Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    3.2.2011

    Gute Cocktails zu fairen Preisen und richtig leckere Chickenwings.

    Nette Bedienung, schöne Einrichtung und nette multikulturelle Kiezathmosphäre.
    Immer wieder eine Freude dort zu sein.

    Die coole Tanzfläche im Keller wird leider kaum benutzt.

    ******
    Update:

    Es gibt keine Happy Hour mehr, daher sind die Cocktailpreise ziemlich hoch (locker 8EUR für einen White Russian)

    Schade, kann ich nur noch einen am Abend trinken...

  • 5.0 Sterne
    1.6.2010

    Wir kommen gerade aus "Gutes Wedding, schlechtes wedding" und sind bester Laune. Jetzt schon nach Hause gehen, kommt nicht in Frage, auch wenn Montag ist. Also machen wir uns auf die Suche nach einer netten Kneipe. Mmh, das ist gar nicht sooooo einfach in Wedding.

    Doch dann stehen wir vorm Maluma Dreams. Von außen sieht die Bar fast zu aus. Doch wir hören Musik von innen. Also drücken wir die Klinke nach unten und siehe da: die Tür öffnet sich und wir sind im Maluma-Reich!

    Drinnen gibt's Live-Jazz. Drei Typen geben den Grundrythmus am Klavier, Schlagzeug und Cello vor und dazu gesellen sich abwechselnd nach Lust und Laune ein junger Typ mit Geige, ein Saxophonist und ein Trompeter. Irgendwann singt auch noch ein junges Mädchen, nachdem sie kurz mit dem Klavierspieler Rücksprache gehalten hat. Das Publikum ist überschaubar. Wir sind hier mitten in eine kleine nette Familie geraten, in die wir sofort aufgenommen werden. Die Stimmung ist super. Man tauscht sich aus.

    Es ist kurz vor 22 Uhr und so bestellen wir uns schnell noch Cocktails, damit wir die Happy Hour nicht ungenutzt verstreichen lassen. Uns bedient ein fröhlicher Afrikaner. Ihm gefällt's hier in der Bar und er wird sicherlich erst wieder in die frühen Morgenstunden, wenn der letzte Gast gegangen ist, die Kneipentür zuschließen...

  • 3.0 Sterne
    20.6.2010

    Diese Bar war mir gleich beim ersten Besuch sympathisch, und sie passt mit ihrem karibischen Flair perfekt in die Gegend, die von afrikanischen und asiatischen Geschäften geprägt ist.

    Im Maluma steckt viel Potential, es gibt jeden Tag andere musikalische Themenabende, so gibt es z.B. Dienstags Salzaunterricht. Mittwochs ab 21 Uhr legen DJ Roll und DJ Leffsohn Independent und Rock auf und der Eintritt ist kostenlos.

    Neben den Cocktails, die man am günstigsten zwischen 18 und 22 Uhr einnimmt, sind die exotischen Biersorten besonders interessant. Es gibt Palmenbier, Mangobier und Maracujabier, welches zu meinen absoluten Lieblingen zählt.

    Und die Snacks sind auch nicht zu verachten. Da gibt es besonders lecker gewürzte Süßkartoffeln, die man probieren muß.

  • 4.0 Sterne
    30.1.2009
    Erster Beitrag

    Kiezkneipe mit exotischen Flair, die neuerdings dank eines für den Jazz aufgeschlossenen Chefs und einiger engagierter Musiker zweimal wöchentlich als Jazzclub fungiert.

    Donnerstags lädt Bassist Robin Draganic seit einigen Monaten zur Jam Session - und so langsam wird der Andrang größer, sowohl, was die Musiker als auch was das Publikum angeht.

    Jeden Sonntag abend geben bekanntere sowie einige (noch) nicht so bekannte Jazzbands jeweils um 19 Uhr Konzerte, momentan sogar noch ohne Eintritt.

    Was die restlichen Tage so im Maluma Dreams passiert, weiss ich leider nicht, aber laut Homepage gibt es Dienstags immer Salsa mit kostenlosem Tanzkurs, falls gewünscht

    Es gibt einen separaten Raucherraum, der leider nicht so richtig dicht ist und auch des Öfteren offen steht aber das kennt man ja inzwischen, und immer noch besser als total im Qualm zu sitzen, von daher keinen Punktabzug.

Seite 1 von 1