Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    3.1.2014
    4 Check-Ins

    Von Zeit zu Zeit zieht es mich auch mal in dieses Kino

    Positiv:
    + gute Anbindung mit ÖPNV
    + TOP Technik in den Kinos
    + gute Sicht, da großes Gefälle im Saal
    + große Auswahl an Blockbustern

    Negativ
    - Vorverkaufsgebühr. Wo gib es denn noch sowas?
    - teurer als andere Kinos

    Sehr negativ:
    - lange Schlangen an den Kassen (nicht alle Kassen besetzt)
    - dadurch bereits Reservierungen verloren, da zu lange an der Kasse gewartet

  • 3.0 Sterne
    10.1.2014

    Ein wirklich schönes, modernes Kino, das mit U-Bahn und Tram sehr gut zu erreichen ist, Parkmöglichkeiten gibt es auch.
    Durch die vielen Sääle hat man auch eine große Auswahl an Filmen. Die Toiletten sind außerdem sehr sauber, das Personal meist freundlich.
    Was mich dann aber dann doch etwas stört sind einfach die Preise, die aber der Lage und Größe des Kinos entprechen. Ich persönlich mag´s da dann doch eher etwas gemütlicher und bin Fan von kleineren Kinos, zum wohlfühlen.

  • 3.0 Sterne
    18.11.2013
    2 Check-Ins Beitrag des Tages 23.5.2014
    Aufgelistet in Challenge

    Das Meiste wurde ja schon gesagt.

    Das Mathäser ist riesig.....man hat 14 Säle und damit auch eine entsprechende Auswahl.

    Ärgerlich sind die Wartezeiten an der Kasse. Vom Warten für ne Cola oder Süssigkeiten ganz  zu schweigen. Da nehm ich lieber nichts.

    Ärgerlich sind auch die Vorverkaufsgebühren für die Kinokarten! Hallo?

    Da nimmt man den Mitarbeitern Arbeit ab und bezahlt auch noch dafür. Darin seh' ich keinen Sinn.

    Insgesamt gibts daher auch nur 3 Sterne.

  • 3.0 Sterne
    16.10.2013

    - immer, aber auch wirklich immer, ekelts mich dort vor den Damen-WC, sowohl im 1. OG als auch im 2. OG: es ist schmutzig und riecht streng
    - in den Sälen wird nach den Vorstellungen kaum gereinigt: überall liegt u. a. Popcorn rum (Saal 12, 15.10.2013, 20 Uhr)

    positiv:
    - das Personal ist freundlich
    - große Filmauswahl
    - gute Beinfreiheit und breite Armlehnen
    - Preise in Ordnung
    - zentrale Lage
    - Gastronomie vorhanden
    - einfaches Online-Reservierungssystem mit Platzauswahl am PC ohne Mehrkosten

    Die von manchen bemängelten langen Wartezeiten bei Popcorn & Co. im 1. OG liegen daran, dass fast keiner ins 2. OG fährt, wo viele unbeschäftigte Mitarbeiter an einer leeren Theke auf Kunden warten!

  • 4.0 Sterne
    21.10.2013
    2 Check-Ins

    Das Mathaeser ist ein Großkino zwischen Stachus und Hauptbahnhof in der Bayerstrasse. Wenn ich richtig gezählt habe, sind hier 14 Kinos unter einem Dach vereint.
    Das ist ne Menge! Also für genügend Auswahl ist jedenfalls gesorgt!
    Es gibt ausreichend Popcorn-Shops auf allen Ebenen, sodaß man in der Regel trotz großem Auflauf am Wochenende nicht allzu lange warten muß. Alles in allem ist sauber, auch in den Kinos selbst, was nicht selbstverständlich ist - anderswo.
    Online-Reservierung und -Kauf sowie eine eigene App mit Platzauswahl gibt es auch - bestens.

  • 4.0 Sterne
    25.6.2013
    2 Check-Ins

    Was soll ich schreiben ? Ihr kennt es wenn ihr in München wohnt ! Wenn nicht "es ist ein mordendes großes Kino"

    Heute hab ich mir "Monster Universität" angeschaut
    War leider nicht so gut wie der erste Teil !
    Irgendwie deutlich weniger Lacher drin ! Schade eigentlich

  • 3.0 Sterne
    18.4.2013
    2 Check-Ins
    Aufgelistet in Beiträge 2013

    Das Mathäser und ich, werden wohl nie so richtige Freunde.
    Technisch ist das Kino top, da kann man nichts dagegen sagen, aber es sind andere Dinge, die unschön auffallen.
    Zum einen finde ich die Preise recht gesalzen, vor allem 3D kann man hier eigentlich vergessen, weil zu teuer und auch am Kinotag nicht reduziert. Zusätzlich kommt auf eine online Reservierung pro Karte nochmal 0,50 Euro, außer man hat eine Kundenkarte.
    Dann ist der Service eher mittelmässig und die Kinosäle teilweise furchtbar kühl klimatisiert.
    Normalerweise vermeide ich es daher, hierher zu kommen ;-).

