Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    22.5.2013

    Bin immer gerne beim Mr. Wu.
    Meistens nutzen wir das Angebot am Sonntag vor 15:00 Uhr zum Mittag. Da gibt es fast das gleiche Buffet wie zum Abend halt nur etwas günstiger.
    Die Sushis sind gut, bei den anderen Speisen findet eigentlich jeder der asiatisches Essen mag etwas nach seinem Geschmack. Als Nachspeise dann Eis und Götterspeise. Der Wackelpudding ist natürlich bei den kindern der Hit. Ausserdem gibt es immer ein paar Bonbons, Gummitiere oder so über der Eiskiste, wo sich die Kids nach Lust bedienen können.

    Das Mongolische Buffet gefällt mir persönlich sehr gut, Lachs, Tuna, Schwein, Rind, manchmal auch exotisches. Sossen nach Wahl einfach mit zum Koch geben. Am liebsten mag ich dort aber die grossen Scampis mit Schale, kann ich nur empfehlen.

  • 3.0 Sterne
    28.7.2014

    Waren gestern Abend das erste Mal bei Mister Wu und haben das AYCE Angebot genommen.

    Das Angebot war ganz i.O. Jedoch schon ziemlich "abgegrabbelt". Am meisten haben mich die in Teig gehüllten Entenfilets angesprochen, die zudem auch noch vor deinen Augen zubereitet wurden.

    Insgesamt ok, aber aufgrund der Lage, der Ungemütlichkeit und das langsame Auffüllen sowie mangelnde Reinigen einiger Bestecke nicht top, so dass man wiederkommt.

  • 3.0 Sterne
    5.5.2014

    Ach Gott naja, was soll ich sagen...solche asiatischen Buffets sind ja selten wirklich supergut. Manchmal gibt es dann aber doch Ausreißer nach oben. Leider ist Mr. Wu genauso wie viele Anderen nur Durchschnitt. Es gibt viel Frittiertes(frittiertes Sushi, Hühnchen, fisch, Calamaris, einige Schmorgerichte (die üblichen Fleisch-Sojasoße-Geschichten) und auch eine Süßigkeitenabteilung, die mich so gar nicht überzeugte. Fertiger trockener Kuchen, Tiramisu (furztrocken-kaum Creme), Eis, welches Sorte für Sorte immer künstlicher schmeckte und Konservenobst (aber auch frisches Obst) mit Wackelpudding. Laaaaaangweilig....Ea gab aber auch Sachen, die ich so noch nicht hatte, wie halbe Lobster und gefüllte Garnelen am Spieß. Leider ist da echt nicht viel dran und für ein Büffet eher ungeeignet. Die Bratstation hatte einiges im Angebot und wurde auf Eis serviert. Neben Hühnchen, Rind, Lamm etc. gabe es viel Fisch, Froschschenkel und diverses Gemüse.
    Die Bratstation hat überzeugt, die anderen Speisen sind durchaus ok, aber da ich am Ende sehr sehr gern Süßes nasche und frittierte Bananen oder Bohnenpastebällchen  eh nicht anrühre, war das Dessertangebot eher enttäuschend. Da ich den Vergleich zu anderen mongolischen Buffets habe, sind 3 Sterne ein guter Mittelwert, jedoch sollte man auch nicht zu viel erwarten. Satt wird man allemal, wirkliche Geschmacksüberraschungen gab es jedoch nicht :-)

  • 4.0 Sterne
    8.6.2011
    Aufgelistet in Restaurants

    War bis jetzt ein paar Mal bei Mr Wu zum Mittags-Buffet und bin jedes Mal wieder pappsatt nach Hause gegangen.

    Am Buffet gibts ne recht große Auswahl und alles was das Herz (bzw der Magen) begehrt ist dabei. Hühnchen, Ente, Gemüse in allen Variationen, verschiedene Soßen und noch allerhand andere Beilagen. Und - wer hätte es gedacht - Reis natürlich auch ;)  Ein bisschen Sushi gibts auch. Die Auswahl hier ist wohl aber nicht mit anderen Restaurants zu vergleichen, aber trotzdem ganz nett für diejenigen, die es mögen.

