Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Cooler Burgergrill bzw. abends auch Lounge mit DJ in unmittelbarer Nähe der Tram-Station Müllerstraße.” in 18 Beiträgen

    Musik: DJ

  • “Total überfülltes Studi- und Single-Diner mit guter Musik und fabelhaften Bürgern zu vernünftigen Preisen.” in 5 Beiträgen

  • “Schöner Biergarten im Innenhof: Klein aber fein - vermittelt eine heimelige Atmosphäre.” in 8 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    10.9.2014

    Urgestein in der Münchner Burgerlandschaft.

    Das M.C. Müller wird zur Herzensangelegenheit, wenn es um Burger & Co. in München geht. Zwar gibt es mittlerweile vielleicht eine Handvoll Läden, die die Nase mittlerweile vorn haben, wenn es um den perfekten Burger geht. Aber welcher dieser Läden kann schon behaupten, zugleich auch noch Hinterhofbiergarten und Szenekneipe zu sein, die ab 22:00 Uhr zum Szeneclub wird, wo man auch nachts um halb 2 einen Burger bekommt, wenn man laut genug bestellt.
    Und - das muss gesagt sein - die Burger sind wirklich gut, und mittlerweile wurde hier  auch auf den biologischen Zug aufgesprungen.
    Mein Burger-Favorit: der Stenz. Allerdings gibt es auch immer coole Eigenkreationen als Burger des Monats.
    Zudem sind die Pommes wirklich sehr gut, da selbst gemacht und mit diversen hausgemachten Dips serviert. Die beste "Tunke" dabei ist eindeutig die Trüffelsauce, ein Gedicht!
    Der erwähnte Hinterhofbiergarten ist mehr als geeignet, um in gemütlicher Atmosphäre einen Burger zu verspeisen, nicht ohne davor eine persönliche Cocktail-Aperitif-Beratung vom schlagfertigen Stamm-Kellner erfahren zu haben, der übrigens seinen nicht unwesentlichen Teil dazu beiträgt, warum Besuche im M.C. Müller einfach immer rund und gelungen sind!

  • 4.0 Sterne
    27.5.2014

    Das MC Müller muss man sicher mögen. Die einen werden es vielleicht als verratzten Nachtclub bezeichnen, die anderen als coole Szenekneipe. So ganz sicher bin ich mir nichtmal, ob es dort alternativ oder schick ist.

    Aber wofür man dem MC Müller auf jeden Fall Credit geben kann ist, dass er seit Jahren - schon bevor Burger in München ein Megatrend wurden - coole, hausgemachte Burger-Konstrukte angeboten hat. Und die ziehen mich hier immer wieder rein. Und auch im Licht der sprunghaft angewachsenen Burger-Konkurrenz in München muss ich sagen: einer der besten und eigenständigsten Burger-Läden ist das hier. Ist sicherlich für ein abendliches Dinner mit den Schwiegereltern nicht geeignet, aber die Burger sind (meistens) sehr sehr lecker!

  • 3.0 Sterne
    7.4.2014
    1 Check-In Beitrag des Tages 24.5.2014

    An einem frühen Sonntag Abend sind wir hier eingekehrt, weil ich das M. C. Müller auch endlich mal ausprobieren wollte.

    Wir haben mit einem vollen Laden gerechnet aber Überraschung!: nur 3 Tische waren besetzt und die Atmosphäre war ruhig und entspannt.

    Natürlich haben wir gleich je einen der Burger bestellt. Schön saftig gegrillt, gut belegt und gewürzt.
    Was lustig ist: es gibt auch einen Burger für Mädels. Grade mal 80g bringt der auf die Waage!

    Die Pommes waren gut frittiert, es gab 3 sehr schöne Dips dazu. Leider ist dem Meister der Friteuse das Salzfass ausgekommen...sie haben schon bisschen sehr viel Salz abbekommen.

    Getränkeauswahl war ok. Was mich etwas erstaunt hat, dass es hier nur "Preussen-Halbe" gibt. 0,4l Bier ist ja in München doch eher ungewöhnlich. Dafür hat sich der Preis eher an 0,5l orientiert.

    Das ist auch mein Fazit: im Großen und Ganzen gut, aber der Preis ist fast etwas hoch. 20€ für einen (ordentlichen) Burger und 1 Bier ist schon etwas teuer. Ist aber halt Szene-Kneipe.

