Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 4.0 Sterne
    23.2.2014

    Gute solide italienische Küche. Wir waren zu viert dort und wollten nach den diversen Kommentaren uns unser eigenes Bild machen...

    Wir wurden nicht enttäuscht. Wir waren Samstag zur Mittagszeit vor Ort. Von außen etwas unscheinbar und leider dunkel. Wir wurden freundlich aufgenommen.

    Hatten bruscetta, einen antipasti-Teller und die Kürbiscremesuppe vorweg. Lecker und solidiere. Der Suppenteller war warm-sehr gut.

    Als Hauptgericht haben wir Pasta. Alle Varianten waren klasse. Leider mussten wir lange auf das Hauptgericht warten. Aber es hat sich gelohnt. Mit viel Liebe wurden die Teller dekoriert.

    Sehr positiv wurde die Schüssel Wasser für unseren Hund registriert.

    Alles in allem ein guter Ort für italienische Küche. Die Pizzen auf den Nachbartischen sahen auch sehr einladend aus. Wir kommen wieder.

    Ein Stern zu wenig, da es wirklich dunkel war im Innenbereich.

  • 4.0 Sterne
    8.3.2014

    Leckere Pizza & Co im Zentrum der Potsdamer Innenstadt. Dünner Boden, qualitative Beläge zu mittleren bis gehobenen Preisen. Nettes mediterranes Ambiente und ein guter Service. Vorherige Reservierung gerade am Wochenende zu empfehlen. Übrige Speisen der Karte machen Appetit auf mehr.

    • Qype User Roadru…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.8.2013

    Gehobene italiensche Küche.
    Hatte eine klassiche Meeresfrüchte Pizza gegessen, die zwar frisch und super schmeckte, aber für die hohen Preise hätte ich schon mehr erwartet. Die Pizza war weder besonders Groß noch großzügig belegt.
    Wer es sich leisten kann, bekommt hier natürlich nette Ambiente und hochklassige Zutaten, aber für meine Verhältnisse bin ich der Meinung, dass es einfach zu teuer ist.

  • 4.0 Sterne
    27.1.2013
    1 Check-In hier

    Ein gemütliches (etwas dunkles) italienisches Restaurant. Wir wurden sehr nett bedient, das Essen war lecker und insgesamt war es "zum Wiederkommen". Abends ist es hier immer voll; also reservieren.
    Bei warmem Wetter kann man auch draußen, d.h. in der Fußgängerzone sitzen.

  • 3.0 Sterne
    18.2.2009

    Räumlichkeiten: schmaler langer Raum, recht dunkel mit Kerzenschein-Anbiente, mediterrane Einrichtung mit modernen Akzenten

    Publikum: gemischt, aber eher junge Leute, auch junge Familien

    Speisekarte: schöne Karte mit Handschrift, große Auswahl an italienischen Speisen, hauptsächlich Pizza und Pasta, gerne auch mit "edleren" Zutaten wie Garnelen usw.

    Wartezeit: lange, wirklich lange... Es war recht voll und wir haben geschlagene 45 Minuten warten müssen

    Essen: die Pizzen waren groß und ordentlich belegt, da war kein Stückchen ohne Belag zu sehen. Aber so super fand ich sie nicht, da für meinen Geschmack der Steinofen mal wieder hätte entkrümelt werden müssen, es schmeckte eben doch irgendwie ein wenig verbrannt. Der Boden war knusprig, in der Mitte dann aber doch etwas weich. Insgesamt ok, aber sicher nicht die beste Pizza...

    Getränke: haben etwas auf sich warten lassen und kamen dann auch noch falsch. Eine Entschuldigung gab es nicht.

    Service: im Prinzip freundlich, aber nicht besonders aufmerksam

    Extras: keine

    Preis: Wer nicht gerade eine Margherita Pizza bestellt, muss schon mindestens 7,50 Euro auf den Tisch legen. Leider wurde man nirgends darauf hingewiesen, dass an jenem Abend eine Pizza Happy Hour war. Jede Pizza 6 Euro, das war bei der Abrechnung natürlich eine positive Überraschung!

