Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    13.4.2014
    2 Check-Ins hier

    Das Mitani ist wohl die Lokalität, die, neben dem Chinaturm und dem Seehaus im Sommer, von mir am meisten frequentiert wird. Bisweilen wöchentlich zum äußerst günstigen Mittagessen, aber auch am Abend.

    Das Preis- Leistungsverhältnis ist mit Abstand das Beste was ich bisher in einem japanischen Restaurant hatte. Das heißt nicht, dass man am Abend unbedingt günstig davonkommt, aber man bekommt ordentliche Qualität für sein Geld.

    Neben dem fast schon obligatorischen Sushi gibt es ganz hervorragende japanische Eintopfgerichte. Und wo es beim Sukiyaki rohes Ei dazu gibt, wird schonmal alles richtig gemacht (entgegen zu anderen japanischen Restaurants in München).

  • 4.0 Sterne
    6.3.2014

    Das Mitani in der Rablstr. wird von vielen Münchnern als das beste Restaurant der Statd angesehen, was es um Sushi oder japanische Küche allgemein geht. Das kleine Lokal ist deshalb in der Regel auch bis auf den letzten Platz gefüllt.
    Die Atmosphäre wirkt relativ authentisch und nicht zu aufgesetzt - Gemütlichkeit will aber nicht aufkommen, dazu ist das Ambiente zu steril. Die Karte bietet eine Auswahl verschiedener Sushi - allerdings gibt es hier eher den kleinsten gemeinsamen Nenner ; wer Fisch abseits des europäischen Lachs-Thunfisch-Nigiri-Maki-California-Roll sucht, wird hier eher nicht fündig. Schlimm ist das nicht - wenn der Fisch denn frisch ist - und da kann das Mitani definitiv punkten. Das Sashimi ist wirklich absolut tadellos. Darüberhinaus werden einige japanische Vorspeisen und Shabu Shabu/Sukiyaki (jap. BBQ) serviert. Die Vorspeisen sind gut, aber leider etwas zu teuer.
    Positiv: trinkbaren Wein gibt es für unter 20 Euro zu haben.
    Negativ: Der Service ist sehr holprig und bringt schonmal alles durcheinander oder lässt sich nicht blicken. Bei solchen Preisen sollte das besser funktionieren!

  • 4.0 Sterne
    15.12.2013

    Das Mitani konnte ich erst auf den zweiten Versuch ausprobieren.
    Beim ganz spontanen ersten Besuch wurde uns höflich gesagt das kein Platz mehr frei ist und auch alles reserviert ist. Ok, und das an einem Wochentag. Zudem wurde uns der Tipp gegen zu reservieren, und das am Besten 2-3 Tage im voraus. Das ist jetzt auch für München recht sportlich.
    Beim zweiten Versuch also reserviert. Es kam auch ein Rückruf des Lokals mit der Bestätigung. Soweit hat alles geklappt.
    Als wir dann an einem Samstag dort ankamen gab es allerdings noch kurzzeitig etwas Verwirrung, weil die Reservierungen verwechselt wurden. Eine andere Reservierung hatte extra Ramen bestellt im voraus.
    Das konnte zum Glück geklärt werden und wir konnten mit unserem 4 Gänge Menü anfangen.
    Dieses bestand aus einer Miso Suppe, Gebackenem Gemüse, als Hauptgang eine Sushi Platte und als Nachtisch Grüner-Tee Eis.
    Es war alles sehr lecker und frisch. Insgesamt für einen Preis von 20Euro pro Person, passt das Preis Leistungs Verhältnis absolut!
    Den Sternabzug gibt es für das kleine Chaos bei der Reservierung, da sollte die Kommunikation etwas besser laufen. Zudem hat der Service gegen Ende des Abends auch etwas nach gelassen. Und auf einigen Tischen wurden die Leeren Teller nicht mehr abgeräumt.
    Das Sushi war aber wirklich super. Auf jeden Fall bei Zeit reservieren!

  • 3.0 Sterne
    22.11.2013 Aktualisierter Beitrag

    Leckeres Essen, tolle Ponzu-Sauce am Salat. Gebratene Kalamari hätten frischer sein können, leichter Fisch-Muff - absolutes no-go. Sushi dafür top.
    Der Chefkoch/Sushi-Meister schaut unfreundlich und finster drein. Da ich an der Bar saß und damit ihm direkt vor der Nase, konnte ich mich dem leider nicht entziehen.
    Würde eher nicht nochmal gehen...