    Als Nachspeise kann man zwischen verschiedenem Eis wählen, dazu gibts Obst und Vanillesoße, und sogar Wackelpudding gibts.

    Beim Abend-Buffet kann man sich noch sein Fleisch von den Köchen direkt braten lassen, ist auch ganz nett.

    Das Personal kommt manchmal so rüber als würden sie kein deutsch verstehen, dafür sind sie trotzdem nett und zuvorkommend. Die Teller werden immer abgeräumt sobald man aufgegessen hat, für die nächste Runde am Buffet holt man sich dann einfach nen neuen Teller.

    Preislich finde ich es mit 8,90€ Mittags sehr angemessen. Abends zahlt man 15,90€, ist etwas teurer, aber immer noch sehr im Rahmen. Essen a la Carte gibts natürlich auch.

    • Qype User Tempe2…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 73 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.12.2009

    Super Buffet, zu einem fairen Preis.
    Die Speisen waren alle lecker und immer schön heiß!

    Ein kleiner Kritikpunkt ist beim Nachtisch zu verteilen.
    Ich hätte mir mehr asiatische Nachspeisen gewünscht, wie z.B. gefüllte Sesamtaler etc.

  • 3.0 Sterne
    27.9.2011

    Ich war hier schon zwei mal. Es ist so gar nicht meine Richtung (nicht gerade um die Ecke von unserer Wohnung), aber meine Mutter findet es dort so nett, das wir wie gesagt schon zwei mal da gelandet sind.

    Wir haben Buffet gegessen: das ist gut. Nichts aussengewöhnliches, aber das was da ist schmeckt.

    Zwei Sterne Abzug gibt es für die erhöhten Büffetpreise (für die Lage?) und bei dem Service ist mir beide Male aufgefallen, dass sie einfach freundlicher sein könnten. Sie wirken sehr gestresst, das Restaurant ist am WE aber auch sehr voll.

    • Qype User blanch…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 46 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.1.2012

    super leckeres und frisches Essen, man kann es sich direkt kochen lassen und dabei zusehen!!!
    klasse Buffet mit allem was das Herz begehrt , günstig
    Leider sehr voll und auch sehr laut, deshalb nur 4 Sterne

    • Qype User Superp…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.11.2010

    Ich hatte gestern einen halben Tag frei und habe mir mir in der Mittagszeit das Buffet bei Mr. Wu gegönnt. Der Laden ist sehr groß und hell. Alles ist sehr sauber und einladend eingerichtet. Man wird schnell bedient und auch die Kellner sind sehr höflich.
    Das Buffet beinhaltet Mittags Sushi und chinesisches Essen. Der Sushi-Bereich läßt sich sicherlich nicht mit anderen Sushi-Restaurants vergleichen, aber es gibt eine schöne Auswahl und optisch ist auch alles sauber angerichtet. Der chinesiche Bereich läßt eigentlich auch keine Wünsche offen. Von Ente, Hähnchen über Rind und Schwein zu Nudeln, Champignons und allerlei frittiertem ist die Auswahl mehr als üppig. Und das beste: es kostet Mittags nur EUR 8,90!

    Solltet ihr mal in der Nähe sein, auf jeden Fall vorbeischauen.
    Auch abends, wenn es das monglische BBQ gibt, absolut empfehlenswert. Vorsichtshalber würde ich aber dann immer einen Tisch reservieren.

  • 3.0 Sterne
    15.3.2012

    Es ist nicht leicht Mr. Wu zu bewerten. Da wir dicht bei Wohnen gehen wir doch immer mal wieder dort hin. Aber wir wissen halt auch worauf wir uns einlassen! Das Ambiente ist, wie hier schon einige Male erwähnt, das einer Firmen Kantine.
    Groß, weiträumig, laut. Das Buffet ist halt so wie der Deutsche das Asiatische mag. Viel Standard und dazu Pommes. Mit richtiger Authentischer Chinesischer Küche hat das nicht zu tun. Ich denke das will man hier auch gar nicht wirklich sonnst währe ja nicht Sushi mit im Angebot. Wenn ich echte Chinesische Küche will, fahre ich zum China King, wenn ich echtes Sushi will, fahre ich nach Eppendorf zu Kitsune Izakaya. Na ja und wenn ich für angemessenes Geld allerlei Essen will bis ich platze und keine Lust habe mich weit zu bewegen, dann gehe ich zu Mr. Wu.

