Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User webcor…
    • Giessen, Hessen
    • 3 Freunde
    • 43 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.9.2011

    Recht klein und unscheinbar der laden, bin zufällig auf ihn gestossen.

    Seither aber zur Abwechslung mal positiv überrascht. Für mein empfinden das beste Sushi in giessen

    Super nett und auch schnell, wenn man was zum mitnehmen bestellt.

  • 3.0 Sterne
    8.12.2008
    Erster Beitrag

    Am 2. Dezember hat die zweite Sushi "Bar" Gießens eröffnet, wobei aufgrund der örtlichen Gegebenheiten genauso wenig wie bei Kim Phats Sushi Bar in der Neustadt (qype.com/place/76741-sus…) ein In-Lokal draus werden wird:

    Eine schwere Metalltüre trennt die Gäste vom Eingang zur Bahnhofstraße, so etwas wie einen Vorraum vermisst man völlig. Für einen Imbiss finde ich das ja okay, aber wenn man sitzt, ist der Schwall kalte Luft echt unangenehm. Direkt neben der Tür steht zwar ein Gasofen, dessen Wärme jedes Mal ins Freie entlassen wird. Die Toilette wiederum befindet sich auf dem Hinterhof, mit Hilfe eines Schlüssels gelangt man dorthin.

    Der Raum ist nun so aufgeteilt, dass hinten die Zubereitung abläuft und ein Sushi-Band von dort aus Richtung Schaufenster läuft; ringsrum kann man sitzen. Der Sushi-Circle ist überdacht und kann dank Plexiglas-Schiebetüren von allen Seiten geöffnet werden. So etwas war mir neu, ich kannte bislang nur offene Systeme, erscheint mir aber ganz hygienisch.

    An der Theke werden auf unterschiedlich farbigen Tellern Sushi-Portionen auf das Band gestellt, es gibt auch Salate und Nachtisch dabei. Mittags kostet das All-you-can-eat 9,90 EUR, abend 14,90. Mir ist aufgefallen, dass zahlreiche fritierte Portionen dabei waren: da wird man schneller satt...

    Das Personal hinter dem Tresen schien gut und sauber zu arbeiten, lediglich die Bedienung hatte Schwierigkeiten, unsere Bestellung aufzunehmen. Die Karte - man kann selbstverständlich auch auf Bestellung essen - ist komplett auf deutsch und war deswegen auch keine Hilfe. Irgendwann hatten wir unsere zwei Miso-Suppen, auch wenn sie nicht als Vorspeise wie eigentlich bestellt kamen.

    Fazit: Im Winter sollte einem vor Besuch des Lokals warm sein. Gemütlich oder stylish wird es hier nie werden. Die Sushis sind okay, vor allem, wenn man sie von der Karte bestellt. Dabei sollte man unbedingt daruf achten, ob man korrekt verstanden wurde. Der All-you-can-eat-Preis ist dem Angebot angemessen.

    PS: Upadte - Osaka macht inzwischen Werbung (im Express). Ich hatte sie noch durch Zufall beim Vorbeifahren entdeckt...

    • Qype User sdb198…
    • Reiskirchen, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.10.2011

    Werde da definitiv nie wieder was essen

    Erst mal waren die Angestellten diesmal total unfreundlich(haben sich wohl schon genügend etabliert..).

    Als Nächstes wird nicht unsere Bestellung, oder die der 2 Herren vor uns bearbeitet, sondern die von einer Dame die angerufen hatte.

    Dann nach 20(!) Min. ist Frau dann endlich soweit unsere Bestellung aufzunehmen.

    Obwohl im Restaurant selbst lediglich 6 Leute gespeist haben, die auch noch seit wir drin waren nur noch mit Frittiertem abgespeist wurden(man muss ja schließlich kostengüstig arbeiten)..

    So wie gesagt durften wir dann bestellen..

    Uns wurde dann gesagt es wurde noch ca. eine lange(was auch immer das heißen mag) viertel Stunde dauern(!!!), wir sollen doch bitte noch mal rausgehen und uns die Beine vertreten..

    Beim Spaziergehen hatte ich mir schon überlegt ins Kim Kim zu gehen, da sah mir das Personal auch freundlicher aus.

    Naja Bestellung war ja schon aufgegeben und man hatte ja jetzt auch schon fast 30 Min. gewartet da machen 10 Min. extra auch keinen Unterschied mehr.

    Als wir jedoch wieder in den Ladenb kamen waren die immer noch nicht mit unserer Bestellung fertig, geschweigedenn das mal jemand damit angefangen hätte.

    Das Päärchen das ca. 2 Min. nach uns reinkam wartete ebenfalls noch auf ihr Essen.

    Ganz ehrlich ich habe selber schon Sushi gemacht und bei mir hat das nie solange gedauert und wer das beruflich macht, bei dem sollte es schon ganz und gar nicht Ewigkeiten dauern.

