Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    8.7.2014

    Ich kann hier optimal trainieren,wenn es nicht zu voll ist.Es soll das größte McFit-Studio Berlins sein....in der unteren Etage sind der Frei Hantel Bereich,Boxraum und TRX-Training.....usw.  Oben dann Cardio und Kursräume.Die Trainer sind nett und es ist sehr sauber.Super sind auch die 3Stunden kostenloses Parken im Parkhaus.Also nichts wie hin!

  • 3.0 Sterne
    23.9.2014
    1 Check-In

    Nun ja, es ist wohl das modernste und bestausgestattete mcfit, das ich besuche.

    Wenn es nur nach den Geräten und den Trainern ginge, wären 5 Sterne das Minimum.

    Aber neben diesen dingen muss man halt sagen, dass es

    1. zu voll ist und
    2. gerade der freihantelbereich total stickig ist

    Deshalb nur drei Sterne insgesamt

  • 3.0 Sterne
    25.4.2014
    1 Check-In

    Es ist ein Mc Fit wie jedes andere auch...
    Ein bisschen Sauber, ein bisschen nett, die Trainer bemühen sich mal Hallo zu sagen und das Publikum ist  in den Mittagsstunden auch eher jünger.

    Wie bei überall bei McFit hat es alles was man für ein gutes Training braucht und ist in einem gepflegten Zustand.

  • 3.0 Sterne
    23.9.2014

    Dieses Mcfit Studio ist zwar an sich wie jedes andere - sauber, seminette Trainer etc., aber was etwas anstrengend ist, ist die Deckenhöhe und dementsprechend die Luft im Freihantelbereich. Stickig ist da gar kein ausdruck. Ansonsten halt wie jedes andere Mcfit - vieleicht etwas moderner als die meisten ....

  • 2.0 Sterne
    16.8.2014

    Ich wurde als langjähriger Kunde nicht gerade gut behandelt als es um vertragliche Angelegenheiten ging. Etwas enttäuschend.

  • 5.0 Sterne
    22.3.2014

    Das Konzept von McFit muss man mögen. Ich mag's...seit kurzem gehe ich hier trainieren und empfinde das neu renovierte Studio trotz meist vieler Leute als einen angenehmen und motivierenden Ort. Ich musste höchstens kurz auf ein Gerät warten.

  • 1.0 Sterne
    11.5.2013

    Mittlerweile völlig überfüllt! Vor dem Umbau im letzten Jahr noch ein tolles Studio, ist jetzt nicht nur der Charakter der alten Backfabrik verloren gegangen, sondern die Geräte stehen auch alle viel zu eng und zudem reist der Ansturm an Neuanmeldungen nicht ab. Dies führt dazu, dass das Studio aus allen Nähten platzt. Ich gehe 4x die Woche trainieren und benötige mittlerweile die doppelte Zeit. Beim Umziehen einen freien Spind zu bekommen ist schon ein Geduldsspiel und an den Geräten wird es leider nicht besser. Hinzu kommt eine unerträgliche Luft im gesamten Studio und verdreckte Sanitär-Einrichtungen die dem Ansturm einfach nicht gewachsen sind.
    Bitte McFit, eröffnet neue Studios!!

  • 3.0 Sterne
    3.3.2013 Aktualisierter Beitrag
    2 Check-Ins

    In der Backfabrik-Filiale wurde hübsch umgebaut, eigene Räume für spezielle Trainings-Einheiten/Methoden wurden geschaffen, ins Angebots-Sortiment aufgenommen - insgesamt sehr erfreulich.  
    Immernoch total nervig aber ist das stets zu laute Dauergedudel der Nervmucke und das zwanghafte Dauergequatsche zahlreicher Päärchen beiderlei Geschlechts.

    Warum können Trainer Dauerlabertaschen nicht freundlich darauf hinweisen, dass allzu lautes Dauer-Quatschen andere Trainingswillige stört? Man muss ja nicht flüstern, aber was hier manche ablabern, geht wirklich zu weit.
    Aber nun - Einfühlungsvermögen sucht man vergebens: Dafür bekommt man ein gleichgültiges, maskenhaftes Dauergrinsen der rumwuselnden Angestellten/Trainer präsentiert, die ihrerseits ständig mit irgendwelchen Bekannten quatschen und das Gelaber noch forcieren.  

    Ich gehe zu McFit um mich fit zu halten und möchte bitteschön entspannt trainieren und nicht ständig (egal zu welcher Tageszeit) albern posende Dauerlaberanten um mich herum haben.
    Hey, McFit, kannst du das in einem deiner Klitschko-Commercials nicht mal thematisieren?!

    4.0 Sterne
    11.1.2011 Vorheriger Beitrag
    update:
    nach vier wochen training fühlt sich alles anders an, besser. gehe jeden zweiten tag hin und…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    21.1.2013
    103 Check-Ins

    Jetzt ist es passiert!

    Nachdem einer meiner liebsten Freunde mir mitteilte, dass McFit bald eine Filiale direkt auf dem Kudamm eröffnet, überkam mich das Gefühl, dass ich bald keine vernünftige Ausrede mehr haben könnte, warum ich mich noch immer nicht im Fitnessstudio angemeldet habe und das trotz guter Vorsätze.