  • 4.0 Sterne
    9.3.2013

    Gutes Angebot für den großen Hunger. Die Auswahl ist abwechslungsreich. Fleisch, Meeresfrüchte und Gemüse werden frisch gebraten. Dazu noch Sushi und eine Menge gekochter Gerichte. Gutes Preis Leistung Verhältnis. Für ein romantisches Essen zu zweit jedoch nicht zu empfehlen, da sehr laut und unruhig.

    • Qype User Schnac…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.11.2010

    War vor ca. 1. Woche da und habe mit meiner Frau und Freunden am Buffet genascht.
    Preis 15,90EUR pro Nase ohne Durstlöscher und ohne Zeitbegrenzung!
    Das Personal dort ist sehr freundlich und fragt regelmäßig ob man noch was brauch und ob man zufrieden ist.
    Die Auswahl ist wirklich groß und wird häufig wieder aufgefüllt.
    Kann ich jedem empfehlen der auf die Chinesische Europäische Küche steht da die Traditionellen Gerichte ehr seltener vertreten sind.
    Deswegen auch die 4 Sterne.

    • Qype User curlyB…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.1.2011

    Unser Lieblings-Chinesisches-Buffet-Restaurant!!!!
    Auswahl ist riesig, Kroketten, Pommes, frittierter Fisch, frittiertes Gemüse, Suppe, Krabbenchips, Curryecken, knuspriges Hähnchen, Gemüse mit Tofu, Bratnudeln, Salat, Sushi(mehrere Sorten), Eis, Vanillesauce, Wackelpudding, usw. .... es kommt immer etwas Neues hinzu, und der Preis von 15,90 Euro ist voll ok für die Leistung....
    Das Personal ist ebenfalls richtig nett und sehr zuvorkommend, die Teller werden ständig vom Tisch geräumt, sodass immer ausreichend Vorrat an frischen Tellern bereit steht...
    Super großes Lob!!!

    • Qype User mingel…
    • Osnabrück, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 70 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.4.2012

    Ein einfaches Asia Buffet. Weder besonders vielfälltig, geschmacklich maximal im Mittelfeld vergleichbarer Restaurants.
    Wir werden eher etwas anderes suchen.

  • 1.0 Sterne
    14.6.2010

    Mr. Wu.. ein asiatisches Buffet im hamburger Stadtteil Rahlstedt, direkt an der Hauptverkehrsstraße gelegen, preislich in Ordnung, also alles eigentlich ganz praktisch.. auf den ersten Blick.. war nun insgesamt ganze 4 Mal hier zum Essen,.. ich muss auch gestehen, dass die ersten beiden Male echt gut waren.. ich meine das Essen war schmackhaft, das Restaurant ziemlich voll, sodass man immer schnell wieder nachgelegt hat beim Buffet, was dann wohl auch die Frische ausgemacht hat.. naja.. das 3. Mal war dann schon ein Reinfall.. ich wollte mit einer Freundin dort Buffet essen, wir waren etwas spät dran und das Buffet leider schon zu Ende, da dies abends nicht so lange geht. Naja, keiin Problem, wir bestellten Mini frühlingsrollen und anschließend Sushi.. die Frühlingsrollen waren lauwarm und total hart.. Erdnuß Soße aus und der Tisch total klebrig.. aber wenn ich an das Sushi denke, waren die Frühlingsrollen definitiv noch das Highlight.. haha.. der Fisch auf dem Sushi glänzte schon und schmeckte eher fischig.. der Reis und die Algen Blätter außen rum waren schon angetrocknet und die Auswahl war in keinster Weise die, die wir bestellt hatten, sondern wahllos allem Anschein nach die Reste, die eben noch auf dem Buffet vor sich hingegammelt haben.. meiner Freundin und mir verging relativ schnell der Appetit, aber beschweren wollten wir uns auch nicht, da das Essen vorher ja ganz in Ordnung gewesen ist.. Die Bedienung war über uns als Gäste nach 21 Uhr ziemlich "angekotzt" und sehr unhöflich.. ich habe ihr daraufhin kein Trinkgeld gegeben, dafür hat sie mir ihre gesamten 10 und 20 Cent Stücke aus ihrem Kellnerportemonnaie als Wechselgeld zurückgegeben, obwohl sie ganz viele Euro Stücke hatte!! Blöde Ziege!
    Naja,.. ich dachte also man kann nur hingehen wenn man nicht von der Karte ist um sich zu vergiften,.. denn meiner Freundin und mir ging es den Rest des Abends nicht besonders, wir hatten beide Magenschmerzen...
    Nun waren wir am Wochenende mit einer großen Gruppe zum Buffet dort.. soweit war es ganz okay.. ich war auch eher vorsichtig bei der Auswahl meiner Speisen.. jedenfalls zum Schluß ging es zwei von uns schlecht und ein dritter hat Ausschlag im Gesicht und auf den Händen bekommen und fluchtartig das Lokal verlassen, weil er das Gefühl hatte sich übergeben zu müssen.. er vermutet, dass es mit einigen Krabben zusammen hängen könnte, die er gegessen hatte.. Als wir fertig waren haben wir heiße Handtücher für die Hände bekommen.. eigentlich eine tolle Sache, aber die Handtücher hatten so einen widerlich muffigen Geruch, dass einem da auch der Rest verging.. Sie rochen nach ziemlich lange nicht mehr gewaschen..
    Abschließend tut es mir schon irgendwie leid für das Restaurant, da es ja von innen auch optisch nett gemacht ist und die Idee mit dem Buffet ja auch eigentlich toll ist.. aber ich werde definitiv keinen Fuß mehr hier rein setzen..

