Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User QueerE…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.6.2009

    Ich war bisher zweimal im Mauritius.
    Vor allem das Cocktailangebot ist dort klasse. Bei der Happy Hour gibt es alle Cocktail für 4 Euro, das jeden Tag zwischen 17 und 20 Uhr. Desweiteren gibt es dort auch ein breitgefächertes Angebot an Speißen und anderen Getränken.

    Es ist eine echt geile Location. Stühle und Tische sind aus sehr dunklem Holz, es gibt gemütliche Sitzgelegenheiten und alles ist sehr modern, aber doch bequem eingerichtet.
    Im Außenbereich darf man rauchen, innen ist Nichtraucherzone.

    Soweit, so gut. Doch ein fettes Minus hat das Mauritius bei mir in Sachen Service gemacht. Die Angestellten sind sehr langsam und alles scheint sehr kaotisch zu sein.
    Auch wenn wenig los ist, dauert es ewig bis man bedient wird oder es schaffte einen Kellner darauf aufmerksam zu machen, dass man anwesend ist und zahlen will. Die meiste Zeit wird man ignoriert.

    Fazit: klasse Location, klasse Drinks, scheiss Service
    wegen letzterem kann ich auch nicht mehr als 3 Punkte geben
    Ich selbst gehe nur zur Happy Hour dorthin.
    Für Dates ist es sicher auch n guter Ort, da man garantiert nicht von der Bedienung gestört wird ;)

  • 2.0 Sterne
    23.2.2014

    Die Location ist sehr gewöhnungsbedürftig.  Die Musik ist sehr laut und es kommt keinerlei Atmosphäre auf.
    Die Cocktails für 5€ sind in Ordnung aber auch keine besondere Überraschung.
    Die Speisekarte ist recht übersichtlich. Obwohl der Laden Mauritius heist, fokussiert sich die Speisekarte leider nur auf Pizza, Salat und Toasts. Hier gibt es deutlich ausbaubedarf.

    Alles in allem ist das Mauritius leider nur ein weiteres Franchise Restaurant/cocktailbar, von denen eines aus sieht wie das andere

    • Qype User Rautgu…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 100 Freunde
    • 944 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.7.2010

    Geht dort bloss nicht Mittag essen.

    Also erst mal wird man mit der Bemerkung "hier draußen kein Mittagstisch" in die Passage gescheucht wo es ziemlich dunkel und stickig war.

    Dann wartet man aufs Essen (4 Mittagsgerichte auf der Karte, davon 2 Salate). Und wartet. Und wartet.

    Nach 20 Minuten kam das Essen.

    Der nicht besonders zarte oder frische Salat war mit 08/15-Dressing angemacht, die Pizzabrötchen zäh wie Juchtenleder, die Hähnchenstücke nicht mal lauwarm. Das Ganze für 6,30. Die Pasta war die Freude jeden Arztes da komplett salzfrei.

    Salz und Pfeffer standen natürlich nicht auf dem Tisch.

    Also wer auf fades teures Essen lange warten will (und auf die Rechnung auch) der möge hier essen gehen. Der Rest sollte vielleicht den Cocktails ne Chance geben. Mich jedenfalls kriegt man da nur mit Gewalt nochmal rein.

  • 3.0 Sterne
    1.9.2008
    Erster Beitrag

    Bisschen durcheinander sind die Herren da ja schon. Wir saßen vielleicht zwei Minuten auf unseren Plätzen, stöberten noch in der Speisekarte, da kamen nacheinander drei Bedienungen um zu fragen was wir wollen. Dabei sagten wir dem ersten schon, wir sind noch am überlegen. Letzendlich bestellten wir uns dann beide bei Bedienung Nummer 1 einen Salat Argentina. Nach gut 10 Minuten kam der Salat auch. Das Rindfleisch war wirklich sehr, sehr lecker und das Dressing ebenso. Leider war das Fleisch kalt und hatte etwas zu viel Salz abbekommen. Eigentlich waren im ganzen Salat leider sehr viele, relativ große Salzkörner zu finden. Laut Bedieung gehört das aber so. Naja

    Fazit: Zum Essen bedingt zu empfehlen.

  • 2.0 Sterne
    20.2.2011

    Essen ist ok aber nicht überragend und der Preis ist dafür meiner MEinung nach zu hoch. Die Location ist abgelegen in eine art Einkaufspasage versetzt und direkt neben an is ein McDonalds. Das ganze soll den Eindurck erwecken schick zu sein wobei man sagen muss das es hier wohl beim versuch geblieben ist.

