Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Sebus…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.5.2011

    Deutsche Küche wird in Berlin derzeit immer populärer. Das Nansen segelt bekannterweise auf dieser Welle, die auch ich sehr schätze. Schon lange wollte ich daher das Nansen ausprobieren. Vor wenigen Tagen hatte ich endlich die Gelegenheit.

    Vom Design her ist das Nansen sehr schlicht gehalten. Einige Blumen auf den Fensterbänken, schöne Lampen, das war es auch fast schon an Designelementen. Es ist nicht leicht, einen Laden zum einen schlicht und schnörkellos und dennoch warm und einladend zu gestalten. Im Nansen ist dies gelungen, daher gibt es schon einmal ein großes Lob fürs Design.

    Auch die Bedienung war hervorragend: Freundlich, persönlich, im positiven Sinne bemüht. Wir waren zu viert an einem Freitagabend da und hatten nicht reserviert, dennoch wurde ein Tisch für uns frei gemacht. Das nenne ich Service.

    Da wir unseren Tisch bis 21:00 räumen mussten (keine Reservierung...) entschieden wir uns, nur Hauptgerichte zu nehmen sowie eine Flasche Spätburgunder. Unsere Gerichte: Zweimal Scholle, einmal Lamm, einmal Kalb sowie dazu ein Matjestartar. Unglaublicherweise gab es kein einziges Gericht, an dem auch nur das geringste auszusetzen gewesen wäre. Das Kalb: zart, würzig, lecker. Das Lamm: grandios. Die Schollen mit Spargel: Frisch, schmackhaft, großartig. Matjestartar ist natürlich Geschmacksache, doch wer es mag, wird das Tartar im Nansen lieben.

    Für Vor- oder Nachspeisen blieb leider keine Zeit mehr. Wenn man aber alles zusammen nimmt - Bedienung, Atmosphäre, Qualität des Essens, Wein - so ergibt sich ein außerordentlich positives Gesamtbild.

    Daher: volle 5 Sterne fürs Nansen. Gerne wieder.

    • Qype User Joanna…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.8.2013

    Have been four times in the past two years, and would always be my restaurant of choice in Neukölln.
    Food is delicious, well presented, thought-through, and the whole place is, as is often mentionned in the reviews: uncomplicated. I love the fact that the menu is on a piece of paper, and changes regularly. In the summer there is nothing nicer than sitting outside, near the canal, with likeminded thirty something yuppies, the place is unpretentious, laid back, and was always the setting for a memorable evening. Go!

  • 4.0 Sterne
    18.5.2010

    Hier war früher eine Tiki Bar und ich glaube das Nansens war mit eines der ersten Restaurants, das den Schick in diesen Bezirk gebracht hat.
    Der Laden ist sehr stilvoll eingerichtet und die Gäste sind angenehm zurückhaltend.
    Das Personal ist hier und da noch etwas ungeschickt, aber das gleicht das gute Essen wieder aus.
    Im Sommer kann man direkt am Maybachufer sitzen und einen Salat und guten Wein im freien genießen. Leider sind die Preise sehr happig.

  • 3.0 Sterne
    13.6.2010

    Ich war hier erstmal zur Hochzeit des befreundeten Paares aus dem fernen Australien und das Nansen hat die Feier super abgewickelt. Das Essen ist erstklassig, das Ambiente stilgerecht und man hat auch eine Ahnung, in welchem Kneipenumfeld die Idee für dieses Restaurant der gehobenen Klasse geboren wurde.

    So richtig schicki will es hier trotzdem nicht werden, wenn die Preise auch deutlich, deutlich über dem liegen, was man ansonsten so gewohnt ist. Luxus mit Klappstuhl an einer, sagen wir, sehr ruhigen Ecke. Zum richtigen Anlass immer wieder gern, aber einfach so nicht unbedingt.

