Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Yelper haben diesen Standort als geschlossen gemeldet. Etwas Ähnliches finden.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User JaaNa…
    • Hamburg
    • 8 Freunde
    • 84 Beiträge
    3.0 Sterne
    16.6.2010

    Gut, dann werde ich auch mal meinen Senf bzw. Ketchup dazugeben...

    Also so viel ist klar, das OXMO verkauft "Männerportionen". Kein Problem, wenn man sich die mit der besseren Hälfte teilen kann.
    Ich glaube, die Schnitzelvarianten (meist schön mürbe und flachgeklopft) haben wir schon alle durch. Geschmacklich ganz gut und vor allen Dingen sättigend, wenn ich mal Lust auf Fastfood habe.

    Die Currywurst ist überhaupt nicht mein Fall - wie bekannt ist: alles steigt und fällt mit der Sauce! Ich habe den Verdacht, dass hier nur der dünne (Hela?) Gewürzketchup drübergegegeben wird. Da lob ich mir doch die Curry "Bei Schorsch", Neuer Pferdemarkt! Ich empfehle daher den Cheeseburger.

    Das Essen holt man sich am Tresen und setzt sich auf eine der Bänke. TV-Berieselung an der Wand. Weil die Klamotten am Ende sehr brat- und fettgeschwängert daherkommen, habe ich mir abgewöhnt, vor Ort zu essen.

    Auch den Bestellservice brauche ich nicht in Anspruch zu nehmen, der Laden liegt nur einen Katzensprung von zuhause entfernt.

    Die Preise wurden mittlerweile etwas nach oben korrigiert, aber alles in allem gehen sie in Ordnung.

    Im Gegensatz zu den Anfängen brummt der Laden jetzt besonders in der Hauptbestellzeit 19 - 21 Uhr (?) Viele Angestellte/Auslieferer wuseln durch den Raum. Einmal wurde mir eine Wartezeit von 45 min vorhergesagt, aber durch ein Wunder gings dann doch schneller - wahrscheinlich musste dafür ein Lieferkunde länger warten :-)

  • 1.0 Sterne
    27.10.2013

    Wer hätte das gedacht, ich bestelle bei einem XXL Lieferdienst. Absolut nicht empfehlenswert. Schnitzel waren trocken, Kartoffeln waren einfach zu lange in der Fritöse und nicht mehr essbar. Salat - nun ja, die paar Blätter die Salat darstellen sollten, Dressing schmeckte nur nach Zucker. Sorry - aber das geht nun wirklich nicht! Da kann jeder non-chef besser kochen.

  • 3.0 Sterne
    20.10.2008

    Kixka Nebraska schrieb einmal zum Platz Friedhof (qype.com/place/100704-Fr…) "So sonderbare Orte sucht man nicht auf, man wird dorthin verschlagen.
    Zum Beispiel auf der Suche nach Nahrung." Mein persönlicher All-time-favourite-opener für einen Qypebericht.

    Mich verschlug es kürzlich aus eingangs genanntem Grund allerdings nicht nach Ohlsdorf, sondern zu OXMO XXL. Eine Neueröffnung am Dehnhaider U-Bahnhof unmittelbar neben der Disco Big Apple.

    Erster Eindruck: alles neu, alles sauber. Platz für viele Gäste im hinteren Sitzbereich und ein Geschäftskonzept das auf Masse abzielt. Das schaffst Du nie lautet das Motto und die Portionen sind in der Tat beachtlich. Ob bei soviel Masse die Klasse eventuell auf der Strecke bleibt, testete ich an einem Cheeseburger zu 7,10 Euro. Ein Schwergewicht mit beachtlichen 22cm Durchmesser. Dazu eine Coca Cola 0,33ltr. für einen symbolischen Euro.

    Zweifelsohne wird hier alles individuell und unter Verwendung hochwertiger Zutaten für den Gast zubereitet. Der Salat war knackig, das handgeklopfte Rindfleisch-Patty (keine TK-Ware) saftig. Einzig was die geschmackliche Abstimmung angeht, hat OXMO die Ideallinie noch nicht gefunden; wie mir der freundliche Inhaber am Tresen bestätigte. Man teste momentan noch verschiedene Variationen der Zubereitung. Aus momentaner Sicht gibt es erstmal drei Sterne.