    Irgendwann mal nach einer geschlagenen Stunden bekamen wir dann ebenfalls unfreundlich unser Essen überreicht.

    Zu Hause beim Auspacken hat mich dann der Schlag getroffen..

    Bis auf die Lachsnigiri alles einfach nur verboten!

    Die Alaskaroll hat fast nur aus Reis bestanden, Lachs, Gurke & vor allem Frischkäse suchte man vergeblich..

    Gleich das erste Stück der Kappa-Makirolle viel auseinander

    Dann die Jakobsmuschelnigiri einfach nur schleimig und widerlich!!

    Der eigentlich bestellte TOBIKO wurde durch billigen Masago ersetzt..Frechheit bei den Preisen!

    Und zum Schluss der Aalsowas habe ich noch nirgends erlebtder war weder gebraten noch sonst wasvorgekocht, eingefroren dann wieder aufgetaut und kurz noch mal in die Pfanne geschmissen..So sah er aus und so hat er auch leider geschmeckt!

    Ich bin immer gern zu Osaka gegangen, vor allem da es da früher auch mal hochwertiges beim AYCE gab, aber erstens sind die Zeiten auch vorbei und zweitens ist das Personal keinen Meter mehr so freundlich wie am Anfang.

    Und auch das bestellte Sushi, was ja bei mehreren Personen auch nicht so billig ist, schmeckt heute auch einfach nur noch verboten.

    Habe dort früher viel angerufen und bestellt, aber mit Qualität hat das nichts mehr zu tun.

    Wenn man durch verdorbenes Sushi Hashimoto bekommen kann, dann ist man beim Osaka in Gießen da einer erhöhten Gefahr ausgesetzt!!!!!!

    NIE WIEDER BEKOMMT DIESE SPIELUNKE AUCH NUR EINEN CENT VON MIR.

    Entweder Kim Kim oder Kim Phat in Gießen oder gleich die Finger weg vom Sushi!

  • 4.0 Sterne
    26.10.2010

    Von außen wirkt der Sushi-Laden nicht gerade sehr modern, er hätte mal eine Renovierung nötig. Die Sushi schmecken aber sehr gut, auch wenn es nicht sehr ausgefallene gibt. Die Bedienung ist sehr nett, auch wenn sie nicht gerade fließend Deutsch spricht, aber das macht die Sache ja sympatisch. Auf Sonderwünsche (nochmal gebackene Banane) weird gerne eingegangen.
    Neben dem all-you-can-eat Sushi mittags und abends gibt es auch noch ein Paar asiatische Gerichte a la carte.

    • Qype User Floral…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.6.2009

    Heute zum fünften mal beim all you can eat gewesen, dass sollte ja schon einiges heißen :-)

    Das Sushi schmeckt um längen besser als beim Konkurrenten Kim Phat. Die Auswahl beim runnig Sushi ist wesentlich größer und erscheint mir auch frischer. Der Preis ist mit 9,90 mittags und 14.90 Abends durchaus angemessen.

    Seitdem ich vor zwei monaten zum ersten mal den Laden besucht habe, erscheint es mir, dass jedesmal mehr Andrang herrscht.
    Heute haben sicherlich zwischen 13.00 und 14.30 um die 20 Gäste auf der Türschwelle kehrt gemacht, weil sie keinen Platz mehr bekommen haben. Bessere Werbung kann sich ein Restaurant nicht wünschen.

    4 Sterne gibts, da der Laden etwas klein ist, nicht wirklich schön eingerichtet wurde und beim Sushi es oft zu Engpässen kommt,wenn die Meute auf die Highlights lauert.

    Dennoch sehr zu empfehlen. Am besten früh kommen!

  • 4.0 Sterne
    2.12.2011

    Oft vorbei gelaufen aber am Ende doch immer zu Kim Phat gegangen. Das Ambiente is relativ bescheiden und nicht unbedingt gemütlich. Heute dann aber doch mal zum testen da gewesen. Und siehe da geschmacklich auf jeden Fall mit das beste Sushi in Gießen. Frisch zubereitet, fluffiger Reis, geschmacksintensiv. Die Auswahl ist relativ schmal was den Fisch anbelangt beim AYCE eigentlich nur Lachs in den gängigen Variationen. Ansonsten noch fritiertes und wok Sachen auf dem Fließband. Leider auch hier keine Sushimeister am Werk, dementsprechend sehen auch die Rollen aus. Fazit: geschmacklich astrein, preislich unsschlagbar, Ambiente minuspunkt. Wer sich bisher nicht getraut hat unbedingt testen!

    • Qype User Than…
    • Giessen, Hessen
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.1.2009

    Also ich habe danna uch mal die Osaka Sushi Bar getestet. Wirklich unscheinbar und leicht zu übersehen.

    Die Dame die mich dort begrüßte kannte ich noch aus dem Kim Phat, evtl. hat sie sich selbstständig gemacht, wer weiß. Leider ergibt sich hin und wieder eine gewisse Sprachbarriere.

