Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User VKM…
    • Mannheim, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    19.6.2011

    Für mich ist es Entspannung ins Mc fit zu gehen.
    Fünf Gründe für's Mc fit:

    1.Preis/Monat
    2.Nette Leute, die anderen einfach ausblenden
    3.Man kann stupide sein Training absolvieren,d.h.Kopf ausschalten
    4.24h offen
    5.Man fühlt sich besser und tut was für sich

  • 5.0 Sterne
    5.12.2008

    Neue Geräte, sauber, man hat die Möglichkeit zu duschen und wird bei Fragen immer geholfen! So stelle ICH mir ein Fitnessstudio vor. Was soll ich denn 70 Euro im Monat zahlen um noch in die Sauna zu können? Ich habe so schon nicht viel Zeit, und wenn ich dort bin dann steht nur der Sport im Vordergrund, relaxen kann ich auch daheim.

    Mc Fit = 16,90 Euro und man kann es sich auch mal leisten einen Monat nicht hinzugehen.

    • Qype User crazem…
    • Dittelsheim-Heßloch, Rheinland-Pfalz
    • 12 Freunde
    • 192 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.3.2010

    Naja, im McFit ist es dem Personal so ziemlich egal, dass man sich die Gelenke kaputt trainiert, man bekommt keine Einweisung in die Geräte und sonst ist es ihnen auch egal, ob du da bist oder nicht.
    Ich habe dort nur ein Probetraining absolviert und mich nicht angemeldet.
    Der einzige Vorteil ist, dass es so lange geöffnet ist. Allerdings treffen sich dort abends die Jugendlichen, weil sie dort natürlich machen können, was sie wollen...
    ist halt auch direkt neben dem McDonalds und BurgerKing... zum Abnehmen im Übrigen auch eine tolle Lage :o)

    • Qype User smile8…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 16 Freunde
    • 561 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.12.2010

    Natürlich kann ein McFit nicht mit einem Fitness- und Wellness-Tempel mit Kursen, Sauna und Wohlfühlatmospäre mithalten - aber deswegen zahlt man ja auch bei diesen minmal 50 EUR im Monat und bei McFit nur 17 EUR.

    Gut finde ich:
    bei McFit allgemein die Öffnungszeiten (24h) und die Geräte, die meist in einem guten Zustand sind und gewartet werden.
    Hier in Mannheim ist das McFit hell, freundlich und vor allem groooß. Da brauche ich auch abend um 18 Uhr keine Sorge haben dass ich nicht an mein Gerät komme.
    Die Geräte lassen sich auf jede Körpergröße einstellen und verursachen (bei richtiger Handhabeung) keine Schmerzen. Außerdem ist wirklich für jede Körperpartie mind. 1 Gerät da. Gut finde ich den Hantelbereich extra für Frauen. Bei McFit ist der Männeranteil meiner Meinung noch höher als in anderen Studios, und ja, stimmt, ich gehe ungerne zwischen die topp-trainierten Muskelberge und stemme da mein 2-Kilo-Hantelchen, also finde ich diese Frauen-Hantel-Ecke super.
    Das Personal ist meist freundlich und hilfsbereit.

    Nicht so gut:
    Die Laufbänder sind viele, aber nicht die neuesten besten.
    Die Musik ist sehr laut, die eigene Musik auf ipod hören ist fast unmöglich. In anderen Studios war die Musik wenigstens zwischen 22 Uhr und 8 Uhr aus, aber hier nicht. Wenigstens ist sie nicht so grottig wie in anderen.
    Mann muss immer ein eigenes Vorhängeschloss dabei haben um den Schrank in der Umkleide damit abzuschließen
    Duschen kostenpflichtig, aber das erwähne ich nur, da ich diese nicht nutze.

  • 5.0 Sterne
    14.10.2008

    Am Sonntag war ich zum ersten Mal im Mc Fit, mein erstes Fitnessstudio überhaupt. Aufgrund meines Studiums mangelt es mir häufig an Bewegung und so war ein Fitnessstudio die logische Konsequenz. McFit wurde mir schon von vielen Freunden empfohlen, also habe ich mich mit einer Bekannten zum Probetraining angemeldet.

    Wir wurden herzlich von einer Trainerin empfangen. Als wir umgezogen waren (Hinweis: unbedingt Handtuch und kleines Schloss für die Schließfächer mitbringen), begannen wir sofort mit dem Training. Doch bevor es an die Geräte ging, erläuterte uns die Trainerin die Terminals, Computer, die je nach Ziel und Wunsch automatisch Triningspläne generieren. Als wir dann unsere Pläne erstellt und ausgedruckt hatten, ging es los mit dem Aufwärmen. 10 Min. Liegefahrrad.