    Am Ende habe ich den Cheesburger natürlich nicht geschafft und habe mir die zweite Hälfte als Doogy-Bag einpacken lassen.

    • Qype User ripper…
    • Hamburg
    • 119 Freunde
    • 303 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.4.2009

    Nach einem anstrengendem Tag kam ich nach Hause und hatte Hunger.
    Keine Lust, mich nun auch noch in die Küche zu stellen, also habe ich beschlossen, etwas zu bestellen.
    Ich hatte von Oxmo bereits Gutes gehört und wollte es nun selbst ausprobieren.
    Fazit: Ich war begeistert.
    Lieferzeit circa 30 Minuten, Schnitzel gebraten und nicht frittiert, absolut fettfrei. Die Pommes waren zwar lauwarm aber ebenfalls ohne Fett.
    Netter Fahrer, unkomplizierte Bestellung online.
    Als ich sah was der Fahrer so alles auspackte war ich leicht geschockt.
    Alle Soßen waren extra verpackt, selbst die Jägersoße zum Schnitzel! Dazu einen kleinen Salat, ebenfalls mit Dressing, extra verpackt! Zudem wurde ohne es bestellt zu haben eine DVD gratis mitgeliefert.
    Von mir 5 Sterne!

  • 4.0 Sterne
    26.6.2009

    Ich war letzte Woche abends bei OXMO, weil ich zuvor schon mal da war und den Cheeseburger probiert hatte, und ich hatte ihn sogar bewältigt.
    Diesmal bestellte ich eine Currywurst mit Pommes. Während ich auf das Essen wartete, sah ich, dass es eine neue Karte gab mit neuen Angeboten, u. a. einen Triple-Burger (OMG!).
    Die Currywurst war gewaltig, aber lecker ebenso wie die Pommes und ich habe bis auf ein paar Fritten die Portion in mich hineinbekommen. Am nächsten Morgen war ich immernoch satt.
    Einziger Kritikpunkt waren Preiserhöhungen, die ich zu Hause beim Vergleich mit einer älteren Karte feststellte. Aber insgesamt kann ich OXMO empfehlen.

  • 1.0 Sterne
    7.10.2009
    Aufgelistet in Wie bei Muttern

    Hatte heute die Schnitzelplatte. Am Telefon wurde mir schon ungefragt mitgeteilt wieviel doch heute zu tun sei und ich mit längerer Wartezeit zurechnen hätte.
    Das Schnitzel, die Pommes und die Wedges waren lauwarm und ungewürzt. Die Currysoße stellte sich als Hela Curryketchup aus dem großen Eimer heraus.
    Wer viel und günstig essen will ist hier richtig! Wer Geschmack hingegen bevorzugt ist hier komplett falsch!

    • Qype User Hans19…
    • Hamburg
    • 52 Freunde
    • 111 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.12.2009

    Also ich war bisher zweimal bei Oxmo im Restaurant und hab einmal den Lieferservice getestet.

    Muss sagen, dass das Schnitzel immer hervorragend geschmeckt hat, nicht so fettig wie man es leider sonst in Schnellimbissen bekommt. Der Koch erklärte mir, dass es daran liege, dass sie es mehr oder weniger grillen und nicht frittieren würden.
    Ich kann absolut die Rahmsoße empfehlen, da könnte ich mich reinlegen - wirklich ein Gedicht.

    Auf die Pommes können die eigentlich verzichten, weil man die bei der Menge an Fleisch eh nicht schafft.

    Die Preise sind mit ca. 9,00 fürs Schnitzel mehr als fair...

    Was den Harburger angeht, muss ich sagen das das Brot-Fleisch-Verhältnis irgendwie nicht gestimmt hat. (Gefühlt: 2 Pfund Brot...) na ja aber vielleicht eignet sich ein Burger auch nicht für eine XXL-Transformation....

    • Qype User Maiblu…
    • Norderstedt, Schleswig-Holstein
    • 5 Freunde
    • 43 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.2.2009

    Bislang habe ich nur den Lieferdienst des OXMO ausprobiert und die schlechten Erfahrungen mit diesem halten mich auch von einem Besuch vor Ort ab.
    Dreimal habe ich dort bestellt, die Lieferzeit lag jedes Mal jenseits der 80 Minuten und das Essen war sehr durchschnittlich. Das Fleisch und die Pommes waren im Gegensatz zu den Instant-Soßen und den Nudeln annehmbar, der Rest leider einfach nur schlechtes Essen.
    Die Portionsgrößen sind zwar wirklich XXL, aber bei der schlechten Qualität des Essens nutzt das in meinen Augen auch nichts.

