Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    18.7.2012

    Heute hatte ich in Offenbach zu tun, und steuerte zur Mittagszeit das Markthaus an.
    Die Bedienung war sehr freundlich, nach einer halben Stunde stellte sie fest, daß sie unsere Bestellung vergessen hatte(Das Lokal war recht gut besucht). Sie entschuldigte sich mehrfach dafür und nahm ein Getränk auf's Haus. Das Lokal ist schön gelegen und hat draußen reichlich Plätze. Innen sieht es recht historisch aus.
    Unser nun dann servierter Wetterauer Handkäs Salat war vorzüglich; frischer Salat, frische Apfelstücke, Schnittlauch und gutes Öl sowie bestens durchgereifter Handkäse(nicht aus dem Kühlschrank).
    Der Apfelwein kommt aus der Kelterei Rothenbächer Kahlgrund, und ist gut.
    Trotz der erst vergessenen Betsellung kein Sterneabzug, da sich die Bedienung sehr professionell verhalten hat
    In der Speisekarte steht teilweise zu lesen, von welchen Lieferanten das Fleisch und die Salate bezogen werden.
    Sollte es mich mal wieder nach Offenbach verschlagen, hier gehe ich bestimmt wieder hin

  • 2.0 Sterne
    2.9.2013
    4 Check-Ins hier

    Beitrag vom 8.4.2014
    Oh, ging das wirklich so schnell? Es war irgendwie zu erwarten, dass die Qualität nachlässt, wenn das Markthäuschen erstmal richtig bekannt wird - dass das so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Der letzte Besuch war leider enttäuschend: Die neue Bedienung sehr unaufmerksam und schusselig, die Musik wässrig, das Kalbskotelett sehr durchwachsen, die Portionen insgesamt sehr klein. Butter wie gewohnt: steinhart. War es das? Schade! Da es bisher unser Lieblingsrestaurant in Offenbach war, vesuchen wir es bald mal wieder, aber wäre das unser erster Besuch gewesen, kämen wir wohl nicht wieder.

    Beitrag vom 2.9.2013:
    Sehr schönes Restaurant direkt am Wilhelmsplatz in einem alten, kleinen Gebäude. Draußen kann man sehr entspannt sitzen und Leute beobachten, drinnen ist es etwas gediegener, aber ebenfalls eine sehr entspannte Atmosphäre. Nettes Personal und vor allem leckeres hessisches Essen  Handkäs als Snack oder Vorspeise nehme ich immer, auch wenn ich nur Äppler trinken will.

  • 4.0 Sterne
    12.8.2010

    Vorspeise: ein kleiner Handkäs mit Mussig, Hauptspeise: Haschee mit Spiralnudeln.

    (Siehe Foto unten)

    Handkäs war gut durchgezogen, das Haschee (nicht mit Haschisch zu verwechseln) schmeckte etwas fad. Nach einer kleinen Pfeffer/Salz-Attacke war es dann gut essbar.

    Der Ebbelwoi war ohne besonderen Charakter, Mainstream halt, weil -Offenbach liegt ja bekanntlich am Main ;-)

    Hauptpluspunkt war die Bedienung und die Atmosphäre am Marktplatz, besonders als es dann dunkel wurde. Ich fühlte mich in südliche Gefilde versetzt. Und gebabbelt haben wir wohl den ganzen Abend. Ob das an dem Italiener lag, der neben mir sass?

    (Siehe Foto unten)

    Fazit: wieder ein Vorurteil abgebaut - viva Offenbach!

  • 5.0 Sterne
    30.4.2010

    11.08.2010 Aktualisierung

    Anlässlich der Sensation: QCN-Frankfurt-im-August-in-Offenbach (qype.com/forums/54/topic…)

    Vorne weg: Es gab keine Schlägerei! ;-)
    Wir haben uns alle gut verstanden.
    Photo link: img337.imageshack.us/img…
    Markthaus - QCN beim Anstoßen

    Fast alle Frankfurter wählten als Vorspeise:
    Photo link: img844.imageshack.us/img…
    Markthaus - Handkäsmit Musigg

    Bis auf mwest, der den Versuch startete und "Offebacher Stinker" (2 panierte, gebackene Handkäs mit Apfel-Meerrettich, Bauernbrot und Butter) bestellte.