    Anschließend gings zum 40minütigen Krafttraining. Wir gingen nacheinander alle Geräte durch, die Trainerin zeigte uns, worauf wir besonders bei Haltung und Geschwindigkeit zu achten hatten, und trug unsere Übungsgewichte ein (die die Terminals NOCH nicht abspeichern können, also MERKEN)

    Danach ging es zur Dehnungsphase. Auch bei dieser wurden wir bestens betreut und beraten.

    Schlussendlich 30-40 Minuten Ausdauertraining, also Crosstrainer, Laufband oder Liegefahrrad, wie man möchte.

    Nachdem wir unsere Einweisung beendet hatten, durften wir kostenlos noch einmal von vorn ein vollständiges Training absolvieren. Die Einweisung dauerte ca. 1 Stunde.

    Am Ende waren wir nicht nur am Ende sondern auch so überzeugt, dass wir sofort eine Mitgliedschaft beantragten. Die Kundenkarte, mit der man zukünftig 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche in jedem Mc Fit deutschlandweit (bereits über 100 Stk.) Zutritt hat, wurde direkt erstellt und gedruckt. Dabei fallen Einmalkosten in Höhe von 19 EUR an.

    Das Training bei Mc Fit kostet monatlich 16,90 EUR und ist jederzeit (6 Wochen im Voraus) kündbar.

    Ich denke, es ist einfach zu erlesen, wie begeistert ich von diesem System war und hoffe, dass das auch noch lange anhalten wird. Ab jetzt gehts dreimal pro Woche ins Fitnessstudio

  • 4.0 Sterne
    13.9.2007
    Erster Beitrag

    Im Februar wars einfach genug. Nach 5 Jahren Sportpause wegen einer Verletzung 6 kg auf den Hüften! Also was machen? In ein Studio mit Chefbetreuung, Trainingsplan auf nem Speicherchip und 60 EUR im Monat latzen oder vernünftig bleiben?
    Dank erfahrenem Trainingspartner habe ich mich entschlossen, dass ich kein Kindermädchen vom Studio für das Training brauche. Also Mc Fit.
    Nun also 2 mal die Woche ne gute Stunde Training. Trainer sind da, schauen auch und machen auf Bewegungsfehler aufmerksam, sind auch alle nett, aber man wird eben nicht so eng betreut, wie in anderen Studios, die dann aber mindestens das dreifache kosten. Hier sind es nämlich nur 16,90EUR in Monat.
    Einziger Kritikpunkt: Duschen kostet -,50EUR - aber die Zeit reicht sogar für 3 Leute zum Duschen.
    Die Geräte sind top, wenn man nicht gerade zur Hauptzeit trainiert auch in ausreichender Anzahl vorhanden (außer vielleicht die Klimmzugmaschine) und wenn mal was kaputt ist, wird es auch sofort wieder repariert (außer vielleicht die Klimmzugmaschine...)
    Trainingsplan kann man sich auch erstellen lassen und wenn man die Trainer anspricht, nehmen sie sich auch immer Zeit.
    Und das Beste: Wenn man zur unmöglichen Uhrzeit Lust hat, kann man da auch trainieren - nur ist nachts nicht immer ein Trainer da - und - das überall, also z.B. auch im Urlaub in einer anderen Stadt oder wenn man umzieht.
    Persönliches Fazit: In 7 Monaten 9kg weniger auf den Hüften. Eigentlich waren es bis gestern 10, aber gestern war ja Qype-Night...und das Essen war echt gut... ;-)

    • Qype User esposa…
    • Mannheim, Baden-Württemberg
    • 59 Freunde
    • 272 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.4.2011

    Mein Sohn ist hier Mitglied und eben vom günstigen Preis angetan (etwa 16 Euro/ Monat) Ich habe mal Probetraining mitgemacht und es liegt sehr nah an meinem Zuhause, so dass ich bequem hinlaufen kann. Alle Geräte sind vorhanden, Personal zwar nur bei dringendem Bedarf, aber wenn man sein Programm erklärt bekommen hat, benötigt man ja auch nicht unbedingt ständig einen Trainer um sich herum. Alles sauber und absolut empfehlenswert.

    • Qype User Frodo1…
    • Mannheim, Baden-Württemberg
    • 5 Freunde
    • 60 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.11.2008

    Als Kochlehrling habe ich mir ein paar Pfunde zuviel angefuttert. Die sollen nun runter. Genau gegenüber unserer zukünftigen Wohnung liegt das McFit, das mit 16,90 Euro / Monat wirklich unschlagbar günstig ist. Allerdings trainiert ihr wie die Tiere im Zoo hinter einer riesigen Glasscheibe mit Blick auf die Hauptstraße. Aber wer Pfunde verlieren will und Geld sparen will, nimmt das gerne in Kauf.

Seite 1 von 1