    3.0 Sterne
    29.9.2013 Vorheriger Beitrag
    Leckeres Essen, tolle Ponzu-Sauce am Salat. Gebratene Kalamari hätten frischer sein können, leichter… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    27.11.2013
    Aufgelistet in Municheats

    Ein guter Freund von mir empfahl mir dieses süße japanische Restaurant Mitani inmitten Au-Haidhausen, nur wenige Schritte vom Rosenheimerplatz. Ich liebe Sushi! Mittlerweile brauche ich eine wöchentliche Ration an Sushi. Letzens war ich bei Tenmaya, das mein Lieblings-All-you-can-eat in Schwabing ist. Bei All-You-Can-Eat besteht immer die Gefahr, dass man viel zu schnell und zu viel isst, deshalb bevorzuge ich à la carte zu bestellen. Und dafür mag ich Mitani bereits schon sehr. Mittags bieten sie ein tolles 4-Gänge Mittagsmenü für sagenhafte 8€ an. Man kann zwischen zwei Sushi-Sets wählen oder ein typisches Japanisches Gericht nehmen. Natürlich gab es 2x Sushi für uns. Dazu bekommt man noch einen Salat mit tollem Dressing, Misosuppe und als Nachspeise noch ein Kügelchen eis.
    Das Gute ist auch noch, dass das Mittagsmenu auch am Samstag angeboten wird. Allerdings ist es dementsprechend auch immer proppenvoll - aber nicht nur am Wochenende. Reservierungen werden aber leider nur ab vier und mehr Personen angenommen.
    Itadaki-masu!

    mehr hier: bit.ly/1h6HzUl

  • 5.0 Sterne
    17.3.2013

    Ganz baäh! Bitte nicht hingehn!! MEINS MEINS MEINS!

    Einfach vorzüglich! Das gilt für alles (Sushi, japanische Hauptspeise usw.).

    Der beste Fisch (mit bestem Schnitt) den ich je bei einem Sushi genossen habe (bin da aber auch nicht der high-end Maßstab).

    Mir gefällt die Atmosphäre, da das Lokal zwar typisch japanisch eingerichtet ist, aber trotzdem dezent und authentisch rüberkommt. Dass sehr viele Japaner und sonst. Asiaten dort öfter essen tut sein Übriges.

    Billig ist es natürlich nicht, aber ich denke es kann auch nicht funktionieren, diese Qualität billig anzubieten. Billig gibt s woanders.

    Mittag gibt allerdings deutlich günstigere Angebote. Zum Testen auf jeden Fall ein Versuch wert, wem s (nahe) liegt.

    • Qype User hwaran…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 31 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.2.2013

    ein sehr leckeres japanisches Restaurant  die hohe Zahl an Japanern bestätigt das sicher.
    Die Speisen sind qualitativ sehr hochwertig und ausreichend, das macht sich dann auch im Preis bemerkbar, somit eher ein Restaurant für besondere Anlässe.

  • 4.0 Sterne
    28.7.2013

    Tolles Sushi Restaurant. Dunkles authentisches Ambiente. Japanisches Personal, originelle Gerichte sehr guter Qualität. Falls es die günstigen Mittagsmenues noch gibt, der Tip für die Mittagspause oder den freien Tag. Öffnungszeiten ein wenig unzuverlässig und manchmal ein wenig unfreundliches Personal.

  • 5.0 Sterne
    21.7.2011
    1 Check-In hier

    Erst heute morgen habe ich einen Beitrag eines Yelper gelesen, der sich über die unterdurchschnittliche Qualität des Sushi in München ausgelassen hat. Klar, wir wohnen nicht am Meer und Fisch den wir hier bekommen ist in der Regel ja mindestens einen Tag länger unterwegs als in anderen Teilen dieser Welt. Aber gibt es in München wirklich kein gutes Sushi?

    Wie es der Zufall so will, hat mir gerade gestern Keyvan I. das Mitani empfohlen und von der Authentizität der japanischen Küche und dem Sushi vorgeschwärmt. Kaum 12 Stunden später sitze ich drinnen zum Mittagstisch.

