Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Ihr Ruf ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Entfernungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    30.11.2013

    Sehr tolles Wohlfühl-Ambiente, nettes Personal, gutes Publikum...hier bin ich gerne!

    Das Restaurant ist ebenfalls empfehlenswert!

    Bin so gut wie jede Woche da...

  • 3.0 Sterne
    7.9.2013 Aktualisierter Beitrag

    Positiv:
    + unglaublich schönes und liebevoll eingerichtetes Gelände
    + größere Auswahl an Saunaräumen
    + kostenfreier Parkplatz
    + großes Innengelände mit vielen Liegemöglichkeiten
    + Schwimmbecken
    + häufig stattfindene Aufgüsse

    Negativ:
    - sehr teure Mehrstunden- und Tageskarte
    - kaum Vergünstigungen bei den Eintrittspreisen (beispielsweise Happy Hour, Frühschwimmer o.ä.)
    - unfreundlich udn herablassend wirkende Dame am Empfang
    - unfreundlich und genervt wirkendes Publikum (man kann auch "Bitte Ruhe" sagen anstatt nur "Pst!")
    - gezwungene Atmosphäre (nackt herumlaufen wurde untersagt???)
    - teure Massageangebote
    - automatischer Trinkgeldaufschlag außer man sagt ausdrücklich, dass man dies nicht wünscht

    Zum guten Schluss:
    Natürlich gehe auch ich in die Sauna, um zu entspannen. Allerdings bevorzuge ich es, mich dort auch mal unterhalten zu dürfen, nicht "angepst" zu werden und nackt herum laufen zu dürfen. Offensichtlich ist die Zielgruppe des Mediterana jedoch eine andere und beinhaltet mich nicht. Dennoch schön, das Gelände einmal gesehen zu haben.
    Wieder kommen werde ich jedoch nicht!

    3.0 Sterne
    10.8.2013 Vorheriger Beitrag
    Positiv:
    + unglaublich schönes und liebevoll eingerichtetes Gelände
    größere Auswahl an Saunaräumen …
    Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    8.12.2013

    Paradies auf Erden!

  • 4.0 Sterne
    27.11.2013
    9 Check-Ins hier

    Sehr schöne Location, Die große Landschaft bietet viele Rückzugsmöglichkeiten.Das Restaurant ist ebenfalls Top "empfehlenswert "  trotzdem nur 4 Sterne da der Eintrittspreis relativ hoch ist ..

  • 4.0 Sterne
    29.12.2013 Aktualisierter Beitrag

    Die Therme ist überall sehr schön angelegt und sie ist so groß, dass man gar nicht alles an einem Tag entdecken und nutzen kann. Die verschiedenen Saunen sind liebevoll und individuell gestaltet. Die große Auswahl ist sehr schön und das Ambiente ist gelungen.
    Ruhe bzw. Liegemöglichkeiten sogar an besucherreichen Wochenenden ausreichend vorhanden.
    Einzig die Restaurants und die darin angebotenen Speise führen zur Abwertung.Seht teuer und geschmacklich eher auf Imbissbudenniveau.
    Da könnte man nachbessern

    3.0 Sterne
    21.1.2013 Vorheriger Beitrag
    Wir waren letztes Wochenende zum ersten mal auf Empfehlung im Mediterana.
    Die Saunalandschaften sind…
    Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    18.2.2013
    2 Check-Ins hier

    Für einen Urlaubstag ist es hier sehr schön. Wir kommen auch nie mit den vier Stunden aus, da wir und überall viel Zeit lassen.
    Sehr positiv fand ich die vielen RuheMöglichkeiten, da findet man immer eine schöne Stelle.

  • 5.0 Sterne
    18.8.2013

    Den vielen Beiträgen ist nicht mehr viel hinzuzufügen. Der einzige Punkt, der mich wirklich stört, sind die Preise fürs Essen und überhaupt die Essensauswahl. Ich vermisse zum Beispiel eine simple Suppe auf Brühebasis, sowas passt für mich perfekt zu einem Saunatag. Ich möchte nicht richtig speisen, aber ein Snack wäre schon gut. Das kann von mir aus auch ein Wrap oder ein Sandwich sein. Die Saunalandschaft an sich ist aber, da schließe ich mich den vielen Stimmen an, die beste weit und breit. Wer noch nicht da war, sollte das dringend nachholen. Sparfüchse buchen ab 20:30 Uhr den Abendtarif und bleiben bis 24 Uhr.

  • 5.0 Sterne
    8.12.2012

    Unter der Woche, late night Tarif von 20:30 bis 23:30 Uhr Sauna satt! :)
    Ich gehe nur noch zu diesem Tarif (ohne Schwimmbad) und freue mich über angenehm leere Saunen. Z.T. sitzt man wirklich alleine dort und kann sehr gut entspannen. Die Atmosphäre ist unvergleichlich gut und die Fülle an verschiedenen Saunen (lediglich eine Banja fehlt!) ist auch zufriedenstellend. Und klar ist es teurer, dafür aber entsprechend niveauvolleres Publikum und detailverliebtheit in der Szenerie. So entsteht Urlaubsfeeling
    Außerdem schmeckt das Essen wirklich sehr gut und ist für die hervorragende Qualität auch den Preis wert.
    Klar kann man pingelig bei bestimmten Details wie Lampenauswahl sein, aber wenn man es nicht ist und einfach Entspannung in der Sauna sucht, ist man hier goldrichtig.

  • 2.0 Sterne
    27.8.2010

    Hmm, vom Mediterana bin ich nicht wirklich begeistert. Ich finde, das orientalische Ambiente hat etwas von Disneyland oder vom marrokanischen Pavillion auf der Expo. Man könnte es auch mit dem Kunstpark Ost in München vergleichen. Der heißt meiner Meinung ja nicht nur Kunstpark, weil dort viele Konzerte und andere Veranstaltungen stattfinden, sondern hat den Titel auch zu Recht, weil er so künstlich ist. Dort findet man direkt neben dem bayrischen Bierstadl mit Eiszapfendeko an der Dachrinne die mexikanische Bar, wo Chilischoten makrameeartig um die Tür gewunden sind.