    Ich schaute mir im Internet genau das Angebot von McFit an und war positiv überrascht. 19,90 im Monat inkl. Duschen, Kursen und zwei kostenlosen Probetrainings. Ok die Kurse finden mit einem Cybertrainer statt, aber gut dachte ich mir:" Kann man sich ja mal anschauen, bevor man urteilt."

    Erneut stellte ich mir die Frage, welche Ansprüche ich habe und was mein Ziel sein soll: Flacher Bauch (ja ich hab gerade etwas Winterspeck) und Muskelaufbau.

    Ohne Erwartung und mit einer Hand voll Fragen machte ich übers Internet einen Probetermin in der Filiale in der alten Brotfabrik aus und wurde mehr als positiv überrascht. Das Studio wurde vor kurzem renoviert, neuer Look und neue Geräte. Meine Einweisung dauerte über eine Stunde, mehr als ich ihm Vorfeld von anderen gehört habe. Mein Trainer konnte echt toll erklären, so dass ich am Ende keinerlei Fragen mehr hatte. Dabei hätte ich gern noch Fragen gestellt. Pluspunkt: Man kann regelmäßig Trainerstunden vereinbaren.

    Zwar war es auch hier ziemlich voll, denn wie anscheinend in jedem Studio ist es zwischen 16h und 20h gut gefüllt. Doch trotz hohem Traffic musste ich auf kein Gerät warten, weil es von jedem genug gibt.

    Ob ich Lust auf Kurse mit einem Cybertrainer habe, weiß ich nicht, aber ich bin Neugierig aufs Power Plate und das werde ich auf jeden Fall die Tage ausprobieren.

    Übrigens hab ich aus meinem Probeabo noch ehe ich das zweite kostenlose Probetraining hatte, eine Mitgliedschaft gemacht. Mit dazu beigetragen hat wahrscheinlich aber auch die Tatsache, dass zwei liebe Freunde hier trainieren und ich mich nun anschließen kann. In der Gruppe trainiert es sich dann eben doch leichter. Ziel: 2 bis 3 mal gemeinsam die Woche trainieren und dann sollte der Strandfigur in 6 Monaten nichts mehr im Wege stehen.

  • 3.0 Sterne
    1.2.2013
    1 Check-In

    Es find alles damit an das wir ins Studio Heinrich Heine gegangen sind jedoch wurde es dort immer krasser. Es war bis zum geht nicht mehr voll kann man sich gar nicht vorstellen. Man kam während des Training zu einem Erstickungsanfall ;) so voll war das.

    Dachten wir Wechseln  das Studio naja sind dann hier hin gekommen. Am Anfang war es so ruhig man hört nur die Body Builder  stöhnen, so lachten wir uns krank. Macht halt Spaß so soll's auch sein. Aber jetzt ist ein Monat  vorbei das wir das Studio gewechselt haben und naja ich hab echt keine Idee woher die Leute kommen.

    Wir sind hier schon Basar, man kann kaum laufen. Sollte öfter gelüftet werden sonst fällt man hier auch weg.

    • Qype User Teezon…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 77 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.3.2013

    Seitdem das McFit umgebaut wurde, fühlt man sich hier noch wohler. Die Preiserhöhung und die Erklärung dafür waren zwar nicht die feine Art, aber okay, jetzt kann man sich in den vorhandenen zwei (!)Duschen im Frauenbereich duschen gehen, wenn man das will.
    Schade, dass der Freihantelbereich nicht mehr da ist. Dafür gibt's jetzt Kurse, die ganz moderat sind. Finde es nicht allzu schlimm, dass sie nur über Monitore laufen, so kann man sich schnell rausschleichen, wenn der Bildschirmtrainer zu affig ist oder man keine Lust mehr hat.
    Das Klientel ist meiner Meinung nach nicht prollig. Man wird nicht explizit angegafft.
    Die Trainer sind freundlich und ansonsten muss ich auch nie anstehen, um an ein Gerät zu kommen.

  • 5.0 Sterne
    1.5.2011
    8 Check-Ins

    Ich bin ja schon seit einiger Zeit bei McFit und freue mich über die positive Entwicklung, die das Unternehmen mit jedem Jahr macht. Ich bin gerne hier trainieren, da es hell und freundlich ist.

    Die Neuerungen mit dem neu eingeführten Kartensystem finde ich ebenfalls sensationell. Man braucht nicht mehr jeden Euro mit sich rumschleppen, das Geld fällt einem aus der Tasche, man vergisst den Schlüssel nicht am Latzzug und und und...

    Die Anordnung der einzelnen Bereiche finde gut, zumal die Frauen einzelne Hantelbereiche haben, was sie vor gierigen Blicken schützt :)

    Ich finde es auch gut, dass das PREMIX System aus dem Studio wieder entfernt wurde, da es eher ein Krampf war sich da Getränke in seine 1,5l Flaschen zu füllen - schön dass der alte Automat mit Flaschen wieder eingeführt wurde, dickes PLUS.

