Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    3.2.2014
    3 Check-Ins hier

    Die Maurithiustherme!
    Liest man die Mehrzahl der Rezessionen meiner Vorgänger könnte man den Eindruck gewinnen die Therme seien in einem schmuddeligen schlechten Zustand.
    Ich möchte aber eine Lanze für meine Lieblingstherme brechen und zwar aus folgendem Grund:
    Die Therme sticht in Köln durch ausgesprochen heiße aber gleichzeitig sehr einfühlsame Aufgüsse hervor. Ich würde mich als extrem Saunagänger bezeichnen, 1 mal die Woche muß schon sein, so hab ich in Köln so ziemlich alle Saunen durch.
    Die Kunst besteht meiner Meinung darin den Aufguß nicht sofort zu verwedelt sondern diesen einen guten Moment lang "stehen" zu lassen. Dadurch entsteht ein unvergleichbares Klima in der Sauna welches insbesondere den verschiedenen Sitzhöhen Rechnung trägt.
    Wenn der Aufguß sofort nach dem aufgießen verwedelt wird macht es eigentlich keinen Unterschied auf welcher Bankhöhe ich mich hingesetzt habe.
    Richtig aufgießen ist eine Kunst die auch hier nicht alle, aber doch der überwiegende Teil der Aufgießer beherrschen!
    Die Dachterrasse ist im Sommer der Knaller und bietet einen tollen Blick über Köln.
    Wer also darüber hinweg sehen kann daß vielleicht mal eine Türe quietscht, dem vielmehr an einem unvergleichbaren Saunaerlebnis gelegen ist, der ist hier genau richtig.
    Dazu sei gesagt daß durch eine Firmenpolitik die massiv Groupon-Gutscheine verkauft hat die Therme am Wochenende ein no go sind. Während der Woche aber durchaus ok!
    Ich sag Daumen hoch für die Maurithiustherme und wünsche gute Entspannung;-)

  • 1.0 Sterne
    24.11.2013

    Nicht noch einmal!

    Durch ein Groupon-Angebot sind wir auf die Mauritius-Therme aufmerksam geworden und probierten diese für 15€ statt sonst 23€ aus. Ein fairer Preis für einen ganzen Tag Erholung - sollte man meinen.

    Diese Erholung sucht man in dieser Anlage allerdings vergeblich. Auch wenn die Saunen ganz in Ordnung sind - die Atmosphäre der gesamten Anlage ist furchtbar. Es gibt keinen Ort, wo es ansatzweise ruhig ist. Es fängt bei Kleinigkeiten an: So quietscht beispielsweise die Tür zum Außenbereich fürchterlich. Dumm nur, dass direkt daneben der "Absolute Ruhe-Bereich" liegt. Scheint das Personal nicht zu interessieren... Die wenigen vorhandenen Liegen sind alle reserviert - das entsprechende Verbot juckt weder Gäste noch das Personal. In anderen Saunen räumt zumindest das Personal nach und nach besetzte Liegen wieder frei. Um überhaupt einen Platz zu bekommen, habe ich eigenmächtig ein Handtuch zur Seite gelegt mit der Folge, dass ich beinahe Prügel von einem anderen Gast bekommen hätte. Würde das Personal die Liegen freiräumen, wären solche Diskussionen ausgeschlossen.

    Hat man dann endlich einen Platz, muss man schon mal den Geruch einer leckeren Leberwurststulle seines Nachbarn in Kauf nehmen, die er genüsslich auf seiner Liege verzehrt. Auf der anderen Seite unterhält sich Gabi lautstark mit Gisela über den Verlauf der vergangenen Woche. Wohl bemerkt: Im "Ruhebereich".

    Normalerweise könnte man über ein bisschen Schmuddel hier und eine kaputte Dusche dort hinwegsehen - perfekt ist es selten irgendwo. Aber wir haben uns noch nie so unwohl gefühlt wie hier und werden garantiert nie wieder kommen. Und über Groupon werde ich auch nie wieder was bestellen - wird ja einen Grund haben, wenn ein Laden auf solche Aktionen angewiesen ist...

  • 3.0 Sterne
    22.10.2013 Aktualisierter Beitrag

    Gutes und zentral gelegenes Hotel. Die Parkmöglichkeiten sind aufgrund der Lage allerdings alles andere als positiv zu bewerten. Wer mit dem Auto anreist, muss 5 Minuten Fußmarsch einplanen.

    Die Zimmer sind riesig und modern eingerichtet, allerdings sehr hellhörig. Wer einen leichten Schlaf hat, wird durch die Geräusche vom Flur permanent wach. Sauberkeit und der Service sind insgesamt gut.

    Das Frühstücksbuffet ist einem 4-Sterne-Hotel unangemessen. Es gibt wenig Auswahl und richtig lecker ist es auch nicht (Kaffee schmeckt bspw. als wäre er vom Vortag). Auch die Lage vom Restaurant am Wellness-Bereich ist eher irritierend.

