Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Ihr Ruf ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Entfernungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    29.3.2014

    Tja, so geht es einem wenn man vergisst das außerhalb Münchens die Pizzen etwas anders sind als in der Weltstadt mit Herz.
    In Landshut saßen wir gemütlich in der La Osteria bei bestem Wetter in einem schönen Innenhof und beobachteten die Lage. Viele Besucher bestellten eine Pizza auf 2 Tellern.. Hmm dachte ich mir- die Landshuter denken an ihre Linie und essen im Allgemeinen etwas weniger *lach*
    Des Rätsels Lösung kam mir als mir die äußerst schmackhafte Pizza Bianca serviert wurde. Meine Freundin sagte nur kurz "whoaaa".
    Mit satten 45 cm gehört es zu den größten Pizzas die ich je gesehen habe. Mit besten Grüßen aus Napoli ;D
    Geschmacklich sensationell - eine Kombination aus hauchdünnen Teig, geriebenen Kartoffeln, Rosmarin, Zwiebeln, süß-sauren gehäuteten Paprika und scharfer Salami.
    wow!
    Ich hatte tatsächlich Schwierigkeiten alles zu schaffen und das kommt selten vor..
    Meine Freundin bestellte Gnocchi Sorrentina mit Babymozzarella und einer feinen Tomatencreme-sauce. Sehr mächtig aber ebenfalls sehr lecker.

    Die La Osteria bietet viel außergewöhnliche Kreationen u.a. auch edle Pizzen mit Trüffelöl oder einige exklusivere Fisch und Fleischgerichte.
    Es gibt auch Cocktails und Longdrinks um am Wochenende abzuheben und das Abendessen mit einem Nightlife-event zu verbinden.
    Sehr schönes Restaurant.
    Empfehlung!

    Zum Schluß noch ein Zitat- Die lustige Aufschrift der Serviette:

    " O Dio mio! Was wäre das Leben ohne unsere überdimensionale Pizza (45 cm)
    mit geschmacklich leichten Mozzarella!!!"

  • 5.0 Sterne
    5.3.2014

    Waren an einem Samstag Mittag dort spontan zum Essen. Irgendwie kamen wir durch den eher unscheinbaren Hintereingang hinein und waren sowohl von der Größe wie auch der Ausstattung des Lokals sehr positiv überrascht.
    Trotz großen Andrangs ging alles sehr schnell. Um die Wartezeit zu überbrücken gabs für jeden eine kleine sehr leckere Bruschetta.
    Wir hatten Salat und Pizza. Beides riesig und ebenso lecker.
    Wenn wir wieder nach Landshut kommen essen wir dort bestimmt wieder.

  • 5.0 Sterne
    12.11.2013

    Sehr guter Italiener in Landshut!
    Die Qualität des Essens ist super, es gibt nichts zu meckern. Auch Sonderwünsche werden freundlich angenommen.
    Der Service ist auch normalerweise gut und aufmerksam.
    Unter der Woche gibt es bis 17 Uhr Mittagsmenüs, die ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.
    Man bekommt hier gute und frische Muscheln.

  • 4.0 Sterne
    9.4.2014

    Also ich kann dieses Lokal nur weiter Empfehlen. Alle Speisen sind hervorragend und das Personal ist auch wirklich freundlich.

    Wir waren am Samstag dort essen und obwohl das Lokal restlos ausgebucht war hat alles gepasst...bis auf eine längere Wartezeit bei einem Essen...doch das kann man auch verstehen.

    Alles in allem TOP Lokal!!! Weiter so!!!

  • 3.0 Sterne
    3.11.2013

    Waren mit 5 Personen kurz vor der "Rush hour" Abends da:

    Essen & Getränke: leckere und große (Durchmesser 45 cm) Pizzen, die selbst mit viel Belag (qualitativ im Mittelfeld) günstig sind. Getränke ebenfalls günstig.

    Service: leider schlecht, sehr unaufmerksam. Zeigten offensichtliches Desinteresse, haben Bestellung vergessen und falsche Pizza geliefert. Man hatte das Gefühl dem Personal auf die Nerven zu gehen.

    Restaurant: schön und modern eingerichtet, man fühlt sich wohl. Nur die Techno Musik eines italienischen Radiosenders hat extrem genervt und nicht ins Gesamtbild gepasst.

