Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    2.12.2012
    1 Check-In hier

    Der Mini Grill ist wirklich Mini. Sitzplätze gibt es hier, ausser im Sommer draussen, keine. Dafür bekommt man die besten Broiler in Hamburg! Saftiges weißes Fleisch, knusprige Haut, lecker gewürzt...Hmmmm, da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen. Die Pommes kommen zwar nicht an die Kleine Pause heran, sind aber trotzdem sehr lecker! Ansonsten stehen auf der Karte die üblichen Verdächtigen: Schnitzel, Currywurst und hausgemachte Beilagen wie Nudel- und Gurkensalat. Alles ehrliche Imbisskost mit guter Qualität.

    Die Brathähnchen verdienen definitiv 5 Sterne, die anderen Gerichte würde ich mit guten 4 Sternen bewerten. Aber weil der Chef so nett und immer für guten Klönschnack zu haben ist, gibts für das Gesamtpaket (wie Heidi Klum sagen würde) von mir 5 Sterne. :)

  • 4.0 Sterne
    13.10.2013
    1 Check-In hier

    Ja: Sehr leckere Hähnchen, leckerer Gurkensalat, auch die Pommes sind knusprig, gut gewürzt und lecker. Aber -so wie wir- extra einen Umweg zu machen um hier die "besten" Hähnchen von Hamburg zu essen, lohnt sich meines Erachtens nach nicht.
    Was ich aber auch noch erwähnen möchte: Die Dame hinter der Theke war extrem nett und zuvorkommend. Auch als mir beim rausgehen ein rüpelhafter Jogger meinen Gurkensalat aus der Hand joggte, bekam ich direkt kostenlos einen Neuen. So mag ich das.

  • 5.0 Sterne
    26.8.2010
    5 Check-Ins hier

    Der Mini Grill ist einer der kleinen wenigen St.Pauli Originale, die sich in den letzten 30 Jahren, in denen ich den Imbiss mittlerweile kenne, kaum bis gar nicht verändert hat. Denn Mini-Grill selber gibt es aber schon länger (1966). Kaum zu glauben aber war.

    Warum ich das gleich am Anfang schreibe? Ganz einfach, ich finde das beschreibt & symbolisiert am besten die Atmosphäre und die Qualität, die man dort bekommt. Echte Pommes, echte Currywurst und womit der Laden wohl am meisten Umsatz macht, echte (lllleckere) Grillhähnchen. Pro forma sollte mann, für den Vitaminhaushalt, auch den selbst gemachten Gurkensalat probieren (hab noch kein besseren gegessen). Die Preise sind vollends auf dem Teppich geblieben und bei gutem Wetter stehen einem auch Sitzplätze draußen zur Verfügung.

    Was eigentlich in jedem Gastronomiebetrieb eine Selbstverständlichkeit sein sollte, wird hier JEDEN Abend wirklich gemacht. Alle Geräte werden auseinandergenommen und geputzt. Eigentlich total blöde, dass ich so was Triviales, als Gast in die Bewertung mit einfließen lassen muss. Doch lasst euch gesagt sein, es gibt Läden ....

  • 5.0 Sterne
    4.9.2010

    So, tatatatatataaaaa: im Minigrill gibt es die besten Hähnchen ganz Hamburgs! Das behaupte ich jetzt mal, aber wie ich aus regem Erfahrungsaustausch weiß, bin ich da nicht die einzige, die dieser Meinung ist.

    Generell ist es meiner Meinung nach eine gute Sache, wenn ein Restaurant nicht versucht ALLES zu können: Pizza, Döner, Hähnchen, Spaghetti, Schnitzel, Sushi und was weiß ich noch alles, da kann man sich ja vorstellen, das nicht alles gleich gut sein kann.

    Der Mini Grill macht es schlicht und ergreifend: frisch gegrillte Hähnchen (natürlich nur glückliche Hühner im cholesteriefreien Palmfett fritiert) und hausgemachte Salate (ihr müsst unbedingt den Gurkensalat probieren!)