    Zum Burgeressen muss ich nicht nochmal extra hierher

  • 4.0 Sterne
    16.2.2014

    Ja das Glockenbachviertel mit seinen Fusion-Clubs ist schon eine wahre Freude.
    Das MC Müller gehört definitiv dazu.
    Was nachmittags als netter Käffchen- Plausch beginnt entwickelt sich (am Wochende) zu einer Vorabend Bier Diskussionsrunde und endet schließlich in einer (Hurra) Clubnight mit Dj, Tanz und guter Laune- bis der Schweiß von den Wänden tropft. Geniales Konzept - ich liebe es :-)

    Heut Abend war ich im Rahmen einer großen Geburtstagsfeier von einem sehr guten Freund mit 2 komplett reservierten Tischen dort und war sehr angetan von der Entwicklung des Abends.

    Startschuss waren die groß beworbenen Burger die das Aushängeschild des Ladens sind ("Bar-Club-fine Burgers")

    Preislich ist es schon high class, also für meinen "Puff Daddy" Burger bezahlte ich stolze 12,50€ was schon hart an der Schmerzgrenze für einen Burger mit Pommes ist- aber ein stylischer Glockenbachburger hat eben seinen Preis.
    Allerdings muß ich sagen: geschmacklich war er echt gut. Eine feine Barbecuesauce, Röstzwiebel und viel frischer Rucola paßten gut dazu.
    Die knusprigen Pommes mit dreierlei saucen waren auch spitze.
    Also schwamm drüber wegen dem Preis :-)

    Getränkemäßig ist eine gute Auswahl da- viele Cocktails und Longdrinks die im Schnitt um die 8€ kosten. Sehr schön..
    Das 0,4l Bier für 3,20€ ist dann wieder bisserl überteuert wie ich finde- aber ist ok.

    Als es 22Uhr wurde betrat dann ein Dj die Kanzel und stellte seine Leuchtapfel- Soundmaschine auf. Entspannter Blackbeat  tuckerte durch die Boxen und es wurde bißchen aufgedreht. Eine viertelstunde später gings dann Rund und es wurden zum größtenteil 90s HipHop Tracks a la Cypress Hill bzw Missy Elliot gespielt... Läuft ;-)
    Irgendwann war es dann soweit- die Tische wurden in die Ecke gestellt-
    Damenwahl - und los gehts!
    ...dance dance dance...

    Hat echt spaß gemacht und unsere Geburtstatagsrunde hatte gute Laune.
    Komme auf jeden Fall gerne wieder!

  • 4.0 Sterne
    2.3.2014
    1 Check-In

    Nun ja, ich war gestern einmal wieder, nach längerer Zeit im M.C. Müller und war sehr positiv überrascht.

    Obwohl Faschingssamstag,- das Lokal war schon um 20:30 sehr voll, -und wir eigentlich gleich wieder gehen wollten in Ermangelung eines freien Sitzplatzes, -wurden wir prompt von einem sehr freundlichen Kellner angesprochen.

    Er machte uns auf einen kleinen Tisch aufmerksam , den man so einfach nicht sehen konnte, weil ziemlich hinten und versteckt.

    Wir bestellten 2 Burger.
    Nach ca. 40 min. bekamen wir das Essen. Mein Mädchenburger schmeckte ausgezeichnet! Die Pommes waren auch lecker.

    Insgesamt war die Stimmung sehr gut und angenehm.
    Die Musik vom DJ war ( wie meistens hier ) sehr gut, die Bedienung flott und freundlich und die Drinks richtig gemischt.

  • 4.0 Sterne
    19.1.2014

    Habe auf Grund einer SZ Bürgertest-Reihe vorletzte Woche dem MC Müller einen Besuch abgestattet. Obwohl man eigentlich erst ab 4 Personen einen Tisch reservieren kann, reservierte uns der Kellner trotzdem für 3 Personen einen. Als wir um 20.30 ankamen war der Laden brechend voll und sehr laut. Wir bekamen dank Reservierung noch einen schönen Tisch. Die Burger sowie die Getränke sind preislich in Ordnung. Besonders positiv aufgefallen ist der super freundliche sowie schnelle Service. Die Burger waren geschmacklich lecker und die Pommes der absolute Wahnsinn :)
    Das MC Müller ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert, am Besten sucht man sich gleich 4 Leute und reserviert, sonst könnte der Kampf um die Tische schwierig werden.

