Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Schönhauser Allee 5
    10119 Berlin
    Prenzlauer Berg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 60503007
  • Webseite des Geschäfts marrakesch-bar.de
    • Qype User BaHann…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.7.2011

    also, den groupon gutschein habe ich nicht miterlebt, aber ich wundere mich wirklich über die negativen kommentare. ich selbst finde, dass meine shisha stets mit zu den besten gehört hat, die ich je geraucht habe - ich bin im mittleren osten aufgewachsen - und das essen auch immer super war. die kellner waren auch immer sehr freundlich... und weil ich sehr oft dort war, hatte ich auch wenn es busy war, nie ein problem einen tisch zu bekommen. das der kundenstamm überwiegend aus arabern besteht, bestätigt darüber hinweg eine gewisse authentizität.

    alles in allem.... ich hoffe das sich leute nicht von dem "groupon" deal beeinflussen lassen - ich habe schon sehr oft gehört, dass die deals nicht das sind, was sie versprechen.

    gebt dem ganzen vielleicht noch mal eine zweite chance. und am besten mal unter der woche, weil ich weiss WIE voll es am wochenende werden kann.

  • 3.0 Sterne
    29.4.2007
    Erster Beitrag

    In Marrekesch in Marokko war ich schon zweimal. Voriges Jahr im April und dieses Jahr im Februar. Also ich bin ein klein wenig ein Insider, was die Gastronomie in Marrakesch anbetrifft. Drei Sachen sind mir dort aufgefallen, was man nicht gerade in Deutschland sich oft in den Magen schlagen kann. Tagine/Tajine, Gebrutzeltes Schafshirn und stark süßer Pfefferminztee.
    Die Tajine oder Tagine (Taschinn ausgesprochen) ist ein rundes, aus gebranntem Ton bestehendes Schmorgefäß. Die Tajine hat einen konischen Deckel und wird zur Zubereitung von Schmorgerichten auf ein Holzkohlefeuer gestellt. Es schmeckt ähnlich dem Leipziger Allerlei nur mit orientalischen Ingredenzien stark gewürzt.

    Im Restaurant Marrakesch habe ich am 29.07.2007 den Pfefferminztee gekostet. Naja geschmeckt hat er und er ist doppelt so groß wie in Marokko. Aber mit grünem Tee, wie in Marokko versetzt war er nicht. Tagine, das marrokanische Nationalgericht gab es noch nicht. Ich hätte es gerne gekostet. Auf das Schafshirn habe ich Marrakesch verzichtet und im Restaurant Marrkesch hätte ich auch nicht danach verlangt. Dafür ist es superbequem im Restaurant Marrakesch. Man kann sich fein in dei Kissen fläzen und dort abhängen. Ab 24 Uhr gibt es einen Überraschungscocktail für 3,90 Euro und die Cocktailkarte ist dreimal so dick wie die Speisekarte. Für 5 Euro kann man eine Wasserpfeife schmauchen. Spezialität des Hauses sollen die hausgemachten orientalischen Desserts sein. Der Service ist freundlich und flott!

  • 4.0 Sterne
    18.5.2010

    Vor allem im Sommer ist diese Shishabar ein Volltreffer. Vor der Bar stehen dann viele Sitzbänke. Falls es noch kühl ist, steht an jedem Tisch draußen auch ein Heizpilz. Der orientalische Stil sorgt für eine besondere Stimmung, welche durch die orientalische Musik noch verstäkt wird.

    Obwohl nur drei Shishageschmacksrichtugen angeboten werden, sind meine Freunde und ich trotzdem oft gerade wegen der Shisha dort hin gegangen. Die Shisha wird nähmlich sehr gut zubereitet, besser als in vielen anderen Shishabars, was für einen sehr guten Geschmack sorgt und uns immer wieder dorthin zieht. Im Vergleich zu vielen anderen Shishabars muss man auch nicht für jedes weitere Kohlenstück extra zahlen.

    Auch die Cocktails schmecken sehr gut. Sie sind in der Happy Hour-Zeit sogar ganz günstig. Es werden auch sehr viele Cocktails angeboten.

    Die Speisekarte ist ebenfalls ziemlich lang. Man kann zwischen vielen orientalischen Spezialitäten wählen, wobei es auch nicht orientalische Gerichte gibt, wie z.B. Hamburger. Ich kann die Nachos in erster Linie empfehlen, da diese käseüberbacken mit drei Wunsch-Soßen seviert werden und besonders lecker sind.