    Das Mitani ist nicht besonders groß. Es besteht im Grunde nur aus zwei kleinen Räumen und grob überschlagen, finden hier maximal 30 Personen einen Platz. Die Einrichtung verzichtet auf jeglichen Kitsch und ist trotzdem irgendwie asiatisch und gemütlich.

    Mittags wird für 8€ ein Lunch angeboten, das aus Salat, Misosuppe, Hauptspeise und einer kleinen Nachspeise besteht. Ja, richtig, 8€!!!! Ich konnte es erst gar nicht glauben, obwohl ich natürlich auch Jonas B.'s Beitrag gelesen hatte. Als Hauptgang gibt es ein Tagesgericht oder man wählt aus Chirashi oder Nigiri Sushi aus.

    Los geht es mit einem einfachen grünen Salat, der aber ein sehr leckeres asiatisches Dressing hatte. Man isst den Salat übrigens mit Stäbchen, aber keine Angst, die Blätter sind in mund- und stäbchentaugliche Stücke gerupft.

    Der Grüntee hat ein ganz leicht nussiges Aroma und wer, so wie ich, eher die Standardgrüntees gewohnt ist, die man im Reformhaus bekommt, wird schon am Tee alleine seine wahre Freude haben.

    Dann, für mich schon ein absolutes Highlight, bekommt man die Misosuppe mit Algen serviert. Wer auf einen Löffel wartet, der wartet vergeblich, denn es wird keiner gebracht. Statt dessen (haben wir uns vom Nachbartisch abgeschaut) isst man die Algen mit den Stäbchen aus der Suppe raus und schlürft die Flüssigkeit direkt aus dem Schälchen. Geschmacklich einfach fantastisch!

    Als Hauptgang hatte ich Chirashi. Während ich bisher Sushi als kleine mundgerechte Portionen kannte, liegt der rohe Fisch hier nebeneinander auf dem Reis in einer kleinen Schüssel. Also, so etwas wie ein Sushi Eintopf, aber natürlich alles schön geordnet. Zu den sieben oder acht Stücken rohen Fisch gibt es noch ein großes Stück sehr sehr leckeres Tofu und natürlich eingelegten Ingwer.

    Zur Nachspeise wurde uns eine kleine Portion Schokoladeneis serviert.

    Die 5 Sterne sagen es ja schon aus, aber ganz ehrlich, für mich ist das Mitani eines der besten japanischen Restaurants in München. Auf der Karte habe ich gesehen, dass auch Shabu Shabu angeboten wird. Das werde ich auch noch probieren und bis dahin wird nicht all zu viel Zeit vergehen.

  • 4.0 Sterne
    22.5.2010

    Eine Neuentdeckung für mich.

    Dieses Restaurant ist klein und sehr nett. Zudem gibt es hier ein richtig preiswertes Mittagsmenü mit Miso Suppe und einen kleinen Salat für nur 8 Euro! Shushi und andere typische japanische Spezialitäten werden dort auch angeboten.

    Dies ist kein Luxusjapaner und das mag ich an diesem Laden. Die Atmosphäre ist Zen und das Essen wird auf schönen japanischen Keramiktellern serviert. Klein aber oho!

  • 5.0 Sterne
    30.5.2010

    Da ich ein Japan-Fan bin und gehört habe, dass das Mitani sehr original geführt wird, bin ich dort neulich mit meinem Mann essen gegangen und für einen Abend zu zweit, ist das eine echt schöne Adresse, wie ich festgestellt habe.

    Man begegnet einem dort mit Freundlichkeit, die aber eine gewisse Distanz wahrt, so wie ich das schon aus Japan kenne und was mir immer angenehm war. Wer braucht schon ständig oberflächliche Floskeln, wenn man eigentlich nur gut essen will?
    Und das Essen ist hervorragend! Alles wird frisch zubereitet. Es gibt dort Sushi, aber natürlich ebenso warme Gerichte. Dabei fand ich es interessant, dass beim "Steinbraten" der Preis nach Kilo entsteht. Eine klasse Idee für Menschen wie mich, die so genau bestellen können, was sie essen, und dann auch nichts übrig bleiben muss

    Mir hat es dort sehr gut gefallen und mit dem Essen war ich mehr als zufrieden - so veröhnt wurde mein Gaumen lange nicht!

