hier war kein Reinfall, aber auch keine Offenbarung. Es gibt ja wirklich reichlich griechische Lokale in Hamburg und so etwas wie hier gibt es bestimmt in jedem Stadtteil.
    Wer weitere Anfahrtswege hat, kann das Benzingeld sparen und heimatnah einkehren, da hat er mehr davon.

  • 5.0 Sterne
    18.12.2012

    Hier fühlt man sich wie in Griechenland, was nicht nur an der Musik, der Atmosphäre und dem netten Service liegt. Auch die Speisen sind lecker und frisch zubereitet. Rundum ein gelungener Abend und absolut empfehlenswert.

  • 3.0 Sterne
    1.9.2012

    Kann die Bewertungen nicht nachvollziehen. Mittelmäßiger Grieche zu eher höheren Preisen. Wie daraus im Schnitt 5 Sterne werden, unerklärlich. Allein das Ambiente ist Gartenverein.

    • Qype User stefan…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 79 Beiträge
    2.0 Sterne
    21.4.2012

    Was hatte ich mich gefreut als ich am Mittwoch hier zufällig drauf gestoßen bin, dass das Christos  wenn auch unter neuer Leitung und neuem Namen  wieder aufgemacht hat. Also gleich nen Tisch bestellt und gestern waren ich dann mit Vatern und Schwester bei DEM Kultgriechen der 80er
    Leider erinnerte weder das Lokal, noch das Essen, noch der Charme der Bedienung an glorreiche vergangene Zeiten. Das Lokal wirkt von Innen ich will mal sagen: aufgeräumt. Das ist ja grundsätzlich erstmal nichts schlechtes, doch es kommt so gar keine Gemütlichkeit auf.
    Bestellung wurde schnell aufgenommen und ebenso schnell kam der Salat, der als Vorspeise zum Hauptgericht dazu gehört. Der bestand aus Eisbergsalat, einer Scheibe Salatgurke, einer Viertel Tomate, einer schwarzen Olive und einer kleiner grünen Peperone. Das Dressing sehr cremig und für meinen Gusto etwas schwer. Das Brot hatte eine knackige Kruste und war noch leicht warm. Mein Vater und ich hatten unseren Salat kaum verspeist, da wurden die Teller auch schon ohne Nachfrage abgeräumt, auch wenn meine Schwester noch nicht fertig war. Kurz darauf kam auch bereits unser Hauptgang  gefühlte 5min nach der Bestellung. Ich hab bei Christos früher das Bifteki geliebt, also natürlich auch dieses Mal bestellt es war stark angebrannt  was ich allerdings beim Grillen sogar mag  in Form und Größe kein Vergleich zu früheren Tagen und der Käse in der Füllung war definitiv kein Schafskäse ich würd mal auf Gouda tippen. Das Tsaiziki schmeckte eigentlich nur nach Dill und Quark  keine Spur von cremiger Konsistenz oder Joghurt, die Pommes waren nur halbdurch.
    Bei meiner Schwester das Gleiche mit den Calamares und Pommes  habt ihr schonmal halbfertig fritierte Panade im Mund gehabt Baaaaaaah! Dazu gabs ein kleines Schälchen Dip, der für uns drei doch sehr ketchuplastig angerühert schmeckte.
    Das Essen meines Vater  Lammkotletts  war wohl noch am Gelungensten bis auf das Tsaiziki. Unterm Strich war es weder lecker noch gemütlich  Lust auf Griechenland kam hier wahrlich nicht auf, da haben auch die 2 Ouzos aufs Haus für jeden nicht wirklich geholfen. Die Kellner rauschten immer nur an einem vorbei, wirkten äußerst gestresst und genervt, auch wenn nun wirklich nicht viel los war (18 Uhr). Wenn ich da an den singenden Christos denke, der Fröhlichkeit, Gemütlichkeit und Gastlichkeit vesprühte DAS war einfach Wohlfühlen pur und DAS machte damals wirklich Lust auf Griechenland. Für mich/uns wirklich keine Wiederholung wert.

    • Qype User chrisa…
    • Hamburg
    • 10 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.6.2009

    War gestern zum PROBE-ESSEN im Original Lust auf Griechenland,dieser Grieche eröffnet in den nächsten Tag
    ( Termin wird noch bekannt geben)!!! Allen Freunden der griechischen Küche und Gastfreundschaft dürften die neuen, ALTEN Inhaber bekannt sein Christo hat dieses Restaurant lange unter dem Namen Zur Kate geleitet und zu einem der beliebtesten Griechen in Hamburg gemacht , seine Söhne Fortis und Jorgo bewiesen ihr können in ihrem eigenem Restaurant.Jetzt ist die Familie nach Gross Borstel zurück gekommen und hat in einem neuen modernem griechischen Design das Restaurant umgebaut und wird es gemeinsam wieder leiten! Das Essen war super lekker und stillvoll serviert, es gibt auch eine super Weinkarte die sich sehr von den sonst üblichen Weinen-Angeboten die man beim Griechen sonst kennt ab hebt.Alle Besucher des gestrigen Events waren begeistert, ich habe nur positive Reaktionen gehört und finde das Konzept einmalig und eine Bereicherung für Hamburgs Gastronomie.