    Fazit: schlechte Lage und zu hohe Preise, da kann man auch gleich beim McDonalds davor vorbeischaun.

    • Qype User Lostre…
    • Bietigheim-Bissingen, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 24 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.8.2012

    Hier habe ich die wohl schlechteste Pizza Stuttgarts gegessen.
    Das Personal macht einen unprofessionellen Eindruck (mit Ausnahmen).
    Wenn ich im Mauritius bin dann nur auf nen Kaffee oder Softdrink.

    • Qype User tocotr…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    1.9.2008

    Ich kann mich nur anschließen: die Bedienung ist einfach schlecht - unmotiviert und unorganisiert!
    Schade, denn so macht es auch einfach keinen Spaß dort zu sitzen und einen Kaffee zu trinken.

    Zu den Rauchern noch ein Wort: es gibt einen recht großen Raucherbereich. Der Nachteil hieran ist nur leider, dass es abends echt kalt werden kann

    • Qype User bendan…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 42 Freunde
    • 180 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.10.2010

    İch bin mindestens 1 mal die woche da und das Personal ist immer freundlich das essen schmeckt immer dessert genauso und obendrauf bekomme ich noch mein esspresso hın und wieder aufs haus! İch verstehe das nicht das einer unzufrieden ist das lag mit sicherheit am kunden selber

  • 2.0 Sterne
    7.2.2011

    Das Essen ist okay, aber von der Atmospähre und das Klientel ist einfach nicht mein Fall... alles wirkt so pseudo-schiki-miki und will was besseres sein als es ist...

    • Qype User Surffr…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 9 Freunde
    • 34 Beiträge
    1.0 Sterne
    12.11.2006

    Das Mauritius, in der Marienstraße beim MC Donalds gelegen, ist ein akzeptabler Anlaufpunkt während der Happy Hour (Zeiten bitte vorherigem Kommentar entnehmen). Ansonsten hat der Laden nicht viel zu bieten. Die Bedienung ist nicht die beste und das Publikum lädt auch nicht unbedingt zu einem längeren Plausch ein. Zu später Stunde werden die Heizungen abgedreht, um die Besucher zum Gehen zu annimieren böse. Kleiner Tipp: Ab 23:00 Uhr gibt es im HACIENDA eine Straße weiter auch eine Happy Hour.

  • 1.0 Sterne
    24.1.2011

    Das Essen (Salat, besonders das Pizzabrot) ist echt gut. Leider ist das Personal unterste Schiene. Als ich beim bezahlen meine Hand für das Restgeld aufhielt wurde es daneben auf den Tisch geworfen. Vermutlich weil es kein Trinkgeld gab, wegen der Wartezeit von über 40 Minuten. Sowas geht ja wohl gar nicht.

  • 1.0 Sterne
    22.12.2012

    Bin grad wärend einem statdbummel hier eingekehrt auf ein getränk mehr nie,die lokalität ist eigentlich ganz hübsch aber die musik gefallt mir nicht und hier wird geraucht,gefallt mir hier nicht so

    • Qype User YooMa…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.4.2006

    Vorab ein Tipp: Im Mauritius gibt es eine Happy Hour, wo alle Cocktails 4EUR und alle XXL-Cocktails 5,50EUR kosten. Die Zeiten sind:
    Mo-Mi: 21:00 - 23:00 Uhr
    Do: 17:00 - 02:00 Uhr
    Fr u. Sa: 00:00 - 02:00 Uhr
    So: 21:00 - 23:00 Uhr

    Dies ist aber leider auch das einzig Positive am Mauritius. Solang man mit max 4 Leuten dahin geht, bekommt man auch einen schönen Tisch. Aber sobald es mehr als 4 sind, muss man sich unter die Treppe setzen oder in irgendeine andere Ecke, da es dort kaum größere Tische gibt. Nur nach mehreren Diskussionen darf man einen Stuhl dazustellen.
    Damit wären wir auch schon beim nächsten Punkt: Die Bedienung ist ziemlich unfreundlich! Ich habe letztens auf die Frage nach einem anderen Tisch nur ein pampiges Grunzen als Antwort bekommen.
    Preise: Die absoluten Preise sind in Ordnung, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht wirklich.
    Die Cocktails in der Happy Hour sind zwar günstig, aber leider nicht besonders gut. Ich würde sagen sie sind okay...

    Insgesamt kann ich das Mauritius nur bedingt empfehlen. Ich würde nur zur Happy Hour hingehen.