    • Qype User madja…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.8.2012

    2x Mittagsmenü Vegetarisches Sushi (leider nur sehr begrenzte Auswahl: Gurke, Avocado, eingelegter Rettich)
    1x zum Mitnehmen und 1x zu zweit dort gegessen.
    Es war beide Male lecker und auch noch sehr günstig!
    Schlichter, angenehm eingerichteter Laden und gefühlte 80% Japaner  was IMHO für sich spricht

  • 4.0 Sterne
    5.3.2010
    Aufgelistet in Sushi in München

    Ein himmelhochjauchzendes Glücksgefühl gab es (wider Erwarten!) nicht, aber das mitani hat trotzdem definitiv das Potential, in meine Bestenliste aufgenommen zu werden.

    So könnte ich es zusammenfassen. Jahrelang war ich nicht mehr in dem ehemaligem Tokami, dem ersten Ur-Tokami, in dem es in den 90ern definitiv das beste Sushi in München gab. Umso überraschter war ich, ganz anders gestaltete Räumlichkeiten vorzufinden, dunkler, aber viel gemütlicher. Das klassische Szenario einer kleinen Sushi-Bar, in dem der Koch hinter dem Sushitresen als Dirigent das gesamt Geschehen im Auge behält.

    Das war auch nötig, denn der Service mit den zwei Damen schwankte sowohl abends als auch mittags stets zwischen "reizend" und "bisschen überfordert". Beidesmal war das Mitani sehr voll, und das ist jedem kleinen, guten, echt japanischen Sushi-Restaurant zu wünschen.

    Nicht viel zu wünschen übrig läßt die Speisekarte, die ganz verschiedene Sachen zu bieten hat, viel Auswahl, aber nicht zuviel Zeug.
    Sehr überrascht waren wir dann aber von der Qualität der warmen Küche, wo das Nasu Dengaku (Aubergine mit würziger Miso-Sauce) für beide Tester das Sushi mal ganz locker an die Wand gespielt hat.
    Tja und das Sushi - das spielt auf einem hohen Niveau, für Münchner Verhältnisse müsste ich sagen "ein sehr hohes Niveau". Aber wenn ich ehrlich bin fand ich sowohl Nigiri als auch Maki in meinen Favoriten Tokami (Theresienstraße) oder sansaro (Amalienpassage) noch einen Tick besser gemacht, leckerer, besser geformt vom Reis her. Auch die Salate zur Mittagszeit sind Mitani etwas arg puristisch, einfach nur Salatblätter mit Sauce, fertig, im sansaro gibts bei den Mittagsmenüs in den Salaten auch noch Gurke, Tomate und was weiß ich was.

    Aber diese Punkte sind zu verschmerzen, insbesondere sind die Mittagsmenüs mit durchgängig 8 Euro inkl Miso-Suppe (gut! keine Einwände, wenn auch ohne Tofu) oder Salat wirklich reichlich und gut und tausend mal mehr ihr Geld wert als jedes all you can eat in München. Auch das von mir kürzlich getestete Lucky Sushi kann nur noch vollkommen peinlich im Boden versinken, wenn man dagegen die Nigiri- oder Maki-Sushi vom Mitani für 8 Euro probiert - forget it.

    Bevölkert wird das Mitani übrigens immer von reichlich Japanern, ich hab meist 50-60% Japaner-Anteil gesehen. Das sagt nun nicht primär was über die Qualität aus, denn die Japaner suchen vor allem ein bestimmtes Ambiente, einen bestimmten Stil um Essen zu gehen und sich bissl mit dem Koch zu unterhalten usw, aber für Leute wie mich, die auf dieses Ambiente stehen und die es lieben, wenn zwischendurch viel Japanisch zu hören ist, ist das prima.

    Das Preisniveau für den Abend ist keineswegs billig, einen guten Tick teurer als im sansaro und einen guten Tick billiger als im Tokami, aber letztlich ist das Mitani sein Geld wert und einer von den paar Sushiläden in München, in die es sich wirklich lohnt zu gehen!

    Wer sich unsicher ist, soll mittags die sensationellen Angebote probieren, wer abends kommt möglichst reservieren und sich mutig durch die Karte probieren und nicht nur Sushi essen.
    Nein, es ist nicht das beste Sushi in München, aber das Gesamtpaket ist super und besser als 95% aller "Sushi"-Läden in München ist das Mitani ohne jede Frage!