    Die Saunen mögen ja gut sein, sind sie anderswo aber auch. Die orientalische Deko ist nicht wirklich geschmacklos, ist aber meiner Meinung nach für europäische Gefilde etwas zu übertrieben. Letztlich kann man dort aber natürlich einen schönen Wellnesstag verbringen.

  • 3.0 Sterne
    20.9.2010

    Ich bin mir beim Mediterana nicht so sicher... Man macht hier ja schwer einen auf 5-Sterne-Deluxe-nur-das-Beste-vom-Besten und so... Das mag ja auch erstmal stimmen. Die Auswahl an Saunen ist schon sehr gut und die Deko - ja, kann man drüber streiten, entweder, man mag es oder eben nicht, aber ist generell schon nicht gerade ganz billig.

    Trotzdem - oder vielleicht deswegen? - finden sich hier schon komische Leute ein. Zum Beispiel einige Rentnerpärchen, die im zweiten Frühling unterwegs waren und nicht nur im Whirlpool kicherten und giggelten. Bei verstohlene Blicke blieb es bei denen auch nicht, da kann ich Euch Brief und Siegel drauf geben. So im unbekleideten Zustand, lässt sich das alles nämlich leicht erkennen. Allerdings sah man da einiges, worauf man echt gerne verzichtet hätte. Wer auf Swinger-Flair und Alterssex steht, hat da vermutlich eine andere Ansicht. Aber die knackigen Schwulenpärchen in der Fitness-Studio-Sauna waren schon ein angenehmerer Anblick...

    • Qype User hahnt…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 225 Freunde
    • 261 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.6.2006

    2007.10.22:
    Ich war wieder da! Und habe zum ersten Mal einen Platz in der Entspannungssauna bekommen. Sehr gut!

    Aber das System zur Anmeldung: Deutsches Beamtentun! Horror! Passt gar nicht hier hin.

    Alter Beitrag:
    Ich war ja schon in der ein oder anderen Sauna. Teilweise in Hotels, teilweise an Schwimmbäder angegliedert, die beste in der ich bisher war: Das Mediterana bei Köln.

    Hier stimmt einfach alles. Diverse Ruheräume mit unterschiedlichen Themen, eine schöne Aussenanlage, verschiedene Saunabereiche und immer wieder diverse kreative Aufgüsse.

    Selbst der Gastronomiebereich ist im Chill-Level kaum zu überbieten.

    Es ist nicht ganz preiswert. Und auch der Gastronomiebereich ist im Bereich "gehoben".

    Aber: Es lohnt jeden Cent.

    • Qype User dailyp…
    • Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
    • 50 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2007

    Das MEDITERANA ist DER Sauna-Park schlechthin in NRW. Diverse Saunen in fantastischem Südsee-Ambiente vermitteln einem binnen Minuten ein wahres Urlaubsfeeling. Die Entspannungsinseln sind romantisch eingerichtet und werden durch diverse Aromen zu einem rundum Wohlfühlfleck. Das Essen im hauseigenen Restaurant ist leicht und lecker. Das Restaurant selber ist wunderbar gemütlich eingerichtet und lädt zum Verweilen über die Mahlzeit hinweg ein.

    Der Eintrittspreis ist etwas höher, aber dem Angebot absolut entsprechend. Das MEDITERANA genießt man am besten für einen ganzen Tag, nicht nur ein paar Stunden.

    • Qype User mikel_…
    • Oberehe-Stroheich, Rheinland-Pfalz
    • 18 Freunde
    • 148 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.6.2008

    Die beste Sauna-Landschaft, die ich kenne.
    Einfach wundervoll
    Nettes Personal, gute Saunen, tolle Düfte und und und

    • Qype User schöne…
    • Hamburg
    • 13 Freunde
    • 33 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.7.2008

    Moin,

    ein Ort, um auszuspannen und sich zu erholenherrlischwie
    ein Tag Urlaub in Spanienhe fähl nur vum Balkon, die Aussich
    op d'r Dom ;-)

    Die Saunen sind klasse, fast alle mit besonderer Dufnote, besonders schön fand ich das Dampfbad und die Rosensauna
    und die Salzkristalllampensauna (3 lll?), insgesamt gibt
    es 11 Saunen, von denen 10 zur Zeit offen sind.

    Der Schwimmbereich ist für eine Saunalandschaft auch
    sehr schön und ausreichend groß, klasse auch das heiße
    Solebecken draußen.

    Das Restaurant ist ok, Preise auch, das Restaurant draußen
    , das El Bodega, kann man leider nur vorher oder nachher
    besuchen (also in Straßenklamotten), was ich etwas schade fand, da ich das Buffet gerne mitgemacht hätte, aber dann doch lieber in der Therme blieb.

    Die Aufgüsse sind gut gemacht, etwas lockerer könnten
    sie vielleicht sein (Bitte Sauna nicht verlassen während
    des Aufgusses ...ja, klar, wenn ich umkippe, ist das ja
    auch leiser als wenn ich rausgehe)

    Besonders klasse ist es dann draußen auf der Plaza schön
    nen Cocktail zu trinken, um die Mineralien wiederaufzufüllen.

    Der Hinweis auf der Internetseite mit der S-Bahn aus Köln
    in Frankenforst auzusteigen find ich etwas merkwürdig,
    da geht man zwar schön durch den Wald, was aber nachts
    auf dem Weg zurück vielleicht nicht ganz so schön ist, der ist
    dann nämlich ganz schön finsterDann lieber eine Station weiter fahren und die Hauptstraße entlang gehn, das ist
    wesentlich sicherer.