    Fazit: Gerade noch okay. Vor allem die Mängel am Frühstücksbuffet sollten aber abgestellt werden.

    3.0 Sterne
    23.9.2013 Vorheriger Beitrag
    Gutes und zentral gelegenes Hotel. Die Parkmöglichkeiten sind aufgrund der Lage allerdings alles… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    12.4.2013
    2 Check-Ins hier

    Seit langer Zeit war ich gestern mal wieder in der Mauritius Therme.
    Mit freundlicher Unterstützung von DailyDeal kostete mich das Vergnügen lediglich 11.00 € statt dem sonstigen Preis von 22.00 € für die Tageskarte.
    Der große Vorteil dieser Anlage liegt darin, dass sie mitten in Köln liegt, was aber gleichzeitig mit sich bringt, dass man einen Außenbereich, wie man ihn von den Thermen "auf der grünen Wiese" kennt, nicht erwarten kann. Aber auch dies ist mit der Dachterrasse m.E. gut gelöst, nur gestern war s zu kalt!!
    Ansonsten habe ich einen "Urlaubstag" in der Therme genossen, die Anzahl der Saunen ist ausreichend, die stündlichen Aufgüsse waren durchaus nicht von schlechten Eltern...
    Ich werde wiederkommen, denn: 3 Gutscheine habe ich noch ;-)

  • 4.0 Sterne
    5.2.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Ich kenne das Mauritius Hotel schon recht lange, war schon ein paar mal hier und komme immer gerne wieder.
    Die Zimmer sind hell, sauber und freundlich und gut ausgestattet.
    Das Frühstück ist reichhaltige und gut gemischt.
    Ein tolles extra ist der im Preis enthaltene Riesen Wellness Bereich.
    Diverse Saunen mit unterschiedlichen Aufgüssen, Dampfbads Whirlpool,  etc. machen den Aufenthalt - so man die zeit dafür hat - sehr entspannt.
    Alles wirkt sauber und gepflegt.
    Dazu kommt der gute Preis, ich habe bisher immer unter 100€ getahlt. Das in Köln in halbwegs praktischer Lage.
    Einziges wirklich großes Manko: parken ist hier Luxus. Die wenigen Hotelstellpätze sind ruck zuck weg und dann wird es wirklich unentspannt.

    5.0 Sterne
    7.5.2009 Vorheriger Beitrag
    Sehr saubere und gepflegte Wellnesslandschaft. Im Hotelpreis inkl. wenn man dort wohnt.
    Diverse…
    Weiterlesen
    3.0 Sterne
    7.5.2009 Vorheriger Beitrag
    Ich war zum wiederholten male dort und kann es eigentlich auch empfehlen, aber  
    Das Hotel selbst ist…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    22.8.2010

    Mmh, 3,5 Sterne würde ich lieber verteilen, aber für vier reicht es meiner Meinung nach nicht. Andere große Saunalandschaften sind doppelt so teuer, aber auch dreimal schöner.

    Zum Positiven: Die Dachterrasse ist zu empfehlen. Die Aufgüsse sind auch vollkommen ok und durch die große Quadratmeteranzahl sitzt man auch nicht Hintern an Hintern. Auch das Essen ist seinen Preis wert.

    Nur erinnert der gesamte Stil eher an Hallenbadatmo denn an Wellness-Tempel.

    Wer aber mal eben ein paar Stunden saunieren möchte, ist in der Therme gut aufgehoben, weil die Preise einfach in Relation zum quantitativen Angebot unschlagbar sind.

  • 3.0 Sterne
    23.8.2010

    Die Mauritius Therme ist eine Sauna- und Thermenlandschaft, die sich auf über 3000 m erstreckt. Das hört sich immer sehr viel an, aber eigentlich gehört die Mauritius Therme zu den kleineren Anlagen Kölns. Es gibt das übliche Angebot an Saunen und Dampfbädern, Whirlpools und ein Solebecken.

    Früher munkelte man, dass hier einige VIPs aus der Kölner TV- & Medienszene vorbeikommen und so mancher männliche Gast hoffte, einen Blick auf eine damals noch unverheiratete Verona Feldbusch zu erhaschen. So ganz glaubhaft, sind diese Gerüchte aber nicht, denn die Einrichtung der Therme kann im Vergleich mit ähnlichen Anbietern leider nicht mehr so ganz mithalten.

    Zwar ist alles sauber und ordentlich, aber zur Steigerung des Wohlfühlcharakters könnte man noch einiges tun. Beispielsweise wäre eine Renovierung der Umkleiden ganz angebracht und einige Deko-Objekte aus den 80er Jahren dürften ruhig entfernt werden, währen die Ruhezonen eine Modernisierung gebrauchen könnten.

    In dem aktuellen Zustand bekommt man für ähnliche Eintrittspreise an anderer Stelle einfach mehr geboten.

