Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    19.2.2014
    1 Check-In

    Okay, im Vergleich zu anderen Möbelhäusern wirkt der Mömax erstmal einfach und billig. Die Ausstellung sieht auch nicht so ansprechend aus wie die großen Möbelhäuser. Im ersten Augenbllick wirkt es wie ein biliger Abklatsch von IKEA.
    Wenn man aber genau hinsieht, dann findet man auch ganz nette Möbel zu guten Preisen. Und dann können die bei Möbelmax fast alles besorgen, was es auch beim großen Bruder XXXLutz gibt. Und wenn dann am Preis noch was machbar ist, dann ist es doch perfekt, oder?
    Und ein paar Dekoartikel haben mich total angsprochen.

  • 3.0 Sterne
    24.11.2013
    1 Check-In

    IKEA auf Konkurrenz getrimmt. Eigentlich die gleichen Artikel, zumindest ein sehr ähnliches Konzept und definitiv für die gleiche Zielgruppe. Da versucht man, das erfolgreiche IKEA-Konzept zu kopieren. Und da der Mömax - zumindest hier - direkt neben dem XXXLutz ist - mit gemeinsamer Ausschilderung und Parkhaus, kommt man irgendwie auf den Gedanken, daß die zusammen gehören und einfach nur ein anderes Kundensegment anprechen wollen...

  • 1.0 Sterne
    13.8.2010 Aktualisierter Beitrag

    Direkt gegenüber vom XXXLutz zwischen Kirchheim und Aschheim steht der giftgrüne Mömax und wartet auf Kundschaft. Und obwohl ich es besser hätte wissen müssen, habe ich diesen Laden tatsächlich betreten und war ernsthaft auf der Suche nach einem Möbelstück.

    Im Mömax fühlt man sich immer an den blau-gelben Konzern aus Schweden erinnert. Das Konzept wurde nahezu 1:1 übernommen und selbst die angebotenen "Möbel" gibt es so oder so ähnlich beim IKEA. Wer aber ernsthaft Wert auf auch nur einen Funken Qualität legt, sollte um jeden Mömax einen weiten Bogen machen. Beim IKEA werden die Möbel vielleicht billig produziert, sehen aber (meistens jedenfalls) gut aus und erfüllen gewisse Qualitätsstandards. Beim Mömax werden die Möbel vermutlich noch billiger produziert als beim IKEA (um die Preise der Schweden zu unterbieten). Das sieht man dann auch jedem Möbelstück im Einzelnen an. Kaufen würde ich deshalb bei dieser Billigtochter der XXXLutz-Kette nicht einmal eine Packung Strohhalme.

    1.0 Sterne
    7.8.2010 Vorheriger Beitrag
    Direkt gegenüber vom XXXLutz zwischen Kirchheim und Aschheim steht der giftgrüne Mömax und wartet… Weiterlesen
  • 2.0 Sterne
    23.8.2013

    Wer billig kauft  kauft 2x trifft hier zu. Jedoch auch das wer hier kauft fährt 2x hin weil bei unseren 2 Einkäufen dort immer irgendwas schief ging. Einmal keine Schrauben dabei und einmal falsche Farbe bekommen.

  • 5.0 Sterne
    24.10.2010
    1 Check-In

    Dem kann ich nicht zustimmen. Ich bin kein IKEA Fan und suchte nach einer Alternative für mich. Mit dem Mömax Möbelhaus in Aschheim bin ich fündig gworden. Das Haus steht übrigens nicht ohne Grund auf dem selben Gelände wie XXXLutz, es ist schließlich ein Konzern. Auch das Montageteam ist identisch.
    Die Preise im Mömax finde ich sehr fair. Wer also ein Möbelhaus in der Liga zwischen PocoDomäne und Segmüller sucht, der wird hier fündig. Die angebotene Ware finde ich sehr modern. Das Sortiment ist gut überlegt. Wir haben hier auch unsere Küche gekauft von einem namhaften deutschen Hersteller. Nachdem wir 4 Möbelhäuser verglichen haben, hatten wir hier das günstigste Angebot. Und wurden keineswegs enttäuscht. Das war eine rundum gelungene Betreuung! Vom ersten Kontakt bis zur Zufriedenheitsnachfrage nach dem Einbau. Ich bin gerne hier! Und klar: Ein paar Billigartikel werden natürlich auch hier angeboten - wie in jedem Möbelhaus. Man darf eben nicht nicht mit geschlossenen Augen zugreifen.

    • Qype User meca…
    • Kirchseeon, Bayern
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    3.0 Sterne
    11.8.2012

    Wir waren letzten Montag zum ersten Mal im MöMax in Aschheim. Schnell sind wir dort auch fündig geworden: eine günstige Couch musste her!
    Ein Mitarbeiter war bereits nach einer Minute zur Stelle, ohne großen Einfluss unsererseits ging er nach wenigen Minuten mit dem Preis um 100 Euro runter, woran man erkennt, dass die Möbel trotz des günstigen Preises noch über Wert verkauft werden.
    Nachdem der Verkäufer die Worte wir kaufen gehört hat, verwandelte sich sein kundenfreundliches Getue auch schlagartig ins Gegenteil: er wurde sehr distanziert und hat uns schnell abgehandelt.
    Nichtsdestotrotz fuhren wir zufrieden mit unserer Couch im Gepäck nach Hause, als sich die nächste Hürde vor uns auftürmte: Beim Aufbauen der Couch, stellte sich heraus, dass eine Mutter + Beilagscheibe fehlten, wodurch die ganze Konstruktion eher wackelig wurde. Also nochmal zum MöMax gefahren (es ging uns ums Prinzip :D), den Verkäufer darauf angesprochen, welcher uns hierbei nicht helfen konnte
    Da uns Ähnliches (unvollständige Lieferung) bereits im MöMax in Rosenheim passiert ist und die Kundenfreundlichkeit teilweise wirklich zu wünschen übrig lässt, werden wir MöMax wohl in Zukunft meiden.
    Einziger Pluspunkt sind die günstigen Preise, die gerade uns als Studenten sehr gelegen kommen.

  • 3.0 Sterne
    1.8.2012

    Das beste hier ist (kein Scherz, es ist meiner Meinung nach so) das angeschlossene Restaurant im Erdgeschoss. Super sauber, nette Mitarbeiter, günstig und ordentlich. Außerdem ist es in der Regel recht ruhig da die meisten Leute in den gegenüber liegenden XXXLutz gehen. Mömax selbst hingegen ist ein Möbel-Discounter, der vornehmlich auf jung und trendy setzt. Die Sachen sind auf den ersten Blick vielleicht noch ganz hübsch, aber bei genauerem hinsehen lässt sich feststellen, dass die Produkte eben auch billig produziert sind. Ich denke wer geringe Ansprüche hat und auf sein Budget achten muss sollte Mömax einen Besuch abstatten. Für Deko-Artikel, Bilder oder ähnlichen Kleinkram lässt sich vielleicht etwas Vernünftiges finden. Bei großen Möbeln sollte man etwas vorsichtiger sein.

Seite 1 von 1