  • 5.0 Sterne
    2.11.2013

    Wir kommen seid gut einem Jahr alle paar Monate wieder hier her immer mit 6.-20. Leuten.
    Wir sind jedesmal wieder aufs neue begeistert! Die Pizzen sind nicht nur riesig Super dünn/kross und preislich Top sie schmecken auch noch richtig richtig gut und die Pizza Sorten sind nicht nur 0-8-15 sondern mal was anderes als in "normalen" Pizzerias!
    Die Bedienungen sind bisher alle Super freundlich gewesen und haben auch noch den Überblick behalten wenn 20 Leute jeweils ihre Pizza mit 2 verschiedenen Sorten bestellt haben.
    Wir Mädels schaffen eh nie eine ganze Pizza aber als Mittagessen am nächsten Tag sind die Pizzen immer noch klasse ;)
    Wir können die Pizzeria nur wärmstens weiterempfehlen allerdings sollte man meistens einen Tisch reservieren da das Restaurant oft recht voll ist ;)

  • 5.0 Sterne
    17.12.2012

    Die Pizzen sind nicht nur riesig, sie schmecken auch richtig klasse!!
    Auch zum Mitnehmen toll.

  • 4.0 Sterne
    31.10.2013

    Sehr lecker und trotz der Größe dünne und knusprige Pizza. Der Service ist schnell und aufmerksam.

    Preislich ist das Restaurant auch sehr attraktiv. Mittags gibt es sogar noch Sonderkonditionen.

    Eine der besten Pizzerien in Landshut.

    • Qype User JLeuke…
    • Landshut, Bayern
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.11.2012

    Landshuts bester Pizzabäcker! Eine Top-Pizza mit würziger, hausgemachter Tomatengrundierung, echtem Mozzarella und
    einem dünnen, knusprigen Boden wie in Bella Napoli! Hie und
    da ein schwarzes Brandbläschen am Teig, so muss das sein. Nicht zu mager und nicht zu üppig belegt, gute Zutaten, keine Dosenchampignons o.ä. Habe in LA und
    Umgebung schon viele Pizzerien gestestet  aber diese hier ist die erste Wahl, wenn man eine richtige Pizza, so wie sie
    sein muss, haben will.
    Die Pasta sind ebenfalls sehr zu empfehlen, allerdings sind hier die Portionen eher im Vorspeisen-Format.
    Die Einrichtung ist recht geschmackvoll und mit Liebe zum Detail, der Service gab zu keiner Beanstandung Anlass. Was will man mehr!?

    • Qype User gourme…
    • München, Bayern
    • 18 Freunde
    • 42 Beiträge
    2.0 Sterne
    23.2.2009

    Riesiges Lokal mit viel Platzangebot, eventuell auch geeignet, um ohne Reservierung vorbeizukommen.
    Wir besuchten die Pizzosteria gestern mit einer ziemlich großen Runde und hatten daher natürlich Plätze bestellt. Dafür gab man uns einen großen Tisch im hintersten Bereich des Restaurants, der sehr gemütlich war.

    Über den Service konnten wir uns nicht beschweren, die Damen waren freundlich und schnell.
    Das Konzept des Lokals finde ich jedoch nicht ganz stimmig, Pizzosteria Pizza & Tapas. Die Küche Spaniens und Italiens lässt sich in meinen Augen nicht so einfach wirklich überzeugend kombinieren und leider wurde diese Einschätzung dann auch beim Essen bestätigt.

    Als Aushängeschild der Pizzosteria würde ich die Pizzen bezeichnen. Grob geschätzt sind bei weitem 50 Stück auf der Karte aufgeführt. Ein Großteil unseres Tisches bestellte natürlich auch welche.
    Urteil: Größe - enorm, Wagenräder sind nichts dagegen ;-). Belag je nach Wahl auch zufriedenstellend was Optik, Geschmack und Frische der Produkte anbelangt.
    Der Pizzaboden war mir persönlich zu hart und nicht aromatisch genug, wie ich es von einer guten Holzofenpizza gewohnt bin. Dennoch eine anständige Pizza, daher gäbe es dafür ohne Beachtung der weiteren Speisen alles in allem 4 Punkte.