  • 5.0 Sterne
    13.3.2013
    14 Check-Ins

    Viele mögen ja die großen Kinos nicht so besonder, ich hingegen liebe das Mathäser!!!
    Es hat viele einzelne Kinosääle (große & Kleine) auf 3 Etagen.

    Man kann sich wunderbar mit Knabberein, süßem und Getränken für den Film eindecken (was zwar leider nicht ganz billig ist, aber wir sind auch in München ;-))
    Das Personal ist freundlich.

    Es gibt die cinecard, mit der man bei jeder Vorstellung, bei den Speisen sowie im Restaurant/BAr "35mm" was im Haus ist, Punkte sammeln kann.
    Damit kann man wiederum Prämien einlösen (z.B. Freikarten, Popcorn, Film-Fan-Artikel...)

    Für mich auf jeden Fall ein TOP und lohnenswert :)

    Nur die 'Toiletten könnten sauberer sein bzw öfter saubergemacht werden...

  • 3.0 Sterne
    8.4.2013

    Ich war mir nicht sicher ob ich 3 oder 4 Sterne vergeben soll.

    Was stört mich? Die Wartezeiten an der Kasse und bei der Verpflegung. Ich muss meine Karten an der Kasse abholen, weil ich nicht diese Karte für den Kauf am Automaten habe. Ok, manchmal können die Mitarbeiter nichts dafür, dass sich Leute nicht entscheiden können in welcher Reihe sie sitzen wollen, aber dann sollte man einfach bei viel Andrang ein oder zwei Kassen mehr aufmachen.
    Die Wartezeiten bei der Verpflegung sind eigentlich immer zu lang. Hier liegt es nicht an der Entscheidungsunfreudigkeit der Gäste sondern eindeutig an der Schnelligkeit der Mitarbeiter.
    Die Sauberkeit der Toiletten läßt auch sehr zu wünschen übrig. Es kann daran liegen, dass auch viele Nicht-Kinobesucher die Toiletten nutzen. Dann erwarte ich aber, dass sie mehrmals gereinigt werden. Denn manchmal ist es mehr als unappetittlich.

    Kein spezifisches "Problem" des Mathäser Kinos, sondern etwas was mich generell verwundert - warum kann man Cola nur mehr literweise kaufen und Popcorn nur mehr kiloweise? Wenn ich mir Kinderpopcorn bestelle werde ich angesehen als ob ich verrückt bin. Und ein kleineres Cola als 0,4l gibt es gar nicht.

    So - und nun zum Lob. Sehr viele Säle bieten eine tolle Auswahl an unterschiedlichsten Filmen. Man findet eigentlich immer etwas passendes und die Sessel sind sehr bequem, man hat viel Platz und wenn man früh genug reserviert auch Fußfreiheit. Und es gibt auch ein schönes Angebot an Filmen in OV.
    Die Lage des Kinos ist perfekt. Öffentlich gut zu erreichen und am Hinterausgang fällt man quasi gleich in die Parkgarage.

    Die o. a. Punkte trüben für mich das Kinoerlebnis und daher habe ich mich für 3 Sterne entschieden.

  • 3.0 Sterne
    5.3.2013
    Aufgelistet in 19er Tram

    Sehr zentral gelegenes Kino, in der Nähe des Stachus in München.
    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.
    Ist eben ein riesen Kinokomplex mit x  Kinos in verschiedensten Grössen,
    leider ohne Scharm, wenn man die moderne Architektur ausser acht lässt.
    Man betritt den ganzen Komplex über eine kleine Passage und über die Rolltreppe hoch in den 1.Stock, in dem man die Kassen und die Bar findet.
    Leider nicht viel Tageslicht, sondern alles Neonbeleuchtungslastig!
    Die Kinosäle selbst sind gepflegt und auch spät Abends, vor der letzten Vorstellung sauber und aufgeräumt.
    Die Kinosessel sind angenehm zu sitzen und auch bei längeren Filmen schläft einem nicht der Allerwerteste ein ;)
    Preislich für ein Kino im oberen Mittel.

  • 5.0 Sterne
    23.11.2012
    53 Check-Ins
    Aufgelistet in Freizeit

    Das Mathäser Kino, das vielleicht beste Kino in der Stadt.
    Wenn ich die Wahl habe gehe ich nur dort hin!
    Sehr viel moderne und große Säle und tolle restliche Räumlichkeiten.
    Ein Super online Reservierungssystem mit Bonussystem!
    Direkt mitten Hauptbahnhof und Stachus optimal platziert!