  • 2.0 Sterne
    19.6.2010

    Vorsicht Touristenfalle!

    Etwas enttäuscht war ich schon, als ich das Restaurant verlassen hatte. Denn was als marrokanisches Spezialitäten-Restaurant angekündigt war, stellte sich als besserer Döner-Imbiss heraus.

    Das Mobilar mit seinen Couchen, schönen Tischen und  Wandbehangen lässt zunächst so etwas wie Stimmung in 1001 Nacht aufkommen. Doch das Essen lässt sehr zu wünschen übrig. Keine Brochette, keine Tajine. Wie soll man da marokkanische kennenlernen?

    Eigentlich handelt es sich nur im Ansatz um einen Marokkaner: Haloumi, Falafel und Schawarma gibt es nebenan zu Haufe!

    • Qype User Pixie1…
    • Berlin
    • 45 Freunde
    • 91 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.3.2011

    Da kam mir doch glatt jemand zuvor. Der vorherige Beitrag spiegelt exakt meine Erfahrungen wieder.
    Auch wir waren in der letzten Woche im Marrakesch, um den bald ablaufenden Gutschein von Groupon einzulösen. Zunächst mussten wir das Lokal wieder für eine Stunde verlassen, da alle Tische belegt waren. Dies ließ zunächst eigentlich Gutes erwarten, aber weit gefehlt: als Erstes wurden wir unfreundlich belehrt, dass man doch hätte reservieren müssen, um den Gutschein nutzen zu dürfen (und nein, das stand weder auf groupon.de noch auf dem Gutschein selbst).
    Nach relativ kurzer Zeit wurden dann die besagten 10 Schälchen der Mesa Platte für 2 Personen im Werte von 18, 50EUR (jede weitere Person hätte 8, 50EUR blechen sollen) an den Tisch gebracht und wir fanden schließlich folgendes vor:

    - 2 Chicken Nuggets
    - 2 Chicken Wings
    - 2 Mozzarella Sticks
    - 2 Weinblätter
    - Kartoffelecken
    - Oliven
    - 4 Dips (2x Hummus, 1x Ajvar, 1x Joghurt).

    Nicht nur die Menge, sondern auch die Tatsache, dass 4 der dargeboten "orientalischen Spezialitäten" frittiertes Fast Food waren, war eine ordentliche Enttäuschung.

    Sind das Servietten in der Tüte, wunderte ich mich? Nein, ganz und gar lieblos lagen ein paar Ecken arabischen Fladenbrotes eingetütet auf dem Besteckkörbchen.

    Eigentlich hieß es "Shisha inklusive" - aber auch das war ein Irrtum. Darüber waren wir beinahe froh, da wir uns nicht länger hier aufhalten wollten.

    Reine Zeit- und Geldverschwendung, nicht empfehlenswert.

  • 3.0 Sterne
    6.2.2011

    Naja es ging so die Mesaplatte für zwei bestand hauptsächlich aus panierten Sachen(Mozzarellasticks, Nuggets) aus dem Lidl, lecker war der Hummus und die Falaffel, der Dessertteller für 7,95 war leider ein witz, zwar viel Obst aber nur zwei Süßspeisen. Die Cocktails waren lecker, allerdings kam nie die Frage ob man noch was will. Schisha war okay.
    Also muss nicht nochmal sein, gibt bessere.

    • Qype User marie-…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.4.2010

    Ich war schon mehrmals im Marrakesch und war (samt Begleitung) immer sehr zufrieden.

    Die Preise sind durchwegs ok, die Einrichtung schön und gemütlich. Einziger Kritikpunkt ist auch für mich die Musik - ab und zu geht es etwas zu sehr in Richtung "Bravo Hits"... da wäre mir etwas "einheimisches" (also marrokkanisches/arabisches) lieber gewesen.

    Von der Art her sollte man kein typisches Restaurant erwarten, es ist wirklich eher etwas, wo man sich abends in Ruhe reinsetzt und neben Cocktails und Shisha auch ein paar leckere und gut portionierte Gerichte bestellen kann.

    Die Bedienung ist klasse, sehr freundlich, niemals gehetzt, immer hilfsbereit. Bei der Shisha wird gerne Kohle nachgelegt und überhaupt bekommt man Antwort auf jede Frage.