    Was jedoch noch einen gewaltigen Punkt Abzug bringt, sind die enttäuschenden Nachspeisen, sowie die anderen Gerichte (Pasta, Vorspeisen), die optisch wie geschmacklich leider nicht glänzen.
    Zuerst zu den Nachspeisen.. leider wurde uns hier eindeutig eine Vielfalt an Fertigprodukten aus der Tiefkühltruhe präsentiert. Leider jedoch nichts Hausgemachtes, was zu einem guten Italiener unbedingt dazu gehört! So faden wir aufgetautes Tiramisu, Schwarzwälderkirschtorte, labbrige Pannacotta und Eis mit Sahne auf unseren Tellern. Nicht weiter kommentarbedürftig.
    Vorspeisen ebenfalls lasch, sowie die Pasta in Öl ertränkt und nicht schmackhaft.

    Insgesamt ist zu sagen, dass sich ein Besuch in der Pizzosteria in meinen Augen nur lohnt, um eine Pizza zu essen. Vor- sowie Nachspeisen sollten entweder weggelassen werden oder von den Betreibern stark verbessert werden.

    Leider ist zu sagen, dass in diesem Betrieb in hoher Zahl mit Fertigprodukten gearbeitet wird. Vom tiefgekühlten und noch nicht ganz aufgetauten Brot zur Vorspeise, über frittierte Kartoffelecken mit Fertigsoße bis hin zur Nachspeise zog sich ein komplett roter Faden. Das finde ich sehr schade und nicht nötig, da gerade die italienische Küche eine Vielfalt an Möglichkeiten bietet, leckeres Essen frisch zuzubereiten!

    • Qype User LA-Fel…
    • Landshut, Bayern
    • 6 Freunde
    • 55 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.10.2009

    Wir haben diesem Lokal schon einige Chancen gegeben, aber wurden jedesmal enttäuscht.

    Der Service ist für mich das Zünglein an der Waage. Wenn ich mich gut aufgehoben fühle, schaue ich über vieles hinweg. Das geht hier wirklich nicht.
    Alles dauert lange oder man wird ganz vergessen, meist sind sie lustlos oder diskutieren mit dem Gast. Oder sie können Fragen zur Speisekarte nicht beantworten. Man sollte schon wissen, wo man arbeitet und was man anbietet oder zumindest gewillt sein, sich dann in der Küche zu informieren.

    Aber es dauert wirklich alles lange. Bestellen darf man allerdings schnell und dann wartet man ewig auf die Vorspeise, dann wartet man ewig auf die Nachspeise. Nach Getränkenachfüllung wird nicht gefragt und bis endlich mal jemand mit der Rechnung kommt, dauert es wirklich ewig!

    Alles ein absolutes NO-GO!

    So kann ich auch nicht über anderes hinwegsehn:

    Was das Konzept mit Tapas zu tun hat, weiß ich auch nicht. Oliven, Salami, Schinken mit Melone, fertige Kartoffelecken - dafür muss ich nicht teuer zum Essen gehn. Das kauf ich mir für zu Hause im Supermarkt.

    Bei den Vorspeisen/Tapas werde ich also irgendwie nie fündig, da man entweder Fertigprodukte bekommt oder sich die Auswahl auf Meeresfrüchte (die ich eben nicht mag)beschränkt. Schade!

    Die Pizzas sind ok. Allerdings sehr fettig! Dafür groß. Na ok. Geschmacklich ansonsten schon gut.
    Der Preis hierfür ist auch ok.

    Die anderen Gerichte hab ich noch nie getestet, aber ich finde alles immer sehr teuer und daher reizte mich auch was anderes außer Pizza nicht.

    Positiv hervorheben kann ich, dass das Ambiente schön ist. Aber mehr leider auch nicht. Da das Essen aber ansonsten ok bis gut ist, geb ich zwei Sterne.

    Nach 3 oder 4 Versuchen, bei denen jedesmal wieder was war, werden wir hier nicht mehr hingehn.

    • Qype User Isistr…
    • Ergolding, Bayern
    • 13 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.4.2009

    Die Pizzeria Osteria und Tapas Bar hat mich seit der Eröffnung gereizt, weil ich die Kombination des Angebots interessant fand. Ich habe mich denn auch sehr spontan dazu entschieden, mit meiner besten Freundin hinzugehen. Ohne Reservierung bekamen wir gleich einen Tisch und erhielten, wie es sich für einen guten Italiener gehört, eine kleine Bruschetta als Gruß aus der Küche.