    • Qype User ich-ha…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 129 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.2.2009

    Die Idee, für einen vernünftigen Preis riesige Portionen zu bekommen, die auch bei großem Hunger nach einem langen Arbeitstag kaum zu schaffen sind, hat auch mich dazu bewogen, einmal bei OXMO XXL zu bestellen.

    Erster Eindruck: sehr nette Leute am Telefon. Die Bestellung wurde schnell und freundlich aufgenommen. - 1 Mal Super!

    Zweiter Eindruck: der Mann vom Lieferservice war auch sehr nett und übergab sehr freundlich die Speisen. - 2 Mal Super!

    Die Portionen sahen in der Verpackung wirklich riesig aus- 3 Mal Super!

    Aber alles, was nach diesen 3 Super! kam, war nur noch mäßig bis ganz schlecht:

    1. die Verpackungen sind groß, die Portionen selber rangieren aber eher zwischen normal groß und leicht größer als normal. Viel Verpackung, wenig Ware

    2. das Essen als lauwarm zu bezeichnen ist eher eine Übertreibung. Wir haben nach knapp 5 Minuten begonnen zu essen und alles war kalt bis leicht lauwarm. Das galt für alle Speisen.

    3. das Essen selbst:
    - der Cheeseburger: das Fleisch ist relativ gut gewürzt, aber die Qualität erscheint als mäßig. Der Salat ist das Standard-Programm, die Gurken schmecken mäßig. Fazit für den Burger: viel Brötchen (denn das ist das einzige XXL an diesem Burger, wenig Fleisch, kalt - insgesamt: ne 4 minus (wohlwollend).
    - Schnitzel: etwas größer als normal. Qualität: ebenfalls mäßig (ist das nun ein Stück Fleisch oder formgepresstes Fleisch wie man es von den Chicken McNuggets bei Mc Donalds kennt - ich konnte es nicht entziffern). Auf jeden Fall kaum gewürzt, ebenfalls kalt. Aber nicht zäh. Fazit: ne 4.
    - der Salat (Beilage): ein Witz! Winzig klein, aber dafür gab es eine riesen Portion Fertig-Salatsoße dazu, die mäßig schmeckt. Fazit: eine glatte 5.
    - die Soße zum Schnitzel: eine glatte Frechheit! Konsistenz, Geschmack, Aussehen, und alles weitere: eine glatte 6!

    Wenn ich einen Tipp geben darf: Lassen Sie es! Man ist von Anfang an enttäuscht, weil viel versprochen wird und nicht gehalten wird.

    Hamburger & Co. einfach woanders bestellen, auch wenn es vielleicht etwas weniger ist und gut essen.

    Meine Alternativ-Tipps:
    Salate z.B. bei Joeys
    Pizza bei Paradise Food
    Burger: Jim Block
    Currywurst: Kiez-Curry

    Dann klappt's auch mit dem Geschmack.

    Wer bestellen möchte: Lieferzeit war bei uns 55 Minuten.

  • 3.0 Sterne
    9.8.2009

    Lieferzeit: 45min
    Bestellung: 2 Cheeseburger
    Preis: 28,40EUR = 16.80
    Wechselgeld: leider nein

    Nach 45Minuten wurde tatsächlich geliefert: 2 Fladenbrote in Alufolie. Handwarm. Die Lieferdame hatte leider leider kein Wechselgeld, da ja alle unerwartet nicht passend zahlen. Ich hatte 10EUR Wechselmünzen dabei heute. Wow, damit kann man ja fast 2 bis 3 Bestellungen abarbeiten. Für mich wirkte das wie Betrug mit System. Möglicherweise werden die Fahrer ja gar nicht bezahlt und die schnorren sich so das Geld zusammen.

