Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Lauterstraße 14-15
    12159 Berlin
    Schöneberg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 85103323
  • Webseite des Geschäfts marcello-berlin.de
  • 5.0 Sterne
    11.11.2013

    Guter Sizilianer mit toller Pizza. Mir gefällt die Verbindung Feinkostgeschäft und Lokal sehr gut und hier passt das so oft verwendete Qualitätsmerkmal "original italienisch" schon fast, wenn es eben kein Sizilianer wäre. :-)
    Sowohl drinnen wie draußen sitzt man prima und ich habe da auch schon ein tolles Frühstück zu mir genommen! Am Samstag (Markttag auf dem Breslauer Platz) wird's dann richtig voll, was absolut zum Ambiente passt!
    Hingehen!

  • 3.0 Sterne
    30.10.2013

    Ich war bisher zweimal im Marcello. Bei beiden Besuchen kann ich sagen, dass wir immer nett empfangen, freundlich & schnell bedient wurden. Bisher habe ich nur Pizza gegessen, die wirklich sehr lecker waren. Toller Teig, dünner Boden, lecker belegt - hier gibt es nichts zu meckern. Vielleicht etwas zu teuer, aber darüber lässt sich streiten.

    Allerdings scheint es dort üblich zu sein, dass im Essig und im Olivenöl kleine tote Fliegen schwimmen, was wir doch als recht eklig empfunden haben. Beim ersten Besuch habe ich nach einem neuen Essig & Öl gefragt, welches uns auch gleich gebracht wurde, allerdings wieder mit toten Fliegen. Beim zweiten Besuch schwammen wieder Fliegen im Essig, hier haben wir dann einfach eine neue Flasche vom Nachbartisch genommen.
    Eine schlechte Erfahrung haben wir beim zweiten Besuch auch mit dem Brot gemacht. Eine Scheibe davon war steinhart, die anderen Scheiben hatten eine merkwürdige graue Färbung im Brot, die ebenfalls steinhart war.

    Liebes Marcello-Team: Ihr seid wirklich spitze und eure Pizzen sind total lecker, ebenso der Rotwein. Aber Fliegen im Essig & Öl müssen nicht sein (oder ist das in Italien üblich?), genauso kann man darauf achten, dass das Brot frisch und nicht steinhart ist.
    Dann werden wir auch gerne wieder kommen.

  • 1.0 Sterne
    26.9.2013

    Den letzten positiven Bewertungen kann man leider nicht viel glauben schenken!
    Das was Philsener schreibt, passt wie die Faust auf's Auge. Unfreundlichkeit wird leider GROSS geschrieben und die Pizza ist bei weitem nicht mehr das was sie mal war. Nur gut, dass das auch einer der Kellner so sieht. Auf unsere Kritik hin bekamen wir von ihm folgende Antwort: Ich würde hier auch nicht essen wollen Das schafft doch vertrauen beim Kunden. Für uns war es nach vielen Jahren der letzte Besuch. Schade drum.

  • 4.0 Sterne
    31.12.2012
    37 Check-Ins hier

    Erstklassige Pizza, aber auch andere italienische Spezialitäten, immer nach der Tageskarte fragen.
    Der klassische Italiener um die Ecke.

  • 5.0 Sterne
    27.12.2008

    Leckere und günstige Riesenpizza, auch zum Mitnehmen
    (Da die Plätze doch nicht unbedingt bequem sind und es vor allem IMMER voll ist.).

    • Qype User Philse…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    3.9.2013