    Im Gesamtpaket noch besser als die Claudiustherme, gerade
    wenn man abends noch entspannt auf die bunten Häuser und
    den hübschen Garten schauen kann.

    • Qype User Kneipe…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 16 Freunde
    • 278 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.8.2010

    Entspannung pur. Das Mediterana kann ich nur jedem ans Herz legen.
    Mir gefallen besonders die Saunaaufgüsse.

    Auch die Aufmachung (orientalische) begeistert mich.

    Ich find es traumhaft im Mediterana. Gern würde ich dort öfter hin, aber aufgrund der Entfernung und des Preises ist das nicht immer möglich.

    • Qype User Enel…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 57 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.1.2009

    Das Mediterana ist einfach toll! Das wunderschöne, marokkanisch anmutende Ambiente (arabisch? Ich kann den Stil nicht ganz einordnen) hat nichts von dem üblichen Phantasialand-artigen Pseudokitsch, den man oft bei solchen Erlebnissaunen vorfindet. Es ist einfach liebevoll und detailgetreu eingerichtet. Die Saunen sind nicht zu heiß, was mir besonders gefällt. Der Außenbereich ist schön, allerdings etwas klein.
    Besonders gefallen mir die Ruheräume, hier ist Entspannung pur angesagt. Der winzige Wehrmutstropfen ist, dass man am Wochenende hier eigentlich nicht hin kann: Viel zu viele Menschen wissen davon, wie schön es hier ist. Oh, dann sollte ich lieber meine Lobhudelei hier beenden, denn es sollen ja nicht noch mehr werden ;o)

    • Qype User danyma…
    • Bergisch Gladbach, Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.2.2009

    Mit dem Betreten des Mediteranas beginnt ein Urlaubstag im Süden - nicht umsonst ist die Anlage als Weltsauna mit 6 Perlen ausgezeichnet. Jedoch muss man gerade am Wochenende sehr früh auftstehen, um noch ohne längere Wartezeiten reinzukommen. Dies wird sich hoffentlich mit dem Anbau wieder bessern.

    Hat man einen begehrten Einlasscoin ergattert, beginnt die Suche nach einem freien Spint. Ist auch diese Hürde geschafft, darf man sich im Urlaub wähnen. Zurzeit stehen 11 Saunen bereit, die für jeden Geschmack etwas bieten und in Temperatur und Feuchtigkeit deutlich variieren. Die Aufgusspläne hängen an der Rezeption aus und man hat immer gute Chancen, an einem Aufguss teilnehmen zu können, ohne vorher schon eine Viertelstunde in der Sauna zu schwitzen.

    Ich persönlich mag den Himalaya Salzstollen, die Bain Arabisance und die Steinsauna sehr gerne. Aber der Rest ist auch nicht zu verachten ;-)

    Ich kaufe inzwischen nur noch Tageskarten, denn spätestens wenn ich das Berberzelt betrete, ist ein Schläfchen angesagt. Gerade im Winter ist es jedoch auch nicht zu verachten, im Kaminzimmer ein gutes Buch zu lesen.

    Die Küche ist ok, jedoch in anderen Saunaanlagen besser und günstiger. Aber es spricht ja auch nichts dagegen, nach einem gelungenen Entspannungstag noch einen Tisch in einem Restaurant der Wahl zu bestellen.

    • Qype User Himmel…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 11 Freunde
    • 41 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.10.2010

    Meditarana ist und bleibt die schönste Saunalandschaft in der näheren Umgebung! Die ganze Anlage ist mit unheimlich viel Liebe bis in's Detail ausgestattet, die Mitarbeiter sind alle (aber auch wirklich alle) wahnsinnig freundlich, zuvorkommend und nett, die Atmosphäre ist einfach schön und entspannend... was will man mehr?

    Die Preise liegen sicherlich im obereren Level, aber dafür hat man auch ein sehr kultiviertes Publikum und kann seine Zeit in Ruhe genießen! Außerdem wird das Geld ja sinnvoll verwendet... und in die Ausstattung gesteckt.

    Jedes mal, wenn ich da bin, würde ich am liebsten sofort "einziehen"! All die schönen Lampen und sonstigen Assecoires... machen es wahnsinnig gemütlich.

    Ein Dankeschön an das komplette Team für diese tolle Location!!!

    • Qype User pattyb…
    • Erkrath, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.2.2011

    tolle große Saunalandschaft. Themenschwerpunkt Indien; Ayurveda, Katalanien..sehr schön gestaltet, mit vielen Details...Preise sind stolz aber eigentlich angemessen...viele unterschiedliche Saunen mit Themenaufgüssen...erlebnisreich..große Gärten und deshalb verläuft sich die Masse der Leute in den verschiedenen Bereichen..
    es gibt noch einen Bereich Schwimmbad, Solebad etc.

    Tageskarte ca. 36 Eur, 4 Stunden ca 26 Eur.

  • 5.0 Sterne
    6.6.2011

    Es ist schon so vieles hier geschrieben worden. Ich mich als "Saunamuffel" outen. Saunamuffel und dann 5 Sterne?

    Na, der Grund liegt darin, dass mir hier ein wunderbarer Urlaubstag ermöglicht wurde, der besonders in den Abendstunden mit seinem Flair mit Kerzen und angenehmer Lichtgestaltung seinen krönenden Abschluß fand.

    Und wenn ich das als "Saunamuffel" so empfinde, dann denke ich kann das schon eine klare Empfehlung sein.

  • 3.0 Sterne
    6.7.2011

    Paradies mit kleinen Fehlern.

    Ich mag Auswahl, und das Mediterana bietet mir die Möglichkeit, unter vielen Saunavarianten auszuwählen (Die einzige Sauna, die da m. E. noch wesentlich mehr bietet, ist das Elysium in Bleiswijk / NL). Ich komme seit vielen Jahren hierher und bin beeindruckt, wie das Konzept immer wieder erweitert wird.