    Die Sauberkeit im Studio ist durchweg gut, nur wissen wir alle, dass es einige Studiobesucher mit der Sauberkeit auf den Toiletten nicht so ernst nehmen - sie müssen es ja nicht sauber machen (kotz). Dafür haben wir Männer doch eigens entworfene Pissoirs und müssen nicht zwangsläufig die Brille bep..... - bäh. Neben den besagten Pinkelbecken sind extra Wände angebracht (für Leute die ein wenig schüchtern sind). Ich schweife ab... aber das muss doch im 21.Jahrhundert jedem klar sein, dass der nach dem Brillenrandpinkler auch noch einer kommt der sich setzten "muss", da ein Ski-Hocke unangebrachtes Training auf der Toilette nach sich zieht - dafür gibt es doch die Trainingsräume von MCFit, sonst ist das Klo ja dauerbesetzt.

    Um anderen auch noch eine Chance zu lassen sich zu äußern, werde ich an dieser Stelle nur noch eines sagen:

    +nette Trainer/in
    +tolle Geräte
    +super Service ( wenn man mal einen Monat pausieren möchte)
    +tolle chill out Ecke
    +Automatenservice sowie Kaffeeangebot
    +abschließbare Wertaufbewahrungen am Trainer/Service Tresen
    +24 Stunden trainieren
    +3 Stunden im Parkhaus parken
    (-)neue Videos könnten für ein wenig Abwechslung sorgen (Musikvideos oder ein paar Folgen TWO and a half MEN) doch das sind Befindlichkeiten :)

    Fazit: Einmal McFit immer McFit und fünf ***

    • Qype User gnilre…
    • Berlin
    • 20 Freunde
    • 146 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.11.2008

    Ich gehe gerne ins McFit am Alex, wenn auch nicht besonders oft, was aber nicht an der Einrichtung liegt, sondern eher an mir;-). Die Lage ist top. Man kommt sehr gut hin und auch wieder weg. Das McFit hat einfach immer geöffnet. Was mir gut gefällt, man bekommt Tipps von den Trainern, wie man etwas besser machen könnte, jedoch ohne aufdringlich zu sein. Man bekommt zur Begrüßung immer ein freundliches Hallo - man fühlt sich somit betreut. Für Leute, die wirklich einfach nur in Ruhe trainieren wollen, ohne Schnickschnack, für die ist das McFit am Alex wirklich zu empfehlen.

    Anfahrt: M2 bis Mollstraße/ Prenzlauer Allee, Bus 200, am Alex (zu Fuß 7 Minuten) fahren die U2, U5, U8, sämtliche S-Bahnen und die Straßenbahnen (Tram) M4, M5, M6 und M2

    • Qype User floria…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 58 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.8.2009

    Kenne die Filiale sehr gut am Anfang bzw einige Monate nach der Neu Eröffnung war alles echt super.
    Das problem inzwischen ist aber, dass man nicht mal genug Platz zum atmen hat.
    Sehr überfüllt, und je nach Filialle sehr unangenehmes Publikum.

    • Qype User sunsha…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.1.2011

    Wirklich erstaunlich für diesen Niedrigpreis! Damit hätte ich nicht gerechnet: Das Studio ist wirklich top! Sauber, klar strukturiert, gute Geräte und für alle tauglich - sowohl die Fitness-Freunde als auch die gespritzten Pumper-Typen. Durch die zweigeschossige Unterteilung müssen sich beide Zielgruppen nicht öfter als nötig begegnen. Geschickt gelöst!

    Den ständig herum wetzenden Trainer ersetzen hier Tafeln, auf denen man sieht, wie die einzelnen Geräte korrekt zu bedienen sind. Zudem liegen Trainingspläne für verschiedene Ansprüche aus. Alles schön im McFit Design. Klare Linie.

    Der zugegebenermaßen lästigen Fülle kann man bei einer Öffnungszeit von 24 Stunden bestens aus dem Weg gehen, indem man einfach nicht zu den Stosszeiten trainiert. Außerdem ist es in manch anderen, wesentlich teureren Studios oft auch nicht leerer.

    Nachdem ich vier Jahre Mitglied bei Elixia war und seit einem Jahr bei Fitness First trainiere hätte ich nicht gedacht, dass ich McFit auch nur ansatzweise erträglich finden könnte. Aber siehe da! Juhu, der Vertrag mit Fitness First ist gekündigt!

    • Qype User claude…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 164 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.1.2012

    Das Studio an sich ist okey, wobei diese 2 Etagen nicht mein Fall sind. Im Sommer staut sich die Hitze bei den Kardiogeräten.
    Dieses Studio ist auch das Nerd Studio in Berlin, 2/3 der Kunden sind Ökos und Prenzl Berger. Gesund mögen sie eventuell sein, doch sportlich sieht anders aus.
    Das Studio ist in einem ordentlichen Zustand und immer sauber. peace

  • 4.0 Sterne
    26.4.2013
    7 Check-Ins

    Sauberes, modernes Studio mit freundlichen Trainern. Für McFit Verhältnisse ist dies auf alle Fälle weit über dem sonstigen Standard. Da es erst Ende letzten Jahres neu wiedereröffnet hat kann es mit den neuesten Trainingsmethoden (u.a. Cyber Training, Kinesis, TRX uvm.) aufwarten. Für 19,90EUR/Monat macht man hier also nichts falsch.
    Einziges Manko ist die zu Beginn der Woche hohe Besucherzahl wodurch man nicht immer jedes Gerät sofort nutzen kann.

