Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    22.11.2012

    Wahnsinns angebot an leckeren Törtchen, Teilchen und sonstigem Süsskram.
    Kuchen, etc. sind ebenfalls sehr zu empfehlen.
    Cafe im ersten Stock ist sehr neutral und nüchtern eingerichtet, jedoch sitzt man angenehm und am Fenster kann man schön auf die Fussgängerzone sehen!
    Preislich, etwas teuer, aber für die Qualität die geboten wird, absolut angemessen!
    Personal beim Verkauf ist freundlich. Service im Cafe etwas langsam und und teils sehr schweigsam!

    • Qype User edgar_…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    4.8.2012

    Kurz zu den Törtchen: Die schmecken wirklich gut.
    Jetzt zum Rest:
    Wir (Eltern, Kind 9 Jahre, Kind 4 Jahre ) waren heute dort, und haben 4 Törtchen um 28,80EUR gegessen.
    Da oben Selbstbedienung war, musste ich Sie auch noch selber hochtragen, nachdem ich unten lange gewartet habe. Soweit so gut.
    Auf die Frage, ob ich für die Kinder Leitungswasser haben könnte, sagte die Bedienung mir, dass es Leitungswasser nur zu Heißgetränken gibt.
    Später hat uns der Geschäftsführer, dass es keine Ausnahme gibt, da wir sonst nur noch Monopolisierte Läden in München hätte.
    Ich finde es ein Unding, bei einem Törtchen mit gefühlt 90% Zucker kein Glas Leitungswasser zu geben. Ich werde sicher kein stilles Wasser kaufen für einen Vierjährigen.
    Sehr unfreundlich, sehr kalt. Leider keine Empfehlung.

  • 4.0 Sterne
    4.6.2010

    Heisst eigentlich so wie seine Besitzer Mäser-Luksch. Und macht mit Abstand die buntesten Törtchen die es gibt! Neongrün, Neongelb, Neonpink... alles was das Herz begehrt. Im 1. Stock ist ein Cafe und lädt zum Schlemmen.Sogar eine Mittagskarte wird dort geboten.
    Die große Glasfront an der Theatinerstraße hat durchaus etwas für sich  und viele bleiben stehen und gucken sich einfach die farbenfrohe Auslage an.
    Wer draussen sitzen möchte, findet ein Plätzchen auf der Theatinerstraße und kann sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

    • Qype User conny1…
    • Bamberg, Bayern
    • 15 Freunde
    • 39 Beiträge
    2.0 Sterne
    1.4.2010

    Zuersteinmal die ausgestellten Leckerein in der Conditorei sehen super aus (haben allerdings auch ihren Preis).
    Nun gibt es seid einiger Zeit ein richtiges Cafe dazu mit hinsetzten und so und Kleinigkeiten
    (auf gut Deutsch - Salat, belegte Brote - natürlich mit viel Schie-Schie) zum essen -
    Leider war ich davon so enttäuscht und kann das Cafe zum Essen leider nicht empfehlen, gehen wir doch wieder gegenüber. Schade.
    Die Wertung bezieht sich aber nur auf das Cafe.

    • Qype User homosa…
    • Seligenstadt, Hessen
    • 10 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.12.2009

    Im Erdgeschoss lockt die riesige und feine Auswahl an Kuchen, Torten und Petits Fours im Schaufenster. Wenn man dann erst mal drinnen steht, nimmt man sich die Schätze entweder nach Hause mit oder läßt sie sich oben im Cafe schmecken.
    Dort bieten die Plätze am Fenster einen unterhaltsamen Blick auf das Treiben in der Theatinerstraße; der Service war sehr freundlich und flink.
    Das Interior ist modern reduziert bis nüchtern; nichts lenkt von der Attraktion auf dem Teller ab.

