Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User melodi…
    • Duisburg, Nordrhein-Westfalen
    • 63 Freunde
    • 112 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.5.2008

    Im Jahre 1914 erwarb die Stadt Hamborn mit dem Mattlerbusch einen Teil der 30 ha grossen zum Mattlerbusch gehörenden Ländereien. Beim Mattlerhof handelt es sich um einen vermutlich fränkischen Hof,der sich vom 12-14 Jahrhundert im Besitz des
    Adelsgeschlechtes Mattelare befand und bis ins 18 Jahrhundert, als eine mit Wassergräben umbaute wehrhafte Anlage bestand.
    In den 20 ziger Jahren dieses Jahrhunderts wurden auf dem Gelände des Mattlerbusches,Wege mit Ruhebänken , Spielwiesen und Tennisanlagen angelegt .Im Jahre 1928 wurde erstmals ein Schwimm und Planschbecken eröffnet .Der Ausbau des Freizeitparks Hamborn begann im Jahre 1967 dazu gehören der Jubiläumshain,Bezirkssportanlage Warbruckstr. und ca. 60 ha
    neu auszubauende Grünflächen mit Wander und Ruheplätzen.

  • 3.0 Sterne
    27.9.2012

    Es gibt schönere aber auch schlechtere Bäder in NRW, das steht ausser Frage, aber wenn man aus Duisburg kommt und Sauna und Solebad haben will bleibt einem fast nichts anderes übrig als hier hin zu gehen.
    Die Damen und Herren die das Bad betreiben sollten sich nur mal Gedanken über Preise und Renovierungen machen ;-)

  • 3.0 Sterne
    13.1.2013

    Fast wie jedes andere Schwimmbad nichts besonderes aber eine sehr große Saunalandschaft
    meines erachten alles im Ganzen viel zu teuer !!

    • Qype User Jay-Ni…
    • Wesel, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.9.2013

    Ab und zu gehe ich dort mit meiner Freundin hin, wir beide sind sehr begeistert vom Ambiente .
    Im Whirlpool zu liegen und das nutzen der Sauna ist Hamma!!
    Das einzige was mich bisschen stört sind die Preise fürs essen.

  • 5.0 Sterne
    14.1.2013

    Mattlerbusch ist ein schönes Ausflugsziel und seit heute auch eines meiner Lieblingsausflugsziele bei Schnee. Es war heute ein wunderschöner Spaziergang durch die Natur. Der Mattlerbusch kann mit mehreren Biotopen, einer Saline und vielen schönen Spazierwegen aufwarten. Auf dem Schnee bin ich heute wie auf Wolken gelaufen. Für Kinder gibt es viele Spielmöglichkeiten, z. B. eine große Spielwiese und mehrere Spielplätze. Eine Rodelbahn haben wir auch entdeckt. Am Kiosk kann man auch im Winter draussen sitzen und eine Kleinigkeit zu sich nehmen.

    • Qype User daliah…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 15 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.2.2010

    Haben leider den Fehler begangen, da unser Kleinster nur Schwimmen üben wollte, nur das Wellenbad zu buchen: voll, leicht verdreckt ums Becken und sehr dunkel, aber das Schlimmste: KALT! Das Wasser nicht wirklich warm und die Luft im Bad noch viel weniger!!!
    Habe gehört, dass das Solbad ganz toll sein soll, aber bucht niemals nur das Wellenbad!!!
    Auch das Publikum ließ etwas zu wünschen übrig!!!