  • 3.0 Sterne
    7.9.2010

    Sagen wir so: die Mautitius Therme ist die schlechteste von den drei mir bekannten Thermen in Köln.
    Dennoch kann man ohne schlechtes Gewissen hier einkehren. Es gibt eine ordentlich Auswahl an Saunen und auch sonst, ist eshier ganz ok. Die Konkurrenz ist aber zu stark. Wer einmal im Neptunbad war, der wird dem Interieur der Mauritius Therme nur noch mit einem müden Lächeln begegenen. Wenn man aber keine Lust hat nach Ehrenfeld zu fahren und sich einfach mal wieder in eine Sauna legen möchte, der kan hier ohne weiteres hingehen

  • 4.0 Sterne
    10.10.2011

    Etwas versteckt gelegen, aber immer eine Reise wert.
    Die Saunen sind nicht so groß und geben dadurch der Anlage einen persönlichen und gemütlichen Charakter.

    • Qype User lohmyd…
    • Dresden, Sachsen
    • 54 Freunde
    • 29 Beiträge
    2.0 Sterne
    17.9.2010

    Das Hotel liegt sehr zentral Nähe Rudolfplatz. Es dürfte irgendwann Anfang der 90er gebaut woden sein und hat seitdem vermutlich keinen Handwerker mehr gesehen. Das Zimmer ist recht minimalistisch eingerichtet mit einer einfach auf den Boden gestellten Minibar. Der völlig verkeimte und verschmutzte Teppichboden erfodert eine recht hohe Ekelschwelle, um nicht gleich wieder Reißaus zu nehmen. Die verschmierten und verschmuddelten Wände lassen darauf schließen, dass der Malerberuf in Köln vom Aussterben bedroht ist.
    Der absolute Abschuss ist das Bad: Eine quadratische Naßzelle mit einem rot überlackierten Noppenboden, wie man ihn in den frühen 80er Jahren mal in Turnhallen ausgelegt hat. Zum Glück dauert der Rückflug nur 45 Minuten, so dass ich mich morgen zuhause duschen kann...

    • Qype User tomDu…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 91 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.4.2013

    diese drecksbude sollte sofort geschlossen werden
    total inakzeptabel
    hoffe jeder der das hier liesst wird woanders hingehen
    am besten ins neptunbad

  • 4.0 Sterne
    6.12.2011

    für ein paar Stunden empfehlenswert, für einen Tagesaufenthalt nicht.
    räumlich sehr begrenzt, jedoch nicht beengt.
    Einfach irgendwo liegen und ausspannen ist jedoch nicht möglich, daher einen Punkt Abzug.
    Hierzu fehlt wohl der Platz um eine richtige Ruhezone einzurichten.
    Saunen und Pool im vorhandenen Umfang und Zustand aber empfehlenswert.

    • Qype User woschw…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.5.2012

    Seit meinem letzten Besuch vor einem Jahr scheint sich hinsichtlich der Sauberkeit nicht viel getan zu haben. Jedenfalls werde ich diese Anlage meiden. Dabei hätte sie durchaus Potential. Aber Hygiene ist nun einmal das Wichtigste gerade in einer solchen Anlage. Der Dreck ist heute überall sichtbar gewesen, die Fliesen sind teilweise sogar so schwarz. Laut Aussage eines Mitarbeiters würde die gesamte Anlage mindestens einmal täglich gereinigt werden. Dieses bezweifele ich jedoch sehr.
    Fazit: lieber eine andere Anlage besuchen, denn 23 Euro Tageseintritt (zum Glück hatte ich einen Gutschein  ich hätte mich noch mehr geärgert) ist auch nicht gerade wenig.

  • 3.0 Sterne
    17.2.2013

    Positiv:
    Der nette Herr am Empfang, der uns eine Kurzeinweisung in die Therme gab.
    Am Aschermittwoch-Mittag war es herrlich leer es füllte sich erst gg. Nachmittag etwas, vorher hatten wir viele der Saunen und Whirlpools für uns alleine!
    Das mit den Schlüsseln, auf die man in der Therme anfallende Ausgaben buchen lassen kann finde ich praktisch.
    An der Reinlichkeit hatten wir nichts zu bemängeln.
    Sehr gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
    Negativ:
    Die schon von Vorgängern beschriebene unklare Kleiderordnung und auch bei der Mixed-Dusche ging es mir ähnlich wie einem Vorschreiber nicht dass es mich grundsätzlich stört aber ich fragte mich doch immer ein bisschen, ob ich nicht versehentlich in der Damendusche gelandet bin.
    Wenig Ablagemöglichkeiten in der Dusche.
    Kaum Umkleidekabinen, wenig Platz vor den Spinden: da man die Schlüsselnummer ja fest zugewiesen bekommt, wird es schon recht eng, wenn man mit mehreren Personen eintrifft und dann gleichzeitig auf kümmerlichen Bänkchen an benachbarten Spinden versucht, sich umzuziehen und die Klamotten unterzubringen.
    Der Außen-Whirlpool schien nicht zu funktionieren  außerdem ist dort in direkter Nachbarschaft der Raucherbereich angesiedelt