  • 4.0 Sterne
    10.7.2010

    Diese relativ große Eckkneipe direkt am Maybachufer ist schon was Schönes. Hier gibt es einen großem Außenbereich, an dem man das Grün und das Ufer genießen und gleichzeit trinken und vorzüglich essen kann.
    Es gibt hier diverse Biere, Weine und noch eine spezielle Schnapskarte.
    Ich find es hier wirklich sehr nett, zumal man auch mit einer größeren Gruppe spontan einen geeigneten Platz findet.
    Vor allem befindet sich das Nansen in einer Ecke, in der man eigentlich nicht mehr mit Kneipen rechnet. Um so überraschter waren wir, als wir es fanden.
    Achtung bei den Öffnungszeiten: hier ist open end

    • Qype User Elli7…
    • München, Bayern
    • 901 Freunde
    • 491 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.12.2008

    An einem Samstag Abend entführte uns ein Freund in ein Berliner Restaurant bei ihm um die Ecke! Mit Hunger und guter Laune kamen wir im Nansen an.

    Ein Namens-Schild gibt es nicht, nur mit Klebe-Band wurde der Name an die Eingangstür geklebt!

    Beim betreten des Nansen hatte ich sofort ein vertrautes, angenehmes Gefühl! Eine schöne, entspannte Atmosphäre!

    Einige Tische waren bereits besetzt aber einen schönen Platz ergatterten wir dennnoch! Nach und nach füllte sich das kleine, gemütliche Restaurant!

    Einen Raucher-Bereich findet man an der Bar, welcher ab und zu von Gästen zum kurzen Verweilen aufgesucht wird! Trotzdem habe ich es als nicht verraucht im Restaurant-Bereich empfunden!

    Wir bestellten Wein, Salat, und verschiedene interessante Haupt-speisen! Auf der Speisekarte ist besonders
    viel Wild vertreten, aber auch Rind & Fisch!

    Ich entschied mich für einen Fisch mit Bohnen Püree und Pesto! Bohnen Püree war mir neu und Pesto esse ich für mein Leben gern!

    Der Wein, für mich gab es Rissling, war fruchtig und sehr weich, einfach wunderbar!

    Auch der Rotwein kam ebenfalls sehr gut an.

    Vorweg brachte die nette, spanische Dame von Service warmes Brot mit einem cremigen Dip, welcher etwas viel Knoblauch enthielt, aber dennoch sehr lecker war!

    Der Salat war gut, eine Kombi aus Blatt-,
    Kartoffel- & Rotebete Salat! Den aßen soger die Salat-scheuen Männer gern!

    Die Hauptspeisen ließen lange auf sich warten, waren dafür aber wirklich sehr gelungen. Neue interessante Kombinationen, welche aber perfekt harmonisierten!

    Als die Rechnung kam staunten wir nicht schlecht! Gehobene Küche im entspannten Ambiente zu kleinen Preisen!

    Ich komme gern wieder!

    • Qype User andrus…
    • Berlin
    • 13 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.7.2008

    Ich war hellauf begeistert. Nach drei Besuchen kann ich immer noch sagen, dass ich selbst zu zweit keine Vorspeise teilen sollte, wenn ich das Hauptgericht schaffen will

    Mein Tipp: für zwei Personen zwei Vorspeisen, die geteilt werden und dann ein Hauptgericht zusammen. Das Dessert schafft man dann - nach dem guten Espresso oder einem hervorragenden Sherry - auch wieder. Beim letzten mal hab ich mir das Holunderblütenblütensorbeet gegönnt, das wirklich überzeugt hat.

    Bei den Hauptgerichten würde ich grundsätzlich zu geschmorten Speisen oder Geflügel raten, in Bezug auf die Vorspeisen gibts von mir keine Einschränkungen.

    Der Wein ist auch gut, die Bedienung selbst bei überfülltem lokal schnell, freundlich und kompetent.

    Immer wieder gerne also.

  • 5.0 Sterne
    21.5.2011

    Sodele, nach längerer Pause war ich gestern zum dritten Mal im Nansen. Zuvor hatte ich kurz bei qype geguckt und war ziemlich überrascht was die negativen Beiträge anbetraf. Um so aufmerksamer war ich beim Besuch, was Bedienung, Essensgröße usw usw anbetraf.

    Fazit: Das Essen hat uns (mir und meiner Begleitung) extremst gut geschmeckt. Da sind echte Könner in der Küche. Ich war früher mal Koch und das was da gezaubert wurde gestern hat mich wirklich glücklich gemacht.