  • 5.0 Sterne
    2.11.2012 Aktualisierter Beitrag
    9 Check-Ins

    Ich war gestern für den neuen James Bond-Film im Mathäser! Filmstart und Feiertag - dementsprechend ging es zu - die Rush Hour am Marienplatz, wenn mal wieder das Glockenspiel läuft, ist ein Klacks dagegen.

    Bei 11 Kinosälen ist eigentlich ein permanentes Kommen und Gehen. Zum Glück musste ich nicht an den Kassen anstehen, sondern konnte meine Karten am Automaten abholen. Auch wenn hier von 3 Geräten im Erdgeschoss nur einer funktionierte, so ging's doch schnell.

    Was gar nicht geht, sind die (Damen-) Toiletten. Erstens gibt es zu wenige - frau muss eigentlich immer anstehen - und dann sind sie sehr schnell in einem ekligen Zustand. Und ja, die Getränke, Popcorn und andere Snacks sind echt teuer! Es gibt eigentlich nur "Monster-Größen" - selbst "small" ist beim Popcorn alleine kaum zu schaffen.

    Nun, warum dann trotzdem 5 Sterne bei dieser Negativliste? Gute Frage. :-) Aber wenn man das alles hinter sich lässt, dann hat man hier einfach ein richtig geiles Kino-Erlebnis!

    Die Kinosäle sind erste Sahne und suchen ihresgleichen in München!

    - Die Säle sind steil genug gebaut, so dass man immer freie Sicht auf die Leinwand hat. Selbst ich habe nie Probleme mit großen Menschen vor mir.
    - Es gibt ausreichend Beinfreiheit - auch bei langen Beinen!
    - Alle Säle verfügen über Doly Surround 5.1.
    - Es gibt einen Kinosaal mit über 800 Plätzen und einer 20x8 Meter Leinwand -  ideal für Blockbuster, Actionfilme und super für 3D-Filme!
    - Mit der CineCard kann man die Kinokarten online kostenlos reservieren und kaufen. Diese kann man dann am Automaten abholen. Und man sammelt noch Punkte, die dann in Freikarten gewandelt werden können.

    Deshalb ist das Mathäser für mich die 1. Wahl wenn es um Kino geht.

    4.0 Sterne
    20.2.2009 Vorheriger Beitrag
    Ich gehe gerne ins Mathäser Kino und zwar aus folgenden Gründen:

    1. es ist zentral gelegen und mit…
    Weiterlesen
  • 2.0 Sterne
    2.1.2013
    2 Check-Ins

    Es gibt nicht so viele Alternativen in München. Tatsächlich ist einer Stadt wie München, die in fast allen Belangen das Niveau meistens vorgibt, der Kinobereich nicht nur ein bisschen sondern sogar extrem unterentwickelt. Das Mathäser gehört innerhalb Münchens sicher zu den 2-3 Kinos die ganz am oberen Ende der Skala (in Punkto Filmangebot, Vorführsäle etc.) agiert. Trotz der Größe empfinde ich das Kino eigentlich als beengt und eigentlich räumlich nicht ausgelegt für die Menge an Menschen die es anhand seiner Saalkapazität aufnehmen kann.
    Wenn wir das Mathäser mal theoretisch nach Stuttgart versetzen würde, dann wäre es mit Sicherheit ganz weit unten in der oben erwähnten Skala. Das Maxx im SI-Centrum, das Cinemaxx neben der Liederhalle und vor allem der UFA-Palast setzen hier deutlich andere Maßstäbe. Leider in einer für die Münchner Kinos bis jetzt nicht erreichbaren höhe!

  • 3.0 Sterne
    19.11.2012
    1 Check-In

    Halt ein typisches Standard-Kino bzw. Kino-Komplex und eher "wie alle anderen auch" ....
    Aber die Sanitär-Räume könnten schon ein wenig besser gepflegt werden .... wenn von 5 oder 6 Seifenspendern nur ein Einziger geht , ist das schon kein Zufall mehr ...

  • 4.0 Sterne
    9.11.2012
    2 Check-Ins

    Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden ob es für die ständige Überfüllung dieses Kinos nicht noch einen Stern abziehen müsste. Kann das Mathäser aber ja eigentlich nichts für - daher kein Abzug.
    Viel mehr gibt es nicht zu sagen. Die Säle sind auf dem neusten Stand der Technik, schön groß und haben alle in hohen Stufen angeordnete Sitzreihen.

    Das Popcorn ist auf Grund des Durchsatzes immer frisch und wenn man nicht direkt neben der Hauptkasse kauft sondern in einer der anderen Etagen, dann muss man auch nicht so lange warten.

    Eins noch: Ich finde das Mathäser einfach ein bisschen teuer (daher auch ein Stern Abzug), aber dafür ist die Qualität halt top.

