Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
    • Qype User MyJasp…
    • Münster, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 108 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.9.2009

    Definitiv einen Besuch wert. Sauna, Fitness, Schwimmen, Massagen & Co. erwarten einen im Mare. Leider sind viele Bereiche im Mare architektonisch so eng gestaltet, dass man den oft recht unansehnlichen Leuten, die leicht/gar nicht bekleidet durch die Gänge schleichen nur schwerlich aus dem Weg gehen kann. Zudem wurde mir im Bad/WC-Bereich sowie im Duschbereich aufgrund unappetitlicher Gerüche seeehr unangenehm

  • 4.0 Sterne
    13.12.2006
    Erster Beitrag

    Das Mare bereichert seit Februar 2006 die Kieler Sauna und Wellnesslandschaft mit diversen Trockensaunen, zwei Dampfsaunen, Solebad (leicht salzhaltig) und was sonst noch so zu einem gelungenen Saunabesuch dazu gehört: Fußbecken, warme Steinbänke usw. Neu waren für mich die sogenannten "Erlebnisduschen", die einen feinen Sprühnebel verteilen, angeblich mit Minz Aromen, wovon ich allerdings nichts mitbekommen habe. Trotzdem eine feine Sache! Von den Umkleideräumen gelangt man durch ein Treppenhaus zum eigentlichen Saunabereich, der mit warmen ocker, rot und orange Tönen Wohlfühl Atmosphäre verbreitet. Einziger Minuspunkt bei unserem Saunabesuch war der doch recht hohe Geräuschpegel.

    • Qype User janwi…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 6 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.1.2008

    Tolle Räumlichkeiten, leider für Kieler etwas zu weit draußen für "unter der Woche". Am Wochenende aber gut machbar!

    • Qype User waldku…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.6.2011

    Viel zu teuer. Tageskarte 15 Euro für ganze 2, 5 Stunden. Oder 21 für den Tag. 3 Monate kosten sage und schreibe 399- 599 Euro, je nach dem, was man machen will, nach den Jahresmitgliedschaften hab ich nicht gefragt und die werden auch auf der Homepage des Mares nicht einmal angegeben .
    Das Personal ist nur anfangs bemüht, später nach einer Einführung, muss man die direkt immer ansprechen, wenn man monatelang auf dem selben Trainingslevel sportet und dem schon lange " entwachsen" ist.
    Sauna ist megalaut, die Wege im Mare sind sooo lang, die Karidiogeräte oft besetzt. Das " Solebad" ist ein etwas größeres Kinderplantschbecken. Whirlpool gibts nicht. Die vielen " Erlebnissduschen" mit farbigem Licht und Spühnebel- netter Gag für einmal auszuprobieren- wie auch die anderen viel zu laschen Saunakabinen neben der üblichen Finnischen- probiert man mal aus und das wars. Der Duschraum bei den Umkleidekabinen- keine Einzelduschen - EIN großer Raum- müffelt, der Boden ist oft voll mit Haaren und dergleichen. In der Eingangshalle steht ein zentraler riesiger Tresen, an dem man oft warten muss, weil man jedes mal dort extra " eincheckt " werden muss durch einen Mitarbeiter, die oft beschäftigt sind. Beim rausgehen auch nochmal.
    Das Publikum ist alt, kaum junge Leute. Eher ein Wellness- ressort für gutverdienende Rentner, die alibimässig etwas an den Geräten hängen meist und quatschend besetzen, als wirklich für leistungsorientierte Jüngere.
    Die meisten Sachen kosten extra, die das Mare total bewirbt. So auch die Kinderbetreuung ect. Für den Mitgliedsdatenschlüssel, der die Trainingsdaten speichert, zahlt man auch extra.
    Wer nicht Lust hat ein großkotziges Ambiente mitzubezahlen, von dem man faktisch doch nichts hat eigentlich und wirklich seine Fitness und Fgur verbessern will, kommt mit einer 10er Karte Sauna woanders und einem Hometrainer oder einer Mitgleidschaft im Sportverein weitaus günstiger weg und ist nicht noch auf ein Jahr gebunden.
    Man sollte auch genau achten, was im Vertrag steht und nicht, was das Mare anbietet aktuell. Fällt eine Leistung weg, die nicht drin setht, komt man aus dem Vertrag dann nämlich doch nicht raus.
    Urlaub kann man auf Kulanz kriegen. Aber die Zeit wird kostenpflichtig hiten an die Laufzeit dann drangehängt, so dass die auf jeden Fall für 12 Monate abbuchen. Ebenso auf Attest bei gravierenden Krankheiten, wo KEINERLEI Nutzung möglich ist - auch der Sauna nicht.

Seite 1 von 1