    • Qype User Boris…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 3 Freunde
    • 83 Beiträge
    2.0 Sterne
    1.2.2013

    Pluspunkte:
    - gute Lage
    - Therme mit Saunaanlage recht groß
    Minuspunkte:
    - schmutzig (im Zimmer Staub ohne Ende, Flecken!)
    - unästhetisch (überall im Hotel Bistro/Büro-Atmosphäre)
    - schlechte Belüftung (Fenster standen bei Ankunft im Winter offen, danach bollerte die Heizung)
    - teuer
    - unprofessionelles Verhalten des Personals bei Reklamationen
    Da meine Minuspunkte auch von anderen in allen Bewertunsportalen genannt werden, seit Jahren schon, gehe ich davon aus, dass sich das Hotel das einfach leisten kann. Ich werde demnächst mal das Barcello ausprobieren, hat auch ein Spa, gleiche Lage, aber günstiger und hoffentlich sauberer.

    • Qype User Ichkau…
    • Leipzig, Sachsen
    • 3 Freunde
    • 78 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.2.2013

    Mitten in der Stadt, herrliche Lage und dann so ein Zustand. Da tränt mein Herz als Unternehmer )-: . Die gesamte Anlage ist runter gekommen. Entsprechend motiviert ist das Personal. Wer an der Bar sitzt sollte einen Blick über die Gläserschränke wagen  oder besser nicht. Staub, Spinnengewebe, lose Kabel.
    In den Saunen wurde Jahrelang nichts mehr getan. Alles wirkt einfach runter gekommen. Zudem sind die Saunen alle gleich  85 Grad  mal größer, mal kleiner. Die Dampfsauna war geschlossen.
    Wirklich Jammerschade .

    • Qype User Seeste…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    2.0 Sterne
    23.4.2013

    Uns hat es in der Mauritiustherme nicht gut gefallen.
    Es begann direkt mit einem Fehlstart  wir waren extra wegen der Wassergymnastik früh gekommen, die wurde dann aber gar nicht angeboten. Ich habe den Mitarbeiter darauf angesprochen, er sagte, es seien ja keine Interessenten dagewesen  ich weiß nicht, woran er das erkannt hat, neben uns waren zu der angesetzten Zeit auch noch andere Leute im Pool.
    Was mich ansonsten noch ziemlilch gestört hat, war dass der Raucherbereich direkt am Außenpool war  eine sehr unglücklliche Konstellation, aber durch den begrenzten Platz vermutlich nicht anders lösbar.
    Ansonsten waren die Saunen an sich OK, die Aufgüsse auch, aber die Atmosphäre war leider eher unruhig.

  • 4.0 Sterne
    22.8.2010

    Eine kleine Oase der Ruhe inmitten des Großstadtlebens bietet die Mauritius Therme. Sie befindet sich im Mauritiushotel in der Innenstadt, nähe Neumarkt. Auf 3500 Quadratmeter befinden sich 7 finnische Saunen, 2 Dampfbäder, 3 Whirlpools, ein Innen- und ein Außenpool mit Salz aus dem toten Meer. Sehr umfangreich ist auch das Aufgussangebot. Ich kann mich dort immer sehr gut entspannen und ein paar Stunden aus dem Alltag entfliehen. Es gibt ausreichend Liegen und Ruhemöglichkeiten und ich hatte noch nie das Gefühl das es zu voll war und man keinen Platz mehr findet. Die Preise kann man sehr gut der Homepage entnehmen, es gibt ganz viele verschiedene Angebote, die Tageskarte liegt unter der Woche bei 19,00 €, am Wochenende bei 22,00 € und geöffnet ist jeden Tag von 9:30 - 24:00 Uhr.

    • Qype User allesm…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 118 Freunde
    • 237 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.6.2008

    Schönes Hotel mit angeschlossener gleichnamiger Therme. Ich hab nur im Hotel übernachtet, ohne die Bäder oder die Sauna zu nutzen. Anzumerken ist, dass der Frühstücksraum nahe der Bäderlandschaft ist, was eine entsprechend hohe Temperatur im Raum verursacht, was für Geschäftsreisende im Anzug vielleicht nicht ganz so angenehm ist. Die Einrichtung der Zimmer hat mir besonders gut gefallen. Ist mal was anderes.