  • 3.0 Sterne
    29.12.2009
    Erster Beitrag

    Neues Café in der Theatinerstr., es wird Dallmayr Kaffee ausgeschenkt (war von guter Qualität). Verlockende Süssigkeiten, Plätzchen etc. sind im Angebot. Im 1. Stock sitzt man direkt am Fenster mit Blick auf die Fussgängerzone. Weisses, modernes Ambiente und freundliche Damen an der Theke.
    -----------------------------
    Nachtrag 10/2010: Ich muss nach wiederholtem Besuch hinzufügen, daß es bei vollem Haus im 1. Stock ungemütlich wird und der Service dann auch nicht mehr 100%ig mitkommt. Die im EG an der Theke ausliegenden Desserts sind verlockend, aber zum Teil preislich schon sehr abgehoben.

    • Qype User blauer…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 45 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.8.2010

    Sylvester 2009 , kaufte ich dort 12 petits fours, als Ich zu hause ankam, waren von den 12 nur 6 heil. Leider waren die anderen ein wenig erschüttert. Ich ging zurück, und zeigte das den verkäuferinnen . Die antwortete ehrfurchtsvoll, das kann nur die Chefin beurteilen.
    Daraufhin, wurde ich von der Chefin als Lügner dargestellt, natürlich ist das immer ein Fehler des kunden . Falsch transportiert, usw. Nein so kann das nicht passiert sein, usw. Sie weigerte sich mir die Ware auszutauschen.
    Im voll besetzten Cafe , putze madame Pompadour mich wie einen Schulbuben herunter.
    Nach ein paar Minuten, spielte sie die Edle, und Grosszuegige Chefin.
    Weil Sylvester sei, bekomme ich das geld zurück, und erteilte mir gleichzeitig Hausverbot.
    Wie naiv zu glauben , das ich nochmal so ein Etablissement betreten würde.

  • 5.0 Sterne
    19.2.2013
    1 Check-In hier

    Die Törtchen!!! Ich muss immer, wenn ich durch die Theatinerstraße komme, einen Blick in das Schaufenster werfen und genieße diese sagenhaft gemachten süßen Sachen, die perfekte Handwerkskunst sind. Kleine Kunstwerke. Für die nächste Geburtstagsfeier, den nächsten Schwiegermutterbesuch oder jede andere Gelegenheit, die nicht nur optisch am Kuchentisch Eindruck machen muss, ein absolutes Must... wenn nicht diese Kalorien wären... ach egal!

    • Qype User Annika…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 43 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.6.2010

    Für Naschkatzen ist "Maelu" der Himmel auf Erden.
    Es gibt eine große Auswahl verschiedener Törtchen und Kuchen - zauberhafte Kunstwerke und Geschmacksexplosionen.
    Auch das Eis kann geschmacklich überzeugen.

    So viel Raffinesse hat natürlich ihren Preis: 2,90EUR-4,90EUR für ein Stück Kuchen/ein Törtchen bzw. 1,20EUR für eine Kugel Eis.

    Ein besonderer Genuss sind die Macarons. Runde Kekse mit einer süßen Füllung. Bei 1,50EUR pro Stück sollte man sich dabei nicht zu viele gönnen.

    Abzüge gibt es für die kleinen, eng gedrängten Tische draußen, für den teilweise überfordert und hektisch wirkenden Service und für die schlecht gestaltete Karte. Darauf gibt es keine Beschreibung der Törtchen, sondern man muss bei jedem nachfragen, was sich unter dem süßen Guss befindet.

    Fazit: Stylisher Laden mit traumhaften Törtchen - gut zum Eindruck schinden (z.B beim ersten Date ;))

    • Qype User Muc8…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.11.2011

    Das Cafe Mealeu ist für die Augen und den Gaumen gleichermaßen ein Erlebniss. Ich finde es toll sich zuerst an der Auslage unten die Nase platt zu drücken um dann im süssen, kleinen Cafe oben eines der Kunstwerke genussvoll zu verspeisen. Egal ob Tartes, Küchlein oder Maccarons  das ist hohe Konditorenkust und fast zu schön zum Essen Aber wenn man sich dann doch traut wird man mit einer wahren Geschmacksexolosion im Mund belohnt.

    Der Andrang für das kleine Cafe im Obergeschoss ist dem entsprechend gross aber mit ein bisschen Zeit und Geduld bekommt man immer einen Platz.

