Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User gricci…
    • Dresden, Sachsen
    • 4 Freunde
    • 177 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.11.2012

    Wir waren hier zu zweit am Sonntag essen und hatten das all you can eat buffet gewählt.
    Gleich mal vorweg:der preis ist durchaus gerechtfertigt bei dieser Auswahl und Qualität des Essens!
    Die Kombinationsmöglihkeiten bei der Zusammenstellung des eigenen Gerichts sind schier unendlich.
    Man kann sich Gemüse,nüsse,Fleisch und marinade aussuchen und in beliebiger Menge kombinieren.
    Die marinaden halten für jeden Geschmack etwas bereit und sind sehr gut abgeschmeckt.
    Ich muss leider zustimmen dass das Personal manchmal etwas kühl ist.
    Reservierung ist auf jeden Fall von Vorteil wenn man einen schönen Tisch möchte.
    Sehr gut finde ich das Konzept,das nichts verschwendet werden Soll (siehe Hinweis in der Speisekarte) und man für nur halb aufgegessene speisen zahlt.
    Ungewöhnlich und nicht jeder hat dafür Verständnis aber ich finde es macht Sinn.
    Ich werde auf jeden Fall wieder vorbei schaun.

  • 2.0 Sterne
    9.5.2014

    Konzept und Einrichtung prinzipiell gut, allerdings fehlt es den Speisen, in diesem Fall besonders den Soßen an Raffinesse. Das Sushi ist grauenhaft(Qualität Fisch/Reis-viiiieeel Reis), ich erwarte keinen Toro mit Akita Komachi Reis, ein gewisser Qualitätsanspruch sollte aber schon sein. Noch einen Punkt Abzug gibt es für die Wartezeiten aufgrund fehlendem Personal, welches grundsätzlich höflich, nett und hilfsbereit ist.

  • 4.0 Sterne
    11.12.2013
    1 Check-In hier

    Das Erlebnisrestaurant ist einen Besuch wert, da das Konzept wirklich gut funktioniert. Der Preis für das Buffet ist aber meines Erachtens nur gerechtfertigt, wenn man Sushi mag. Außerdem sollte man Zeit mitbringen, da es am Abend sehr voll wird und man auf seine Schalen schon ein bisschen warten muss. Geschmacklich reißen die verschiedenen Marinaden alles raus und die Vielfalt, Frische und Außergewöhnlichkeit der Zutaten.

  • 5.0 Sterne
    7.10.2011
    Erster Beitrag

    Wir waren 2 Mal hier. Am Wochenende ab 19:00 mit Vorbestellung. Als wir keine hatten, waren wir um 17:00 Uhr da, um einen Platz zu bekommen.

    Bereits beim ersten Mal war ich von dem Strafgeld von 3,- Euro für das nicht aufessen schwer beeindruckt. Damit ist den Gierigen schon mal eine Grenze gesetzt, und der Abfall hält sich richtig schön in Grenzen.

    Beide Male hatten wir All you can eat. Ohne könnte ich gar nicht. :-)

    Ich will immer soviel ausprobieren.

    Bisher war immer alles lecker!

    Wenn mir was nicht geschmeckt hat, dann lag es an der Zutat. Koriander, daß weiß ich jetzt, ist nicht mein Ding. :-)

    Die Bedienung war beide Male sehr nett, freundlich, schnell.

    Wir hatten richtig Spaß und gehen wieder hin.

    Die Einrichtung finde ich toll. (Ein Blick auf die Homepage)
    Zum Sushi dort kann ich gar nichts sagen. Ich esse sowas nicht. Mein Freund fand es in Ordnung.