    Die Bedienung war supernett, superschnell und auch was Weinberatung anbetraf fit (wir durften munter vorprobieren, bis wir uns für einen Wein entschieden usw).

    Okay, Hauptgericht hat schon ne Weile gedauert bis es ankam, aber wir hatten uns was zu erzählen und der Wein war gut; mein Gott; ist eben nicht McDonalds!

    Portionsgrößen: wir hatten jeweils Vorspeisen und Hauptgericht und das zusammen war perfekt. Satt sein ohne zu platzen! Zu meinem Hauptgericht (gebackener Ziegenkäse mit Wildsalat und Polenta) hatte die Bedienung vorgewarnt, es sei keine Riesenportion. Letztlich hat es aber perfekt gepasst.

    Preis: Billig ists nicht, sooo teuer aber dann auch wieder nicht (zu zweit mit 1 Flasche Wein = 50 EUR)

    Natürlich ist dieser Laden Gentrifizierung pur! Aber eben die schöne Seite der Medaille (im Gegensatz zb zum Pizza a Pezzi am anderen Ende der Nansenstrasse, den ich wirklich hasse).

    • Qype User spider…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.8.2010

    Essen okay, aber insgesamt gewollt und nicht gekonnt/ Service überlastet, nicht ausgebildet, aber freundlich.
    Kunden am Nebentisch wollten eine Quittung haben, Reaktion der Kellnerin: "Das läuft bei uns anders" und forderte die Gäste auf, ihre Adresse auf die Rückseite der handgeschriebenen Auflistung zu schreiben (ohne Worte) und versprach, die Rechnung käme per Post. Na dann...

  • 4.0 Sterne
    10.5.2011

    Minimalistisch in Ausstattung und Service (einfach zu wenig Leute...)
    Chaotisch im Service (einfach zu unerfahren?)
    Knappe einseitige Karte (ist mir lieber als 7 Seiten, die dann nicht frisch kochbar sind). Sowohl die Vorspeise (relativ klein, Tintenfisch), wie im Hauptgang (Dorade) und Nachtisch (Erdbeer-Parfait) waren sehr lecker.
    Für Berliner Kneipen dieser Ausstattung sicher nicht billig.
    Das Gegenteil von Touri-Kneipe...

    • Qype User kernow…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.3.2011

    War zweimal im Nansen. Zweites mal war ich eingeladen, sonst hätte nie wieder dahin:
    Essen war nicht gut. Service auch nicht. Portionen viel zu klein für den Preis.

    UND DAS ALLE SCHLIMMSTE:

    Es gibt gar kein separates Raucherzimmer, die Leute rauchen an der Bar. Inklusive fast alle Mitarbeiter!
    Und manche Gäste sind nur gekommen, um was zum trinken und rauchen.
    Das ganze Restaurant hat nach Rauch gestunken.
    Was ist denn hier mit dem Rauchverbot los????

    Vergiss es!

  • 2.0 Sterne
    5.7.2010

    Langsam, aber sicher holt das Umfeld das Nansen ein. Bei der Eröffnung war das Nansen, gemessen an den anderen Angeboten auf der Ecke, ein Luxusrestaurant mit Kneipen-Appeal. So richtig hat man sich dann beim Innenraum doch nicht getraut, dem gehobenen Preisniveau beim Essen das richtige Environment mit zu geben. Inzwischen ziehen die Preise überall an und man wundert sich gar nicht mehr, dass so viele Leute sich das Essen leisten wollen und können. Etwas unheimlich, aber so siehts auf der Ecke nun mal aus.
    Beim Essen wird es etwas problematisch. Als wir mal da waren brummte der Laden und alles hat etwas gedauert. Na gut, die waren ja auch erst zwei Monate am Start und wohl unterbesetzt. Da kann man schon mal überfordert sein. Trotzdem, wenn ich über 20.- Tacken für ein einzelnes Essen ausgebe - was ich vorher wohl 20 Jahre nicht gemacht habe - dann will ich, dass das warm ist und das Stück tote Tier auf dem Teller zart - da hilft dann Apfel-Cognac-Sonstwas-Parfait auch nicht mehr.
    Einmal mehr bestätigt das Nansen, dass der Preis allein nichts über die Qualität des Essens und die Ambition der Macher aussagt. Vielleichrt ist es inzwischen ja besser geworden, die anderen Bewertungen sprechen dafür, aber ich gehe da erst mal nicht mehr hin.

