Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    18.2.2013

    Neulich im Park Cafe. Die Türsteher kannten mich nicht so gut und haben mich anstandslos hineingelassen. Es war ja auch Sonntag, genauer gesagt Montag morgens, trotzdem ließ ich sieben eur bei dem älteren Herrn und einen an der Garderobe. Die Scheiben waren von innen verspiegelt, das macht ein bischen was her, dass man nicht jedes vorbeifahrende Auto von innen sieht. Das Publikum war nicht mit dem vom Schlachthof zu vergleichen und sicher auch der eine oder andere Ami darunter. Es lag wohl auch an der Höhe des Eintrittspreises dass die Stimmung nicht gerade überkochte. Die Toiletten waren in einem, sage ich mal, hinnehmbaren Zustand und Toilettenpapier war auch vorhanden. Nach drei Uhr in der Frühe lichtete sich dann der Tanzboden zusehends und es hieß damit, die Segel zu streichen. Getränke habe ich mir nicht geholt, da sie sicher kein Schnäppchen sind, jedoch hat mir die Einrichtung mit der Galerie gefallen. Wer auch mal freitags oder samstags dort war kann sicher einen ausgewogeneren Bericht abgeben als ich.
    Ob ich wieder hingehen würde? Das hängt vom Geld ab und ob sie mich hineinlassen, lol
    April 2013: Vorab- ich gab dem Türsteher sogar offen zu, dass ich was getrunken hatte, und irgendwie waren sie sich einig geworden, mich hineinzulassen. Die Musik ist zwar nicht von der selben Kategorie wie im Irish Pub, aber wer ein Freund guter Musik ist, sollte lieber zum Konzert ins Kloster Eberbach gehen. Dafür hatten einige Mädels mächtig was unter der Bluse. Die Raumaufteilung erinnert mich ein wenig an das Kurhaus, das ja auch eine Galerie hat, also praktisch jenes im Kleinformat, aber ohne Bühne. Umgerechnet, d.h. unter Berücksichtigung der Tatsache dass ich dort keinen Inklusivverzehr bekommen habe, war es etwas teurer, inklusive Jackenabgabe, als ein Abend im a66 Frankfurt/M.

    • Qype User silkyt…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 10 Freunde
    • 81 Beiträge
    2.0 Sterne
    28.4.2013

    Das Niveau hat schwer nachgelassen.
    Musik gemischte discosounds, aber nicht vom besten am Samstag.
    Die meistenGäste so um die zwanzig Jahre alt. Die Mädels aufgetakelt, die Jungs aber leider nachlässig gekleidet, viele sogar mit Turnschuhen, so kommt man woanders gar nicht rein.
    Ich weiß auch nicht,ob es wirklich nötig ist, hier 4 Türsteher zu beschäftigen.

  • 2.0 Sterne
    8.10.2007

    Leider scheint das Parkcafe nicht richtig zu laufen, deshalb ist der Eintritt umsonst und die lassen so gut wie jeden rein. Trotzdem ist es nie richtig voll hier. Das Ambiente ist eigentlich sehr schön und die Getränke haben ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Die Musik erinnert leider sehr an Ü30 Partys und leider legen auch keine namhaften DJs auf. Zum Glück kostet es ja keinen Eintritt und man kann schnell wieder gehen.

    Ich war auch mal beim Sonntags Brunch und fand das sehr gut und günstig. Das ist aber schon etwas länger her.

    • Qype User diamon…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 9 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.10.2010

    Kann die Bewertungen nicht ganz nachvollziehen??
    Wir sind über Qype dort gelandet und waren sehr Überrascht.Das die Leute super Lieb und Lustig waren und die musik nicht so schlimm wie erwartet war sogar ,die neuesten Hits .uns hat es spaß gemacht wenn wir wieder zu Messe nach wiesbaden Fahren schauen wir auf jeden fall wieder vorbei ....

  • 5.0 Sterne
    31.10.2011

    Also Ich würde noch nie von Park Café enttäuscht!!
    Mir hat immer spaß gemacht dort feiern zugehen.!!
    Abgesehn davon habe ich in Frankfurt gewohnt nach Cocoon und Walden ist Park Café der 3. beste!!!
    omg i  it!!