  • 5.0 Sterne
    21.8.2012

    Das wichtigste beim Kino ist für mich die Technik und Qualität des Kinosaals.
    Wenn im Kino 6 ein toller Blockbuster läuft, dann sind es mir die 80 km Anfahrt jederzeit Wert.
    In diesem Kinosaal sind die 3D Filme so scharf, als wären es 2D Filme. Auch passt die Lautstärke. Am schlimmsten ist es, wenn ich im Kino in der drittletzten Reihe sitze und den Film vor lauter Popcorntüten rascheln in der erste Reihe nicht richtig höre. Hier ist es anders, da höre ich den Film und kein Popcorn rascheln, selbst wenn es jemand neben mir verspeist.
    Die Sitze sind super bequem und man hat genug Beinfreiheit, selbst bei 2 Meter Körpergröße. Selbst bei Filmen mit Überlänge tut einem das Sitzfleisch nicht weh.
    Ich finde die Kinowerbung meistens Interessant und amüsant und ohne Werbung würden die Karten mehr kosten und hier wird außerdem der Abspann bis zum Ende gezeigt, was nicht in jedem Kino der Fall ist.

    Da ich aus einer " Kleinstadt" komme und hier lange Zeit nur "alte" Kinos hatte, finde ich das etwas kühle Ambiente angenehm anders.
    Die Angestellten im Kino waren bisher immer freundlich und auch die Preise empfinde ich gegenüber dem Ingolstädter Kino als sehr günstig.
    Ich kaufe meine Karten immer online und hole diese dann vor der Vorstellung am Automaten ab, somit spare ich mir das anstellen.

    Und sollte man mit der U-Bahn zum Mathäser unterwegs sein, dann kommt man sogar bei Regenwetter, dank unterirdischer Verbindung, trockenen Fußes an.

  • 5.0 Sterne
    29.11.2010

    Dieses Kino ist nicht nur ein idealer Ort, um sich mit einer Tüte Popcorn in einem der komfortablen Sitzsesseln niederzulassen um einen der aktuellen Kinohighlights zu genießen...
    Im Erdgeschoss des Mathäser Kinos befindet sich zudem das 35mm. Ein Lokal/ Café in dem es für jeden Gaumen das Richtige gibt:
    Von riesen Burgern, über Pasta hin zu Currywurst Specials oder leckeren Salaten. Außerdem gibts jeden Tag ein frisches Lunchangebot und wem das noch nicht genug ist, der schaut am Abend noch auf den ein oder andern Cocktail vorbei!

  • 4.0 Sterne
    20.12.2011
    2 Check-Ins

    Das Kino ist Standard. Auf der Suche nach einem zentral gelegenen Blockbuster-Kino? Gefunden.
    Es gibt wenig Charakteristisches zu erzählen, da man kaum Besonderheiten findet.

    Aber es bietet alles, was ich brauche, wenn mich Hollywood mal wieder ins Kino zieht.
    Die Sitze sind bequem, Filme werden alle mit super Sound und auf großen Leinwänden gezeigt.

    Vorteil der modernen Kinos: Man wartet nicht mehr lange in Schlangen, es gibt Restaurants und Bars und bei 14 Kinosälen werden fast alle Filme gezeigt.

  • 5.0 Sterne
    26.12.2013
    4 Check-Ins

    Unser Lieblings Kino. Gute und sauber Säle Bild und Ton auch gut!  Und es gibt gute Angebote für Familien 5,5.- pro Kopf oder Männer Abend.  Gute öffentliche Anbindung. Daher für Münchner Verhältnisse und der Lage und die Menge an Besuchern Top

  • 3.0 Sterne
    13.6.2010

    Alle großen Blockbuster aus Hollywood, mögen sie auch noch storytechnisch unlogisch sein, habe ich früher regelmäßig im Mathäser gesehen. Lange Zeit war das Cinemaxx mein Lieblingskino gewesen, bevor das große Mathäser in die Bayerstraße einzog.
    Mit meinen Kumpels debattiere ich vor den Aufführungen, wie hässlich die Kinosäle doch sind. Eintönig, langweilig, mainstreammäßig aufgebaut und ohne Liebe fürs Details aber mit dem Auge für Größe und Technik. Aber mir kanns egal sein, wenn die Filme in Überschalllautstärke unsere Ohren quälen.
    Was mir negativ bei allen Aufführungen auffiel, sind die immer wiederkehrenden Werbeaufführungen, die für meine Ohren fast schon Qual sind. Wer wissen will,welche Produkte ich künftig aus Belästigung meide,schaut es sich im Kino an.
    Ansonsten ist das Mathäser trotz der Macken erste Wahl für ein Kinofeeling.

  • 3.0 Sterne
    17.6.2010

    Das größte Kino in München! Egal welchen Film man sehen will, im Grunde läuft hier jede Neuheit! Insgesamt gibt es 14 Kinosäle auf drei Stockwerken.

    Bei der Filmauswahl kann man sich kaum entscheiden. An den Kassen bekommt man auch wenn viele Leute anstehen schnell seine Karten und steht sich nicht die Füße in den Bauch.