    Wir bestellten uns jeweils einen gemischten Tapas-Teller, wobei meine Freundin sich an den fleischhaltigen und meeresfruchtigen Leckereien zu schaffen machte, da ich Vegetarierin bin. Es gab aber auch eine große Auswahl an spanischen Käsesorten, eingelegten Oliven, Paprika und Tomaten, gefüllte Eier und scharf gewürzte Pflaumen, so dass ich sicherlich nicht hungern musste. Ein sehr variantenreiches Brotkörbchen komplettierte den Tapas-Abend.

    Ich war begeistert und habe mir geschworen, dass es nicht bei einem Besuch bleiben wird. Die Bedienungen sind immer freundlich und zuvorkommend, ohne aufgesetzt nett zu sein. Die Preise sind angemessen und das Ambiente kann es mit jedem mediterranen Lokal in Landshut aufnehmen. Klare fünf Sterne!

    • Qype User Ela-Lu…
    • Landshut, Bayern
    • 1 Freund
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.11.2009

    Die Osteria hat sich meines Erachtens von einem Lokal mit sehr leckerer Pizza, aber schlechtem Service, zu einem insgesamt empfehlenswerten Restaurant entwickelt (so kam es mir zumindest im Mai 2011 vor). Die Pizza ist fantastisch: riesig, dünn, knuspriger Boden, perfekt belegt, so dass man alle Zutaten intensiv schmeckt! Der Preis ist sehr fair für die große Pizza, 7 bis 9EUR.

    (Der Service war im Winter 2009 allerdings eine Katastrophe. Hier ist ja zu lesen, die Kellner seien nicht die schnellsten  das war (?) untertrieben. Wir waren zu 7., haben 6 Pizza-Hälften, zwei Salate und einmal Nudeln bestellt und haben über eine Stunde (!) auf unser Essen gewartet. Zuerst kam der Salat, nach 20 Min. Nudeln, nach weiteren 15 Min. der 2. Salat und als alles aufgegessen war, kamen die Pizzen. Bei einer Pizza fehlte Mozzarella, bei der anderen die gewünschten grünen Oliven. Das Sahnehäubchen: Der Kellner stank unglaublich nach Schweiß.) Eventuell hat sich der Service nun aber nachhaltig verbessert  ich werde auf jeden Fall wieder hingehen und hoffen, dass es so geblieben ist, wie beim letzten Besuch.

  • 3.0 Sterne
    23.2.2010
    Erster Beitrag

    Pizzabäcker hatte Unfall, daher gab es an dem Tag keine Pizza; solche Ehrlichkeit finde ich gut, besser als eine schlehcte Vertretung!
    Wir haben stattdessen die Tapas probiert - grosse, reichliche Portionen und recht lecker, auf jeden Fall empfehlenswert. Bei uns war die Reihenfolge nicht ganz wie gewünscht, vielleicht beim Bestellen daraufhinweisen.

    • Qype User gourme…
    • Landshut, Bayern
    • 0 Freunde
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.10.2012

    War gestern erst wieder dort und von meiner Pizza diavola begeistert. Sehr fairer Preis für sehr sehr große Portion. Auch der bestellte Cocktail war spitze auch wenn er etwas lange gedauert hat. Das Personal könnte jedoch etwas mehr Freundlichkeit zeigen.

    • Qype User gerrym…
    • Dingolfing, Bayern
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.6.2009

    Bin sehr entteuscht.
    Habe hier die Wertungen durchgelesen und weil nur einer den Service bemängelte dachte ich es kann nicht so schlimm sein und habs getestet.

    Positiv:
    - Restaurant ist gemütlich eingerichtet
    - Essen ist ok (nicht übermäßig gut nicht schlecht)

    - Wegen dem falschen Essen gab es eine gratis Nachspeise

    Negativ:
    - Musik absolut unpassend für ein normales Restaurant und auch etwas aufdringlich

    - Das Tapas-Bar im Namen könnten sie sich sparen. Angebot und Preis entsprechen eher normalen Vorspeisen als Tapas zum zusammenstellen.

    - Weinbestellung kam erst nach der 3. Anfrage

    - Es war leider nur noch eine 1L Flasche Wasser da, wir hätten aber gerne zwei gehabt. Als die Kellnerin das Wasser dann brachte, Sagte sie wir müßen uns leider drum streiten (20,5L kosten ca. 1,40EUR mehr) Auf nachfrage ob sie dann nur eine 1L berechnen würde, antwortete sie nur recht plump: Mal schaun!

