Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Chamba…
    • München, Bayern
    • 5 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.5.2008

    Santa Maria del Mar ist eine gotische Kirche in Barcelona. Sie steht im Distrikt La Ribera/ El Borne und wurde zwischen 1329 und 1383 erbaut. Sie ist ein herausragendes Beispiel katalanischer Gotik, mit einer Reinheit und Einheitlichkeit des Stils, die für große mittelalterliche Gebäude sonst unüblich ist.

    Der Bau von Santa Maria del Mar ist der Hintergrund für den Roman Die Kathedrale des Meeres von Ildefonso Falcones. Dieses Ende 2006 unter dem Original-Titel La Catedral del Mar erschienene Buch entwickelte sich in Spanien zum Bestseller und erschien im Dezember 2007 auch auf Deutsch.
    Es wird der Bau und auch der Rest der Geschichte in dem Buch beschrieben: einfach der Wahnsinn - von wem und wie die Kathedrale gebaut wurde!!

    Santa Maria del Mar ist ohne Zweifel eine der schönsten Kirchen, die es gibt. Sie ist eine Kirche des Volkes, vom Volk für das Volk erbaut.

    Sie ist im derzeit hippsten Stadtteil von Barcelona: El Borne. Rings um die Kathedrale herum gibt es nette Plätze zum verweilen und schöne Boutiquen zum shoppen. Zu empfehlen ist die kleine Weinbodega gleich gegenüber vom Haupteingang der Maria del Mar!!

  • 4.0 Sterne
    17.9.2014
    2 Check-Ins

    Sehr schöne Kathedrale im Herzen Barcelonas. Der Besuch lohnt sich auf alle Fälle, wenn man auf Kirchen steht. Ein Obulus ist auch hier - wie überall - als Eintritt zu leisten, aber wenn man Zeit und Muße hat für Kirche, kann ich es nur empfehlen, sich diese Zeit zu nehmen.

  • 5.0 Sterne
    6.10.2010

    Höchst beeindruckende Kirche. Katalanische Gotik vom feinsten. Im Bürgerkrieg wurde praktisch die gesamte Inneneinrichtung durch ein Feuer zerstört, nur die Bausubstanz blieb unversehrt. Man kann das nun höchst bedauerlich finden, aber durch diese Kargheit kommt meiner Meinung nach die Hochgotik noch viel eindrucksvoller zur Geltung. Hochstrebende Säulen lenken die Blicke auf kunstvolle Deckenrosetten mit religiösen Motiven. Äusserst eindrucksvoll.
    Der Besuch der Kirche ist kostenlos (selten in Barcelona), die Kirche ist von 13:30 bis 16:30 geschlossen, also den göttlichen Mittagsschlaf entsprechend einplanen :-)

  • 5.0 Sterne
    4.6.2010
    Erster Beitrag

    Die gotische Iglesia de santa María del Mar aus dem 14. JH gehört auf jeden Barcelona-Besuchsplan. Ein sehr beeindruckendes Bauwerk, das man für ein paar Euro besichtigen kann. In der Kirche, die man über einen Kreuzgang erreicht, fühlt man sich regelrecht ins Mittelalter zurückversetzt.

  • 5.0 Sterne
    4.4.2012

    Eines der schönsten Kirchenbauwerke der Welt, schlicht und dennoch sehr beeindruckend. Wir haben eine Messe auf katalan besucht. Sehr stimmungsvoll und man erlebt die Kirche als Kirche und nicht nur als Museum.

Seite 1 von 1