Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 3.0 Sterne
    30.9.2009
    Erster Beitrag

    Gestern tagsüber, nachts und heute Früh zum Frühstück war ich bei Merker's. Gemischte Gefühle habe ich immer noch: sehr freundlicher Empfang, nette aufmerksame Bedienung, super Abendessen, eher uninspiriertes Frühstück, Zimmer mit Charme der 80er, klein aber nett. Während ich hier so schreibe: also insgesamt echt okay, nur nix besonderes (bis aufs gute saarländische Essen).

    Achso nochwas: In der Kellerbar darf geraucht werden, echt eklig für mich!

    • Qype User Erdnus…
    • Saarbrücken, Saarland
    • 4 Freunde
    • 44 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.4.2012

    Hatten einen Tisch für 12.30 Uhr bestellt. Nach 2 Stunden saßen wir immernoch ohne Essen dort. Auch die Gäste um uns herum waren unzufrieden, weil nichts funktionierte. Am Nachbartisch bekam ein Mädchen sein Kinderschnitzel und als wir 1 1/2 Stunden später das Lokal vorzeitig verließen, hatten die Erwachsenen immernoch kein Essen.
    Von 5 Portionen gingen an unserem Tisch 3 zurück. Die erste war kalt und als sie wieder kam war die Portion in einem neuen Teller, kleiner und immernoch kalt. 2 medium bestellte Steaks waren total versalzen und so blutig, dass diese ebenfalls zurückgingen (die dazu servierte Sauce sollte eigentlich durch Kräuterbutter ersetzt werden, aber das wollten wir dann nicht auch noch bemängeln). Als das Steak zurückkam, schwamm es regelrecht in Fett und die Pommes wurden wohl in der Mirkowelle erwärmt, da diese nun knüppelhart waren.
    Um 15 Uhr verließen wir das Lokal ohne das im Menü enthaltene Dessert, da es uns einfach zu spät war. Man bot uns noch einen Espresso oder Schnaps aufs Haus an und hat uns 3EUR pro Dessert erlassen.
    Man merkte einfach, dass das Restaurant zu voll war und es zwischen dem Personal an diesem Tag auch nicht stimmte. Die Bedienung betrat den Speisesaal mit einem deutlich hörbaren Sch**** und aus der Küche konnte man Stimmen hören, die darüber stritten, dass es ja von Anfang an klar gewesen wäre, dass man viel zu viele Bestellungen angenommen hatte und so die Gäste vergraule.
    Zum Schluss entschuldigte sich man noch bei uns für die Unannehmlichkeiten.
    Wir sind immer gerne dorthin gegangen und das Ambiente ist auch sehr schön nach den Umbauten, aber an einem Feiertag werden wir hier nicht mehr essen. Alles in allem ein sehr ärgerlicher Ostermontag.

Seite 1 von 1