    Die Preise für die kleinen Kuststücke sind hoch (zwischen 4 EUR und 6 EUR) aber jeden Cent wert.

    Ein toller Platz auch wenn man Gästen die Stadt zeiegn will  erst ein bisschen im Luxus schwelgen rund um die Fünf Höfe und dann bei Maccarons und Tee im Cafe Maelu stärken. Klasse!

    • Qype User johann…
    • München, Bayern
    • 7 Freunde
    • 55 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.12.2011

    Sind schon öfter am Maelu vorbei gelaufen, da wir regelmäßig im Hofgarten spazieren gehen. Heute sind wir das erste Mal hinein gegangen. Positiv:
    Superleckere Schoko Tarte!
    Sehr freundliche Bedienung.
    Die bunten Gebäckstücke in der Theke sind schön anzusehen. Negativ:
    Der Kaffee ist für meinen Geschmack viel zu stark. Und für 2,80 Euro auch etwas teuer, aber das liegt wohl auch an der Lage.
    Der Kaffee war sehr schnell da, aber auf die Kuchen mussten wir etwa 10 Minuten warten, was blöd ist, wenn man den Kaffee zum Kuchen trinken möchte und dieser dann fast kalt ist.
    Auch ist die Einrichtung nicht sehr schön und es ist zu klein und hektisch. Bestimm ist es schöner, wenn man draußen sitzt. So lange es kalt ist, werde ich lieber in ein gemütlicheres Café gehen.

    • Qype User mary9…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 24 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.1.2012

    Ich kenne den Laden ziemlich gut da ich vor Monaten selbst dort gearbeitet habe Positiv
    Wirklich alles ist hausgemacht und Sau lecker
    Zu schön um diese Köstlichkeiten zu vernaschen Negativ
    Zum gemütlichen Café trinken nicht geeignet Eiskaltes Oberflächiges Ambiente

    • Qype User icamef…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 18 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.6.2011

    Leider versprechen die Törtchen optisch mehr als sie geschmacklich halten können. Die Preise sind relativ hoch, auch für das angebotene Eis. Habe auch schon zweimal was zu Mittag gegessen, ganz ok aber mehr auch nicht. Die Bedienung war total überfordert und auch nicht besonders freundlich.
    Kann ich nicht begeistert weiterempfehlen...

  • 4.0 Sterne
    4.11.2012

    Auf mich ist Verlass..
    Fast so sicher wie ein Trüffelschwein finde ich wirklich überall unerwartet Macarons, die natürlich im internationalen Testvergleich verköstigt und verglichen werden müssen.
    So im Dienste der Wissenschaft zu handeln, ist nicht immer einfach und ein sehr ehrenvollen Amt, dass da auf mir lastet. So auch in diesem Fall:
    Die Deko-Macaronpyramide lockt fröhlich bunt ähnlich Ladurée in New York im Schaufenster und beim Betreten des Ladens leuchten die Augen mit der Auslage um die Wette. Die Qual der Wahl beschränkt sich auf die übliche Bestellung meiner persönlichen 3 Kernsorten plus einer Entgleisung: Himbeer, Pistazie, Schoko und diesmal Orange-Zimtgewürz.
    Die Bedienung ist nicht besonders motiviert und freundlich, aber ich möchte hier ja weder verweilen, noch mit ihr meine Freizeit verplanen, daher kann ich darüber großzügig hinwegsehen.
    Der Preis mit dafür üblicher, gehobener Durchschnitt (also eher typisch für das Produkt).
    Und der Geschmack überzeugt mich! Das Mandelbaiser zergeht im Mund schön fluffig-weich, Himbeer ist lecker fruchtig, aber vorallem die Pistazienvariante schmeckt natürlich nach Pistazienmus, keine schreckliche buttrige Ganache-Sahne-Trüffel-Creme mit künstlichem Flavour, bei der frau das Gesicht verzieht. Der Orange-Zimt-Macaron erinnert an Weihnachten und punktet für die Kombination.
    Gerne wieder*

  • 5.0 Sterne
    18.8.2012

    Hier schlägt mein Herz als gelernter Konditor höher.das was ich hier sehe ist ein Traum.schmeckt jedes auf seiner Art spitze,nur der Preis holt einen wieder runter.