    Ich habe nur eine kleine Box zum Probieren mitgenommen, das Sushi wurde für mich frisch zubereitet. Der Fisch wurde zwar etwas unschön präsentiert, aber sehr hygienisch aufbewahrt. Mir fiel positiv auf, das er in der Kühlvitrine stets abgedeckt aufbewahrt wurde, zumeist in Plastikboxen.

    Das Sushi schmeckte solide und gut, etwa wie als man in besseren zeiten bei Kim Phat à la carte bestellt hat. Der Fisch war gut, der Reis war angenehm gewürzt, da habe ich keine Beschwerden.

    Das Lokal selber ist nicht unbedingt besonders gemütlich, da besteht noch Steigerungsmöglichkeit. es war irgendwie auch recht dunkel, da kann man noch etwas machen.

    Zum Mitnehmen aber kann man absolut nichts gegen die Osaka Sushi Bar sagen!
    Allerdings sollte man sich an die Menüs halten, da einzelne Nigiri oder Maki durchaus im teuren Bereich liegen.

    • Qype User schale…
    • Giessen, Hessen
    • 3 Freunde
    • 36 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.12.2009

    Etwas günstiger als die etablierte Kim Phat Sushi Bar mit bekannten Gesichtern aus dieser. Das Essen ist frisch, die kleineren Portionen haben mir gut gefallen, da man besser variieren kann ohne gleich satt zu sein. Von Ambiente ist leider nichts zu spüren. Dennoch eine schöne Alternative.

  • 3.0 Sterne
    20.4.2011

    Ein bisschen runtergekommen das Ambiente. Leider ist es auch meistens ziemlich kalt und die Toiletten hab ich bisher so abschreckend beschrieben bekommen, dass ich den Gang selber noch nicht gewagt hab'.
    Das alles klingt erstmal nicht so positiv - ansonsten aber unser zweit liebster Sushi-Laden in Giessen. Durch den plötzlichen Anstieg der Sushirestaurants ist Abends leider ein bisschen wenig los, so dass die leicht angetrockneten Teile von Mittags oft als erstes auf dem Band sind. Ansonsten ist es aber immer recht abwechslungreich und vor allem lecker!! Die Bedienung ist immer total lieb und bemüht und wenn man alleine im Laden sitzt wird man oft gefragt ob man noch etwas bestimmtes wünscht. Besonders hoch im Kurs stehen bei uns der Reispudding und die ungefüllten Sesambällchen - die bekommt man nämlich sonst in keinem andern Laden. Leider muss ich gestehen, dass wir auf Grund der Sushirestaurant Auswahl in Giessen oft nur noch Mittags hingehen - weil man das All-you-Can-Eat für 10EUR bekommt, oder wenn wir keine Lust haben uns besonders aufzuhübschen, weil man dort auch in bequemer Kleidung nicht unangenehm auffällt. Abends zieht es uns dann doch eher zu Sushi in gemütlicherem Ambiente. Nichts desto trotz hoffe ich dass Osaka es schafft sich zu halten, weil es Geschmacklich doch immer mal eine Abwechslung ist.

    • Qype User tester…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 43 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.9.2012

    Sushi schmeckt ganz gut, aber leider wenig variation. wer standard sorten mag, der ist hier gut aufgehoben. es gibt auch viele andere sachen, zb baked rolls oder asiatisches imbiss essen (gebratene nudeln zb). in der hinsicht ist schon viel auswahl da.
    bedienung ist ganz gut.. wenn man sagt, dass sie mehr von dem oder jenen auflegen sollen, wird dies auch gemacht.
    Mein tipp: wie immer in running sushi läden.. hingehen wenns voll ist, sonst ist es nicht soo gut

    • Qype User Simone…
    • Linden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    3.0 Sterne
    11.8.2011

    So wirklich überzeugen konnte mich das Sushi hier nicht.

    Vielleicht war ich auch durch das Äußere zu sehr eingenommen.

    Vor uns nach Betreten des Restaurants wollte ich ehr nichts mehr bestellen und wieder gehen. Einfach weil es von Außen nicht sehr einladendt wirkt und Innen auch nicht wirklich zum verweilen einlädt, sehr kalt ist es drin außerdem noch. Ich habe es dann nur ausgehalten, weil wir zum Mitnehmen bestellt haben. Das Personal war aber freundlich und die Auswahl ok.

    Irgendwie hat es mir zu Hause dann nicht so richtig geschmeckt, das mag aber durchaus sein, dass mich da zu sehr von den Äußerlichkeiten des Ladens habe einnehmen lassen.

    • Qype User kigahe…
    • Giessen, Hessen
    • 0 Freunde
    • 101 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.1.2012

    Fisch ist ganz lecker, aber die Auswahl war letztens abends nicht besonders groß. Da kaum Betrieb war wurde nichts vom Band genommen Mittags dafür sehr günstig.

Seite 1 von 1