  • 1.0 Sterne
    21.11.2013 Aktualisierter Beitrag

    Vorletzten Samstag in der Mauritius Therme. Über 22 Euro für ein Tagesticket und was einen erwartet, kriegt jedes städtische Schwimmbad besser hin. Der Boden war überall sehr schmutzig und nass. Die grosse und heißeste Innensauna war bei meinem letzten Besuch, im Februar schon defekt auch dieses Mal wieder, des weiteren auch einer der beidem Whirlpools. Das Publikum kann man sich ja leider nicht aussuchen, Fakt ist, dass die meisten, nach den Aufgüssen der Sauna im Aussebereich, quasi das Eis, welches vor der Sauna bereitsteht, auf Gesicht und Körper gereibt haben und benutztes Eis wieder in den Eistrog falles ließen, schlimmer noch: auch Orangenschalenreste, welche nach dem Saunagang gereicht wurden, lagen über einen längeren Zeitraum im Eistrog. Hier sollte das Personal besser aufpassen und darauf hinweisen das es nicht geht.  In einigen Saunen waren die Balken morsch und die temperanzeige ungenau. Fazit: viel zu überteuerte Sauna und das niveau dort ist mehr als billig. Der einzige Lichtblicky: die Aufgüsse waren super und kreativ!

    1.0 Sterne
    12.11.2013 Vorheriger Beitrag
    Vorletzten Samstag in der Mauritius Therme. Über 22 Euro für ein Tagesticket und was einen erwartet,… Weiterlesen
    1.0 Sterne
    10.11.2013 Vorheriger Beitrag
    Vorletzten Samstag in der Mauritius Therme. Über 22 Euro für ein Tagesticket und was einen erwartet,… Weiterlesen
    • Qype User Christ…
    • Zülpich, Nordrhein-Westfalen
    • 13 Freunde
    • 52 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.5.2008

    Kleine aber sehr feine Sauna - Anlage mit tollem Aufgussangebot. 7 finnische Saunen, 2 Dampfbäder, einige Whirlpools, ein großer Innenpool sowie ein Außenpool (mit Salz aus dem Toten Meer) machen diese Therme im Herzen von Köln zu einer kleinen Oase der Entspannung. Das tolle ist hierbei, das die Anlage nicht allzu überlaufen ist, sodass man immer noch einen freien Platz in der Sauna bekommt und sich nicht bedrängt fühlt. Das Highlight überhaupt ist die Dachterasse, auf welcher man sich entspannt sonnen kann und von welcher aus man einen wunderbaren Rundumblick über die Stadt hat. Nicht ganz fünf Sterne weil es keinen eigentlichen Aussenbereich gibt mit einer Liegewiese o.ä. sondern nur die Dachterasse. Noch ein Tipp für ADAC Mitglieder: Bei Vorzeigen der Club Karte, kommt eine begleitende Person freien Eintritt.

  • 2.0 Sterne
    18.5.2012

    In der letzten Zeit hat die Mauri stark nachgelassen. Früher war es die Reise hierher wert. Inzwischen sind neue Tranes an der Mauritius Therme komplett vorbeigegangen.

    • Qype User Sabeth…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 94 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.12.2008

    Hier gibt es sehr gute, aber auch sehr heftige ;-) Aufgüsse, ich halte es hier nur alle drei Runden durch, wenn ich mich auf die unterste Stufe setze Aber dafür gibt es zum Schluß oft auch eine Erfrischung in Form von Eistee, Tomatensaft, Früchten o.ä. Sehr schön finde ich auch das Kneip-Becken und das warme/heiße Außenbecken, in dem man wunderbar abhängen kann. Diese Sauna ist meine zweite Wahl direkt nach dem Neptunbad.

  • 5.0 Sterne
    14.10.2012

    Also ich bin völlig zufrieden mit der Therme. Ich war vor einer Woche da und alles war sauber. Und ich konnte sehr entspannen. Auch war genug personal da, und dieses sogar sehr freundlich. Die Aufgüsse waren super und der Meister verstand sein Handwerk. Ich glaube der hieß Tobias. Ich hatte einen sehr schönen Tag. Danke dafür.

    • Qype User MichaK…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 31 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.7.2008

    Bin gestern in der Mauritius Therme gewesen, mein Gesamteindruck ist poitiv. Es gibt dort 7 Saunen (alle haben einanderes Thema) und zwei Dampfbäder. Die Gesamtfläche beträgt 3500 qm, davon 350 qm Freifläche als Dachterasse. Eintritt am Wochenende beträgt 21,00 EUR. Es gibt aber von Montags bis Donnerstags noch besondere Ermäßigungen wie für Studenten usw..
    Der Vorteil an der Sauna ist, dass diese sehr selten überlaufen ist, dass heißt auch am Wochenende wo die großen Kölner Saunen meißt sehr voll sind, ist diese in der Regel sehr leer.
    Aufgüsse gibt es dort zu jeder vollen Stunde.