  • 5.0 Sterne
    17.1.2012

    Sehr, sehr lecker  sowohl optisch als auch geschmacklich. Macarons wie auch die Törtchen sind Weltklasse. Auch wenn der Preis happig ist: für den Geschmack absolut berechtigt. Einziger Kritikpunkt: manches ist mir zu süß, und die Portion zu groß. Hier könnten kleinere Portionen (2/3 der momentanen) sicherlich genauso zufriedenstellen.

  • 4.0 Sterne
    7.7.2012

    Also eines ist klar. Die Törtchen sind das ultimative Geschmackserlebnis. Ich denke bei der Optik gibt es für niemanden etwas auszusetzen. Auch nehme ich Maelu ab, dass jedes einzelne Törtchen in Handarbeit hergestellt wird. Damit kommen wir zum Preis. 6 bis 7 EUR für ein Törtchen ist schon ein Sensationspreis. Auf der anderen Seite kann man nicht erwarten, dass jedes einzelne Törtchen per Hand hergestellt wird und dann der Preis auf dem Level der Massenproduktion angeboten wird. Hier kann man jetzt ewig streiten. Ich halte es so, dass ich mir diesen Luxus (und das ist es definitiv) ein bis zweimal pro Jahr gönne. Am Service im Café habe ich nichts auszusetzen.

  • 5.0 Sterne
    8.9.2011

    Career direkt an den Fünf Höfen. Ganz nett zum draußen sitzen. Der Café schmeckt super gut. Noch viel besser ist die Auswahl an Kuchen, Tarts & Co. Sau lecker!!!! Der Preis ist natürlich etwas gehoben aber hier gerechtfertigt und nicht als minus zu werten.

    • Qype User Nicola…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.2.2013

    Keine Empfehlung mehr seitdem die Preise für Kuchen dieses Jahr um fast 50 % erhöht wurden!! Absolute Frechheit. Für ein Stück Schokotarte (Herstellungskosten 0,50 Euro) und eine heiße Schokolade waren knapp 10 Euro fällig.
    Nicht mehr zu empfehlen.

    • Qype User kima8…
    • Gelnhausen, Hessen
    • 0 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.10.2012

    Wow!
    da läuft man gemütlich die Münchner Straßen entlang, denkt man könne sich ja einen Cappucchino gönnen und dann kommt dieser Laden. Wir wollten nur was kleines naschen, aber o we, steht man einmal vor der Auslage an Törtchen und Kuchen, fällt die Auswahl sehr schwer. Trotz der gehobenen Preise von 7-8 Euro pro Törtchen, ist jeder Cent es wert.
    Die Küchlein sind ein wahrer Genuss und am liebsten hätte ich noch ein dutzend mitgenommenleider ist der Laden zur Zeit ein Unikat und nicht in unserer Gegend.
    Tja, das bedeutet wohl, das wir öfters nach München fahren müssen.

    • Qype User wolper…
    • München, Bayern
    • 13 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.11.2006

    Der Mini-Laden, etwas versteckt in der Theatiner-Straße, der das Herz jedes Süßschnabels höher schlagen lässt. Habs vor kurzem erst entdeckt (danke, Uli!) und es ist eine Offenbarung. Allein die Deko der Törtchen lässt einen die Nase an der Vitrine platt drücken. Köstlich anzusehen, und noch besser zu essen (wer Gewichtsprobleme hat, begnüge sich mit ersterem). Ich sag nur: Hüftgold vom Feinsten. Man kann auch drinnen an 2 kleinen Stehtischen Kaffee trinken ... und den Kunden zusehen, die den Entscheidungskampf kämpfen, welche der Leckereien sie sich nun einpacken lassen.

