Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    15.11.2013

    Start ins Wohlfühl-Wochenende - Teil 2:

    Nach meiner Lütticher-Märchenwaffel ging es weiter ins Pastapresti. Hier ist alles von original italienischer Hand gemacht und das dürfte alle, die wie ich in Pasta am liebsten baden, auf das höchste erfreuen.

    Besonders verlockend sahen die farbigen Pastasorten aus: rote mit Tomate, grüne mit Basilikum und gelbe mit Korkuma. Die zur Auswahl stehenden Saucen-Kreationen lassen sich alle nach Wunsch abwandeln. Die netten Mitarbeiter haben für jeden Sonderwunsch ein offenes Ohr und für 1 Euro Aufschlag gibt es noch 50 g Pasta-Nachschlag. Die Korkuma-Pasta mit Thunfisch schmeckte wundervoll und fein abgeschmeckt wie ein wahrer Pasta-Traum.

    Das Pastapresti ist entspannt und ungezwungen - dabei aber gemütlich, mit einem Hauch Wohnküchen-Atmosphäre. Hier werde ich nun, wann immer es möglich ist, meine Wohlfühl-Wochenenden starten :o)))...

  • 4.0 Sterne
    19.8.2014
    1 Check-In

    Dank eines Luups-Gutscheins hat es uns am Wochenende zum ersten Mal ins Pastapresti gelockt. Eine gute Wahl!
    Der Laden ist recht klein, aber charmant - und glücklicherweise gut für Kinder geeignet! Es gibt zwar keine Spieleecke o.Ä., aber immerhin Aufsätze für die Stühle und auch Kinderportionen beim Essen. Für unseren Sohn gab es klassisch Spaghetti mit Tomatensoße, und es hat ihm sehr gut geschmeckt - fast aufgegessen, das ist bei mäkligen (fast) 4-Jährigen selten. Mein Mann entschied sich für eine Bolognese mit den lustigen Nudeln, die aussahen wie Austernpilze (deren Name ich leider vergessen habe) und ich probierte die grünen Spinatnudeln mit einer vegetarischen Zucchini-Tomaten-Soße. Beides schmeckte sehr lecker und war mit Preisen zwischen 7 und 8 Euro absolut erschwinglich. Auch lecker: Die Getränkeauswahl reichte über verschiedene Biolimanden und Säfte bis zur fritz Cola und so war für jeden etwas dabei.
    Pluspunkt: Die charmante, leicht rustikale Inneneinrichtung und die nette Bedienung! Oh, und: Wir wurden gefragt, ob das Essen gleichzeitig serviert werden soll oder ob der Kleine zuerst bekommen soll - fand ich super!
    Minuspunkt: Für uns persönlich keinen, ich fand alles super, aber am Nachbartisch saß eine Familie mit zwei kleinen Söhnen, die anscheinend sehr lange auf das Essen warten musste - wofür sich mit "Wir hatten gerade erst aufgemacht" entschuldigt wurde, das fand ich ein bisschen komisch - bzw. ist das für mich keine Entschuldigung, wenn man aufmacht, dann sollte man auch bereit sein, die Gäste zu bedienen, zumal sie zu dem Zeitpunkt mit uns die einzigen Gäste waren (und davor vielleicht sogar allein).
    Alles in allem: Sehr empfehlenswert! Das Konzept erinnerte mich ein bisschen an Vapiano, da man Pastasorte und Soße getrennt aussucht, aber hier erscheint mir alles frischer und mehr mit Liebe gemacht als bei der Kette! :-)

  • 2.0 Sterne
    15.7.2014

    Wir haben das Pastapresti am Wochenende besucht und waren leider recht enttäuscht. Konzept und Ambiente sind ansprechend und die Preise fair kalkuliert. Wir hatten zwei verschiedende Pastasorten mit verschiedenen Saucen. Die Saucen waren ok, aber eher schwach gewürzt. Die Pasta waren beide total verkocht und matschig. Wir werden es sicher nochmal testen, aber der erste Besuch hat sich nicht gelohnt.

