Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    31.10.2013

    Ich war jetzt schon zweimal im Markgrafenhof essen und bin begeistert. Die Atmosphäre ist sehr schön und das Essen schmeckt sehr gut. Ich würde sagen, dass der markgrafenhof mehr bietet als andere Restaurants von der Atmosphäre aber auch was die Qualität des essens betrifft.

    • Qype User jensvo…
    • Rauen, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.10.2013

    Tolle Ambiente. Hier fühlt man sich wohl.
    Übrigens hat meine Tochter hier geheiratet. Die Hochzeit war sensationell. Schöner gings nicht.

    • Qype User lybenn…
    • Rauen, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    14.9.2013

    Ich war jetzt schon zweimal im Markgrafenhof essen und bin begeistert. Die Atmosphäre ist sehr schön und das Essen schmeckt sehr gut. Ich würde sagen, dass der markgrafenhof mehr bietet als andere Restaurants von der Atmosphäre aber auch was die Qualität des essens betrifft.

    • Qype User InterV…
    • Leipzig, Sachsen
    • 31 Freunde
    • 95 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.7.2009

    Der Markgrafenhof ist definitiv was für optisch verwöhnte und liebhaber der typisch brandenburgischen Küche.
    Wildgerichte im überfluss, regionale Speisen und Produkte ein absoluter Insider für die Bewohner sowie für die Touris im Umland.
    Abgesehen vom super ausgebauten Bauernhaus mit großrahmigen Fenstern und der liebevoll gepflegten uralt Agrar- und Hausfrauendeko ist das Bauernmuseum definitiv ein eyecatcher.

    Die Küche ist bombastisch, beim Service spürt man das dass ein ernst zu nehmender Ausbildungsbetrieb ist
    Diszipliniert, gepflegt und konzentriert beraten die nachwuchs Kellner den Gast.
    1a Betrieb!

  • 5.0 Sterne
    20.12.2007
    Erster Beitrag

    Der Markgrafenhof ist für unsere Gäste - ob Weihnachten, Ostern oder Familienfete - immer die erste Empfehlung.
    Gemütlich eingerichtet, mit netter Bedienung und einer sehr guten, meist deutschen, Küche zu "ländlichen" Preisen. Saisonale Angebot fehlen natürlich auch nicht!

    Was die Pesion betrifft: saubere, helle und freundliche Zimmer, "moderner Gasthof" eingerichtet, ab von der Straße sorgen für eine ruhige Nacht. Das Frühstück reicht für die doppelte Menge an Gästen, ist lecker und abwechslungsreich.

    Meine Empfehlung: Ob Durchreise, Ausflug oder Übernachtung: der Markgrafenhof ist ein gute Adresse!

    • Qype User Jedi-M…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.9.2012

    Bewertung Restaurant & Service:
    Für uns nur noch einen Stern Wert. Wir waren die letzten Jahre in regelmäßigen Abständen, im Restaurant und haben zu Abend gegessen. Wie immer haben vorher angerufen und einen Tisch für 4 Personen reserviert. Am Telefon hatte man das Gefühl, dass an diesem Abend fast alles ausgebucht ist  weil die Dame erst schauen müsste und so einige Zeit am Telefon verging. Die Reservierung klappte und wir freuten uns auf einen gemütlichen Abend.
    Angekommen stand die Tür offen, in der Mitte des Restaurant eine große halb fertige Tafel in U Form. Niemand war zu sehen, von der Bar kam dann die Kellnerin des Abends  Begrüßung Herzlos, Guten Abend  wir haben reserviert Dann die Antwort: Wo wollen Sie  oben oder unten? Wo wir wollen? Wir haben doch reserviert somit müsste doch ein schöner Tisch für uns hergerichtet sein..!? Wir entschieden uns für oben.
    Der Tisch war wie jeder andere, natürlich nicht vorbereitet. Auf dem Tisch stand eine Blume  Wunderschön aber so duftintensiv, dass wir sie wegstellen mussten. Wir bekamen die Karten,
    nach kurzer Zeit konnten wir die Getränkebestellung aufgeben. Wieder später wollen wir das
    Essen bestellen, 4 Personen  2 verschiedene Gerichte. Leider nicht möglich beide waren
    nicht mehr verfügbar.
    Hätte man dies nicht schon bei der Kartenverteilung sagen können? Somit haben wir neu gewählt.
    Und wieder 1 Gericht konnte nicht so zubereitet werden wie in der Karte stand. Wie kann das sein?
    Es waren sonst nur 3 Personen im Restaurant, für mich eine schlechte F&B Einkaufsplanung.
    -das Essen kam, geschmacklich: gut