    • Qype User miss_h…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.10.2009

    Seit dem die beiden Söhne von Christos den Laden im Juli diesen Jahres endlich wieder aufgemacht haben war ich ein paar mal da und es ist immer super lecker und gemütlich! Besonders im Sommer, wenn man im Biergarten draußen sitzen kann. Aber auch jetzt im Herbst macht es echt Spaß sich in dem frisch renovierte Restaurant und bei netter Bedienung den Sommer zurück zu wünschen :-)
    Das Essen ist immer frisch und gut gewürzt, Preis/Leistung ist top, die Inhaber sehr gastfreundlich...ganz klar 5 Sterne!

    • Qype User Alice_…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.9.2010

    Sehr nette und aufmerksame Bedienung, super leckeres Essen, gemütliche Atmosphäre, saubere Sanitätanlagen und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mehr kann man dazu nicht sagen, ich gehe da auf jedenfall nochmal hin!

  • 5.0 Sterne
    7.10.2010

    Der Laden ist großartig! Von außen sieht er recht unscheinbar aus, ich bin mehrere male vorbei gefahren, bis ich ihn mal ausprobiert habe.

    Hier stimmt einfach alles: man wird sofort an der Tür freundlich begrüßt, dann gibt's nen Ouzo, der Salat vor weg schmeckt sehr gut und die Hauptgänge sind der Hammer! Das Gyros ist knusprig, gut gewürzt und vor allem ohne Knorpel & Co!
    Man sollte nicht den Fehler machen, den Teller halbwegs aufessen zu wollen, die kommen sofort mit Nachschlag, den schafft kein normaler Mensch mehr :) Alles was man nicht schafft, kann aber auch eingepackt werden.

    Im Sommer kann man sehr gemütlich draußen sitzen, aber auch drinnen ist es sehr chic eingerichtet und sauber ist es auch (inkl. Toiletten).

    • Qype User grosse…
    • Hamburg
    • 7 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.2.2011

    Einfach DER Grieche in Hamburg! Schönes Ambiente fernab vom üblichen Kitsch der Branche mit viel Liebe zum Detail, natürlich super griechisches Essen und mit Forti und Jorgo zwei perfekte Gastgeber mit einer tollen Crew. Hier werden auch stets Trends gesetzt, wie z.B. der tolle griechische Flammkuchen... gibt's nirgendwo anders ;-) Wer griechisch mag, möchte nicht woanders sein! Auf jeden Fall reservieren... besser IS das ;-)

    • Qype User einfac…
    • Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
    • 3 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.6.2010

    So runde 10 Jahre war das unser Familien-Restaurant, heute bin ich schon 13 Jahre in Rostock, und an dem Ruf dieses (Chistos) hat sich Nichts geändert, das ist doch nun wirklich eine tolle Leistung. Laut war es immer ein wenig, und das man mit den Gästen eben auch einen Freund begrüßt, gefällt natürlich nicht jedem...auch vor vielen Jahren nicht. Ich persönlich allerdings, finde es gut das (Chistos) sich das bewahrt hat und somit die Gäste findet die zu (ihm) und diesem Restaurant passen...und er seine Einstellung an seine Kinder weiter geben konnte, und dieses Restaurant über die Jahre im Munde seiner Gäste nichts an Wertigkeit verloren hat.

    • Qype User hambur…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.2.2011

    Wirklich guter Grieche mit Ouzogeberlaune. Gutes Essen und das Ambiente hat sich deutlich verbessert.

    • Qype User moschu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    1.0 Sterne
    10.10.2011

    Tut mir leid essen sehr fettig ,fleisch total verbrant,nein danke.