  • 5.0 Sterne
    19.6.2012

    Sehr sehr lecker. Hier wird ausschließlich mit BIO Produkten gekocht und die Gerichte sind nicht der Einheitsbrei welcher meistens an Pasta angeboten wird.
    Die Kreationen sind eigen, interessant und gut.

  • 5.0 Sterne
    17.5.2010

    Eigentlich esse ich selten Pasta auswärts. Meistens bin ich danach enttäuscht und denke, dass ich selber besser gekocht hätte.
    Bei Pastapresti mache ich jedoch eine Ausnahme, da die Pasta hier unglaublich gut ist.
    Die Nudeln sind immer hausgemacht, aus frischen Bio-Zutaten zubereitet und der Kreativität der unterschiedlichen Variationen sind keine Grenzen gesetzt. So stehen z..B. so wilde Kreationen wie Lemoncurry-Spaghetti oder Kürbis-Tagliatelle auf der Karte, zu denen man dann unterschiedliche Saucen wählen kann. Das Ganze gibt's auch zum Bestellen oder Mitnehmen.
    Leider schließt das kleine Bistro abends, aber wenn ich mal mittags in Friedrichshain bin, ist das Pastapresti ein absolutes Muss.

  • 5.0 Sterne
    23.7.2013

    Frische Pasta und gemütliche Atmosphäre. Zum Glück noch nicht so überlaufen.

  • 5.0 Sterne
    25.5.2010

    Bei Roberto im Pasta Presti bekommt man unglaublich leckere, frische Pasta mit abwechslungsreichen Soßen zu sehr fairen Preisen, obwohl man bei so toller Pasta fast nicht mehr ans Geld denken will.

    Nach dem Betreten des sehr schön eingerichteten Ladens fällt spätestens der zweite Blick auf die schwarze Tafel, die ankündigt, welche leckeren Soßen heute zu Pasta aller Couleur gereicht werden. Ob vegetarisch oder mit Speck, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dabei sind wirklich alle Soßen lecker und die Entscheidung zwischen Aubergine-Tomate-Feta oder Zucchini-Ingwer-Cocos fällt nicht leicht. Doch wenn man sich einmal für die Soße entschieden hat, fällt einem auf, dass man sich ja noch die selbst in Bio-Qualität hergestellte Pasta dazu aussuchen muss. Damit geht das Spiel von vorne los, denn die Pastavielfalt übertrifft mitunter noch die der Soßen und es gilt zwischen leckeren Sorten wie Mafaldi, Spaghetti, Ravioli und Tagliatelle zu wählen.

    Nach dieser anstrengenden Entscheidung kann man sich dann erst mal einen Espresso der Marke "Caffé Martella" gönnen, der in Berlin wohl auch eine Rarität ist und sich im gemütlichen Sessel die kurze Zeit vertreiben, bis der frisch angerichtete Teller duftend die Küche verlässt.

  • 4.0 Sterne
    25.5.2010

    Kann mich den anderen Beiträgen nur anschließen. Die Pasta ist wirklich ausgezeichnet und mal so ganz anders als das was man sonst so ausser Haus zwischen die Zähne bekommt. Vom System ist es vergleichbar mit dem Vapiano der mittlerweile großen Nudel-Fast-Food-Kette. Die haben sicher auch mal so klein angefangen.

    Wo wir auch schon beim Stichwort wären, klein. Das ist was mir am Pastapresti so gut gefällt. Im kleinen gemütlichen Rahmen kann man hier seine Nudeln genießen. Am liebsten auf dem Sofa. Da ausschließlich Bioprodukte verwendet werden, sind die Preise auch gerechtfertigt. Sonst fände ich es etwas teuer.