    • Qype User ASchie…
    • Dresden, Sachsen
    • 11 Freunde
    • 255 Beiträge
    2.0 Sterne
    7.11.2011

    Man zahlt 20,90 EUR pro Person für das All-You-Can Eat. Da sind die Sushi-Menüs auch mit dabei, obwohl das nicht in der Speisekarte vermerkt ist und wir es nur durch Zufall vom Service erfahren haben.
    Keinerlei Flexibilität vom Service auf Sonderwünsche: Z.B. All-You-Can-Eat mit einer anderen Vorspeise als der Tagessuppe.
    Das Sushi ist einfach schlecht und fühlt sich an, als warte es schon drei Tage auf seinen Einsatz.
    Das Grill-Essen war teilweise angebraten  scheint, als ob der Grill ein wenig unterbesetzt ist. Auch die Wartezeit auf das Essen ist lang.
    Generell muss man echt Zeit mitbringen, wenn man mehrere Gänge mit den verschiedenen Saucen probieren will.
    Haben einen 10 EUR Gutschein bei der Rechnung dabei gehabt, den wir innerhalb von 2 Wochen einlösen hätten müssen. Nee, so schnell müssen wir da nicht wieder hin

    • Qype User herrbl…
    • Dresden, Sachsen
    • 10 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.4.2012

    Zugegeben: Fastfood sieht anders aus. Aber man soll das Essen ja bekanntlich genießen. Und an dem ist wirklich nichts auszusetzen.
    Am Buffet stellt man sich sein Essen zusammen. Danach wird alles frisch zubereitet.
    Ein Stern Abzug für die Wartezeit auf das Personal. Ansonsten lecker, modern aber nicht unbedingt mongolisch.

    • Qype User hollah…
    • Dresden, Sachsen
    • 10 Freunde
    • 122 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.10.2008

    Mongolian BBQ - Asiatisch für genießer

    Hier kann man in Selbstbedienung seine Schüssel mit verschiedensten Gemüsesorten, Obstsorten, Fleisch (alle Sorten z.B. Känguru, Krokodil, Huhn, Schwein, Emu, Strauß.) Fisch (Hai, Rochen, Meerestiere, etc) füllen, dieses wird dann frisch mit einer auch selbst ausgewählten Sauce (Erdnuss, Mango, KRäuter, extra scharf, BBQ etc) zubereitet.

    Ein besonderer Spass mal auszuprobieren, was sonst nicht auf den tisch kommt

    aber nix für leute, die beim essen nicht gern überrascht werden

    • Qype User maikfr…
    • Dresden, Sachsen
    • 2 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.5.2011

    Also, ich kann es auch nur empfehlen. Viele Sorten Fleisch und Fisch, mir verschiedenen Soßen kombinierbar. Sehr lecker!
    Wer dort hungrig das Haus verlässt, ist selber schuld!

    • Qype User Lemmu…
    • Arolsen, Hessen
    • 3 Freunde
    • 92 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.1.2013

    Nun denn, Werbung und Wirklichkeit sind scheinbar doch zwei Dinge. Nicht alles was offeriert wird ist auch tatsächlich verfügbar. Wer kompliziertes Essen mag ist hier sicherlich richtig. Geschmacklich ok. Doch zu viel Logistik ist nicht mein Ding.

    • Qype User Schatt…
    • Dresden, Sachsen
    • 3 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.12.2008

    Die Mongbar ist relativ neu in Dresden und bietet Erlebnisgastronomie pur. Der Grundgedanke der Mongbar besteht darin, dass die Gäste ihre frischen Zutaten selbst auswählen und zusammenstellen und die Zubereitung danach durch den Koch erfolgt. Das fertige Ergebnis wird dann an den Tisch gebracht.
    Die Zutaten werden in einem Buffet präsentiert und können dort direkt in die eigene Schüssel wandern. Es gibt viel verschiedenes Gemüse und Fleisch (Rind, Huhn, Pute, Schwein, Krokodil, Strauss, ...) sowie Fisch (Pangasius, Garnelen, Schrimps, Hai, ...).
    Prinzipiell werden alle Zutaten gebraten und ähneln dann einer Art asiatischen Pfanne, die mit der zuvor gewählten Sauce zubereitet wird.