    Die Burger waren riesig, also 20cm Durchmesser für Rindfleisch mit nicht unerheblichem Knorpelanteil. Den Käse auf dem Cheeseburger habe ich nicht gefunden, dafür aber Currysauce, Tomaten (ganze! nein, nicht geschnitten!Cherrytomaten halt.), Gurken, Zwiebeln und diverses Grünzeug.
    Der erste Fressflash verflog nach der Hälfte und genausoviel ist dann auch in den Müll gewandert.
    Ich würde dort wieder bestellen, wenn ich wieder zuviel Bier getrunken hättesonst eher nicht.
    Wegen des Wechselgeldes bin ich jetzt noch sauer.
    Jim Block ist viel besser bei ähnlichen Preisen.

    • Qype User dotell…
    • Hamburg
    • 10 Freunde
    • 32 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.1.2010

    Der Stern nur weil ein Stern mindestens gegeben werden muss

    Wir haben ungelogen 1.45 hr gewartet und das XXL Food ist so wie man es sich vorstellt. Zu labberig, zu viel (das ist wahrscheinlich nicht negativ ;) ) Die Countryecken sind leider nicht so toll, aber das ist Geschmacksache. Zu kalt ist nicht Geschmacksache und wenn ich bestelle darf es nicht länger 45 Min dauern. Wir haben 3 x mit dem Lieferdienst telefoniert und haben nicht abbestellt, weil jedesmal hiess es "auf dem Weg".

    Meine Reaktion: nie wieder. VIEL ZU LANGE GEWARTET.

    • Qype User jankor…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.8.2010

    Also von den Portionen her, ist das eigentlich nicht zu übertreffen, auch vom Preis nicht.
    Man bekommt eine RIESEN(!!!) Portion für einen kleinen Preis.
    Ich hatte Schnitzel mit Pommes und Kartoffelecken und hab es nicht mal halb geschafft.
    Wir waren leider in dem Lokal selber und mussten feststellen, dass dort nicht wirklich die schönste Atmosphäre herrschte. Es war zum Teil klebrig und das Licht nicht wirklich schön.
    Geschmeckt hat es trotzdem, auch wenn alles vollkommen im Fett getrieft hat (aber darum geht man wahrscheinlich auch dahin).

    Trotzdem kann ich nur 2 Sterne geben, weil das irgendwie nicht so alles gut war.

    • Qype User RundGe…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 56 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.8.2009

    XXL zum kleinen Preis.
    STIMMT
    Jedoch darf mein weder im Oxmo selbst noch vom Essen Qualität erwarten..düster..
    trockenes Schnitzel, labrige versalzene Pommes.und die komische DVD bei der Lieferung hätten die sich auch schenken können.

    Beim ersten Besuch war alles OK..seid dem zweiten Mal sehen wir keinen Grund mehr da zu essen nicht mal wegen der Gaudi 1,2 kg Fleisch zu verputzen

  • 3.0 Sterne
    24.2.2009

    Ordentliche Qualität so guten Preisen. Wir haben nichts bestellt, sondern waren dort. Getränkepreise wie in der Lieferkarte (0,33 Cola 1EUR !). Allerdings holt man sich die Speisen und Getränke auch selber an den Tisch.

    Nachteil: Die Lüftung sollte verbessert werden. Der ganze Laden riecht sehr nach Friteuse.

    Aber trotzdem kann man den Laden empfehlen.

  • 4.0 Sterne
    5.8.2009

    Wow - da war ich mal echt platt. Aus einer Anwandlung von Größenwahn habe ich es tatsächlich gewagt, die Currywurst vom OXMO zu testen, und wurde nicht enttäuscht.

    Für unter 8 Euro bekam ich hier eine wirklich riesige Currywurst mit einem Berg Pommes Frites, den ich zwar geschafft habe, aber nur unter Protest, es war einfach überwältigend viel.

    (Siehe Foto unten)

    Geschmacklich würde ich dieses Produkt im oberen Mittelfeld einordnen. Die Currywurst war sehr lecker, die Sauce (die übrigens separat geliefert wurde) war angenehm würzig und pikant. Das einzige Problem bei einer Portion dieser Größenordnung war, dass die Pommes irgendwann halt eben kalt werden, aber dafür kann der Lieferant nun nichts, wenn ich zu langsam esse :-)
    Zusätzlich zu der Männerportion gab es noch einen kleinen Salat mit einem (ebenfalls separat gelieferten) Dressing und eine Musik-DVD namens Rubikon von Alan Braxe und Fred Falke, da meine Bestellung insgesamt über 10 Euro lag. Das kam daher, weil ich noch eine Flasche scharfer Sauce extra bestellt habe. Die Hell's Hot Sauce ist eine Mischung aus reinen Habañeros und Capsaicin-Öl und kommt mit 400000 Scoville daher (Zum Vergleich: der allseits bekannte Tabasco kommt auf gerade mal 2140 Scoville). Tut zwar nichts im Bezug auf das Essen zur Sache, fand ich aber interessant, sowas hier zu bekommen, und die Currywurst-Sauce war durch die Verfeinerung mit diesem Brennstoff richtig würzig :-)