    Wie sagt man so schön, man ist was man isst. Und hier ist/isst man eben gesund, lecker und ökologisch.

  • 4.0 Sterne
    2.9.2009

    che meraviglioso posto, welch ein wunderschöner ort. Defitiv fantastische Pasta zu super Preisen. Diesem Essen kann sogar die Zubereitung in der Mikrowelle nicht mehr schaden. Die Soßen sind exzellent und geschmacklich oberstes Level italienischer Kochkunst.

    Das ist ein echt italienischer Imbiss, man fühlt sich total an die italienische Bar-Kultur erinnert. Darüber hinaus glänzt der Laden mit einer ECHTEN Espresso-Maschine, Jura-Fertig-Kaffee-Leidende werden hier umgehend zu glücklichen Menschen gemacht!

  • 4.0 Sterne
    28.4.2008
    Erster Beitrag

    Für den schnellen Kaffee - o.k., den Macchiato - am Morgen auf dem Weg zur Arbeit ist der Laden gut. Auch wenn derselbe 2,50 EUR kostet. Für längere Besuche nicht so sehr. Manchmal hat man das Gefühl einer eingeschworenen Gemeinschaft einen störenden Besuch abzustatten. Und die reichlich vorhandene, aber recht esoterisch angehauchte Lektüre ist für mich auch kein Lockmittel. Aber egal, ich muss ja zur Arbeit.
    Die frische Pasta (wenn ich dann nach getaner Arbeit wieder vorbei komme) ist zum Mitnehmen ideal, Bestellungen vor Ort brauchen ihre Zeit. Schade nur, dass es kaum noch die guten Ravioli gibt.

    • Qype User Alche…
    • Berlin
    • 56 Freunde
    • 73 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.3.2007

    Mach doch mal Kurzurlaub in Süditalien!

    Jedesmal wenn ich bei Roberto bin, spüre ich das Mittelmeer, die Sonne, die italienische Lebensart. Mir ist, als würde der Wind mir in einer Seitenstraße des Marktplatzes einer kalabresischen Kleinstadt den lieblich-würzigen Duft einer Espressobar in die Nase pusten.

    Seinen lecker duftenden Kaffee bezieht Roberto direkt von einem italienischen Familienbetrieb aus Rom.

    Das Pastapresri ist ein Bistro mit einer kleinen Glastheke, aus der man seine Lieblingspasta auswählen kann. Lemoncurry-Spaghetti, Kürbis-Tagliatelle, Basilikum-Mafaldi und viele mehr. Alles ist hausgemacht.
    Dann wählt man die Sauce.

    Die täglich wechselnde Auswahl an Saucen und Pasta wird an einer Tafel aufgeführt. Wie wär's mit Zucchini-Ingwer-Cocos, Aubergine-Tomate-Feta oder klassischer Tomatensauce?

    Nach getaner Arbeit muss man sich sputen, denn um 20 Uhr schließt die Nudelfabrik! Aber wer arbeitet schon so lang wie ich..

    Beim ersten Besuch habe ich nach dem Bezahlen nochmal nachgerechnet, weil ich an einen Irrtum glaubte.
    Es genügt das freundliche Budget von 4 bis 7 Euro für eine Kurzreise nach Italien.

    Bio muss also nicht = teuer sein!

  • 5.0 Sterne
    18.9.2008

    Dieser Laden ist mein Lieblingsort für Pasta. Neben der überragend guten Qualität überzeugt mich vor allen Dingen, dass es keine Karte gibt, sondern ein täglich wechselndes Angebot an Nudeln und Soßen zur freien Zusammenstellung. So ist man praktisch zur Abwechslung gezwungen. Bisher war es immer sehr gut, sodass man sich glaube ich nicht vergreifen kann. Auch der Kaffee ist sehr lecker und nicht zu teuer.