    Auch mit dem Essen waren wir immer sehr zufrieden. Ich habe selten derart knusprige Falafel gegessen. Die sind klasse!!!
    Aber auch der Rest war immer durchwegs lecker.
    Die Shisha hält sehr lange und der Tabak ist gut.

    Bis auf die teils etwas nervige Musik gibt's also nichts zu meckern!

  • 2.0 Sterne
    7.7.2010

    Das Marrakesch ist eine orientalische Bar mit Restaurant, das meiner Meinung nach mehr als ein großer Oriental- Imbiss für Laufpublikum dient, aber mit gemütlichen Chill- Ecken zum länger Verweilen einlädt.
    Das soll nicht heißen das sich das Marrakesch nicht vielen Besucher erfreut, im Gegenteil es wird genau von denen angenommen, denen Shisha Rauchen wichtiger ist, als fein Essen zu gehen.
    Hier wird nämlich das junge Publikum anvisiert, die dann noch weiter in die Clubs und Bars der Umgebung ziehen wollen und entweder sich hier treffen, um gemeinsam eine Shisha Pfeife zu rauchen oder um ihren schnellen Hunger zu stillen.
    Deswegen machen die orientalischen Häppchen auch, wie man sie auch beim Falafel Imbiss erwerben kann, Sinn.
    Vom Falafel oder Schawarma Teller bishin zum Marrakesch-Salat, der mit Thunfisch, Schafskäse, Hallumi-Käse und Rindersalami ein interessante Zusammenstellung verspricht, fährt das Marrakesch gut, auf für die Tousristen oder großen Teenager- Grüppchen.

  • 2.0 Sterne
    1.2.2011

    Ich habe mich heute von Freunden dazu überreden lassen, mal wieder etwas neues auszuprobieren.

    Das Ambiente vom Marrakesch ist orientalisch angehaucht, aber da gibt es weit aus bessere Locations in Berlin.
    Das erste, was einem sofort ins Gesicht springt, ist der Fernsehr, auf dem den ganzen Abend ein arabischer Musiksender läuft. Wenn man die richtigen Leute dabei hat, geht das schon klar - dann achtet man nicht drauf.
    Die Bedienung hat uns nett empfangen und uns sofort ein Platz zugewiesen.
    Auch die Karten kamen zügig und die Bestellung wurde auch relativ zeitig aufgenommen und wurde innerhalb von 20 Minuten gebracht - allerdings dauerte es auch so lange bis die ersten Getränke kamen.
    Allerdings war es das schon mit den positiven Punkten.
    Einer von hatte sich zu seinem Essen auch ein Dessert bestellt, worauf er auch nach seinem Hauptgericht 20min. warten musste.
    Und die Shisha wurde ganze 1 1/2 nach der Bestellaufgabe gebracht.
    Leider bekamen wir die Bedienung nur dann zu Gesicht, wenn einer von zur Bar gelaufen ist um an die Shisha zu erinnern oder um den Dip austauschen zu lassen, weil der falsche gebracht wurde.
    Die Gläser blieben fast 15 Minuten leer, bis die erste Frage kam, ob alles ok sei. Kommentare dazu, wie "nein" wurden dann auch mal gerne ignoriert.
    Zum Ende hin mussten wir unsere Rechnung selbst durch 4 teilen, weil die Kassiererin dazu nicht in der Lage war.

    Den Essen gebe ich ein "ok" , da man zu wenig Dip-Souce dazu bekommt.

    Hasselröder aus den Fass kostet groß 3,70 - genauso teuer wie das Hefe (Paulaner) das war für mich nicht nachvollziehbar.

    Ich muss diese Bar nicht mehr besuchen.

    • Qype User raviol…
    • Berlin
    • 28 Freunde
    • 90 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.8.2012

    Gute Wasserpfeifer dazu einen echten arabischen Kaffee, ein netter Platz am Sonntag Nachmittag.

    • Qype User teefee…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.3.2009

    Das Marrakesch ist ein kleines, gemütliches Restaurant mit vorwiegend marokkanischer Küche. Die Bedienung ist auffallend nett und hilfsbereit (trotz get2card) und die Speisen- und Getränkeauswahl (inkl. umfangreicher Cocktailkarte) gut.
    Mein Begleiter und ich entschieden uns für den Marrakesch-Teller, bestehend aus verschiedenen Vorspeisen (Auberginencreme, Falafel, Bulgur-Hack-Bällchen, gefüllte Teigtaschen), einem gemischen Grillteller (sehr lecker eingelegtes Lamm- und Hühnerfleisch sowie Hackfleisch mit Salatbeilage, Kartoffeln und Soße) sowie einem leckeren Dessert mit frischen Früchten.
    Die Portionen waren ordentlich und das Essen wirklich lecker. Auch an den Getränken gabs nix zu meckern. Vom marokkanischen Minztee bis zum Caipi war alles perfekt.
    Im Marrakesch werden wir sicher noch den oder anderen netten Abend verbringen. (Und vielleicht beim nächsten Mal eine Shisha probieren.)