    Ich bin baff!
    Nachdem ich immer begeistert von Marcello war, traf mich neulich der Schlag.
    Der Geburtstag meiner Freundin war diesmal der Anlass unseres Besuches. Völlig verdutzt wurden wir von einem komplett neuen Team angeschaut als wir den Laden betraten, als seien wir von einem anderen Stern.
    Nachdem wir dachten, es sei nicht so schlimm wenn manche Menschen noch nie andere Menschen gesehen haben, nahmen wir Platz und warteten auf die Karte.
    Wir warteten und warteten Als einer der Kellner uns zwei Karten brachte fragte er, ob wir auch die
    Tageskarte haben möchten. Na klar dachten wir uns und waren uns jedoch nicht über die längere Wartezeit im klaren.
    Satte 15 Minuten hat es gedauert bis wir die Tageskarte bekommen haben. Es waren nicht besonders viele Kunden da, wer den Laden kennt weiß, dass dort höchstens 20 Leute Platz finden ohne das er Platzt.
    Die Gerichte waren ausgesucht und bestellt, da fiel meiner Freundin folgendes auf:
    Der Koch war gerade dabei das Pesto zuzubereiten, als er den Löffel nach dem Probieren wieder zurück ins Pesto steckte. Bei Mutti ist das ja nicht anders. ironie
    Während der einwandfreien, hygienischen Zubereitung trampelte die ganze Zeit ein anderer Kellner, recht adipös, mit einer schlechten Laune wie aus dem Bilderbuch zwischen Theke und Kunden hin und her.
    Atmosphere zum wohlfühlen! ironie
    Nach ca. 45 Minuten, man denke daran, der Laden war nicht voll, kam unser Essen. Der vor Euphorie nur so protzende, adipöse Kellner knallte uns die Teller förmlich auf den Tisch ohne jegliches Kommentar.
    Guten Appetit dachten wir uns nur im Stillen, da wir vermuteten, dass man es in diesem Laden nicht aussprechen darf so versucht man sich die recht gute Laune zu erhalten.
    Da sich kein Salz, Pfeffer, Öl oder Parmesan am Tisch befand, machte ich m ich auf den Weg zum nicht besetzten Nachbartisch und nahm mir den einzigen Salzstreuer den es weit und breit zu sehen gab.
    Nachdem wir unsere Gerichte verfeinert haben, ich den Salzstreuer wieder abgestellt hatte, kam es zum Höhepunkt unseres Besuches.
    Der Trampelnde Herr kam an, ohne uns anzuschauen, geschweige denn anzusprechen, nahm er den Salzstreuer und trampelte nach draußen zu den anderen Gästen.
    Ich kam mir vor wie als wären wir Luft. Völlig verdutzt schaute ich den Herrn an und fragte nach dem Salz.
    Ich konnte nur ein genervtes Stöhnen von seinen Stimmbändern hören als er zur Theke ging, eine Espresso Untertasse nahm und darauf ein Häufchen Salz auftat.
    Mein Gesicht floss nun in alle Richtungen als er mir die Untertasse unter die Nase hielt. Noch fragender schaute ich Ihn an und erhielt als Antwort ich müsse das Salz mit den Fingern verteilenJaachso. das ist ja freundlich!
    Dazu fehlten mir echt die Worte, so etwas unfreundliches habe ich noch nie erlebt.
    Es ist schade solch eine Geschichte schreiben zu müssen, da ich sehr gerne dort Essen gegangen bin, aber durch dieses Erlebnis habe ich einen Lieblingsitaliener verloren

    • Qype User Zerber…
    • Berlin
    • 22 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.4.2008

    Ein Kleinod von einem Italiener in Friedenau. Keine klassische Pizzeria sondern vielmehr ein Veranstaltungsort italienischer Lebensfreude - italienische Speisen inklusive. Oder wo erlebt man das sonst, daß der Chef beim Käseschneiden in Sangesarien verfällt. Die lockere und heitere Atmosphäre nimmt einen förmlich mit und man hat meist wirklich das Gefühl, daß die Leute die dort arbeiten es wirklich gerne tun.
    Zur Qualität des Essens braucht man eigentlich nicht viel mehr zu sagen als das sie stimmt und Ihren preiswerten Preis wert sind.
    Einziges Manko ist die Bequemlichkeit der Holzbänke im Laden, die einen ungern über Stunden verweilen lässt. Wahrscheinlich ein Mittel um die Tische nicht unnötig lange
    von satten Gästen belagert zu sehen. Tut der Wertung aus meiner Sicht aber keinen Abbruch.

  • 4.0 Sterne
    6.1.2009

    Sehr gute, da sehr große Pizzen! Auch abseits der Pizzaklassiker finden sich originelle Zusammenstellungen.
    Leider ist der Laden immer voll, vor allem wenn vor der Tür Markt ist. Aber es gibt kaum einen besseren Platz, um frühmorgens (offen ab 7:30h!) einen ersten Cappucchino zu trinken.