    Die Bedienung ist immer freundlich und die Atmosphäre ist sehr sehr angenehm. Man sollte aber lieber außerhalb der Hauptzeiten kommen, sonst kann es schwer werden, einen der wenigen Tische zu ergattern.

    • Qype User daniel…
    • Hamburg
    • 127 Freunde
    • 116 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.11.2008

    Diese hausgemachten Nudeln mit verschiedenen Soßen zur Auswahl sind sehr, sehr lecker und dabei bezahlbar.

    Vor allem gefällt mir an diesem Laden, dass es so klein und familiär zugeht. Wenige, aber dafür umso gemütlichere Sessel laden eine handvoll Kunden zum Verweilen ein, unaufgeregte Musik spielt im Hintergrund, die Bedienung ist freundlich.

    Eine nette kleine Weinauswahl sowie Tee und Kekse für Zuhause stehen neben der Pasta zur Auswahl.

    • Qype User Leslie…
    • Berlin
    • 13 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.8.2012

    Sehr frisch, sehr einfach, sehr schnell, sehr lecker. Und sehr gemütlich.
    Vier unterschiedliche Pastasorten werden täglich frisch gemacht (ausgefallene Formen und Geschmacksrichtungen) und dazu gibt's eine breite Auswahl an Soßen. Ich nehme aber immer einfach Spaghetti (oft sind es grüne Spinatspaghetti oder rote Tomatenspaghetti) mit nur Butter und Parmesan, wunderbar.
    Eine nette Geste: es werden nicht nur Salz und Pfeffer, sondern auch einen Topf Basilikum auf jeden Tisch gestellt. Im Sommer gibt es auch ein Paar Tischchen draußen. Ich fühle mich dort einfach wohl.

    • Qype User tomuen…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.10.2010

    Eine echt leckere Pasta!

    Frisch zubereitet und sehr gut gewürzt, in Italien könnte sie nicht besser sein.

    Auch ist die Bedienung sehr freundlich und man kann die Speisen gleich mitnehmen. Die Preise sind für Friedrichshainer-Verhältnisse angemessen.

    Sprich, wenn Ihr Lust auf Pasta habt, dann auf!;-)

  • 5.0 Sterne
    10.2.2013
    1 Check-In

    Lieblings-Pasta-Laden! Hausgemachte BIO-Pasta mit ausgesprochen leckeren Soßen. Deshalb bin ich hier auch mehrmals in der Woche abends oder zum Mittag anzutreffen.  Mein Favorite: Spaghetti natur mit Thunfisch und Kapern. Der Kaffee ist auch nicht zu verachten. Lecker, gemütlich - fast wie zu Hause. :)

    • Qype User Cassio…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.7.2007

    Eine Oase in Berlin - netter Service - offene Kunden - nie allein essen- Zeitung lesen oder horizontserweiternde Gespräche bei gutem Essen - Müde ????... auf zu dem weltbesten Latte der Welt - Beeinander in familiärer Atmosphäre , herzlichkeit gepaart mit wunderbarem Portfolio an Essen, welches sich grundsätzlich saisonal orientiert !

    Also wer einen Kurzurlaub machen möchte mit Zwischenstopp in Italy - auf ins Pasta Presti!

    • Qype User plain…
    • Berlin Charter Township, Vereinigte Staaten
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.5.2012

    Fahren wir zum Nudelmann? So oder ähnlich ruft einer in unserer Meute regelmäßig aus.und dann geht's ab von Neukölln zum Nudelmann nach Friedrichshain. Natürlich arbeiten da auch ne Menge Frauen, keine Ahnung bei uns heißt es trotzdem Der Nudelmann
    Sind dort noch nie enttäuscht worden mit dem Essen, was für die Berliner Gastro-Szene eine Seltenheit ist. Außerdem ist laut Angaben der Mitarbeiter alles Bio in der Küche, na, das gibt's in Berlin sonst auch nur in Bioläden.
    Und nicht zu vergessen die coolen, bequemen Sessel.
    Uns gefällts.
    Wir kommen immer wieder.