    Toilette: nicht benutzt

    Empfehlung: nach einem Einkausbummel in Potsdam sicher nicht zu verachten

    Wiederbesuch: eher unwahrscheinlich, aber man weiß ja nie

  • 3.0 Sterne
    8.1.2012

    Ich bin aufgrund von Empfehlungen im Restaurant gewesen. Im Sommer sitzen viele Gäste draußen auf der Brandenburger Straße, die, wenn menschengesäumt, schon abschreckend genug ist. Dennoch wollte ich der Sache eine Chance geben. Wir aßen drin und ohne Reservierung. Platztechnisch ist es eng, das es fast Dixiklo-Charakter hat. Aber wer es kuschlig mag
    Die Getränke sind eher überdurchschnittlich teuer. Zum Essen gabs eine Pizza, die zwar gut aussah und auch einigermaßen schmeckte, jedoch nie so gut war, wie stets angepriesen. Aufgrund der Lage hat man hier viel Touristenzustrom. Da wird gern mal Qualität und Service gespart. Für ein einmaliges Erlebnis okay, aber mein Stammlokal wird das nicht.

    • Qype User Notaco…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 20 Freunde
    • 44 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.8.2012

    Fußgängerzone. Potsdam. Wohin zum Essen.
    Ins Pfeffer und Salz, da gehen sie scheinbar alle hin (voll!)
    Dafür kann man draußen sitzen und eben auch gut essen. Pizza zum Beispiel. Okay, es gibt bessere Italiener in Potsdam, aber eben nicht in der Brandenburger Straße und so zentral.
    Man kann hier schlicht nichts verkehrt machen.

    • Qype User mimeca…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 47 Freunde
    • 172 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.3.2008

    wir waren zu sechs und wurden an einen schönen runden Tisch ganz hinten im Lokal gesetzt. Als die Kellnerin die Karten brachte, bat ich darum, als Appetizer so ein paar italienische Antipasti für uns zu bringen, die ich vorn ein der Theke gesehen hatte. Gerne, war die Antwort, ob denn auch ein bißchen Käse dabei sein dürfe. Ja, natürlich.

    Dann wurde bestellt, getränke gebracht und es dauerte ein weing.länger. Gerdae als ich mich beschweren wollte kam dann eine rieseige Platte von ca. einem Meter Durchmesser mit allem, was man sich an Antipasti nur vorstellen konnte. Wir waren hin und weg. Schmckte super, tolle Sache.

    Die Hauptgerichte dauerten dann leider wieder etwas lang. Unsere Kellnerin war zwar stets bemüht, aber man hatte schon den Eindruck, dass das Lokal die eine oder andere Servicekraft mehr gebrauchen könnte.

    Geschmeckt hats sehr gut, der Wein war in ordnung, eine runde Sache.

    Gemessen an den mir vertratuten Kölner Verhältnissen war es dann echt preiswert. Trotz der Riesenvorspeise, Hauptgericht, Wein etc, pro Person nicht mehr als 30 Euro, tutti completto.

  • 4.0 Sterne
    9.5.2011

    Netter Service, guter Wein und ordentliche Pasta zu einem vernünftigen Peis. So lautet meine

    Im Detail:
    ich hatte schwarze Tagliatelle mit Pulpo. Die Nudeln an sich waren hervorragend, allerdings war es mir etwas zu wenig Pulpo. Und eine Prise mehr Salz, hätte dem Esen auch nicht geschadet. Dennoch würde ich diese Pasta empfehlen.
    Genauso wie den Käseteller zum Dessert. Es war eine schöne Variation von 6 oder 7 verschiedenen Käsen und einem kleinen Töpfchen Feigensenf. Dazu gibt es ein tolles selbstgebackenes Brot. Alleine hierfür lohnt sich ein Besuch.
    Ach ja: man muss ausreichend Bargeld dabei haben, da leider keinerlei Karten akzeptiert werden. Das ist für mich die einzig wirkliche Kritikpunkt.