    Wenn ich eine Therme / Spa etc. besuche, möchte ich einen Tag Urlaub verbringen und nicht mit irgendwelchen organisatorischen Kleinigkeiten gestört werden. Das hat seinen Preis, und ich bin gerne bereit, diesen zu bezahlen. Und weil mir das Mediterana insgesamt gefällt, kann ich hier einige Details benennen, die mich gelegentlich daran hindern, einen solchen Tag wirklich ganz zu genießen.

    Einige finde ich bedauerlich, wie zum Beispiel die Umstellung der Kerzensauna von echten Kerzen auf elektrische Kerzenimitationen. Damit ist aus einem einmaligen sensorischen Gesamtgenuss ein langweiliger Schwitzraum geworden.

    Andere sind einfach nur ärgerlich, wie beispielsweise das Gehampel um Brot und Trinkgeld in der Bistro Lounge Casablanca. Das Essen ist wirklich gut, allerdings bekommt der Gast immer die gleiche Menge Brot  egal ob er allein oder zu dritt ordert. Will man mehr, kostet das extra. Das finde ich kleinlich und unprofessionell, ebenso die Regelung, dass Trinkgeld automatisch zur Rechnung addiert wird. War man mit dem Service nicht zufrieden und will kein Trinkgeld geben, muss man dies an der Kasse explizit sagen. Das ist machbar, hat aber mit Entspannung nichts zu tun. Hier fühle ich mich als Gast unter Druck gesetzt.

    Der neue indisch-arabische Bereich ist wirklich gelungen, er enthält aber (laut Auskunft des Personals) auch das einzige Tauchbecken. Absurd, denn die Saunen dort sind eher warm als heiß. Bis ich dort, (beispielsweise aus dem spanisch-maurischen Bereich) angekommen bin, sind fünf Minuten vergangen dann brauche ich auch kein Tauchbecken mehr. Das alte Tauchbecken im spanisch-maurischen Bereich ist weg. Freunde berichten mir, dass es wieder geöffnet werden soll. Das würde mich freuen.

    Kürzlich hatte ich eine 30-Minütige Massage gebucht, nach 20 Minuten wollte die Masseurin bereits aufhören. So etwas geht einfach nicht, hier fühle ich mich als Kunde getäuscht.

    Wenn sich das ändern würde, könnte ich statt drei fünf Sterne vergeben... und wäre wesentlich öfter im Mediterana.

    • Qype User NHoffm…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 108 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.9.2011

    Gibt es eine schönere Sauna-Landschaft? Ich glaube nicht!

    Hier lohnt sich der Eintritt! Perfekt!

    • Qype User urs_bl…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.5.2006

    Zunächst mal - das Mediterana liegt ganz in der Nähe von Köln ist mit der Straßenbahn gut zu erreichen über die Linie 1 "Station Frankenforst" nach Bensberg und dann noch 5 Min zu Fuss.

    Meine No. 1 der Wellnesstempel im Kölner Raum - und das mit Abstand - aber Hallo.
    Hier passt das Konzept - von den Massagenmöglichkeiten über Schlammpackungen bis zum klassischen Saunaaufguss - ich empfehle den Eisaufguss im Bain Arabisances - super.
    Die Webseite gibt hier erschöpfend Auskunft.
    Für alle Bierfreunde und ÖVP-Fahrer - hier gibt es Weizen vom Faß - eine Sünde mehr nach dem Schwitzbad - aber lecker... Nichts wie hin - Wochentags abends bis 24 Uhr da ists ein bischen günstiger und nicht sooo voll. Viel Spass

    • Qype User Laurel…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 49 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.10.2008

    Für mich die beste Sauna in der ich je war.
    Wunderschön gelegen.

    1001 Nach tin Deutschland. Eine Oase der Entspannung!

    Nicht nur die verschiedensten Saunen laden zum Verweilen ein. Beduinen-Zelte als Ruhe Räume, ein wunderschöner Außenbereich

    Leider ist es oft sehr volll, muss man aber zum Beispiel an der kasse zu lange anstehen empfangen einen freundliche Mitarbeiter mit Frucht cocktails.
    Und innen ist so viel platz das trotz vollem Haus noch Entspannung udn Ruhe möglich ist.

    Besonders beieindruckend sind die Klang-Meditationen in der Salzsauna.

    • Qype User boram…
    • Burscheid, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 41 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.8.2009

    Die Saunanlage sucht seinesgleichen. Respekt. Eine vielzahl verschiedener Saunen wird angeboten. Sehr sauber und in der Regel ein gutes Publikum. Kein Wunder bei den Preisen. Aber wir zahlen lieber 1 Euro mehr und wissen was uns erwartet. Jeder Besuch dort ist für uns wie ein kleiner Urlaub. Klasse!
    Am Wochenende kann man dort eigentlich nicht hingehen, es ist einfach viel zu voll. In der Woche über geht es. Wir nutzen die Abendstunden, denn es ist bis 24 Uhr geöffnet.
    Tolle Massagen.
    Manko:
    viel zu wenige Duschen im Saunabereich

    EDIT 2010:
    Die Anzahl der Duschen wurde mittlerweile durch umfangreiche Erweiterungmaßnahmen erhöht, und die Duschräume sind sehr viel schöner geworden.

