• Qype User Nuance…
    • Buchholz in der Nordheide, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.1.2013

    Die relativ lange Fahrt mit der Straßenbahn von Lissabon nach Belém lohnt sich schon wegen dieser hellen, freundlichen Klosterkirche, in der die Seefahrer früherer Jahrhunderte vor ihrer Abreise ins Ungewisse geistigen Beistand suchten.
    Sehr schön ist das Kreuzrippengewölbe, zu dem der Blick immer wieder emporwandert.
    Im hinteren Teil der Kirche befindet sich der Sarkophag Vasco da Gamas, an einer Säule davor hat sich ein Bildhauer einen kleinen Scherz erlaubt mit einem falsch herum eingemeißelten Gesicht, das wohl bereits von Millionen von Händen berührt und blankgeputzt wurde.

  • 3.0 Sterne
    12.2.2008
    Erster Beitrag

    Bei einer Tour durch Lissabon kamen wir auch an dieser Kirche vorbei. Sie wurde ausdrücklich von unserem Führer empfohlen.
    Das Bauwerk an sich gefiel mir von der Bauart her (eher hell und offen gebaut meiner Meinung nach) sehr gut.
    Ein Besuch lohnt sich, wenn man etwas Zeit in Lissabon verbringt.
    Bei unserem Besuch bekamen wir jedoch mit, wie die Kerzen, die von Kirchengängern angezündet wurden (und dafür wurde gespendet), kurz darauf und ohne lange gebrannt zu haben, entfernt wurden. In meinen Augen Geldmacherei. Sehr schade!

    • Qype User Sandra…
    • Salamanca, Spanien
    • 35 Freunde
    • 61 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.4.2008

    Für mich war das Monesteiro eines der schönsten Sehenswürdigkeiten Lissabons. Selten habe ich eine so schöne Kirche gesehen in die so viel Licht reinkam und die trotz vieler Schnörkel und Schmuck nicht überladen war. Auch der Innenhof hat mir wirklich gut gefallen! Die sandfarbenen Steine wurden ähnlich reichhaltig verziert wie in der Alhambra aber trotzdem in einem ganz anderen Stil. Mir hats sehr gut gefallen und das Eintrittsgeld (die Kirche war kostenlos) von ca. 2 Euro hat sich definitv gelohnt!

  • 5.0 Sterne
    8.9.2010

    Das Hieronymuskloster mit der hellen Kalksteinfassade sieht von aussen schon beeindruckend aus. Mir hat insbesondere der zweistöckige Kreuzgang gefallen, der einem orientalischen Palasthof gleicht. Auch die Hallenkirche Santa Maria mit den reich ornamentierten Säulen ist einen Besuch wert.

Seite 1 von 1