    Anschließend geht es in den Kinosaalbereich. In jedem Stockwerk gibt's es Popcorn- und Snack- und Getränke-Stände. Auch hier geht es relativ rasch voran und man steht nicht zu lange an. Anschließend geht's an`s Kinosaal suchen. Aber zum Glück sind die gut ausgeschrieben und im Eingangsbereich weisen freundliche Mitarbeiter einem den Weg.

    Wenn man Glück hat hat man einen Film ausgewählt, der einen Sternenhimmel hat. Wenn man sich dann so richtig entspannen kann könnte man glatt denken man sei auf einem Kino Open Air.
    Empfehlen ist ein Besuch vor allem Dienstags am Kinotag. Da ist der Eintritt schon einmal billiger.

    Einziges Problem meiner Meinung. Es wirkt nicht mehr gemütlich wie beispielsweise einst das alte Marmorhaus. Es ist riesengroß, was auf der einen Seite cool ist aber auf der anderen Seite erinnert es ein wenig an Massenabfertigung. Aber nichts desto trotz gehe ich gerne ins Mathäser, weil einfach das Rundumpaket stimmt!

  • 4.0 Sterne
    17.8.2012

    Schön zentral gelegen und ein riesiges Kino mit einem sehr großen Angebot an Filmen. Hier findet jeder was. War 2x zu Premieren dort und fand alles toll organisiert und ausgestattet. Auch der Internetauftritt ist toll und die Möglichkeit über ne App Karten zu kaufen.
    Alles in allem bin ich echt zufrieden :)

  • 2.0 Sterne
    27.8.2013

    Kino ohne Flair, Massenabfertigung mit teilweise sehr langen Wartezeiten, sowohl beim Kartenkauf, Popcorn / Getränken und auch bei den Toiletten. Internetreservierung klappt super, sogar mit Platzauswahl. Die Preise sowohl für den Eintritt als auch für Essen / Getränke sind völlig überzogen! Es gibt weitaus schönere Kinos in München, bei denen der Kinoabend ein Erlebnis ist.

  • 1.0 Sterne
    11.6.2010

    Mein Herz blutet wenn ich dieses Kinos sehe! Das Mathäser ist ein ziemlich durchschnittliches, charakterloses Multiplex-Kino innerhalb einer Einkaufsmall.

    Gut, es hat die nötigen technischen Raffinessen und liegt derart prominent, dass man es in München nur schwerlich übersehen kann - aber welches Kino wird heutzutage noch mit Stereoboxen und ohne 3D gebaut? Wenn das jetzt die einzigen Attribute sind über die ich mich freuen soll - Nö.

    Letztlich ist gerade diese Sorte Kinos dafür verantwortlich, das in vielen Städten das große Kinosterben längst begonnen hat - nicht nur in München. Ich finde es wirklich schade, dass Kinokultur gegen unpersönliche Verwahrungs-Hallen im Corporate Identity ankämpfen muss.

    Mein Katastrophen-Tourismus Höhepunkt im Mathäser - definitiv die Lounge 2! Eine 'Bar' die von o2 gesponsert wird und versucht irgendwas zu sein. Als ich das erste und letzte Mal in dem Ding war, saßen da nur Leute in Streifenpullis - alles Sträflinge vom Mathäser...dachte ich mir;-)

    • Qype User peterr…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.12.2012

    Das Kino find ich Klasse :) super Lage, nettes Personal, super Kinoräume mit ausreichend Platz :)
    für mich eine klare Empfehlung :)

  • 5.0 Sterne
    16.5.2010

    Das Mathäser am Stachus ist das größte Kino in München... es besitzt über 10 verschiedene Kinosäle.

    Es gibt zwar auch viele kleinere süße Kinos in München, aber das Mathäser ist trotzdem mein Favorit! Die Kino Sitze sind bequem und man hat genug Platz. Außerdem hat man jeden Tag von früh bis spät eine riesen Auswahl an tollen Filmen, darunter auch 3D!

    Wenn ich ins Kino gehe, dann möchte ich wirklich eine große Leinwand - und das bekomme ich hier. Einfach echtes Kino Feeling! ;-)

    Für mich eben das beste Münchner Kino und zudem ist es absolut neu, modern, großzügig und sauber!

  • 3.0 Sterne
    19.5.2010

    Egal welcher Hollywood Streifen gesucht wird, in dieser großen Multiplex Kinoanlage wird er sicherlich gezeigt. Toll finde ich vor allem die neuen 3D Streifen, die man sich hier anschauen kann. Allerdings zu einem saftigen Preis von bis zu 15 Euros. Wenn man einen guten Platz bekommt, sind die Kinosäle top. Hier heißt es first come, first served - also bei großen Blockbustern unbedingt früh die Tickets holen!!!