    Wir waren nicht ganz fertig, kam die Kellnerin und sagte: na jetzt werden noch die letzten Reste vernichtet ! Wie bitte: Erstens: sind das nicht die letzten Reste und Zweitens Vernichten wir nicht  
    WIR ESSEN.
    Wir haben uns dann schnell die Rechnung bringen lassen. Halb volle Gläser stehen lassen und bezahlt.
    FAZIT:
    -Essen wenn es verfügbar ist: gut
    -Personal: das schlechteste das wir in einem Restaurant je erleben mussten !!!!!!!!
    -Lokal: am Abend viel zu dunkel, man sieht sein Essen kaum !!!
    -WIR kommen nicht wieder  weiter so und Sie haben bald keine Einheimischen Gäste mehr
    (Wenn man selber aus der Gastronomie kommt und in einem Haubenrestaurant gearbeitet hat,
    dann weiß man was Gastfreundschaft ist. Hier findet man dies nicht im Ansatz)

    • Qype User deines…
    • Fürstenwalde, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.11.2010

    Wir waren 2010 Gäste auf einer Hochzeit im Markgrafenhof und haben dort auch übernachtet. Wir waren schon beim Anblick begeistert von diesem ländlich rustikalen Ambiente. Auch die Zimmer und die Ferienwohnungen waren toll. Das Brautpaar und die Gäste wurden vom Gastwirt gebührend begrüßt und herzlich in Empfang genommen. An diesem Tag war es sehr heiß, auch in den Gasträumen, so dass sich die Gäste überwiegend im Freien aufhielten. Die Tische im Freien waren mit einfachen bunten abwaschbaren Decken gedeckt, das hätte man für eine Hochzeit etwas festlicher gestalten können. Kaffee und Kuchen nahmen wir im Gastraum ein, die Tassen waren von unterschiedlicher Größe und teilweise eingerissen und abgeplatzt. Das Personal schaffte es nicht, das Bier ausreichend zu kühlen, auch der servierte Alkohol war teilweise viel zu warm. Die Schnäpse gab es aus unterschiedlich großen Bechern und Gläsern, mal kalt mal viel zu warm. Zur Krönung waren dann auch noch die Eiswürfel alle, weil die Kühlung es angeblich nicht schaffte. Der Bräutigam schickte dann jemanden zur Tankstelle, der für den Markgrafenhof Eiswürfel besorgte. Das rustikale Buffet am Abend (drinnen und draußen) war nichts besonderes aber o.k., jedoch nicht ausreichend. Einige der Gäste hätten gern noch ein Steak vom Grill gehabt, was es dann nicht mehr gab, die Köchin am Grill verwies dann auf das Buffet im Gastraum, welches jedoch ebenfalls sehr dürftig und nach ca. 2 Stunden schon ungenießbar war, da es ungeschützt in praller Hitze stand und die Fliegen sich darauf tummelten. Das im Backofen gebackene Brot war toll, aber auch zu knapp, viele Gäste hätten später gern noch etwas gegessen. Der Bräutigam hatte im Vorfeld darauf hingewiesen, dass eine bestimmte Schnapssorte bevorzugt getrunken wird und darum gebeten, dass diese ausreichend vorhanden ist. Diese Sorte war jedoch auch schon am frühen Abend aufgebraucht, da man angeblich nicht damit gerechnet hatte, trotz Hinweis des Bräutigams. Uns tat nur das Brautpaar leid, denn man sollte nicht mit Unprofessionalität dazu beitragen, dass so ein Tag unvergesslich bleibt.

Seite 1 von 1