  • 3.0 Sterne
    31.1.2011

    Habe mir erst vor 2 Wochen 4 süße Teile von hier mitgenommen. Die Törtchen sind in der Tat kleine Kunstwerke! Die Preise für die Törtchen sind sehr gehoben und wären vielleicht sogar berechtigt, wenn sie geschmacklich das hielten was ihr Äusseres verspricht. Die süssen Leckereien schmecken zwar gut - man hat aber eine wesentlich höhere Erwartung aufgrund ihres tollen Aussehens (und des Preises).

    • Qype User nichtz…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 14 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.4.2011

    Ich bin am Sonntag zufällig vorbeigekommen, ist mir vorher noch nie aufgefallen. Was echt komisch ist, weil ich ja einen riesigen süßen Zahn habe und solche Sachen auch manchmal selbst mache und eigentlich niiiieee übersehe.

    Die jungen Damen von Service war sehr, sehr nett, auch der junge Mann, der mich äußerst freundlich verabschiedet hat.
    Draußen war alles voll, und da hab ich mich schnell unten gegenüber der Theke hingesetzt. Das ist nicht schön, aber für einen Espresso und ein Törtchen ok.

    Das Törtchen war sehr hübsch anzuschauen, aber geschmacklich nicht herausragend. Die Konstistenz der Cremes und der Böden war gut.

    Dann gab es auf der Theke einen Teller Macarons zum Probieren (waren ein bißchen angebröselt), die sind aber nicht der Hit. Ist ja eigentlich ein gefüllter Baiserteig, aber das hat man gar nicht gemerkt und die Creme war süß, die Geschmacksrichtung aber un definierbar. Würde ich kein Geld dafür ausgeben und schon gar nicht 1,50.

    Ist alles ganz nett, aber im Grunde viel zu teuer - 4,90 oder mehr für ein mittelklassiges Törtchen - ich glaube, ich sollte mich selbständig machen mit meinem Backwerk ;-)

  • 4.0 Sterne
    9.6.2011

    Tope Ware und sehr freundliches, kompetentes Personal!
    Hier macht es wirklich Freude etwas einzukaufen oder gleich vor Ort zu vernichten :)
    Die Auswahl ist groß, es gibt Schokoladen, Torten, Törtchen, Pralinen, Macarons und viel mehr.
    Daumen hoch!!

  • 5.0 Sterne
    18.7.2012

    Die Törtchen sind super lecker, ich finds auch total toll das es immer wieder neue Kreationen gibt. Der Preis ist es wirklich wert! Die Mohnmousse und das mit dem Karamell ein Traum!!

    • Qype User Muench…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.12.2010

    Nachdem was mir passiert ist rate jedem einen großen Bogen um diesen Laden zu machen und sich nicht blenden zu lassen. Die Diskrepanz zwischen dem Schein und Sein ist enorm.

    In diesem Café ist mir heute etwas völlig absurdes passiert: Als ich mich auf den Platz am Fenster setzte, kam eine forsche Kellnerin und meinte dies sei ein Vierertisch und für vier Leute reserviert und wir sollen uns doch wo anders hinsetzen. Wir fragten ab wann denn reserviert sei, weil wir nur einen "schnellen" Café und ein Stück Kuchen haben wollten. Sie konnte es nicht sagen und wollte nachfragen gehen. Zwischenzeitlich kam eine freundliche zweite Bedienung die unsere Bestellung aufnehmen wollte. Wir wiesen darauf hin, dass ihre Kollegin etwas von "Reservierung" und "Vierertisch" erzählt hätte, worauf sie beschwichtigte, dass es auf jeden Fall in Ordnung sei, dass wir sitzen bleiben und es noch genug Plätze im Café gäbe. Auf wiederholtes Nachfragen ob es wirklich in Ordnung wäre, stimmte sie zu. Nach getaner Bestellung kam nun ein auf mich emotionale stark aufgebracht, agressiv und etwas zerstreut wirkender Herr und meinte forsch in unverschämten Ton, was uns denn einfiele uns an einen Vierertisch zu setzen. Wir versuchten zu erklären, dass sich die Situation bereits geklärt hätte. Daraufhin wurde er laut, unsachlich und polemisch, worauf sich auch unsere Sitznachbarinnen (zwei liebenswürdige Damen) einmischten und erklärten, dass uns mehrmals versichert wurde hier sitzen bleiben zu können. Statt sich zu mäßigen fing der Mann an sich als "Geschäftsführer" zu profilieren und meinte dass wir uns umsetzen müssen. Schockiert von dem Betragen haben wir uns entschlossen zu gehen, übrigens auch die beiden Damen vom Nachbartisch. Der "Geschäftsführer" ist uns bis zur Straße nachgegangen wobei er sehr agressiv auf uns wirkte- er ist nicht handgreiflich geworden. Die Damen vom Nachbartisch haben ihm erklärt dass niemand mit ihm reden wolle. Draußen hatten wir noch ein amüsantes Gespräch über das Geschehene, obwohl es nicht wirklich lustig war.

