Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    7.9.2013 Aktualisierter Beitrag
    2 Check-Ins

    1. Hotelzimmer - Ich war mittlerweile sowohl in einer Juniorsuite und in einer Mastersuite untergebracht. Erstere befand sich mit Blick auf den Flughafen, was bei geschlossenem Fenster absolut nicht zu hören war (aber der Ausblick war grandios). Dank der Klimaanlage ist man nicht auf geöffnete Fenster angewiesen.
    Die Einrichtungen der Zimmer wirkten geschmackvoll, nicht billig und gepflegt. Besonders erwähnen möchte ich die Betten, die ich als unglaublich bequem empfand. Laut den Angaben von Freunden trifft das Selbe auf die Ausziehsofas zu.
    Auch die Bäder haben mir gefallen (viel Marmor und Stein) und schienen sauber.

    2. Tagungszräume - Die Auswahl an Tagungsräumen ist im Maritim Düsseldorf Flughafen enorm (insgesamt 33 Stück). Dabei sind Räume in allen Größenordnungen verteten. Ich war bisher auf 2 Veranstaltungen dort, die jeweils von rund 5000 Leuten besucht wurden. Da das Hotel selbst sehr groß ist, verteilt sich eine derart große Menschenmenge ganz gut. Außer im Hauptsaal, in welchen laut dem Hotel selbst knapp 3000 Leute Platz finden, wird einem diese Menschenmenge nicht wirklich bewusst.

    3. Bar - Die Pianobar des Hotels ist winzig. Bedingt dadurch findet die alljährliche Con Party im Bereich davor statt, was aber durch den Bahnhofscharakter des Foyers eine seltsame Stimmung verursacht. Ich empfinde dies als ungemütlich.
    Die Pianobar selbst ist dunkel und gemütlich. Mehrer Sitzecken sind im Raum verteilt und weisen weiche Polster auf. Die Theke steht mitten im Raum.

    4. Angestellte - Ob die Angestellten wussten ,was auf sie zukommt, als die FedCon das Maritim Hotel wechselte? Ich denke nicht, aber sie scheinen durchweg alle amüsiert zu sein. Egal ob Check In, Reinigungspersonal oder Thekekräfte, alle waren freundlich und hilfsbereit mir gegenüber (auch wenn ich das System des Parktickets noch immer als unlogisch empfinde ;-) ).

    Sonstiges - Für mich stellt das Foyer ein riesen Minuspunkt dar, denn die unglaublich hohe Decke gibt diesem einen Bahnhofscharakter, der nicht zu einem Hotel (meiner Meinung nach) passt.
    Auf der anderen Seite ist gerade für die Veranstaltung, zu der ich das Maritim aufsuche, die Nähe zum Flughafen perfekt. Allerdings bin ich Düsseldorferin (witzig, dass ich ausgerechnet im Wohnort zum ersten Mal eigene Hotelzimmer anmiete...) und mir kann die Nähe zum Flughafen egal sein!
    Zu den Preisen kann ich nicht viel sagen, denn bei einer solchen Großveranstaltung werden Ausnahmepreise ausgehandelt. Ich habe nie nach den eigentlichen Preisen gefragt!

    4.0 Sterne
    10.8.2013 Vorheriger Beitrag
    1. Hotelzimmer  Ich war mittlerweile sowohl in einer Juniorsuite und in einer Mastersuite… Weiterlesen
  • 2.0 Sterne
    13.6.2014

    Maritim, 6. Stock. Morgens um kurz vor 7.00 Uhr wurde ich wach, weil die Glasfassade -vermutlich wegen der Hitze- geknackt hat. Im ganzen Raum hat es an der Fensterfront so laut geknackt, dass man wirklich nicht mehr schlafen konnte. Das ging ca. 2 Std. so. Außerdem lief das Wasser im Waschbecken im Bad kaum ab. Ich erwarte, dass man so etwas in einem Hotel mit solchen Preisen regelmäßig überprüft.
    Das Hotel ist auch nachts (wenn man z.B. von einem Konzert kommt) sehr schlecht erreichbar und die Taxis sind teuer in Düsseldorf.
    Außerdem finde ich es noch bemerkenswert, dass es nicht einmal einen Automaten im Hotel gibt, aus dem man sich z.B. eine kleine Süßigkeit, einen heißen Kaffee oder nachts noch ein Getränk mit aufs Zimmer nehmen kann. Der Flughafen nebenan bietet nachts auch nichts wegen des Nachtflugverbots.
    Wenn man morgens nach einer Möglichkeit fragt, wo man einen Kaffee zu sich nehmen und vielleicht eine Zigarette rauchen kann, bekommt man zur Antwort, dass der "Garten" leider erst nachmittags geöffnet wird (wir hatten tagsüber über 30 Grad; es war Sommer...)
    Dort werde ich nicht wieder übernachten. Ein hässlicher Glaskasten.