  • 5.0 Sterne
    10.1.2014
    Aufgelistet in Cocktailmania, Nightsnack-Tipp

    Tipp für Studis:
    Und noch mehr Burger...das MC Müller hat zwar nicht so lange offen wie seine Pendants Cosmogrill und Schnelle Liebe, dafür liegt es aber genauso zentral in der Feierecke und hat genauso leckeres Essen! Die Küche hat am Wochenende bis 2 Uhr morgens auf, die Bar ist aber open end geöffnet...die Musik ist gemischt, nach dem Motto, worauf der DJ gerade Lust hat!

  • 4.0 Sterne
    16.4.2014
    1 Check-In

    Total überfülltes Studi- und Single-Diner mit guter Musik und fabelhaften Bürgern zu vernünftigen Preisen. Service ist recht alternativ, freundlich, aber ab und zu etwas überfordert

  • 4.0 Sterne
    12.8.2013
    4 Check-Ins

    Das m.c.mueller ist eine Institution im Glockenbach und unter den Burgerbrätern in München.
    Es kann ein kurzer Beitrag werden, denn das Wichtigste ist schnell zusammengefasst:

    1. coolster Burgerbräter der Stadt

    2. schönstes Publikum

    3. rauer aber herzlicher Service (@Maltö)

    4. Burgerempfehlung "Bulle von Tölz" und ein Helles - dann ist der Kalorienbedarf für die nächsten Stunden erstmal gedeckt

    5. klasse Musikauswahl - von Country bis House ist alles dabei

    Fazit: Burger üppig, Mädels fesch, Servie rau aber herzlich (zumeist), Musikauswahl manchmal überraschend..., Speisen oderntlich und Preise münchnerisch...
    Bei gutem Wetter gibt es auch Außenplätze an der Müllerstraße und hinter dem Haus "Biergarten" genannt

    P.S. das m.c.mueller ist def. für Kinder ungeeignet!!!

  • 4.0 Sterne
    2.10.2013
    1 Check-In
    Aufgelistet in Burgertour durch München

    Hatte hier einen sehr ordentlichen Burger zusammen mit richtig guten Pommes.
    In einer länger angelegten Aktionen auf den Fersen des SZ-Burgerguides (sueddeutsche.de/muenchen…), gab es für mich den Dean Martin Burger: lecker! Lag gut in der Hand und hatte eine feine Schärfe. Da "über" dem Fleisch auch viel Gemüse gestapelt ist (find ich gut!), konnte man leider beim Reinbeißen das Gefühl bekommen, dass die ganze Komposition schon nicht mehr richtig heiß ist (find ich nicht so gut). Das war nicht der Fall, das Fleisch war heiß, aber der verhältnismäßig große Anteil kalten "Grünzeugs" und der Tomate sorgte bei mir für diesen Eindruck. Vielleicht kann man daran ja noch was machen...

    Sonst schließe ich mich vielen Stimmen an: Laut aber gut, Service ruppig aber sympathisch, Laden ist schön dunkel.

    Auch wenn ich das nicht mag: selbst in der Woche lieber reservieren, ist gerne voll.

  • 3.0 Sterne
    27.5.2013

    Wir hatten Lust auf Burger und da Sonntags das Burger House zu hatte, haben wir spontan uns für ein Besuch beim M.C. Mueller entschieden.
    Der Burger war okay, aber das Patty zu trocken geraten. Die Pommes waren gut. Eine Mitarbeiterin war sehr nett, die andere geht so nett :-)
    Insgesamt 3 Sterne, kann man machen, muss man aber nicht. Vor allem bei der Konkurenz in der Stadt

  • 4.0 Sterne
    15.2.2013
    1 Check-In

    Gestern fiel der Startschuss für unseren ersten Stop bei der Münchner Burgertour. Die Kunst hier die Burger vom M.C: Müller zu testen, besteht erstmal darin überhaupt einen Tisch für 15 Personen zu bekommen. Das ist nämlich selbst unter der Woche alles andere als einfach. Der Laden platzt im wahrsten Sinne des Wortes ab 18 Uhr aus allen Nähten. Hier sitzt Anzugträger neben Mathematikstudent, Junge neben Alt - dementsprechend ist auch die Musik bunt gemischt. Vom 50ties Sound über House bis zu R'n B-Klassikern. Ich habe selten eine Bar bzw. ein Restaurant erlebt, bei dem die Musikauswahl so vielfältig war. Das liegt natürlich auch daran, dass hier ein echter DJ über der Burgeressenden Meute wacht und je nach Burgergrad die Musik up oder down-graden kann. ;-)

    Das Personal wirkte gestern zunächst extremst genervt, doch das hatte sich mit zunehmend später Stunde wieder gegeben. Kann also gut sein, dass man in Stoßzeiten nicht allzu nett bedient wird, was wohl schlicht und ergreifend an dem Stresspotential liegt, was hier aufgefahren wird. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass man sich hier vielleicht ein klein wenig mehr am Riemen reißt. Immerhin bin ich Gast und kann nichts dafür wenn Tische falscherweise überbucht wurden.