    • Qype User Ins…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.3.2012

    Ich trink Ouzo  was machst du so? Das ist unsere Rundmail, wenn es Richtung Lust auf Grienchenland geht. Neben Ouzo, der in Strömen fliesst, darf man das Essen natürlich nicht außer Sicht lassen! Das schmeckt nämlich wirklich gut! Meist bestllen wir eine große Vorspeisenplatte für alle und dann was jeder möchte. Und zu dem Ouzo, der am Ende nochmals ausgeschenkt wird, sagen wir auch nicht Nein :-)
    Leider etwas ab vom Schuß (für mich)

  • 5.0 Sterne
    5.5.2012

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, dies ist ein wirklich zu empfehlendes griechisches Restaurant auf hohem Niveau.Die Kellner sind alle überaus freundlich und aufmerksam, und die Begrüßung war sehr sympathisch.Extrawünsche wurden bei der Bestellung zu 100% berücksichtigt und das ohne das in anderen Restaurants häufig anzutreffende Augenrollen.Ich hatte den Mythosteller, also ein Lammkotelett, Lammfilet und Gyros und war angenehm überrascht.Besonders das Lamm war von sehr guter Qualität, war lecker gewürzt und hat vorzüglich geschmeckt, Gyros.ist halt Gyros, was soll man da groß erzählen, war aber auch lecker ;)Ouzo wurde ohne Zurückhaltung angeboten, also auch hier ein Pluspunkt.Preislich ist Lust auf Griechenland ein wenig höher als der Durchschnitt (Mein Gericht kostet hier 13,20), ist aus meiner Sicht aber durch den tollen Service absolut gerechtfertigt.Verdient 5 Sterne, auf jedem Fall empfehlenswert!

    • Qype User Wolf6…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.11.2012

    Schlechtes Essen, nur auf Nepp. Nie wieder!! Arme Menschen die sich blenden lassen! Bähhhhhhhh

    • Qype User HHTin…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 31 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.8.2009

    War total gespannt auf den Laden, der ja seit 3 Jahren geschlossen war. Nun also haben wir es geschafft, dort zu speisen und wurden leider etwas enttäuscht. Wenn ich zum ersten mal bei einem Griechen bin, bestelle ich mir immer Gyros. Das sollte der Grieche hinbekommen, wer sonst?
    Genau dieses war leider total fettig, die Fettlagen waren sehr gut zwischen den Fleischlagen zu erkennen. Ich habe sie herausgepult. Krosse Stücke waren fast gar nicht dabei, da hätte er beim Abschneiden lieber 2 Mintuen warten sollen. Und Krautsalat bekommt man dort überhaupt gar nicht. Gyros ohne Krautsalat? Geht irgendwie gar nicht. Dazu bekam man einen Salat vorweg, der war ganz gut. Einen Klacks Tzatziki dazu, der war sehr quarklastig. Alles in Allem hat es mich nicht gerade umgehauen. Schade eigentlich. Der Service war gut und schnell und innen ist es auch ganz liebevoll restauriert worden. Der Aussenbereich ist schon einladend!

    • Qype User 1Frank…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.3.2012

    Die Hauptgerichte, der Service und die Atmosphäre haben 5 Sterne verdient  leider ist der Tsaziki (auf den ich beim Griechen richtig Lust habe) nicht so dolle, deshalb ein kleiner Abzug.

  • 3.0 Sterne
    20.7.2009
    Erster Beitrag

    Ich kenne das Restaurant noch von Farmsen und es war für mich immer ein Highlight. Gestern bin ich nach Groß Borstel gefahren und war enttäuscht. Es fehlte die gewohnte herzliche Begrüßung. Die Speisekarte ist im Großen und Ganzen gleich geblieben, so dass ich hoch erfreut war, das meine Lieblingsspeise noch dieselbe Nummer hatte. Leider hat es nicht wie gewohnt geschmeckt. Mir fehlen in diesem Restaurant die gewohnte familiäre Freundlichkeit und die Aufmerksamkeit der Kellner. Sorry Fotios!

    • Qype User JensHH…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    2.0 Sterne
    12.6.2012

    Vorweg: Das Restaurant war gut besucht, der Service sehr gut und der Laden anscheinend ja sehr beliebt.
    Aber das Essen  wer griechische Küche wie im Kouros oder Diodos gewohnt ist, wird hier definitiv nicht glücklich. Ein Eisbergsalat mit fertigem Knoblauch-Joghurt-Dressing vorweg (kein Kraut mit Olivenöl..), die Vorspeise war mit Fondor überwürzt, Indiustrie-Pommes aus der Friteuse, doch sehr fettiges Gyros  das merkwürdigste war, dass im Tzatziki haufenweise Dill war.
    Für die Imbiss-Qualität des Essens waren waren die Preise zu hoch, über 10 Euro für ein Gyros-Teller.
    Aber wie gesagt, der Service war aufmerksam, es gab vorweg und zum Schluss einen Ouzo aufs Haus und wer so ein Essen mag, ist hier gut aufgehoben. Wer aber lieber Rosmarinkartoffeln zum wirklich zarten Gyros isst, seinen Salat mit Olivenöl mag und auf Geschmacksverstärker lieber verzichtet, wird hier vom Essen sehr enttäuscht sein.

Seite 1 von 1