    Was er nicht wusste: Die "Offebacher Stinker" werden nur "echten" Offenbachern serviert. Die Bedienung meisterte diese schwierige Situation, indem sie die Bestellung vergass ...

    Alle Frankfurter wählten geschlossen als Hauptspeise:
    Photo link: img651.imageshack.us/img…
    Markthaus - Handkäs-Rippche mit Kraut unn Grie Soß

    ... zum Nachtisch, gab es dann für mwest als Entschuldigung vom Markthaus einen hausgemachten Schokoladenpudding mit Vanillesauce, den er großzügig der ganzen Gruppe spendierte.

    Ansonsten:
    Photo link: img580.imageshack.us/img…
    Markthaus - Handkäs-Salat mit Äpfeln
    Photo link: img337.imageshack.us/img…
    Markthaus - Grie Soß

    + Muttis Haschee mit Nudeln, diese hat lewwerworscht ja bereits abgelichtet.

    30.04.2010

    Das Markthaus wurde 1911 als Unterstand und Geräteschuppen für die Marktbeschicker des Offenbacher Wochenmarktes erbaut.
    1986 wurde das Gebäude zur Gaststätte umgebaut.
    Photo link: img88.imageshack.us/img8…
    Markthaus Terrasse

    Der Offenbacher-Franzose André Dubost, betrieb das Restaurant fast 20 Jahre als französisches Bistro unter dem Namen "Clochemerle".

    Seit September 2002 heißt das Markthaus wieder "Markthaus am Wilhelmsplatz". Für das Speisenangebot werden überwiegend saisonale und regionale Produkte eingesetzt, und, durch die Nähe zum Wochenmarkt, kommen diese natürlich frisch auf den Tisch.
    Photo link: img202.imageshack.us/img…
    Apfelwein
    Photo link: img88.imageshack.us/img8…
    Kartoffelkloß, gefüllt mit Lewwerworscht (geschlossen)
    Photo link: img59.imageshack.us/img5…
    Kartoffelkloß, gefüllt mit Lewwerworscht (offen)

    • Qype User saargo…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 88 Freunde
    • 257 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.5.2009

    Ob als Ausklang nach dem marktbesuch oder zum genmütlichen beisammensein bei hessischen/deutschen Traditionsgereichten, hier ist man richtig. Die Preise sind recht moderat, der Service schnell und freundlich. Der Handkäs mit Musik vom Markthaus zählt zu meinen Favoriten.
    Ideal ist es wenn es das Wetter zulässt draußen zu sitzen, denn Innen drin ist es schon eher klein und eng.
    Durch die Enge kommt man aber schnell mit den unterschiedlichsten Leute ins Gespräch.

  • 5.0 Sterne
    4.10.2010

    Wir haben jetzt endlich am Sonntag nachmittag das Markthaus ausgetestet. Alle bisherigen Versuche scheiterten daran, dass wir keinen Plaz bekommen haben. Aber diesmal war noch ein Plaz vorm Markthaus frei. Dass das Essen recht empfehlenswert ist, hatte ich ja nicht zuletzt der Berichterstattung der QCN entnommen. Aber ich war selbst neugierig auf die "hessischen" Spezialitäten.

    Essentechnisch entschieden wir uns beide für den Limburger Säcker (9,20EUR), das Schnitzel gefüllt mit Sauerkraut und Speck. Und dazu Bratkartoffeln. Etwas extotisch, aber es klang spannend. Die Bratkartoffel waren auf den Punkt und nicht zu fettig. Auch das Schnitzel schmeckte lecker und war schön zart. Die Portion hat insgesamt satt und zufrieden gemacht.

    Fazit: Hessisch lecker und empfehlenswert.

    • Qype User marcel…
    • Dreieich, Hessen
    • 6 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.12.2010

    Wir haben hier mit Freunden, jetzt in der Vorweihnachtszeit, ein gemeinsames Gänseessen veranstaltet. Es war sehr urig und gemütlich. Der Service war sehr gut und das Essen sehr schmackhaft.
    Mann, der Wein war auch gut... :)
    Auch wenn es bei der Abrechnung ein kleines Durcheinander gab, bekommt das Markthaus 5 Sterne von mir.
    Ich denke, ich werde in Zukunft öfter kommen.

    Sehr zu empfehlen!