  • 4.0 Sterne
    12.3.2010

    Wieder eine kleine japanische Neuentdeckung für mich in München!
    Um es kurz zu fassen: 8,- EUR Mittagslunch sind ein fairer Preis für ein Gericht inklusive Salat und Miso (auch wenn der Salat wirklich sehr puristisch ist). Man hat die Auswahl zwischen mehreren Gerichten (da freut sich der Vegetarier) und abgesehen von Maki und Nigiri hat die warme Küche durchaus einiges zu bieten. Das Sushi allerdings war etwas leistungsschwach (wird bei weitere Gelegenheit noch einmal ausprobiert).
    Schade allerdings ist das sehr dunkle Ambiente, das gerade an Sonnentagen nicht sehr einladend wirkt und im Sommer wohl wehmütig zu ertragen ist, da es keine Sitzplätze im Freien gibt.

    • Qype User ragnar…
    • Feldkirchen-Westerham, Bayern
    • 60 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.10.2009

    heute haben wir das Mittagsmenü "Sushi Lunch" probiert.
    Es gab für 8 EUR einen grünen Salat mit einer käsigen Sauce ähnlich wie beim Cesar`s Salad.
    Dann folgte die japanische Weizensuppe mit Algen, die mir gut schmeckte, aber meine Begleitung als zu salzig empfand.

    Hauptgang war bei uns beiden Nigiri-Sushi, das aus einer schönen Mischung unterschiedlicher Fischsorten bestand. Eine Empfehlung also für die, die gerne Variationen beim Fisch mögen und nicht zu viel von einer Sorte wollen.

    Es war recht ruhig, obwohl doch einige Tische besetzt waren. Sehr angenehme Chill-Out-Musik machte das Mittagsessen zu einer leckeren und entspannten Zeit, fernab von Lärm und Trubel.

  • 4.0 Sterne
    1.11.2011

    Oft ist es hier mittags sehr voll und man bekommt nicht gleich einen Platz. Dieses Mal war an der Theke aber ein Platz frei und ich konnte das Mitani einmal ausprobieren. Leider ist es wie bei den meisten Japanern kein Lokal zum draußen sitzen.

    Das Tagesgericht war heute ein Hühnereintopf mit Reis  sehr viel und auch sättigend. Sehr gut. Das Sushi habe ich nicht probiert, aber der Meister an der Theke scheint sein Fach sehr gut zu beherrschen.
    Für das Lokal spricht die extrem hohe Quote an japanischen Gästen (heute ca. 80%). Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier wirklich.

    Zum 5. Stern fehlt mir nur noch wenig.

    • Qype User Andrea…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.7.2012

    und hier gehts ums Mittagsmenu
    Sowohl die Sushis als auch die warmen Gerichte sind sehr gut. Dazu einen Salat und eine Miso Suppe vorneweg und eine Kugel Eis (braeuchte ich nicht) als Nachtisch fuer 8 EUro, unschlagbar.
    Und immer vollalso puenktlich um 12 dort sein.

  • 5.0 Sterne
    8.3.2013
    1 Check-In hier

    Ich will nur in Mitani sashimi essen.

    • Qype User TheDes…
    • München, Bayern
    • 116 Freunde
    • 63 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.11.2010

    Sushi findet man in München an jeder Ecke, wirklich gutes Sushi ist jedoch eine Seltenheit. Das Mitani gehört dieser seltenen Spezies an. Geschmacklich ist das Sushi sehr gut und auch das Lokal ist zum Wohlfühlen. Dazu trägt auch die freundliche Bedienung bei. Eine tolle neue Entdeckung, kann ich nur weiterempfehlen.

  • 5.0 Sterne
    21.11.2011

    Hier gibt es das leckerste Sukiyaki Münchens!! Wobei ich mir garnicht sicher bin, ob das überhaupt irgendwo anders angeboten wird. Klar, das kostet. Was soll's? Es schmeckt einfach super!

  • 4.0 Sterne
    22.10.2012

    Ist für uns zur Zeit eines der Besten Sushi Lokale in Town. Zeigt auch die große Anzahl von japanischen Gästen

    • Qype User belfla…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.4.2009

    Es gibt ja nicht nur Sushi beim Japaner und das was es sonst noch gibt ist wirklich excellent, das gebratene Fleisch, der Salat mit einem wunderbaren Dressing. Wir holen nicht nur 1 x in der Woche unser Mittags-Menü bei Mitani. Unbedingt probieren.