    Wie auch immer - Wie es mit den anderen XXL-Gerichten aussieht, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, aber die Currywurst fand ich persönlich sehr gut. Reicht auch problemlos für zwei Personen :-)

    • Qype User Novadr…
    • Hamburg
    • 60 Freunde
    • 182 Beiträge
    2.0 Sterne
    26.7.2009

    Update vom 27.01.2011: Es hat ein Besitzer wechsel gegeben bei Oxmo XXL und das schmeckt man auch, denn die Rahm Soßen ist jezt nicht mehr richtig dick sonder eher flüssig und schmecken fade.

    Ich fande die alte Sosse immer besser jezt ist sie wie gesagt eklich, die Schnitzellinos sind gleich geblieben und schmecken immer noch nur karm mir die Portion kleiner vor das wahre niemals ca. 1,6 kg Gesamtgewicht.

    Die Pommes und Country Potatoes schmecken auch immer noch gleich also gut.

    -------------------------------------------
    XXL für den Großen Hunger und das Motto von OXMO Das schaffst du nie!

    Ich hab heute mal wieder bei OXMO XXl bestellt und habe ein paar gute Sachen und ein paar schlechet Sachen zu Berichten.

    Es ging los mit der Telefon Bestellung, hier wahr soweit alles in Ordnung (Außer das sie mein Telefonnummer falsch aufgeschrieben haben)

    Dann hieß es nur noch warten, aber zu Glück nicht lang, denn nach nicht mal 30 min da klingt es und der Lieferant brachte mir mein Scnitzel mit Crúrrysauce und Country Potatoes (Stadtteil Wandsbek) TOP.

    Der Lieferant wahr übrings sehr Nett.

    Danach habe ich das Essen mal genauer unter die Lupe genommen.

    Der Salat wird in einer kleinen Plastik Schalte geliefert,die Blätter sind leicht verwelt und sehen braun aus.
    Dazu gibt es eine Tüte fertig Dressing, nicht grade der Hit.

    Das Schnitzel und die Country Potatoes wahren leider lauwarm, das einzige was wirklich heiß wahr wahr die Soße.

    Vom Geschmack her wahr das Schnitzel mit den Country Potatoe und der Curry Sauce sehr Lecker, obwohl es lauwarm wahr.

    Am schluss habe ich dann noch gemerkt das die DVD fehlt, obwohl ich voher nochmal nachgefagt habe ob noch welche da sind. Ich hab also nochmal bei OXMO und da hieß es "die DVD wird bei der nächste Bestellung automatisch mitgeliefert" ich bin gespannt. (x)

    Übringens sie müssten ihren Spruch für mich nochmals überdenken "Das schaffst du nie", denn ich habe alles verputzt =).

    Meine Wertung für das OXMO XXL: Ideal für den großen Hunger, aber wehr nur feine Speißen gewöhnt ist für den ist das nix.

    Daher bekommt das OXMO XXL 2/5 Sterne von mir.

    (x)[Nachtrag vom 07.09.2009: Die DVD Aktion gibt es leider nicht mehr, damit kann ich die vergessene DVD vergessen Prima.
    Aber am besten ist immer noch das sie immer noch Flyer rausgeben wo drauf steht ab einer Bestellung von 9,95EUR gibs es ne DVD Gratis das führt natürlich zu verwirrung und das alles wohl nur um Geld zu sparen]

  • 2.0 Sterne
    7.6.2010

    Es regnet und dabei hab ich doch aufgegessen, was beileibe nicht einfach war- angesichts der Menge und dessen, was an Menge vor mir landete.