  • 5.0 Sterne
    14.10.2006
    Erster Beitrag

    "Mens sana in corpore sano"
    Diese Weisheit der alten Römer wird hier exellent umgesetzt. Angefangen von der 32° Sole über verschiedene klassische Saunen mit einem Teperaturspektrum von42°-100°, einem Biosaunarium, zwei finnischen Blochbohlensaunen, einer Fels-Sauna, einem irisch-römischem Dampfbad dem Wellenbad und der Restauration wird von engagiertem Personal alles für einen gelungenen Aufenthalt getan. Nimmt unter der deutschen Saunalandschaft eine Spitzenposition ein.
    07. April 2007 "Eiersuchen" u.v.a.m. in der langen "Ostersauna-Nacht" von 20:00Uhr bis 1:00Uhr. Man sieht sich?
    Ostersonntagmorgen 1:00Uhr Ende der Saunanacht.
    Eine rundum gelungene Veranstaltung, dank des höflichen und gute Laune verbreitenden Saunateams.
    Ständig gab es für die Saunafreaks, in den diversen Saunakammern, die köstlichsten Aufgüsse, und danach noch einen Drink oder ein Osterleckerli. Das ganze hatte zwar nur einen geringen christlichen Anspruch, hatte aber viel mit dem Leben zun tun (hierzu schweigt des Dichters Höflichkeit). Zum Abschluß kredenzte der "Grotten-Saunameister", im stilvollen Hasenkostüm, handbemalte Ostereier, an das staunende Saunapublikum.
    29. April 2007 9:45Uhr
    Hochsommerliche Temperaturen lassen unsere Clique einen sonnigen Tag verbringen. Italien , Spanien, Griechenland, was habt ihr gegen das Ruhrgebiet zu bieten, was wir nicht haben?! Nach vielen schweißtreibenden Durchgängen gab es zum krönenden Abschluß einen Aufguß "Vilmoskörte" .

  • 4.0 Sterne
    1.1.2012

    Trotz großem Andrang war es bei unseren Besuch recht angenehm, solange man keinen Saunaaufguss machen wollte. Dafür war es zu voll, aber kein Wunder an einem kalten Dezember-WE
    Ansonsten ein großes und gutes Angebot verschiedener Saunen und dem Solbad, das Wellenbad hat mich überhaupt nicht überzeugt und ist höchstens was für kleine Kinder.

    • Qype User Matrix…
    • Duisburg, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.4.2008

    Tja,
    auch ich muss sagen, das Thermalbad (Sole) ist eine Reise wert.
    Der Preis beträgt für 2 Stunden 12,50EUR, dafür bekommt man ein sehr angenehmes Ambiente, sehr nette Mitarbeiter, supertolles Wasser und einfach Entspannung pur. Wir, meine Frau und ich, gehen sehr gerne in das Thermalbad um unsere Seele mal baumeln zu lassenEs ist wirklich supertoll im Whirlpool, das Aussenbecken (sehr romantisch bei Dunkelheitgg), einfach traumhaft. Wer sich entspannen möchte, ein schönes Ambiente sucht und dazu gesund sein möchte, dem sei das Thermalbad wärmstens empfohlen.

    Euer
    MatrixW2k3

    • Qype User Scarpa…
    • Moers-Vinn, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.12.2008

    Mallorca mitten in Duisburg? Im Winter?? Ja, das gibt's. Allerdings anders als viele jetzt denken:
    Als alter Saunagänger wollte ich mir auch mal die Niederrhein-Thermen ansehen. Ich bin irgendwo im Netz darüber gestolpert und - obwohl ich keine riesigen Spassbäder mag - dachte mir, das sieht interessant aus, also gehst du mal hin. Dies sinnvollerweise am frühen Morgen und mitten in der Woche. Und ich war ganz angetan. Vier Stunden Sauna oder auch schwimmen oder beides für schlappe 11 EUR, da kann man nicht klagen.
    Die Anlage ist riesig, aber es ist optisch sehr gut unterteilt und wirkt daher auch kommod. Es gibt viel (10 ?) Saunaräume von lau bis heiß, mit und ohne Aufguss, mit und ohne Spektralfarben, Honig, Dampf, Heißluft usw. Und wenn man aus der Sauna und dem kalten Wasser kommt, gibt es eine ganze Reihe von Liegen zum relaxen. Und es gibt - jetzt kommt's - auch das Mallorca- (oder sonstwoimsüdenurlaubmachen) Feeling. Denn von den ca. 18 Liegen waren alle besetzt, 3 mit lebenden Menschen und 15 mit toten Handtüchern. Einige zusätzlich auch noch mit Taschen, Bananen, Zeitungen, Mineralwasserflaschen, Badeanzügen und was es sonst noch an Utensilien mitzuschleppen gilt. Ich weiss mir nun zu helfen und habe eine der bedeckten Liegen enthüllt, die Handtücher auf den vor der Liege befindlichen Fliesensockel gelegt und mich mit meiner Zeitung wohlig auf derselben ausgestreckt.

