Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Am Schölerberg 8
    49082 Osnabrück
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0541 560030
    • Qype User pfanne…
    • Hagen, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 58 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.12.2008

    Das Planetarium in Osnabrück ist immer einen Ausflug wert!

    Hier auch ein Jugendliche und Erwachsenenprogramm, zb.
    Mission Saturn
    Hier wird über die Raumsonde die den Planeten erforscht berichtet. Der Besucher wird mit aktuellen Bildern und Ergebnissen über die Besonderheiten des Saturns und dessen Mond informiert. Durch die faszinierenden Bilder im Planetarium wird man förmlich in Weltall gezogen.
    Geheimnisse des Südhimmels
    Mit dem Riesenteleskop neueste Entdeckungen im Sternenhimmel sehen.
    Der Sternhimmel im
    Was kann man im Dezember am Sternenhimmel sehen?
    Einstein und die schwarzen Löcher
    Albert Einstein trug grundlegend zu den Entdeckungen, zb. die Erdkrümmung bei. Wer war schon mal in der Nähe eines schwarzen Loches?

    Das Kinder- und Familienprogramm

    Das kosmische Fuß(b)allturnier
    Bei der Fußballmeisterschaft der Planeten mit zwei Erdenkindern wird kindgerecht viel über die verschiedenen Bewohner der Planeten erzählt.
    Dabei sind der rote Mars, die heiße Venus, der große Jupiter und die Monde. Es werden Fragen wie die Anziehungskraft, die Fortbewegungsmethoden der Planetenbewohner, die Luftzusammensetzung und die Helligkeit auf den Planeten behandelt. Wer wird gewinnen?

    Neue Abenteuer mit den Kobolden Plani und Wunschel
    Zwei Kobolde fliegen mit einer Rakete durch das Weltall und besuchen verschiedenen Planeten. Sie fliegen durch kosmischen Nebel, sehen Sternenbabys und -greise.
    Neue Abenteuer mit den Kobolden Plani und Wunschel.
    empfohlen ab 5 Jahren

    Mit Professor Photon durchs Weltall
    Mit Professor Photon (gesprochen von Herbert Feuerstein) entdecken wir das Licht, den Zusammenhang zw. Radarkontrollen und der Venus, der Mikrowelle und den Urknall, Radiowellen und Gammastrahlen.
    empfohlen ab 10 Jahren

    In der Ausstellung sind zu sehen
    Meteoriten, Edelsteine, Horizontalsonnenuhr , Klappsonnenuhr , Ringsonnenuhr

    • Qype User Russia…
    • Enger, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 98 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.12.2011

    Hier lernt man wenigstens noch was!
    Wobei ich die Bezeichnung unterirdischer Zoo leicht irreführend finde, da es dort nur ausgestopfte Tiere gibt.

    • Qype User daisy1…
    • Osnabrück, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 62 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.12.2008

    Das Planetarium ist vorallem für Kinder eine Attraktion.
    Das Angeschlossene Museum ist ebenfalls Kinderfreundlich gestaltet und bietet einen guten Orrt um kindergeburtstage zu feiern.

    • Qype User Osnabr…
    • Osnabrück, Niedersachsen
    • 3 Freunde
    • 52 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.12.2008

    Für jeden der nochnicht da war eine wilkommene Abwechslung!
    (Mal was Anderes!)
    Preis ist auch voll ok!
    Das Ambiente ist super und die Animationen wirklich gut, das Museum wartet immer mit neuen Austellungen und guten Sehenswürdigkeiten auf! Sehr gut!

    • Qype User Tosch…
    • Lotte, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.5.2009

    Preise ok
    Recht alt
    Nette ausstellung
    Kindertauglich

    • Qype User Pueppi…
    • Osnabrück, Niedersachsen
    • 2 Freunde
    • 78 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.12.2008

    Der Platz direkt neben dem Zoo ist ideal und die ständig wechselnden Ausstellungen sind nicht nur unterhaltsam für Kinder. Die Sitze im Planetarium sind leider nicht so bequem, aber ansonsten spürt der Besucher, daß man sich hier sehr viel Mühe gibt ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu liefern.

    • Qype User rapto…
    • Osnabrück, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 57 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.12.2008

    Das Planetarium neben dem Osnabrücker Zoo ist eine tolle Möglichkeit sich mit Umwelt und Planeten zu Informieren. Die Exponate sind interessant und gelungen. Auch für kleinere Kinder wird das Museum/Planetarium nicht langweilig. Nur könnte die Planetarische Vorstellung mit Diaprojektoren überarbeitet werden. Darum nicht voll Punktzahl. Sonst wie gesagt auf jeden Fall ein Ausflug wert!

Seite 1 von 1