  • 3.0 Sterne
    10.11.2009

    Eine Saunamöglichkeit in Köln, waren schon öfter dort und es gefiel uns immer sehr gut. 7 Saunen - eine tolle Aufusssauna..zu jeder Stunde Aufguss..auch die Wassergymnastik hat sehr viel Sass gemacht.
    Wehrmutstropfen...beim letzten Mal turnten Kiner dort rum, obwohl diese nicht rein dürfen. Das Personal schien es trotz mehrfacher Beschwerden nicht zu interessieren. Nach 117" Stunden Kinderkrach war dieser entspannend geplante Tag für uns zu Ende. Die Kinder gingen zwar, aber die Entspannung stellte sich nicht mehr ein.
    Das Salatbüffet und die Speisekarte sind ok, obwohl die fertigen Slate etwas schmal ausfallen.

    Auch Anfang Januar 2010 waren wir nochmal auf Wunsch von Freunden da, wieder 2 laute Kinder und eine Gruppe jüngerer Leute, die ziemlich laut waren und trotz beschwerden mehrerer Leute passierte nichts.

    Die Aufgüsse sind dennoch top !!

    Weitere Manko, einiges ist kaputt- Duschköpfe z.B. die aber wohl nicht mehr repariert werden.

    • Qype User Schwar…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.9.2010

    Der vordere Berich errinnert mich an eine med. Badeabteilung in einer Rehaklinik das ist nicht so schön, dafür ist der hintere Bereich mit dem offenen Dach und der Ruhezone im Dach umso netter. Sauberkei und Preis bisher ok. Ein Tag Erholung mitten in der City.

    • Qype User Blaumi…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.11.2010

    Ich war gestern Abend das erste Mal in der Mauritius Therme. Ich muss sagen, die verschiedenen Saunen fand ich super, auch der abends schön beleuchtete Pool ist klasse, ABER.... ich fand alles wahnsinnig dreckig. Die Umkleidekabine voller Haare und vertaubt. Im Saunabereich gibt es keinen richtigen Ruheraum. Die Liegen sind mega unbequem und laden nicht gerade zum Entspannen ein. Auch das Personal am Eingangsbereich war so unfreundlich nicht im geringsten Hilfsbereit. Ich war echt enttäuscht :-(

    Das Preis-Leistungsverhältnis ist aber nicht schlecht. 14 Euro für 3 Stunden kann man kaum toppen. Dennoch finde ich das Neptunbad deutlich besser!!! Auch von der Entspannung her, hab ich mich dort deutlich besser aufgehoben gefühlt.

  • 2.0 Sterne
    21.5.2012

    Schön ist anders. Zugegeben, der Platz ist begrenzt, da kann man keine Wunder erwarten. Aber irgendwie ist die Atmosphäre hier unangenehm, jedenfalls nicht besonders entspannungsfördernd.

  • 3.0 Sterne
    17.10.2010

    Die Mauritius Therme sagte mir bislang gar nichts, da ich ansonsten treuer Kunde des Ehrenfelder Neptunbades bin. Aber da ich einen Gutschein hatte, warum nicht auch mal was Neues ausprobieren? Der Wellnesskomplex, der sich im gleichnamigen Hotel befindet, macht eigentlich einen guten ersten Eindruck. Die Auswahl an Saunen ist groß: Vom römischen Dampfbad, der finnischen Sauna bis hin zu verschiedenen Aufgüssen. Nichts desto trotz fand ich die Atmosphäre nicht ganz so nett, wie in anderen Kölner Thermen. Das mag auch daran liegen, dass der Wellnessbereich im Keller des Hotels untergebracht ist und der Außenbereich etwas klein ist. Zudem hat mich etwas gestört, dass draußen das Rauchen erlaubt ist. Normalerweise bin ich in diesen Dingen nicht so kritisch. Wenn es jedoch um Wellness und Gesundheit geht, finde ich es etwas unpassend, wenn Rauchen gestattet ist. Die Mauritius Therme ist jedoch bestimmt eine gute Wahl, wenn es darum geht, möglichst zentral zu bleiben. Zentraler geht es nämlich wirklich kaum, liegt die Therme doch direkt an den Straßenbahnlinien 9 und 8, nur 5 Minuten vom Neumarkt entfernt. Wem die zentrale Lage hingegen egal ist, dem empfehle ich jedoch das Neptunbad, die Claudius Therme oder das Mediterana in Bergisch Gladbach. Die sind einfach netter.