    • Qype User hcoolk…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 64 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.10.2008

    Ich bin vom McFit am Alex richtig überrascht, aber im positiven Sinne. Ich konnte mir das nie richtig vorstellen:
    16.99 Euro nur pro Monat. Ich kenne so einige Fitnessstudios und die sind bei weitem teurer.
    Auch das Ambiente dort ist einfach fantastisch! Super nettes Personal, tolle Trainer u.v.m.
    Einfach spitze!!!

  • 5.0 Sterne
    18.5.2011

    Ich bin jetzt schon weit über ein Jahr bei McFit und voll zufrieden. Ich trainiere viel häufiger und intensiver als ich das früher in meinem deutlich teureren Studio getan habe. Die Motivation kommt von den anderen Mitgliedern, denn die sehen besser aus als der Durchschnitt. Wenn es mir in einem Club mal langweilig wird fahre ich einfach ein paar Kilometer weiter und bin wieder neu motiviert. Natürlich hat mein Körper auch super Fortschritte gemacht. Den Bauch einziehen kann ich nicht mehr, weil der schon lange weg ist!

    Die 16,90 Euro im Monat sind bestens angelegt! Die Preise für Getränke (wer keine eigene Wasserflasche mitbringt) sind gut und die Eiweißriegel im Automaten entsprechen dem günstigsten Anbieter bei eBay. Wer über die 50 Cent fürs Duschen meckert, der bezahlt in anderen Clubs deutlich mehr fürs Parken, denn das ist bei allen McFit kostenlos!

    Viel Spaß!

    • Qype User Proff-…
    • London, Vereinigtes Königreich
    • 0 Freunde
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.1.2009

    Mcfit ist ein sehr gutes Fitnessstudio mit sehr kompetenten Personal! Man kriegt alles erklärt und kann jeder Zeit zu den Mitarbeiter gehen, wenn sich wietere fragen ergeben.
    Die Geräte sind auch sehr gut und denken alle Bereiche ab.
    Es herrscht dort auch eine sehr nette Atmospähre

    • Qype User MarieR…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.9.2013

    Ich kann die Probleme mit der Lüftung und Überfüllung bestätigen, in den letzten Wochen war es etwas besser. Ansonsten absolut empfehlenswert.

  • 1.0 Sterne
    17.2.2013

    Mir persönlich reicht es jetzt.
    Lange waren der günstige Preis und die Öffnungszeiten für mich als Gelegenheits-Fitnessstudiogänger ein Argument.
    Mittlerweile ist dieses Studio nur noch Schrott:
    Zunächst wurde der Preis einfach von 16,90 auf 19,90 angehoben, was rechtlich überhaupt nicht möglich ist. Dafür muss man jetzt nicht mehr extra für kalte Duschen zahlen. Schöner Vorteil.
    Zudem ist es nach dem Umbau noch voller. Zwischen 17.00 und 21.00 Uhr kann man nur mit sehr viel Glück ein freies Laufband ergattern und diverse Geräte sind dauerbelegt, vornehmlich von Leuten,
    die gleich 2 Geräte blockieren, weil sie Split-Training machen müssen.
    Das Personal unternimmt nichts
    Das bringt mich zum immer grausameren Publikum. Der Umbau und die schönen Mädchen im Prenzlauer Berg locken offenbar sämtliche Prolls von Lichtenberg bis Wedding in dieses Studio. Passend dazu wird noch ein großer Bereich unten für Boxtraining abgetrennt, während die Hantelecke für Frauen kurzerhand abgeschafft wird. Die dürfen sich jetzt stattdessen von den Prolls beim Yoga-Kurs mit dem virtuellen Lehrer durch die Glasscheibe begaffen lassen.

    • Qype User Tesla2…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    2.0 Sterne
    18.6.2013

    schlecht:
    Sehr dreckig, vorallem die Umkleidekabinen (der Gestank in der Herren-Umkleide ist bestialisch), teils assige Mitglieder (dafür kann McFit nichts aber man sollte es erwähnt haben)
    Gut:
    gut ausgestattet, viele Geräte, nettes, kompetentes Personal
    Fazit: Neben den Prolls die sich aufführen, die Hygiene und der Gestank ist nicht auszuhalten und macht alles kaputt.

    • Qype User G36Gu…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.7.2013

    Ich habe mehrere Monate in Berlin gelebt und in diesem MC Fit trainiert.
    Er ist meiner Meinung nach der beste, vollkommenste und innovativste Laden der kompletten Kette in Deutschland und darüber hinaus.
    Alle Module, Boxsäcke, top Freihantelbereich. Einziges Manko: Das Rack für die Squats etc. sollte woanders hin. große Menschen wie ich können NICHT überkopf stemmen! Die Lüftung an der Dekce hängt zu tief!
    Cardio-Bereich ist super. Einfach nur das geilste Studio!