    • Qype User fab…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 53 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.11.2008

    Sehr leckere Pizza, etwas unbequeme Bänke und eine wirklich freundliche echte italienische Bedienung. Dafür wuseln über all Kinder herum (Marcello und Keller Luigi haben je fünf an der Zahl). Mir gefällt es dort, weil es gut und günstig ist und es ein echter Italiener/Römer ist mit echtem ital. Bier (Moretti) und auch netten saisionalen Sachen wie eine Trüffelpizza - wo gibt es sowas sonst noch?
    Wer Steinofenpizza will, sollte im Café Marcello in der Fritz-Reuter-Str. 7/ Kärntenerstr. 28, 10827 Berlin vorbeischauen. Ist nicht weit und vom gleichen Besitzer

    • Qype User Skyper…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 123 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.1.2012

    Sehr freundliches Personal,
    ab 17 Uhr bekommt man super Pasta, zum Teil auch Hausgemachte.
    Es wird alles immer frisch zubereitet.
    Immerwieder gern

    • Qype User MariaP…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 31 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.4.2012

    Italien mitten in Berlin!
    Für mich ist es bei euch immer wie eine Kurzreise nach Italien.
    Alles stimmt einfach

    • Qype User letter…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.4.2011

    Wunderbare italienische kleine Trattoria, mit netter Bedienung, man fühlt sich wie in einer italienischen Grossfamilie!
    Im Sommer draussen, die Kinder können Laufrad fahren, ein Eis nebenan essen, die Eltern entspannt Pizza essen!

    • Qype User ludwig…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.10.2013

    Oh je. Das ging ja voll danaben. Personal passabel nett, Brot vorab recht gut. Das wars dann aber auch. Vom Kochen verstehen die leider absolut nichts. Das Aufgetischte ist haarscharf über (gottseidank nicht sogar unter) einem Fertiggericht das sich italienisch schimpft. Leider kannte ich das Lokal zu seiner wohl besseren Zeit nicht. Jetzt jedenfalls kann man es getrost vergessen.

    • Qype User emmayo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.1.2013

    In jedem Fall ist zu raten, sich bei den Empfehlungen des Hauses nach den Preisen zu erkundigen. Für einen Teller Spaghetti mit einem Hauch darübergehobeltem Trüffel fand ich 25EUR unverhältnismäßig teuer. Zudem hatten wir den Eindruck, der Kellner hätte gern gesehen, wenn wir unser Essen so rasch wie möglich verdrücken. Dann schnell zahlen, raus und Platz für die Nächsten! Geärgert, gewartet, Ärger verraucht, ein paar Wochen später wieder hin. Ähnliches Spiel. Auch das Treiben des häufig vor dem Laden rauchenden Kochs in der einsehbaren und unaufgeräumt wirkenden Küche steigerte unseren Appetit nicht. Wir gehen nicht mehr hin.

  • 5.0 Sterne
    1.11.2007
    1 Check-In hier Erster Beitrag

    Der Ort in Friedenau um mit Kindern Pizza essen zu gehen. Hier handelt es sich allerdings nicht um ein klassisches Ristorante.
    Entstanden aus einem Café und Feinkostladen, gibt es mehrere Familientische mit großen Bierzeltabmessungen. Das Ambiente ist einfach und daher
    für mobile Kinder ideal. Offene Küche und es kann verfolgt werden wie
    die eigene Bestellung gebacken wird.
    Alle Pizzen sind in Kindergröße zu bekommen, die normale wagenradgrosse Pizza kann auch zwei Erwachsene mit kleinem Hunger satt machen.
    Serviert wird immer mit Besteck und rundem Pizzaschneider, man kann also auswählen ob mit Messer und Gabel gegessen wird, oder einfach die Stücke mit der Hand in den Mund wandern.
    Frischpasta aus dem dazugehörigen Feinkostladen ist auch ein Muss !
    Im Sommer kann man draussen sitzen und dem Treiben vorm Rathaus Friedenau zusehen, oder die Kids freilaufen lassen bis der Hunger diese an den Tisch treibt. Der zwei Häuser weiter liegende Eisladen sichert den Nachtisch.

  • 3.0 Sterne
    30.8.2010

    Hm, schwierig zu bewerten...