    • Qype User mypeac…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 46 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.1.2013

    das essen ist sehr lecker  kann hier allerdings nur vom live-cooking berichten. optisch muss ich sagen, dass hier einige andere live-cooking läden mehr her machen, aber der geschmack ist hier wirklich toll und großes highlight entgegen anderen läden, dass einem das essen gebracht wird. wirklich super. allerdings ist der laden nicht gemütlich, viel zu groß und vor allem viel zu laut, das ist schon teilweise echt nervig, hier hat jemand geschrieben, es geht teilweise zu wie beim hauptbahnhof  leider stimmt das!
    trotzdem gehe ich hier sehr gerne hin, weil es auch gleich ums eck von meinem zuhause ist.

  • 2.0 Sterne
    8.3.2011

    Es ist Samstagmorgen. Auf eine Einladung hin habe ich mich ins geographische Brachland zwischen Rahlstedt und Tonndorf begeben und sitze in einer großen, hellen Symbiose aus Fernostkitsch und westlich-modern unterkühlter Schlichtheit. Die zentral angeordneten Büffettische und die hohen Decken erinnern unwillkürlich an eine Hotellobby der niederen Touristenklasse und als wollten die Gäste diesen Eindruck unterstreichen, wuseln die Gäste zwischen den Büffetaufbauten hin und her, das Gesicht in Konzentration verkrampft, um sich das letzte Stück panierte Ente zu ergattern.
    Ich tue mich schwer mir einen halbwegs entspannten Weg durch das Essen zu bahnen. Auf jedem Meter greifen faltige Hände nach mir. Barsch werde ich angeherrscht: Wann kommtn endlich die Ente? Wir ham nich den ganzn Tach Zeit. Mein zunehmend genervter Blick lässt den Griff dann nach einiger Zeit lockerer werden und mit einem hingenuschelten Oh, ich dachte sie gehören auch zu denen., kämpft sich die selbsterklärte Asien-Expertin zu den Chicken Crossies.

    Moment. Was machen die denn hier?

    Die Frage stellt sich mir den Rest des Tages noch, auch wenn die mit pappigen, warmgehaltenen Pommes mit trockenen Schnitzeln befüllten Teller der Urlauberkinder eine seichte Erklärung bieten.