    Diese eine Sache, die beherrschen sie dann aber auch. Ohhh und diese knacksigste aller Hähnchenhäute (immer wünschte ich mir das Essen bestünde nur aus dieser knusprigen Hähnchenhaut, mehr braucht es wirklich nicht, um glücklich zu sein ;)).

    • Qype User Stepha…
    • Hamburg
    • 5 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.9.2009

    So einen Laden braucht der Kiez!!
    Kult! Und gut!

  • 5.0 Sterne
    19.5.2011

    5 Sterne von mir - sind selten, aber durchaus machbar ;o)

    Habe mir gestern mit zum Feierabend, mit meinem Kumpel, 1 halben Hahn gegönnt. Imbiss-Deutsch: 1 x 2 halbe Hahn bidde °!°

    Was soll ich sagen - die Hähnchen waren super lecker und gab absolut nichts auszusetzen. Das Personal ist auch sehr freundlich und schnell.

    Die Sitzgelegenheiten draußen sind optimal. Man sitzt zwar an der Strasse dran, allerdings gibt es den nötigen Flair, wenn man auf Pauli unterwegs ist.

    Die Pommes waren auch ganz gut. Zum Preis-Leistung-Verhältnis kann ich leider nichts sagen, da ich eingeladen wurden bin - danke! ;)

    Ein Laden, den ich auf jeden Fall empfehlen kann.
    Keine Drohung, ein Versprechen: wir kommen wieder!

    Danke & weiter so!

    • Qype User ich-ha…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 129 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.2.2012

    Super leckere Salate!  Hausgemacht und eben nicht 08/15-Industrieware. Das Hähnchen ist auch gut  nicht unbedingt das Beste, was ich je gegessen habe, aber im oberen Drittel. Edit 14.05.2012:
    Die Bratwurst ist gut. Die Currysauce dazu werde ich erst noch einmal essen, bevor ich wieder was Falsches schreibe ;-) (siehe Kommentare unten) Ansonsten: sehr freundliche Bedienungen dort, die auch gerne für nen freundlichen Schnack zu haben sind. Der Mini-Grill ist vom Platzangebot wirklich Mini, aber von der Freundlichkeit, der Sauberkeit und der Qualität der Produkte absolut Maxi!

    • Qype User lecker…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.9.2008

    Sieht total klein und unscheinbar aus, hat aber superleckere Hähnchen und nette Leute hinterm Tresen.
    Die Hähnchen haben so eine ganz dünne knusperzarte braune Haut (beim Tippen läuft mir das Wasser im Mund zusammen).
    Drinnen steht man zum Essen bäuchlings am Tresen, hinter einem drängeln sich manchmal andere Kunden durch wenn man sich allzu breit macht.
    Dafür gibts auf dem Gehsteig Tische und Stühle nach dem Motto: Wacklig aber gemütlich.
    Richtig urig - richtig gut.
    Ich geh bestimmt wieder hin.
    Ach ja - unbedingt den selbstgemachten Gurkensalat probieren!

    • Qype User watwil…
    • Hamburg
    • 7 Freunde
    • 46 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.4.2013

    Super Laden, leckeres Essen. Die Pommes sind lecker, die Würste auch. Lediglich die Currysauce könnten etwas mehr Pfiff vertragen, bsp. etwas tomatiger schmecken, aber sonst wunderbar.

    • Qype User Gulasc…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.9.2008

    Auf der Suche nach einem Abendessen für den gemütlichen Sonntag Abend bin ich zum ersten Mal in den Mini Grill an der Clems-Schulz-Str. gestolpert. Ich wohne zwar schon rund ein Jahr um die Ecke, bis jetzt hat es mich aber noch nicht in den wirklich etwas schmalen Grill verschlagen.
    Das wird sich aber wohl zukünftig ändern, hier gibt es erstmal Pluspunkte für die nette Bedienung. Ich hab zwar nur einen halben Hahn gegessen, an dem war aber nichst auszusetzen. Kein Gummiadler sondern durchaus saftig und lecker. Da kann man nicht meckern. Demnächst teste ich dann mal die Currywurst aus.