    - Die Bedienung wirkte generell recht Lustlos und unfreundlich

    - Für ein bestelltes Gericht waren anscheinend nicht die beschriebenen Zutaten vorhanen, deswegen hat der Koch ohne Rücksprache andere verwendet und sogar einfach weggelassen (was nach Nachfragen von der Kellnerin auch bestätigt wurde)!

    - Anschliesend standen der Koch und Oberkellner ständig an der Theke, blickten ständig zu uns rüber und haben sich über irgendwas amüsiert (was nicht unbedingt uns betroffen haben muß, aber nachdem wir uns wegen dem Essen beschwerten, wohl uns galt)

    Resumee: Essen ist ganz ok, aber dank des Service werde ich dieses Lokal wohl nicht mehr besuchen!

    • Qype User sem…
    • Landshut, Bayern
    • 1 Freund
    • 17 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.11.2009

    Wir waren am Samstag mit der Familie (zwei Eltern zwei Kinder) dort. Über das Essen habe ich schon viel schlechtes gehört, die Pizza wurde mir aber empfohlen.
    Das Ambiente ist alles andere als gemütlich, irgendwie passt das Arangement der Einrichtung überhaupt nicht zusammen.
    Die Bedienung war zwar freundlich, das komplette Servicepersonal machte aber einen zusammengewürfelten Eindruck.
    Der Preis und das Essen waren ok, in Zukunft werden wir das Lokal aber nur noch als Bestell-und-Abhol-Pizzaria verwenden.

    • Qype User Flammi…
    • Landshut, Bayern
    • 1 Freund
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.4.2013

    Die Einrichtung finde ich nicht ganz so gemütlich und ich sitze nur ungern an einem kleinen Tisch für zwei Personen. Auch wenn wir nur zu zweit dort sind, wenn das gesamte Lokal leer ist und keine Änderung in Sicht ist (saßen bis 14:00 Uhr dort), könnte mehr Platz das Ganze doch gemütlicher machen.
    Zu Beginn werden für jede Person ein Bruschetta serviert, leider aber bisher immer recht schwarz gewesen. Da ich dieses sowieso nicht esse, interessiert mich das aber auch nicht sonderlich.
    Pizza ist geschmacklich sehr gut und auch reichlich.
    Der Rest wird dann in Alufolie eingepackt (Pizza wird dazu zusammengeklappt). wenn aber etwa 50 % der Pizza mit nach Hause genommen werden hat man zu Hause 'ne schöne Pampe. Klarer Punkt abzug.
    Bedienung war sehr freundlich.
    3 Sterne vor allem wegen der ungemütlichen Atmosphäre an dem engen Tisch. Das nächste mal sind wir wieder mit mehr Leuten dort und dann gibt es auch nen größeren Platz und dann bei gleicher Qualität mehr Sterne ;-)

    • Qype User Kleine…
    • Oberbergkirchen, Bayern
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.11.2012

    Die Osteria scheint den anderen Kommentaren zu folge eine 180-Grad-Wendung hinter sich zu haben. Ich kenne den Zustand von früher nicht, jedenfalls ist das Restaurant in seiner aktuellen Situation wirklich empfehlenswert.
    Die Pizzen sin fantastisch und bei einem fairen Preis (v.a. Mittags) wirklich von einer gigantischen Größe, sodass jeder davon gut satt wird (die hängen bis über den Tellerrand!).
    Die Kellner scheinen richtig ausgebildet zu sein, jedenfalls sind sie extrem höflich, freundlich und zuvorkommend, mit allem drum und dran für diejenigen die gerne von perfekten Butlern bedient werden. :-)
    Vor dem Essen werden hausgemachte Bruscette als Appetizer gereicht, danach gibts für den Bezahlenden sogar noch einen kleinen Nachtisch oder Kaffee aufs Haus.
    Einziges Manko: Umgekehrt proportional zur Größe der Pizzen sind die Portionen bei Pasta ausgesprochen klein, was der ausgezeichneten Qualität natürlich keine Abstriche macht. Meiner Ansicht nach auch kein Problem, man muss es nur wissen! :-)

    • Qype User cherry…
    • Landshut, Bayern
    • 7 Freunde
    • 56 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2009