    • Qype User JMLFir…
    • Berlin
    • 202 Freunde
    • 170 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.10.2012

    Willkommen im Irrenhaus. Willkommen bei McFit. Dem Aldi unter
    den Fitnessstudio. Oder Lidl. 16,90 Euro Monatsbeitrag,
    durchschnittlich die Hälfte von den Preisen bei der Konkurrenz.
    Dafür nix inklusiv. Duschen 50 Cent die fünf Minuten. Nix Sauna.
    Nix Kurse. Und, man merke sich: Wo der Preis
    niedrig ist, da sind die Psychopathen nicht weit. Die Sadisten. Die
    Stöhner Die Egozentriker. Wahrscheinlich auch die Illuminaten,
    Satanisten und Tempelritter dieser Welt.
    Na, wer sagt's denn. Die Vorurteile
    bestätigen sich beim Gang in den Gewichtsbereich. Ein breit gebauter
    und noch viel aufgepumpter er Typ im Ultraengen Tanktop packt sich
    ohne Ende 15-Kilo-Scheiben auf sein Gerät, um danach bei jeder
    Wiederholung derart laut durch den Raum zu stöhnen, als würde er
    von einem Stier vergewaltigt werden und gleichzeitig selbst
    mindestens ein Rhinozeros vergewaltigen würde. Mit hochrotem Kopf
    lässt er die Langhantel dann beim letzten Satz fallen, was ihm durch
    den lauten Knall von Metall auf Metall nochmal die Blicke aller
    Anwesenden sichert. Hier hast du deine Aufmerksamkeit! Zur gleichen Zeit, ein eher dürrer,
    aber auch korpulenter Typ jenseits seiner besten Tage bewegt sich
    immer zu den Geräten, wo junge Frauen gerade Gewichte stemmen, um
    diesen unauffällig Komplimenten zwischen einigen Alibifragen
    zuzustecken. Mit der so auf sich gezogenen Aufmerksamkeit kann er nun
    seine Orne-Man-Show beginnen und lasziv einige Kilos in die Luft
    stemmen, wobei sein wenig attraktiver Bierbauch mit jedem Zug mehr
    aus dem viel zu kurzen Shirt herausschaut. Irgendwann ist dann vorbei
    mit der Heiterkeit, das arme Mädchen muss dem skurrilen Typen nun
    helfen und die Hantel gemeinsam mit ihm von oben nach unten führen,
    wofür sie einen verhaltenen Klaps auf den Rücken als Dank erntet.
    Hier hat sie ihre Aufmerksamkeit  alleine als weibliche
    Erscheinung ohne überhand genommener Speckrollen! Parallel dazu sitzt eine aufreizend
    gekleidet, dafür nicht so attraktive Mittzwanzigern auf dem letzten
    freien Ergometer, wo sie in der Folge heiter hin und her telefoniert, WhatsApp-Nachrichten hin und her schickt, Amazon leer bestellt,
    Bild.de sekündlich nach neuen Artikeln aktualisiert (tut da nicht
    der Daumen weh?) und alle möglichen Kapps nach Neuigkeiten ausheckt.
    Und da gibt es noch Leute, die sich über fehlendes WLAN im Studio
    beschweren Und dann sind da noch die
    Mantelschwinger, denen auch die schwerst möglichen Kurzhanteln noch
    viel zu leicht sind, was dann auch lautstark kund gegeben werden
    muss, in Kombination mit dem La Ola ähnlichen auf und ab bewegen
    eben jener viel zu leichten Hantel. Quasi ertrunken in der enormen
    Tragik der Situation muss er sich also mit einer Gewichtsmaschine
    zufrieden geben, wo er erst alle auffindbaren 20-Kilo-Scheiben
    rauflegt, nur um sich kurz nach Übungsbeginn wiederum lautstark über
    die nach wie vor zu geringe Anstrengung zu lamentieren. Die
    umliegenden Personen haben nun Pech, da sie unter Drohung eines
    fokussierten Blicks vom im Vergleich zum Körper unproportional
    kleinen Kopf weitere 20-Kilo-Scheiben auftreiben müssen und diese
    irgendwie an der bereits vollständig belegten Stange anhaften
    müssen. Hier hat jeder seine Aufmerksamkeit. Im Flur, der in etwa so breit ist wie
    ein durchschnittlicher Nettoflur und damit viel zu eng, werde ich
    dann angerempelt. Zweimal auf zehn Metern. Und böse angeguckt.
    Zweimal der Prototyp arbeitsloser Pumper, die ihren Zeitüberschuss
    mit Dauergewichtestemmen verbringen und dementsprechend unnatürlich
    aussehen. Simultan mit dem Muskelzuwachs vergrößerte sich wohl auch
    deren Ego, was im Maximalfall in der Ausblendung, mindestens aber in
    der Abwertung der Außenwelt endet. Ich werde zweimal angerempelt.
    Und dazu böse angeguckt. Hier habt ihr eure Selbstbestätigung! Das pure Gegenteil blickt mir dagegen
    vom Bildschirm des Cybertrainings entgegen, wo ein dauergutgelaunter
    Strahlemann dreissig Minuten lang die Übungen des Workouts vorzeigt,
    kombiniert von einem selten dämlichen Grinsen, das kein Politiker
    von Berlin bis nach Schwäbisch Gmünd besser beherrschen würde.
    Begleitet von Kopf-hoch-Phrasen, die ebenfalls kein Jung-CDUler
    besser in der Politschule gelernt hat und dem Teilnehmer weismachen
    sollen, weiterzumachen. Nicht aufgeben. Nicht jetzt. Es ist
    nicht der richtige Zeitpunkt dafür. Genieß den Schmerz. [war nicht
    vorhin noch die Rede von Masochisten?] Du schaffst das. Sehr gut.
    Weiter so. Verdien' dir deine Pause. Die Anstrengung lohnt sich. Wow,
    das gibt ein Sixpack! Kann man all das ignorieren, erfüllt
    McFit seinen Zweck. Für 16,90 im Monat stehen eine Vielzahl an
    Geräten, Cybertrainings und sogar ein Boxraum zur Verfügung frei,
    wenn sie denn gerade frei sind. Und wer will, bekommt Aufmerksamkeit.
    Auf alle Wege.