  • 4.0 Sterne
    13.2.2009

    Wenn man einen guten Italiener in der Potsdamer Innenstadt sucht, sollte man dem Pfeffer und Salz eine Chance geben.

    Die (Steinofen-) Pizzaauswahl ist eher hochwertig (es sind z.B. auch Riesengarnelen möglich) und es schmeckt ausgesprochen gut. Die Größe der Pizzen (Pizzas, Pizzi? ;) ) kann sich sehen lassen und der Teig ist sehr dünn und durchgehend knusprig, lecker!

    Das Restaurant ist in zwei Bereiche geteilt, ich würde den rechten Bereich empfehlen, da es dort einfach gemütlicher ist als im helleren linken Teil. Die Speisekarte ist von Hand geschrieben, was den edlen Touch unterstreicht.

    Die Bedienung hat sich zwar bei den Getränken etwas vertan, und es kamen erst bei nochmaligen Daraufhinweisen die richtigen Getränke, aber nun gut, wir waren zu sechst und da kann das halt mal vorkommen.

    Die Preise sind eher gehoben, aber zumindest am Sonntagabend scheint es dort eine Pizza-Happy-Hour zu geben, denn wir mussten jeder nur 6EUR pro Pizza zahlen, obwohl nirgends ein Hinweis darauf zu lesen war. Aber besser so als andersherum. ;)

  • 4.0 Sterne
    31.1.2010

    Wir waren ein Wochenende zu Besuch in Potsdam. Beim Stadtbummel fiel uns die Speisekarte auf, die als Tafel an der Tür stand. Also haben wir für abends 19.00 Uhr einen Tisch für 2 Personen reserviert.

    Als wir um 19.00 Uhr ankamen, war der Laden rappelvoll. Der Kellner konnte sich zwar an das Telefonat mit uns erinnern, doch aus irgendeinem Grund gab es Probleme mit unserer Reservierung. Wir wurden gebeten, uns "erstmal" an einen Tisch weiter hinten zu setzen, bis vorn einer frei würde. Hinten angekommen, entdeckten wir dann einen Tisch, der für 19.00 Uhr reserviert war ... den wir kurzerhand als "unseren" vereinnahmten.

    Nachdem dieses kleine Durcheinander beseitigt war, brachte uns eine freundliche Bedienung flugs die Speisekarte.

    Wir bestellten Pizza Prosciutto Crudo und Penne mit Rinderfiletstreifen. Beides war wirklich lecker, die Pizza zudem reichlich. Die Portion Penne war etwas klein, aber mit einer Vorspeise reichte auch dies. Bei der Fülle des Restaurants hatte ich eigentlich erwartet, länger auf unsere Bestellungen warten zu müssen, doch die Wartezeit war immer okay.

    Wir können das Pfeffer und Salz nur empfehlen: Die Bedienung war freundlich und flink, das Essen lecker, die Preise okay und das Restaurant gemütlich. Allerdings gefiel es uns hinten besser (dort war es ruhiger) als vorne; wir waren mit unserem selbst ergatterten Tisch also durchaus zufrieden :o)

  • 5.0 Sterne
    14.3.2011

    Ich war hier schon sehr oft essen.

    Normalerweise nehme ich immer die Pizza Salmone. Mit Lachs, Spinat und Cremé fraiche. Diese ist groß und mit 9,50 EUR auch preislich gut im Rahmen.

    Ich gehe hier gerne mit Freunden hin zum gemütlichen beisamen sein und unterhalten.

    Der Innenraum ist mit massiven Holzmöbel ausgestattet und ihn umströmt ein uriges Klima.

    Im Sommer gibt es auch einen Außenbereich, wo man zügig bedient wird.