  • 2.0 Sterne
    25.2.2014
    1 Check-In
    Aufgelistet in Hotels Düsseldorf

    Ich muss dazusagen, dass ich hier noch kein Zimmer von innen gesehen und das Hotel noch nie "bewohnt" habe. Ich war hier lediglich auf verschiedenen "Großveranstaltungen" wie einer türkischen Hochzeit, eine Karnvealsball, eine Gala-Sizung....das wars glaube ich.

    Zunächst mal ist ein Hotel am Airport schlecht zu erreichen für Einheimische, vor allem wenn nicht Auto fahren will. Macht also schonmal knapp 60 Euro für das taxi hin- und zurück. Ich kann mich ja schlecht im Smoking bzw. meine Begleitung mit Ballkleid in die Bahn setzen.

    Dann kommt das kalte, unpersönliche Flair eines Ketten-Hotels am Aiport dazu. Ich mag ja eher kleine, ausgefallene und individuelle Locations. Da ist man hier völlig fehl am Platz.

    Im Service arbeiten gefühlt nur Azubis bzw. Aushilfen. Der Rotwein für 40 Euro die Pulle kam bereits geöffnet zum Tisch. Wo gibts denn sowas? Der junge Kellner meinte: Wir machen das um den Gast nicht so lang am Tisch mit dem Öffnen zu belästigen. Wie bitte? Naja.

    Das Essen ist teuer und schlecht. Salat mit Schinken und Käse für 14 Euro schmeckt bei jedem italiensichen Imbiss besser. Nur das Wiener Schnitzel für 19 Euro war echt ganz ok, aber auch kein Highlight.

    Fazit: Nur wenns sein muss!

  • 3.0 Sterne
    1.2.2014

    Hotel ok, WLAN kostenpflichtig, aber fließend kaltes und warmes Wasser im Übernachtungspreis enthalten. Lächerlich, heute noch für WLAN extra Gebühr zu verlangen. Dass diese Hotelmanager nicht kapieren, wieviel Goodwill sie bei ihren Gästen damit zerstören.

  • 4.0 Sterne
    10.7.2010
    Erster Beitrag

    Hier ist das Maritim ganz modern, da neu und piccobello. Kaum eine grosse Kette hat wohl derzeit so unterschiedlich ausgestattete und modernisierte Hotels in Deutchland, wie Maritim. Zu den ganz neuen Hotels gehört das Maritim Düsseldorf, direkt gegenüber dem Airport und damit ideal für europäische Meetings. Riesige Tagungsfaszilitäten machen das Maritim Düsseldorf zur tollen Location im Maritim-Stil: Ein überdachtes Atrium mit daran angrenzenden Restaurants, gut integrierten Gesprächsecken und kleinen Shops.Das alles flammneu - dem Airport angemessen ist das Publikum international.

    Flughafenhotel = Flughafennähe = Mission erfüllt. Dass Ddorf etwa zehn Kilometer entfernt ist, das weiss man. Mir gefällt aber besonders, dass dieses verstaubte und angegammelte Sheraton on-Airport-Konkurrenz bekommt - da alle Alternativen nämlich ansonsten off-Airport sind.

    Service ist professionell, unaufgeregt - aber auch nichts, was mich nach einer guten Woche noch erinnern lässt.

    Essen: Gute Buffetleistungen - alles sehr reichlich. Komplettes Frühstücksbuffet, sehr reichliches Lunchbuffet mit tollen, auch kreativen Hauptspeisen. Exzellentes Nachtischbuffet mittags. Habe mir dreimal vorgenommen mich zurückzuhalten beim Essen, es aber nicht geschafft.

    Maritimstandard: Die Bar. Wie lange das jeweilige Maritim-Hotel auch auf seine Renovierung wartet, die Bar ist immer tippi-toppi - so auch hier.

    Für ein Flughafenhotel gibt es überraschend geräumige und helle Zimmer. Angenehmer Teppich, der auch barfuss betreten werden kann und das gerne, da angenehm und modern. Geräumiges und hartes Bett, das meinen Schlaf begünstigte. Grosser Schreibtisch. Gute Location.