    • Qype User Theres…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    1.0 Sterne
    15.6.2013

    Ich denke meine Vorredner haben die Situation hier schon sehr passend beschrieben. Das Studio ist an sich gut, aber die aktuellen Zustände sind eine Katastrophe. Meine Erfahrungen sind allerdings nur aus jüngster Zeit, da ich in der letzten Woche an zwei verschiedenen Tagen abends hier war (zum Probetraining).
    Jedenfalls ist das Studio eigentlich schön, aber völlig überfüllt, die Kurse gibt es in anderen McFit Studios in dieser Form auch nicht, trotzdem zahlt man keinen Aufpreis. Blöd jedoch, wenn die Kurse dermaßen überfüllt sind, dass man gar nicht daran teilnehmen kann (bei mir der Fall). Schade, einfach schadeund die Situation in der Frauenumkleide ist sicherlich fast genauso schlimm wie die hier beschriebenen Zustände bei den Männern.
    Immerhin habe ich nichts für mein Training bezahlt, wiederkommen werde ich in dieses Studio aber ganz bestimmt nicht. Falls sich die Situation besser wäre es schön darüber informiert zu werden. Ich werde diesem Platz jedenfalls folgen (hier auf Qype).
    Warum sagt die MCFIT LEITUNG hier eigentlich nichts dazu?

    • Qype User Advert…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.10.2008

    Anfangs war ich skeptisch, was McFit angeht, dieses Studio direkt am Alexanderplatz ist aber klasse. Es ist neu, modern, sauber, zentral, das Publikum ist gemischt und nicht weiter auffällig. Gleiches gilt auch für das Personal. Sehr freundlich und die Trainer sind nicht aufdringlich, was nicht heißt, dass sie nicht auffindbar sind oder verschwinden, wenn man mal Hilfe braucht. Und das bei 16,99 im Monat. Das lohnt sich selbst für so gut wie nie Studiogänger wie mich.

    • Qype User ulrich…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.5.2013

    Wenn man eine Nachteule ist, oder eben die Lerche macht man hier einen guten Schnitt. Wenn man zu normalen Zeiten trainiert, ist es das Bad in der Menge; was nicht jedem Freude macht. Das gilt sowohl für die obere Etage, als auch für den Gewichtekeller mit den harten Junx.
    Nach dem Umbau ist McFit im Pberg sehr innovativ bei den Geräten. Wer gern experimentiert, kann hier an den modernsten Gerätschaften trainieren. Diese NASA Geräte werden weniger frequentiert und man kann den großen Andrang umgehen, weil die meisten doch an den üblichen Maschinen bleiben. Auch für die Aufwärmphase oder Rückenschule gibt es extra Räumlichkeiten; Powerplates gibt es auch, aber nur in Verbindung mit Videokursen und die sind  zumindest in den Hauptzeiten  oft überlaufen. Überhaupt gibt es eine Menge Videokurse, Yoga, Rückenschule, Bauchtraining Alles gut durchdacht und ein bißchen Sci-Fi. Ich denke, wenn man Anfänger ist, birgt es ein gewisses Verletzungsrisiko. McFit im Pberg ist der Flagship-Store in Berlin und es macht Spaß dort. Aber wie gesagt, der Andrang zu Normalzeiten ist groß; und das kann abturnen wegen der Warterei. Aber Spaß macht es, sich durch die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten zu probieren und sein Ding zu finden; deshalb auch 4 Sterne.

    • Qype User KiekMa…
    • Berlin
    • 19 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2010

    MC Fit: Günstig, Massenkompatibel.

    Gestern wieder angemeldet. War bereits vor knapp 2 Jahren dort trainieren, über die Um- und Ausbauten wurde hier schon referiert, auch das in meinen Augen locker flockig gemischte Publikum (von der Oma über den Pumper bis zum Szene-Typ) bekommt hier ordentlich sein Fett weg.