    • Qype User atalan…
    • Rellingen, Schleswig-Holstein
    • 17 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.4.2011

    Ein tolles Restaurant! In die Pizzen hätten wir uns reinlegen können =)
    Wir hatten eine mit Büffelmozzarella, fruchtigenTomaten und frischen, aromatischem Basilikum. Ein Traum von Pizza. Die andere stand ihr aber in nichts nach: Prosciutto von feinster Qualität und nussiger Rucola.

    Zum Abschluss gabs noch einen Zimttee. Wir haben uns in diesem Restaurant sehr wohl Gefühlt. Der Service war nett und zuvorkommend. Auch die Atmosphäre war gemütlich. Wir saßen auf einer bequemen Sofabank.

    Ein zunächst unscheinbares längliches Restaurant, aber wir empfehlen es jedem der nach Potsdam kommt.

  • 3.0 Sterne
    30.11.2012

    Krasser Kontrast zwischen Bedienung und Speisen verwunderte uns sehr. Wir betreten ein gemütliches, dunkles und schmales Restaurant. Sehr einladend wirkt die Vitrine mit frischer Antipasti.
    Man hat Zeit sich die leckeren, hausgemachten Köstlichkeiten anzuschauen, denn es dauert eine Weile bis man sich um uns kümmert obwohl eigentlich nicht viel zu tun scheint, denn die Mitarbeiter haben zumindest die Zeit Ihre privaten Gespräche erst einmal zu Ende zu führen.
    Als Gruß vom Haus tischt man uns frisches Brot mit einer sehr leckeren Vinaigrette zum Dippen auf. Die Antipasti schmeckt lecker und frisch und ist mit über 9 EUR sehr fair. Die Pizza aus dem Holzbackofen erfüllt unsere hohen Erwartungen.
    Zwischenzeitlich ist offensichtlich auch der Chef im Restaurant eingetroffen und so amüsieren wir uns über das so plötzliche, geschäftige Treiben der Mitarbeiter
    Fazit: ok! Aber nicht so schnell nochmal!!!

  • 3.0 Sterne
    8.3.2012

    Ironie= im Salz & Pfeffer gab es kein Pfeffer :-( Eigentlich ein schönes Restaurant, gut besucht, relativ kurze Wartezeiten aufs Essen.
    Wir hatten ein Tisch vorsichtshalber reserviert. Der Kellner war leicht gestresst, deswegen hat er unser Handzeichen und Zurufe manchmal übersehen, bzw. überhört.
    Pizza war ganz ok, hätte noch ein wenig länger im Ofen gebraucht, innen drinne war es doch noch matschig. Was uns sehr gestört hat war die Lautstärke, wir waren zu viert und waren sehr froh als wir wieder draußen waren und uns entspannt unterhalten konnten.

  • 5.0 Sterne
    3.7.2012

    Ein sehr stilvoll eingerichtetes Restaurant, in dem es sich im Sommer auch schön draußen in der Fußgängerzone sitzen lässt.
    Als besonderes Highlight ist zu erwähnen, das man den Pizzabäckern direkt im vorderen Teil des Lokals am echten Steinofen zusehen kann, während man sich die Antipasti für die Vorspeisen aus der reichhaltigen Theke aussucht.
    Neben den vorzüglichen Pizzen bietet das Lokal auch leckere Pasta, Fleischgerichte, eine reichhaltige Weinauswahl und vieles mehr. Auch einige vegetarische Gerichte sind auf der Karte zu finden.

    • Qype User Laempi…
    • Finsterwalde, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.6.2011

    45 Minuten mussten meine armen Gäste (Italiener!) auf ihre Bestellung warten! Der beste Pizzabäcker Deutschlands scheint aber weg zu sein,
    denn die Pizzen sind keine Offenbarung (mehr).
    Mehr Schein als Sein.
    Nie werde werde ich meinen Gästen das antun.