    • Qype User Ardnax…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 6 Freunde
    • 75 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.3.2011

    VOLLE PUNKTZAHL!
    Wir waren gestern Abend mit 3 Personen da und hatten eigentlich nur für 2 reserviert; da wurde nicht lang gefackelt....das Markthäuschen ist soooo winzig, aber da wurde schnell ein wenig umgebaut und schon hatten wir einen bescheidenen, aber supergemütlichen Platz. Das Essen war ein absoluter Traum....das Schnitzel Wiener Art war extrem lecker gewürzt, die Bratkartoffeln nicht übersalzen, sondern sehr schmackhaft und der Gulasch von der Tageskarte ein Gedicht....zum Nachtisch gab es Arme Ritter, wie ich sie noch nie hatte.....ein Genuss!
    Die Bedienung war flink, sehr freundlich und hat uns positiv überrascht...so etwas findet man selten...alleine dafür schon 5 Punkte! Allerdings sollte man reservieren!!!!!
    Alles in Allem waren wir hier nicht zum letzten Mal.....mal wieder einen kleinen Edelstein entdeckt.... :-)

    • Qype User Mondka…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 318 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.5.2008

    Irgendwie dachte ich immer, das Markthaus sei, trotz seines durchaus bodenständigen Namens, ein teurer Edelschuppen - soweit man sich sowas in Offenbach überhaupt vorstellen kann. Ich lag völlig falsch. Zu Essen gibt es Nudeln, Handkäs, Pfannkuchen, Ofenkartoffeln und sehr leckeren hausgemachten Schokopudding. Und noch einiges mehr, aber man kann sich ja nicht alles merken :-) Die Preise sind okay, ich hab für eine riesige Portion Nudeln mit Hackfleischsoße 5,90 Euro gezahlt.

    Im Sommer kann man sehr schön draußen sitzen. Am Wochenende sollte man wohl reservieren, falls man abends mit Sicherheit einen Platz bekommen möchte.

    • Qype User Richte…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 28 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.7.2011

    Lecker ist es keine Frage! Mein Favorit; das gude alde Hasche nach Gustis Rezept ist einfach genial. Ich tops gerne mit ner ordentlichen Portion Käse. Dazu en sauergespritzte und die Welt ist gleich viel schöner. Personal und Chefs sind hier mehr als freundlich, den ein oder anderen Abend sogar

    feuchtfröhich ;-)) alles läuft sehr routiniert ab und es kommt selten zu Engpässen. Was super ist; die Empfehlungen werden täglich geändert, das gibts auch nicht überall. Der Ausblick auf den Wochenmarkt ist einfach traumhaft, wenn das Wetter mal zeigt was es kann, kriegst Du hier kaum Platz.
    Einziger Wermuthstropfen, alles schmeckt super, wird aber teilweise sehr lieblos angerichtet, vor allem das Frühstück. Ändert nix am Geschmack aber das Auge ist ja bekanntlich mit. Mit ein bißchen mehr Liebe zum Detail, für mich mehr als ein Volltreffer.
    Für mich einen regelmäßigen Besuch wert.

    • Qype User Cindy1…
    • Langen (Hessen), Hessen
    • 7 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.10.2011

    Markthaus am Wilhelmsplatz : Einmal im Monat der Treffpunkt für unseren Stammtisch! :o)
    Wer die hessische Küche liebt, sollte es auf keinen Fall versäumen mal im Markthäuschen am Wilhelmsplatz vorbeizuschauen.

    Ob Handkäs' mit Musik, Haschee oder Grüne Soße oder doch lieber etwas von der wechselnden Tageskarte; hier ist für jeden was dabei.
    Das Ambiente ist gemütlich und der Service immer herzlich und freundlich.
    Fazit: Absolut Daumen hoch!

    • Qype User MilesA…
    • Cham, Bayern
    • 0 Freunde
    • 46 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.7.2011

    Abends draußen sitzen und dem Regen zusehen, während man seinen Apfelwein und Handkäse mit Musik genießt. Da kommt selbst für einen Bayern dezente Biergartenstimmung auf. Qualität und Preis stimmen darüber hinaus.
    Ganz besonders postiv empfand ich die großen quadratischen Tische, die dazu animieren, sich einer Runde mit anzuschließen. So geschehen und wahnsinnig Spaß gehabt. Die Offenbacher sind einfach ein tolles Volk!
    Eigentlich gibt es nichts wirklich zu bemängeln. Gut, die Bedienung könnte etwas flotter sein. Und die Sonneschirme bei heftigem Regen etwas größer. Ansonsten ein gelungener Abend und eine klare Empfehlung für den Zuagroasten.