    • Qype User Timoka…
    • Fellbach, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 80 Beiträge
    1.0 Sterne
    24.1.2011

    Dort ist es nicht mehr so gut wie früher. Hat sich sehr zum Negativen gewandelt. Die Cocktails sind trotz saftiger Preise mit einem sehr hohen Eisanteil gestreckt. Der Salat ist lang nicht mehr so lecker wie früher. Das Pizzabrot ist gut aber das ist dann auch alles. Service ist unter aller Kanone. Ich denke gelernte Kräfte sind hier Mangelware. Oft riecht es sehr stark nach Rauch. Sowas gehört verboten.

    • Qype User ohneku…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 7 Freunde
    • 71 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.11.2011

    Drei Sterne für das gute Essen, leider habe ich bisher nur unaufmerksames und unfreundliches Personal erwischt. Da gibt es noch Nachholbedarf. Sich über drei Tische unterhalten, während man die Bestellung aufnimmt? Geht nicht.

    • Qype User Sandra…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    13.2.2013

    Noch nie in einem
    Laden so unglaublich Unverschämt behandelt worden. Ich hab für den Abend einen Tisch für 10 Leute reserviert wobei ich am Telefon erstmal ausgelacht worden bin. Dann ging das Fiasko erstmal weiter, sind angekommen ich erstmal nur mit einem weiteren freund der Rest würde es erst später schaffen (es war ein Montag Abend die meisten mussten leider arbeiten ): ) so nun haben wir bestellt alles war echt super und nach und nach trudelten die anderen ein. Nach einer stunde waren dann nun leider nur 8 von 10 Plätze belegt da zwei kurzfristig abgesagt haben. Dann wurde mir unverschämt erklärt das wir zu wenig Umsatz machen (das an einem Montag Abend wobei noch 50% der Tische leer waren) und wir ja für 10 reserviert haben und nur 8 da tatsächlich da sind, sowas sei total unverschämt. Von der Tatsache her das der halbe Laden leer war und jeder in einer stunde 2 Cocktails getrunken hat verstehe ich den sinn nicht. Zudem schmecken die Cocktails leider nicht mehr so gut wie früher, sie werden von einer Cocktail Maschine gefertigt was mir erklärt wurde nachdem ein Kellner 2 Bier über einer meiner Freundin gekippt hat und ihr dann einen Cocktail aufs haus versprach aber nur einen für 5 Euro mehr ist es ihnen nicht wert. Wirklich unglaublich was sich die Mitarbeiter in diesem Laden herausnehmen, ich wurde noch nie so Grob und respektlos in einem Laden behandelt. Ich gebe euch einen tipp, besucht lieber eine Bar wo die Cocktails noch selber gemixt werden und zahlt eben 2 euro mehr.. Bestimmt sind da die Mitarbeiter auch freundlicher

    • Qype User Stuttg…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.5.2010

    Atmosphäre ist gut, zwar in einer Passage, aber ist mal etwas anderes.
    Sitze immer im Inneren, da es dort einfach leiser ist und man seine Ruhe hat.

    Bedienungen nehmen ihre Job durchaus ernst, muss aber noch besser werden. Häufig werden Dinge bei der Bestellung einfach vergessen, oder man wartet erstmal eine längere Zeit bis überhaupt jemand kommt.

    Das Essen ist manchmal wirklich schlecht. Pizza würde ich dort absolut vermeiden, genauso wie Nudelgerichte.
    Salate schmecken sehr lecker, Zutaten sind auch wirklich frisch, allerdings sind die Preise sehr versalzen.

    • Qype User berggo…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.7.2011

    Preise zu teuer. Qualität der Gerichte nicht gut. Publikum ist auch nicht mein Fall, möchtegern schiki miki vom 1EUR Laden. Und ständiges gegaffe, als ob man in ner Disko wäre. Zum essen gehen nicht zu empfehlen.

    • Qype User schoko…
    • Waiblingen, Baden-Württemberg
    • 48 Freunde
    • 54 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.3.2008

    als wir bei wicked waren, waren wir anschließend im mauritius. doch einen bericht zu schreiben, hatte ich verpasst. jetzt nach dem blue man group besuch, waren wir wieder im mauritius und nun ist der bericht fällig.
    das mauritius ist ein nette location im herzen stuttgarts, in einer passage in der nähe vom climax. der name der passage ist mir nicht geläufig. reiche ihn nach, wenn ich ihn rausfinde.
    ehrlich gesagt, bin ich IM mauritius noch nie gesessen, sondern immer nur im außenbereichs des lokals, in eben dieser passage. die atmosphäre ist nett, es darf geraucht werden (gut für unsere begleiter, schlecht für uns) und die bedienung ist fix und freundlich. bei beiden besuchen haben wir auch gespeist und waren beide male zufrieden. für ein lokal, das nicht wirklich als spieselokal sondern eher als bar durchgeht, recht gute küche. schmackhaft, preiswert und große portionen. musik ist zwar im außenbereich ein wenig laut (das ist der eine eingebüßte stern) aber ansonsten topp. sauber, ansprechend und sonntag abend nicht zu voll. da komm ich gerne wieder.