  • 2.0 Sterne
    8.10.2012

    Kleine Portionen, hohe Preise und durchschnittlicher Service.

    • Qype User Lea-Ch…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 2 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.1.2013

    Feines Essen, angemessene Preise, perfekter Service.

  • 4.0 Sterne
    10.8.2011

    Bei sonnigem Wetter sitzt man inmitten der Fußgängerzone und fühlt sich wie in Italien  Klasse! Die Pizza war an diesem Tag lecker, der Ober den Menschenmassen meist gewachsen und fast schon zu freundlich. Alles in Allem vier Sterne im Wesentlichen für die exzellente Lage. Ich werde wiederkommen!

  • 3.0 Sterne
    20.3.2012

    gute Lage  aus der man wohl nur hohe Preise raus holt. Die Pizzen sind mittelmaß, der Belag auch schon mal nicht mehr ganz so frisch, dennoch ist der Laden scheinbar immer voll. Es gibt bessere Adressen.

  • 5.0 Sterne
    17.4.2010

    Der Laden hat eine warme Atmosphäre. In der sterilen Einkaufsstraße würde man ihn fast gar nicht vermuten. Die Karte ist kurz und knackig - so wie ich es mag. Vorweg gibt es Brot - auf Wunsch auch mit Öl. Die verschiedenen Gänge beinhalten 2-5 Gerichte. Wir hatten vorweg leckeres Bruschetta, dann Suppe (Kartoffel) und dann Gnoccis mit Gemüse. Sehr lecker. Preislich alles im Lot. 2 Personen mit Getränken ca. 50 Euro.

  • 5.0 Sterne
    25.7.2012

    Ausgezeichnete ital. Küche, gute Weinberatung, und besonders freundliche Bedienung, bisher jedes mal, wenn wir hier waren, ca. alle Vierteljahr.

    • Qype User Bibi4…
    • Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen
    • 19 Freunde
    • 238 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.8.2009

    Gemütlich eingerichtet. Das Essen war o.k.Wir haben Pizzen gegessen die schön groß waren. Freundliches und zuvorkommendes Personal(teilweise abwesent so hatte ich den Eindruck)Haben sich alle Mühe gegeben .Unseren Bekannten schmeckten die Pizzen Schinken Ruccola,Tomaten etc. ziemlich gut. Wir hatten Pizza Tonno(Ich mit scharfen Pepperoni) aber der letzte Pfiff fehlte echt. Nicht böse gemeint aber da habe ich bessere Pizzen gegessen

    • Qype User amabra…
    • Berlin
    • 11 Freunde
    • 73 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.11.2011

    Ich schließe meinem Vorredner an  das Essen bei P&S ist schon lecker, aber der Service lässt zu Wünschen übrig. Musste ca. 20 min aufs Bestellen warten und zum Bezahlen ebenso. Dazu war die Bedienung unfreundlich und die Toiletten dreckig.

    • Qype User Erichs…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 17 Beiträge
    2.0 Sterne
    23.9.2012

    Also, mein Beitrag ist mehr die Summe meiner Erfahrungen als ein einmaliger Besuch.
    Ich kenne das Restaurant schon länger, der erste Besuch vor bestimmt vier Jahren war per Zufall und ein absoluter Volltreffer. Tolle Pizza, fantastische Pasta (damals teilweise hausgemacht) und netter Service.
    Anfang 2009 noch das gleiche positive Ergebnis und sozusagen der Geheimtipp in Potsdam. Dann ging es leider nach unten
    2010 oder 11 war es auf einmal vorbei mit der hausgemachten Pasta, danach ließ eben auch der Service nach, aber es war immer noch akzeptabel und die Qualität war überzeugend. Sicherlich ging das Preisniveau etwas arg nach oben, aber wenn ich mit Freunden oder Familie in Potsdam war, dann ab in Pfeffer und Salz.
    Das war gestern eigentlich auch der Fall, nur was wir da erleben mussten, hat mich bewogen, nun einen Schlussstrich zu ziehen.
    Der Landen war knackevoll, okay, an einem Samstag mit Sonne auch zu erwarten. Die höflichen Fragen nach einer Option für einen Tisch für drei wurden schlicht und ergreifend nur dumm beantwortet. Der Subtext war: Wir brauchen euch nicht, der Laden läuft.
    Danke, genau diese Einstellung wird dazu führen, dass man zur Touri-Falle verkommt.
    Ich finde es traurig, aber bitte, wenn sich ein Gastronom zu sicher fühlt, geht es leider bergab. Nur man sollte immer bedenken:
    what goes around, comes around