  • 3.0 Sterne
    8.10.2012

    Sommer, Sonne, Mediterana!!!!
    Ich war vor wenigen tagen bei ca 12 Grad
    Außentemperatur in der Sauna. Es war die beste Entscheidung die wir
    treffen konnten. Einfach mal wieder richtig aufwärmen
    Das was ich gesehen habe, ist wirklich toll und vor allen Dingen sehr sehr sauber, wo ich zumindest großen Wert drauf lege.
    Auch im Mediterana war es
    voll. Aber ich hatte wenigsten Entspannung, Ruhe, tollen Service an den
    Liegen und selbst im Restaurant, welches den ganzen Tag über voll war,
    konnte man in Ruhe essen und eine seine Getränke genießen. Trotz Stress, immer nettes Personal. Selbst die Liegen aus wurden immewr zeiteig vom Personal gereinigt, bzw alles wieder zusammen gelegt.
    Kein Zweifel die Saunalandschaft ist sehr vielseitig , ich habe den Besuch im Mediterana sehr genossen.
    Nun was mich an der ganzen Sche gestört hat, is das ich für mich alleine mit essen Tageskarte etc fast 100EUR ausgeben musste. Also shon sehr UP Class die Preise.
    Nicht nur der Eintritt von vast 40 EUR und dann kein Hauptgericht unter 20 EUR
    Ob es sein Geld wert ist hmm schwer zu sagen, ich würde sagen für das Geld kann man auch was mahr geboten bekommen.
    Gerade in Sachen Gastronomie. Die Portionen sind eher klein auch bei den Gtränken.
    In der hausordnung steht, das keine Eigenen Speisen und Getränk verzerhrt werden dürfen.
    Also das ist schon echt harter Tobak, weil gerade in der Sauna hat man erhötes flüssigkeitsbedüfniss welches ich mir dann mit 3,20EUR für ein 0,2l getränk kaufen muss.
    Kundenorientiert ist da echt was anderes.
    Alternativ besuche ich oft eine Saunalandschaft im Ruhrgebiet da komme ich mit ca 40EUR / OPErson am Tag aus. Die Landschaft ist zwar nicht so gross wie im Metiterana aber es doch mehr was für weniger geld geboten wird.
    Wie sgate einer meiner vorscheiber so schön: Obwohl es mir sehr gut gefallen hat werden wir so schnell nicht wieder kommen.

    • Qype User Funny0…
    • Bergisch Gladbach, Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.12.2010

    Kann mich den super Bewertungen hier anschließen!!
    Ein schönes Erlebnis. Kann ich jedem nur empfehlen.

  • 4.0 Sterne
    14.11.2011

    Die absolute Top Sauna. Trotz oder vielleicht sogar gerade wegen der gegebenen Größe einfach unschlagbar. Hier finde jeder die Sauna seiner Wahl und der Aufenthalt sollte mindestens einen ganzen Tag andauern. Die Entspannung wirkt wie ein Kurzurlaub in die Sonne. Einziges Manko ist hier der Preis, der nicht nur für den Eintritt, sondern auch für alle Zusatzleistungen recht hoch ist. Regelt der Preis die Nachfrage an Besuchern (Eintritt) und Nutzern (Massagen & Co.), so ist dies vielleicht noch zu vertreten, doch die angebotenen Speisen sind diesen Preis auf jeden Fall nicht wert.

    Insgesamt freue ich mich auf den nächsten Besuch im Mediterana, allerdings ohne AddOns

  • 4.0 Sterne
    7.3.2012

    Eigentlich 3,5 Sterne.
    5 Sterne für die Anlage, 2 Sterne für die Besucher

    War vor ein paar Wochen mit meiner Freundin da. Wir hatten den Urlaubstag und eine 15-minütige Rückenmassage gebucht.
    Die Außenbecken waren bis auf 2 Ausnahmen auf Grund der Kälte geschlossen.

    Schon am Eingang ging es sehr  freundliche los. Uns wurde das Bezahlungssystem erklärt (Bargeldlos, mit Zahlung beim Verlassen), wo wir uns zur Massage anmelden müssen und haben einen Plan von der Anlage erhalten, der uns flüchtig erklärt wurde.

    Nach dem Umziehen standen wir dann da. Erstmal völlig hilflos, weil wir keine Ahnung hatten wo wir anfangen sollten. Das hat man uns wohl auch angesehen und so kam eine Dame zur Hilfe und erklärte uns den Plan nochmal genauer.

    Wir haben uns dann entschieden einfach mal in eine Richtung loszugehen und nach einer kurzen Erfrischung im Wasser haben wir uns die erste Sauna ausgesucht. Das Catalanisches Kräuterbad. Leider war das viel zu voll. Also weiter ins Andalusisches Schwitzbad. Hier saßen wir dann geduldig. Angeblich soll man erst nach ca 10 Minuten beginnen zu schwitzen. Als dann nach über einer viertel Std. nicht eine Pore auch nur annähernd zu schwitzen begann, zogen wir weiter...

    Diesmal in die andere Richtung, ins Bain Arabisances.
    Da merkten wir das erste Mal, dass es KEINE gute Idee war, die Flip Flops zu Hause zu lassen! (mehr dazu später)

    Als wir reinkamen, war es recht leer und ich hatte Platz, mich hinzulegen. Das änderte sich aber ziemlich schnell. Im halben Minutentakt kamen Leute dazu. Es wurde immer voller und je voller, desto lauter, aber heißer wurde es kein Stück.
    Selbst wenn die Leute sahen, dass die Sauna voll war, mussten sie unbegingt trotzdem noch irgendwo einen Sitzplatz finden.
    Das ganze wurde innerhalb weniger Minuten so ungemütlich, dass wir flüchteten. Draußen musste dann schnell eine Entscheidung getroffen werden. In unserem Fall: Weg von der Masse, rein in den Ruhebereich. Und zwar rennend! Wieder fehlten uns die Flip Flops!
    Wir waren im Februar bei Außentemperaturen im Minusbereich da. Da sich nunmal ein großer Teil der Anlage im Außenbereich befindet, muss man die gepflasterten Gallerien durchlaufen, um dort hinzugelangen. In unserem Fall dann aber, wie gesagt, rennen. Das Pflaster war natürlich eisekalt und die Füße haben richtig geschmerzt.

