Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    21.9.2011

    Hei,

    hatten im August 2011 auch den Höhenrausch-Weg besucht und waren davon angetan. Man erhält wirklich mal eine andere Ansicht der Stadt bzw. der Gebäude (z. B. Decke der Kirche). Auch die Holzkonstrukte, aus dem der Weg z. T. besteht ist ein Hingucker. Kann euch nur empfehlen, diesen Weg zu gehen, solange es ihn noch gibt.

  • 5.0 Sterne
    15.3.2009
    Erster Beitrag

    Höhenrausch - Kunst in die Stadt 29.5.-31.10.2009 - es wird spektakulär werden! Einen Vorgeschmack auf den 3. Teil der Trilogie anläßlich der Kulturhauptstadt gabs schon bei der Pressekonferenz! Der rundgang auf den Dächern der Stadt - einzigartig! hoehenrausch.at

    Ausserdem neu: es wurde ein Übergang zum Landeskulturzentrum Ursulinenhof geschaffen - zusammen heißt dieses Veranstaltungszentrum nun: OÖ Kulturquartier
    Video link: youtube.com/watch?v=9Iza…

    • Qype User leseri…
    • Innsbruck, Österreich
    • 48 Freunde
    • 326 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.8.2011

    Das Projekt Höhenrausch ist nach wie vor aktuell. Über Holztreppen spaziert man gemütlich über Linz mit einem tollen Fernblick in die Umgebung.

    Kirchtürme ragen auf und die Sicht von oben zur Hauptstraße mit den Geschäften und Cafes ist einmalig.

    Das ganze Geschehen wird mit Kunsträumen, z.B. ein wasserüberfluteter Parkettboden, auf dem man wandern kann oder eine Dampffläche oder das Wasserlabyrint aufgelockert.

    Ein Kräutergarten befindet sich nahe des Ursulinenkirchturmes, ist irgendwie ganz urig.

    Immer wieder führen Treppen nach Außen in luftige Höhen.

    Auf einer großen Plattform gibt es Info-Tafeln zur Orientierung.

    Wer Linz besucht sollte sich DAS wirklich ansehen.

    • Qype User Linzbe…
    • Linz, Österreich
    • 2 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.5.2008

    Zur Zeit im O.K:
    Tiefenrausch
    Kunst und Führungen in den Linzer Unterwelten
    30. Mai - 13.Juli 2008
    Eröffnung: 29. Mai 2008, 18.00

    OK und Linz09 begeben sich auf einen Grenzgang durch den öffentlichen Raum. Mit den Künstlerinnen und Künstlern steigen wir in die Tiefe, in die Keller, in die Stollen und unterirdischen Welten von Linz.

    Einen kunsthistorischen Einstieg bietet das Museum der Unterwelt im OK. Im Aktienkeller findet sich eine Ausstellung internationaler, zeitgenössischer Kunst zum Thema Erinnern/Vergessen. Auf der Linzer Landstraße rücken die Kanaldeckel ins Zentrum künstlerischer Interventionen. Zudem bietet der Tiefenrausch ein umfassendes Führungsangebot zu interessanten unterirdischen Orten, die normalerweise für Publikum verschlossen bleiben.

  • 4.0 Sterne
    12.7.2009

    Sehr empfehlenswert die Mischung zw. Kunst und dem Erlebnis Linz von einer anderen Perspektive zu betrachten. Höhepunkt ist die Fahrt mit der Gondel eines Riesenrades auf dem Dach des City Parkhauses.

    Über die Kunstinstallationen kann man geteilter Meinung sein, aber das ist gerade das Spannende.

    Am besten mann nimmt sich viel Zeit, wenn möglich an einem Wochentag. Am Wochenende ist sehr viel los.

    • Qype User ski-to…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 4 Freunde
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.7.2009

    Höhenrausch Linz, klasse!

    Wir fanden es super Linz aus einer neuen Perspektive zu sehen. Einfach genial,einen Rundgang auf Holzbrettern über die Stadt zu gestalten und als Krönung ein Riesenrad auf dem Dach eines Parkhauses aufzustellen.
    Besonders schön während der Dämmerung an einem lauen Sommerabend. Witzig, wenn auch etwas feucht, ist die Regenschirm - Musik - Aktion. Ein schönes Linzer Highlight für jung und alt.
    Ein kreatives Beispiel dafür, dass Kultur und Kunst nicht langweilig sein muss.

  • 5.0 Sterne
    27.10.2009

    Leider dauert die Ausstellung "Höhenrausch" im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres nur mehr wenige Tage, aber unbedingt ansehen. Ein paar Fotos können wenigstens die Erinnerungen daran halten. Genausogut könnte die Schau: der andere Blick lauten, einfach mit offenen Augen und Ohren neue Persepktiven der Stadt kennenlernen. Auf dem Dach des Kulturhauses wurden einige Stege gelegt und man konnte neue Ein- und Ausblicke auf die Stadt werfen. Inwieweit das offene Kulutrhaus ausserhalb eines Hauptstadtjahres seine Funktionen erfüllt, kann ich aufgrund dieser Ausstellung nicht beurteilen.

  • 5.0 Sterne
    18.8.2013

    Eine Stadt in der 6. Etage erkunden? Kein Problem im Höhenrausch. Und dort oben geht es dann noch auf den Aussichtsturm mit grandiosem Blick auf Linz und y Umgebung. Und auf dem weiteren Weg geht es sogar noch durch einen Kirchturm. Super! Unbedingt besuchen. Und für Kulturfreunde gibt es in den unteren Etagen auch noch reichlich Kunst.

  • 5.0 Sterne
    10.8.2010

    Das OK hat immer wieder tolle (häufig Medienkunst) Ausstellungen, nicht nur rund um das Ars Elektronica Festival. Zusammen mit dem Gelben Krokodil (Restaurant) und dem Moviemento, alles in einem Gebäude, ein Kultur-Highlight in Linz.

    • Qype User wittya…
    • Linz, Österreich
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.7.2008

    Die Ausstellungen sind immer sehr ausgefallen und dadurch sehr spannend. Aber man muß moderne Kunst, insbesondere Installationen mögen, dann sind die Ausstellungen sehr empfehlenswert. Toll sind immer auch die alljährliche Ausstellung zum Prix Ars Electronica. Hier sind auch die späten Öffnungszeiten toll.

Seite 1 von 1