  • 3.0 Sterne
    29.10.2012

    Wir haben das letzte Wochenende genutzt um einen Groupon-Gutschein der Mauritius-Therme einzulösen. Gehört haben wir über dieses Hotel mit integrierter Thermen-Landschaft schon häufiger. Nun wollten wir dies auch mal selber testen und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:
    Anreise (gut): Die Anreise mit dem Auto ist ein wenig komplizierter. Wer mit dem Auto fährt und sich nicht in Köln ein wenig auskennt, ist ggf. schnell mit der aktuellen Straßensituation (Verkehr, Einbahnstraßen, usw) schnell überfordert. Die Anreise mit derm Bahn hingegen ist einfach nur genial! Ca. 200m von der Therme entfernt hält die U-Bahnverbindung Linie 9.
    Parktmöglichkeiten (mangelhaft): Die Parkmöglichkeiten sind auf Grund der Lage absolut Mangelware oder wahnsinnig teuer! Die Mauritius-Therme hat allerdings ein abkommen mit der Stadtsparkasse (in der Straße parallel zur Therme) wo Gäste der Therme für nur einen Euro die Stunde parken können. Aus meiner Sicht bei einem ganztägigen Aufenthalt in der Therme immer noch vollkommen überteuert! Hier lohnt sich der Besuch an einem Sonntag (da park man in der Stadt in der Regel kostenlos) oder man greift hier wirklich auf die Anreise mit der Bahn zurück.
    Umkleide (befriedigend): An der Umkleide gibt es im allgemeinen nichts zu meckern. Es befinden sich die Schränke mal wieder dicht an dicht (was mich aber in jeder Therme stört). Haarföhns stehen für die Menschen mit längeren Haaren kostenlos zur Verfügung. Gefallen haben mir die kleinen Leder-Würfel-Hocker die das An- und Ausziehen doch recht bequem gestaltet haben. Für die Wertsachen gibt es oben am Check-In-Bereich Video- und auf Grund der Lage auch Personenüberwachte Fächer.
    Duschbereich (gut): An dem Duschbereich ist mir nichts ungewöhnliches aufgefallen. Hygienisch absolut OK und die Temperatur des Wassers ist individuell einstellbar. Allerdings ist dies doch die erste Misch-Dusche gewesen die ich in einer Therme gesehen habe. Auch wenn die Menschen dort den ganzen Tag gemeinsam unbekleidet herumlaufen, waren die anschließenden Duschbereiche trotzdem in Geschlechter getrennt. Gestört hat es mich nicht. allerdings habe ich das Bedürfnis gehabt mich mehrfach zu vergewissern, ob ich nicht doch aus Versehen in der Damendusche gelandet bin!
    Hygiene (befriedigend): Im groben war aus meiner Sicht die Hygiene gegeben. Aufgefallen ist mir im Ruheraum (also der einzig wirkliche Ruheraum in diesem Bereich), das die Reinigungskräfte dort schlierig und um sämtliche Möbelstücke drumherum wischen! Staubkränze (die der Wischmob beim drumherum wischen nicht erfassen konnte) waren somit überall sichtbar. Positiv aufgefallen ist mir, das es die Pflicht jeden Badegastes gewesen ist, im Wellnessbereich Badeschlappen zu tragen. Wer seine persönlichen veregssen hat, kann sich an der Rezeption Tagesslipper besorgen! Das im Saunabereich Gäste in Badehose bzw. Badeanzug tragen ist für einen solchen Thermenbereich nicht üblich, von der Leitung der Therme aber gem. Information der Homepage in den Pools (nicht in den Saunen!) geduldet.
    Ausstattung (befriedigend): Die Ausstattung und Dekoration schaut auf den ersten Blick recht gemütlich und einladend aus. Leider musste ich feststellen, das das ein oder andere schon in die Jahre gekommen und defekt ist! So auch bei meiner Liege, welche aus Rattan bestand. Hier lösten sich die Armlehnen auf, was ein gemütliches Auflehnen der Arme schon fast unmöglich machte, da sich das Rattan geflecht in die Arme bohrte. Bei den anderen Rattan-Liegen sah es nicht viel besser aus. Aus meiner Sicht ein Unding und geht gar nicht!
    Ruheräume/Liegemöglichkeiten (mangelhaft): Ich drücke bei vielen Sachen gerne mal ein Auge zu, aber in Bezug auf die Ruhemöglichkeiten bin ich pingelig! Ich denke das einige mängel den Umständen geschuldet sind, das die Therme nur 3500qm zur Verfügung hat. Dennoch muss es hier auch eine andere Lösung geben! Der Liegenaufbau erstreckt sich durch die ganze Thermenlandschaft und erinnert eher an ein Spaßbad. Liegen die direkt an und um den Innenpool gelegen sind. Liegen mitten im Durchgangsverkehr. Wie soll man hier bitte zur Ruhe kommen? Einfach umöglich! Es gibt einen einzigen Raum, den ich wirklich als Ruheraum betitteln möchte. Er ist durch zwei große Panoramafenster und eine Türe nach aussen hin abgeschlossen vom Rest des Saunabereiches und entsprechend ruhig. Allerdings gibt es hier auch nur 6 (der größte Teil defekt) Rattanliegen. Hier sehe ich aus meiner Sicht enormen Ausbaubedarf! Desweiteren haben wir einen Whirrpool genutzt welcher in einer Ecke gelegen war. Die Lage war wohl so dermaßen ungünstigen, so das auch leise Gespräche ein enormes Störungspotential in unmittelbarer Nähe darstellte! Personal sowie Gäste beschwerten sich und baten zu mehr Ruhe. Mehr als flüstern kann ich allerdings nicht. Hier scheint der Schall wohl perfekt in den Rest des Raumes weitergetragen zu werden. Zum Leidwesen aller Badegäste.
    Saunen/Pools (gut): Es gibt sieben Finnische Saunen, ein Dampfbad, drei Whirrpools