    In einer postalkoholischgeschwängerten Laune, man mag es auch Kater nennen, habe ich mir gestern online Schnitzelinos mit Rahmsauce und diverse Dips dazu bestellt. Nach etwas mehr als einer Stunde, was meiner Meinung nach wirklich grenzwertig ist, kam ein netter, junger Mann und überreichte mir ein recht labiles Alu-Einmal-Tablett. Sauce und Dips gab es separat dazu, das Zitronenviertel, das extra bestellt werden musste, war schon auf dem Tablett unter der Alufolie versteckt.
    Auf dem Tablett befanden sich sechs Schnitzel von mittlerer Größe, gebettet auf einem Sammelsurium auf Pommes und Country Potatoes. Nachgewogen habe ich nicht- warum auch, ich würde es dann ja auch nicht zurückschicken- aber ich denke für zwei Personen mit normalem Hungergefühl hätte die Portion auch gereicht.

    Die Schnitzel waren überraschenderweise ganz in Ordnung. Das Fleisch war zart, wenn ich auch, wegen eines etwas mehligeren Kerns, das Gefühl hatte, dass Fleisch von minderer Qualität gewählt wurde. Die Panade indes war komplett aufgeweicht, nicht verwunderlich angesichts von einer Stunde Lieferzeit und der Abdeckung des Essens unter Alufolie. Die Pommes und die Country Potatoes sind in der Zeit auch komplett weich geworden und fernab von kross. Schade, aber das ist meiner Meinung nach bei Pommes und Co bei einem Lieferdienst einfach nicht anders zu erwarten, zumindest, wenn man es so verpackt wie bei Oxmo. Wahrscheinlich sieht das anders aus, wenn man vor Ort isst, aber dazu fehlt mir ehrlich gesagt die Motivation.
    Die Sauce war tatsächlich das Einzige, was wirklich heiß war (ich tippe auf Mikrowelle), der Rest war lauwarm. Zu dem Tablett gab es ein Schälchen Salat mit einem Senf-Dressing. An dem Salat gab es nichts zu meckern, was ich nicht verstehe ist allerdings die Auswahl des Dressings in der Online-Bestellung: Zur Wahl stehen "Senf-Dressing" oder "Kein Dressing". Ein Balsamico-oder Joghurtdressing hätte man sich da durchaus auch noch leisten können, zumal das Dressing mit Sicherheit fertig gekauft wird.
    Mayonnaise und Ketchup waren als beigelegte Dips unspektakulär, der dazu bestellte Jalapeno-Dip schmeckte dagegen fast ausschließlich nach Knoblauch. Eine interessante Sache, wenn man kein Interesse daran hat, dass Leute sich neben einem in die Bahn setzen.

    Angesichts der Tatsache, dass das Essen nicht wirklich teuer war und ich auch aufgrund des ausgewählten Essens und der Tatsache, dass geliefert wird, nicht viel erwartet habe, war das Gesamtpaket ok. Satt wird man auf jeden Fall, aber wenn der erste Appetit vorüber ist, ist der Rest des Essens nicht mehr so wirklich appetitlich. Als "Erlebnis" ob einer so großen Portion kann man sich durchaus mal was bestellen, aber geschmacklich sollte man nicht zuviel erwarten.

  • 2.0 Sterne
    12.10.2008
    Erster Beitrag

    Ich habe heute mal aus Spaß einen XXL Cheeseburger bestellt. Die Internetseite gibt ja nicht sonderlich viel her, aber die Online-Bestellung ist schnell und unkompliziert. Per mail erhält man die Bestellbestätigung aber leider keine Zeitangabe wann es denn an der Tür klingeln wird. Und bei mir hat es dann eine gute Stunde gedauert.
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist allerdings ziemlich gut. Der Burger hat ca. 20 cm Durchmesser und ist riesig. Ich würde mal schätzen, dass das ungefähr 3-4 Big Mäcs nebeneinander sind. Da muss man wirklich schon richtig ausgehungert sein, um den zu schaffen.
    Geschmacklich war der Burger aber nicht so mein Ding. Das Hamburger Bun etwas trocken, die Soße sehr senfig, das Hackfleich patty auch etwas trocken. Aber das ist eben auch Geschmackssache. Manche mögen ja auch den typischen Imbissburgergeschmack.
    Mein Fazit: Mal witzig bestellt zu haben, aber Bestellungen werden wohl eher die Ausnahme bleiben.