    Das allerdings hätte ich nicht tuen sollen! Denn, ich war schon fast eingenickt, plötzlich stand ein ca. 70 jähriger, kleiner Mann neben mir und brüllt, so eine Frechheit habe er ja wohl noch nie erlebt. Wie ich Kanake denn dazu käme, seine Handtücher von seiner Liege usw. usw. ..... Gut, das er mich duzte lag wohl an seiner mit mir fühlenden, sozialen Verbundenheit. Leider fand meine dezente Rückfrage, ob es sich bei der Liege denn um seine persönliche, von ihm selbst mitgebrachte Liege handele, keine offenes Ohr bei ihm. Auch konnte meine Rückfrage seinen Wortschwall nicht bremsen. Mein Vorschlag - hinterlistig formuliert, um eine Kettenreaktion auszulösen - er möge doch nun seinerseits eine andere Liege von den Handtüchern befreien, um dann die Seinigen darauf auszubreiten, stieß nicht auf Gegenliebe und wurde mit dem Hinweis, er verhalte sich nicht so asozial wie ich, abgeschmettert. Dann verlangte der Gute noch, ich solle die Brille abnehmen, vermutlich weil er mich jetzt intensiver herzen wollte. Das widerrum tat ich nicht und nun wurde meine Liege von ihm plötzlich angehoben und in ca. 30 grad Schräglage versetzt, auf das ich von derselben fallen möge. Mich immer noch beschimpfend ging ihm dabei wohl die Kraft aus und ich knallte wieder auf die Erde.
    Jetzt kommen wir zum Höhepunkt:
    Wild schimpfend verzog er sich, um dann, als einige Zeit später jemand von einer anderen Liege aufstand, auf dieser seine Handtücher ausbreitete um sich dann . jawohl, irgendwohin in die Tiefen der diversen Räumlichkeiten zurückzuziehen. Die anderen Saunagäste haben selbstverständlich der Vorstellung mit großem Interesse gefolgt, sich allerdings in keiner Weise eingemischt - vermutlich um die Eleganz der Darbietung nicht zu stören.
    Also, man muss nicht nach Malle oder sonst wohin fliegen, um seine Handtücher liebevoll den Tag auf Liegen verbringen zu lassen. Es geht auch zuhause.

    Aber die Sauna ist wirklich gut und, wenn es nicht zu voll ist, recht angenehm - und vielleicht gibt es wieder was interessantes Zwischenmenschliches zu beobachten.
    Gut schwitz!

  • 3.0 Sterne
    24.8.2010

    Tolles Saunaangebot inklusive einer Saline und einem großen Außenbereich. Die Preise sind unter der Woche fair aber nur Wellenbad ist zu teuer und die Wellenfrequenz ist schwach.

    • Qype User michae…
    • Mülheim, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.7.2012

    Ich war mit meinem Sohn nur im Wellenbad! Über die Therme kann ich leider nichts berichten, aber wer nur in das Wellenbad gehen iöchte, sollte diese Rezession lesen!
    Nach der Kasse links rein, runter und ab in die Glasfronten. Nicht zu erkennen, das unter dem vielem grünen Glas auch Türen sein sollen. Also immer geradeaus, Bumms, Klarglastür verschlossen! Hää? Achso, seitlich sind es Kabinen, mit Straßenschuhen rein, mit Badelatschen raus, ok. Hygienisch prima gelöst. Umgezogen, ab in die Dusche. Nichts zu meckern! Aber dann kommt man in die Halle, wo Wellen versprochen werden! Ich glaube, die alte MS Franziska macht mehr Wellen wie dieses Bad! Total uselig! Braucht kein Mensch! Die Halle ist du kel, ma ht depressiv! Unter der Decke sind quadratische Tücher montiert, die im Nachhinein mit fast kreisrunden Löchern Versehen wurden. Allerdings so unschön, hier wie da wurde mit einer Nagelschere gearbeitet!
    Alles wirkt so alt, es fühlt sich so an, als währe man in einem Schwimmbad in Tschernobyl, alles ist stehen geblieben und es wurde wieder Wasser hinein gelassen!!! Totale Depressionen!
    Die kleine Wasserrutsche für Kleinkinder ist Mist, hält sich ein Kind am Geländer beim rutschen fest, knallt er auch schon mit dem Ellenbogen an einer Abdeckrosette! So erlebt bei meinem Sohn!
    An der Wellenauflaufzone (pff) gibt es einen Wasserpilz, der aber Arbeitslos ist.
    Es gibt auch was Gutes! Auf dem Wasser schwimmen viele Treibmittel rum. Große und kleine Platten, Ringe und Ornamente.
    Im Aussenbreich macht alles einen prima Eindruck. Liegen, viel Grün, ein Volleyplatz, Wassersprudler. Nett gemacht, leider keinen Kinderspielplatz! Sitzstühle sind sowas von unbedacht hergestellt, die machen kein Spass! Kommt man zu weit nach vorn, zwecks aufstehen, knallen sie schon hinten an die Birne!
    Getränke und schnelles Essen absolut zu teuer!
    Gäste aus dem Thermenbreich dürfen natürlich in den Frei- und Wellenbreich, tragen High-Tech Armbänder und lassen mich mit meinem total verösseltem und verblasstem Schrankschlüssel Arm aussehen! 2.Klasse! No Go!
    Ich werde mit meinem Sohn nie wieder hierhin fahren! Da gibt es bessere Alternativen! Copa Ca Bakum, Grugabad, Aqualand Oberhausenoder besonders erwâhnenswert das Allwetterbad Ratingen!