  • 5.0 Sterne
    3.6.2012

    Eines meiner Stammlokale, wenn es mich mal wieder geschäftlich in den Osten der Republik verschlägt! Netter Service, wirklich gutes Essen, tolle Lage  zumindest im Sommer! Das Pfeffer und Salz hat eine kleine Auswahl an ständigen Gerichten sowie ein ständig wechselnde Tageskarte entsprechend der Saison! Sehr zu empfehlen sind auch die Antipasti des Hauses, die man in der Vitrine im Eingang bewundern kann!

    • Qype User matram…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 5 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.1.2008

    Uns führte es ins Pfeffer und Salz, einem gemütlichen schlauchartigen Restaurant mit gehobener Struktur.
    Die Speisekarte ist vielfältig gestaltet, dennoch übersichtlich, was für die frische Zubereitung spricht. Ein Steak, was wir uns gewünscht haben, gab es leider nicht, "war aus".... wir sind umgeschwenkt auf Pizza und Pasta, was auch sehr gelungen an den Tisch kam. Allerdings hatten wir uns an diesem Abend in Etappenesser verwandelt, denn leider kam das Essen nicht zeitgleich an den Tisch, was schade war. Unserer Laune hat dies aber keinen Abbruch getan, denn der Ober war sehr charmant und hat dieses Manko gekonnt überspielt. Beim Dessert war wieder nicht die Speisekarten-Version machbar, die Küche hat fantasievoll improvisiert. Diese Desserts waren handgemacht und lecker, auch in der abgewandelten Art.
    Es war ein rundum gelungener Abend und eine neue Erfahrung im nun rauschfreien Salz+Pfeffer zu speisen.

  • 3.0 Sterne
    5.7.2009

    War soeben Mittagessen, die Rotbarbe war sehr lecker, ich wurde zwar halb zwoelf am Sonntag erstmal weg geschickt, weil man erst um zwoelf oeffne, auch ein Prosecco o.ä war nicht drin, bin dann aber trotzdem wieder zurueck und hab es nicht bereut. Der Preis ist auch ok, nur das man keine Karten akzeptiert passt nicht in die Zeit, schmaelert halt den Umsatz!
    Ansonsten gern wieder, sofern man Bargeld dabei hat.

    • Qype User limate…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.9.2010

    Wir sind per Zufall in dieses Restaurant gestolpert und waren uns erst nicht sicher ob es uns nicht zu teuer sei. Der Kellner war sehr freundlich und hat uns Zeit gelassen das Menü zu lesen bevor wir uns entschieden.

    Nachdem wir an einem kleinen Tisch Platz genommen hatten (Ja, Kerzen auf leeren Weinflaschen, ja, Stuck an der Decke, Deckenmalerei und ja, unverputzte Wände, alles wie man sich das in einem klassischen, italienischen Restaurant wünscht) wurden uns deutsche und englische Speisekarten gereicht.

    Die vegetarische Pizza und der Wildbarsch an hausgemachten Tagliatelle waren hervorragend, dazu ein Glas Chardonnay. Wer keinen Knoblauch ist sollte allerdings etwas anderes bestellen. Dann wiederum, wer kein Knoblauch isst, hat sowieso keinen Geschmack. ;) Hey über Geschmack lässt sich streiten.