    Zu Beginn muss man sich zwischen der einmal (ca. 14EUR) und der mehrmals (ca. 20EUR) Variante entscheiden, was die Anzahl der möglichen Schüsselbefüllungen angeht. Die All-you-can-eat Variante hat den Vorteil, dass man die verschiedensten Fleischsorten sukzessiv ausprobieren kann und so voll auf seine Kosten kommt.
    Absolut empfehlenswert, wenn man erlebnisreich Essen möchte und auch Trubel am Buffet herrschen darf.

    • Qype User ylli…
    • Görlitz, Sachsen
    • 2 Freunde
    • 37 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.5.2009

    Erlebnisgastronomie der anderen Art. Ein reichhaltiges und schmackhafts Angebot an verschiedensten Gemüse-,Fleisch- und Fischsorten. Mit der jeweils zuvor entschiedenen Soße ein absoluter Leckerbissen. Genuß vom Feinsten, wenn man sich auf nicht nur heimische Tiere einläßt und den Gaumen überraschen möchte. Sehr zu empfehlen.

    • Qype User Nicoll…
    • Dresden, Sachsen
    • 30 Freunde
    • 86 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.1.2012

    Das Lokal ist sehr schön und der die Plätze sind auch alle gut besetzt :-) Das Angebot ist sehr vielfältig. Ich fand die Qualität der Speisen sehr gut. Dennoch ist der Preis schon recht hoch, so dass man nicht jede Woche dahin geht bzw. dies gern auch mal als Geschenk wahrnehmen möchte ;-)

    • Qype User Casaba…
    • Dresden, Sachsen
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.1.2011

    Ich war schon öfters in der Mongbar und war immer zufrieden, super Fleisch, Fisch und Gemüse Auswahl, die auswählbaren Soßen sind auch immer lecker! Die verschieden vorsuppen waren bis jetzt auch immer lecker, Bedienung und Personal, sowie Ambiente sind spitzte! Aber wie es schon vor mir gesagt wurde, vom Sushi würd ich die Finger lassen! Am besten kommt man, wenn man das "mehrmals Mong" nimmt, da man dann in Ruhe die verschiedenen Sachen probieren kann ohne in die Versuchung zu kommen seine Schüssel mit Alken verschieden Sachen vollzuknallen!

  • 1.0 Sterne
    27.2.2012

    Wir waren heute an einem Montag unter Freunden in der Mongbar!
    Wir hörten im Vorfeld viel gutes, leider wurden wir maßlos enttäuscht. Los ging es mit einem unfreundlichen Empfang worauf hin wir nur knapp den Tisch gezeigt bekommen haben.
    Als wir uns dann langsam am Buffet bedient haben durften wir im Anschluss spüren wie ausgelastet dass Restaurant ist, wenn 1/3 der Tische belegt sind.
    Aber immerhin hatten wir nach 40 Minuten dass essen. Dass Personal lies sich auch nur spärlich am Tisch blicken, worauf unsere Lust und gute Laune immer mehr gegen 0 ging. Für dass Essen find ich den Preis ebenfalls nicht gerechtfertigt.
    Und von der Atmosphäre her fühlte ich mich wie im Bahnhof. Aber dass ist ja nun wirklich Geschmacksache.