    Das größte Manko des Ladens ist hier jedoch die Lautstärke. Okay, ich lass mich gerne darauf ein, dass nach 22 Uhr die Lautstärken-Regler nach oben geschoben werden, aber die Musik war hier teilweise schon um 20 Uhr so laut, dass man nur im Schrei-Modus mit seinem Gegenüber kommunizieren konnte. Demnach darf man sich auch nicht wundern, wenn der Kellner durch das ganze Lokal schreit, welche Burger er nun serviert!

    Aber man muss den Jungs in der Küche eines lassen. Obwohl der Laden proppevoll war, mussten wir nicht mehr als 20 Minuten auf unsere Burger warten und diese wurden bei 13 Personen auch fast zeitgleich serviert. Das ist mal ne Top Leistung!

    Geschmacklich fand ich meinen vegetarischen "Wencke Möhre" Burger sehr gut.  Das Brötchen war saftig und frisch, ebenso der Belag und die vegetarische Frikadelle von meinem Burger. Die Pommes waren nen Tick zu salzig, aber von der Knackigkeit genau nach meinem Geschmack und auch frisch! Preislich kann man bei 7,90 Euro für die Portion auch nicht meckern. Bei den Fleischburger schlagen sie meiner Meinung nach doch schon etwas über die Stränge. Ein "Dean Martin" Burger mit 150g Rindfleisch, Tomate, Salat, Zwiebel, Haussauce, Doppelt Cheddar Cheese, Bacon, Jalapenos, Schuss Whiskey, BBQ-Spezialsause gibt es für 10,40 Euro, nen M.C. Burger Klassik (150g Rindfleisch) mit Tomate, Salat, Gurke, Zwiebel und Haussausce für 9,40 Euro.

    Mein Burger-Fazit: Das M.C. Müller hat seine Berechtigung in der Münchner Burger-Welt. Das Ambiente ist auf jeden Fall einzigartig und die Burger sind lecker und frisch, preislich jedoch nicht ganz günstig. Allerdings sollte man an nem Abend im M.C. Müller keinen Anspruch für ernsthafte Gespräche stellen, denn dafür ist es schlicht und ergreifend zu laut!

  • 2.0 Sterne
    27.2.2013
    1 Check-In

    Also dieses M.C. Müller ging für MICH garnicht!
    Kein Hallo - Fragen nach einem Platz wurden schlicht ignoriert. Alle Tische reserviert, also woanders mit dazu gesetzt, dort wieder verjagt, weil angeblich andere Leute auf diesen Tisch warteten, sonst kein Platz als Alternative angeboten bekommen bis auf eine lächerliche Sitzecke, wo man fast auf dem Boden sitzt um sein Essen einzunehmen?!
    Also wirklich nicht - hier komme ich definitiv nicht mehr her. Aus dem Alter bin ich raus, daß ich mir so einen Umgang mit Gästen bieten lassen müsste.
    Unverrichteter Dinge wieder fluchtartig das Lokal verlassen - Insider-Tip hin oder her.
    Im nahegelegenen "Fraunhofer", waren wir deutlich besser und entspannter dran!

  • 5.0 Sterne
    22.12.2013
    2 Check-Ins

    Ein wirklich durchdachtes Konzept. Eine freundliche Bedienung, die auf Zack ist und genau im richtigen Takt nachfragt. Die Burger sind einfach gigantisch. Musik und Stimmung, der Mix der Leute - für München wirklich eine besondere, coole Location. Warum brauchen wir eigentlich noch McDonald's?

  • 3.0 Sterne
    5.12.2013
    1 Check-In

    Das M.C. Müller ist für seine Burger bekannt, also war es an der Zeit ihn zu testen.