    • Qype User Petras…
    • Bad Homburg, Hessen
    • 1 Freund
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.10.2011

    Heute mal in OF! Das erste mal seit ungefähr 7 Jahren. Hier hat sich ja einiges getan. Die Gastronomen drumherum geben sich Mühe und man sieht an den Autokennzeichen, dass hier nicht nur Offebacher flanieren.

    Der Markt ist super und das Wetter hat heute mal ins Markthaus eingeladen.

    Geniale Sonnenterasse, sehr freundliches Personal, leckerer Handkäse und der Apfelwein, Kahlegrund oder so, war auch ziemlich lecker. Kannte ich zwar bisher nicht, lerne aber gerne dazu ;-))
    Hier komme ich auf jeden Fall gerne nochmal her und probiere mal mit der Familie die anderen Restaurants aus. Von anderen Gästen und Marktbeschickern gabs nur positives, scheinen sich alle zu kennen und sehr gerne am Wilhelmsplatz zu sein.
    Sehr schön

    • Qype User PHIL-F…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.1.2013

    Bodenständige , gute Küche ohne prätentiös zu sein . Was jedoch sehr bemerkenswert ist , ist die tolle Weinauswahl .
    Ich hatte die PUR Weine ( Weissburgunder und Chardonnay ) jeweils zur Probe in handlicher 0,1l Portion . Sehr gut und nicht überteuert . Tipp : probiert ruhig verschiedene Weine , denn es gibt fast alle Weine im offenen Ausschank als 0,1l oder 0,2l Glas .

  • 4.0 Sterne
    12.8.2010

    Ob der Sensation der Frankfurter QCN machten sich einige mutige Qyperlein auf den Weg gen Offebach am Maaaa.
    Die per Rad angereisten Frankfurter passierten ohne Probleme die Stadtgrenze und die Passkontrollen, wurden aber das ein oder andere Mal kritisch beäugt. Gut angekommen, wurden wir erst von lewwerworscht und dann auch von den Frankenbachers begrüßt.

    Das Markthaus am Wilhelmsplatz liegt richtig idyllisch, im Sommer ist es draußen gemütlich und das ganze Lokal an sich macht einen guten, soliden Eindruck. Draußen waren alle Plätze belegt, trotzdem war die Bedienung immer freundlich und flink. An Apfelwein und mal einen Schobbe zu trinken habe ich mich mittlerweile ganz gut gewöhnt (und in fachkundiger Begleitung wie bei den QCNs verkneife ich mir auch das süße Panschen - man will ja nicht negativ auffallen ;) ), aber die Wahl meiner Speisen war dann für meinen zugereisten Magen schon eine Herausforderung. Als Vorspeise schloss ich mich der Tischseite an, es gab Handkäs' mit Musik. Und dann die Hauptspeise, allein das Aroma des geschmolzenen Handkäs' im panierten Rippchen mit Sauerkraut hatte es schon in sich. Die Portion war üppig, aber ich habe mich glaube ich ganz gut geschlagen und geschmeckt hat es wirklich sehr gut. Für meine Verhältnisse völlig unüblich konnte mich anschließend weder die Süßspeise noch die Aussicht auf ein Eis auf dem Heimweg locken.

    Insgesamt ein sehr lauschiger Abend in einem wirklich schönen Lokal, mit netten Mitqypern und einem prima Radausflug in die Nachbarschaft!

    • Qype User fitmed…
    • Offenbach, Hessen
    • 3 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.2.2010

    Selbst mal ausprobieren :-)

    • Qype User Tachel…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.2.2011

    Filetsteak mit Feldsalat, Kartoffelwurst, gefüllter Klos mit Specksosse oder Handkästartar mit frischem Brot alles Klasse und Preislich top. Nette aufmerksame Bedienungen. Sehr schöne Terasse vor allem beim Wochenmarkt ist dort das Leben schön bunt und aufregend. Im Sommer geniesse ich oft die Ersten Sommenstrahlen des Tages auf der Terasse. Wenn eine Kneipentour durch Offenbach geplant wird auf keinen Fall auslassen!