    • Qype User sunny5…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 280 Freunde
    • 133 Beiträge
    2.0 Sterne
    3.5.2007

    Liebe Familie Schott: Wohin habt Ihr Euch verabschiedet?
    Jagdschloss Platte weg, Big Apple weg, Würstchenbude am Mauritiusplatz weg, Park Cafe auch weg. War das Old Fashion nicht auch Euch?
    Im Apple stand ich oft mit einem Eurer Türsteher herum und schaute den Mädels nach. 25 Jahre ist das jetzt her. Der ist heute Vorsitzender in diversen Touristikverbänden und Berater des Vorstandes von TUI,
    im Park Cafe habe ich meine Frau das erste Mal gesehen, eine wunderhübsche junge Dame von 18 Jahren damals, gerade hatte sie nach ihrer Abitur als Stewardess bei der Lufthansa angefangen,
    am Mauritiusplatz habe ich so machen "Krakauer" und "Nürnberger" weggeputzt, mit herrlich eiskaltem Radler dazu,
    Jagdschloss Platte, rustikal und super gemütlich, leckere Wildspeisen gab es. Ideal zum Feiern mit Freunden.
    Wo seid Ihr, liebe Familie Schott? Einstige Gastronomie-Könige von Wiesbaden.
    Das Park Cafe ist heute doch nur noch ein Witz.
    Man, haben wir da früher Stunden verbracht auch mit Schlangestehen am Eingang. Voll wars, nichts ging mehr. Und die legendären Sonntagabende mit der Cotton Club Band. Black Music. Geile Zeit.

  • 3.0 Sterne
    10.5.2006
    Erster Beitrag

    Das Park Café war lange Zeit DER Club in Wiesbaden schlechthin. Im März 06 hat es nach 2,5 Jahren endlich und langersehnt wiedereröffnet. Natürlich ist es nicht mehr ganz das alte "tuffige" Park Café, aber auch das neue Park kann sich sehen lassen! Bei der Renovierung wurden viele Jugendstil-Elemente erhalten und werden jetzt mit moderner Ausstattung kombiniert. Vergoldete Säulen, riesige Spiegel im Eingangsbereich und hinter der Bar, Kronleuchter - das Park Café ist rundum schick, elegant und stylisch!
    Musikalisch bietet das Park Café Freitags und Samstags House, nichts ausgefallenes, aber ein netter Mix aus neuen und alten Liedern.
    Es gibt eine Kleiderordnung, also keine Turnschuhe und T-Shirts, sondern die eher schickere Variante. Einlass soll erst ab 21 jahren sein.
    Also alles in allem knüpft das neue Park Café schon an die alten Zeiten an und ist wieder die schicke und elegante Variante unter den Wiesbadener Ausgehmöglichkeiten.

    Tagsüber ist das Park Café als Restaurant und Café geöffnet, Mittwochs finden AfterworkPartys mit Buffet statt und Sonnstags gibts Brunch.

    Update 7.10.06: Regelmäßig richtig voll scheint das Park Cafe nicht zu werden, eigentlich schade. Sonntags spielt dort jetzt die King Kamehameha Band aus dem KingKa in Frankfurt, und die sind richtig klasse! Sehr zu empfehlen.
    Leider kostet der Eintritt auch hier 10 Euro und die Garderobe nochmal 2! Und das Barpersonal ist auch alles andere als flott und freundlich. Deshalb nehme ich nochmal einen Stern aus der Bewertung raus.
    Immerhin war das Publikum angenehm alt, ich tippe mal auf mind. über 30, wenn auch sehr Wiesbaden-like, als eher schick und arrogant. Der Dress-Code ist Sonntags auch nicht mehr so streng, also Trunschuhe sind auch willkommen. ;)
    Laut Radiowerbung werden jetzt Freitags und Samstags Charts gespielt, Mittwochs Salsa und Donnerstags gibts ne Afterwork-Party.