  • 5.0 Sterne
    20.8.2010

    Ganz ehrlich, wenn ich am Mini-Grill vorbei gehe (und ich versuche, es aus Selbstschutz zu vermeiden), beneide ich die Fleischesser und bedauere immer kurz meine Entscheidung, Vegetarier zu sein. Die halben Hähne sind die leckersten, knusprigsten, zartesten, am besten durchgegrilltesten Broiler, die je meine Speiseröhre beglückt haben.
    Dazu haben ich immer eine Portion hausgemachten Gurkensalat und eine Portion Fritten bestellt und bin unter 7 Euro gewesen. Klar, der Mini-Grill ist ein Imbiss, aber die Preise sind sehr gering.
    Nach einem Besuch sollte man allerdings seine Klamotten lüften, da das Fett ein wenig die Raumluft beherrscht - deshalb warte ich auch meist draußen.
    Oder ich plausche drinnen mit den Tresenkräften. Tolle, klassische, St. Pauli Nachbarschaftsbedienung, die einem mal ein Bier zum Warten auf's Haus gibt oder sich erkundet, wie das Befinden sonst so ist. Wen meine Schwärmerei für die St. Pauli Alltagsromantik nervt, der sollte meine Texte meiden, da ich mich da leider zu gern wiederhole. Oder eben selber auf den Kiez ziehen und sich von der rauen, aber in jeder Faser authentischen Atmosphäre und dem Lebensgefühl überzeugen.
    Und vom leckeren Broiler im Mini-Grill. Mahlzeit!

  • 4.0 Sterne
    22.12.2007
    Erster Beitrag

    Ich behaupte immer, ich bin auf St. Pauli geboren. Wenn man es ganz kleinlich sieht, musste meine Mutter kurz unsere Wohnung in der Wohlwillstraße verlassen und hat mir im Ak Altona das Leben geschenkt.
    Aber in der Wohlwillstraße habe ich dann die ersten 18 Jahre meines Lebens verbracht. Es war eine sehr schöne Zeit. St. Pauli hatte damals etwas sehr dörfliches, und ich fühlte mich immer sehr geborgen, zumal die größeren Kinder immer ein Auge auf uns Zwerge hatten.
    Ich bin in der Jägerpassage aufgewachsen. Die war seiner Zeit sehr bürgerlich, und als die ersten italienischen Gastarbeiter ihre Wohnungen in unserem Hof bezogen, war das sehr aufregend. Sie wurden herzlich bei uns aufgenommen.
    Die Mütter waren sehr laut, redeten ohne Luft zu holen und mein erster Kontakt mit selbstgemachter Pizza hat mich bis heute geprägt. Niemals würde ich auf die Idee kommen, eine Tiefkühlpizza zu kaufen.
    Die Jägerpassage ist heute - selbstverständlich - nicht mehr so schön wie früher. Alternative Mieter haben die Häuser - damals waren es vier (das Haus in dem ich aufgewachsen bin wurde leider abgerissen...es wurde allerdings auf dem Udo Lindenberg Schallplatten-Cover "Der Detektiv" verewigt) - übernommen und es wirkt alles sehr schmuddelig...wie schade...!...

    Wir Jungs streunten damals nicht nur durch unsere Straße, sondern wir durften auch in die Annenstraße und Clemens Schultz Straße zum Butschern. Als dort seinerzeit der Mini-Grill - das war Anfang der 70er Jahre - öffnete, war das eine Sensation. Meine erste Portion Pommes Frites - die hat tatsächlich 60 Pfennig gekostet - war einer der Höhepunkte in meiner Kinderzeit. Der Betreiber damals hieß Kai oder Harald, und seine Angestellten hinterm Tresen trugen Kittel und waren ein wenig mütterlich und streng zu uns Kindern. Viele Jahre habe ich dort gegessen und war immer sehr zufrieden.
    Selbst als ich Ende der 70er Jahre "meinen" Stadtteil verlassen habe, zog es mich immer wieder an diesen Ort. Die Betreiber haben oft gewechselt und das Essen war mal ganz gut und dann wieder mehr schlecht als recht. Aber es waren die Erinnerungen, wenn ich dort esse, die dann immer wieder sehr lebendig wurden. Die etwas Älteren unter euch werden verstehen was ich meine ;-)