  • 3.0 Sterne
    2.3.2011

    Cocktails sind in Ordnung aber auch nicht der burner. Zum essen kann ich nichts sagen, da mir die Preise immer zu hoch waren und der Hunger zu klein. Kellner sind mal nett, mal wird man ignoriert. Für mich kein Ort zum wohlfühlen.

    • Qype User Chillh…
    • Schorndorf, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 59 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.10.2008

    Nach der Renovierung des Mauritius, sieht es dort viel besser aus. Das Ambiente gefällt mir richtig gut und die Coacktails dort sind auch richtig lecker! Es gibt sogar einen Raucherbereich nur zu empfehlen!

    • Qype User rozana…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    4.3.2012

    Der folgende Beitrag ist rein subjektiv, ich werde dennoch versuchen, möglichst sachlich zu bleiben. Es wurde eine kleine Firmenfeier veranstaltet, ich als Anhang war mit eingeladen. Offizieller Beginn war um acht, aber da es eine lockere Runde war und ich noch etwas zu erledigen hatte, stieß ich erst um neun hinzu. Es gab keinen freien Stuhl mehr am Tisch, der Veranstalter war so nett, mir einen beim Kellner zu erbitten. Kurze Zeit später brachte er ihn mir auch. Der Tisch war schon recht voll, also rückten wir etwas zusammen, da wir aber alle nur getrunken haben (aber das ordentlich), brauchten wir auch nicht so viel Platz.
    Um es mal in Zahlen zu nennen: Es wurde für zehn Leute reserviert. Ich war aber schon Nr. 14, denn es haben spontan doch noch mehr Leute zugesagt als erwartet. Macht aber nichts, wir haben uns trotzdem nicht sonderlich breit gemacht, wir hatten unseren Platz und waren happy damit.
    Kaum saß ich, bestellte ich meinen ersten Cocktail, die Hälfte des Tisches ihren nächsten.
    Kurze Zeit später kam noch mein Partner, der noch dringende Telefonate erledigen musste, hinzu. Nr. 15. Er bat um einen Stuhl, bestellte, weitere Leute auch, der Kellner kam, verschüttete drei Cocktails (passiert jedem Mal in der Hektik), vergaß einen, verwechselte zwei. Macht nichts, wir waren gut gelaunt, es war alles in Ordnung.
    Cocktails leer, neue bestellt. Ich hab immerhin in 2 Stunden 3 Cocktails getrunken.
    Finde ich nicht wenig, aber das ist ja nur subjektiv. Meine Mitgäste waren wesentlich besser unterwegs.
    Egal. Nummer 16 stieß hinzu, der Veranstalter bat um einen weiteren Stuhl. Und da begann das Fiasko:
    Nein. Es sei denn, man setze sich als neuer Gast an einen neuen Tisch. Wir sahen den Veranstalter mit dem Kellner diskutieren. Länger. Dann stieß der Betriebsleiter hinzu. Diskussion.
    Wir waren verwirrt, währenddessen bestellten noch welche einen Cocktail.
    Dann kam unser Veranstalter auf uns zu mit den Worten: Wir sind hier nicht mehr erwünscht.
    Kurzgefasst: Wir würden zu wenig Umsatz machen (in drei Stunden über 300,- EUR, und das bei einer 5,- Aktion für jeden Cocktail) und von dem Geld könne er nichtmal seinen Kellner zahlen, wir würden anderen Gästen die Plätze wegnehmen (es gab ausreichend freie Tische) und wir hätten unsere zwei Stunden Reservierung schon längst überschritten (wovon am Telefon nie die Rede war), abgesehen davon haben wir ja nichts gegessen (wir saßen nicht im Restaurant-Bereich). Und ach ja, wir sind weit Personen als reserviert wurden! Aber das dann auf gleicher Tischbesetzung. (Meine Mutter als ehemalige Restaurantbesitzerin hätte sich über so etwas gefreut!)
    Tja, da waren wir sprachlos. In der Zwischenzeit kamen die letzten bestellten Cocktails, die wir dann zurückgeschickt haben. Der (fremde) Kellner, der sie brachte, war entrüstet, immerhin hätten wir diese bestellt! Aber was soll man dazu noch sagen? Letztendlich kam unser Kellner (dem das alles irgendwie furchtbar leid tat) und hat die Cocktails nach einer kleinen Diskussion wieder zurückschicken können.
    Wir hatten die Schnauze voll. Wollten zahlen. Der Veranstalter wollte die Runde übernehmen und mit Karte zahlen. Ging nicht, man nehme keine Karte. So ein Riesenladen und dann ging das nicht? Unvorstellbar.
    Also zahlte jeder für sich. Was natürlich dauerte.
    In der Zeit (wir waren die ersten, die gezahlt haben), packten mein Partner und ich unsere Sachen zusammen und warteten am Eingang auf den Rest. Wir beschlossen, uns die Visitenkarte und den Namen vom Betriebsleiter (der uns letztendlich ja rausschmiss), zu besorgen. Ja klar, gerne.
    Karte bekommen.
    Wir fragten ihn, ob er denn die Bewertungsportale kenne und ohne dass er uns wirklich aussprechen ließ, meinte er nur gelassen, klar, kenne er und  den Beitrag kann man löschen. Auf jeden Fall eine Unverschämtheit, was uns an dem Freitag widerfahren ist.
    Nicht falsch verstehen: Die Cocktails waren superlecker. Aber der Service widersprach jeder Etikette der Gastronomie. Ein deftiger Grund, dieses Lokal nie wieder zu betreten.