    Wir waren an einem gut besuchten Samstagabend dort und das Personal war freundlich, aufmerksam und das Essen war zügig am Tisch. Kann die Beobachtungen Anderer hier also nicht teilen.

    Rundum perfektes Restauranterlebnis für das man auch gerne einen Euro mehr bezahlt. Nur Bargeld!

  • 4.0 Sterne
    3.3.2011

    Auf der Homepage des Restaurants wird die Pizza als "beste Holzsteinofenpizza Deutschlands" angepriesen.
    Das sind natürlich hohe Töne!
    Dazu kann ich nur sagen, Pizzen hören sich erstmal lecker an und die Pizza bufala mit Tomaten, Basilikum und Büffelmozzarella war echt lecker. Dünner Boden, nicht angebrannt, nicht trocken, etc.
    Aber war das jetzt die beste Pizza Deutschlands????

    Die Atmosphäre hat mir ganz gut gefallen, besonders die Couchecken.
    Die Decke ziert ein Wandgemälde und es ist schon schick hier.

    Die Speisekarte fand ich auch gut.
    Tolle ausgefallene Salate, hausgemachte Pasta (die werde ich das nächste mal probieren), Fleischgerichte, Fisch erfragt man beim Service.
    Außerdem eine kleine, feine Antipasi-Theke, die sich sehen lassen kann.

    Über den Service kann ich mich gar nicht beschweren. Wir wurden nett bedient, Wartezeit war absolut angemessen ( war aber auch nicht soooo viel los).

    Fazit: Alles gut und macht mehr Lust auf einen weiteren Besuch.
    Aber die beste Pizza Deutschlands war es trotzdem nicht...

    • Qype User eiersc…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.11.2011

    Hervorragendes Essen und Service ok! Komme gerne wieder.
    Gehobene Küche mit kleiner, aber guten Karte. Nebenan im Cafe kann man sich leckeren Kuchen als Nachtisch aussuchen. Bin vollends zufrieden.

  • 5.0 Sterne
    3.1.2009
    Erster Beitrag

    Unser erster Besuch dort am Neujahrstag 2009 stellte uns voll zufrieden. Ausgesprochen nettes und freundliches Personal, schnelle Bedienung. Die große, gut belegte und gewürzte Pizza mit typisch dünnem, nur im Pizzaofen zu backenden Teig, hat bei dieser Qualität einen entsprechenden Preis. Die italienische Vorspeisentheke ist phantastisch. In dem schmalen, wohl immer gut gefüllten Gastraum, fühlt man sich nach Italien versetzt.
    ... den Wein sucht man sich (wie überall) selber nach seinem eigenen persönlichen Geschmack aus - und wenn man nichts findet bestellt man Bier!

    Wer in der Innenstadt Potsdams nicht nur mal schnell was essen will, sollte hier unbedingt hin gehen.

    • Qype User DG12…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.8.2009

    Hier gibt es tolle Pasta und Pizza. Die Antipasti haben mich leider nicht wirklich überzeugt.
    Dafür ist die Bedienung ein echter Traum: aufmerksam und zuvorkommend

    • Qype User Ixilio…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.9.2009

    Guter Italiener mit gutem Essen. Pizza und Pasta waren bis jetzt immer sehr gut.

    Preis/Leistung ist absolut in Ordnung.

    Service teilweise etwas langsam, aber freundlich.

    Empfehlenswert.