    In diesen großen Kinos fehlt mir immer das eigene - es ist eigentlich egal in welcher Stadt und in welchem Land man in so ein Kino geht, sie sehen alle gleich aus und haben die gleiche Atmosphäre einer Massenabfertigung. Trotzdem ist die Ton- und Bildqualität natürlich top und die Sessel extrem bequem. Hat aber alles seinen Preis!

  • 4.0 Sterne
    3.6.2010

    Das Mathäser ist das größte Kino der Stadt! Da läuft alles, was man sich nur wünschen kann...

    Eigentlich mag ich die kleine City Kinos viel lieber, weil sie klein, gemütlich und einfach alternativer sind. Das Mathäser finde ich aber in der Hinsicht klasse, dass es dort zu gewissen Filmstarts oft Gewinnaktionen oder andere kleine Schmankerl gibt. z.b. gibt es bei so typischen Frauenfilmen wie Sex and the City oder Valentines Day immer Prosecco gratis ;-)
    Da macht das Kino gehen mit den Mädels gleich nochmal viel mehr Spaß!

  • 3.0 Sterne
    7.6.2010

    Zwar meide ich Mulitplex Kinos, so gut es geht, aber trotzdem gehe ich immer wieder gerne ins Mathäser. Immerhin stand auf diesem geschichtsträchtigen Areal mal eine Gaststätte namens Stachusgarten, die dem Karlsplatz seinen gebräuchlichen Namen Stachus einbrachte.

    Also. Ich kann nicht immer nur künstlerische independent Filme anschauen. Manchmal brauche ich Action. Dann soll das Popcorn stimmen, die Anlage muss laut sein, die Leinwand riesig. Nur so kommen Schnittarien und Effektgewitter richtig zur Geltung, und dafür mag ich das Mathäser dann doch.

    Außerdem haben sie hier früh genug auf 3D umgestellt, auf eines der besseren Systeme, nämlich RealD. Ich will jetzt nicht anfangen, über linear oder zirkular polarisiertes Licht und silberbeschichtete Leinwände zu referieren, sonst wird mein Beitrag drei Seiten lang.

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Technik im Mathäser ist TOP, ein 3D Film hier drinnen ist echt ein Spektakel, und wenn endlich Tron Legacy ins Kino kommt, werde ich vielleicht dann doch mal vor dem Kino zelten...

    • Qype User kojot…
    • Dachau, Bayern
    • 97 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.6.2006

    Ein sehr schönes Kino, an Freitagen und Samstagen zu meiden, wenn man nicht auf Plattgetreten werden steht. Am Besten Mittags hingehen, unter der Woche, dann kann man durchaus mal alleine im Kino sitzen und sich breit machen.

    Die Popcornpreise sind hoch, aber die Paketepreise für Nachos/Popcorn und Getränk sind relativ moderat.

    Unten im Mathäser gibt es die Brasserie Leon, die ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Vor allem nach dem Film, zum Abend ausklingen lassen.

  • 4.0 Sterne
    11.8.2008

    Das schöne am Mathäser sind die großen Kinos, der super Sound und das man ausreichend Platz und gute Sitze hat.

    Meistens gehen wir hierher, wenn wir uns einen Blockbuster ansehen. Man muss zwar vorher reservieren - doch wo muss man das nicht in München. Doch dafür kann man sich direkt die Plätze aussuchen.

    Schön ist auch, dass sie mit 14 Kinos eine große Auswahl haben und so hier oft auch noch ein Film läuft, der woanders schon längst abgesetzt wurde.

    Nett ist auch der Barbereich im ersten Stock, hier kann man sehr schön warten wenn man etwas früher dran ist.

    Während das Bier vom Preis her noch geht, gelangt man mit Popcorn und Co. so langsam am die Schmerzgrenze. Hier kann man locker mehr ausgeben als für die Kinokarten selbst! Aber dies ist sicher gewollt :-)

    Auch wenn ich eigentlich die kleinen Programmkinos vorziehe, freue ich mich - gerade bei Filmen mit Überlänge - hier auf die komfortablen Sitze und auch die Belüftung ist Ok und man kommt nicht durchgeschwitzt raus

    • Qype User LOKK…
    • Oberursel, Hessen
    • 36 Freunde
    • 98 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.8.2009

    Grosses KinoCenter auf mehreren Etagen direkt über der U-Bahn-Station Stachus.

    Kino 6 ist riesig - leider lief unser Film im wesentlich kleineren Saal 7.

    Wir hatten anscheinend Glück:
    Das Personal war neutral freundlich - und es gab weder Warteschlangen noch lärmendes Publikum.

    Das Gebäude mit den vielen Rolltreppen war schon irgendwie beeindruckend

    • Qype User Sag…
    • München, Bayern
    • 18 Freunde
    • 210 Beiträge
    2.0 Sterne
    3.9.2007

    Vom Mathäser hatte ich mir mehr erwartet. Rieser Filmpalast mit modernster Technik und großer Auswahl. Komfort und Filmgenuss fehlten mir aber völlig.