  • 3.0 Sterne
    1.6.2010

    Im ufrigen Teil von Neukölln gelegen, ist das Nansen nichts für jeden Tag. Hier gibt es sehr kreative Speisen, die von etwas hibbeligen Kellnern serviert werden.

    Die Preise sind oups, aber schon jeden cent wert. Auch hier gilt, wenn Familien-Besuch da, kann man das ohne Reue machen, man kriegts ja bezahlt. Das Menü gibt es handgeschrieben in ebendiese gedrückt, die Auswahl ist reichlich und vielfältig. Von Knödeln bin Panacotta kriegt man hier eigentlich alles für jedermanns Geschmack. Kein Italiener, kein Deutscher, eher ein Mischmasch an kultureller Vielfalt, so wie Neuölln selber.

    • Qype User soz…
    • Istanbul, Türkei
    • 30 Freunde
    • 287 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.5.2012

    Richtig gutes Essen, preiswert, typisch berlinerisch Deko.

    • Qype User Kunstb…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 45 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.8.2011

    Ich kann das Essen nur empfehlen. Ausgesprochen gute Küche. Wenn man Mitte-Schick erwartet, dann ist man hier nicht gut aufgehoben. Wenn man sehr gut essen möchte, dann schon. Außerdem eine wunderbare Gelegenheit, Kreuzkölln einmal zu erkunden.

    • Qype User pek…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.1.2009

    tolles restaurant! besonders gerne gehe ich wegen der wildgerichte ins nansen. sehr lecker!
    z.b. hirschkalbskeule mit rote beete-kartoffel-gratin und sautierten steinpilzen.
    der service ist wirklich sympathisch und sehr bemüht.
    die einrichtung ist eher karg und wirkt auf mich manchmal etwas kalt.
    was leider gar nicht geht, sind die toiletten: bitte mal renovieren!

    • Qype User michal…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.1.2009

    Das Nansen ist ein Sinnbild für den neuen, gentrifizierten Reuterkiez und vermischt trotzdem alten Charme mit dem Neuen: gutes Essen, erträgliche Weine (nicht wirklich gut), schöne Atmosphäre!
    Wirklich zu empfehlen!

    • Qype User moabit…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.10.2011

    Wir hatten einfach einen rundum perfekten Abend im Nansen. Eine sehr charmante und umsichtige Bedienung mit guten Weinempfehlungen. Die Vorspeisen waren recht übersichtlich, aber sehr schmackhaft und das Fleischgericht als Hauptgang war schlicht grandios: unglaublich zart, saftig, auf die Minute perfekt gegart und auf der Zunge zergehend. Unglaublich. Einziges Problem: durch den guten Wein und diverse Schnäpse aufs Haus (vielen Dank nochmals!) wird so ein Abend sehr lang und der Morgen danach schmerzt. Aber positiv in Erinnerung bleibt er trotzdem und Wiederkommen ist garantiert!

    • Qype User LoloAB…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.10.2012

    Indeed a good place for a pleasant evening of German food. The service was very good and friendly, the food was good, but not excellent. The price is high, very high for the area. Ill go back to Nansen for sure whenever I would enjoy a relaxed evening in a nice quite location.

    • Qype User ilvy…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.9.2010

    Insgesamt war das Essen ganz lecker, allerdings geben die Kaninchenravioli einen großen Punktabzug.

    Bei einem Preis von gut 10 EUR bekam man drei kleine Ravioli, die im Leben nicht satt machten, obwohl das Gericht nicht unter den Vorspeisen stand. Auf Nachfrage war das ein Zwischengericht. Aha, die Info wäre beim Bestellen nicht schlecht gewesen.

    Fünf oder sechs davon, und ich hätte fünf Punkte gegeben.