    Im Königszelt angekommen, haben wir es uns auf den Bodenmatten mit den bereitliegenden Kissen und Decken gemütlich gemacht und bei dem angenehmen Brunnengeplätscher sind wir sogar schnell eingeschlafen.

    Nach dem Nickerchen sind wir dann weiter ins Haus der Elemente. Da haben wir uns zum ersten Mal richtig wohl gefühlt. Und zu unserem Glück konnten wir soger an einer unregelmäßig stattfindenden Kneipp-Anwendung teilnehmen. Toll.

    Im laufe des Tages waren wir dann noch:
    - im Haus der Meditation, wo wir einem Buddha Konzert lauschen konnten
    - in der Kerzen Sauna, die nach einem Aufguss richtig schön heiß und zudem noch fast leer war
    - in dem kleinen Außenbecken, dass vor Allem Nachts durch die Beleuchtung wunderschön ist. Dazu noch Sterne gucken, bei klarem Himmel. Herrlich.
    - in der Maharaja Suite, wo wir einer Harfespielerin zugucken und zuhören konnten
    - im Innenbereich der Thermal- & Vitalquellen, wo es angenehmerweise recht leer war
    - bei der Rückenmassage, wo die Zeit leider viel zu schnell verging
    - in der Dampsauna & anschließend im Fußbad
    - auf der Seeblick Terrasse, wo wir und einen Cocktail gönnten und bei Sonnenschein dem Treiben auf dem zugefrorenen und zum Schlittschuhlaufen freigegebenen See zusehen konnten.
    - im Baldachinraum, wo wir unseren Urlaubstag mit einem weiterm Nickerchen (diesmal im Wasserbett!) beendeten.

    PRO:
    + sehr freundliches, gepflegtes, dem Ambiente entsprechend gekleidetes Personal
    + sehr sauberer, gepflegter, liebevoll gestalteter Innen- und Außenbereich
    + tolle, abwechlungsreiche Saunen
    + schön gestaltete Thermal- & Vitalquellen
    + traumhafte Ruhe-Bereiche mit einer Vielfalt von tollen Liegemöglichkeiten (u.a. Wasserbetten!)
    + schön arrangierter Massage-Bereich/Wartebereich (mit etwas Glück stehen dort sogar Kleinigkeiten zum Essen, wie z.B. Fruchtspieße oder Naan Brot mit Dip)
    + Seeblick Terrasse
    + Außenbecken bei Nacht
    + Bargeldloses Zahlungssystem

    CON:
    - Saunen teilweise sehr überfüllt, es wird laut und man kommt gar nicht zum Schwitzen, da die Türen ständig aufgehen
    - viele Besucher belegen unverschämterweise mit ihren Handtüchern (typisch deutsch) die Liegemöglichkeiten, die bei hoher Besucherzahl in einigen Bereichen sehr rar sind
    - beim ersten Besuch fühlt man sich etwa so verloren, wie in einem großen Freizeitpark

    TIP: Bei extrem niedrigen oder hohen Außentemperaturen unbedingt Flip Flops oder Badelatschen einpacken!!

    FAZIT: Alles in Allem, ein schöner Tag, in einer traumhaften Umgebung, der leider durch zu viele Besucher nicht so entspannend war, wie erhofft.

    Im Sommer würde ich gerne nochmal wieder kommen, um den Außenbereich (Außenbecken, Gartenlandschaft) nutzen zu können.

  • 5.0 Sterne
    26.8.2010

    Wenn man richtig ausgepowert ist und einen Tag Erholung braucht oder einfach nur so aus dem Alltag entfliehen will, dann ist das Mediterana genau richtig. Eine der tollsten Saunalandschaften die ich je besucht habe. Ich weiß gar nicht so recht wo ich Anfang soll zu schreiben. Es ist ein Stückchen entfernt von Köln, aber auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es hat jeden Tag von 9:00 - 24:00 Uhr geöffnet.
    Es gibt neben der riesigen Saunalandschaft einen Fitnessbereich und einen Extrabereich nur zum Schwimmen. Die Saunalandschaft ist riesig. Ganz wie der Name es schon sagt im mediteranen Stil gehalten. Es gibt 2 große Bereiche, einmal den spanisch-maurischen Bereich und den indisch-arabischen Bereich. Dieser wurde erst vor ca. 1 Jahr eröffnet. Beide haben ihre Vorzüge. Im spanisch-maurischen Bereich gibt es sehr viele Saunen, wobei die Rosen- & die Kerzensauna meine Favoriten sind. In dem anderen Bereich gibt es viele Möglichkeiten zu relaxen und das Haus der Elemente, wo sich Wasser und Feuer vereinen. Sehr gemütlich ist es im Berberzelt, vor allem für Verliebte. ;-)

    Die Küche ist auch ausgezeichnet. In dem neuen Bereich ist sie etwas ausgefallener und extravagant und in dem älteren Bereich eher klassisch. Je nachdem wie man sich fühlt, ist für jeden etwas dabei. Schaut am besten mal auf die Homepage und lasst euch von den Bildern und dem Angebot begeistern. Ich freu mich jetzt schon auf meinen nächsten Kurzurlaub. ;-)

  • 5.0 Sterne
    30.8.2010

    Eine pure Wohlfühloase!
    Das Mediterana liegt ganz versteckt in Bergisch Gladbach. Ich habe von Freunden von der Saunalandschaft gehört, sonst wäre ich wahrscheinlich nie darauf gekommen dort vorbei zuschauen. Das erste Mal bin ich dort gewesen um meinen Eltern einen Gutschein zu kaufen (Die gehen jetzt übrigens jedes Mal dort hin wenn sie mich in Köln besuchen). Schon im Foyer bekommt man Lust auf mehr. Also bin ich mit einer Freundin einen Tag los gezogen um einen relaxten Tag im Mediterana zu verbringen. Das war vor 3 Jahren. Ich bin nun ein regelmäßiger "Mediterana-Gänger" ;-)
    Die mediterran eingerichtete Saunalandschaft hat etwa 14 Saunen und einen großen Thermalbadbereich.
    Die Öffnungszeiten sind täglich von 09:00 bis 21:00 Uhr. Diese Zeit sollte man auch wirklich ausnutzen denn der Eintrittspreis von ca 35,00 Euro ist ja nicht wenig. Allerdings ist meiner Meinung nach der Preis total gerechtfertigt weil es wirklich wie ein Tag Urlaub dort ist. Das Mediterana ist sehr sauber, das Personal nett, das Essen lecker.
    Es lohnt sich!!!!