  • 5.0 Sterne
    20.8.2012

    Wir waren kurzfristig am Samstag da. Nach vielen verschiedenen Meinungen wollten wir uns selbst ein Bild machen. Was den Service und die Freundlichkeit der Bedienung angeht, gab es nichts zu mäkeln. Alles wurde schnell an den Tisch gebracht. Fragen zu den verschiedenen Marinaden / Soßen wurden freundlich beantwortet und gleichzeitig passendes Fleisch bzw. Fisch empfohlen. Die Preise sind zwar nicht auf Niedrig-Niveau aber wer nur 3,50EUR ausgeben will, der sollte eh lieber einen Döner essen gehen. Für alle, die mal ein völlig anderes Esserlebnis haben wollen, ist dieses Restaurant absolut empfehlenswert. Wo sonst bekommt man für 21,90EUR Pferd, Strauss, Springbock, Känguru, Krokodil, diverse Fischsorten und Meeresfrüchte so viel man will. Und zwischen diesen ganzen Gängen hat man auch noch Platz für das ein oder andere Sushi. Da ist der Preis doch mehr als fair. Und wer kein Buffet mag, kann für 10,00 bis 15,00EUR immer noch sehr gut ala cart essen. Ich freu mich auf jeden Fall schon auf meinen nächsten Besuch.

    • Qype User Casirr…
    • Dresden, Sachsen
    • 1 Freund
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.12.2008

    Wirklich lecker. Das Essen kann man sich dort selber zusammenstellen, je nach Geschmack. Auswählen kann man zwischen Gerichten von der Karte dem Barbeque für 19,99 Euro (all you can eat) bzw nur einmal für 14,99 Euro. Bei AYCE kann man eine Vorsuppe wählen. Fast jeden Monat gibt es Gutscheien teilweise bis 5 Euro also wird es noch günstiger. Sonntags gibts von 10 - 14 Uhr Brunch. Eigentlich alles in allem lecker und günstig. Okay das einstig negative - da man den ganzen Abend da ist kosten die Getränke etwas mehr.

    • Qype User Fussel…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 31 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.2.2010

    Ganz ganz schlecht. Man zahlt einen Haufen Geld und all you can eat geht meines Erachtens anders. Man nimmt sich ein kleines Schüsselchen - allein die Schüsselgröße ist schon eine Frechheit. Dann bedient man sich an dem Buffet. Das Buffet selbst ist in Ordung. Eine schöne Auswahl an Fleisch und Gemüse. Der einzige Grund für mich, überhaupt ein Sternchen zu vergeben. Das Schüsselchen wird mit einem kleinen Brett getragen. Auf dem Brett steht die Tisch- und Platznummer und die Sauce, die man zum jeweiligen Gang haben möchte. Nur die Kellnerin kann die Saucennummer ändern. Es dauert dann ca. 15 Minuten, bis das Essen einem gebracht wird. Sowas kann doch echt nicht sein. Dafür ist es einfach zu teuer. Ich kenne in Hamburg und Wien ähnliche Läden, wo der Koch es einem jedoch SOFORT frisch zubereitet und man das Essen gleich mit nehmen kann. Das ist wesentlich kundenfreundlicher. Auch was das Sushi betrifft... man konnte lediglich aus 4 oder 5 Zusammenstellungen wählen, die einem dann ebenfalls nach ca. 10 Minuten an den Platz gebracht wurden. Man konnte keine eigene Sushizusammenstellung wählen. Die Sushi waren auch geschmacklich nicht sooo überzeugend, aber dennoch okay. Wir waren an einem Montag da. Ich weiß nicht, was da am Wochenende abgeht, aber die 2 Kellnerinnen waren mit dem kompletten Restaurant eindeutig überfordert. Ich habe am Ende für 3 Personen über 90 EUR bezahlt. Das Ergebnis war leider sehr schwach. Da werden wir nicht mehr hingehen und können es auch nicht empfehlen. Wirklich schade.

    • Qype User Sushi-…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.11.2010

    Leute! Sushi kann man nur bei einem Japaner (wenn möglich vom Sushi-Meister) richtig geniesen, alles andere ist Zeit - und Geldverschwendung. Die Mongbar macht da keine Ausnahme - grottenschlechtes Sushi, brrr... Alles andere ist ok, mit gutem Preis/Leistungsverhältnis... Wer mal im Tropical Island war, kann hier den direkten Vergleich ziehen. Mongbar ist die bessere Wahl - aber lasst das Sushi sein :-(

Seite 1 von 1