    Dabei ist das restliche Essen gar nicht mal so schlecht. Gut, wer auf frittiertes Sushi und Familienpack-TK-Ware zurückgreift, ist selbst schuld. Ebenso wie derjenige, der sich an der Salatbar mit Fertigsalat und Dosengemüse bedient. Doch die vielgerühmte Ente in dunkler Sauce mit Szechuan-Pfeffer ist erstaunlich gut, das Sushi frisch zubereitet und essbar, das butterzarte Schweinefleisch mit Paprikastreifen sogar hervorragend. Der Rest des Angebots besteht meist aus den Klassikern jahrzehntelang bewährter chinesicher Imbisskochkunst.
    Die Kinder an meinem Rockzipfel erfreuen sich besonders an der Vielfalt im Dessertsortiment. So gibt es eine eigene Truhe mit Speiseeis in den üblich verdächtigen Geschmacksrichtungen, an dem man sich bedienen kann, Wackelpudding, der garantiert zurückspringt, wenn man ihn auf den Boden wirft und frische, teils exotische, Früchte.
    Der Service ist etwas wortkarg, aber schnell und freundlich. Große Worte muss man auch bei einem System, das sich selbst erklärt, kaum machen. Größere Sprachedefizite sind mir jedenfals nicht aufgefallen.
    Alles in allem zielt Mr.Wu mit einer stark europäisierten Küche, einem europäischen Ambiente mit asiatischem Einschlag in sauberer, heller Atmosphäre auf ebendiese Europäer ab. Das Essen ist solide, mit Höhen und Tiefen und immerhin für einen schmalen Taler. Insgesamt für mich aber wenig Grund, um mich nochmal nach Rahlstedt zu bewegen. Vielleicht verspricht das mongolische Barbecue ein besserer Grund für einen Besuch zu sein, doch von denen gibt es mehrere Lokale, die das sehr gut machen und nicht völlig in der Peripherie gelegen sind.

  • 4.0 Sterne
    21.1.2010
    Erster Beitrag

    Nachdem wir einmal den Mittagstisch genossen hatten, der wirklich gut und für einen Preis von 8,90 unschlagbar ist, haben wir uns mal daran gemacht das Abendbuffet zu testen. Dies beinhaltet zusätzlich zu den Buffet-Mittagsgerichten noch ein Mongolisches Buffet.Kostet dann allerdings 15,99 pro Person....Aber was soll ich sagen, das ist das Buffet auch alle mal wert...von Pute über Schwein Rind, Gemüse aller art Scampis, Garnelen, Tintenfisch,Wildlachs, Thunfisch usw. usw. usw. gabe es alles was das Herz begehrt, Hier findet jeder etwas, auch die kein Sushi oder Fish mögen oder Sashimi...nach dem Essen waren wir pappsatt und es ging kein Bissen mehr herunter...Wer hier nichst findet was ihm schemckt und satt macht ist selber schuld ;-) Disen Laden werden wir sicherlich des öfteren aufsuchen und auch gerne weiter empfehlen....Service war einwandfrei....Toiletten sauber und gepfelgt.

    • Qype User Denise…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 92 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.3.2010

    Auf Grund der vielen positiven Rezensionen hier auf QYPE waren auch wir gestern das erste Mal bei Mr.Wu und ich muss sagen, dass ich meinen Vorrednern nur zustimmen kann: Es war super lecker!
    Wir haben jedoch nicht das Büffet gewählt, sondern haben "nur" von der Karte gegessen. Sowohl Ente als auch Hühnchen waren super lecker und knusprig zubereitet. Preislich gesehen im Mittelfeld. Die Ente süß-sauer kostetet 11,50EUR und das scharfe Hühnchen 9,50EUR. Der Preis ist total gerechtfertigt.
    Das Abendbüffet kostet 15,90EUR pro Person und es war riiiesig, was man so mitbekommen hat. Es gibt auch Montag bis Samstag ein Mittagsbüffet für 8,90EUR pro Person. Das werden wir dann demnächst wohl mal ausprobieren.
    Ich denke, um nur mal so essen zu gehen, reicht es, wenn man etwas von der Karte bestellt. Wenn man jedoch einen schönen Abend mit mehreren Leuten verbringen und vielleicht auch mal etwas länger sitzen bleiben will, ist das Büffet bestimmt auch preislich sehr zu empfehlen.