    • Qype User BikePe…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.12.2012

    Ich bin seit zwanzig Jahren Kunde, aber das was man in letzter Zeit, was Sauberkeit und Hygiene betrifft, dort erlebt, ist ein Fall für das Gesundheitsamt. So dreckige und verschmutzte Duschräume  besonders der Boden sieht so aus als sei er seit Monaten nicht mehr gereinigt worden, und das ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn man den Laden unter die Lupe nimmt  so etwas kann man nur in dritte Welt Ländern akzeptieren, aber nicht in der Mitte von Köln. Jegliche Kritik meinerseits und von vielen anderen Kunden, die seit Wochen geäußert wird, bleibt ungehört. Schade, bei jedem neuen Besuch ist der Laden in einem schlechteren Zustand als zuvor. Das war vor Jahren ganz anders. (google.com/support/conta…)

  • 3.0 Sterne
    26.10.2012

    Hatten einen Groupon-Gutschein. Die Anlage ist klein und nicht mit einer richtigen Thermenlandschaft zu vergleichen, aber für ein Hotel-Wellnessbereich ziemlich groß. Kann jetzt nicht wiedergeben, dass es dort dreckig war und Personal war auch eigentlich vorhanden, wenn man Jemanden gebraucht hätte, wäre er jedenfalls da gewesen. Haben 2 Aufgüsse mit gemacht, die wir beide gut fanden. Es gab durchaus Leute die mit Badekleidung im Bereich waren, ob die damit in der Sauna und danach schwimmen waren kann ich nicht sagen. Find es aber nicht schlimm, wenn welche mit Badekleidung schwimmen, nur vorher damit saunieren ist ein No-Go. Fand es dort nicht schlecht und finde es eigentlich unfair das als eigene Thermen zu bewerten, da man es einfach nicht mit der Claudius Therme oder dem Neptunbad vergleichen kann. Immerhin ist es nur ein Wellnessbereich eines Hotels. Aber 3 Sterne gebe ich gerne!

    • Qype User Jennis…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.9.2012

    Nachdem wir mit erworbenen groupon-Gutschein das 1. Mal dort waren, kann ich nur sagen: nie wieder! Renovierungsbedürftig, dreckig, Duschanlagen zur Hälfte defekt, viele Lichter kaputt, alte Liegen, Badegäste mit Kleidung im Saunabereich, kein Personal weit und breit, lustloser Aufguss-Meister und das Schlimmste: eine Maus rannte im Ruhebereich herum. Wir waren aber so fair, unsere Beschwerden an der Rezeption zu hinterlassen.

  • 1.0 Sterne
    8.6.2012

    da ich leider einen stern geben muss,moechte ich hinzufuegen das ich am liebsten garkeinen vergeben wuerde.Diese Therme ist einfach schmutzig gewesen und ich weiss nicht was der innenarchitekt sich dabei gedacht hat ,als er diese thermenlandschaft gestaltet hat.Der angepriesene Aussenpool ist nochnichtmal richtig aussen,sondern unter einem ein wenig geoeffnetem Dach. Der Innenpool,ist wie ein praesentierteller fuer alle die gern andere menschen beobachten,denn die Liegen sind so drumherum aufgestellt das man sich von allen Seiten angeguckt fuehlt.Und Personal konnte auch ich nirgendwo entdecken.Achja und um auf die details zu kommen:dort haengen so komische plakate an den waenden wie man auf der homepage sehn kann.Es passt einfach nichts zusammen.Und der Aufzug der zur Dachterasse fuehr, ist echt gruselig.Errappelt durchgrhend und man hoert waehrend der Fahrt die Zimmermaedchen Staubsaugen.Ahja und er darf nzr von max.3personen gleichzeitig genutzt werden.Fazit: Wir hatten e ine Tageskarte gezahlt und sind abeter freiwillig nach 40minuten wieder abgehauen.Das sagt denke ich alles.Wohlfuehlen und Relaxen sieht anders aus.Ich verweise hierbei auf die Claudius therme.

    • Qype User MiaRi…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    30.5.2012

    Leider hat es mir in der Mauritius Therme nicht besonders gefallen. Das Ambiente animiert nicht gerade zur Entspannung. Es müsste dringend einmal renoviert und grundgereinigt werden. Als besonders unangenehm habe ich weitere anwesende (männliche) Besucher empfunden. Ich habe mich regelrecht belästigt und verfolgt gefühlt. Ich war schon in einigen Saunalandschaften. So etwas ist mir noch nicht passiert. Personal im Saunabereich habe ich vergeblich gesucht. Wir haben die Therme dann auch frühzeitig verlassen. Einzig positiv ist der Preis und die zentrale Lage.

Seite 1 von 1