    • Qype User andrea…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.3.2011

    vor einem jahr hätte ich noch gesagt: braucht neukölln so einen affigen laden?
    jetzt ist der zug eh abgefahren, speisekarten auf deutsch und englisch sind hier inzwischen an der tagesordnung.

    teilweise fand ich das essen ganz gut, manchmal etwas fad im vergleich zu dem, was in der karte vollmundig angekündigt ist.
    einzige konstante:
    die portionen sind immer zu klein, weswegen der gast vor-/und oder nachspeise bestellen muß ($$$$)
    die klos sehen aus wie in einer studentenbude. wenig charmant ist auch die einfallslose innengestaltung des gastraums und die häßlichen wachstücher auf biergarnituren. passt irgendwie nicht zur ambitionierten preispolitik.

    wie schade, daß das eckerts umgezogen ist! (wohl ein opfer der gentrifizierung, die durch läden wie das nansen erst in gang gekommen ist)

    • Qype User capona…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.11.2012

    Das Essen ist gut,
    die Preise jedoch viel zu hoch für diese Qualität.

    • Qype User rotman…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.10.2008

    wunderbar, zum glück wenig platz für hochnäsige spießer!!
    essen top, ambiente genauso, super service.
    auf jeden fall bis sehr bald!!!

  • 4.0 Sterne
    10.7.2012

    The fooda German/French hybridis really good, and sitting outside near Maybachufer is definitely a plus
    The portions could be a bit more generous, considering a main course costs about 16 Euros.

    • Qype User einesc…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.2.2013

    Die Servicesimulanten sind bemüht, dennoch nicht wirklich firm und verstehen von Wein schon mal so gut wie gar nichts. Eine simple Nachfrage zum Wein und :" ich muss mal kurz an der Bar fragen, Moment ja?". Ok, ok, denke ich. Wir sind ja in Neukölln, alles nicht so spießig etc.
    Das Essen war OK, der Fisch jedoch zu lange gebraten und entsprechend trocken. Mein Gegenüber hatte mit seinem Gericht mehr Glück. Extrawünsche wie Pfeffermühle etc sind beim Service zu erfragen, und nicht wie bei stolzen Preisen zwischen 15-25 Euro pro Gericht, selbstverständlich.
    Ich bin unschlüssig: Irgendwie war der Service ok, dennoch erwarte ich in dieser Preisklasse mehr als nur OK. Auch, dass das Personal offensichtlich aus ungelernten Hilfskräften besteht, finde ich schwierig.
    Irgendwie stimmt das Konzept des Nansens nicht. Entweder ich betreibe eine Nachbarschaftskneipe mit angegliederter Küche (dann allerdings nicht zu derart gepfefferten Preisen!) oder ich siedle mich im höheren Preissektor an. Dann allerdings auch mit entsprechender Atmosphäre und adäquatem Personal.
    So reicht es bei mir leider nur für einen Stern. Mit Tendenz zum Zweiten, wenn denn mal einige der Verbesserungsvorschläge hier aufgegriffen werden!

    • Qype User stadtp…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2010

    Schön, lecker, nah. Mein Lieblingsrestaurant. Ach so, und nett ist es da übrigens auch. Das Nansen vereint Qualität und Charme. Die Mischung aus erstklassiger Küche und dem schlichtem, kneipenartigem Inventar macht gute Laune und man fühlt sich wie am heimischen Esstisch - bloß eine Liga bessere Küche.

    • Qype User dieane…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 55 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.10.2012