  • 5.0 Sterne
    14.8.2012
    1 Check-In hier

    Zweifelsohne der Mercedes, ach was: Der Rolls Royce unter den Thermen! Nicht umsonst wurde in einschlägigen Listen diese Saunalandschaft als schönste in Europa gelistet. Damit dürfte sie auch die beste im Universum sein, denn außerhalb Europas krankt die Saunakultur ja an Unkenntnis und Prüderie. Die Preise haben sich auf jeden Fall gewaschen, das ist nichts für mal so eben zwischendurch. Am Eingang sagte mir der Tresenmann (nachdem
    ich noch Handtücher und Bademantel ausgeliehen hatte): Ich bekomme
    dann 121,50 EUR von Ihnen  Als ich dann etwas verdutzt geschaut
    habe, meinte er, 80 EUR seien Pfand. Naja, dann gehts doch ;-)
    Zum Glück hatte ich die Badelatschen dabei.
    So viele Saunen
    und Anlagen auf einen Haufen habe ich noch nie gesehen. Alles etwas orientalisch oder fernöstlich gehalten, sehr stilvoll und preislich bedingt auch anständiges Publikum. Die meisten Saunen sind nicht so wirklich heiß, aber das hat man in Großthermen ja öfter  nichts für echte Saunierer, sondern mehr was für den unerfahrenen Wellness-Jünger. Neben Bademantel und Handtüchern hätte ich mir mal noch ein Navi ausleihen sollen, alles ist nicht so wirklich übersichtlich und sehr weitläufig. Die Aufgüsse sind ganz OK, aber auch nicht besonders heiß  da wundert es einen schon, daß wir in der dritten Runde plötzlich alleine waren, wo doch in der ersten Runde noch ca. 25 Leute drin saßen  naja, alles Weicheier ;-) Dagegen war die Klangzeremonie in der Salzgrotte bis zum Schluß überragend besucht  obwohl da eigentlich gar nix passiert. Die Saltgrotte ist auch sonst sehr schön und sicher auch innovativ. Es wird darauf hingewiesen, daß da irgendein Patent angewendet wurde, wie die Lampen oder Steine oder was auch immer an der Decke befestigt werden. Nicht schlecht! Die Sauna der Elemente (mit Feuer und geflutetem Fußboden) hat mich auch begeistert, endlich mal was anderes. Die Umkleiden sind großzügig, sauber und warm.
    Es gibt noch diverse Becken mit kaltem und warmem Wasser, Ruheräume und verschiedene gastronomische Einrichtungen. Die Getränke und Speisen sind durchschnittlich und preislich auf dem Niveau des Hauses  aber das soll die Bewertung ja nicht schmälern, da die Gastronomie ja nun nicht der Grund ist, in eine Sauna zu gehen
    Alles in allem: Großartige Anlage mit gigantischer Saunenauswahl, sehr gepflegt und empfehlenswert.

    • Qype User minisi…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 152 Freunde
    • 225 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.7.2006

    Da kann ich nur zustimmen. Nach einem Besuch im Mediterana ist man fast so erholt wie nach einem Urlaub. Auch wenn viele Besucher da sind verläuft es sich im Saunabereich. Sehr schönes Ambiente.

  • 5.0 Sterne
    19.8.2008
    Erster Beitrag

    Habe damals mal meine Frau dahin endführt und wir waren beide sehr begeistert. Tolle Saunaanlage die ein Gefühl von Urlaub ermittelt. Der Eintritt ist zwar nicht sehr günstig dafür gibt ein ein einzigartiger Ambiente und auch Atmosfäre. Ich war bestimt nicht das letzte mal im Meditrana. Ich konnte mehrmals in der Saune entspannen.

  • 5.0 Sterne
    3.11.2008

    Das Mediterana ist die schönste Sauna in der ganzen Umgebung. Besonders schön ist die Steinsauna mit Steinen aus dem Himalaya. Am Wochenende allerdings immer voll.

  • 5.0 Sterne
    27.11.2008

    Wenn ich könnte, würde ich noch einen Stern anbauen.
    Ich bewundere den Mut der Investoren, eine derartige Qualität in die Landschaft zu bauen.
    Jedes Detail in der Mediterana ist mit Liebe gestaltet und anscheinend ohne Rücksicht auf Kosten realisiert worden.
    Es ist auch die einzige "Sauna" mit mehr Ruheplätzen/Liegen als Besucher eingelassen werden. Hier kann man immer sicher sein, einen Liegeplatz zu finden.
    Wenn ansonsten "arabischer Stil" überladen und verkitscht auf mich wirkt, ist er hier beispielhaft umgesetzt und wirkt toll.
    Die perfekte Ergänzung erhält der Tag in der ausgezeichneten Gastronomie, die auch marokkanisch angehaucht ist.

