Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Palavrion Mövenpick hat renoviert. Sieh dir hier den neuen Eintrag an.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    25.9.2012
    1 Check-In hier

    Sehr zentral im Geschäftsviertel befindet sich dieses Marché Restaurant. Neben der Marché typischen Salatbar mit vielen frischen leckereien steht auch eine kleine aber feine Karte zur Auswahl.

    Das Personal ist sehr freundlich und die Kundschaft wegen seiner Lage sehr international.

    Die küche befindet dich im hinteren Teil des Lokals und ist offen, man kann den Köchen also bei der Zubereitung zusehen. Find ich Toll!!

    Das ist dann aber auch gleich der einzige Negative Punkt: sitzt man zu nahe an der offenen Küche, stinkt man im Anschluss wie eine Pommes-Bude!

  • 2.0 Sterne
    26.4.2013 Aktualisierter Beitrag
    10 Check-Ins hier

    Man muss hier ganz klar unterscheiden ob man auf der Mövenpick oder der Palavrion-Seite sitzt. Ich war nun schon zum 2. Mal auf der Palavion Seite und werde definitiv nicht mehr dort hingehen.
    Die Bedienung ignoriert die Kundschaft beim eintretten, man wird nicht wie auf der anderen Seite platziert.
    Der Kellner kennt die Karte nicht, er muss bei Fragen immer in die Küche um nachzufragen. Es dauert Ewigkeiten bis man bedient wird, echt schade das bei solchen Preisen der Service so schlecht ist.

    4.0 Sterne
    25.1.2013 Vorheriger Beitrag
    Ich hatte heute mal wieder richtig Lust auf ein Tatar und das im Mövenpick schmeckt mir besonders.… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    12.4.2013

    Besuch zur CL-Fussball-Übertragung:
    - öffentlich sehr gut erreichbar, zentrumsnah gelegen
    - relativ schmucklose Bar, zur Straße hin Verglasung (so dass man das Treiben draußen beobachten kann)
    - Tischreservierung unkompliziert per Mail
    - wenig Besucher am Mittwoch Abend, daher wenig stimmungsvoll
    - Karte mit Snacks für eine Bar ausreichend
    - Service flott und freundlich
    - zunächst sollte ein anderes Spiel gezeigt werden; Service konnte kurz vor Spielbeginn doch überzeugt werden, umzustellen auf das Spiel, das die Mehrzahl sehen wollte
    - Preise ok
    FAZIT: Zur Fussballübertragung würde ich nicht mehr dort hingehen, weil keine Stimmung aufkommt und nichts los ist! Beim After-Work war ich noch nicht, vielleicht mache ich mir davon noch ein Bild in der nächsten Zeit!

  • 2.0 Sterne
    22.9.2012

    Mövenpick war für mich ein Begriff, den ich durchaus positiv assoziierte. Nun, bei meinen letzten beiden Besuchen wurde ich klar enttäuscht.

    Alles fing gut an: Als Vorspeise ein Salat vom Buffet. Alles sehr frisch und eine extrem grosse Auswahl. Doch dann folgte eine Enttäuschung nach der anderen. Ich weiss, dass man mit Mittagsmenues nicht das grosse Geld macht und dass jeder Betrieb irgendwie Geld verdienen muss. Was ich aber erwarte, ist ein faires Angebot. Wenn ich in einem Thai Curry für über CHF 20.- aber lächerliche 2-3 Shrimps vorfinde (und diese erst noch gefroren waren) spreche ich nicht von einem fairen Angebot.

    Geschweige vom Service: Schlechte Sprachkenntnisse, lauter Geräuschpegel und enge Bestuhlung. Ich möchte nicht jedes Mal, wenn der Kellner den benachbarten Tisch bedient mein Glas anfassen müssen, damit er es mit seinem Hintern nicht umschubst.

    Positive Anmerkung: Auf unser schriftliches Feedback (wird per E-Mail hinterher verschickt, wenn man elektronisch reserviert hat) zu den oben erwähnten Themen wurde sehr ausführlich Stellung genommen. Man prüfe eine Akustikverbesserung bei der nächsten Renovation, die Bestuhlung überprüfe man ebenfalls.

    Ich bleibe gepsannt und bis dahin: leider 2 Sterne...

  • 4.0 Sterne
    10.7.2012

    Das Palavrion ist in Zürich mittlerweile sehr bekannt und auch beliebt. Am Dienstag ist jeweils Roastbeef Tag, an welchem Roastbeef am Stück zubereitet wird.

    Natürlich war es absolut der Hammer, fantastisches Essen. Der Preis war dementsprechend natürlich auch hoch. Wir haben mit Beilage und Getränk etwa CHF 60 bezahlt. Viel für einen Lunch!

    Enttäuscht hat mich echt aber der Service. Der war nicht wirklich der freundlichste und effizienteste. Ausserdem ist das Lokal nicht gemütlich, die Tische viel zu nah beieinander. Der Kellner hat mit jeweils mit seinem Hinterteil fast das Glas umgestossen als er sich über den benachbarten Tisch gelehnt hatte: Ein absolutes No-Go.

    Aber wie gesagt: Kulinarisch ist es top!

  • 2.0 Sterne
    4.8.2011

    Auf dem Papier überzeugte das innovative Konzept des Palavrion, doch nach der Umsetzung fühlten sich viele nicht richtig wohl. Auch ich gehe nur dorthin, wenn ein Kunde oder Kollege ein Treffen im Palavrion vorschlägt.

    Das "fröhliche Plaver" wirkt auf mich nicht föhlich und beides, das Konzept und die Einrichtung begünstigen eine Hektik, die mir nicht behagt. Das Essen ist gut, die Bedienung ist OK. Trotz mehreren Besuchen werde ich mich mit der Stimmung wohl nicht mehr anfreunden.