    Das erste, was uns aufgefallen ist, als wir an einem Mittwoch Abend zu zweit dort ankamen, waren viele leere Tische - die jedoch alle reserviert waren. Daher blieb uns nur der vom Personal zugewiesene Platz an der Bar. Naja, immerhin war Cocktail Happy Hour (täglich von 18 - 20h) und es gab (ausgewählte) Cocktails für 5,50€. Und die waren auch lecker.
    Die Burgerauswahl ist mit ca. 8 Burgern recht gut und ich habe mich für den "Stenz" mit Speck mit Patty entschieden. Und ja, die Burger sind hier definitiv empfehlenswert! Das Fleisch war sehr saftig, die Soße würzig, der Salat knackig und das Brötchen leicht kross und hat das "mit der Hand essen" (es gab nämlich kein Besteck) problemlos bis zum letzten Bissen durchgehalten. Dazu gab es Pommes und dreierlei Soßen zum Dippen. Der Preis war mit ca. 12,50€ auch im Rahmen, denn ich habe schon kleinere Burger gesehen.
    Also für das Essen hätte der Laden eigentlich 5 Sterne verdient.

    Der große Minuspunkt ist zum einen das Ambiente und die Organisation. Zum einen saßen wir auf unterschiedlich hohen Barhockern, was schon mal doof ist. Zum anderen waren so viele Tische frei, die erst für später reserviert waren. Etwas mehr Flexibilität und Freundlichkeit des Personals wäre hier von Vorteil gewesen, denn selbst auf unsere Nachfrage, ob wir uns nicht zum Essen an einen der freien Tische setzen könnten, wurde nur gestresst geantwortet, dass man noch nicht wisse, ob da noch jemand komme. Guter Service sieht anders aus!

    Aber die Burger waren trotzdem so gut, dass ich wiederkommen werde. Nur eben mit Reservierung.

  • 3.0 Sterne
    17.2.2013
    1 Check-In
    Aufgelistet in (Fast)Food

    Das M.C Müller...

    Naja... Eine Bar mit (wenn man den richtigen bestell) sehr guten Burgern!

    Allerdings ist es sehr eng und sehr laut.
    Unterhalten ist nur mit dem Nebenmann oder direktem Gegenüber wirklich gut möglich...

    Der Service ist schnell und freundlich aber sichtlich gestresst, was wohl an der Enge und Lautstärke liegen mag...

    Fazit: Eine kleine Burgerkenner Gruppe die sich nichts wichtiges zu sagen hat wird hier sicher vorzüglich Burger Speisen können! :-D

  • 1.0 Sterne
    6.3.2014

    Eine sweet&sour Sauce, die man normalerweise für Frühlingsrollen oder panierte Shrimps nimmt, gehört nicht in einen Burger.

  • 2.0 Sterne
    20.2.2013
    2 Check-Ins

    Die Burger sind recht gut, allerdings nicht ganz billig. Der Preis bezieht sich jedoch (wenn man es glauben darf) auf die Qualität des Fleisches.

    Was wirklich nervig und auf Dauer anstrengend ist, ist der Lautstärkepegel. Man kann sich nur schreiend unterhalten. In einer größeren Runde müssen Personen am anderen Ende des Tisches Lippen lesen können. Das macht überhaupt keinen Spaß, daher gibt es auch nur 2 Sterne, obwohl die Burger ja wie gesagt nicht schlecht sind.

  • 4.0 Sterne
    15.10.2012
    2 Check-Ins

    Diese Burger sind echt empfehlenswert!
    Kreativ serviert auf einem Tablett erhaltet ihr einen nicht zu kleinen aber auch nicht zu großen leckeren Burger und nach meinem Geschmack hervorragende Pommes!

    Als wir da waren leider schon zu spät und zu kalt, aber ein absoluter Geheimtip muss der Biergarten des M.C. Müller sein. Bei den ersten Sonnenstrahlen im Frühling wird der getestet ;-)

  • 4.0 Sterne
    16.5.2010

    Coole Bar mit Rundum-Ausblick und Biergarten Bereich. Das M.C. Müller vereint Burgerlokal, edles Ambiente und fast täglich wechselnden DJ's.
    Dass die Bar im Gärtnerplatzviertel liegt, merkt man spätestens an den Preisen...trotzdem ist es hier meistens proppenvoll. Die Burger sind echt lecker - neben den normalen Burgern gibt es ausgefallene Variationen für Experimentierfreudige.

    Auf jeden Fall eine interessante Kombination von Bar/ Lounge und Burger-Restaurant mit super Musik. Nur die Sitzbänke sind nicht die bequemsten...