  • 4.0 Sterne
    28.10.2008

    War gestern Abend mit meinem Team im OXMO XXL am Barmbeker Markt essen und eigentlich gibt es nur eins zu sagen: wir sind alle satt geworden. Ich hatte einen Chickenburger der nicht nur groß sondern auch absolut lecker war, die Pommes dazu waren auch klasse und nicht fettig. Einen Stern Abzug gibts nur, weil ich den Frittengerucht wohl nie mehr aus den Klamotten kriegen werde :)

  • 2.0 Sterne
    11.3.2011

    Wir haben dort auch bestell aber als das essen ankam war es nur lau warm was wir echt nicht So toll fanden.

  • 3.0 Sterne
    4.6.2011

    Wir waren zu 4. Hier und haben eine Pizza, Currywurst, Nudeln und 30 nuggets gegessen. Was man eigentlich vorher sagen muss ist, dass es wirklich ziemlich sparanisch gehalten ist was das Restaurant angeht, das Augenmerk liegt auf dem lieferdienst.
    Man muss das Essen am Tresen bestellen und es sich auch selbst abholen, sowie direkt zahlen. Ein bisschen so wie bei mc Donalds;)
    Fangen wir mal mit der Pizza an:
    Die Pizza margherita hatte einen sehr dicken Boden und viel Käse, jedoch im allgemeinen sehr lecker und viel....
    Die Nudeln erinnerten mich an einen Reste Mix, die tomaten-fleisch Sauce war nicht das beste und es tummelten sich verschiedene arten von Nudeln auf meinem Teller....
    Die nuggets waren sehr lecker und würzig, doch die Pommes einfach zu viel und zu schnell kalt...
    Und zu guter Letzt die Curry Wurst: mit einem Wort geschmacksneutral...aber heiß und groß

  • 2.0 Sterne
    4.10.2009

    haben heute ein xxl-jägerschnitzel bestellt.
    positiv zu bewerten sind:

    1. der preis von 12.80EUR ist nicht zu toppen, es werden locker 3 personen davon satt!
    2. das essen war wirklich heiß!

    nur zwei sterne weil:

    1. lieferzeit 1:25std
    2. schnitzel und pommes waren sowas von geringfügig gewürzt, blöd!
    3. das schnitzel war nicht an einem stück, sondern klein geschnitten, da kommt die frage auf, hat man hier reste von irgendwelchen leuten aufm teller!? zudem hat es wie pappe geschmeckt, von fleischgeschmack keine spur!
    4. die sosse aus der packung, mit immerhin 4 pilzen! aber das ist geschmackssache und es sollte kein sterne niveau erwartet werden, das haben wir auch nicht.

    fazit, ich werde nicht mehr dort bestellen!

  • 1.0 Sterne
    5.2.2009

    Das Oxmo XXL hatte ich in einem Beitrag von Fastfood-Duell gesehen und habe die Warnungen in den Wind geschlagen. So bestellten wir eines Abends online einen Burger und eine Currywurst. Der Burger hatte irgendwas von den vier Jahreszeiten. Am Rand war er Sommer und gegen Mitte wurde er Winter. Die welken Blätter stellten den Herbst dar und der Frühling wurde lediglich durch die frischen Tomaten repräsentiert. Der Currywurst hingegen wurde anscheinend neben dem Wasser auch der Geschmack entzogen. So dröge die war, hätte die auch als Fensterkitt dienen können. Wer schnell etwas essen wollte, war hier an der falschen Adresse. Die Nachfrage beim Oxmo ergab, dass auf Grund der Menge alle etwas warten müssten. So fügten wir uns in die Gemeinschaft der Hoffenden und Hungernden ein. Knapp eine Stunde später war das Essen da. Fazit: Was lange währt, wird meistens kalt oder mehr kochen heißt nicht immer gut kochen.

    • Qype User egonra…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.5.2010

    Wurde letztens bei uns im Büro bestellt. Die Qualität spielt nicht so die große Rolle. Es geht um Masse. Vor Ort bestimmt gut aber als Lieferung über 15 Minuten Fahrzeit besser nicht.

    • Qype User kurven…
    • Buxtehude, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    6.8.2011

    Waren als Alternative zum xxl-house hier. Essen war viel und auch o.k. Nicht so gut war die Atmo und das es keinen Tischservice gibt. Freundlichkeit war o.k aber nicht besonders.

Seite 1 von 1