    Aufgrund der zentralen Lage, der guten und recht günstigen Speisen ist das Restaurant am Mittag gut besucht. Auch der Sonntagsbrunch soll gut sein. Da ich mich im Palavrion nicht wohl fühle,  habe ich am Brunch selbst noch nicht teilgenommen.

  • 5.0 Sterne
    21.9.2011

    Ich finde das Palavrion ist einfach eines der besten Orte zum Brunchen. Jeden Sonntag gibt es hier das Königsbrunch mit einer riesigen Auswahl an leckeren, süssen und herzhaften Dingen und das gerade einmal für ca. 40 Franken. Ideal für alle Leute, die zu faul sind sich ihr Frühstück am Sonntag selbst zuzubereiten und einfach mit Freunden relaxt geniessen wollen.

    Das Mövenpick überzeugt mich sehr . Es ist ist modern und schlicht eingerichtet und es gibt eine Showküche. Man kann also die Köche direkt beim herrichten der Speisen beobachten.

    Ich liebe vor allem die vielfältige Speiskarte mit den Sushi, Fisch- und Fleischgerichten. Es ist auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas dabei. Ausserdem werden die Speisen auch immer sehr und fantasievoll angerichtet. Ich habe bis jetzt noch nie bei einer Bestellung ins Klo gegriffen.

    Und es wäre nicht Mövenpick, wenn es nicht eine sensationelle und riesige Weinkarte hätte. Und last but not least gibt es ja auch noch das Mövenpickglacé, was ich aber irgendwie neben Ben&Jerry's etwas langweilig finde.

    Verhungern und vertrocknen wird man hier also definitiv nicht.

    Am besten kommt man zum Palavrion, indem man ein Tram 13 oder 7 nimmt und dann an der Stockerstrasse aussteigt. Von da aus sind es nur noch wenige Meter bis zum Restaurant.

  • 4.0 Sterne
    24.1.2011
    Erster Beitrag

    Das Palavrion ist auch ab und zu auf dem Marschplan, Mittags (bloss Snacks), kombiniert mit Ski-Rennen/Musikvideos, aber eigentlich meistens zum Apéro. Die Cocktails sind gut gemischt, auch die ohne Alkohol. Richtig gegessen hab ich schon lang nicht mehr dort. Ich geh lieber in den Beef Club!
    Es ist ein angenehmes trendy Lokal mit gutem Sound. Jedoch Donnerstags geht echt die Post ab, da wird es mir zu eng... bin zu alt dafür. Und Schlange stehen für eine Bar, na ja... aber es ist eine coole Party Location für Junge und junggebliebene... und gilt als Aufreisserladen.

    • Qype User jocy1…
    • Zürich, Schweiz
    • 12 Freunde
    • 94 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.1.2011

    Habe bis jetzt noch nicht so oft im Restaurant gegessen war aber bis jetzt immer zufrieden. Die Bar ist sehr trendig und die Musik kommerziell und es macht einfach Spass. Die Drinks sind eher etwas stärker als man sich das vielleicht sonst gewohnt ist, dafür geht im Palavrion auch immer schön die Post ab :)
    Eine tolle Bar wenn man einfach gemütlich was trinken gehen will oder auch ein bisschen Party machen möchte.

    • Qype User erdbee…
    • Olching, Bayern
    • 4 Freunde
    • 125 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.5.2012

    Das großzügige Lokal bietet Speisen aller Art. Leider wenig für Vegetarier und Nudelgerichte fanden wir nur eines auf der Speisekarte. Die Auswahl am Salatbüfett war auch nicht so berauschend, vielleicht war die Uhrzeit schuld, es war am Abend gegen 19.30 Uhr. Das Personal ist sehr freundlich und umsichtig. Weil im Lokal die Speisen oder einige davon zubereitet werden riecht man anschließend sehr nach Küche.

    • Qype User monali…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 225 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2013

    wir waren 2 Mal hier, 2 Mal zum Essen. Essen ist sehr teuer, in Zürich normal, schmeckt aber sehr lecker. vor allem das Tatar ist sehr empfehlenswert. Für Züricher Restaurants ist das hier noch relativ günstig.

    • Qype User Rada_M…
    • Zürich, Schweiz
    • 0 Freunde
    • 34 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.2.2010

    wir (ich & meine Familie) haben früher öfters im Palavrion gegessen und meistens was es normal gut und die Rechnung war immer so für uns 4 Pers. rund CHF. 200.-- ABER wir gehen micht mehr im MP Palavrion essen und warum: Beim letzten Besuch war das 55.-- Rehschnitzel meines Mannes wie eine Schuhsohle und das Schnitzel Pommes, also das Schnitzel war sauer und musste zurückgegeben werden. Ich hatte zu meinem Tartar nichts zu meckern ausser, dass ich fast 60 Minuten mit dem Start zum Essen warten musste, weil das Schuhsohlen Rehschnitzel für meinen Mann sich so verspätete. Die Rechnung belief sich auf CHF 250.-- und wir haben uns dann per email beim Chef beschwert, dieser entschuldigte sich 4 Wochen später, er habe das mail erst gerade gelesen und offeriere uns 2 Kaffee als sorry. Das war lächerlich, die Bons haben wir in den Kübel geschossen und das MP Palavrion nicht mehr besucht. Liebe Grüsse

    • Qype User geschä…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.8.2011

    also ich muß ehrlich sagen das essen ist nicht das was man erwartet..und die bedienung auch nicht so..dafür muß man sagen ist die bar ein richtiger hammer super cocktails und super weinkarte also kurz um das grasse gegenteil vom restaurant.

Seite 1 von 1