    Für internationale Meetings, für zentrale Get-Togethers, für grosse Kundenveranstaltungen bei denen das Drumherum sicher und professionell sitzen muss - da ist man hier richtig.

  • 5.0 Sterne
    18.11.2011

    In diesem Hotel habe ich schon oft an Tagungen oder Seminaren teilgenommen.
    Toll ist, dass es direkt in Flughafennähe ist und man in Prinzip zu Fuss vom Flieger bis hin zum Hotel gelangt. Ein großes Parkaus bietet das Hotel natürlich auch für die Autofahrer.
    Ich hatte dort in einem Saal einmal eine Tagung, die wirklich sehr dekadent aufgemacht war. Die Bühne so groß wie im Theater und in dem Raum verloren sich trotz mindestens 200 Personen noch die Teilnehmer. Das Essen war der Wahnsinn und fürs Auge war wirklich alles sehr detailorientiert hergerichtet. Richtig prunkvoll in gold und silber.

    Allgemein steht für mich "Maritim" für immer ein kleines Bisschen mehr von allem, als bei anderen Hotels mit wenigen Ausnahmen.

    Es ist ein wunderschönes Hotel und das Essen schmeckt hervorragend.

    Wenn man mal einen 2 Tägigen Hotel-Urlaub machen möchte, so bietet dieses Hotel auch einen tollen Wellness-Bereich. ich würde dann empfehlen im Internet Angebote zu buchen, hier kann man nämlich ordentlich einsparen. Sonst sind die Preise hier nämlich saftig.

    • Qype User smj…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 178 Freunde
    • 771 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.7.2008

    Das Maritim Düsseldorf Airport ist ein neu eröffnetes Flughafenhotel erster Klasse!

    Die grosse, helle und freundliche Hotelhalle birgt den Empfang,
    das Business Center und diverse Restaurants in sich.

    Alles ist modern und dezent, aber luxeriös eingerichtet.

    Die Zimmer sind alle sehr gross und hell. Alle Zimmer haben Flat-Screens, einen grossen Schreibtisch, Kaffeemaschine und alle Annehmlichkeiten, die man in einem 5-Sterne-Haus erwartet. Vom angeschlossenem Flughafen bekommt man überhaupt nichts mit. Alle Fenster sind sehr gut Schallisoliert.

    Ebenfalls gibt es einen sehr schönen und grossen SPA-Bereich mit angeschlossenem Fitnessbereich.

    Ein sehr tolles und grosse Frühstücksbuffet lädt ein, den Tag gestärkt zu starten

    Das Maritim ist auf jeden Fall ein sehr gutes Hotel, falls man mal eine Nacht am Flughafen Düsseldorf verbringen muss bzw. man dort geschäftlich zu tun hat.

    • Qype User Sacher…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.9.2009

    Großes Tagungshotel mit einer Kapazität von bis zu 5.000 Teilnehmern auf rund 6.000 qm.

    Direkt am Airport DUS gelegen ein perfektes Businesshotel.

    In der großen Garage sucht man leider immer eine gefühlte Ewigkeit nach einem Parkplatz.

  • 4.0 Sterne
    2.2.2013

    Im Dezember 2012 war ich anlässlich einer Tagung Gast im Maritim Düsseldorf. Die Suche nach einem Parkplatz im der zum Hotel gehörenden Tiefgarage gestaltete sich in meinem Fall recht zeitaufwendig, da das Maritim-Parkhaus so gut wie ausgebucht war. Nach mehreren Rundfahrten habe ich tatsächlich den letzten freien Platz ergattert. Das Düsseldorfer Maritim ist ein typisches Maritim-Hotel des neueren Typs: Riesige glasüberdachte Eingangshalle mit Bars, Restaurants und Autovermietungen. Die Rezeption und die gläsernen Aufzüge befinden sich in der Mitte der Eingangshalle. Der Empfang im Maritim Düsseldorf war durchwachsen: Freundlich kann man das sicher nicht nennen. Der junge Mann an der Rezeption wurde erst freundlich, nachdem sich heraus stellte, dass dem Hotel ein Fehler unterlaufen war: Die Information über die Kostenübernahme durch den Veranstalter für mein Zimmer durch den Veranstalter war von der Reservierungsabteilung nicht an die Rezeption weiter gegeben worden. Das Problemchen konnte aber zügig gelöst werden. Von der Rezeption bis zu den Fahrstühlen sind es nur ein paar Schritte, das finde ich sehr komfortabel.