    Wenn mans drauf anlegt, kann man eine lückenlose "Aufguss-Tour" hinlegen und die halbstündig stattfindenden Aufgüsse besuchen. Die Chance, hier noch teilnehmen zu können, ist größer als in jeder anderen Sauna, die ich besucht habe.
    Meine Favoriten sind die "Salzstollen/Himalaya-Salz-Sauna", das Bain arabicaine und die KerzenSauna, aber fast alle andern habe ich auch schon besucht.
    Die 25 Euro Eintritt halten zudem Spanner wohltuend ab und filtern auf Leute, die sich zurückhaltend und ruhig benehmen, dazu auch eine gewisse Saunaerfahrung haben.

    Daten: 11 Saunen
    3 mal Gastronomie
    Sonnendeck
    Innenwhirlpool-Bad
    Aussenschwimmbad
    Mehr als ausreichend Liegemöglichkeiten
    An Wochenenden musikalische Unterhaltung
    Frühjahr 2009 - Eröffnung einer "Indischen Welt" in
    ähnlichen Dimensionen wie die marokkanische.

    Ein Highlight der Saunawelt, so auch national und international bewertet.

    Nachtrag im Dezember 09:

    Der indische Bereich ist bis auf ein paar Aussenanlagen fertig. Hier wurde mehr Wert auf "Meditation" und Ruhezonen gelegt als im ersten, marokkanischen Bereich.
    Alles wieder grosszügig, edel ausgestattet und mit viel Liebe (und scheinbar unbegrenzten finanziellen Mitteln) dekoriert.
    Jetzt liegt man bei 32,50 werktags und 37,50 am Wochenende für die Tageskarte.
    Das einzig vernünftige Mittel gegen diesen Preis ist die "Platin-Card" für 500 Euro, mit der man rund 25% gegen den Normal-Eintrittspreis spart.
    Ich hatte es schon oben erwähnt:
    Dieser Preis tut zwar weh, aber dafür muss man sich auch nicht mit "70 jährigen kleinen Männern" schlagen wie im Bericht zur Sauna im Revierpark Mattlerbusch so witzig berichtet:-)

    Nix wie hin in die mediterrana, ein Tag dort zählt für mich wie drei Urlaubstage anderswo.

  • 4.0 Sterne
    15.5.2012

    Perfekt, um zwischendurch mal abschalten zu können. Das Personal ist in der Regel freundlich (bis auf ein paar wenige Aufnahmen), die Atmosphäre weckt Urlaubsstimmung. Die sehr schöne Außenanlage und der entfernte Blick auf die Flugzeuge des Köln Bonn Airport machen die Urlaubsstimmung perfekt. Abzüge gibt's für den Gastronomie-Bereich  das Essen kommt teilweise wohl aus der Mikrowelle, was man an der ungleichmäßig verteilten Hitze bemerkt, sofern es denn überhaupt warm ist. Das Vergnügen ist jedoch auch nicht gerade günstig

  • 5.0 Sterne
    26.10.2009

    es ist ja wirklich bereits alles gesagt. die beste Sauna, die ich kenne, aber auch nicht ganz billig. Wir kommen gelegentlich aus Moers hierhin und nehmen uns dann einen ganzen Tag Zeit.

    • Qype User Heiner…
    • Eppstein, Hessen
    • 4 Freunde
    • 60 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.11.2009

    Ich war überrascht und skeptisch bei so vielen sehr positiven Bewertungen.
    Freunde haben uns empfohlen unbedingt mal nach Bergisch Gladbach zu fahren, um das Mediterana zu erleben.
    Auch wir wurden überzeugt. Es ist im gesamten Saunabereich sehr sauber. Es sind genügend Liegen und Ruhezonen vorhanden und es ist ausreichend Personal anwesend. Dieses Personal schafft tatsächlich den Spagat zwischen schnellem Service ohne Hektik aufkommen zu lassen. Das Gebäude, die Dekoration und das Personal schaffen mit ihrer Detailverliebtheit ein tolles Gesamtergebnis.
    Ein schönes Erlebnis, dass wir bei nächster Gelegenheit wiederholen werden.

  • 2.0 Sterne
    24.3.2010

    Das war wohl ein dicker Reinfall heute !!!

    Warum Ich 2 Sterne gegeben habe ?
    der 1. Stern ist für die Saunen, die wirklich sehr Gut sind, und die auswahl ist auch nicht Grade wenig. Besonders die Elementen Sauna war Hervorragend.

    der 2. Stern ist für die Umgebung, die so schön Natürlich ist.

    Und warum habe ich 3 Sterne Abgezogen ?

    Der 1. Stern wurde allgemein für die Saunalandschaft die abgezogen, die Indoor Anlage hat sehr wenig Abkühlmöglichekiten. Viele würden mir jetzt sagen das es outdoor ja genügend Plätze gibt, doch nicht immer möchte ich gerne draussen Schwimmen, besonders nicht in den Wintermonaten.

    Der 2. Stern Wurde für das fehlende Whirlpool Abgezogen, das auf jeden Fall in Jedem Wellnes Bereich Flicht Programm ist.
    Einen kleinen Pool der an den Rändern bisschen Sprudelt, wurde als Whirlpool deklariert.

    Der 3. und das Ist Das Wichtigste Sternabzug. wenn man sich als Wellnes Oase Vorstellt, ist das Essen überhaupt das wichtigste.

    Für einen kleinen Salat, der nicht mal Frisch zubereitet wurde, der Verwelkt aussah, 8,50 verlangt, und für Nudeln mit Puten Streifen 14,50 verlangt ist Schon An sich ne Frechheit, doch das sie dann auf die Rechnung 5% Trinkgeld ohne zu fragen drauf berechnen ist der Gipfel ist der reine Betrug.

    Da ich an die Küchen von der Claudius Therme, und Montemare in Rheinbach gewöhnt bin, die bestimmt nicht viel günstiger sind als bei Mediterana, war mir das total egal, dem entsprechend war auch die Qualität Sehr Gut.

    Also Groß und Ganzem lohnt sich die Fahrt nach Bensberg nicht.

Seite 1 von 2