    • Qype User marrac…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 13 Beiträge
    1.0 Sterne
    15.1.2013

    Ich war vor 4-5 Jahren mehrfach im Mauritius und eigentlich hatte es mir ganz gut gefallen: Die Cocktails waren gut gemixt, die Pasta waren damals ziemlich lecker. Dieses Jahr verschlug es mich wieder ins Mauritius, nur um leider festzustellen, dass sich einiges zum Negativen verändert hatte. Statt gut gemischter Cocktails gab's leider eine Sirupmischung, der Alkohol war kaum mehr rauszuschmecken. Ich mag's ja gerne etwas süßer, aber das war nicht fruchtig-süß, sondern Zuckerschock pur. Mein Besuch war aber vor allem durch das extrem hektische und unfreundliche Personal extrem getrübt worden. Wir saßen zu Fünft knapp 60 Minuten am Tisch und bestellten alle jeweils große Getränke und Cocktails, waren aber überhaupt nicht entscheidungsfreudig bzgl. des Essens. Der Kellner kam währenddessen einmal an unseren Tisch und fragte nach weiteren Bestellungen  da wir aber uns nicht entschieden haben, wiegelten wir erstmal ab. Beim zweiten Mal war der bedienende Herr völlig ungemütlich und entgegnete uns nur patzig und unfreundlich Ihr wisst schon wie lang ihr hier sitzt?!!. Nach 60 Minuten? Ich kann verstehen, dass man schnell wieder den Laden verlässt, damit neue Gäste kommen können  aber wenn 40 Prozent der Tische nicht besetzt sind, finde ich das nicht in Ordnung. Das habe ich so noch nie erlebt. Vielen Dank, so wurde uns die Entscheidung abgenommen, nichts mehr zu Essen zu bestellen und künftig auch nicht mehr das Mauritius zu besuchen.

    • Qype User past8…
    • Esslingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    14.1.2011

    Wir waren seit längerer Zeit mal wieder im Mauritius, da wir hier schon gute Erfahrungen gemacht haben. Wir hatten einen Tisch für 10 Personen reserviert. Anfangs war der Tisch nur für 8 Personen gerichtet. Soweit nicht weiter schlimm, da wir anfangs nur 6 Personen waren. Service hat soweit gepasst. Die Getränke waren relativ schnell da nur Steak kann nicht nicht empfehlen (war zu fett und mehr als Medium). Das Steak ist zu einem Drittel wieder zurück in die Küche gewandert. Service hat sich entschuldigt, alles gut. Kurze Zeit später wurde uns ein zweier Tisch vom "Chef" von unserer Tafel ohne zu Fragen weggezogen mit der Aussage "Wenn der Tisch nicht innerhalb ner 1/4 Stunde belegt ist kann er ihn wegnehmen." Äh hallo, für wen oder was reservier ich dann einen Tisch? Aber gut, Rechnung verlangt und dem "Chef" kurz erklärt, wie toll doch seine Führungsqualitäten sind und sein Kundenservice ist. Die Kellnerin hat sich für das Auftreten entschuldigt, was uns nicht daran gehindert hat zu gehen. Ich hoffe ihr habt nen schöneren Abend wie wir. Sollte ne Geburtstagsfeier werden. Schade war echt schon mal besser.

Seite 1 von 1