    Fazit, Mc Fit ist die Sparkasse unter den Fitnessstudios, und das Konzept geht gnadenlos auf.

  • 1.0 Sterne
    15.9.2012

    Nach mittlerweile über 4 Jahren bei McFit, schreibe ich jetzt mal ein Fazit. Gründe, warum ich mich dort angemeldet habe: 16,90 Euro, klar. Außerdem lege ich weder auf Kurse noch auf Wellness Wert.
    Grundsätzlich ist das Studio okay und die meisten Angestellten nett (es gibt/gab leider auch Ausnahmen). Was nervt: Wenn die Dusche mal wieder kalt ist (gerne im Winter) und es keine Hinweisschilder dazu gibt. Dass der Föhn einfach ein schlechter Witz ist (da puste ich meine Haare schneller trocken). Und was WIRKLICH nervt: Dieser schier endlose Umbau in den letzten Monaten! Man weiß nie, wie man das Studio beim nächsten Besuch/am nächsten Tag vorfindet, es war schon staubig, beengt, plötzlich fehlten ganze Gerätegruppen. Und oft genug war der Laden ganz zu. Das wäre ja okay, wenn es wenigstens im Internet stünde!!! Irgendwelche Infos die man abrufen könnte, BEVOR man zum Studio fährt und vor verschlossener Tür steht. Auch hilfreich wäre es gewesen, wenn im Internet zu lesen gewesen wäre, was gerade nicht verfügbar ist. Oder wo der Eingang ist Leider gab es diesen simplen Service nicht.
    Mittlerweile hätte ich es wirklich besser gefunden, sie hätten den Laden einfach konsequent für ein paar Wochen dichtgemacht hätten für den Umbau, dann hätten alle Mitglieder Bescheid gewusst, wären ausgewichen und hätten nicht unter dieser elenden Flickschusterei leiden müssen. PS. Das Studio ist nach dem Umbau wirklich sehr schön geworden und endlich auch groesser. Das Einzige, was schlechter ist als vorher: diese Beinpressen, die jetzt mitten im Raum stehen. Was daran aus Damensicht nicht so prickelnd ist, ist sicher vorstellbar. Das war zum Fenster hin deutlich angenehmer.
    Update: Ich denke immer ernsthafter über einen Wechsel nach. Es ist SO VOLL! Das Studio ist quasi unbenutzbar geworden. Außer man ist arbeitslos oder arbeitet nachts. Abends zum Sport? Unmöglich. Es gibt nur noch 4 Stepper seit dem Umbau und die sind immer voll, auch bei den anderen Geräten kann man nur noch so vorgehen, dass man als nächstes nimmt, was zufällig frei wird. Oder man wartet. Lange. Zum ersten Mal ist es auch in den Damenkabinen schwierig geworden einen Schrank zu finden. Die Enge zwischen den Geräten ist in der Tat ebenfalls sehr anstrengend geworden. Was mich aber wirklich nervt: Das Personal kommt offenbar mit dem Putzen nicht mehr hinterher. Staubmäuse überall, Müll auf dem Kabinenboden, Haare und leere Kosmetikverpackungen in der Dusche. Das ist sehr sehr unangenehm.
    13.01.2013: Prima, kaum muss man 3 Euro extra fürs Duschen bezahlen UND es herrschen Minusgrade, sind die Duschen (ganze ZWEI bei den Damen) wieder eiskalt. Ohne Hinweisschild, versteht sich. So wie wir es mögen.

    • Qype User popkoc…
    • Großpösna, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.4.2013

    Von einem der sich fast nicht inne Muckibude getraut hätte, vor allem als er hier bei Qype auch noch VOR dem Probetraining vorgecheckt hatte.
    Probetraining: Dienstag 20:00 oder so. Knackvoll. Trainer: höflich aber kurz angebunden. Mussten dennoch auf kein Gerät warten. Inner Umkleide kam mir gleich beim Reinkommen die Besendame entgegen :)
    Jetzt bin ich schon einige Monate dabei und in der Tat: ich kenne sauberere Umkleiden. Der Aldivergleich zieht: es ist halt nen Aldi für Fitness. Gute Quali fürnen fairen Preis, für ALLE Arten von Menschen, bei der man bei der Verpackung Abstriche machen muss.
    Die Trainer sind alle höflich. Manche übernett und wenige SEHR gut (was den Umgang mit n00bs wie mich angeht). Tadelloser Schnitt.
    Das Publikum ist schönerweise voll durchmischt: alles dabei (wie im Aldi halt). Vom Spacken zur Pummelfee, vom Pumper über den Hippster zum Yogamann. Vonner Narzisse zum Sportfreund hin zum Speckbauchnormalo (moi). Brauch sich also keiner zu genieren. Gut.
    Also: empfehlenswert. Für ca. 1,60 den Trainingstag, geschenkt. Außerdem: Du kannst in ALLE anderen Mc's reingehen, und da findsdit vielleicht schöner (z.B. Leipzig, Gutenbergplatz)