    Fazit: "Der Fisch stinkt meist vom Kopfe her". Wenn man diesen Geschäftsführer kennengelernt hat, versteht man die vielen negativen Bewertungen, da man von den Mitarbeiter auch nicht mehr erwarten kann.

    18.01.2011 Nachdem dieser Beitrag zwei mal von Qype gelöscht wurde, weil ich in meinen ersten Ausführungen in meinen Schilderungen über den Geschäftsführer scheinbar beleidigend war, habe ich mich bemüht, aus einer gewissen Distanz heraus neutralere Worte für sein untragbares Verhalten zu finden. Ich bitte alle die sich über diese Aktualisierung ärgern, weil sie lieber die alte Version lesen würden sich an Qype zu wenden. Ich denke jedoch, dass der Kern meiner Aussage unverändert bleibt. Ich möchte niemanden beleidigen.

    • Qype User cg…
    • Kassel, Hessen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    1.0 Sterne
    15.9.2011

    Ich kann die schlechten Bewertungen zu 100% nachvollziehen.

    Habe mehrere Törtchen probiert ,die reine Chemie.

    Der Service wie vom Chef vorgelebt,unter aller Würde!

    Fazit:Einmal und nie wieder.

    • Qype User Gentil…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 8 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.8.2011

    Ein kleiner Laden in der Münchner City lädt zu kleinen Törtchen ein. Arbeite ums Eck. und

    war schon länger ein wenig neugierig weil alles so bunt im Schaufenster glitzert.

    Ich frag mich allerdings wie man eine solches Grün oder Pink hinbekommt? Aus der Natur sicher nicht. Ich konnte keine genauen Hinweise auf die Zusatzstoffe finden. Habe mir aber ein grünes Giftmobil gekauft.

    Leider sehr enttäuschend auf 1 KG gefühlte 900 gr. Zucker und der Rest Butternatürlich hochgerechnet, das Törtchen hat höchstens 200 gr.

    ernsthaft ist total süß und liegt schwer im Magen.

    In das Lokal bin ich noch nicht gegangen, kann dazu keine Meinung abgeben.

  • 3.0 Sterne
    12.2.2010

    der reizvolle charme der 50er-jahre architektur der theatinerpassage wurde erfreulicherweise nicht zerstört aber leider für die innenraumgestaltung nicht als anregung verstanden:
    richtig peinlich wird es im ersten stock, der mit einer sehr wenig eleganten stiege erschlossen wird-
    tipp: die wunderbar süssen sauereien für zuhause einpacken lassen-

  • 4.0 Sterne
    26.7.2010

    Einfach etwas besonderes. Wunderschöne Törtchen, sowohl etwas fürs Auge, als auch für den Gaumen. In ungwöhnlichen Geschmacksrichtungen. Auch der Kuchen schmeckt sehr lecker. Die Macaroons sind ebenfalls wunderbar, allerdings mit 1,50 Euro wirklich sehr hochpreisig. Einen Besuch, und wenn auch nur zum Schaun, ist es auf alle Fälle wert.

