Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
    • Qype User Mel107…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.8.2011

    meine Eltern gehen hier schon seid Jahen ihre Backwaren holen.

    Ich bin total begeistert und kehre gerne mit meiner Mutter zu Kaffe und Kuchen oder zum Frühstück ein, wenn ich da bin ( leider wohne ich zuweit weg um es zu meinem Stammcafe zu machen).

    Leider konnten wir bisher das Brunchen noch nicht ausprobieren, hoffe aber das ändert sich bald.

    Dieser Bäcker inkl. dem Cafe ist sehr zu empfehlen.
    Nachtrag:

    Jetzt waren wir auch zum Frühstücksbuffet am Sonntag da und ich kann das nur weiter empfehlen. Personal ist freundlich und das Angebot ist auch super und sehr lecker.

    • Qype User mecker…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 54 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.6.2013

    Einfach nur gut!!
    Super nette Mädels, scheint ein tolles Arbeitsklima dort zu sein, was mich nicht wundert denn die Cheffin dort ist echt große Klasse, immer ein kurzes Pläuschchen und die Sorge ob auch alles in Ordnung ist. die Laugenbröchen sind die Besten die ich jeh gegessen habe. Und dann die Kuchen hmmm ich könnte gleich wieder wenn ich nur dran denke. Schade das kein parkplatz direkt vor der Türe ist. Dann wäre ich wahrscheinlich nur noch hier. Egal ob Frühstücken, das ist Sonntags grandios. Oder Kuchen oder mal nur nen schnellen kafe hier stimmt einfach Alles! Und auch der täglich wechselnde Mittagstisch ist immer super, den nehme ich manchmal mit ins Büro wenns schnell gehen muss. Klasse!!

    • Qype User acr…
    • Baden-Baden, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 53 Beiträge
    3.0 Sterne
    16.9.2010

    Update 11.01.2012:
    Das Café mag ich noch immer. Hinsichtlich der Brotqualität bin ich allerdings zunehmend skeptisch. Seit gut 6 Monaten versuche ich zu erfahren, was im mir gut mundenden Toastbrot drin ist. Trotz mehrmaliger Nachfragen und Nachrichten habe ich bis heute keine Antwort bekommen. Des weiteren nehme ich Anstoß an der Größe der Brötchen, die mittlerweile größer sind als eine normale Wurstscheibe. Die Kunden wollen das so, sagte man mir auf meine Frage hin. Kann ich nicht so recht glauben, sollte doch jeder einigermaßen aufgeklärte Verbraucher wissen, dass derlei Mammutbrötchen nicht per Natur, sondern nur mithilfe von entsprechenden Backmitteln wachsen. Aus den genannten und anderen Gründen stufe ich Monese von vier auf drei Sterne runter.Eigentlich bin ich ja Fan der Bäckerei Schrade (vor allem deren Ährenbrot). Bei Monese habe ich bisher immer nur eingekauft, wenn es nicht anders ging. Vor einigen Wochen habe ich entdeckt, dass man dort ganz nett sitzen und einen Kaffee oder Espresso genießen kann. Der kommt übrigens aus dem Nachbarort, von Hochland Die Getränke und das eventuelle Dazu (sei es Butterbrezel, Croissant oder Kuchen) holt man sich in Selbstbedienung. Dazu geht man  am besten, nachdem man sich seinen Platz gesucht und mit einem Handtuch reserviert hat (Spaß!)  an die Theke, ordert und trägts zum Platz. Erfahrene Kantinenesser wissen, wo sie das Tablett bis zum Wiederzurücktragen am besten parken, die anderen lernen per Beobachtung oder futtern halt vom Tableau. Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich. Unter der Woche wirken sie großzügig, am Sonntag zum Brunch aber schnell etwas überfüllt. Nicht so ganz überzeugt hat mich die Präsentation des Brunchbuffets. Weil dafür die normale Kuchentheke geöffnet wird, kann man zwar gut zugreifen  es fehlte mir aber der sog. Spuckschutz (= die Plastikblende, unter der man mit der Zange oft mühsam drunter durch hangeln muss, um die Käsescheibe zu ergreifen). Mittags gibt es ein Standardessen. Wer kein Fleisch mag, sollte die Lokalität besser vorher verlassen, weil es von den mittäglichen Nachbartischen dann einfach zu stark nach totem Tier riecht. Fazit: eine gute Idee, die ehemalige Backstube in eine Art Café zu verwandeln. Und die Lage, in der Mitte von Möhringen, sehr gut. Ein guter Treffpunkt für Freunde und Freundinnen, die sich geschwind für 1/2 Stunde treffen wollen. Seit ich dort Kaffee trinke, kaufe ich auch ab & an mal Brot. Mein aktuelles Lieblingsbrot: das Weizenschrotbrot (bis vor einiger Zeit nannte man ein solches Brot glaub' Grahambrot). Wenn man schnell was auf den Weg braucht, kann ich das Baguettebrötchen, belegt mit Tomate & Mozzarella empfehlen. Der (Kuh) Mozzarella ist zwar zusatzgewürzt und auf dem Brötchen irgendeine Salattunke  alles aber relativ dezent, es geht also noch.

    • Qype User blubbe…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.6.2011

    Auf der Suche nach einem Sonntags-Kuchen in Möhringen sind wir schließlich auf das Backparadies gestoßen. Diese bieten wirklich eine reichlich Kuchenauswahl, die auch noch Sonntags um 16 Uhr ansehlich und entscheidungsfreudig ist. Auch wenn der Schwerpunkt eher auf Kuchen liegt, sind auch Torten im Angebot. Ein Stück Kuchen kostet 1,90 EUR und ist für diesen Preis angemessen groß. Neben Klassikern wie Käsekuchen, Zupfkuchen, Apfel-Streusel-Kuchen etc sind auch ausgefallenere Sorten wie z.B. einen Milchreis-Obst-Kuchen dabei. Die bisher probierten haben sehr gemundet und daher gibt es ein großes DAUMEN-HOCH!

    • Qype User blueto…
    • Augsburg, Bayern
    • 2 Freunde
    • 428 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.3.2012

    Brot, Brötchen und Backwaren in Bester Handwerksqualität. Frische Produkte, freundliches Personal

Seite 1 von 1