Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 5.0 Sterne
    29.9.2009
    Erster Beitrag

    Genauso angetan wie netlusche im Vorbericht waren auch wir, als wir kürzlich nach einem langen Urlaubstag hier einkehrten. Unter großen Kastanienbäumen bei untergehender Sonne saßen wir draußen und ließen den Tag ausklingen.

    Das Stück Schokokuchen für EUR 2,70 verschlug mir fast die Sprache, als es an den Tisch gebracht wurde. Riesig und dann auch noch genauso lecker wie es aussah! Der Schwedeneisbecher, den meine Frau nahm, war für EUR 4,10 ein Augen- wie auch Magenschmaus. Und auch die dazubestellten Kaffees ließen keinen Wunsch offen (Cafe Creme EUR 2,30, Cappuccino EUR 2,60).

    Die Überraschung kam beim Bezahlen. Wir erhielten als kleine Mitgabe eine Tüte mit Löwenzahntee. Das passte perfekt zu dem auch ansonsten sehr aufmerksamen und freundlichen Service.

    Zu den sonstigen Angeboten können wir nichts sagen. Aber wir hatten den Eindruck, dass den Gästen an den Nachbartischen das Essen sehr gut schmeckte.

    Ein wirklich netter Platz in dem ruhigen Ort Born, der noch nicht so vom Trubel angesteckt ist, wie die anderen Orten auf dem Darß.

    Fazit: Lassen wir doch Peterssons Hof selber zu Wort kommen. Dies stand auf der Rechnung:

    Schön, dass Sie bei uns waren. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen und wir wünschen Ihnen einen guten Heimweg mit dem dringenden Bedürfnis, Ihren Freunden und Bekannten von uns zu erzählen.

    Das habe ich hiermit gern getan: 5 Sterne.

    • Qype User holger…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.9.2013

    Kleinod mitten in Born mit wirklich leckerem Essen. Wir haben die selbstgebackenen Kuchen und Tee am Nachmittag in der Sonne genossen und abends waren wir zum Essen da. Das Lammfilet mit Hanfkruste war super lecker. Das panierte Kalbsschnitzel hätte noch ein wenig knuspriger sein können. Die Bedienung ist flott und zuvorkommend. Hier kann man immer wieder hinkommen.

    • Qype User netlus…
    • Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.9.2009

    Ein wirklich uriges Restaurant und Café in dem ebenso urigen kleinen Dorf Born, welches sich auf der schönen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst im Norden von Mecklenburg-Vorpommern befindet.

    Wir waren zum Mittagessen mit der ganzen Familie dort und waren von der Lokalität sowie vom Service begeistert. Die Gerichte sind gut ausgewählt und wirklich köstlich. Auch für die kleinen Gäste gibt es ein paar Kindergerichte. Es gibt Pilsener Urquell vom Fass - sehr gut!

    Auch das Angebot an Kuchen, Tees und Kaffee scheint sehr vielverprechend.

    Das Ambiente ist wirklich schön und ein Besuch mit der ganzen Familie ist sehr zu empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    19.11.2012

    Im der Restaurant gibt es sehr feines Essen zu gehobenen Preisen. Wir hatten Fischsuppe und Lammrücken, beides war exzellent. Das Lamm war auf den Punkt, innen rosig und butterzart sowie sehr ausgewogen gewürzt. Die Bedienung war schnell und freundlich. Am Ende standen für zwei Personen (zwei Bier, zwei Hauptgerichte, eine Vorsuppe) 46EUR auf der Rechnung  für die Qualität jedoch angemessen.

    • Qype User aufdem…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.4.2011

    Sehr schönes gemütliches Restaurant.
    Das Essen ist lecker, obwohl letztes Mal mein gebratenes Zanderfilet eher etwas fad war. Die Portionen sind recht klein, so dass man "nur" vom Hauptgericht selbst nicht satt wird.
    Die Preise sind leider recht hoch.
    Dennoch auf jeden Fall empfehlenswert.
    Während der Ferienzeit auf jeden Fall reservieren !

  • 5.0 Sterne
    29.9.2011

    Wir haben dort leider nur den Kuchen gegessen! Dieser ist top, der Service ebenfalls! Etwas teuer vielleicht, aber der Gesamteindruck ist sehr gut!

    • Qype User ninef…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 37 Beiträge
    2.0 Sterne
    3.11.2012

    Sehr nett und gemuetlich eingerichtet.. Vorher unbedingt reservieren sonst bekommt man im Winter keinen Platz in der kleinen Gaststube..netter Service .. Essen zu teuer und Preis Leistungsverhältnis stimmt nicht.. Fischsuppe geschmacklich nicht umwerfend . .. Kalbsschnitzel zu salzig und mit einer fetten dicken Panade ueberzogen ..schade .. Dalmatiens Dressing wiederum sehr lecker Es gibt sicher authentischere Restaurants auf dem darss ..

    • Qype User Stevei…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 54 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.3.2013

    Wir waren ausserhalb der Saison auf Kaffee und hausgebackenen Kuchen. Sehr urig und gemütlich eingerichtet. Bedienung war sehr nett. Kaffee und Kuchen waren sehr lecker. Preisliches Niveau-touristisch halt. PS: Auch unsere vierbeinige Begleiterin wurde ohne Bitten mit einem Napf Wasser versorgt. Das Tüpfelchen auf dem i !

  • 5.0 Sterne
    28.12.2009

    Sehr romantisches, kleines Wirtshaus, das uns an Suedafrika erinnerte: offenes Kaminfeuer, Kerzenschein, leise Musik, geschmackvolles Ambiente. Leckerer Fisch, super leckere Kartoffelsuppe. Die Bedienung einfach nur zuvorkommend und gastfreundlich. Da darf es ruhig etwas teurer sein.

    • Qype User cocine…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.12.2011

    Während einer Urlaubswoche auf dem Darß wollte ich meinem Mann unbedingt Born kulinarisch zeigen und was liegt da näher, als Fisch zu essen?!
    Nach eingelegten Oliven für 4,50 EUR und Schmalzbrot ( letzteres gibt es frei Haus ) habe ich mich für Dorsch mit Meerrettichsoße, Kartoffeln und Salat entschieden und mein Mann nahm den gebratenen Zander mit Bratkartoffeln und Gurkensalat.
    Fazit: Service nett, Wein ok aber teuer. Mein Fisch war gut, das Salatdressing fruchtig lecker, die Kartoffeln habe ich nicht gegessen. Mein Mann hingegen saß sehr enttäuscht vor 2 sehr kleinen pupstrockenen Stückchen Zander  da konnte auch die Kräuterbutter keine Saftigkeitspunkte mehr machen. Die Bratkartoffeln waren leider offenbar auch schon diverse Male aufgewärmt und äusserst dröge&dunkel. Nun könnte man sagen: 1x ok und 1x nicht ok ist zu verkraften, wenn da nicht die doch sehr hohen Preise wären  16,90 EUR und 17,30 EUR sind selbst für frischen lokalen Fisch zuviel. So wurde aus der Premiere in einer sehr schönen und mit Liebe eingerichteten Location ein erster, aber auch letzter Besuch. Schade!!!

Seite 1 von 1