    Ich war nun schon eine handvoll Male dort, weil Freunde in der Nähe wohnen und es sich daher ortsmäßig anbietet. Irgendwas war eigentlich immer... Mal vergessene Essen, mal ein wenig fehlende Herzlichkeit (scusi, aber damit wird man von Italienern normalerweise nun mal verwöhnt, sonst könnte ich ja auch in ein deutsches Restaurant gehen :))), gestern nun aber fand ich es mal ganz doof. War mit einem Freund (Stammgast) da und wir wollten 2 Pizzen zum Mitnehmen haben. Da der Freund gleich wusste, was er wollte, wollte ich nicht erst groß in der Karte blättern und fragte nach einer Thunfisch-Pizza. Mit Zwiebeln? Klaro, gerne! Bezahlt haben wir 2 x 7,90 und ab ging es mit der frischen Pizza nach Hause. Dort kam dann - für mich - das "böse Erwachen". Außer 1-2 Esslöffel Thunfisch war meine Pizza quasi leer (obligatorisch natürlich Käse & Tomatensoße, sonst nix). Zwiebel fehlte und die Menge an Thunfisch auf einem Viertel der Pizza wäre ok gewesen... Die andere Pizza war im Gegensatz dazu reichlich belegt. Ich bin mir sicher, es gibt eine Thunfisch-Pizza auf der Karte, was auch immer sie für einen "Fachnamen" tragen mag. Warum wurde ich nicht darauf aufmerksam gemacht bzw. noch mal nachgefragt? Immerhin sind lt. Karte doch Pizzen da das A und O. So war das wirklich sehr ärgerlich. Hätte man gesagt, ok, macht 3,90 oder so... ok (vielleicht wäre ich dann schon im Marcellos stutzig geworden), aber 7,90 für so eine magere Pizza. :( Davon abgesehen, was vor mir auch schon kritisiert wurde... innen wabbelig und der Rand außen an mehreren Stellen schon verkohlt - das habe ich bei Marcello auch schon besser bekommen.

    Das nächste Mal werde ich sicher mal eine andere Pizza bei einem anderen Italiener dort in der Nähe ausprobieren.

    3 Sterne gibt es für die andere Pizza, die vom Belag her wirklich gut war und dem Preis auch angemessen, und dafür, dass ich bislang zumindest mit dem Essen immer zufrieden war.

  • 4.0 Sterne
    27.2.2009

    ambiente lässig, pizza groß und mega-gut!
    angelockt wurd ich durch das frühstücks-angebot, irgendwann hab ich mich nur noch mit it.kuchen +cafe vollgestopft - jetzt genieße ich die pizza.

    • Qype User foodan…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.3.2009

    nett, toller platz vor dem laden.
    ansonsten italienische gemütlichkeit und standardangebot.
    ansonsten sehr, sehr kinderfreundlich.
    weiter so...

    • Qype User basili…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.6.2012

    War jetzt schon zwei mal da die junge hübsche Dame ist nett anzusehen aber sympathisch naja fand ich gar nicht ein Laden was wahrscheinlich zu viele Stammkunden hat und keine Lust auf neue hat so hatte ich das Gefühl man fühlt sich irgendwie zweite klasse wenn man kein Stammkunde ist.alles Selbstbedienung kein Service am Tischnaja der cornetto ist sehr lecker wie der Cappuccino auch aber bisschen mehr an Freundlichkeit oder bisschen so tu als man sich freuen würde neue Gäste im Laden zu sehen wäre besser

  • 5.0 Sterne
    13.2.2011

    Super tolle Atmosphäre und lockere Gesellschaft. Das Essen ist einmalig gut. Das Restaurant ist absolut empfehlenswert.

    • Qype User KatB12…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.10.2013

    Ich war bisher zweimal im Marcello. Bei beiden Besuchen kann ich sagen, dass wir immer nett empfangen, freundlich & schnell bedient wurden. Bisher habe ich nur Pizza gegessen, die wirklich sehr lecker waren. Toller Teig, dünner Boden, lecker belegt  hier gibt es nichts zu meckern. Vielleicht etwas zu teuer, aber darüber lässt sich streiten. Auchd er Rotewein (Hauswein) ist sehr gut. Allerdings scheint es dort üblich zu sein, dass im Essig und im Olivenöl kleine tote Fliegen schwimmen, was wir doch als recht eklig empfunden haben. Beim ersten Besuch habe ich nach einem neuen Essig & Öl gefragt, welches uns auch gleich gebracht wurde, allerdings wieder mit toten Fliegen. Beim zweiten Besuch schwimmten wieder Fliegen im Essig, hier haben wir dann einfach eine neue Flasche vom Nachbartisch genommen. Eine schlechte Erfahrung haben wir beim zweiten Besuch auch mit dem Brot gemacht. Eine Scheibe davon war steinhart, die anderen Scheiben hatten eine merkwürdige graue Färbung im Brot, die ebenfalls steinhart war. Liebes Marcello-Team: Ihr seid wirklich spitze und eure Pizzen sind total lecker. Aber Fliegen im Essig & Öl müssen nicht sein (oder ist das in Italien üblich?), genauso kann man darauf achten, dass das Brot frisch und nicht steinhart ist. Dann werden wir auch gerne wieder kommen.