  • 4.0 Sterne
    16.2.2013
    15 Check-Ins

    Bester Pasta-Laden im Fhain. Alles frisch und selbstgemacht! Ein Hoch auf Roberto :)

  • 5.0 Sterne
    31.5.2012
    1 Check-In

    Hier gibt es immernoch hervorragende Pasta, mit Saucen für jeden Geschmack und Bedarf, selbstgemacht und in Bioqualität. Neben klassisch italienischen Zutaten, wie Hartweizengrieß, Basilikum und Ricotta sind auch innovative Pasta-Sorten und -Saucen im Angebot. Aus Dinkel, Mais und Kammut, kombiniert mit vielen verschiedenen Gewürzen und Gemüsepulvern Der kleine Laden ist immer wieder einen Besuch wert. Die heutigen Spaghetti mit Thunfisch-Auberginen-Kapern-Tomaten-Sauce für sieben Euro, dazu ein großer gemischter Salat.waren erstklassig.

  • 5.0 Sterne
    6.9.2010

    Frische Pasta und ausgefallene Soßen garantieren ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

    • Qype User DinoCr…
    • Berlin
    • 78 Freunde
    • 141 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.4.2009

    wenn dir nudeln nicht so gut wären, würde ich in anbetracht der langen wartezeiten keinen fuss mehr in diesen laden setzen. aber die pasta ist in der tat recht gefällig. außerdem gibt es in den friedrichshainer südkiezen nicht allzu viele pasta-alternativen. mir fällt nur noch das ritrovo ein, alles andere hat wohl eher pizzadienstniveau.
    also die pasta ist schon ganz gut hier.

    • Qype User Polste…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.10.2010

    Regelmäßig sitzen wir bei Roberto, genießen das Essen, kurz gesagt, die tolle Atmosphäre und können den Laden uneingeschränkt empfehlen. Ein kleiner Urlaub in Italien inmitten von Friedrichshain. Weiter so!

    • Qype User bonnri…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.10.2012

    Super hausgemachte Pasta!!!

  • 5.0 Sterne
    9.3.2012

    Super leckere Pasta! Man sucht sich eine Nudelsorte und dann eine Sauce aus. Die Saucen varrieren von standard (Tomatensauce) zu ausgefallen (Sahnesauce mit Datteln). Man darf nur vom Ambiente kein Restaurant erwarten, sondern das pastapresti ist mehr ein Imbiss  oder wie der Name sagt, ein Bistro.

    • Qype User frauwa…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2008

    Man eure Salate!!!!! Immer wieder leckerlg Foxy:-)

    • Qype User jan180…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.1.2011

    Immer interessante Pastasorten (hausgemacht) im Angebot. Die Zubereitungsauswahl ist meiner Meinung nach zu Vegetarier-orientiert. Aber der Küchenchef ist auch immer gerne bereit die gewünschte Variation zu zaubern!

    Die Auswahl an Kaltgetränken ist leider dürftig, wenn man dieses ganze Bio-Zeugs nicht mag. Nur weil Bio drauf steht heisst das noch lange nicht das da ein leckerer Geschmack zu erwarten wäre. Gezwungenerweise dreht man sich dann eher ein warmes Getränk als sowas rein.

    Die Wartezeiten haben sich innerhalb der letzten Jahre von "ziemlich lange" auf "geht so" bis "ups - so schnell!" verbessert, wie mir scheint. Vielleicht hatte ich die letzten Male auch nur Glück.