    Zunächst das Positive: Geile Leinwand und super Sound (wobei der fast schon etwas zu laut war).

    Das Negative:
    Zuviel Werbung, Eisverkäufer, etc - 45 Minuten Warten bis der Film angeht ist nicht mehr angebracht.
    Die Sitze sind total unbequem - mein armer Rücken schmerzt noch heute. Die Armlehnen sind auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.

    Muss also nicht nochmal sein - auch für Blockbuster gibt es die ein oder andere Alternative in München.

    • Qype User denksc…
    • San Francisco, Vereinigte Staaten
    • 24 Freunde
    • 106 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.3.2008

    Das Mathäser ist Teufelswerk :-)

    Ehrlich gesagt fühle ich mich da immer sehr verloren. Erinnert mich sehr an amerikanische Kinos, wo man stundenlang durch irgendwelche Gänge wandern kann und niemandem begegnet. Auch diese massen von Wartenden um die Rolltreppen rum machen mich immer leicht depressiv.

    Aber mal Butter bei die Fische: das Mathäser hat natürlich schon was. Die Sitze sind recht bequem (ja, da bin ich anderer Meinung als die meisten hier), man sieht überall gut und der Ton ist überdurchschnittlich gut.

    Auf der anderen Seite kann ein so großes Kino gar nicht das Flair haben, dass ein klein(er)es Programmkino hat.
    Die Preise sind ziemlich gesalzen, das Publikum manchmal doch recht prollig und halt viele pubertierende Grüppchen (kommt natürlich auch auf die Filmauswahl an).

    Immerhin gibt es eine O-Ton-Reihe aber die reißt es auch nicht mehr raus.

    • Qype User simi19…
    • München, Bayern
    • 15 Freunde
    • 112 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.3.2008

    das mathäser kommt daher wie ein Kino im amerikanischen Stil.
    Die Sitze sind bequem, der Sound sehr gut und die Angestellten sehen sich durch ihre Uniformen zum verwechseln ähnlich.
    Zu trinken kauft man sich am besten im Schlecker im UG etwas, denn die Preise sind gesalzen. Das Popcorn ist ok, wird aber nicht frisch gemacht sondern in riesigen Plastiksäcken angeliefert und aufgewärmt (ich dachte ich seh nicht recht).
    Die Filme kommen meistens aus Hollywood.
    Das Mathäser taugt für Actionfilme und alles was visuell einfach ne große Leinwand braucht. Für Cineasten ist das hier nichts, da die eindeutig auf Profit ausgerichtete Geldmaschine nicht wirklich Kinoromantik aufkommen läßt.
    Es gibt einen Kinotag (Dienstag) an dem es gespickt voll wird und Studentenrabatt.
    Super ist die Möglichkeit online Plätze zu reservieren.

    • Qype User manfre…
    • München, Bayern
    • 34 Freunde
    • 122 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.3.2008

    Das Mathäser hat einen ganz guten Premium Club. Hierbei bekommt man eine Clubkarte, wenn man sich per Adresse und Kontoverbindung anmeldet. Danach kann man bequem übers Internet Karten buchen (Guthaben kann man einfach per Lastschrift vom Konto ziehen, ist sofort verfügbar) und unten an den Automaten abholen. Hier entfällt das anstehen in der (immer ziemlich langen) Schlange und man muss nicht wie bei (nur) reservierten Karten ca. 45 min früher da sein. Außerdem sammelt man noch Bonuspunkte die man in Gratispopcorn etc. einlösen kann.

    Ansonsten ist es halt ein relativ gutes Großkino mit guter Filmauswahl (natürlich Mainstream). Was nervt sind die riesigen Menschenmassen die sich vor allem am Wochenende dort tummeln. Dafür gibt es einen Punkt Abzug. Etwas umgehen kann man das ganze wie oben geschrieben mit Internetbuchung und Automatenabholung.

    Wenn man eher auf oldschool Kino in etwas privaterer Atmosphäre steht, bietet das Royal Filmpalast am Goetheplatz eine Alternative.

    • Qype User falken…
    • München, Bayern
    • 9 Freunde
    • 66 Beiträge
    2.0 Sterne
    28.3.2008

    Samstag abend im Mathäser - die Hölle. Es ging ein wenig zu wie kurz vor Spielbeginn in einem Fußballstadion. Gewusel, Menschenmassen, schreiende Kinderzum Glück online Tickets erstanden, an den (zwar) zahlreichen Kassen standen bestimmt an die 200 Menschen an.

