Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.4.2009
    Erster Beitrag

    Tolle Taschen! Ich könnte dort ständig einkaufen gehen! Wer etwas Besonderes sucht ist hier genau richtig!

  • 4.0 Sterne
    1.7.2010

    In der abseits der Hauptwege gelegenen Naunynstraße versteckt sich die Taschen-Designerin Punita samt ihrer Scharen von Umhänge-, und Handtaschen, Geldbörsen, Taschentücher und Accessoires aus Lkw-Planen, Gummischläuchen, Luftmatratzen und indischen Saris.

    Es war eine Welle des Taschen-Wahnsinns, die vor einigen Jahren über Berlin schwappte. Zuerst nannte man sie "Kuriertaschen", und möglicherweise kamen sie ursprünglich aus England. Bald hatte auch Irgendjemand die Idee, stabile, Wasser-abweisende Lastwagenplane weiter zu verarbeiten; und so entstanden die ersten genähten Lkw-Taschen. Dieser Trend wird heute noch von unzähligen Designern, Stores und Epigonen mit mehr oder minder großem Erfolg fortgesetzt.

    Anders Pelle-Mia: Neben den begehrten Lkw-Planen-Dessins in bunten Quer- und Längsstreifen, markanten geometrischen Mustern oder typografischen Highlights mit wilden Buchstabenakzenten schafft sie auch ganz neue, unverwechselbare Kreationen.
    So verarbeitet die Designerin z.B. reich geschmückte, indische Saris in ihren Handtaschen. Diese indischen Gewänder erscheinen so mit ihren glitzernden, reich bestickten  Oberflächen und den lichtechten Farben auf den Schokoladenseiten vieler exquisiter Taschenmodelle wieder.

    Das Sortiment wird zudem durch Kleinware wie witzige, bunte Geldbeutel erweitert. In Kooperation gibt es seit kurzem auch einen kleinen kaufbaren Stofftaschentuchbestand mit Aufschriften und Sprüchen.
    Bei Pelle Mia fällt vor allem auf, dass hier noch ein Wille zu neuen Ideen besteht, und nicht nur stur Trends nachgeeifert wird. Ein Grund mehr sich dort einzufinden. Auch die Preise sind dementsprechend angemessen: Von 20 Euro bis ca. 200 Euro findet man verschiedenste Modelle für jede Lieblingsfarbe.

  • 4.0 Sterne
    15.7.2010

    Also, diese Taschenläden nehmen ja kein Ende.
    Dies hier ist wieder einer. Und wieder gibts hier Taschen aus Planen, die ja bekanntlich sehr robust, wasserabweisend und chic sind.
    Obwohl es diese Läden inzwischen in jedem Stadtteil gibt und die Taschen vom Prinzip her alle gleich, gibt es doch Unterschiede im Design und im Muster.
    Diese hier sind, wie die anderen auch, echt cool und bunt. Dabei gibt es unterschiedliche Arten von Taschen und dazu auch noch ein paar Schlüsselanhänger.
    Leider, wie auch in den anderen Taschenläden sind die Preise recht hoch. Aber Qualität und Style müssen anscheinend teuer sein.

    • Qype User Rinald…
    • Berlin
    • 109 Freunde
    • 124 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.4.2008

    Taschen für fast ein ganzes Leben lang. Die sind kaum kaputt zu kriegen und dann auch noch wunderschön. Alles handgemachte Unikate, keins sieht aus wie das andere. Bunt und Praktisch. Die Beratung und Verkaufsatmosphere einfach sympatisch. Einfach hingehen, sich die Favoritentasche aussuchen, kaufen und happy sein. Super.

    • Qype User Barbar…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.3.2013

    Super Taschen! In liebevoller Feinarbeit selbst produziert. Und auch so: der kleine Platz an der Naunynstr. ist ein spannendes Eck mit mehreren Kreativläden

    • Qype User DinoCr…
    • Berlin
    • 78 Freunde
    • 141 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.4.2008

    handgemacht und jedes teil ein unikat. die verarbeitung ist exzellent und die designs sind einfach toll. kann mir derzeit leider keine kaufen, da ich schon eine habe. zum trost kann ich mir aber nun täglich das exemplar meiner freundin ansehen.

Seite 1 von 1