Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Yelper haben diesen Standort als geschlossen gemeldet. Etwas Ähnliches finden.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    14.11.2010

    Na ja - nicht sehr großzügig von mir die 3 Sterne.
    Aber manchmal merkt man - irgendwas stimmt nicht, irgendwas lässt mich hier nicht vollkommen den Abend geniessen. Und hier ist es eben so.
    An sich ein schönes Ambiente und das Essen ist indisch. Ich könnte natürlich über das und jenes meckern, aber, das ist mein persönlicher Geschmack.
    Doch etwas gibt es, da würden mir andere zustimmen, was man nicht einfach so unbemerkt lassen soll - der Umgang mit dem Gast.
    Ich mag es nicht wenn man mir in den Hintern kriecht, ich mag es allerdings auch nicht unbeachtet zu werden.
    In dem Laden war die Schleimerei viel zu offensichtlich. Doch dafü dass der kellner so feundlich war, hat er auch viel zu oft etwas vergessen.

    Ich muss ehrlich gestehen, ich esse gern indisch. Aber Mumbei hat irgendwie schon einen viel zu europäischen Touch.

    • Qype User Mair…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 71 Freunde
    • 360 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.12.2011

    Ein gammeliger Sonntag, keine Lust zu kochen  also lecker Indisch bestellen! So war mein Gedanke, aber leider wurde ich vom Essen des India Palace enttäuscht. Das Essen kam nur lauwarm an und schmeckte irgendwie auch aufgewärmt. Die Zutaten schmeckten halt einfach nicht frisch. Gesamtgeschmack war so lala, einzig das Papadam mit Mangochutney war richtig lecker. Werde aber hier nicht wieder bestellen.

  • 4.0 Sterne
    2.9.2010
    Erster Beitrag

    Das Mumbai-Palace ist ein kleines, indisches Restaurant in Sülz, das von Familie Kalra geführt wird. Betritt man die Räumlichkeiten, findet man eine etwas trashige Einrichtung vor, die ein wenig an 80er Jahre Ambiente gepaart mit einem Hauch von Bollywood erinnert. Nichts desto trotz war man hier mit Liebe am Werk und hat sich durchaus Mühe gegeben. Zudem ist die Bedienung sehr freundlich. Die Speisen aber sind wirklich gut und außerordentlich vielfältig, zudem wird in mehreren Schärfegraden zubereitet (aromatisch, mild, mittel scharf, sehr scharf). Von Vorspeisen, Suppen und Salaten, Huhn, Lamm, Pute, Ente, Fisch und Meeresfrüchten - um nur einiges zu nennen - ist für jeden etwas dabei. Zu allen Gerichten wird natürlich duftender Basmati Reis gereicht. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten und finden eine üppige Auswahl vor. Besonders sei noch auf die so genannten Biriany Speisen hinzuweisen, das aus gebratenem Basmati Reis mit speziellen Gewürzen, Rosinen, Nüssen und Fleisch besteht. Zusätzlich wird ein Mittagstisch angeboten und selbstverständlich wird auch englisch gesprochen. Insgesamt sehr vorzüglich!

Seite 1 von 1