    Die Kinokarte war mit 9,80EUR kein Schnäppchen - soviel habe ich nicht mal in New York im Lowes Theatre bezahlt (ok, Kursabhängig). Dazu nochmal 6EUR für Popcorn, welches wirklich nicht gut war, und eine Bionade. Von der ewigen Werbung plus Eisverkäuferin muss ich gar nicht erst anfangen

    Klar, die Technik ist einwandfrei, aber gibt es in München noch Kinos mit schlechter/veralteter Technik?

    Ich werde das Mathäser nicht mehr besuchen, man findet einige gemütlichere und günstigere Alternativen in München.

  • 3.0 Sterne
    23.11.2009

    Okay, okay, es ist eines von diesen neuen megagroßen, modernen Kinocentern mit Gastronomie, sauteurem Popcorn (kleinste Tüte 3,30 Euro, hat allerdings auch für mich und meinen Filius dicke gereicht) und sehr mainstream-orientiertem Film-Programm.

    Aber: die Online-Bestellmöglichkeit mit Platzauswahl finde ich gut und erspart hektisches Platzsuchen und früh kommen mit anstellen. Die Sessel sind bequem, bieten genug Platz, man kann sein Kaltgetränk sicher in der Lehne verwahren und sogar kleingewachsene oder Kinder sehen problemlos selbst über Wuschelköpfe die komplette Leinwand (gute Abstufung der Sitzreihen).
    Das Raumklima war ok, der Sound in Ordnung und die Werbung knapp gehalten (Sonntag 18:00 Uhr-Vorstellung).

    Klar: Der Eintrittspreis war zweistellig, war aber auch ein 3D-Film wo es eine entsprechende Brille dazu gibt.
    Die Karten konnte man ohne Probleme und Anstehen mit einem Zahlen-Code am Automaten abholen (bei Online-Reservierung). Die stehen in ausreichender Menge überall rum.

    Ich gehe eigentlich lieber in kleinere und/oder Programmkinos die noch den Flair der früheren Cinema-Tage versprühen; wenn aber der Sohnemann unbedingt den neuen 3D Walt Disney Movie sehen, und man daher in ein modernes Kino wechseln muß, ist das "m" ganz in Ordnung.

  • 4.0 Sterne
    4.3.2013
    3 Check-Ins

    Wenn wir ins Kino gehen, entscheiden wir uns meist für das Mathäser.
    Durch die zentrale Lage für jeden gut erreichbar und selbst für Autofahrer nach 19 Uhr erschwinglich.
    Das Parken im Karstatdt Parkhaus kostet nach 19 Uhr pauschal 3€, also ideal für Kinogänger die mit dem Autoanreisen.
    Wir haben uns diesmal für eine Vorstellung um 22:45 entschieden, weil Erfahrungsgemäß das Kino nicht so voll ist. Dieses mal haben wir uns allerdings geschnitten.
    22:10 ins Kino rein und voller entsetzten festgestellt da drin ist die Hölle los und mit den reservierten Karten wirds jetzt wohl auch knapp! Jedoch hatte ich Glück und eine Schlange hatte sich so positioniert das die andere Kasse verdeckt war und bin dort schnell hingehuscht und hatte um 22:14 alle Karten in der Hand!
    Nun ging es als nächstes ans Popcorn/Nachos/Getränke kaufen. Unten war bereits soviel los das wir uns entschlossen haben ins 2.OG zu gehen. Nach knapp 10 Minuten anstehen hatte ich meine Nachos und Sprite in der Hand und bin weiter Richtung Kino.
    Da wir Hänsel und Gretel in 3D angeschaut haben, hatten wir den Luxus uns ins Kino6 zu setzten, welches mit Abstand mein Lieblingssaal ist, da dieser wirklich geräumig ist und mit den richtigen Plätzen man vor sich niemanden hat und so gemütlich seine Beine ausstrecken kann!
    Ich empfehle sehr Reihe F mittig ;-)
    Die nervigen Eisverkäufer werden mittlerweile auch immer kreativer und lassen sich sogar inzwischen Gedichte einfallen um die Kalteware an den Mann/Frau zu bekommen.
    Wie immer war ich von Bild und Soundqualität sehr begeistert und konnte somit den Film genießen.
    Den Stern Abzug gibt es aufgrund der langen Warterreih sowohl beim Kartenkaufen als auch wie anschließend beim Popcorn und für die Preise (die in anderen Kinos doch deutlich biliger sind und die Käsesoße bei den Nachos ist einfach nicht der Brüller).

    • Qype User strüss…
    • Mountain View, Vereinigte Staaten
    • 15 Freunde
    • 50 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.5.2008

    Sehr gutes aber stets extrem volles Kino! Unbedingt vorher reservieren und am besten die Karten online bezahlen (und somit am Automaten holen können) oder vorher holen.

    Gute Klang- und Bildqualität.

    Die Cinecard ist eine lohnende Sache - bequemer Bankeinzug und stets bargeldlos ins Kino

Seite 1 von 3