    • Qype User Poochi…
    • München, Bayern
    • 8 Freunde
    • 109 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.1.2011

    Der Maelu im Herzen Münchens ist ein schönes und stylisches Cafe mit tollen Torten und wunderbaren Petits Fours. Die Preise sind relativ hoch - der service beim Mitnahmegeschäft gut und schnell. Lässt man sich allerdings im Cafe (auch Außenbereich) nieder, so wartet man oft länger als gedacht und muss mit zerstreuten und teilweise auch unfreundlichen Bedienungen Vorlieb nehmen. Wie gesagt: Zum Mitnehmen klasse, wenn auch teuer - zum Verweilen mit Vorsicht zu geniessen.

  • 1.0 Sterne
    2.3.2012

    Kann mich einigen Vorrednern nur anschließen. Eigentlich ist es im Maelu zu hektisch und zu ungemütlich um sich mal bei einem zugegeben (leckeren) Stückchen Kuchen niederzulassen. Aber der Hammer war, als ich heute um ein Glas Leitungswasser bat. Ich wurde informiert, daß sie die strikte Anweisung hat, kein Leitungswasser und schon gar nicht für umsonst rauszugeben. Frechheit!

    • Qype User AmiatP…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.1.2011

    Das Café/Pâtisserie liegt zentral in der Theatinerstraße. Das Schaufenster wirkt einladend. Im ersten Stock gibt es ein Café. Die Bedienungen im Café waren jung, teilweise etwas überfordert. Auf die Rechnung mussten wir über 15 Minuten warten. Die Kuchen in der Confiserie stehen teilweise nicht hinter einer Glasvitrine oder unter einer Glocke. Wegen einigen hustenden Gästen lieber habe ich mich für abgedeckten Macarons entschieden. Die Macarons gibt es in vielen bunten Farben, halten leider nicht was sie versprechen. Verlgleichen mit echten französischen Macarons sind diese pappsüß und haben nicht annähernd die Konsistenz (die wir probierten klebten am Gaumen). Ich bin in Frankreich mit Macarons aufgewachsen. Für die Macarons gibt es einen Stern, für das nette Schaufenster 4 Sterne, für die offen stehenden Kuchen/Torten 3 Sterne Abzug.

    • Qype User Hohale…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 37 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.1.2012

    Ich muss mich leider beschweren. Ich war inzwischen sicher schon um die zehn mal in diesem Café zu Besuch. Zugegeben, Stammgast bin ich nicht, aber ich kam immer wieder gerne. Nun wollte ich heute um ziemlich genau 10:15 mit Arbeitskollegen auf ein Stück Süßes und einen Kaffee in das Café und wurde recht unfreundlich von den Bedienungen im Shop unten mit der Begründung, man öffne erst um 10:30, aufgefordert, den Laden zu verlassen, obwohl an der Tür selbst steht, geöffnet wird um 10 Uhr (in diesem Punkt widersprechen sich Website (10:15) und die Info an der Tür (10:00), was jedoch in diesem Falle irrelevant ist, da ich in beiden Fällen nicht zu früh gewesen wäre). Die Bedienung darauf aufmerksam machend, erwiderte diese nur, dass es halt nicht stimmt, ohne Entschuldigung oder jegliche andere Bemühung der Freundlichkeit. Auf die Bitte den Chef zu sprechen, hieß es, er sei nicht da. Ich kann nicht besagen, ob es stimmt, oder ob es nur behauptet wurde, um Ärger zu vermeiden.
    So ein Verhalten Kunden gegenüber ist in einem Café dieses Niveaus leider nicht akzeptabel und sollte mir so etwas in diesem Café noch einmal widerfahren, werde ich mich gezwungen sehen, danach nicht mehr hinzugehen.

    • Qype User Dani08…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.1.2011

    "Puren Luxus" wie auf der Homepage beschrieben erhält man hier nicht. Vorrausgesetz man versteht darunter so wie ich einen kompetenten freundlichen Service und eine gute Beratung. Es kommt so rüber als ob die Mitarbeiter gehetzt wären und wenig Lust hätten zu beraten. Bei hohen Preisen, erwarte ich besten Service ohne wenn und aber. Der einzige Grund warum ich mich dennoch in das hektische Treiben begebe sind die Macarons, aber über Tips wo in München es sonst noch leckere Macarons gibt bin ich mehr als dankbar. ;)

Seite 1 von 1