    • Qype User zimmer…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 5 Freunde
    • 61 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.12.2008

    Irgendwie nie besucht von den Leuten die wirklich Party machen können. Obwohl es eigentlich ganz hübsch saniert wurde. Reizt mich nicht zu einem weiteren Besuch.

    • Qype User frank1…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 11 Freunde
    • 64 Beiträge
    2.0 Sterne
    27.9.2010

    Kann meinen Vorredner nur recht geben, früher " war man" im Parkcafe heute erwähnt man es eher nicht mehr, wenn man sich einmal im Parkcafe verlaufen hat....

  • 1.0 Sterne
    5.7.2012

    Wer den Betreiber des Park Cafes darum bittet den Nichtraucherschutz zu gewährleisten, der wir kurzerhand vor die Tür gesetzt. So ist es mir passiert. Ein Raucherraum ist zwar zu Alibizwecken vorhanden, trotzdem wurde es vorsätzlich geduldet, das in der oberen Etage geraucht wird. Das machen wir immer so!, so der Kommentar und das Ordnungsamt kann uns nichts. Ganz schön peinlich!

    • Qype User Wilmen…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 205 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.8.2013

    Nach der Schiesserei und dem Umbau vor einigen Jahren hat das Park Cafe für mich absolut an Attraktivität verloren. Wer es noch von früher her kennt, wird geschockt sein, was daraus jetzt geworden ist. Der anrüchige Flair ist leider komplett verschwunden. sehr traurig für mich.

    • Qype User lebril…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 79 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.8.2010

    Oh no - es gibt das Phänomen Dorfdisco in der Stadtmitte also doch! Die "coolen" Typen von damals tragen mittlerweile Schnauzer, Zweireiher mit Goldknöpfen und eine Halbglatze. Dazu wird stilecht eine Zigarre geraucht...die Mädels sind in die Jahre gekommen und freuen sich über die alten Beats aus der Jugendzeit. Schade ist nur, dass es zum Cocktail kein Obstkuchen mit Schlag gibt, dann wäre es ein perfekter Samstagspätnachmittag geworden.

    • Qype User giftzw…
    • Weiterstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.6.2011

    Also ich war vergangene Woche im Prime,wurde über das Gutcheinportal Groupon darauf aufmerksam gemacht.(wir waren nicht die einzigen Gäste mit Gustchein)

    Essen schlecht-ob Fleisch an sich oder die Beilage
    (von einem guten Preis-Leistungs Verhältnis wollen wir mal nicht im Ansatz reden)
    Service schlecht und nicht Kritikfähig.
    Stimmung Kühl wie in einer Lageralle, nicht gemütlich!

    Da kann ich woanders mein Geld 100 Mal besser "investieren" und die Burger bei den bekannten Ketten haben schmackhafteres Fleisch (kam mir vor wie "vorgefertigt" und das nicht mal lecker)
    Fazit: Einmal und nie mehr wieder!!

    ps. 1Stern weil ich einen vergeben muss

    • Qype User MiaWal…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.5.2011

    Also im Park war ich ewig nicht mehr, jetzt hab ich das Prime mal ausprobiert (Samstag). Fazit, es ist nicht mehr das Park wie ich es aus den späten 1980ern kenne, ja, aber das Essen und der Service exzellent. Ich hatte ein Rib-Eye-Steak und einen Beilagensalat, da ich laktoseintollerant bin, hab ich das Dressing dann ohne Milchprodukte bestellt, war überhaupt kein Problem. Der Service sehr aufmerksam, der Wein (Chile) war sehr gut.

    Also zum Essen ist das Park sehr zu empfehlen.

    • Qype User Snowba…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    4.0 Sterne
    14.5.2011

    Hey,

    also ich war mit meinem Freund am vergangenen Freitag zu Besuch im Prime, da ich von Freunden viel darüber gehört habe, wollten wir es einfach mal testen.