    Das Zimmer war eine positive Überraschung: Sehr groß, ansprechend eingerichtet und blitzsauber (siehe Fotos). Was will man mehr? Der Ausblick auf einen Bürokomplex und einen Teil des Flughafens ist nicht weiter erwähnenswert, ist bei einem kurzen Tagungsaufenthalt aber sowieso zweit- bis drittranging. Gegessen haben wir im Restaurant Bistro Bottaccio, das ganz gut war (siehe separate Bewertung), außerdem gab es Frühstück und Lunch im Restaurant Classico. Das Frühstück war gut, die Auswahl sehr groß, das Mittagessen ok. Abends wollten wir einen Absacker in Morley's Bar nehmen, die laut Beschreibung über einen Raucherbereich verfügt. Aufgrund etlicher zigarrenrauchender Gäste und einer demzufolge extrem rauchgeschwängerten Luft haben wir das Etablissement fluchtartig verlassen und uns auf der Terrasse vor der Bar nieder gelassen, wo man nicht rauchen durfte. Verkehrte Welt!

    Die Betreuung im Tagungsbereich war sehr zuvorkommend, freundlich und gut. Es klappte alles reibungslos. Insgesamt kann ich das Maritim Düsseldorf empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    26.5.2013
    1 Check-In

    Das Hotel ist sehr schön eingerichtet, was man schon beim Hereinkommen in die große Eingangshalle merkt. Die Zimmer sind gut ausgestattet, der Ausblick auf den Tower und die starten und landenden Flugzeuge ist fantastisch. WLAN ist kostenfrei und das Angebot an Restaurants und Bars ist sehr reichhaltig. Das Hotel steht in direkter Nähe zum Airport und eignet sich daher sehr gut, um eine Nacht am Airport zu verbringen, wenn man früh abfliegt. Alles in allem ein sehr schönes Hotel.

  • 5.0 Sterne
    11.12.2011
    Aufgelistet in Hotels

    Ein super Hotel - anders kann man das echt nicht sagen! Schon beim Betreten der Eingangshalle habe ich mich sofort wohl gefühlt. Das liegt nicht nur an der geschmackvollen Einrichtung, sondern mit Sicherheit auch an dem internationalen Flair, das vor allem durch die direkte Nähe zum Düsseldorfer Flughafen entsteht. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Hier fühlt man sich wirklich willkommen und man freut sich schon auf den Aufenthalt.
    Im Foyer checkt man dann mit Hilfe seiner Hotelkarte, die man am Empfang bekommen hat, im Aufzug ein. Ohne diese Karte kann man den Aufzug nicht benutzen.
    Wer etwas ganz Besonderes wünscht, dem empfehle ich die Suite ganz oben, direkt bei der Wellness-Oase mit Schwimmbad und Sauna. Die Suite ist riesig! Im Flur befinden sich das Gäste-WC und eine geräumige Garderobe mit sehr viel Stauraum für Kleidung und Schuhe. Dann kommt direkt die kleine Küche, die für die Suite ein bisschen einfach ausfällt, sie enthält jedoch alles, was man zum Zubereiten von Getränken und Speisen benötigt. Dann kommt ein großer Konferenzraum mit einem sehr großen Tisch und Stühlen. Hier kann man prima Präsentationen und Meetings abhalten.
    Der Wohnbereich empfängt mit einem großen Schreibtisch, Fernseher und Sitzgelegenheiten  und einer kleinen Minibar. Dann folgt ein großer Schlafbereich mit einem tollen Bad, in dem man Dusche und Badewanne, 2 Waschbecken, ein Bidet und natürlich eine Toilette vorfindet.
    Die Qualität der Betten ist überirdisch gut! Zuerst war ich skeptisch, weil es sich um Boxspringbetten handelt, aber ich habe so gut geschlafen, dass ich ernsthaft überlegt habe, mir das gleiche Bett anzuschaffen.
    Der Zimmerservice ist einfach nur super! Die Speisenkarte hält Snacks, Salate, Suppen, gesunde Gerichte für Kalorienbewusste, aber auch deftige Speisen wie Spare Ribs bereit. Alles wird sehr appetitlich und mit viel Liebe zum Detail angerichtet - und es dauert nicht lange, bis es klopft und man seine Bestellung bekommt.
    Wer von außerhalb kommt und jetzt zögert wegen der Flughafen-Lage, den kann ich beruhigen: Wenn man die Fenster geschlossen hält, was mit der Klimaanlage kein Problem ist, bekommt man von dem Lärm überhaupt nichts mit. Und: Man ist mit der S-Bahn in ein paar Minuten in der City von Düsseldorf (geht schneller als mit dem Taxi!). Das Maritim eignet sich bestens für einen längeren Aufenthalt.

