Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    6.6.2011

    Das mit dem Milchkaffee kann ich nur bestätigen:-) macht schon Spaß, sich den Kaffee selbst in die Milch zu gießen! Lecker ist der Kaffee übrigens auch!
    Die Preise für die verschiedenen Frühstücksvariationen sind ziemlich günstig, zumal bei den meisten auch noch ein Getränk dabei ist. Ich fand meine Auswahl insgesamt sehr schmackhaft, nur das Ei war zu hart. Und das völlig ohne loriot-angehauchte Hintergedanken: das Ei war eben einfach hart, härter als notwendig, um den Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Salmonellen etc. gerecht zu werden...ansonsten ist Olli's Tagesbar aber sehr empfehlenswert. Man kann drinnen und draußen sitzen, die Deko ist wirklich hübsch und gut abgestimmt. Wenn auch pink und rot wahrscheinlich eher die Damen ansprechen:-) die Bedienungen sind fast schon ein bißchen zu aufmerksam, aber vlt bin ich das in der Servicewüste Deutschland einfach nicht gewöhnt, dass man mich so umsorgt...erwähnenswert ist noch das Klo: erst geht's zwei Treppen runter in den Keller und man erwartet eigentlich Dunkelheit und so: aber nichts da: alles schön weiss gestrichen, hell erleuchtet, mit tollen Bildern geschmückt und hier und da nochmal ne Sitzgelegenheit. Die Toilette selbst ist schnieke, alles vom feinsten und durch die Spiegelwand kriegt man auch keine Platzwand:-)

  • 3.0 Sterne
    7.3.2014

    Wir waren dort unter der Woche zum Frühstücken. Um 09:30Uhr gab es noch genügend freie Plätze.

    Geschäft an sich:
    Das Ambiente gefällt mir persönlich nicht so gut. Es ist etwas klinisch eingerichtet. Weiße Lackmöbel, Wände weiß, recht unbequeme Stühle. Keine Verwinkelungen in die man sich zurückziehen kann. Erinnerte mich eher an eine Mini-Mensa. Es war auch sehr laut als der Laden später voll war.

    Frühstück:
    Wir haben jeweils das günstigste Frühstück gewählt. Für 3,90EUR bekam man ein helles Brötchen, verschiedenes Obst, kleines Marmeladen- und Butterschälchen, abgepackten Honig und ein Ei. Mein Cappuccino für 2,20EUR war so winzig, das hat mich wirklich enttäuscht. Der 0,4 Orangensaft für 4,00EUR war gut.

    Bedienung:
    Die Bedienung war alleine, hatte den Laden aber im Griff.

    Fazit:
    Laden ist nicht nach meinem Geschmack eingerichtet, Essen war qualitativ ok, aber viel zu teuer. Werde ich zum Frühstück nicht wieder hin gehen.

  • 5.0 Sterne
    22.4.2011
    Erster Beitrag

    Der Milchkaffee ist genial, denn den Espresso kann man selbst in die volle Milchschaumschüssel giessen, tolle Idee irgendwie. Frühstück ist genauso toll. Minimalismus und Slow Food, sowas braucht man in einer schwäbischen Metropole.

Seite 1 von 1