    • Qype User malika…
    • Dublin, Irland
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.11.2011

    Haben am 12.11. zu zweit das Pfeffer und Salz besucht. Waren vor Jahren schon mehrmals hier, und hatten gute Erfahrungen gemacht. Leider ist in den vergangenen Jahren kein sichtbarer Erhaltungsaufwand erfolgt, die Folge abgewetzte Tische u. Stühle, auch nicht sonderlich sauber. Die Bestuhlung eng, mußten nahe des Eingangs sitzen. Der Service war relativ schnell, aber total lustlos. Die Bestellung und auch alles danach wurde so eben nebenbei erledigt, der Gast spielte da nur eine untergeordnete Rolle. Das Essen, Bruschetta ( das Brot war oberfettig ) und ein Salat waren eher so la la, nichts besonderes, herausragend allerdings der Preis, für ein Glas Pino 0,2ltr. knapp geschenkt, eher unterdurchschnittlicher Qualität, Euro 4,90, heftig. Positiv hervorzuheben ist das bestellte Glas Leitungswasser kostenlos. Das erste Restaurant im Osten Deutschlands das auf Anfrage Leitungswasser liefert.

    Fazit: Das kulinarische Angebot im Zentrum Potsdam scheint knapp, das sichert dem Pfeffer und Salz das Überleben. Es ist aber nicht wirklich ein Restaurant das man 2mal besuchen muß.

    • Qype User Julife…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 2 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.11.2011

    Das essen ist qualitativ sehr hochwertig, vor allem die Pizzen sind klasse. Das Personal ist manchmal etwas verwirrt aber sonst sehr freundlich.

    • Qype User Junker…
    • Halle, Sachsen-Anhalt
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.11.2010

    Der Besuch in dem Restaurant war absolut enttäuschend. Die Bedienung war höchst unfreundlich und die Preise zum Teil nicht angemessen.
    Bei der Bestellung eines stillen Tafelwassers wurde in einer neutralen Flasche Leitungswasser zum Preis von 3,70 EUR serviert. Bei der Nachfrage was dies sei antwortete die Kellnerin schnippisch, dass dies Wasser aus der hauseigenen Zapfanlage sei.
    Die dann bestellte Pizza war ungewürzt und nicht wie angekündigt mit frischen Zutaten belegt. Alles aus der Konserve.
    Kritik hat man nicht vertragen und ich werde dieses Restaurant nie wieder betreten.

    • Qype User diggi0…
    • Berlin
    • 131 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.4.2008

    In der Brandenburger Strasse auf dem Boulevard von Potsdam befindet sich das Pfeffer und Salz. Gerade rüber vom Supermarkt Kaisers. Ein Kleines Schlauchartiges Restaurant was sich auf die Küche von Italien spezialisiert hat. Wobei ich denke das die Pizza hier der Renner ist. Leute behaupten es sei die beste Pizza von Potsdam,ich würde sagen,ohne jemanden zu nahe zutreten,daß es die beste aus ganz Deutschland ist. Zur Tür herrein auf der rechten Seite steht eine Vitriene in der einige Anti-Pasti Spezialietäten einem das Wasser im Mund zusammen laufen läßt.Einige wenige Schritte weiter ebenfalls auf der rechten Seite steht der pompöse Pizzaoffen in dem die beliebte Pizza gebacken wird.Selbstverstädlich ein Steinoffen der nur mit ausgesuchten Holz beheitzt wird.Dem Pizzabäcker kannst Du hier über die Schulter blicken wie er Deine Pizza belegt und sie in die richtige Form bringt.Im hinteren Bereich befindet sich noch eine kleine aber sehr geschmackvoll eingerichtete Terasse,Welche doch eher zum Essen einläd,als die vorne auf der Brandenburger.Eine Gute Weinkarte ist auch mit von der Partie mein Tipp probiert mal den Amarone Valpolichella er passt auch zu Pizza.Leider bekommst Du nicht immer einen Platz im Restaurant in den Abendstunden. Geht am Späten Nachmittig hin dann könnt Ihr in Ruhe Eure Pizza geniesen.BUON APPETITO

    • Qype User slowma…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 5 Freunde
    • 45 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.2.2012

    Das Essen ist gut.der service ist sehr frundlich. Der laden ist ein Tourimagnet was sich in den Preisen wiederspiegelt.

Seite 1 von 2