    Der einzige Kritikpunkt(deshalb auch "nur" 4 Sterne statt 5): Die Bedienung. Die Kellnerinnen sprechen sehr schlecht deutsch und man versteht kaum, was sie von einem wollen. Außerdem sind sie etwas übereifrig. Da wurden einfach so die Teller abgeräumt, obwohl der Rest des Tisches noch mit essen beschäftigt war. Das fand ich schon ein bisschen dreist, aber na ja...

    Am Ende bekommt man dann noch einen Likör gratis dazu und - keine Ahnung,warum- Waschlappen. Jeder bekommt einen und diese sind in irgendwelche ätherischen Öle gedrängt. Keine Ahnung, was man damit machen soll... vielleicht sich die Hände abwischen...ich weiß es wirklich nicht, ich hab die Kellnerin leider nicht verstanden. Der Waschlappen sorgte auf jeden Fall an unserem Tisch für einige Lacher :D

    Fazit: Super lecker, gute Preise, Bedienung so lala.

    Auf jeden Fall einen(oder auch mehrere) Besuch wert!!

    • Qype User Hexenp…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.5.2010

    da wir das restaurant schon aus HL kannten, waren wir sehr erfreut, es jetzt auch in HH zu haben.
    buffet, besonders abends, sehr gut mit viel auswahl und sogar sushi. leider sind die beschriftungen nicht immer ganz übersichtlich und man kann sich leicht vertun.
    freundlichkeit des perosnals mäßig. denke, es liegt auch viel daran, dass einige schlecht deutsch verstehen.
    wenn das lokal voll ist, ist die akustik sehr laut. wie in einer halle. lautstärkepegel daher recht hoch.
    trotzdem gehen wir gern dort hin, denn das essen ist klasse.

  • 4.0 Sterne
    10.9.2010

    Den vorangegangenen Beiträgen kann ich teilweise zustimmen, und teilweise nicht.
    Hier wird ein gutes und reichhaltiges Büffet angeboten(ganztägig), aber auch a la Card-Essen.
    Die asiatische Küche verteilt sich hier auf Japanisch(Sushi), Chinesich und Mongolisch(Open Barbeque).
    Die Auswahl ist reichhaltig, frisch und sauber ausgelegt, wenn man am Büffet steht.
    Das open Barbeque ist ähnlich wie in anderen Restaurants angelegt: frisches Fleisch, frisches Gemüse und andere Beilagen auf einen Teller gelegt, eine Sosse auswählen und beim Kellner bzw. beim Koch abgeben - später wird das Essen an den Tisch gebracht.
    Trotz des stark fregmentierten Besuchs zur Abendstunde, läuft der Service gut - immer freundlich und aufmerksam.
    Leider ist es aber doch etwas laut und der große Raum wirkt auf den ersten Blick auch wie in einer Kantine, obwohl das Interior sehr schön ist.
    Fazit: Für kleines Geld viel essen - das kann man hier.

  • 4.0 Sterne
    8.1.2013

    Von außen macht das Restaurant nicht viel her aber drinnen hat der Besitzer es ziemlich schön gemacht. Dadurch, daß das ganze Restaurant ein großer Raum ist, herrscht es allerdings ein ziemlich hoher Lärmpegel.
    Die Bedienung ist sehr aufmerksam und freundlich, die dreckigen Teller verschwinden innerhalb kürzester Zeit.
    Das Highlight ist sicher das große Abendbuffet. Es gibt eine Suppe, Sushi (natürlich nur eine einfache und günstige Auswahl), verschiedenes Gebackenes als Vorspeise, viele fertige Fleischgerichte und wenig Gemüse (leider!) Bei uns waren die fertigen Gerichte alle etwas kühl durch die lange Standzeit.
    Deutlich netter ist die Ecke mit den frischen Zutaten, die durch den Koch zusammen mit einer Soße der Wahl auf der heißen Platte und im Wok zubereitet wird. Hier gibt es auch viele Gemüsesorten, verschiedenen Fisch und mehrere Sorten Fleisch. Ich empfehle, nur von hier zu nehmen da es schön frisch und knackig zubereitet wird und man sich seine Soße aussuchen kann. Besonders gefallen hat mir da die Chillisoße, die schon schön scharf ist.