    Diese Pizzaria muss ziemlich neu sein. Fürher hiess dieses Cafe/Bar Canetti. (das ist mein neuer Lieblingsitaliener!) Wir hatten einen Tisch für 8 Personen. Bestellt wurde ziemlich schnell obwohl viel los war. Ganze 5 Min. nach der Bestellung brachte uns der Ober 2 riesengrosse (ca 4020cm) Pizzabrote als Vorspeise!!!! Kostenlos!!!! Die eine war mit Rucola und Kirschtomaten und die andere Mit Oliven. Total knusprig und schon vorgeschnitten sodass jeder zulangen konnte. Alleine die Tomaten waren ein Geschmackserlebnis. Bei der Bestellung muss man sich Zeit nehmen. Es gibt vieles was ich gar nicht kannte und die Auswahl war auch riesig. Hier gibt es auch Tapas. Das sind kleinere Portionierte Häppchen/Vorspeisen. Sieht superklasse aus (hatte ich aber nicht bestellt) Ich hatte als Vorspeise Scharfe Kartoffeln mit Knoblauchdip bestellt. Sehr lecker aber nicht wirklich scharf. Als ich dann am Nachbarstisch die riesen Portionen gesehen hab war ich heil froh dass ich mir mit meiner Schwester eine Pizza teilen wollte. Ich würde sagen die Pizzas haben einen Durchmesser von ca 35-40 cm. Der Teller war jedenfalls nicht mehr zu sehen. Dünner Teig und erstklassig belegt. Vom Geschmack her ITALIEN pur! Ein paar von uns hatten Salate bestellt. Auch riesen Portionen die wie in einem 5-Sternerestaurant dekoriert wurden und die haben auch total geschwärmt wie lecker es war. Unbedingt mal ausprobieren!

  • 3.0 Sterne
    13.11.2011

    Hatte von der Tageskarte Pasta mit Trüffel bestellt. Portion war leider etwas überschaubar und schwamm in Butter. Zu fettig. Aber dafür recht lecker, aber mehr auch nicht. Der Chianti hat mir gut geschmeckt, Service war ok, das Essen sehr schnell (ca. 10 min) serviert. Kosten sind zu hoch 36 Euro für zwei Personen (2Getränke und 2 Mahlzeiten) bei nicht überwältigendem Geschmack ist zu teuer. Vor allem in einem Restaurant, dass eher den Flair eines Fast-Food-Restaurants versprüht  unsere geschätzte Aufenthaltszeit betrug ca. 30 min. Typisches schnell rein-zügig essen-schnell wieder raus  Restaurant. Die Einrichtung ist schon geschmackvoll, aber es lädt nichts zum verweilen ein. Fazit: Muss nicht unbedingt öfters reingehen, ist zwar ganz nett aber naja. Vielleicht werde ich demnächst mal die Pizzen testen. Vielleicht bin ich dann begeisterter. Vielleicht.

    • Qype User berlin…
    • Landshut, Bayern
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.8.2012

    Ich kann die ganzen schlechten Bewertungen gar nicht verstehen. Ich gehe total gerne in die Osteria. Besonders die Pizzen sind echt empfehlenswert. Für den Preis bekommt man eine fast wagenradgroße Pizza mit einem echt knusprigen Boden zu einem fairen Preis. Der Service ist schnell und das Ambiente erinnert zumindest mich ein wenig an Vapiano. Zu kritisieren habe ich lediglich, dass die Nudelportionen ein wenig klein sind  daher, lieber Pizza bestellen. Die Auswahl bei den Pizzen ist nämlich gigantisch.

    • Qype User 05029…
    • Landshut, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    27.6.2010

    War jetzt bisher 2 X in der Osteria. Service schnell und super freundlich. Essen geschmacklich sehr gut und auch ansprechend angerichtet. Wundere mich über die vielen schlechten Kritiken. Werde demnächst wieder hingehen.

    • Qype User anabel…
    • Landshut, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    3.0 Sterne
    26.9.2011

    Also, wir waren am Samstag Abend da.. Zunächst war alles okay, der Kellner war nett und das Essen war lecker Dann kam der Gang aufs Klo. Hier wars dann nicht mehr so toll, das eine Klo war nicht sauber und beim Waschbecken gab es dann Klopapier für die Hände zum Abtrocknen. Anscheinend ist das da immer so, denn auch auf dem Herrenklo durfte man sich die Hände mit Klopapier abtrocknen Nach dem Essen allerdings, hat sich der Kellner überhaupt nicht mehr für unseren Tisch interessiert. Es war wichtiger, die Blumenvasen auf den Tischen neu zu dekorieren, wir mussten also 30 Minuten warten, bis wir dann endlich zahlen durften.

Seite 1 von 1