    Vor ein paar Tagen war es mal wieder soweit. Wie magnetisch angezogen - und zugegeben, es sind seit meinem letzen Besuch schon ein paar Jahre vergangen - bestellte ich Schaschlik mit Nudelsalat. Gerade wollte ich in meine Traumwelt versinken, da fiel mir auf, wie freundlich die Bedienung ist. Also beschloss ich, nicht zu träumen und in der Vergangenheit zu schwelgen, sondern mich auf die Speise und auf den Mensch hinterm Tresen zu konzentrieren. Und es hat sich gelohnt!
    Ein sehr nettes Gespräch und ein butterzartes Schaschlik mit einem selbstgemachten Nudelsalat waren die Belohnung.

    Ich werde nicht wieder so lange bis zu meinem nächsten Besuch warten! Mein Plan steht: beim nächsten Mal trinke ich nur etwas und träume und das Mal darauf, werde ich wieder Speisen und genießen. Da bin ich doch mal gespannt...ob das so klappt.

  • 5.0 Sterne
    12.1.2011

    Der Imbiss meiner Kindheit. Die Pommes sind super und die Hähnchen knusprig und gut gewürzt. Die Preise sind für'n Imbiss recht human. Ich habe hier das beste Grillhähnchen überhaupt gegessen, sehr zu empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    14.4.2012

    Zwar "nur"ein kleiner Laden, aber das spielt ja keine Rolle Geschmacklich hat es gepasst. Ich hatte ein kleines Händl/Hänchen/Broiler, wie auch immer und das war gut. Während ich drin am kleinen Tresen günstig und gut gespeist hab, kamen viele Leute und haben alles mögliche zum Mitnehmen geholt, Salat, Pommes, Hänchen und und und. Draußen stand auch ein kleiner Tisch, der war aber leider voll. Für den kleinen bzw. großen Hunger in jedem Fall zu empfehlen!!!

    • Qype User Matai…
    • Rio de Janeiro, Brasilien
    • 1 Freund
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.7.2011

    Die Hähnchen gelten meiner Meinung nach als die besten in ganz Hamburg! Super gewürzt und noch niemals in 20+X Besuchen war der Hahn vertrocknet oder gar lapprig! Als melancholischer Bonus erinnert mich dieser Imbiss an meine Jugendzeiten auf St. Pauli zurück. Die klassischen Imbissspezialitäten werden perfekt zubereitet und darüber hinaus bietet man auch nicht mehr an, doch diese Klassiker sind auf besten Niveau.

    • Qype User my200…
    • Zürich, Schweiz
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.8.2011

    Fantastische Hähnchen, superb gewürzt und einfach lecker! Da geh ich wieder hin!

    • Qype User HelloK…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.9.2013

    die hähnchen schmecken saftig und frisch, die pommes sind auch sehr lecker.. was mir nicht so geschmeckte hat waren die salate die ich gegessen hab.. einmal der gurken und nudelsalat.. beide zwar frisch zuberreitet(großes lob dafür, gibts ja heutzutage kaum noch in imbissen) aber der gurkensalat war mir zu pfad.. da hat einfach der pfiff und die würze gefehlt.. hat n bisschen geschmeckt wie eingelegte gurken.. der nudelsalat: einfach zu viel des guten, kaum nudeln aber alles andere mit drin.. als wenn da alles drin landet was übrigbleibt.. alles in allem aber vollig ok und zum hähnchen essen mit pommes komme ich bestimmt wieder nur dann ohne die salate

    • Qype User fosil1…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 61 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.5.2012

    Kleiner aber feiner Imbiss aufm Kietz,wenn mann es eilig hat ist dieser Laden bestens geeignet,die Hähnchen sind schön cross und die Fritten so wie sie sein sollen,Preise sind vernünftig.

Seite 1 von 1