  • 4.0 Sterne
    9.6.2010

    Hier gibt es gute Burger, abwechslungsreiche Musik durch wechselnde DJs und generell ist das M.C. Müller ein Ort, an dem man gut in die Nacht starten kann oder eben einfach versumpft.

    Ausserdem ist der Besitzer ein ganz netter, als ich ihn das letzte Mal gefragt habe, ob ich bitte, bitte "Bierfuizl" (die Untersetzer fürs Bier) mitnehmen darf, musste ich ihm erst erklären, was ich meine, aber mei: Wieder was gelernt und ich hab einen Haufen Bierfuizl für daheim bekommen.

    Die Anlage klingt okay, musikalisch finde ich die Abwechslung auch ganz gut. Kann jeder mal hin. Und eben: Burger essen! Jawohl.

  • 3.0 Sterne
    25.5.2010

    Das M.C. Müller ist direkt am Dreh und Angelpunkt der Glockenbach Nachtschwärmerei gelegen. An der Kreuzung Müller/ Fraunhoferstraße.
    Es ist ein super Anlaufpunkt um mit seinen Freunden einen trinken zu gehen.

    Doch am besten sollte man nicht allzu viele Freunde dabeihaben, denn das MC Müller ist oft, zumindest am Wochenende, tierisch voll. Das schadet der Stimmung allerdings nicht wirklich, sondern fördert sie eher, dennoch könnte es gemütlicher sein.

    Die Musik ist ziemlich laut. Allerdings stört das nicht so, weil die Musik meistens recht gut ist, Hängt natürlich auch vom DJ ab.  Das Coole am DJ im MC Müller ist, dass dort jederman DJ sein kann. Eine einfach Bewerbung genügt und ehe man sich versieht ist man vielleicht schon der nächste DJ.

  • 3.0 Sterne
    15.6.2010

    Gutes Konzept, gutes Bier, gute Musik, gute Burger. Keine schlechte Ausbeute, für einen Laden, der im Prinzip genau das sein will.

    Allein das Ambiente, das Flair ist nicht so meins. Bissl zu viel schwarz überall, um wirklich in ausgelassene Stimmung zu kommen. Zumindest war das bisher immer so.

    Naja und ziemlich teuer sind die Burger auch. Selbst wenn die exakten Grammangaben des Fleisches zur Förderung der Transparenz beitragen mögen, ist man über die reale Menge dann doch ein wenig enttäuscht. Aber die Fritten sind super! Ich steh drauf, wenn noch grüne Stellen und Ränder dran sind, die davon zeugen (oder zumindest überzeugen), dass die Dinger gerade frisch aus der Kartoffel geritzt worden sind!

  • 4.0 Sterne
    16.6.2010

    Interessant finde ich das verspielte Design mit welchem die Einrichtung hier bestückt wurde, ein bisschen Retro der 70er gemixt mit futuristischen Neuzeitkreationen. Witzig ist es allemal hier mal reinzuschauen, bisher waren wir aber immer nur auf ein paar Drinks hier und zum Essen kann ich gar nicht  viel sagen, nur dass es zumindest wenn die Kellner mit den Tellern an mir vorbeigingen es ziemlich lecker aussah. Das Publikum ist durchwegs gemischt, von chic-fein, bis zu tanzwütigem Partyvolk in trendigen Outfits.

    Seit kurzem ist nun auch im Innenhof der Biergarten eröffnet, in welchem man abseits vom Straßenlärm in aller Ruhe sein Bierchen und sein Essen genießen kann. Die Leute sind alle ziemlich gut drauf und bisher bin ich immer sehr schnell ins Gespräch mit anderen Gästen gekommen. Irgendwie hat die Lokation was typisch berlinerisches, zumindest ist das mein Eindruck, einfach cool.

  • 4.0 Sterne
    3.7.2010

    Schöner Biergarten im Innenhof: Klein aber fein - vermittelt eine heimelige Atmosphäre. Hier lassen sich die leckeren Burger fast noch besser genießen als drinnen.

    Witzig finde ich das als Schrein verhüllte Dj-Pult. Oder kommt nur mir das so vor?!  Ansonsten sag ich nur Burger, Burger, Burger und Jägermeister aus einer speziellen Kühlmaschine... Vorsicht, akute Betrinkungsgefahr!