    Als Vorspeise gab es eine Gulaschsuppe ich glaube hot meat pot soupe oder so ähnlich, ich muss sagen, ich war geschmacklich doch sehr überrascht von der Suppe. Das Fleisch war sehr zart und geschmacklich gut gewürzt wie auch die Suppe an sich. Im Anschluss habe ich mir ein Filet mit leckeren Spargeln bestellt und mein Freund ein Rip Eye Steak, auch da kann ich mich in keinster weise über das Essen beschweren, es war sehr schön angerichtet und vom Geschmack her sehr kräftig, das Rip Eye Steak super lecker scharf angebraten und sah auf dem Teller gut aus und geschmacklich muss ich sagen Danke an die Küche.

    Die Bedienungen waren sehr freundlich und haben uns sogar zu dem Essen einen Wein empfohlen, Coppola war auch sehr lecker. Zum Dessert gab es noch ein Sorbet, natürlich muss ich auch sagen, dass es preislich nicht gerade günstig ist, aber für die Umgebung der Wilhelmstrasse wohl angemessen. Solch einen Abend gönnen wir uns aber auch nicht jede Woche von daher hat es uns geschmeckt, wir hatten unseren Spass und wir kommen bestimmt wieder.

  • 2.0 Sterne
    29.9.2009

    Danke - unsere Erfahrung deckt sich mit denen der Vorredner. Früher (als wir noch richtig jung waren...) waren wir da öfter zum Feiern. Letztens haben wir dann anlässlich einer hr1 Party gedacht "da fallen wir nicht auf - gib' mir das Gefühl zurück!". Es war grottenschlecht - das Publikum war grausam, keiner konnte richtig Feiern. Alle so in unserem Alter aber wie mit angezogener Handbremse. Ist es so dasss wenn man über 40 ist man nicht mehr albern und ausgelassen feiern kann? Und damit meine ich kein Komasaufen sondern mit Stil einfach Spass haben. Dazwischen eine offensichtlich sturzbesoffene junge Frau mit Begleitung die auf der Tanzfläche rumfiel. Das machte aber dem Personal nichts aus. Nach 23:30h wurde dann auch gar nicht mehr selektiert und das Publikum wurde mehr und mehr teeniehaft - so auch die Musik. Fazit: nette Location, hier wäre bestimmt dauerhaft was los wenn das Konzept stimmen würde. Schade um eine vertane Chance das (nicht existente) Wiesbadener Nachtleben zu bereichern.

    • Qype User Miny…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.3.2013

    joa Parkcafe. kann man schon mal machen. Ich mag vor allem die Musik sonntags, HipHop vom feinsten. Das Publikum ist entsprechend, darüber kann ich aber hinweg sehen. Mit dem Mädel an der Garderobe bin ich leider etwas aneinander geraten. Ich habe meinen Geldbeutel in der Jacke vergessen, dafür dass sie mir nochmal meine Jacke gab, wollte sie nochmal einen EUR haben. Das fand ich schon echt frech (bezahlt hab ich den übrigens nicht, wofür auch?! Sie stand ja eh nur rum!)

    • Qype User TastiB…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 6 Freunde
    • 121 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.4.2011

    eintrittspreise für ein altenheimcafé mit dem versuch einer jungen disco ist ziemlich anstrengend für einen anspruchsvollen studenten wie mich. die getränke sind zu teuer. nicht umsonst an der "königsallee wiesbadenes" gelegen...ein griff ins klo. das publikum ist lässig aber spießig zugleich. man kann nie wissen, wer kommt. ich würde nicht mehr hingehen. aus dem alter bin ich raus. das ist eigentlich das gleiche wie das pubasch in der bärenstraße nur in groß und teuer.

    • Qype User misspo…
    • Leipzig, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 52 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.11.2008

    Früher war das Parkcafe DIE In-Location der Stadt. Regelmäßig wurde hier Black-Live-Musik gespielt. Wie es heute damit aussieht, weiß ich leider nicht.

    • Qype User lubero…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    2.0 Sterne
    17.3.2011

    so vor 12 jahren war der club einfach geil.. nachdem er umgebaut wurde leider nicht mehr :-( die lange bar hätte man sich sparen können.. die zwei treppen und die bühne damals waren einfach hammer zum abtanzen..

Seite 1 von 1