    • Qype User foodan…
    • Zürich, Schweiz
    • 10 Freunde
    • 142 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.7.2009 Aktualisierter Beitrag

    Wirklich schönes 4 Stern Hotel am Flughafen in Düsseldorf, mit direkter Anbindung zum Airport und seperater Sixt Station im Hotel. Modern, freundlich, neu; schöne Zimmer.

    5.0 Sterne
    26.7.2009 Vorheriger Beitrag
    Wirklich schönes 4 Stern Hotel am Flughafen in Düsseldorf, mit direkter Anbindung zum Airport und… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    20.11.2010

    War heute zu einer Konferenz im Maritim am Flughafen. Hat alles gut geklappt. Der Konferenzbereich hat einen eigenen Empfang, der mir den etwas verwirrenden Weg weisen konnte. Betreuung während des Meetings verlief Maritim-erwartungsgemäß.

    • Qype User Gassen…
    • Roetgen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 133 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.2.2010

    Schönes Flughafenhotel mit eigenem Parkhaus.

    Teilweise sind günstige Park, Sleep & Fly Raten buchbar. D.h. nachts ankommen und morgens in 5 min entspannt zum Flieger.

    Saubere und zweckmässige Zimmer, vom Flughafen war nichts zu hören.

    Das Parkhaus ist öfters voll, da sollte man unbedingt reservieren, sonst muss man auf teuere Parkplätze ausweichen...

    • Qype User Steff6…
    • Meerbusch, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 80 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.6.2009

    Ein wirklich schönes neues Hotel, sehr freundliches Personal - aber wirklich ärgerlich sind die Doppelbelegung von Kongressräumen - hier sollte man doch von Seiten des Hotels sicher stellen, dass zwischen zwei Veranstaltungen auch genügend Zeit für Um- und Aufbau, Ein- und Auslass. So kann man sich wirklich wichtige Kunden vergraulen - schade, denn sonst ein rundum gelungenes Hotel!

    • Qype User Zionoc…
    • Volkach, Bayern
    • 1 Freund
    • 34 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.8.2009

    Ich hatte schon öfters die Gelegenheit das Hotel als Tagungsreisender zu nutzen. In der Vergangenheit war ich schon immer von dem ansprechenden Design begeistert, Küche und Service konnten jedoch nie so richtig überzeugen. So war sowohl das Hilton wie auch das Interconti stets meine erste Wahl.
    Doch nun, bei meinem letzten Aufenthalt passte alles. Die Zimmer waren hinsichtlich Ausstattung, Technik und Ambiente ehedem über jeden Tadel erhaben. Die Kritikpunkte Personal und Küche sind nun völlig von der Hand zu weisen. Sowohl an der Rezeption wie auch im Tagungsbetrieb begegneten mir ausschließlich kompetente, motivierte und freundliche Hotelangestellte. Die Tagungsräume sind sehr großzügig dimensioniert und die Tagungspauschale befriedigt alle Bedürfnisse mühelos. Die Küche glänzt sowohl zur Frühstücks- wie auch zur Mittagszeit.
    Fazit: Preislich interessante Alternative zu den Top-Stadthotels.

    • Qype User andalu…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 61 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.12.2011

    Diese Zimmer sind es wirklich wert: großzügig bemessen, bequemer Sessel, top Matratzen und angenehmes Bad. Einfach gut gemacht und in neuwertigem Zustand. Aber das abgetörnte Personal vom Empfang und die Restaurantangebote auf Raststättenniveau trüben den Gesamteindruck. Wem es also nicht egal ist, wo das Geld für die Nebenkosten bleibt, der frühstückt einfach im fußnahen Airportbereich und kauft im dort ebenfalls angesiedelten REWE Supermarkt. So passt es das dann wieder.

    • Qype User Rumtre…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.1.2010

    War sehr enttäuscht von der küche die kartoffelsuppe die ich gegessen habe war total versalzen und der hauptgang sauerbraten vom Wildschwein war bloss lauwarm.War mein zweites und letztes mal das ich dort war .5 sterne wofür ?Mein Fazit nie wieder

Seite 1 von 1