Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    2.6.2010
    Erster Beitrag

    Ja, leider ist es ziemlich abgelegen. Aber es soll wohl irgendwann ins Humboldt-Forum im Stadtinneren ziehen.

    Ein einzigartiges Museum, dessen Besuch man gleich mit dem restlichen kulturellen Angebot in Dahlem verbinden kann.

    Vielleicht noch ein Besuch der FU Bibliothek in Form eines menschlichen Gehirns oder ein Besuch in der Domäne Dahlem?

  • 4.0 Sterne
    21.2.2014

    War soweit in Ordnung leider habe ich mir mehr Vielfalt vorgestellt. Positive ist das man mehrere Ausstellungen für einmal Eintritt besuchen kann. Was mich wirklich gestört hat das wenn man früh am Tag dahin geht das die Aufpasser die ganze Zeit hinter einen stehen. Kurz gesagt wer auf Vasen, Statuen, Teller und andere religiöse Gegenstände steht ist gut hier aufgehoben.

    • Qype User Rupico…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.6.2007

    Das Museum wird von ganz wenigen Touristen besucht, weil es nicht in der Stadtmitte liegt.
    Dennoch sind sowohl Museum als Gegend interessant.
    Ich schlage deshalb vor:
    - man nimmt nicht U3-Dahlem Dorf,
    - sondern U9-Rathaus Steglitz. (dann Wrangelstr ; SchmittOtt Str ; Grünewaldstr; K.Luisestr; ArnimAll;Takustr; Lansstr.)
    - oder U9-Botan.Garten (überquere Unter den Eichen; Limonenstr; Takustr; Lansstr.)

    Aber vorsicht: bei Regen u. Schnee is die Strecke ab U9 ein Granny-stopper.

    Apropos Museum: Die roten Sandsteinskulpturen aus Indien / S.O.Asien sind 1.klassig.

    • Qype User loewe2…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.11.2012

    Noch bis zum 3.1.2013 gibt es im Museum für Asiatische Kunst eine kleine, aber feine Sonderausstellung: inLack getränkt zu sehen! Neben 70 Stücken aus einer Privatsammlung gibt es zum Thema Lackschnitzerei auch hochkarätige Stücke aus dem Berliner Bestand! Wir haben heute (Sonntag) bei einem zweiten Besuch eine Führung mitgemacht (3 EUR extra) und dabei viel Wissenswertes anschaulich vermittelt bekommen! Die Ausstellung ist übersichtlich aufgebaut und ermöglicht dank großformatiger Detailbilder staunenswerten Einblick in die jahrhundertealte Schnitzkunst . Mein TIP: Nicht versäumen!

    • Qype User fliede…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.8.2010

    Ein einzigartiges Erlebnis für das Auge und die Sinne! Das ist für einen verregneten Tag genau die Empfehlung sich von der Kunst Asiens unterhalten zu lassen und auszuspannen vom Alltag!

Seite 1 von 1