    • Qype User emmanu…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.5.2012

    Ich gehe immer früh morgens. Dies scheint die perfekte Zeit zu sein. Kein warten an den Geräten und auch kein lästiges rumposen. Ausstattungstechnisch sehr schöner Cardiobereich. Durch die extreme Deckenhöhe fühlt man sich nicht eingeängt. Ganz im Gegensatz zum Freihantelbereich. Dieser ist im Keller und man kommt sich manchmal vor in den Fitnessbunker herab zu steigen.
    Ich werde auch in Zukunft gerne hier trainieren gehen

  • 4.0 Sterne
    6.9.2012

    Ich äußere mich speziell zu diesem McFit;
    Mir ist dieses Studio sehr angenehm, einfach weil es ganz nette Räumlichkeiten sind (im Gegensatz etwa zum Studio Heinrich Heine Allee) und das Publikum in Ordnung- das merkt man schon alleine daran, dass sich hier auch viele Frauen hin trauen- ich weiß von meinen Freundinnen, dass sie andere Studios oft als sehr unangenehm empfinden. Hier jedoch trainieren nur wenige Proleten, dafür viele Normalos, Student_innen, Muttis und Schwule, wenig Alphamännchen-Gehabe, man redet hier sogar höflich miteinander, wenn man abwechseln möchte ;)
    Nachteil in meinen Augen; Zwischen etwa 15 und 22 Uhr ist es nervtötend voll, dass man bisweilen warten muss, oder ausweichen auf andere Übungen. Gerade wird jedoch umgebaut, vielleicht schafft das mehr Platz.

    • Qype User otrebu…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 171 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.10.2012

    vor kurzem neueröffnung nach umbau
    positiv : der raum mit der rückengerätestrasse .super idee
    negativ: die geräte -laufbänder/stepper-viel zu eng gestellt
    wer braucht einen box-raum?
    gaderobe auch platzmangel
    boden mangelhaft gewischt -staubmäuse unter geräten
    mitarbeiter räumen trinkflaschen während training ab ?!
    zum vergleich : mcfit -tempelhofer weg: großzügig platz
    mcfit-turmstr : angenehme athmosphäre

    • Qype User j0xXx3…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.1.2011

    Dies ist mit Abstand die beste McFit-Niederlassung in Berlin. Immer sauber, smilende Trainer-Faces, und nur wenig rumprohlendes Easypak. Ich heble gerne hier, und der Preis ist unschlagbar.

    • Qype User flugma…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 53 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.3.2011

    Bis zum Mittag die fuer mich angenehmste Filiale Berlins.
    War bisher in allen Filialen im ehemaligen Westen, und diese sticht durch die schoenen Raemlichkeiten (zumindest Oben, wo die "normalen" und die Cardiogerate stehen) und das bunte, meist aber studentische Publikum hervor. Angenehm wenig geistig insuffiziente Trainierende, die, wenn anwesend, sich fast auschliesslich im Keller ihre Aggressionen ausschwitzen. Lustige Erkenntnis auch hier wieder: Mangelnde Deutschkenntnisse haben nicht unbedingt etwas mit dem Pass zu tun.
    Wobei wir auch schon bei der Kritik waeren: Viel zu wenige Freihanteln und Baenke, so dass selbst bei geringem Betrieb mit Wartezeiten zu rechnen ist.
    Ausserdem sind die Umkleiden hier noch enger, als ohnehin schon von Mcfit gewohnt.
    Ab Mittags ist es hier, wie mittlerweile in fast allen Filialen, meist brechend voll, was zu Wartezeiten selbst schon in der Umkleide fuehrt, von den Geraeten ganz zu schweigen.

    Vormittags gerne!

    • Qype User towand…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.9.2011

    Auch ich bin von McFit enttäuscht. Viele Geräte sind alt oder sehr abgenutzt, die Studios zu den praktischen Zeiten meist überfüllt, die Musik zu laut, die Videos super langweilig.
    Für jugendliche Draufgänger oder Rentner mit Tagesfreizeit und den ganz kleinen Geldbeutel sicher besser, als gar kein Studio.
    Den 1 Stern vergebe ich für das Personal, das zumeist sehr freundlich und motiviert ist.
    Ansonsten gilt  you get what you pay for.

    • Qype User Andrea…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.4.2011

    Sauberes Studio der MCFit Reihe. Hier gibt's alles zum kleinen Preis für alle, die sich bereits mit Fitness auskennen und kein großes Brimborium drumherum brauchen.

    • Qype User ialex9…
    • Graz, Österreich
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.10.2011

    Mein 1. Training als Österreichischer McFit Kunde und ich muss sagen ich hab mich auf Anhieb Wohl gefühlt. Fast genauso aufgebaut, ähnliche oder gleiche Geräte, freundliches Personal, das ganze Fitness Studio Konzept halt 1:1 umgesetzt. Und das geniale daran, ich kann mit meiner AUT Mitgliedskarte dort ohne zusatzkosten trainieren, einfach genial:-)) Wenn man viel unterwegs ist und auf Aerobic, Wellness und Co verzichten kann, das ist diese Kette um diesen Preis unschlagbar.

    • Qype User coccla…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.9.2013

    Einzig Positive, die Möglichkeit zu Boxen im Ring.

Seite 1 von 2