  • 5.0 Sterne
    5.2.2010
    Erster Beitrag

    Ein geschmacklich ausgezeichnetes Sushi Restaurant in dem man auch sehr viele Asiaten trifft, die sich gerne mit dem Chef des Hauses auf japanisch an der Theke unterhalten. Die Atmosphäre ist kühl und modern. Im Hintergrund läuft launchige Musik und die Kellnerinnen sind sehr zuvorkommend. Ich war nur Abends da und dafür sollte man die große Geldbörse mitnehmen, denn die Qualität animiert zum endlosen schlemmen.

    • Qype User silvav…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.8.2010

    Hier bekommt man echtes leckeres Sushi. Was mir meinen Eindruck bestätigt hat ist, dass etwa drei viertel von den Gästen waren Orientalen.
    Sie bekommen die fünfte Sterne von mir nicht, weil sie keine Klimaanlage haben und sie für manche Tage eine brauchen. Am Abend, wo wir dort waren, war es schwül und darin war es fast unerträglich.

    • Qype User RinoaL…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.12.2010

    DER beste Japaner in München!

    Nachdem ich ein Jahr in Japan gelebt habe und japanisches Essen in Deutschland nicht mehr angefasst habe danach, startete ich auf den Tipp einer Japanischen Freundin eine weiteren Versuch.

    Das Mitani München hat meine Erwartungen absolut übertroffen!!!

    Das Mittagsmenü ist sehr zu empfehlen, da es nur 8 EUR kostet und es einfach göttlich ist. Es beinhaltet:

    - Miso Suppe
    - Salat mit Sesamdressing: Genauso habe ich ihn oft in Japan gegessen. Einige würden es puristisch nennen, da er meist nur aus Eisbergsalat besteht (manchmal gibt es auch Feldsalat dabei), aber so habe ich es in Japan immer gehabt und das Dressing überzeugt durch seinen einzigartigen Geschmack.
    - Hauptgericht nach Wahl
    - eine Kugel Eis zum Nachtisch

    Zu den Hauptgerichten:
    - Nigiri Platte: besteht aus 6 Nigiri Sushi und 6 Maki Sushi. Die Nigiri sind oft Lachs, Thunfisch, Tintenfisch, Ei, und andere, aber es variiert auch ab und zu. Nigiri ist meistens Lachs, manchmal aber auch 3 Lachs und 2 Thunfisch.
    Der Fisch auf dem Reis ist oft so groß, dass er noch über den Reis drüberhängt! Das ist wirklich ein gutes Zeichen, da hier nicht an dem guten Fisch gespart wird, sondern man für das Geld wirklich was bekommt. Es schmeckt dort wirklich besser als in vielen Japanischen Restaurants in Japan muss ich sagen. Ist immer ne Preis Frage, aber es ist wirklich sehr gut!

    - Karaage: Es gibt frittierte Hähnchenstücke mit Soße. Auch das kann ich sehr empfehlen. Eine japanische Freundin sagte mir es schmeckt dort besser als in vielen Restaurants in Japan und ich kann das auch bestätigen.

    - Chirashi Sushi
    - Udon (Nudelsuppe) = hab ich noch nicht probiert aber soll
    - täglich wechselndes Tagesmenü laut meiner Freunde auch sehr gut
    sein

    Also alles in allem 5 Sterne ohne eine Kleinigkeit zu meckern!

    • Qype User Haidha…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.3.2011

    Nachdem ich beruflich wie auch privat in Japan war kann ich nur bestätigen, was einige schon berichtet haben: 'echtes' japanisches Essen, besonders bei den Menues! Tolles Sashimi, super pickles. Beim Fisch ist natürlich auch dieses Lokal 'nur' in München, insofern ist die Auswahl je nach Tag unterschiedlich.

    Schönes Ambiente, klein, aber fein. Preislich für die Qualität völlig in Ordnung. Einziger Punktabzug: Freundlichkeit im Service. Beide Bedienungen haben sich wirklich nicht bemüht. Entweder fehlte uns der Stammgast-Bonus oder die Japaner in München sind nicht so freundlich wie die in Japan? Trotzdem: sehr empfehlenswerter Japaner!