    • Qype User michae…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.8.2010

    Woher und von wann stammt nur der gute Ruf, die Zeiten scheinen längst vergangen...: Also: Atmosphäre eher schmuddelig, Essen wird getrennt serviert, erst die Pizza, den Salat für die Begleiterin einige Minuten später, Flasche Pellegrino wird hingestellt, billige 0,2 Biergläser daneben.Kein Bruchetta. Pizza ist unten matschig, am Rand oben verbrannt, Gewürze schlecht, Preis für 6 Scheiben Pfeffersalami 7,60 Euro.Salat: Mais und Palmenherzen aus der Dose, plus etwas Grünzeug 7,50 Euro. Brot trocken.
    Resume: Schlecht und auch noch teuer, Sorry, nicht wieder, anderer Ilaliener 200 Meter weiter trennen Welten.

    • Qype User knight…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.1.2013

    Der italienischste Italiener, den ich in Berlin kenne. Das fängt bei der Pizza an und hört beim Personal auf.
    Wer Süditalien nicht kennt, der mag vielleicht meckern über das Wasser in der Plastikflasche, die Mitarbeiter, die im Laden lautstark diskutieren oder über den wenig emotionalen Umgang mit der Mahlzeit Frühstück. Aber: So ist das in Italien.
    Das Frühstück ist vom Preis-Leistungsverhältnis her unschlagbar. Man bekommt für einen schmalen Taler Tolle Salami, tollen Schinken und tollen Käse mit selbstgebackenem Ciabatta. Dazu ein großartiger Kaffee und der Tag kann beginnen. Während man dort sitzt, kann man den Trubel um sich herum genießen. Denn eins ist es bestimmt nicht: Ruhig. Es ist immer viel Palaver und ein ein- und ausgehen. Fantastisch.
    Ab der Mittagszeit bekommt man sehr gute Pizzen, die wie in Italien schmecken. Das Bruschetta kann ich ebenfalls empfehlen, mit der Pasta habe ich gute und mittelmäßige Erfahrungen gemacht. Die offenen Weine sind, soweit ich sie probiert habe, gut.
    Wer seinen Italienurlaub verlängern oder wiederbeleben möchte, sollte hier herkommen.

    • Qype User nina…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 13 Freunde
    • 56 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.1.2009

    Wirklich sehr leckere Pizza, unübertroffen im Geschmack. Allerdings habe ich jetzt schon das dritte Mal schlechte Erfahrung mit der Bedienung gemacht, die scheinbar überfordert war (der Laden war auch sehr voll) und meine Bestellung einfach vergessen. Erst auf Nachfrage meinerseits nach einer dreiviertel Stunde (!) hat der Kellner reagiert und die Bestellung schleunigst weitergereicht Naja, kann ja mal passieren, aber jetzt schon das dritte Mal? Muss nicht sein, seitdem gehe ich nicht mehr sooft zu Marcello

    • Qype User notwis…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 38 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.10.2009

    Mehrere Besuche im "Marcello" ließen mich mit gemischten Gefühlen zurück. Es ist richtig, dass die Atmosphäre dort durchaus "italienisch" sein kann. Allerdings wird die Gemütlichkeit meines Erachtens durch unschöne Details konterkariert: Eine zwar kinderfreundliche, aber völlig verpeilte Bedienung, die regelmäßig Teile der Bestellung vergisst. Eine relativ großzügige Auslegung der Begriffe Sauberkeit und fachgerechte Lagerung von Lebensmitteln. Der Laden ist gelegentlich reichlich ranzig und mehr als einmal schmeckte der auf der Pizza platzierte Kochschinken etwas bedenklich. Kein Laden, in den ich jemanden ausführen würde, der mir wirklich wichtig ist.

    • Qype User kaktus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.4.2008

    toller platz, nette atmosphäre, super mit kindern!

Seite 1 von 1