Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    10.5.2007
    Erster Beitrag

    hi wohnungssuchende,

    wer nicht direkt in der hauptstadt wohnen MUSS oder will, siedelt sich gerne im grünen umland an.
    Strausberg hat da mang die janzen annern "nester" noch ein paar besondere vorteile:

    2 größere und viele kleine Seen vor der Nase, S- und Autobahn quasi vor der Haustür, die Märkische Schweiz in FahrradRadler-Entfernung - UND Berlin (mit allem drum und dran) "umme Ecke"!!

    wer nicht gleich ein häusle bauen kann oder WILL, muß natürlich schon ein wenig aufwand betreiben, um für die beabsichtigte künftige "bleibe" eine gute mischung aus preis, lage, qualität und service zu bekommen.

    von allen ehemaligen "Plattenbauten" in näherer und weiterer umgebung sind die wohnungen und das umfeld hier das beste, was ich kenne!

    manche, die hier wohnen, sind ja in der glücklichen lage, zu wendezeiten einfach hiergeblieben zu sein - neuzuziehende müssen sich da schon etwas anstrengen, denn der wohnungsbestand ist seit vielen jahren fast komplett vermietet.
    und eine 'einstiegsgebühr' wird auch verlangt - in form von genossenschaftsanteilen.

    löblich:
    und die gesamtanlage wird sehr gut gepflegt und instandgehalten.
    probleme werden zügig und ordentlich gelöst.
    die handwerker aller gewerbe machen ihre arbeit gut; beanstandungen sind die ausnahme.

    sehr löblich:
    da, wo andere vermieter von außen kommende kosten (zb. kommunale straßenreinigung etc. pp.) einfach auf die vermieter verteilen, wehrt sich diese WGeG schon mal gegen unberechtigt geforderte zahlungen.
    und die mieten werden auch nicht gnadenlos erhöht ...

    weniger löblich:
    die seit jahren zunehmende zahl der köterbesitzer.mal abgesehen davon, daß ich das halten von tieren in solch doch eher kleinen wohnungen für mindestens nicht tiergerecht halte, ist die zunehmende verschmutzung des wohngebietes durch hundeKACKE eine solche.
    leider ist die NWWGeG dagegen auch relativ machtlos.

Seite 1 von 1