Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    1.8.2008
    Erster Beitrag

    Das Metropolis sticht hervor, da es von außen wie ein Cafe aussieht. Bei meinem ersten Besuch bin ich doch tatsächlich dran vorbeigelaufen, da ich es nicht als Kino erkannte. Mehrere Tische befinden sich auf dem Gehsteig, wenn man reingeht sieht man einen langgezogenen Tresen auf der rechten Seite und viele Tische im Innenraum. Die Speisekarte hab ich noch nicht ausprobiert; erst ein einziges Mal saß ich nach der Filmvorstellung im Cafe und probierte die Heiße Schokolade aus, die ich als gut befunden habe. Da es hier aber immer recht voll ist, gehe ich davon aus, dass die Leute hier sehr zufrieden sind und diese Location auch unabhängig von einem Kinobesuch gerne in Anspruch nehmen.
    Das Cafe/Restaurant ist auch das praktische an diesem Kino: vor der Vorstellung bzw. danach hat man gleich die Möglichkeit einzukehren oder noch über den gesehenen Film zu diskutieren. Ich bin sicher, es gibt auch einige Gäste des Restaurants, die sich spontan zu einem Filmbesuch verführen lassen.
    Im hinteren Bereich befindet sich das Kino mit Foyer und Verkaufstresen. Auch hier gibt es noch einige Sitzmöglichkeiten bis der Film beginnt. Das Metropolis verfügt über zwei Kinosäle. Kino 1 ist das größere Kino mit 15 Reihen und in Relation hierzu kleiner Leinwand. Kino 2 ist das kleine Kino, in dem es dann auch wirklich eng wird. Beinfreiheit ist nicht wirklich gegeben, im Kino 1 ist dies noch erträglich, aber im Kino 2 ist man wirklich eingequetscht. Man sitzt sehr eng, die Beine können kaum mehr bewegt werden und die Unterhaltung der Sitznachbarn bekommt man unweigerlich mit, selbst wenn diese sich leise unterhalten.
    Auch in diesem Kino werden wie im Atrium oder Casablanca die besonderen Kinofilme gespielt, die im Admiral und Cinecitta gewöhnlich nicht zu finden sind.
    Über die technischen Einschränkungen haben ja bereits die Vorkritiker ihre Meinung geäußert, der ich mich anschließen kann. Für die Filme, die hier gespielt werden, kann man diese Einschränkungen in Kauf nehmen. Bei meinen Besuchen traten keine technischen Probleme auf und die Filme wurden jedesmal ohne Mängel projiziert.
    FAZIT: Das Flair dieses Kinos gefällt mir trotz der Einschränkungen hinsichtlich Bequemlichkeit gut. Trotzdem bin ich jedesmal erleichtert, wenn mein Film im Kino 1 spielt, da man hier einfach bequemer sitzt. Auch die Einkehrmöglichkeit ins Cafe bzw. Restaurant vor oder nach dem Film ist eine feine Sache. Das Kino ist auch nicht überlaufen, so dass man in Ruhe die Kinoatmospähre auf sich wirken lassen kann.

    • Qype User vjdeed…
    • Nürnberg, Bayern
    • 10 Freunde
    • 33 Beiträge
    3.0 Sterne
    10.5.2007

    Das ehemalige Kolibri, das 1986 in den Besitz der Weber-Brüder überging und zum Metropolis (nach dem Film von Fritz Lang) umgebaut wurde. Technik: 2 Kino-Säle, Sound: Dolby SR, Sitze: 184 (Saal 1). Wie die anderen "Alternativ"-Kinos Meisengeige, Casablanca und Atrium in Nürnberg, eine kleine Bastion gegen das Mainstream-Kommerz-Kino. Die Ausstattung ist zwar technisch gesehen fernab von aktuell und die Filme sind oftmals schief projeziert oder mit schlechter Tonqualität, dies tut dem Charme aber keinen Abbruch im Gegenteil. Irgendwie passen da auch bestimmte Filme viel besser zum maroden Ambiente wie der momentan laufende Inland Empire von David Lynch.
    Im vorderen Restaurant/Kneipen-Teil kann man auch in gemütlicher Atmosphäre noch einen leckeren Salat oder ein Pasta-Gericht vor oder nach dem Film geniessen.

    • Qype User foxybo…
    • Nürnberg, Bayern
    • 64 Freunde
    • 46 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.4.2007

    Schöne Kombination aus Programmkino, gutem Restaurant und Cafe. Gemütliches Ambiente, freundliche Bedienung. Es ist jedoch nicht so schön, wie das Admiral und viel kleiner als das Cinnecitta. Man kann hier auch nur zum Essen oder Cafe hingehen. Empfehlenswert!

    • Qype User Luxifo…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.3.2010

    Das Metropolis hat ein nettes Ambiente, durch die Einrichtung stark ausgerichtet an den 70ern. Das Publikum ist sehr gemischt, hier gehen alle Altersgruppen hin. Neben der immer gleichen Karte gib es eine Tafel mit Tagesgerichten. Die volle Essensauswahl gibts bis 22:00, kleinere Speisen bis 22:30 . Es sind ca. 10 Parkplätze vor dem Cafe/Kino vorhanden.

Seite 1 von 1