    So la la und drei Sterne.
    Im Sommer eigentlich ganz schön zum draussen sitzen, obwohl die Stühle nervig auf dem schrägen und unebenen Katzenkopfpflaster herumwackeln.
    Drinnen vermieft das rauchende Volk den Barraum während der nichtrauchende Gast das zweifelhafte Vergnügen erhält im fleissig erzeugten Mief wie (bis zu) anno 2007 speisen zu dürfen.
    Das Essen ist mal so mal so.
    Meine Lammhüfte mit Risotto vom letzten Sonntag hat mich geschmacklich nicht umgehauen, ein bisschen Lamm mit viel labbriger Haut und eine grosse Menge Risotto auf dem Teller. Das Perlhuhn des Liebsten mit ebenfalls zu viel schwarzem Reis war geschmacklich besser, auch im Preis/Leistungsverhältnis.
    Ich wünschte mir im Nansen ein wenig Tischkultur, die zumindest versucht sich den Preisen der Speisen anzunähern.
    Es macht mir keine Freude beim Essen an unbequemen rohen Kneipentischen sitzen zu müssen und mir blaue Knie an deren Untergestellen zu holen. Gerne würde ich auch Stoffservietten (gar Tischdecken?) als Anregung zur Verbesserung des Allgemeineindrucks vorschlagen.
    Eine Bedienung, die uns nach der Bestellung (und Aufnahme) einer Weissburgunders fragt, was wir trinken möchten, erstaunt mich dann doch. Die gleiche junge Dame sagte doch glatt einer Gruppe von Gästen, die sich zu acht um den einzigen Sechser Tisch gruppieren wollten, sie seien zu viele für diesen Tisch? Hä? Die Leute haben es dann trotz Protest der jungen Sevice?kraft hinbekommen sich alle an den Tisch zu setzen ;-)

    • Qype User heiner…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.1.2013

    Besuch auf Empfehlung von Freunden und lokalen Magazinen. Die Qualität des Essen hat nicht überzeugt. Sowohl in Geschmack als auch Raffinesse der Gerichte entspricht das Essen nicht dem Preis (15-22 Euro Hauptgericht). Damit bewegt sich das Nansen ganz bewusst in einer für Berlin etwas höheren Preiskategorie, kann diese geschmacklich, als auch von der Präsentation auf den Tellern nicht erfüllen. Ohne Probleme lässt sich in Berlin für 10-15 Euro bei gleicher oder besserer Qualität in rauchfreier, nicht schmuddeliger Atmosphäre gut essen.

  • 5.0 Sterne
    14.1.2010

    Essen vom Feinsten, sympathischer Service. Hat trotz der etwas gesalzenen Preise das Zeug zum Lieblingsladen.

    • Qype User JImbol…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 1 Beitrag
    4.0 Sterne
    4.3.2011

    der laden ist top außer das spanische "servicebrummenpersonal" , das dieser laden nicht braucht !!!
    fazit: toller Laden super Essen
    leider pseudo professionelle kellnerin

    • Qype User cv201…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.9.2011

    Essen ist gut aber (zu) teuer. Kreuzkölln lässt grüßen.

    • Qype User Juleal…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.5.2012

    Ich war bisher 2x dort und das Essen war beide Male hervorragend. Allerdings haben wir beim 2. Mal über 1 Stunde auf unser Essen gewartet und bei unserer Reklamation wurden wir zunächst angezickt. Uns wurde dann zugesagt, dass wir die Nächsten seien. Nachdem 3 weitere Tische vor uns bedient wurden, reklamierten wir noch einmal, dann kam unser Essen endlich. Das war mal wieder sehr lecker und bestens zubereitet. Auch die Bedienung hat dann noch einmal umgeschwenkt und sich mehrere Male entschuldigt, ebenso der Herr (Besitzer?) vom Tresen. Zum Abschluss haben wir als Entschädigung noch etwas auf's Haus bekommen. Wenn das also nur ein einmaliger Ausrutscher war, kann man den Laden nur empfehlen!

    • Qype User Helmho…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.8.2011

    Sehr empfehlenswertes Restaurant in angenehmer Lage am Maybachufer. Ideal, um gemeinsam mit Freunden und Kollegen den Feierabend ausklingen zu lassen. Besoners gelungen empfand unsere Runde zuletzt die Hirschkalbkeule  einfach ein Gedicht! Die Preise sind fuer das Gebotene durchaus als fair zu bezeichnen. immer gerne wieder!

    • Qype User Allesa…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.8.2011

    gute, zum teil rustikale küche. für die gebotene qualität jedoch zu teuer. netter service, manchmal etwas zu laute musik. aber ansonsten hin und wieder gern mal ins nansen!

Seite 1 von 1