    Die Sitzgelgenheiten sind Friedrichshain-typisch zusammengewürfelt und scheinen alle aus Omas Wohnzimmer zu stammen. Man sitzt besonders auf den Sesseln so bescheiden, daß man sich quasi auf die Kante hocken muss um essen zu können. Einige der Tische erlauben auch nur das man seitlich daran sitzt, da man die Beine jedenfalls nicht darunter bekommt. Selbst die im Sommer vorhandenen Plätze draußen warten mit einem Tisch in Kniehöhe auf sodaß man irgendwie über dem Essen hängt.
    Mit ein bisschen Glück kann man aber einen Platz an einem der hohen Tische bekommen, wo man zwar keine Lehne aber wenigstens auch keinen eingezwängten Bauch hat.

    • Qype User dishte…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    2.0 Sterne
    30.7.2013

    Mein erster Besuch hat mich leider gar nicht überzeugt. Die Pasta war leider zu kurz im Wasser, die Soße dafür wohl eher zu viel (wässrig). Aber ich werd's wieder probieren, denn eigentlich riecht der Laden und die Speisekarte nach Potential. Preise und Ambiente finde ich gut. Freundlichkeit der Bedienung Durchschnitt. Bin gespannt auf meinen zweiten Besuch.

    • Qype User leajac…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.3.2013

    Lecker die selbstgemachten Nudeln!!!! Am liebsten gnocchis mit butter und parmesan. Klingt sehr einfach, schmeckt aber toll. Der Laden ist außerdem gemütlich.

    • Qype User Servic…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.11.2012

    Super-leckere Pasta, kleine selbstgemachte Nachtische, total gemütliche Atmosphäre, sehr nette Mitarbeiter, die alle Sonderwünsche möglich machen! Ich bin immer wieder begeistert und komme sehr gerne hierher!

    • Qype User jessic…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.3.2010

    einfach lecker, lecker, lecker!!!! Liebevoll selbstgemachte Pasta und Saucen, italienische Feinkost und Bioprodukte kann man in gemütlich-schrammeligen Ambiente genießen.

    • Qype User almett…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.11.2010

    der laden lässt mich immer wieder denken, dass es auch schnell gehen würde..
    leider ist das überhaupt nicht der fall.
    zum dritten male war ich da und musste über 40 min warten um meine pasta endlich zu kriegen.
    ich frage mich wirklich was daran so zeitaufwendig sein soll ?
    die soßen müssen doch irgendwie schon vorbereitet worden sein und die pasta nur schnell gekocht werden.
    es ist mir unbegreiflich.. für die Zeit gehe ich dann lieber in ein restaurant wo ich auch gemütlich sitze und vorab ein paar stücke brot serviert bekomme.
    leider scheint es den service auch nicht weiter zu kümmern, es wird nichts getan um die situation zu beschwichtigen.
    dazu war dann auch noch die auberginen soße mäßig, da die auberginen für meinen geschmack viel zu knackig waren..
    nicht meins ..

    • Qype User Anana…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 28 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.8.2011

    Leckere Pasta, netter Besitzer, angenehme Atmosphäre  ich komme gerne wieder ah, doch eine Sache ist mir eingefallen: Es könnte ein wenig mehr auf den Teller  oder hatte ich nur Pech? :-)

    • Qype User caneid…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.3.2012

    Nudeln leider verkocht und für das imbissambiente auch zu teuer. Brot nur auf Nachfrage, Service relativ sparsam.

    • Qype User maxcaf…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.1.2009

    Ich mag das Ambiente und natürlich die Nudeln. Sympatischer Chef und nette Angestellte. Auf dem Weg nach Hause oft eine Anlaufstelle.

    • Qype User tretmi…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.3.2011

    Der gemischte Salat für 4,50 (überhaupt stimmt hier das Preisleistungsverhältnis nicht mal im Ansatz) hatte in etwa die Größe eines Beilagensalates, war dem Anschein nach eine Fertigmischung, die mit roter Beete aufgerüscht wurde, es gab zwar zwei Brotsorten dazu, die eine war jedoch vom Vortag. Die Nudeln waren ok, jedoch recht schlabberig, der Parmesan nicht gerade hochwertig.

Seite 1 von 1