    • Qype User Karl_R…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.2.2010

    Wirklich empfehlenswertes Asien-Restaurant, das von echten Chinesen geführt wird. Hervorzuheben ist speziell das Preis-Leistungsverhältnis, insbesondere für das Mittagsbuffet: Für etwa 9 Euronen darf zugelangt werden, soviel das Herz (und der Magen) begehrt. Für Kinder gelten hierbei stark ermäßigte Teilnahmegebühren. Als ich im Dezember da war, war auch Sushi Bestandteil diese Mittagsbuffets, ob das immer noch so ist, weiß ich nicht; auf der Website wird es jedenfalls nicht erwähnt (die sich allerdings nur auf die Lübecker Hauptniederlassung bezieht).
    Der Service ist auch sehr engagiert und freundlich. Die Einrichtung ist modern und stilvoll, mit einer gelungenen asiatischen Interpretation des Lounge-Stils. Sprich: Der Laden sieht deutlich teurer aus, als er ist.
    Dass alles sehr sauber ist, bedarf kaum einer Erwähnung. Und die Qualität des Essens? Also mir hat es jedenfalls sehr geschmeckt! Auch das Sushi war kein Arme-Leute-Sushi, sondern es war die ganze Bandbreite da: Maki, Nigiri, Californian etc. und auch alle üblichen Fisch- und Gemüsearten.
    Die Lage ist der einzige Nachteil: Für Rahlstedter ist es gewiss zentral und auch einfach zu finden, für Nicht-Walddörfler mag es ein wenig weit ab vom Schuss sein  aber der Weg lohnt sich! Das äußere Ambiente ist leider nicht so schön: Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss eines eher weniger ansehnlichen Siebziger-Jahre-Klotzes.

    • Qype User zeller…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.2.2012

    Leider hat es uns hier nicht so gefallen, was vor allem zunächst am Ambiente lag. Ich könnte mir vorstellen, dass an einem Tisch in der Ecke etwas mehr Wohlfühlgefühl aufkommt, aber insgesamt ist es einfach nicht gemütlich hier. Dazu kam, dass auch unsere Servicekraft unfreundlich war. Es soll ja auch kein aufgesetztes Dauergrinsen nach amerikanischem Vorbild sein, aber eine gewisse Lockerheit hätte uns den Besuch sicherlich angenehmer gemacht. Das Essen wiederum war voll in Ordnung, es gab Ente anhand des Groupon Gutscheins und die war sehr lecker. Für den Nachtisch sollten wir uns am Buffet etwas aussuchen aber das hat uns eher abgeschreckt (). Ich glauber nicht, dass wir noch einmal hingehen werden, vielleicht mal zum Mitnehmen.

  • 3.0 Sterne
    11.10.2011

    ne, irgendwie ist das nicht so mein restaurant. riesigkönnte glatt ganze busladungen aufnehmen und man kommt sich wirklich wie in einem hotelspeisesaal vor. es kommt einfach keine gemütlichkeit auf und ab dem moment, wo man satt ist, möchte man eigentlich lieber gehen. wir waren in einer kleinen gruppe dort und haben das all you can eat buffet gewählt. ich muss sagen, das essen ist okdie wokgerichte mit schwein und rind fand ich sogar sehr lecker(sehr zartes fleisch und gemüse noch mit biss). der rest ist halt frittiert und so etwas gibt es in jedem asia schnellimbiss und man wird schnell satt davon. ;-) sushi habe ich auch probiert.fand ich nicht sonderlich lecker. da ziehe ich doch lieber die sushi bar vor ;-) service war sehr freundlich und zuvorkommend. die bestellten getränke kamen sehr schnell. benutzte teller wurden sofort abgeräumt. da dieses restaurant sehr weit von meiner wohngegend gelegen ist, werde ich eher nicht noch einmal dort essen gehen. die parkplatzsituation fand ich sehr angespannt. mussten zweimal um den block fahren und haben einige strassen weiter parken müssen. der kleine restauranteigene parkplatz war nicht vollständig nutzbar, weil zugestellt und deswegen an einem samstagabend hoffnungslos überfüllt.

Seite 1 von 1