    • Qype User kiffi8…
    • Unterschleißheim, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    31.5.2013

    Als großer Burger-Fan habe ich schon viele Lokale besucht. M.C.Müller ist ein, passend für das Viertel, sehr stylischer Laden. Nur leider ist das nicht alles, die Bürger waren ganz einfach nur in Ordnung. Sie sind nicht besonders Innovation, nicht extra groß oder einfach nur ultra lecker. Sie sind nicht mal günstig, oder richtig warm.
    Die Pommels dagegen sind Super.
    Ein weiterer Kritikpunkt ist auch der Service. Die waren schlicht nicht daran interessiert, die Kundschaft ordentlich und flott zu bedienen.
    Ich war von den ansonsten, hoch gelobten Kultladen, schwer enttäuscht.

  • 4.0 Sterne
    28.6.2007
    Erster Beitrag

    Wenn man das Lokal suchen sollte, dann läuft man dreimal dran vorbei. Neben dem seeehr gewöhnungsbedürftigen Innenraum gibt es noch einen lauschigen Biergarten.

    Die Getränkeauswahl ist gut. Auch Mix-Getränke gibt es in reichlicher Auswahl. Der Barkeeper experimentiert wohl gerne. "Wodka-Rhabarbersaft" hatte ich noch nirgendwo gesehen. Schmeckt aber lecker! :-) Am besten sind dort allerdings die Burger. Wo man in anderen Lokalen beim Ansehen des Fleisches eher mal was Graues erspäht, so sehen die Burger hier klasse aus und schmecken auch so. Mein Favorit ist der "James Dean" mit Jalapenos.

    Die Bedienungen sind für die Fülle des Lokales sehr schnell und auch sehr freundlich. Beim Eintreten wird man meist vom Keeper persönlich begrüßt. Auch der DJ versteht sein Handwerk. Die Musik war gut zum zuhören. Sie ließ sich aber auch bequem ausblenden, wenn man sich unterhalten wollte.

    • Qype User Jens…
    • München, Bayern
    • 9 Freunde
    • 19 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.6.2007

    Im MC Müller sitzt man am bequemsten, wenn man keine Beine hat: Die fest aneinander montierten Tische und Bänke stehen so eng wie Fahrgäste in der U-Bahn von Tokio.

    Man fragt sich, warum die da nicht noch eine Zwischendecke eingezogen haben, damit es auch nach oben eng wird.

    • Qype User Annika…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 43 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.1.2011

    Burger sind für den Preis relativ klein, aber lecker - ebenso die Portion der Pommes. Plastiktabletts als Unterlage muss man mögen.

    Dafür an sich gäbe es sich 3 Sterne, einen Stern muss ich in der Bewertung allerdings noch abziehen für die lange Wartezeit und für die (merklich!) abgelaufene Rivella.

    • Qype User Soylen…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.7.2012

    Der vermutlich beste Burgerladen Münchens. Die Auswahl ist bewußt übersichtlich gehalten, hat es aber in sich. Der Koberindburger (Wagyu-Kobe) ist ein Traum. Die Pommes sind selbstgemacht und herrlich kross.
    Happy Hour ist bis 20 Uhr, die Preise sind aber alle moderat bis günstig. Hervorragende Cocktails, loungige Musik und stets gut gelauntes Personal. So macht fett werden Spaß :D

  • 4.0 Sterne
    11.6.2013

    Stylisches Ambiente, chillige Musik und leckere, saftige Burger mit knusprigen Pommes  klasse!

  • 5.0 Sterne
    23.8.2013

    Sehr leckere Burger & Cocktails. Personal ist freundlich, Wartezeiten angemessen. Publikum ist entspannt, Einrichtung ist Trashig. Am besten reservieren ist immer voll.

    • Qype User ver…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.11.2012

    Die Burger sind mitunter die Besten in ganzen München.
    Ganz einfach  Brötchen, Fleisch, Gurke, Tomate (Käse und Speck)  aber genial!
    Das MC Müller ist einfach cool, gute Burger, gute Drinks, gute Musik (Live-DJs am Wochenende) und gemischtes cooles Publikum  eher szenig.
    Zum Tanzen ist es eigentl. zu voll und zum-sich-unterhalten zu laut.