    • Qype User Tevalu…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.12.2010

    ich war gestern mit meiner freundin dort und muss sagen.
    die bedienung war echt sympatisch und hilfsbereit.
    wir hatten eine schöne zeit,jedoch mussten leider wieder schnell los.
    wir hatten die mesa platte für 2 und es war einfach nur der wahnsinn.

    essen: gut
    shisha: geschmacklich okay,kohle kam oft.
    ambiente: adäquat,orientalisch.
    klientel: ältere männer aus dem orient,sowie typische studenten/innen
    toilette: extrem geplfegt.
    preise: noch human. da das essen lecker war,würde ich,student, es auch bezahlen

    das einzige was bisschen unbequem war,waren die sitze.
    man kann sich nicht nach hinten anlehnen,da am kopfbereich ein holzbalken sich erstreckt.sonst wie gesagt,wahnsinn....
    mit sicherheit werde ich dort irgendwann mal wieder vorbeischauen,wenn ich nach prenzl. berg komme.

    • Qype User Berlin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.4.2011

    ich war ein einziges mal mit ein paar freunden im marrakesh und komme nie wieder!

    wir hatten jeweils nur was zu trinken und 2 shishas.
    allerdings war das schon zu viel enttäuschung.die drinks waren total überteuert für das,was wir bekommen haben,da fast nur fruchtsaft oder eis im glas waren und so gut wie kein alkohol.
    die shishas haben verbrannt geschmeckt und sehr alt und muffig.
    die toiletten waren zumindestens an dem abend auch nicht sauber und sahen schlimm aus.

    was dem ganzen die krone aufgesetzt hat war der arabische kellner,der einfach zu uns an den tisch kam und "heil hitler!" gerufen hat und meinte,er dürfe das ja,weil er kein jude ist.
    fand ich einfach nur extrem scheiße von ihm und war für uns der grund,dann zu gehen und nie wieder dort einzukehren.

    • Qype User DonLeo…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.7.2007

    Ein netter, kleiner Marrokaner. Endlose Sofas an jeder Wand laden zum fleetzen ein. Die Wasserpfeifen kosten inzwischen 5 Euro. Essen und Getränke sind gut und günstig. Meistens ist es hier sehr voll, lieber nicht ganz spät am Abend dorthin gehen.

    • Qype User Me7sn…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.8.2011

    Ich liebe das Marakesh und bin dort fast jedes Wochenende:) Die Shisha ist einfach umwerfend und die Kellner sowieso total zuvorkommend..was ich aber leider sagen muss ,weil wir landsleute sind ..Aber auf der anderen Seite findet man wenig arabische Leute vor ,sondern eher deutsche Mitbürger von denen ich oftmals auch nur positives gehört habe :) mit allem drum herum und location alles top :)

    • Qype User Sonnig…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.10.2011

    War dort vor einigen Tagen und bestellte dieses Mal eine Special Shisha, da mich die Normale vor einiger Zeit nicht gerade zufriedenstellen konnte. Doch für zwei Euro mehr gab es für meine Begleiterin und mich drei Stunden Rauchvergnügen, trotz der mich immernoch verwirrenden Musik+Video-Zusammenstellung, der man bis 23 Uhr leider nicht entfliehen kann. Doch wenn sich das Lokal langsam leert, kann man hier gerne Musikwünsche äußern, um sich seine eignene, angenehme Shisha-Stimmung herstellen. Die Männer hinterm Thresen waren mehr als zuvorkommend. 6 Shots for free? eine Shisha for free? Ja, die nimmt man doch gerne mit einem Lächeln entgegen:) Verweilte so in sehr erheiterter Gesellschaft fünf Stunden dort. Man kommt auch sehr leicht ins Gespräch mit der lockeren Kundschaft, sodass niemals Langeweile aufkommt! Marrakesch, immer wieder gerne :)

Seite 1 von 1