  • 4.0 Sterne
    1.2.2009
    Erster Beitrag

    Das Markhaus ist wie ein immer dagewesener Teil von Offenbach. Schon in den alten Tagen des Franzosen.
    Aber auch der Umschwung ins Deutsche von etlichen Jahren
    hat ihm nicht geschadet. Man sitzt in der Sonne beobachtet
    das Treiben auf dem Markt oder wartet, daß der erste mit
    seinem Auto auf den Bodenwelle des Marktplatzes aufsetzt.
    Das ist Offenbach live.
    Genauso gut ist auch das Frühstück und die anderen Gerichte
    aus der Küche. Das Team ist freundlich und schnell, was an
    manchen Sonnentagen bestimmt nicht einfach ist.
    Der Salat mit der gebratenen Hähnchenleber war spitze.

    • Qype User mikr…
    • Raunheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.8.2010

    Die Lage ist mit abstand die Beste was der Wilhelmsplatz zu bieten hat.

    Eine sehr umfangreiche Speissekarte (mir persönlich etwas zu lang)

    Die Speissen sind wirklich uhrig hessisch jedoch lässt die Qualität des Weines in Gewichtung mit dem Preis ordenlicht zu Wünschen übrig.

    Dafür ist der Apfelwein von einer Privatkellerei bestens.

    Ein schönes Ambiente und lustige Geschäftsfüher.

    Am besten seit Ihr dort Freitags Abends und Samstags mittags aufgehoben

  • 4.0 Sterne
    27.12.2011

    So, heute war ich auch mal zu Gast im Markthaus. Habe mir für den Hunger zwischendurch das Haschee mit Nudeln bestellt. Lecker war es! Die Portion war riesig und dann doch zuviel für mich. Die Bedienung war sehr freundlich und das Lokal an sich sehr gemütlich und hatte Wohlfühlcharakter. Werde gerne nochmal hingehen und was von der leckeren Tageskarte probieren. Super!

    • Qype User herryb…
    • Langen, Niedersachsen
    • 3 Freunde
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.5.2012

    Ich mag Offenbach nicht wirklich, aber die Wilhemsplatz ist ein kleiner Sonnenblick in Offenbach, und das Markthäuschen auf jeden fall ein Besuch wert.Der Handkäs ist immer lecker, wobei ich auch das Schneegestöber sehr empfehlen kann.Das Essen ist immer lecker, auch wenn ich immer das Offenbacher Haschee esse.Die Wochenkarte ist ebenfalls zu empfehlen.Voll ist es, und manchmal sitzt man auch bei Fremden am Tisch, aber das ist eben echt Hessisch, den Fremd ist man sich nur 10 Minuten.

    • Qype User DRost5…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    16.11.2011

    nach dem positiven Sendebeitrag in Kabel 1 am 14.11.11 haben wir gestern einen Tisch im Markthaus reserviert und haben uns dann von Wiesbaden nach Offenbach aufgemacht. Dies haben wir gerne getan und uns auf leckeres bürgerliches Essen gefreut. In Offenbach in ins Parkhaus gefahren un die letzten Meter zu Fuss zurückgelegt. Im Markthaus angekommen fragen wir nach unserem Tisch. Große Enttäuschung, den gibt es nicht. Uns wird eine etwa 0,3 Qm große Fläche/Ecke an einem mit bereits etwa 8 Leuten besetzten Tisch angeboten. Auf unsere Nachfrage heißt es, man sei der hessischen Küche verpflichtet und da sitze man nun mal alle zusammen an einem Tisch. Kein Problem für uns, wir gehen gerne in Apfelweinkneipen und sitzen auch gerne mal mit anderen Leuten an einem Tisch. Dann aber nicht so auf der kleinen Fläche. Die anderen 8 Gäste schauten schon ganz irritiert. Überdies bleibt zu bemerken, dass, wenn das im Markthaus so ist, dass man 0,3 Qm Flächen reserviert (für 2 Personen)  sollte einem das vorher am Telefon gesagt werden. Wir sind ohne Essen wieder nach Wiesbaden in unsere Apfelweinkneipe Zum Hirsch gefahren und haben mit anderen Leuten an einem Tisch gespeist! Markthaus  wegen Reichtums geschlossen!

Seite 1 von 1