  • 3.0 Sterne
    30.5.2013

    Nachdem ich ein begeisterter Burgeresser bin, war es schon lang mal zeit den MC Müller zu testen.
    Die Burger sind wirklich gut und nach einer gewissen zeit legte auch ein DJ auf. Die Burger sind definitiv auf Augenhöhe mit denen vom Hans im Glück, allerdings nicht so ausgefallen wie dort.
    Leider war der Service völlig überfordert. Haben erst nach über einer Stunde bestellen können, da die Bedienung scheinbar lieber in Richtung Boden sieht anstatt nach Gästen. Derweilen haben wir uns die Getränke an der Bar geholt. Dieses Prozedere zog sich dann so den ganzen haben hindurch. Fazit: Burger gut, Service verbesserungsbedürftig

    • Qype User dieluv…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.2.2011

    Lecker Burger ("Betty Blue"), lecker Drink durch Tipp ("Big Apple") von sehr nettem & witzigem Barkeeper (lange Haare). Werde wieder hier einkehren mit meinen Mädels & Jungs; war toller Abend.

    Service: Top; Preis/Leistung: Top; Musik hätte für meinen Geschmack etwas mehr Party sein können für Freitag.

  • 5.0 Sterne
    31.8.2012

    Eigentlich ist schon alles gesagt, aber trotzdem: Das ist MEIN Laden :-)
    Die Leute, die dort arbeiten, sind echt spitze, super drauf und sauwitzig.
    Das M.C.Mueller liegt sehr zentral (UBahn Sendlinger Tor, Tram Müllerstrasse).
    Die Burger gehören meiner Meinung nach zu den Besten der Stadt (my favourite: Dean Martin!).
    Es gibt Tegernseer Hell!
    Die Einrichtung gefällt mir richtig gut.
    Sie haben einen Biergarten im Innenhof.
    Das Publikum ist angenehm (alles vertreten, wenige bis gar keine Schickies, auch guter Altersdurchschnitt)
    Ab und an ist es schon ziemlich voll (vor allem am WE), aber gut, das ist ja logisch bei einem tollen Laden.
    Aber was den Laden am meisten ausmacht sind die Jungs und Mädels hinter der Bar top!
    Darum geh ich gerne regelmäßig hin.
    Cheers

  • 4.0 Sterne
    31.1.2014

    Wer gerne mal einen leckeren Burger mit Jalapenos, Bacon und rauchiger Barbequesauce isst und dazu gerne einen Drink nimmt - ich empfehle Vodka Rharbarber oder Litschi Sour, sowie Pimms Cup - ist hier richtig. Die Burger sind lecker, es gibt eine große Auswahl, auch "Exotisches" wie Burger mit Mango, Tomatenpesto, Guacamole oder Blauschimmelkäse ist auf der Karte zu finden. Soweit ich weiß, wird auch sehr auf die Herkunft des Fleischs geachtet, am besten beim Personal nachfragen. Für die Nicht-Fleisch-Esser gibt es auch einen vegetarischen Burger. Die Burger werden mit selbstgemachten und sehr wohlschmeckenden Pommes serviert, dazu gibt es Ketchup und die leckere Haussauce. Vorsicht: es gibt nur Burger auf der Karte! Essen und Drinks sind gut, Preise normal für München. Die Bedienung bzw. die ganze Atmosphäre ist etwas arrogant, vielleicht typisch für angesagte Läden im Glockenbach. An den Abenden, vor allem am Wochenende, kann es sehr voll werden. Es gibt einen kleinen gemütlichen Biergarten im Innenhof, man kann also auch durchaus nach der Arbeit herkommen, um einen Happen zu essen, ohne Party machen zu müssen.

    • Qype User Igel…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.8.2013

    Ja genialer Burger und unschlagbar die Fritten. ABER drinnen stinkts nach Rauch, draußen geht der Küchenabzug in den Innenhof, wo es dann seltsam roch, alle Tische und Stühle haben geklebt, dass mi graust hat, das Bier war schal und warm, und die Bedienung hat den Hof mit seinen Witzen terrorisiert. Ich kann mir geniale Partys dort vorstellen  darauf sind sie mit happy hour und allem drum und dran auch ausgerichtet  aber tagsüber und nüchtern bringen mich keine 10 Pferde mehr rein.

  • 4.0 Sterne
    15.2.2013
    1 Check-In

    Super Lokal...und wie Jens G. schon beschrieben hat nicht zu kleine und nicht zu große lecker Burger. Nur bei meinen muss ich sagen der war irgendwie ziemlich verbrannt. Bedienung ist aufmerksam und sehr bemüht um Getränkenachschub. Also ich kann das Lokal weiterempfehlen.

    • Qype User swissk…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.6.2009

    Die beste Anlaufstelle in München für gute Burger. Zu den Pommes gibt es eine hausgemachte Sauce, die einfach super schmeckt.
    Oft ist ein DJ vor Ort, dann ist die Stimmung perfekt.

Seite 1 von 3