    • Qype User TastiB…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 6 Freunde
    • 121 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.4.2011

    ich war schon vor 20 (!) Jahren als Kind oft und gern da. und würde immer wieder hingehen. es ist etwas anders als das aqualand, aber am wochenende natürlich genauso voll und im wellenbad laut. ansonsten ist es sehr gemütlich dort und man sollte einen ganzen tag dort bleiben und entspannen, denn sonst lohnt der hohe eintrittspreis sich nicht. mit dem auto gut zu erreichen. alles im allen ein tolles ding, da sowohl singles, paare aber auch familien ihren spaß bekommen werden. Von Düsseldorf per Bahn Richtung Oberhausen-Holten (S) und dann mit dem Bus weiter bis zum Markt in Holten. Von dort aus sind es noch etwa 500 Meter. Der Saunenbereich wurde in Sachen umkleiden und aussenbereich gepimpt und vergrößert. Für Gehbehinderte durch viele Treppen nicht zu empfehlen. 0,4 Coke 3EUR. Insgesamt gute preise für essen. Die Whirlpool Intensität war auch mal stärker und die dampfsauna müffelt ein wenig. das Gelände drum herum lädt ein zum spazieren und verweilen. Ruhige Lage. Es gibt außen auch eine saline für inhalation und ein kaltbecken. Zwei weitere außenbecken: 1xsohle mit blubberbucht und Whirlpool und 1xchlor. Eine Damen und Herren Sauna gibt es auch; sie befindet sich am sohlebeckenbereich. Die umkleiden wurden vor einiger Zeit auch erneuert und modernisiert.

    • Qype User Sommer…
    • Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.8.2008

    Die Niederrheintherme kenne ich schon seit vielen Jahren und habe sie schon sehr häufig allein und mit Familie und Kindern wie auch Bekannten besucht. Sie bietet im westlichen Ruhrgebiet eine tolle Möglichkeit, für ein paar Stunden eine schöne Relax- und Wellnessauszeit zu nehmen. Es gibt im Thermenbereich 2 Sole-Innenbecken und ein Außenbecken mit Jetstream, dazu ein Inhalationsraum. Ein großzügiges Wellenbad, aber mehr für Kinder und Jugend, und ein Außenschwimmbecken. Ein sehr großzügiger Saunabereich mit verschieden temperierten Saunen und einem Dampfbad, überwiegend für Männlein und Weiblein, Ruheräume. Eine neue Außensauna vor kurzem erst errichtet. Außer in Stoßzeiten auch nicht überfüllt. In der Anlage ist nicht mehr alles ganz neu, aber scheint hygienisch und regelmäßig gesäubert. Das Publikum ist gemischt, aber nicht immer von einem gehobenen sozialen Niveau. Für Frauen allein würde ich es nicht unbedingt empfehlen, weil manchmal etwas gestört wirkende Spanner und Männer kommen, die wohl keinen normalen Partner abbekommen haben. Ansonsten kann ich die Niederrheintherme gerne weiter empfehlen. Im Preis-/Leistungsverhältnis ist sie für mich in weitem Umfeld ungeschlagen. Anderswo zahlt man für Ähnliches wesentlich mehr !

Seite 1 von 1