    • Qype User Easygu…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.4.2011

    Sehr authentisches und leckeres Restaurant. Die Gerichte sind teilweise etwas teuer aber man kann auf erschwingliche Set-Menues zurückgreifen.
    Atmosphäre ist auch sehr angenehm.

  • 5.0 Sterne
    10.7.2012

    Ein kleine Perle im sushi-technisch nicht gerade qualitätsverwöhnten München. Meistens bin ich der einzige Nicht-Japaner dort. Sagt doch eigentlich alles, oder? :)

    • Qype User Honey7…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    16.1.2008

    Hier lohnt es sich, in japanischen Vorspeisen, wie Spinat in Erdnussssauce, fantastischer Meeresfrüchte-Misosuppe und einem gemischten Sushiteller zu schwelgen. Das Ambiente, der freundliche Service und der feine Geschmack der hochqualitativen Speisen lassen keinen Wunsch offen...außer endlich mal nach Japan zu fliegen!

    • Qype User instan…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.11.2012

    ein hervorragender japaner, sehr authentisch!

    • Qype User crabgr…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.11.2012

    Seit einigen Jahren bin ich Stammgast in diesem Lokal. Warum gebe ich Mitani also nur einen Stern?
    Das Essen ist wirklich sehr gut. Was ich bis jetzt immer geduldet habe ist, dass der Sushi Chef untypisch unfreundlich und grantig ist, nicht nur für die Hochkultur, die er vertritt, sondern überhaut für den Beruf im gastronomischen Bereich. Ich habe Ihn noch nie lächeln gesehen oder ein nettes Wort von Ihm gehört.
    Gestern Mittag aber hat er mich zwei mal aggressiv angemault. Einmal hielt ich die Türe einen Moment zu lang auf. Wie er mich deswegen angemault hat lies mein Appetit fast verschwinden. Das Lokal war übervoll und meine Frau und ich durften in einem lauten hinteren Raum mit einem langen Tisch 80 Minuten auf das Essen warten. Ich sah mein Mittagspause ohne Nahrung dahin schmelzen. Als ich versucht habe die Situation dem Chef zu erklären reagiert er auf heftigste Weise. Beim Bezahlen habe ich mit einem Kompliment mich darum bemüht wieder Frieden herzustellen. Er wies meine Freundlichkeit ab indem er sagte, dass es ihm nichts ausmachen würde, wenn ich nie wieder kommen würde.
    Das Lokal ist ja fast immer übervoll. Die Lage ist gut und die Preis-Leistung ist unschlagbar. Aber so mit Gäste umzugehen ist höchst unprofessionell. Besonders wiederkehrende Gäste dürfen sowas unter keinen Umstand hören müssen. Das ist Grund genug für die schlechteste Bewertung.

    • Qype User ju…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.3.2009

    Verstehe nicht, wieso das Mitani hier nicht mehr positive Bewertungen hat. Hier trifft man oft nur japanische Geschäftsleute an. Sushi und andere traditionelle Speisen sind frisch und lecker. Der Service ist etwas ungelenk, aber sehr freundlich. Abends hat die Qualität Ihren Preis. Von Mi - Fr gibt es hier ein tolles Mittagsmenü (Salat, Hauptgericht, Nachtisch) für nur 8EUR. Ausprobieren!

    • Qype User Gunman…
    • Poing, Bayern
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.12.2011

    Ich war mit der Firma da. Das Essen war super! So kannte ich es bisher nur aus Japan. Einzig der normale Tagesbetrieb hat mich gestört, obwohl fast das ganze Restaurant mit unserer Firma geblockt war. Dies ist aber auch zu bewundern, da neben unserer Feier auch noch diese Gäste gut bedient wurden. Es gibt im Mitani alles, was das japanische Herz begehrt. Von der einfachen Sushi-Küche bis zum speziellen (teueren) Shabu-Shabu ist fast alles vertreten. Jetzt werde ich es mal mit meiner Frau zu Ihrem Geburtstag besuchen.

    • Qype User walpen…
    • Hergiswil, Schweiz
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.3.2011

    Essen und service sehr gut sehr authentisch bin geschäftlich fast jede Woche in München werde wieder kommen

    • Qype User bebil…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.8.2011

    hervorragendes essen!! sehr sehr frischer leckerer fisch. das sushi war ein traum. preise etwas gehobener aber für die qualität der speisen völlig gerechtfertigt. reservieren nicht vergessen!

Seite 1 von 1